Zitat des Tages: Deutschland weiter mit den höchsten Strompreisen in Europa

22

„Nachdem die Bundesrepublik 2019 die Führung bei den höchsten Strompreisen in Europa vom Dänemark übernommen hatte, sind die Kosten im Jahr 2020 nochmals gestiegen, wie aus Zahlen des Statistischen Bundesamtes hervorgeht, die die Linksfraktion im Bundestag angefordert hatte und über die die Zeitungen der Funke-Mediengruppe (Montagausgaben) berichten.“ (dts Nachrichtenagentur)

„Autofahren, Strom und Heizen werden unbezahlbar. Die Grünen wollen den Preis für die Tonne CO2 bis 2030 auf 60 Euro hochtreiben – von derzeit 25 Euro. […] Mit dem genannten Wahlversprechen, so hat Bild ausgerechnet, explodieren die Kosten nochmal um 140 Prozent.“ (COMPACT 6/2021)

Über den Autor

22 Kommentare

  1. Man hat erst die Formel Energie = Elektrizität umgesetzt, und dann an der Preisschraube gedreht! Nämlich qwnn die Leute nicht mehr raus können! Welches Haus hat noch einen Kamin oder Gasanschlüsse in jeder Wohnung? Die entsprechenden Endgeräte sind auch nicht mehr zu bekommen!
    Dazu kommt, daß Elektrizität über ein Leitungsnetz verteilt wird. Bei dieser Welt am Draht kann jeder, der nicht paßt abgeklemmt werden! Das Letzte, das bisher nicht über das Strommonopol lief, waren die Fahrzeuge – die werden jetzt auch umgestellt, sogar die Fahrräder, bei denen es wirklich keinen Sinn macht!
    Wahrscheinlich können die Elektrizitätsanbieter in D. soviel mehmen, weil die Bevölkerung wirklich keine Alternative mehr hat! Wenn ich der Generation meiner Großeltern zugehört habe, wie die energietechnisch den 2.WK überkebt hatten, weis ich, daß das heute nicht mehr möglich wäre. Wenn hier im Winter der große Stromausfall kommt (Carringtonereignis), sind hier in kürzerer Zeit mehr Leute tot als es Corona je bewirkt haben könnte …

  2. Carsten Leimert am

    Vor allem wollen die Grünen Nordstream 2 verhindern und teures amerikanisches Flüssiggas kaufen, wodurch sich die Energiekosten in der Zukunft wohl drastisch erhöhen würden. Durch Nordstream 2 werden wir nicht – wie von vielen Lobbyisten behauptet – energiemäßig abhängig von Russland, sondern unabhängig von Resteuropa und haben eine größere Auswahl, wodurch der Energiepreis sinkt.

    Genauso wäre er durch eine eigene Kernenergiewirtschaft deutlich niedriger.

    Im Übrigen sollte der Staat nicht alle Gelddruckmaschinen (wie den Wohnungsbau und die Stromwirtschaft) der freien Wirtschaft überlassen, sondern selber mit Staatsbetrieben vermehrt selbst Strom mit Atomkraftwerken und Heizkraftwerken (bzw. aus Uran und Holz) produzieren und verkaufen.

  3. Warum hat die AfD nicht die Kurve gekriegt und der CO2 Steuern eine Absage erteilt.
    Klimasteuer ist mit uns nicht zu machen. Daneben muss die GEZ QuasiSteuer verschwinden. Das muss im Bundestagswahlkampf eindeutig erklärt werden. Nebenbei kommt mir der überragende Sieg der CDU Spanisch vor, wie als ob die nachgeholfen haben.

    • Demokratienachhilfe am

      Klar, normal wären 100 % für AFD. Seit 2013 alles nur nachgeholfen.

  4. DerGallier am

    Wir haben heute nicht den 01. April.

    Von der Leyens Klimafestung ist eine Provokation für Putin und Erdogan

    Welt vom 07.0621 -Tobias Kaiser
    Korrespondent in Brüssel -AUSZUG-

    Ursula von der Leyen will eine CO2-Grenzabgabe für bestimmte Waren erheben

    Die EU will Treibhausgaszölle an den Außengrenzen erheben. Damit könnte sie den Rest der Welt zum Klimaschutz zwingen – und Handelskriege auslösen. Allerdings haben die Brüsseler Pläne noch ein ganz anderes Problem, um wirksam zu sein.

    • Dan Warszawsky am

      Diese wichtige Nachricht ist bestimmt komplett untergegangen in den medialen Wirrwar und Korromma-Angstmacherei.

      Danke für´s posten! Lang lebe DAS FREIE GALLIEN!

  5. Der oft propagierte Energiewendeunsinn funktioniert nicht.

    Das führt in ein Debakel ohne Ende – weil der Rückweg versperrt wurde.

    Hoffen wir, es gelingt die Verursacher zur Rechenschaft zu ziehen.

    Denn der Klimaunsinn ist nur im Kopf vorhanden – nicht wirklich.

    Das Vervaffungsgeriecht hat diesem größten Blödsinn de Geschichte noch Vervaffungsrang eingeräumt.

    Demagogen und Geschwätzwissenschaftler sind am Ruder.

    Der ganze GEZ Abzockerclub ist Grün verseucht.

  6. Lazarus Alimente am

    "Die Grünen wollen den Preis für die Tonne CO2 bis 2030 auf 60 Euro hochtreiben…"

    Zu dieser Aussage gehört aber das der größte Teil der deutschen Bevölkerung durch Änderung und Gegenrechnung bei der EEG Umlage diese Mehrkosten Rückerstattet werden.

    Hat der AfD Vogel gestern im öffentlich/rechtlichen als Herr Habeck versucht hat es ihm zu erklären auch nicht begreifen (wollen)

    • Armutsbericht: Rund die Hälfte der Deutschen besitzt keinerlei Vermögen
      RTDE 26. Mai 2021

      Jetzt ist es offiziell: Der Deutsche Bundestag hat am Dienstag den Sechsten Armutsbericht als „Unterrichtung“ und damit als offizielles Dokument herausgegeben. Er liegt öffentlich als Drucksache 19/29815 vor.

      „Die Verteilung von Einkommen und Vermögen wird in einer komplizierten Verhältnisrechnung ermittelt. Die Ergebnisse besagen, dass fast die Hälfte der Deutschen fast nichts besitzt, dessen Wert in Euro angegeben werden könne. Die Haushalte in der oberen Hälfte der Vermögensverteilung besitzen bereits 97,5 Prozent des Gesamtvermögens. Die Personen in dieser oberen Hälfte der Vermögensverteilung besitzen 99,5 Prozent. Die Verhältnisrechnung nutzt den Gini-Koeffizienten des italienischen Statistikers Corrado Gini zur Darstellung von Ungleichverteilungen durch Abbildung der Einkommensanteile der verschiedenen Bevölkerungsgruppen. Man kann diese statistische Bewertung nur schwer  in wenigen Worten zusammenfassen.“
      (Quelle: rt.com/inland/118063-armutsbericht-rund-halfte-deutschen-besitzt-nichts)

      Die höchsten Strompreise in Europa mit steigender Tendenz. 70 Prozent Steuerbelastung gesamt pro Einkommen (Weltspitze) . VK- und DK- Preise um 23 Prozent gestiegen. Rente bald ab 70 Jahre. Geringe Quote an Wohneigentum und Durchschnittsvermögen, usw., usw,.

    • jeder hasst die Antifa am

      Das grüne Geschwurbel ist auch wieder mal einziger Stuss,erst nimmt man den Leuten das Geld weg um ihnen es hinterher als Grüne Wohltat zur hälfte wiederzugeben.eben Grüne Logik.

  7. heidi heidegger am

    OT: Tiffi wird auszuckäään, sogar mehr als üblich, denn ditt titanic kolportiert gerade:

    Falscher Lebenslauf: Annalena Baerbock heißt eigentlich Annalena Nadine Tina Isabel Franziska Aerbock (ANTIFA)! 😕

    • Ein harter Tritt vor´s Schienenbein.

      Nachdem so die kleinen Unzulänglichkeiten ans Tageslicht kommen bleibt bald nur noch bock übrig – der Rest musste berichtigt werden.

      Dazu sage ich Herr, herrlich…
      Dame …………. – oh hoppla mein Fehler
      Alles Schall und Rauch die Dame

    • jeder hasst die Antifa am

      Sie heißt Annalena Charlotte Alma Baerbock also ACAB der Schlacht ruf der Antifa, das passt doch

  8. Da die Glückseligkeit offensichtlich besonders von den Strompreisen abhängt, empfehle ich allen 1:1 Verleichern das Billigstromland Bulgarien. Auch Benzin kostet dort weniger., Mieten und Lebensunterhalt sowieso.

    • heidi heidegger am

      ..haben die noch ihr AKW in Kotzlodui, hihi? erzähl mir nix über BG bzw. doch, aber ditt Lebenshaltungskosten sind zwischenzeitlich deftich auch dort, mja, und die enten subbrniedrich, achach..Grüßle!

    • Werner Holt am

      Und ihre "Wanderarbeiter" haben die Bulgaren –
      diese Füchse! – auch schon nach Schland geschickt.

      Wieviele Osmanen gibt’s eigentlich in Bulgaria?
      Bestimmt auch etwas weniger als in Schland,
      obwohl die da schon ein bißchen länger siedeln …

      Auf nach Thrakien … 😉

      • heidi heidegger am

        500 Jahre lang war der Bulgare unter osmanischer Knute, aber der letzte NationalKommunisten-Chef Bulgariens (Shivkov) schmiss fast alle Türken raus mit einem Trick: die Türken durften bulgarische Namen annehmen, aber das war denen nicht recht und sie büxten aus, mja.

  9. heidi heidegger am

    Netter Seiteneffekt des Ganzen aber: Im WillyBrandt Haus gehen schon die Lichter aus wg. unbezahlter zu hoher WahlkampfRechnungen in Sachsen-Anhalt quasi. In Frankreich auch: Hollandes Partei jibbett nimma..er war/ist ein SPD-Schulz Freund, mja.

  10. jeder hasst die Antifa am

    Ja die höchsten Strompreise der Welt wurden ja wiedergewählt in SA-Anhalt mit 37%

  11. Dan Warszawsky am

    Die beste Kunden für französischen Atomstrom sind die Deutschen und die in Deutschland lebenden "Anderen". Viele von diesen Endabnehmer glauben sogar, man kannn den Atomstrom, unterwegs in den Kabeln, umetiquettieren zum "Ökostrom". Ja, die Naivität hat hier Tradition!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel