„In London haben Tausende gegen die Corona-Regeln der britischen Regierung protestiert und deren sofortige Aufhebung gefordert. (…) Auf Plakaten wurden Mund-Nasen-Masken oder Corona-Impfungen kritisiert und lächerlich gemacht. (…) Wegen der Ausbreitung der Delta-Variante hatte die Regierung die für den 21. Juni geplante Aufhebung aller Corona-Maßnahmen um vier Wochen verschoben.“ (Die Welt)

    „Wie lange kann der aktuelle Ausnahmezustand aufrechterhalten werden? Nun, es steht fest, dass neue Formen des Widerstands für diejenigen notwendig sind, die nicht aufgeben, auf eine zukünftige Politik hinzudenken, welche weder die Form der bürgerlichen Demokratien hat noch die Form der bio-hygienischen Willkürherrschaft, die derzeit deren Platz einnimmt.“ (Giorgio Agamben, COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur)

    27 Kommentare

    1. Warum bentutzt ihr das englische Wort >Lockdown< ?
      Auf DEUTSCH nennt sich sowas AUSGANGSSPERRE bzw. BEVORMUNDUNG !!!
      Scheiß Denglisch.
      Entweder konkret Deutsch oder gleich alles auf Englisch, aber nicht solch wirres Wischiwaschi.
      ;-)

    2. Schilda 2.0 am

      Wieviele "Tausende" genau?

      London hat ca. 9 Mio Einwohner. 1 Prozent wären 90.000, 1 Promille…

    3. Rumpelstielz am

      Kehren wir den Dreck vor der eigenen Tür.
      Wäre die Situation medizinisch dramatisch, lägen auf den Straßen Leichen, dann muss man auch Kompromisse machen. Aber diese Situation liegt bei weitem nicht vor, wir haben keine außergewöhnlich abweichende Sterbesituation.
      : Ich habe nichts dagegen, dass der Tierarzt Lothar Wieler Leiter der wichtigsten Seuchenbehörde ist. Tierärzte kennen Infektionsgeschehen gut, nicht selten besser als Humanmediziner. Tiere müssen zur Vernunft gezwungen werden bei Menschen reicht Vernunft.

      Die Impferei ist für den A…
      Schon jetzt kristallisiert es sich aus – man müsste alle 6 – 9 Monate nachimpfen.
      Der ganze Unsinn mit dem Impfen ist an Absurdität nicht mehr zu übertreffen.
      Deutschlands Hauptprovblem ist nicht Corona.
      Unser HAUPTPROBLEM ist IM Erika und Ihre Stasiseilschaften und die Lügenjournaille.
      Wetten, dass die Gebührenerpressungszentrale "IHRE" Erhöhung zugesprochen bekommt.
      Es sprach der Fürst zum Pfaffen /halt du sie Dumm ich halt sie Arm He Buhrow wie lebt es sich mit dem überfetten Gehalt von knapp 400 000€ – Ekelhaft – nein wie eine Made im Speck.

      • Auf den Strassen liegen auch keine Impftoten rum. Trotzdem wisst ihr es besser.

        • Moin Sting,
          ich muß jeden Tag um 5 Uhr Früh über tausende von Corona-Toten laufen !
          Es ist schon Mühsam zur Arbeit zukommen.
          :-P

        • Ach Stachelchen, ich kommen nicht mehr aus Haus, will laufen nach Aldi
          bin draurig und möchte esse tirkisch Döönnnrr mit ohne scharf

        • Wollte nur darauf hinweisen, dass sich Coropanikmacher und Impfpanikmacher nichts nehmen. Beide Gruppierungen gleiche Geistesschule. :-)

    4. HEINRICH WILHELM am

      Gestern fuhr jemand mit dem Fahrrad und einem an diesem angebrachten Megafon durch Frankfurt. Abwechselnd erscholl mit markanter Frauenstimme "Steckt euch eure Pandemie in den Arsch." und "Steckt euch euren Inzidenzwert in den Arsch!"
      Reaktion der Passanten: Gelächter und die Äußerung, dass dies das Wort zum Sonntag sei.

      • Merkels Untertanen am

        Demokratie ist eine Parteien-Diktatur für Dumme. Und dumme Menschen lachen immer über sich selbst, weil diese erst nicht merkeln, wie dumm sie doch sind….

      • Roswitha Ripke am

        Das Gelächter wird verstummen wenn das Massensterben beginnt. Und so langsam kommt es ja schon in Gang.

        • HEINRICH WILHELM am

          @ROSWITHA RIPKE
          Das mag sein. Erfahrungen liegen schließlich nicht vor…
          Aber es gibt inzwischen gesicherte Erkenntnisse und Erfahrungen, wie Pharmakonzerne blitzartig unermesslich reich werden, obwohl sich ihr Geschäftsrisiko minimiert.

        • Impf-Arche am

          Hoffentlich erwischt es nicht Orban oder Trump, oder den auch mehrfach geimpften Clapton. :-(

          (Übrigens, gleiche Methodik wie die jener Kollegen, die Sonntags ganz früh an Haustüren klingeln und vor dem nahen Weltuntergang warnen)

    5. Marques del Puerto am

      Wie jetzt, müssen wir den geplanten 4 . Lockendown…ääh… Lockdown doch schon im August machen ?! Geplant war der 30.09. aber Kalle kräht schon wieder, alles hat Gicht…ääh… alles dicht, alles dicht ….

      Na dann Freunde, nochmal schnell zum Friseur und Klopapier kauen…ääh… kaufen, im Winter ist ois zu auch für die Durchgespritzten. ;-)

      Mit besten Grüssen

    6. Die Ausbreitung der Delta-Variante ist doch nicht so schlimm. Die rheinische Frohnatur und Kanzlerkandidat der CDU hat wieder einen losgetreten. Zitat von ihm höchstpersönlich:
      
      „Wenn trotz der Verbreitung der Delta-Variante die Inzidenz nicht steigt, sondern jede Woche immer weiter sinkt, scheint ja die Auswirkung nicht so groß zu sein“,

      Er tut sich auch eineinhalb Jahre nach Beginn der Pandemie mit mangelndem Corona-Wissen schwer. Das sorgt im Netz für Spott. Dem Politiker scheinen Grundbegriffe wie exponentielles Wachstum oder Inzidenz nicht einzuleuchten.

      Dies reiht sich ein in eine weitere Reihe von Gags:

      – Eindämmung der Virus-Verbreitung durch den Brücken-Lookdown
      – schuldhafter Corona-Ausbruch in einer Großschlachterei durch eingereiste Rumänen und Bulgaren

      Das wird auf jeden Fall eine lustige Republik für den Fall der Kanzlerschaft.
      Tafta, Tafta, Tafta und Bumsfallera.

      https://www.waz.de/politik/laschet-armin-corona-delta-variante-nrw-cdu-union-id232623743.html

    7. Nero Redivivus am

      Nach dem Corona-Lockdown der Djihad-Lockdown – und stante pede danach der Klimawandel-Lockdown, bevor wir uns den breitesten Aluhut aufsetzen und alsbald die landenden UFOs endlich alle Untertassen aus dem beschränkt beschrankten Schrank der Strafkolonie Erde hinwegfegen:
      Heuer schreiben wir den 27.6. – allen in innerer Sammlung versammelten Schlafschafen also einen äußerlich verschlafenen wunderlich wunderschönen Siebenschläfertag!

      • Hans von Pack am

        Ja, interessant: iCH kann keine Massen von ,people of colour’ oder Turban-Trägern auf obigem Foto entdecken, die London sonst in großer Zahl bevölkern! Haben die keine ANGST vor der "Cöröna"-Willkürherrschaft der Insel-Herren? Sind wohl vorwiegend mit dem Tschiiehatt beschäftigt…

    8. Das wird das Delta-Virus aber schwer beeindrucken. Gut, daß diese Ignoranten n i c h t an der Regierung sind.

      • Querdenker der echte am

        Welche Ignoranten meint er denn??????
        Nach Δ δ – Delta erwarteten er noch:
        Ε ε – Epsilon
        Ζ ζ – Zeta
        Η η – Eta
        Θ θ – Theta
        Ι ι – Jota
        Κ κ – Kappa
        Λ λ – Lambda
        Μ μ – My
        Ν ν – Ny
        Ξ ξ – Xi
        Ο ο – Omikron
        Π π – Pi
        Ρ ρ – Rho
        Σ σ – Sigma
        Τ τ – Tau
        Υ υ – Ypsilon
        Φ φ – Phi
        Χ χ – Chi
        Ψ ψ – Psi
        Ω ω – Omega Und dann geht es von Vorne los! Wetten?
        Noch ist es nicht heraus wer am Ende der Lachende sein wird!

        • Marques del Puerto am

          @QUERDENKER DER ECHTE,

          also mit Omikron ist nicht zu spaßen ! Davon bekommt man sogar offene Füsse aber Gott sei krank…ääh… Dank, erst im Jahr 2025.
          Jetzt frage ich mich, wann wollen die endlich die Millionen über Millionen bestellten FFP 3 Masken verordnen ?!
          Im SM Club werden die jetzt schon erfolgreich verwendet, weil dann hechelt man so schön beim Luftablassen. ;-)

          Mit besten Grüssen

        • Andor, der Zyniker am

          @ QUERDENKER, DER ECHTE

          Alles halb so schlimm. In Russland soll es schon an
          die 3500 Varianten und Variantinnen, Mutationen
          und Mutanten geben und niemand*in von den
          Qualitätsmedien Deutschlands regt sich auf.
          Die ignorieren einfach die Gefahr aus dem Osten.
          Wer hätte das jemals gedacht?

        • Dieses DELTA-Gequatsche ist Volksverdummung zur Panikmache.

          Innerhalb eines Jahres gab es lt. Dr. Wodarg mit Bezug auf die GISAID- bzw. CoV-Glue-Genomdatenbank bereits 4.000 Mutanten vom Wuhan-Virus, welches als Corona-Virus ja selbst eine (m.M.n. unnatürliche) Mutante in der langjährigen Geschichte des Corona-Virus ist.
          Vermutlich sind es noch mehr, da nur Mutationen mit max. 15/10 Punktmutationen erfasst werden.

          Lt. Bioinformatikern Emma Hodcroft beträgt die Mutationsrate des Coronavirus Sars-CoV-2 etwa zwei Mutationen pro Monat.
          (s.a. https://www.gisaid.org/phylodynamics/global/nextstrain/)

        • Querdenker der echte am

          doch eine Biowaffe?

          Ich kenne nur eine BIOWAFFE!!!!
          Die MUTANTE wohnt in,,,,,,,!!

    9. Rationaler Rationalist am

      Hmmmmm. Soooo viele Regenbogen Fahnen.

      Gar nicht gut… /Satire off …. ;-)