Zitat des Tages: China testet auf Corona per Anal-Abstrich

33

„Es klingt wie eine South-Park-Folge: Die chinesischen Behörden nehmen Corona-Tests nun auch per Anal-Abstrich vor. Diese Methode könne ‚die Nachweisrate bei infizierten Personen erhöhen‘, da das Virus im Anus länger nachweisbar sei als in den Atemwegen, sagte Li Tongzeng, ein leitender Arzt des You’an-Krankenhauses in Peking, dem staatlichen Fernsehsender CCTV.“ (Kurier)

„Noch irrer die Anweisung der chinesischen Luftfahrtbehörde CAAC, wonach Stewardessen auf bestimmten Flügen Einwegwindeln anzulegen haben, damit sie sich nicht auf der Bordtoilette anstecken. Die Hygiene-Diktatur, einmal losgelassen, macht vor nichts halt.“ (COMPACT 2/2021)

Über den Autor

COMPACT-Magazin

33 Kommentare

  1. Avatar
    Meister Mannys Werkzeugkiste am

    @ Compact,
    also finde Zitat des Tages grundsätzlich gut. Aber hättet ihr für dieses doch recht ernste Thema , nicht ein Bild mit richtigen Ar… nehmen können ?!
    Z.B. Gesicht von Markus Blöder, Jens Spass, oder Bodo Rammeldu würden prima Bilder abgeben.
    Dazu fällt mir gleich ein Stammtischwitz ein, was ist der Unterschied zwischen einen Schlipps und einem Kuhschwanz ?
    Der Kuhschwanz verdeckt das ganze Ar***loch. 😉
    Und das grosse Sterben geht weiter , die Commerzen wollen erstmal über 10.000 Arbeitsplätze abbauen.
    Die Commerzbank plant den Abbau Tausender Stellen und will ihr Filialnetz in Deutschland fast halbieren.
    Egal Hauptsache RTL 2 sendet noch und Stütze kommt…. läuft…

    Hochachtungsvoll
    Meister Mannys Werkzeugkiste

  2. Avatar
    Rumpelstielz am

    Das dauernde Geschwafel der Lügenjournaille über Infiziertenzahlen ist nichts als VERARSCHUNG.
    Nur sichtbar Erkrankte wagt man nicht zu benennen – weil das sind so wenige sind – da fehlt dann der gewünschte Panikeffekt.
    Corona ist im Einzelfall sicherlich gefährlich und sehr schädlich ABER das ist die Ausnahme,
    Zunächst müssen alle Personen die Umherreisend als Politiker regelmäßig geimpft werden im Abstand von ca 14Tagen. Das gleiche gilt für die Schmierenjournaille.
    [Satire AN]Haut Denen die volle Ladung rein.
    Der große Schwindel des Lügenfunks allem voran die (G)ebühren (E)erpressungs (Z)entrale halfen mit bei der Volksverar..². mit Hilfe von Geschwätzwissenschaftlern im Dienst des Wahrheitsministerium ARD und ZDF.
    Ich will hoffen, dass die Intendanten auch ein 13 Monatsgehalt bekommen + Weihnachtsgeld und sicherheitshalber jeden Tag ein Coronaszäpfchen [Satire aus]
    Die treiben jeden Tag eine neue Sau durch´s Dorf.

  3. Avatar

    sehr viele totgespritzte in den Altenheimen.

    Zur "Rechtfertigung" ihrer Mordserie äüßern sich die Täter:

    "Die post-vaccinalen Corona-Infektionen bzw. Toten hätten, so die Heimleitungen und Impfärzte, allein damit zu tun, dass der Impfstoff in der kurzen Zeit noch nicht seine volle Wirkung habe entfalten können".

    Ein geradezu absurdes Argument: Wer in aller Welt würde sich freiwillig mit einem Impfstoff impfen lassen, der als Folge eine Infektion oder gar den Tod nach sich ziehen würde?
    Anders gefragt: Für wie dumm halten diese Massenmörder eigentlich ihre Opfer?

    • Avatar
      Wer's glaubt wird seelig am

      So absurd ist das nicht, sondern hinterfotzig. ("Pech, leider zu spät geimpft")

      Hoffentlich kommt niemand auf die Idee mal nachzufragen, wie sich als "akut gefährdet" eingestufte Personen unmittelbar nach der Impfung mit Corona infizieren konnten, zumal ja bekannt sein muss, dass der Impfschutz nicht unmittelbar einsetzt. Hatte die Heimleitung ein zureichendes Hygienekonzept, schleppen die hochfrequenten Imfteams Viren von links nach rechts, warum wurde bei Infektionsnachweis keine Vollquarantäne für alle, inkl. Personal angeordnet, u.s.w..

      Merkwürdige Dinge passieren hier, sehr sehr merkwürdig.

  4. Avatar

    Abstrich in der Liebesschaukel?

    Mit dem PCR-Test?

    Geht nicht.

    War der nicht bei Cola-, Eistee-, Apfelmus- Tests positiv?

    Also muss ein neuer Test her, damit der Rubel weiter rollt.

    Vielleicht ein "After Inside Test"?

    Hellau und Alaaf

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @KING WILLY,

      das machen nur Spezial Agenten aus Leipzig Conne. Die schreiben damit auch ihren Namen an die Häuserwände. Und die ganz hellen Kerzen , also die mit 7. Klasse Schulabgang und aufrechten Gang, die dürfen von AfD Abgeordneten entweder die Radmuntern lösen oder das Auto anzünden.
      Hierbei handelt es sich aber schon um die Elite. 😉

      Mit besten Grüssen

  5. Avatar
    Mueller-Luedenscheid am

    Diese Art Abstrich kommt für unsere Politiker jedoch nicht in Frage, da möglicherweise Reste vom Gehirn gefunden werden könnten.

  6. Avatar
    LAMME GOEDZAK am

    Ab sofort weise ich Besucher darauf hin, nach Benutzung des auf meiner Gästetoilette befindlichen Bidets der italienischen Firma Sereziato Bonzo Globo, welche auch die Bäder in Saddam Husseins Palästen ausstattete, keinen chinesischartigen Anal-Abstrich vornehmen zu lassen. Die hygienische Bidet-Benutzung, im Gegensatz zur Analsäuberung mit trockenem Toilettenpapier, hätte einen Negativtest zur Folge.
    Sollte mir im Sommer der Schwerenöter Jens Spahn seine Aufwartung machen, könnte ich ihm das bei hier üblichen Temperaturen von über +35° C von der südlichen Sonne erhitzte Wasser aus dem Gartenschlauch anbieten – Motto: Druck mit Genuß . . .

  7. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Ganz sicher ist eine Zerebralpunktion zielführender.
    Das Virus sitzt vornehmlich in den Köpfen! Die Trefferquote beträgt bei "Politikern" nahezu 100 %.

    „Die eingebildeten Übel sind die unheilbarsten.“
    Marie von Ebner-Eschenbach (1830 – 1916)

  8. Avatar
    Andor, der Zyniker am

    Ich fürchte, demnächst kommt noch die Einwegwindeltragepflicht,
    aber nur für die Ü 85 jährigen Pflege- und Siechenheim-Insassen
    (soweit noch vorhanden) und die Quarantäne-Pendler.

  9. Avatar
    heidi heidegger am

    Luft zwischen den Oberschenkeln! Das geht beitragsbildtechnisch schon mal gar nicht, heats?! ..mache mihsch gleich auf die Suche nach geeigneterem äh BildMaterial..*gacker/lechz!*..ja-ich weiss, Georg Seeslen hält mich nun anzunehm‘ für nen Fascho, wg. ditt vermeintl. rechte Anspruchsdenken usw., aber was soll ihsch machään, häh? 🙂

    • Avatar
      HEINRICH WILHELM am

      Der verblichene Dr. Kohl sagte: "Wichtig ist, was hinten herauskommt."
      Was der hinterlassen hat, ist heute "Kanzlerin".
      Grüßle!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Also ditt erfolg&ergebnisversessene Soki denkt da genau so linear wie Kohl, statt dialektisch und sogar trialektisch wie Seeßlen in seinem ZEITkommentar zu "Hanau", hihi.

        Grüßle zrugg!

    • Avatar
      heidi heidegger am

      corr.: (rechte) Anspruchshaltung..denn (A.)denken wird GS/unser beschdrr FilmKritika, ditt arme heidi eh absprechään mittlerweile anzunehm’…*buuuüüääh* 😕

  10. Avatar
    heidi heidegger am

    ..noch ein heidiVasuch zum Beitragsbild: geh-komm, dös isch ja gar nix, heats?! so nen traurig-halbvahungerten Oahsch abzubildään, also naa! das könnt ihr bessa und saftiga, hihi! weiss aber auch nicht recht..Gudrun Langlebe äh Landgrebe evtl. oder Brischitt Bardot 1963 im GodardFilm *Le Mépris*, häh?

    *zacknweg*

  11. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Wird sofort in Deutschland auch gemacht,Oh wie wird sich da der Herr Spahn und seine Freunde vom anderem Ufer freuen.

  12. Avatar
    Vorsicht CORONAgeisterfahrer am

    Aftermeldung. Synonym Fake News. Fuchst euch wohl, daß China und Vietnam die Seuche im Griff haben während sie in den Brutstätten der Libertären immer neue Rekorde aufstellt.

  13. Avatar

    In einer freien Gesellschaft beurteilt ein Arzt, ob Symptome einer Krankheit feststellbar sind. Findet der nichts, ist die Diagnose "Gesund".
    In Diktaturen ist die Gesundheit nebensächlich, es zählt die Gesinnung. China weiß, wo sie die suchen muss.

  14. Avatar

    Nu macht mir eure Rentnerbaend nicht ganz meschugge. Wenn ihr schon Kopie und Paste betreibt, dann bitte die ganzen Artikel. "Die Internetnutzer reagierten mit schwarzem Humor auf das neue Test-Vorgehen. "Ich habe zwei Anal-Abstriche gemacht, jedes Mal musste ich danach einen Rachen-Abstrich machen – ich hatte solche Angst, dass die Krankenschwester vergisst, ein neues Stäbchen zu benutzen", scherzte ein Nutzer auf der Plattform Weibo." Das Zitat stammt aus dem Kurier, wo auch eure halbe Kopie zu lesen ist. Der Artikel im Kurier ist in sofern aufschlussreicher, als das er ein "rundes Bild" der Angelegenheit abgibt. Nicht nur dumpfe Hetze und Panikmache.
    co28116.13

  15. Avatar
    Marques del Puerto am

    Guten Morgen,

    dass ist aber jetzt nicht ,s neues. Unser Bundesgesundheitsverklärer Jens Spass hat diese Methode zur gründlichen Untersuchung der tiefer sitzenden Atemwege schon lange für sich erkannt. 😉
    Man muss nur aufpassen das man die Stäbchen für den Abstrich nicht verwechselt oder 2 mal nimmt .
    Sonst ist ois fürn Oarsch. Ich meine damit, die Ergebnisse könnten verfälscht werden , der Geschmack ist erstmal rein nebensächlich.

    Mit besten Grüssen

    • Avatar
      Spottdrossel am

      Na, da muss die teure Plakataktion nun eingestampft und neu gedruckt werden – am besten auch in mehrsprachig und nicht nur deutsch: statt A+H+A jetzt A+H+A+K….

    • Avatar

      Der medialen Präsenz nach dürfte es in Doisselaaahhn mittlerweile so ungefähr jeder zweite sein.

      Da nimmt dann unser semiproktologischer Gesundheitsminister per elftem Finger die informationsbringende Heilbehandlung vor…

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel