Zitat des Tages: Ramelow stellt sich hinter VS-Chef Kramer

43

„Ministerpräsident Bodo Ramelow (Linke) hat Landesverfassungsschutzchef Stephan Kramer gegen Entlassungsforderungen verteidigt. (…) Der Linke-Politiker kritisierte die Thüringer CDU dafür, dass sie nun ‚gemeinsam mit der AfD‛ Kramers Entlassung verlange.“ (GMX News)

„2015: Stephan Kramer wird von der rot-rot-grünen Landesregierung zum neuen Chef des Thüringer VS ernannt. Kramer gehört zum Stiftungsrat der Amadeu-Antonio-Stiftung, des wichtigsten Thinktanks und Sponsors der Antifa. Er ist der erste hochrangige Verfassungsschützer, der eine Beobachtung der AfD prüfen lassen will.“ (COMPACT-Spezial Tiefer Staat)

 

Über den Autor

43 Kommentare

  1. Staubschutz schützt vor Staub.
    Verfassungsschutz …

    tagesschau hetzte vor 6 Tagen

    Verfassungsschützer über Maaßen: "Klassische …
    — "Das sind für mich klassische antisemitische Stereotype, die benutzt werden bei Herrn Maaßen, wenn

  2. R. war doch der welcher auch die nur zu 10 % zutreffende Wehrmachtsausstellung verteidigen tat.
    Das muss man sich mal bildhaft vorstellen zu rund 100 echten zutreffenden Bildern hat man rund 900 zweifelhafte Bilder hinzugefügt.

    Aber wehe R. und Parteigenossen werden wegen dieser Unwahrheiten gerügt, schon sind Kritiker alle NAZIS

  3. jeder hasst die Antifa am

    Das der rote Ramelow sich hinter den roten Kramer stellt ist doch klar der rote Kramer betreibt Ramelows Geschäft was aus Krampf gegen die AfD und den Schutz der Antifa besteht, Kramer ist das beste Beispiel das er nicht die Verfassung schützt sondern das Geschäft der Linksgrünen Banditen betreibt, wer schon in Kahanes Stasitruppe mitspielt der ist auch wie die Stasi.

    • "Geschäft der Linksgrünen Banditen" … die das Geschäft der Finanzmafia Soros Banditen betrieben.

  4. HEINRICH WILHELM am

    Von was dieser Herr der Selbstdarsteller ist, weiß er wohl selbst nicht so genau. Er kann es ja mal von seinem "Dienst" erforschen lassen.
    Lohnt es wirklich, sich über solche Gestalten aufzuregen?

    • Alter weißer Mann am

      Lohnt sich nicht, aber er hat einen gewaltigen islamistischen Bartwuchs. ;-)

      • jeder hasst die Antifa am

        Da haste Recht, der könnte auch als Ayatolla durchgehen.

      • Marques del Puerto am

        @ALTER WEISSER MAN ,

        ick frag mich blos, was Stephan mit den 72 Jungfrauen noch anfangen will ?!

        Heiliger…ääh…. Allah , dass hätte nicht mal Klaus-Koks-Kinski in jungen Jahren auf Reihe bekommen…. ;-)

        Mit besten Grüssen

  5. Wenn schon eine Stasiagentin, also eine Dame die mit "Feuer&Flamme" hinter dem Mauermörder Regime der DDR 1 stand Kanzler wird……..da wundert mich garnichts mehr…….
    Ein Schelm der Böses dabei denkt……

    P.S.
    Faschismus ist immer Scheiße; ob braun, ob rot, ob islamistisch oder was auch immer!

  6. Mueller-Luedenscheid am

    Ramelow ein ideologischer Massenmörder, verantwortlich für über 300 Millionen Tote, durch eine FDJ Sekretärin für Agitation und Propaganda an die Macht geputscht, tief in der Ideologie von Lenin, Stalin, Mao Zedong und Pol Pot verwurzelt, muss natürlich die Demokraten in seinem Bundesland überwachen lassen, als Roter Diktator will man sich ja nicht in die Suppe spucken lassen. Übrigens regiert dieser rote Bruder durch Unterstützung der Communistischen Dekadenten Union (CDU) illegal. Denn bei seiner Indoktrinierung waren Neuwahlen für März 2021 vereinbart, aber Diktatoren treten nicht ab, sie sterben nun mal im Amt. Der Verfassungsschutz in Thüringen wird übrigens von Stasi Verräterin Kahane geführt, Kramer ist nur ihr XXX.

  7. Werner Holt am

    Der oberste Verfassungsschützer Thüringens kommt direkt aus der Zentrale der Kahane-Stiftung. Na, wenn da mal Ausgewogenheit und Neutralität nicht schon vorprogrammiert sind. Das gibt’s nur in Schland – und vielleicht noch im Sudan oder in Swasiland. – Es ist zum brüllen!

  8. heidi heidegger am

    zum Thema, mja. -> m. E.: allett beide voll die Maskäään, ey!

    ..und mit ditt Tiffi bin ich momentans auch bissi untäään woll, weil: Seit Tiffi zum arabischen Friseur geht kann ich nicht mehr zu ihm aufschauen. Orjanisationsspende is storniert..*WALLAH*

    LOL, nein, ich rekurrierte auf : /watch?v=r2IZvPEDP_Y und ditt LOL- Kommentar von *superaids*..*omg*, wattn kranker Bzztrrd, ey!-gottseidank aber, weil er brinngett ziemlich stets aufn Punkt, mja ;-)

    • jeder hasst die Antifa am

      Für diese Witze über ein Compactveteranen schicke ich dir Kramer und Kahane auf dem Hals die rächen das durch die Ermordung einer Ziege deren Seele landet aber in Walhalla so war mir Odin helfe hahaha ischhaumischweg

      • heidi heidegger am

        also die 2 schicke ich Dir zrugg..etwas kleiner und äh anders, als Salat quasi, ja? LOL, Grüßle! und kuck ditt Video wanns magst und gib Däumchen hoch und lobe es hier in ditt (Frohrum-Forums)Arena woll..Grüßle! ;-)

  9. Kritischer Rationalist aus Hessen am

    Ich hatte schon einmal das Vergnügen Herrn Kramer bei einem Vortrag ertragen zu müssen. Ich lege keinen Wert darauf ihm jemals wieder begegnen zu müssen. Ich wünsche ihm alles Gute, denn das wird er irgendwann benötigen. Ich habe dieser Systemmarionette bereits vergeben und hoffe dass er sich ebenfalls dafür vergeben kann, was er seinen Mitmenschen angetan hat und leider immer noch antut. Er passt jedenfalls sehr gut mit Frau Kahane zusammen. Das er auch noch in den Bundestag will, macht die Sache eher schlimmer als besser in meinen Augen.

    • Mir drängt sich der Eindruck auf.. das sich noch keiner der Foristen hier ernsthaft mit der Personalie Kramer beschäftigt hat! Das ist gelinde gesagt naiv. Die Gefährlichkeit dieser Disposition ist immens!

  10. Leute wie Kramer gehoeren einfach nicht in die Politik. Wer von solchen Leuten eine ausgewogene, menschenvertraegliche Politik erwartet, erwartet einfach zu viel. Ich bezeichne Kramer als einen fanatischen Glaubensvertreter der keinerlei Sinn mehr fuer etwas anderes hat. Mit Ramelow und Kahane hat er eine Umgebung die seinen Fanatismus unterstreicht. Spekulativ wuerde ich sagen, dass Kramer ein Lenkungsorgan fuer die Einsaetze der Antifa ist. Moeglicherweise auch die Zahlstelle.

  11. Das ist eigendlich ein typisches Beispiel für "den Bock zum Gärtner machen"! Den VS sollte man ganz auflösen und sich so eine Menge Geld des Steuerzahlers einsparen. Wird woanders dringend gebraucht – das Geld meine ich.

    • Marques del Puerto am

      Der DDR Bürger hat 40 Jahre lang die Stasi auch bezahlt, jetzt haben wir in Deutschland endlich mal eine gesamtdeutsche -Staatsicherheit.
      Das ist doch toll, mal eine Gemeinsamkeit mit Ost und West nach über 30 Jahren. ;-)

      Wie ist,n das jetzt eigentlich, hat Kramer oben in Wandlitz och schon einen Bungalow ?

      Mit besten Grüssen

      • Andor, der Zyniker am

        Sehr schön formuliert, aber diese Gemeinsamkeit
        gab’s auch schon vor der Kehre.
        Und die tollen Bungalows a la Wandlitz würde heute
        ein VerfaSSungSSchützer im gehobenen Dienst höchsten
        als Geräteschuppen für seinen Gärtner benutzen.
        Heute leben die "Genossen" in anderen Dimensionen.
        Und bezahlt werden sie auch von den Bundesbürgern.
        Wer gut beschützt sein will, muss zahlen.

      • Marques del Puerto am

        @ANDOR, DER ZYNIKER,

        um Jottes Willen, gib dem Kramer blos keine Gartengeräte, der würde sich mit einem Low-Budget Rasenmäher ausm Hagebau die Knochen abhacken. ;-)
        Es gibt so Menschen, die sind eben zu nüscht zu gebrauchen. Viele davon haben endlich einen Dauerposten in der Politik gefunden .
        ( wenigstens was )

        Mit besten Grüssen

    • INNERLICH_GEKÜNDIGT am

      Das fällt leider im Rahmen des ganzen Drecks, für den wir inzwischen als Steuerzahler in diesem Shxxxxx-Country aufkommen müssen, kaum noch auf. Und dieser zahlt ja treudoof weiter, was soll er auch machen, Aufstand? Hier??? Klappt ja nicht mal bei der Fassadendemokratie-Abgabe, den Glotzen-Erpressungsgebühren!! Oder vielleicht dem Rat eines ehemaligen und nicht mehr lebenden Politikers folgen, das Land zu verlassen? Nun ja, manch einer wäre bei dieser Variante inzwischen lieber heute als morgen dabei, was sag ich, lieber in einer Viertelstunde als in zwei Stunden, ja wenn denn alles so einfach wäre …

  12. alter weiser weißer Mann am

    Ramelow, der Rote und Kramer passen zusammen wie der berühmte Arxxx auf den Eimer
    Stephan Joachim Kramer ist ein deutscher BRD-Blockparteipolitiker, der zum Judentum „konvertierte“.

    Kramer studierte Rechtswissenschaften ohne einen Studienabschluß zu erreichen.

    In den 1990er Jahren "arbeitete" er für Bundestagsabgeordnete der BRD-Blockpartei CDU.
    Im Jahr 2015 erwarb er an der Fachhochschule Erfurt einen Masterabschluß in Sozialpädagogik. Das Thema seiner Abschlußarbeit war die Einwanderung äthiopischer Juden nach Israel.

    Mit anderen Worten, Geschwätz Wissenschaft „studiert“ – zu mehr hat es bei dieser Koryphäe nun mal nicht gereicht.

    Zitat vom Kramer:
    „… Dazu kommt, daß nicht nur der gefühlte, sondern auch der tatsächliche Antisemitismus in den vergangenen Jahren in Deutschland erheblich gestiegen ist.
    Das kann ich als Berufsjude sehr gut überblicken.
    Damit haben wir uns ein Stück weit abgefunden.
    Aber wir werden nicht länger versuchen, in diesem Land geliebt zu werden. Wir wollen Respekt. Und dafür werden wir unsere Stimmen deutlich hörbar erheben.“

    • Das ist doch einfach nur "geil". Ramelow laesst die Antijudaisten massenweise rein nach Deutschland und Kramer beklagt den steigenden Antisemitismus in Deutschland. Das ist ja schon fuer jemand der das noch halbwegs durchblickt gar nicht mehr nachvollziehbar. Katastrophe !!

      • Wo genau soll die Katastrohe liegen ? ( Demokratie ist Shice, nebenbei.)

      • Christopherus Kotlazar am

        @ Rabe

        Da ists ja gut das wir hier so einen Durchblicker haben wie sie…. ;-)

      • Andor, der Zyniker am

        Katastrophe nicht, aber Wahnsinn schon
        und der hat Methode.
        Dient alles der Schuldkultpflege.
        Nachvollziehbar ist es schon, wenn
        man nachdenkt und nicht glaubt was die Lügenmedien alltäglich so verbreiten.

    • Der Mann ist gar nicht so uneben : Bezeichnet sich selbst als Berufsjude. Das ist offen und ehrlich. Verlangt auch nicht, geliebt zu werden. Tiefgefärbte Zionisten bezeichnen alles unterhalb von Liebe als "Antisemitismus". Liebe kann er von mir nicht haben. Respekt aber ja , in dem Maß ,wie er auch Landfremden gebührt, die sich anständig aufführen. Laut braucht ihr deswegen nicht zu werden, wird auch ohne Geschrei geliefert.

      Ansonsten : für d i e s e s Amt wird sich keiner zur Verfügung stellen, der einen Rest Anstand hat, diese Behörde ist verfassungswidrig und gehört aufgelöst, weiter nix.

      • alter weiser weißer Mann am

        Ja Soki, er führt sich eben nicht anständig auf – was nun?

      • Es geht um die gesamte Truppe, nicht um diese Einzelperson (Berufsjude) . Wir wollen da mal keine übermäßigen Anforderungen stellen.

    • Junge schwarze Frau am

      Etwas Wehrmachtsromantik und "Jud Süss" geht immer. Wie hilfreich!

      • alter weiser weißer Mann am

        Haste schlecht geschlafen?

        Macht nix penn weiter ;-)

    • jeder hasst die Antifa am

      Er studierte ohne Abschluss, das ist eben das Markenzeichen Linker und Grüner Berufspolitiker sie treiben sich auf Unis rum in politischen Zirkeln wo Buntheit und Weltbesoffenheit gepredigt wird und dann machen sie Randale und nehmen anderen die Studienplätze weg. sie sind eben das Produkt der deutschen Bildungsmisere

  13. Herr Kramer hat sich meines Wissens nach auch dadurch ausgezeichnet, daß er sich, ohne tatsächliches Abstammungsmitglied dieser identitären Gruppe zu sein, so stark mit einer bestimmten identitären Gruppe (über)identifiziert, daß er dies auch durch seinen Habitus bewußt dokumentiert. Es könnte dabei schon die Frage auftauchen, wem eigentlich die Loyalität von Herrn Kramer gehört…

    • alter weiser weißer Mann am

      Deine Frage ist über deinen Kommentar beantwortet

      • Das kommt darauf an WER das beurteilt. ECHTE Mitglieder dieser identitären Gruppe werden ihn nicht (wirklich) anerkennen, da lediglich willentlicher Konvertit.

    • Werner Holt am

      Lea-Rosch-Syndrom?

      Wer ist bescheuert – und möchte
      doch lieber meschuggene sein?

    • Dieselherold am

      Ich denke dem Verfassungsschutz und Deutschland als Ganzem ganz bestimmt nicht, aber aus der Position heraus (Landes-Chef VS), kann man prima Leute ausnutzen und einschüchtern..
      Seine Loyalität gehört wohl eher dem Zionismus und dem Maoismus und natürlich den 4 Kartellparteien der deutschen Apokalypse, die eine solche XXX haben groß werden lassen

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel