„Bisher gibt es keine Corona-Impfungen für Jungen und Mädchen unter 16 Jahren. Das soll sich nun ändern. Die Impfstoffe von Biontech versprechen eine Wirksamkeit von 100 Prozent.“ (Frankfurter Allgemeine Zeitung)

    „Am 8. April hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) entschieden, dass Zwangsimpfungen legal und im ‚besten Interesse der Gesellschaft‛ seien. Wir sehen hier wieder ein Prinzip am Werk, das ich seit geraumer Zeit als ‚satanische Umkehrung‛ bezeichne. Die Machtelite verdreht alles in sein genaues Gegenteil.“  (Oliver Janich, COMPACT 5/2021)

    43 Kommentare

    1. Eine Grippeimpfung ist für Kinder und Jugendliche völlig überflüssig, weil diese Personengruppe an Grippe nicht schwer erkrankt. Grippe ist eher eine Krankheit, die die, die Mutter Nartur ohnehin schon aussortiert hat, Alte und Kranke, endgültig aussortiert – und das gilt auch für Corona!
      Anders sieht es aber bei der Impfung aus, wenn diese den wichtigen Nebeneffekt hat, die Geimpften unfruchtbar zu machen! Dafür muß man möglichst viele junge Menschen mit dem Impfen erwischen, da Alte und Kranke i.d.R. keine Kinder mehr kriegen! Eigendlich wäre man jetzt so weit, mit allen Maßnahmen aufhören zu konnen, da alle Gefährdeten / alle, die es aus dieser Gruppe wollten, geimpft sind!
      Man muß aber sehen, daß es vor allem nicht Betroffene, gesunde Junge sind, die man ans Impfen kriegen will! Denen wird auch über den Arbeitgeber Druck ausgeübt, sich impfen zu lassen! Und jetzt ist auch die Zeit, die Kinder sterilisieren, ähm impfen zu lassen; denn wenn "Corona" erst vorbei ist, wird das keinen mehr interessieren, aber die Geburtenrate derart abgestürzt sein, daß auch kaum noch Ungeimpfte nachwachsen! Bekommt man die Kinder nicht (zwangs-) geimpft, dauert das nur 4 Jahre, bis das 14jrg. 18 sind!

    2. Freiheit über alles – doch zu welchem Preis? Gravierende Impfnebenwirkungen
      Veröffentlicht am 2.Mai 2021

      Zu wenig Evidenz, um die Sicherheit zu gewährleisten

      „Das französische Zentrum für Medikamentenbewertung Centre Territorial d’Information Indépendante et d’Avis Pharmaceutiques (CTIAP) fordert die sofortige Aussetzung aller vier aktuellen Covid-Impfstoffe. Keines dieser Vakzine sei sicher oder wirksam, der aktuelle Kenntnisstand genüge nicht, um die Sicherheit der Stoffe zu gewährleisten. AstraZeneca, Moderna, BioNTech/Pfizer sowie Janssen-Cilag/Johnson und Johnson erhielten alle eine Notfallzulassung mit unzureichender klinischer Evidenz, so das CTIAP – und fordert deren sofortige Aussetzung.“
      (Quelle: reitschuster.de/post/freiheit-über-alles-doch………)

      • Hä?
        „Das französische Zentrum für Medikamentenbewertung Centre Territorial d’Information Indépendante et d’Avis Pharmaceutiques (CTIAP)"
        Wer oder was soll das sein? Muss man die kennen? Haben die was zu melden?

        Könnten Sie das mit ANSM verwechseln?

        ANSM (Die Agence nationale de sécurité du médicament et des produits de santé ist die französische Behörde für Arzneimittelsicherheit mit Sitz in Saint-Denis. Sie besteht seit Mai 2012 und ist die Nachfolgeagentur der Agence française de sécurité sanitaire des produits de santé.)

        Klingt also etwas nach fake-news, wenn Sie uns einen Laden, über den praktisch nichts zu finden ist, als WICHTIG verkaufen wollen.

    3. Das Thema Impfen und hier sogar Zwangsimpfung für Kinder löst bei vielen Menschen, besonders bei Eltern, Angst und ohnmächtige Wut aus – sie wünschen sich sicher eine ernsthafte Diskussion.

      Das Troll-Geplänkel, was hier teilweise läuft, entwertet zunehmend den Kommentarbereich.

      Warum lässt Compact sich das gefallen?

      • Der Überläufer an

        Muss man einigen wirklich Alles erklären?

        Weil dazu mindestens 2 Meinungen gehören und eine Zensur gegensätzlicher Meinungen das genaue Gegenteil von ernsthafter Diskussion ist.
        Wen wollen Sie denn sonst noch ausschließen? Spahn, Lauterbach, Merkel, Drosten,….? lach. Wenn Sie noch nicht mal mit mir klarkommen, dann viel Glück da draussen in Echtzeit.

      • HERBERT WEISS an

        Betrachte es mal nach dem Motto: "Was macht es denn dem Eichenbaume, wenn sich das Borstenvieh dran scheuert?"

    4. «Das ist keine Impfung sondern eine prophylaktische Gen-Therapie» Professor Stefan Hockertz im grossen Interview

      «Die Hersteller geben offen zu, dass die Impfung keine Infektion, sondern nur schwere Verläufe, verhindern soll. Aber auch das wurde noch mit keiner Studie bewiesen. Es ist also per Definition keine Impfung sondern höchstens eine prophylaktische Gen-Therapie. Das ist Etikettenschwindel!»

      Warum nennt man es dann eine Impfung?
      „Weil das Thema Impfen bei den meisten Menschen positiv belegt ist. Beim Thema Gen-Therapie würden viele Menschen aufwachen und an genveränderten Mais und genmanipulierte Pflanzen denken. Der Widerstand dagegen wäre also reflexartig grösser, und zwar nicht nur bei den Laien, auch bei den Wissenschaftlern und Ärzten. Und die Zulassung eines Gen-Therapeutikums ist noch komplexer und dauert noch viel länger, als die einer Impfung. Wir reden also von Substanzen, für deren Nebenwirkungen niemand gerade stehen will. Die Krankenkassen weigern sich übrigens, die Kosten von mRNA-Impfschäden zu bezahlen.“ (Quelle: basel-express.ch/redaktion/gesellschaft/3083)

      • Moralpapst an

        Na und. Was Sie veranstalten ist auch keine sachliche Argumentation, sondern hysterische Panikmache im inflationären copy-paste-Verfahren.

        Superhardcore Antiimpfschamanen nutzen nur die Gunst der Stunde zur persönlichen Steckenpferdpflege und instrumentalisieren Coro für ihre gutmenschlichen Weltrettungsphantastereien. Alles Hilfreiche wird zwischen extremistischen Meinungen beider Lager gnadenlos zerrieben. Die ganzen Spagettimonster sind nichts weiter als Lauterbachs und Spahns ehrenamtlich Mitarbeiter. Einer schlauer als der andere, jeder weiß was, jedes Bienchen will Nützliches beitragen.

        Nochmal hinter die Verquer-Ohren getackert. Impfwillige wollen genau so wenig gerettet werden wie Impfphobisten. Zum Thema ist bereits ALLES gesagt. Impfzwang oder freiwillig ist nicht mal ansatzweise abhängig ob Tabasco oder Vanillesoße im Angebot ist. Wer etwas erreichen will, sollte aufhören zu singen und anfangen sein Gehirn zu benutzen.

        • Surfen Sie weiter auf Ihrer Mainstream-Welle. Wie war das doch gleich mit dem Überbringer schlechter Nachrichten ?! Wer die Wahrheit spricht, braucht ein schnelles Pferd. (Altes chin. Sprichwort)

          Warum werden Experten wie z.B. Prof. Bahkdi, Dr. Wodarg und Prof Hockertz nicht in Maischberges und Illners Talkshows eingeladen ?!

          Wer die Medien kontrolliert, kontrolliert den Verstand.
          Jim Morrison

    5. Der Überläufer an

      Albern, als ob Biontech der satanische Erfinder der Kinderimpfstoffe wäre.

      "Lasst sie doch wenigstens 16 werden", oder was genau wollt ihr sagen?

        • jeder hasst die Antifa an

          Und dich würde ich in den Knast zuführen lassen.

        • So wird ein Schuh draus an

          Wer so was unter dem Namen anderer schreibt ist ein armer Wicht, selber unfähig sachliche Argumente vorzutragen, sucht deshalb leicht aufhetzbare "Verbündete". Sozusagen, ein echter Troll versucht einen noch dümmeren Lynchmob hinter seine Wenigkeit zu scharen. Vorpubertärer Entwicklungsstand, Reifeverzögerung.

    6. Satiriker an

      Wenn wir laut Spahn an einem Tag 1 Million Impfungen durchziehen, dann müßten wir rein rechnerisch im Juli mit den Impfungen durch sein.
      Da gibt aber noch die Querdenker und Impfverweigerer, die diese Berechnung stören können. Gegen diese Gruppe von Störern wird der Verfassungsschutz erbarmungslos vorgehen. Zusätzlich sind da noch die Migranten, bzw. Moslems, die aus religiösen Gründen oder Unkenntnis der medizinischen Fortschritte dem Impfaufruf nicht folgen. Dafür werden jetzt Integrationsbeauftragte gesucht, die die Moslems aufklären sollen.
      Wenn dann die 60 Prozent Herdenimmunität erreicht sein sollten, können wir immer noch über das Kindeswohl nachdenken.

      • Satiriker 2 an

        Verquer versucht doch gerade Kinderleben zu retten. Vorschlag zur Güte. Wir Volljährigen lassen uns alle impfen, die Kinder profitieren von Herdenimmunität.

        • Satiriker an

          Nix dagegen, auch wenn ich mir jetzt noch ne heiße Packung einfange.

          Die Älteren sollten sich schützend vor die Kinder stellen und selbst die Ärmel hochrollen, bevor es den Kids aufgedrängt wird.

    7. WEDER OCHS NOCH ESEL an

      Sozialismus ist seinem Wesen nach stets genozidal. Die Geschichte lehrt das!
      In § 6 VStGB sind Regierungen nicht ausgenommen.

    8. maha dukkha mala-sutra an

      Kurz gesagt: Impfflicht ist dann legal, w e n n sie im besten Interesse der Gesellschaft ist. Wer "verdreht" hier, wer versteht falsch ?

      • mucha lucha cala lucha an

        naja, definitionssache. im besten sinne der "volksgesundheit" und auch darüber kann man sich streiten. "zwangsbeatmung rettet leben"…organverpflanzung rettet leben,… du verstehen?

    9. Werner Holt an

      Merkel am 19. Februar 2021:
      "Die Pandemie ist erst besiegt,
      wenn alle Menschen auf der Welt geimpft sind."

      Was ist daran so schwer zu verstehen?! Alle, Punkt.

      Wie die Größte Kanzlerin aller Zeiten dieses
      "alle Menschen auf der Welt geimpft sind"
      ohne Zwang durchführen gedenkt, bleibt abzuwarten.

      Könnte auch – schon wegen des Sprachduktus’ – von Merkel sein:
      "Ich liebe doch alle … alle Menschen …
      ich liebe doch … ich setze mich doch dafür ein."

      • Zu verstehen und sauber einzuordnen ist das nur, wenn man Zitate auch im Zusammenhang bewertet und nicht nur einfach so in den Raum wirft. In diesem Falle war es an Geldgeber für Pandemiebekämfung gerichtet, lediglich als verstärkendes Argument für deren Zahlungsbereitschaft. Rational begründet hat Merkel sinngm. damit, dass man auch ärmere Länder nicht außen vorlassen dürfte, da ansonsten eine erhöhte Gefahr für Mutationen bestünde.

    10. DIE INTERNATIONALE PHARMA-MAFIA WILL DIE SPRITZE FUER ALLE! SIE BEKOMMT SIE DURCH IHRE WILLFAEHRIGEN WERKZEUGE
      DER EU-BUEROKRATEN GELIEFERT!

    11. maha dukkha mala-sutra an

      Beantragt, jawoll. Und ich traue sehr viel mehr dem Gremium von Fachleuten welches über den Antrag zu entscheiden hat, als irgendwelchen Klapsmännern, die ihre pathologischen Angststörungen verdrängen wollen, indem sie überall Satan am Werk postulieren.

      • maha dukkha mala-sutra an

        Nebenbei : Anständige Volksgenossen sollten i n t e r nationale Gerichte gar nicht anrufen. Daß ein Staat grundsätzlich eine Impflicht unter bestimmten Voraussetzungen anordnen darf, beseitigt ja nicht die Notwendigkeit, zu prüfen ob diese Voraussetzungen im konkreten Fall vorliegen. Impfphobisten könnten bei Bedarf im Einzelfall sehr wohl wieder die Gerichte anrufen.

        • Solidargemeinschaft an

          Impfpflicht dient ja nur dazu, Impfunfähige zu schützen. Muss ja, wenn Geimpfte geschützt sind.

    12. Urteil gilt zunächst nur für Tschechien. Die Richterinnen und Richter dort sagen jetzt: Ein Staat in Europa darf Impfungen für Kinder zur Pflicht machen. Allerdings kann das jeder Mitgliedsstaat unterschiedlich handhaben, denn die Länder hätten da einen großen Spielraum. Bei Fragen der Gesundheitsfürsorge könnten die nationalen Behörden am besten beurteilen, was notwendig ist.

      So viel Information sollten sein um sich unvoreingenommen selbst ein Bild machen zu können.

      • Deutschösterreicher aus dem Wienerwald an

        Gut, dann wissen wir jetzt unvoreingenommen, dass jeder Staat in die körperliche Integrität seiner Bürger eingreifen darf, wenn es der Regierung gefällt und die Bürger nicht auf internationale Gerichtshöfe hoffen dürfen. Daran kann ich nichts entdecken, was die ursprüngliche Aussage abmildert.

        • Hans von Pack an

          Mit Spießern wie "Leonidas" kann man nicht diskutierten. Sie stellen sich auf den Standpunkt, "die da oben" wissen immer alles besser! "Folgt euren Führern in eine goldene Zukunft" – siehe Lenin, Stalin, Hitler, Merkel und so weiter…

        • @Deutschöschterreicher

          Sie widersprechen sich selbst in einem Absatz^^

        • maha dukkha mala-sutra an

          Mensch aus dem Wienerwald, möchten Sie den wirklich, daß Pocken, Typhus, Tuberkulose, Polio usw. wieder munter ihr Wesen treiben ? Daß sie fast ausgestorben sind verdanken wir Pflichtsimpfungen.

      • OBERLEERER an

        Das hast du aber fein aufgesagt. Braves Kind.
        Note 1 gibt es aber nicht!
        Kleinschreiben und Gendern (z.B. Gäst*Innen) unterlassen. Strafe muss sein!
        (Richterin*Ininnenden… Ach, was weißt Duden.)

      • Grundsätzlich
        Jeder, der nicht GRÜN wählt ist ein Nazi oder zählt zu deren Sympathisanten

        • Gutmensch an

          @leonderGrausame: als Neusprech-Nazi-Sympathisant kann ich ganz gut leben. Es scheint die aktuelle Umschreibung für Antifaschist zu sein! Allerdings trifft es mich sehr, dass der Leon kein Herz für Kinder zu haben scheint, die, wie ich heute an anderes Stelle( Impfopfer Teil 2) schrieb, Opfer der Injektionen werden. Er behauptet zwei Enkelkinder zu haben, ob die „Arbeit“ bei der Armee den Menschen abstumpft oder ist es das Zuviel vom Raki.

        • Gutmensch an

          @überläufer: ist dem Überflüssig eigentlich nichts zu peinlich? Mit dem Schwanz wedeln nur weil Herrchen einen losgelassen hat?!

        • jeder hasst die Antifa an

          Jeder der Grün wählt ist kein Nazi, aber er Wählt Nazis im Grünem Gewand.

        • Mehr als Nickfälschung hast du nicht drauf? Kindergarten vs Überläufer, lach

        • "LEONIDAS am 2. MAI 2021 11:42
          Grundsätzlich
          Jeder, der nicht GRÜN wählt ist ein Nazi oder zählt zu deren Sympathisanten"

          Nicht von mir. Billig und primitiv. Bitte löschen .

          Danköööö :-)

      • Der Überläufer an

        @Leo, die gewohnte Ansammlung argumentativer Unbeholfenheit. (Keine Gegner)

        @Deutschösterreicher
        Stohmann, hat Leo so nicht geschrieben

        @Hans von Pack
        Entmenschlichung als "Argument", primitiv, ganz schwach, winzigklein.

        @OBERLEERER
        kleinkariert, Nick gebührt dir permanent!