„Ärztepräsident Klaus Reinhardt verlangt, auch hierzulande nur noch Geimpften oder Genesenen den Besuch von Restaurants, Veranstaltungen oder Kinos zu erlauben. (…) SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach fordert, die 2G-Regel solle ‚am besten in allen Bereichen greifen, die nicht wie Lebensmittelgeschäfte oder Drogerien zum täglichen Bedarf gehören‘.“ (T-Online)

    „Ein Teil der Bevölkerung wird zunehmend ausgegrenzt und die gesellschaftliche Teilhabe erschwert. Bei der 2G-Regel haben nur noch Geimpfte und Genesene Zugang zu bestimmten Lebensbereichen – und Ungeimpfte keine Möglichkeit der Teilhabe an Aktivitäten des guten Lebens.“ (Gesundheitsethikerin Ruth Baumann-Hölzle, zitiert in COMPACT 11/2021)

    42 Kommentare

    1. Die Geimpften werden noch in’s staunen kommen. Wenn sich die Langzeitfolgen bemerkbar machen. ZB. wenn sie häufiger Krebs bekommen. Aber für sie ist ja ein Bett auf der Intensivstation reserviert.

    2. Die aktuellen Zahlen für den Kongo. Impfquote 0.04%, Inzidenz: 0.1!!!. corona-in-zahlen.de. Seltsam? Aber so steht es geschrieben. Könnte sein, dass sich dort und woanders schon eine natürliche Herdenimmunität gebildet hat. Der gesammte Süden der Erdkugel steht besser da als der Norden, corona in zahlen global, Schaubild. Eine niedrige Impfquote ist ein Segen.

    3. Logische Konsequenz. Verquer sagte frühzeitig vorher, dass auch die Corona-Impfung nicht in jedem Falle schützt. Richtigkeit wurde bestätigt, durch zunehmende Anzahl von Impfdurchbrüchen.

      Jetzt müsst ihr nur noch argumentieren, warum 2G schlechter ist, als totaler Lockdown für ALLE, inkl. der Geimpften. Vllt. Angst um die Geimpften, weil die sich gegenseitig anstecken könnten?

      • Andor, der Zyniker an

        Warum nur 2 Geschlechter nicht sind gut? Du wollen totalen Lockdown gegen alle Gender? Warum? Vllt. sie haben keine Angst nicht vor Ansteckung beim Impfen für alle von hinten ? Sind 3 Geschlechter besser? Ja! Körpernahe Dienstleistung also sind gut auch für Genesene. Sie Recht haben auf Teilhabe an Aktivitäten von gute Leben. Können aber durchbrechen auch, wenn Corona nur will. Erst Ehe für alle, dann Maske für alle und jetzt Lockdown für alle! Na das ist doch was.
        Da macht das Leben in der unbedarften Tafelrunde erst so richtig Spass.

    4. Marques del Puerto an

      Mensch hätte ich doch glatt verjässen …. Gastwirte, Veranstalter , Party und Co, Konzerte und Gedöns sollen Steuerlich belohnt werden , wenn sie brav einen auf dicken Otto machen wenn sie artig systemtreu abschmieren …äähh … agieren und auf 2 G Punkte pochen.
      Aber Heute ist Heute und Morgen ist Morgen…. der 1 G Punkt steht schon in den Startlöchern…..;-)
      Ach so und sagt Weihnachten und Sylvester Stallone ab…ääh.. Silvester meine ich doch…..

      fällt och wieder AUS!
      Nein ohne Scheiß jetzt ihr blöden Ungespritzten , wegen euch mal wieder alles …. Lass Euch endlich Systemtreu spritzen und wählt euren Untergang wie Millionen andere Deppen in der DDR…ääh.. BRD natürlich.
      Natürlich ist es falsch DDR und BRD zu vergleichen, denn die DDR hatte der BRD schon früher einiges voraus ! Also nochmal ihr komischen Wessis , die echten Fachleute kommen aus Mitteldeutschland und nicht aus dem Orient oder Afrika.
      Ich appelliere da jetzt mal in Richtung NRW und Niedersachen…. wobei Hessen auch nicht viel besser ist. ;-)

      Mit besten Grüssen
      der Marques

    5. Marques del Puerto an

      Verhaut…äähh… vertraut dem Marques und Ihr werdet schon Wochen … ach nein gar Monate schon vorher erfahren was mit Euch Vasallen geschehen soll…. ;-)
      Mit besten Wissen….

      der Marques

    6. HEINRICH WILHELM an

      Hatten wir schon mal: "Juden ist die Benutzung von Speisewagen untersagt." (gem. Erlass von 1939). Der Besuch von Gaststätten, Kinos, Theatern, Museen sowie die Benutzung öffentlicher Büchereien war dieser Bevölkerungsgruppe verboten. Bis 1942 verbot man dieser noch so einiges mehr, auch die Benutzung der Straßenbahn. (Das wäre heute 2G oder 1G?)
      Ja, es geht wieder los. Ganz legal, per Gesetz, per Verordnung, per Erlass – wie weiland schon… Natürlich nur zum Schutz von… !
      Der sozialistische Ministerpräsident Ramelow geht noch ein wesentliches Stück weiter: „Wir werden niemandem mehr garantieren können, der ungeimpft ins Krankenhaus kommt, dass er überhaupt noch in Thüringen behandelt wird.“
      Oder: „Wenn Beatmungsgeräte knapp werden (…) und wir dann vor der Wahl stehen, ob ein Geimpfter oder ein Nicht-Geimpfter die Behandlung bekommt, dann würde ich sagen, dass der Impfstatus mit in die Abwägung einfließen sollte.“ (Zitat Leopoldina-Forscher Armin Falk). Dieses Pack werden wir schon klein kriegen! Tradition verpflichtet offensichtlich.
      Vielleicht kann man den Stigmatisierten noch die Krankenkassenkarte wegnehmen. Solche Ansätze gibt es auf der Welt auch schon.
      Nein, es ist kein ängstliches Jammern. Es ist nur ein Hinweis darauf, wohin die "Reise" geht und zwar für Alle!

    7. Klar 2G bringt den Durchbruch.

      Mittlerweile liegt die Zahl der vollständig Geimpften, die trotzdem an Corona erkrankten bei über 100.000 Durchbrüchen.

      Und die genießen dann die 2G Regel?

      • Was ist am Impfdurchbruch so schlimm? Die Gefahr einer schwere Erkrankung, bzw. Tod durch Corona?

    8. Der ganze Sch(w)eiß mit PCR-Testen und darauf basierenden Inzidenzen ist eine Lüge.

      Die PCR-Test basierten Inzidenzen sind untauglich egal ob da ein Corona Variante A, Corona Variante B,, Corona Variante C oder Corona Variante Delta gemessen wird. Gilt auch für Corona Variante MERS!

      “Ja, aber die Methode ist so empfindlich, dass sie ein einzelnes Erbmolekül dieses Virus nachweisen kann. Wenn ein solcher Erreger zum Beispiel bei einer Krankenschwester mal eben einen Tag lang über die Nasenschleimhaut huscht, ohne dass sie erkrankt oder sonst irgend etwas davon bemerkt, dann ist sie plötzlich ein Mers-Fall. Wo zuvor Todkranke gemeldet wurden, sind nun plötzlich milde Fälle und Menschen, die eigentlich kerngesund sind, in der Meldestatistik enthalten. Auch so ließe sich die Explosion der Fallzahlen in Saudi-Arabien erklären. Dazu kommt, dass die Medien vor Ort die Sache unglaublich hoch gekocht haben.”
      (Virologe Drosten im Gespräch 2014 „Der Körper wird ständig von Viren angegriffen“ )

      An dem Kernsatz "Wo zuvor Todkranke gemeldet wurden, sind nun plötzlich milde Fälle und Menschen, die eigentlich kerngesund sind, in der Meldestatistik enthalten." will sich die Münchhausenbrut vorbeimogeln.

      • Schnee von gestern an

        Verquer regt sich gerade darüber auf, dass PCR-Tests durch 2G ersetzt werden.
        Man arbeitet übrigens schon daran, Inzidenz durch Hospitalisierung zu ersetzen. Somit müßig, heute noch auf Testgenauigkeit rumzureiten.

    9. Tja, sieht schlecht aus für unsere lieben Trotzköpfchen. Täte mich nicht wundern, wenn als ultima ratio schließlich doch eine allgemeine, gesetzliche Impfpflicht eingeführt wird. Allerdings würde die praktische Durchsetzung schwierig sein. Ich würde sie für verfassungswidrig halten, da man niemand zwingen darf, das Restrisiko einer Impfung zu tragen , nicht bei der doch eher geringen Mortalität dieser Seuche. Aber auf meine Meinung kommt es nicht an sondern darauf, ob ein Senat des BVerFGs das auch so sieht.

      • Warmer Regen an

        Versuch nicht, dich rauszureden. Sollte es zu einer Impfpflicht kommen, hast du dazu beigetragen.

        Im Prinzip hättest du dir damit selber auf den Kopf gepieselt, da du dich auch ohne Plicht impfen lassen kannst so viel und so oft du magst. Somit hättest du für dich selber NULL erreicht, nur Staat (bald auch Grün*innen) und Pharmaindustrie (das sind Kapitalisten, lach) haben einen Direktzugang zu deinem Blutkreislauf erhalten.

        • Ja was , kann ich mit leben. Säße ich im Politbüro würde ich wahrscheinlich f ü r allgemeine gesetzliche Impfpflicht stimmen. Die Systemdiener sitzen in einer schönen Zwickmühle . Gern würden sie im Interesse der Kapitalisten Coro ignorieren, aber sie trauen sich nicht , weil man dann die Coronatoten vor ihre Türschwelle legen würde . Wie gut, daß es das System und nicht ein Regime der nationalen Erneuerung erwischt hat.

        • Warmer Regen an

          Stimmt, die Kapitalisten sind bald Geschichte. Viele von denen sammeln sich seit Coro 3x wöchentlich an Breitners Tafel. Hoffen wir mal, dass die Ungeimpften Coro noch so lange am kochen halten, bis auch besonders hartnäckige Exemplare zu Kreuze kriechen.

    10. Diese ganzen "G-Regelungen" sind doch glatter Unfug. Wenig effektiv und gar nicht effitzient. – Wer "Genesen" ist, ist dies ganze sechs Monate lang. Danach erlischt sein "G"-Status und er müßte sich (endlich) "impfen" lassen. Bei "Geimpft" ist’s nicht viel anders: Wer "geimpft" ist, muß sich nach verstrichener Zeit nunmehr "boostern" ergo erneut "impfen" lassen – sonst erlischt auch hierbei die Impf-Anerkennung. SIE sollten es "F"- und "N"-Regeln nennen. "F-Regel" für "Frisch geimpft" und "N-Regel" für "Noch geimpft". Dann gäbe es auch wieder zwei Gruppierungen, die man aufeinander hetzen kann.
      Im Sinne von BigPharma sowie der Volks… oh, pardon! der Bevölkerungsgesundheit deshalb hier mein Vorschlag: Vor jedes Restaurant, jedes Museum – also jede öffentliche Veranstaltung -, zudem vor jedes Einzelhandelsgeschäft, jeden Supermarkt und auch vor Betriebe, Ämter, Schulen etc. stellen wir ein Impf-Center. Und vor dem Betreten des Tempels wird einfach geimpft bzw. irgendwann nur noch geboostert.

      weiter in Teil 2

      • Teil 2

        Oder aber vor jede Haustür kommt ein Impf-Team. Beim Verlassen des Hauses – zack! – erfolgt die Impfung. – Ach was! Vor jede Tür innerhalb eines jeden Hauses stellen WIR ein Impf-Team – und zack!! Die Angehörigen der Impf-Teams haben sich – unter allgemeiner Aufsicht – selbst stündlich die Nadel zu setzen. Bei Veranstaltungen (auch Demonstrationen), die länger als eine Stunde andauern – mobile Impf-Teams! Diese erfassen genauestens, wer wann geimpft wurde – und schon wissen WIR, wer wann wo teilgenommen hat (z.B. bei Demonstrationen).
        Das nennte ich "Durchimpfen"! Das bächte die gewünschte Wirkung. Zumindest für die Pharma-Industrie. Herdenverbl… äh, Herdenimmunität vom Feinsten! Und Arbeitsplätze schaffte es auch. Leicht abgewandelt könnte man dieses System auch anderweitig anwenden. Ich denke da bspw. auch an das bedrohte Klima …

    11. Eilmeldung: in einem ICE hat ein „Mann“ mehrere Mitreisende gemessert. Ob er geimpft, genesen oder getestet war, ist nicht überliefert. Auch ob er psychisch krank war oder ein Praktizierender der friedliebenden Religion steht aktuell auch nicht geschrieben. Ich fürchte, dass es kein Deutscher war, das würde der Grünfunk zeitnah melden. Lassen wir uns überraschen!

      • Es ist aufgelöst!Scheinbar gilt beim Grünfunk und den Qualitätsmedien folgende Unterteilung:
        Mann= i.d.R. psychisch Kranker, Anhänger einer friedliebenden Religion
        Deutscher: i.d.R. Neubürger, der auf den Namen Mohamed hört
        Deutscher Bernd Meier: i.d.R. rechtsradikaler Biodeutscher
        Mit diesem Wissen und dem Wörterbuch des Herrn Kunkel, werden die Nachrichten im Staatsfunk wieder verständlich.

    12. Auf die Frage nach der wachsenden Zahl der Impfdurchbrüche (früher als „Impfversagen“ bekannt) und einer möglichen noch höheren Dunkelziffer desselben, antwortet Kekulé in dem Podcast im WDR:

      Natürlich, die Dunkelziffer ist hier hoch. Da gibt es ja genug Studien, die wir auch zum Teil schon besprochen haben, die eben zeigen, wie die Effektivität der Impfung ist. Das ist so, dass wir eben sagen müssen – werden wir heute ja auch nochmal eine Studie besprechen – bei Johnson&Johnson, AstraZeneca, da ist einige Monate nach der Impfung auf jeden Fall die Schutzwirkung so miserabel, dass man sie fast bei Null ansetzen kann, nach den allerneuesten Daten. Und das ist eine Entwicklung, die steht jetzt einfach im Raum.

      Oder ist bei den mRNA-Impfstoffen alles ganz anders und optimal, etwa von Biontech? Dazu äußert sich Kekulé unter Berufung auf eine neue, groß angelegte schwedische Studie, der er hohe Aussagekraft bestätigt, wie folgt:

      • BioNTech hat also, um das mal rauszunehmen – da ist es so, dass die Effizienz zunächst mal bei 92 % liegt. Das ist also ganz gut. Das ist sozusagen für die, die innerhalb des letzten Monats vollständig geimpft wurden – also, 15 Tage nach der vollständigen Impfung bzw. bis zu 30 Tage. 92 % ist am Anfang ungefähr das, was man erwarten würde. Sogar ganz gut. Also, ich weiß jetzt nicht genau, ob sich das hauptsächlich auf Delta bezieht, aber für diesen Zeitraum 02.01. bis 04.10. – naja, eine Schwäche der Studie, dass natürlich sowohl Delta dabei ist als auch andere Varianten. Und dann hat man eben gesehen: Je länger man wartet, desto weniger gut wird der Schutz. Also, bei BioNTech war es dann so: Nach vier bis sechs Monaten – also, bis zu sechs Monaten – ist der Schutz auf 47 % abgefallen. Das heißt also, der Schutz vor Erkrankung liegt nur noch bei 50 % ungefähr. Und wenn man dann eben über sieben Monate wartet – so lange haben die das ja beobachtet – dann geht das auf 23 % runter. Also, 23 % ist kein Schutz. Das ist dann statistisch gesehen im Rauschen, was Sie vorhin gesagt haben, da ist der Schutz weg.

        • O.K. dann lassen wir das Impfen. Bleibt nur , die anderen Abwehrmaßnahmen gewaltig zu verschärfen.

        • Wenn Coro nur Impfdurchbrüchler holt, sind die ohne Durchbruch offensichtlich gut geschützt. Ob das auch Ungeimpfte mit einschließt weiß nur der Paul. Ob er’s uns je verraten wird?

        • das mit dem verschärfen klappt doch mit hoher impfquote auch supi. trotz 96% durchimpfung der alten, trotzdem land unter auf dem beatmeten narrenschiff.

          ob 50 oder 100%, sie lassen uns nicht wieder von haken, die chance gab es nie. klar braucht der hofnarr verquere buhmänner. gebe es sie nicht, würden er sie erfinden oder erlügen. somit wumpe.

      • Um zu beweisen, dass der Dreck überhaupt wirkt hätte man Probanden täglich zum Spucktest / Lollitest mit PCR Auswertung bitten müssen.

        Das einzige was denen interessiert ist, dass die "Kunden" nicht sofort noch auf dem Parkplatz der Mediziner tot umfallen.
        Drum wird beim gleichen Gift für Kinder auch nur die Dosis reduziert.
        Wie hoch mag wohl die LD 50 sein?

    13. wenn es so kommt, dann ist es so.
      Jeder, der sich nicht impfen lassen will, sollte somit so schnell wie möglich sich anstecken, um dann, sofern überlebt wird, als Geneser zu gelten.
      So einfach kann es sein.

      • @zecko: der Zecko hat die Lösung! Wunderbar! Die Renitenten könnten doch schnell durch Infektionszentren das Virus verabreicht bekommen. Und mal schauen wer es überlebt! Geifer! Der Zecko mag Brot und Spiele. Vielleicht bekommen Geschöpfe wie der Zecko die Gelegenheit zuzuschauen, was mit den Renitenten passiert, wenn das Virus eingepflanzt ist. Was der Zecko wohl in den 30iger Jahren des letzten Jahrhunderts in den Kommentaren der Zeitungen geschrieben hätte?

        • Sterbefälle – Fallzahlen nach Tagen, Wochen, Monaten, Altersgruppen, Geschlecht und Bundesländern für Deutschland 2016 bis 2021 (PDF, 1MB, Datei ist nicht barrierefrei)

          2021 80-85 ………………. 22 083
          2021 85-90 ………………. 21 074
          2021 90-95 ………………. 16 323
          2021 95 u. mehr ……….. 6 744

          2016 80-85 ………………. 13 721
          2016 85-90 ………………. 15 688
          2016 90-95 ………………. 11 244
          2016 95 u. mehr ……….. 3 839

          WIESBADEN – Nach einer Hochrechnung des Statistischen Bundesamtes (Destatis) sind im Januar 2021 in Deutschland 103 804 Menschen gestorben. Das waren 18 % beziehungsweise 15 925 Menschen mehr als in den Jahren 2017 bis 2020 durchschnittlich im Januar gestorben waren. 09.02.2021

          Und bei den bevorzugt gespritzten Alten in der Gruppe 80 bis 85 ist das von 2016 auf 2021 eine Steigerung auf rund 160,9 % …

    14. Wird so kommen. Ist ja auch kein Problem. Andere Länder zb Russland oder Österreich sind uns da schon weit voraus

        • @RD
          Schauen Sie sich die Regelungen in Russland (dort darf man nicht mal mehr ungeimpft zur Arbeit) und in Österreich an.

      • @johnny: ach Johnny! Wenn Russland, was ich für ein Gerücht halte, und Österreich „uns“ weit voraus sind, dann gibt es natürlich keine Probleme. Der Johnny uns seine Argumente, einfach unerreicht!

        • jeder hasst die Antifa an

          Barr und warum darf man bei uns zur Arbeit gehen und sonst nirgendwohin,weil die Flüchtlinge sich auf uns verlassen damit wir weiterhin Steuergelder in alle Welt verschleudern können.

    15. Mehr davon, „wir“ sind auf dem richtigen Weg! Schön auch, dass in Österreich die erworbene „Freiheit“ bei Teilnahme der Versuche am Menschen nur noch neun Monate gewährt werden soll. Dann boostern, boostern, boostern bis…ja bis wann eigentlich? Menschen werden geopfert auf dem Altar von big pharma und der Pöbel klatscht dazu. Hatten wir irgendwie schon mal…ich erinnere dunkel an etwas mit IG Farben. Ich hoffe auf die Entwicklung von tragbaren, möglichst modischen, farblich passend zu den Masken, Infusionsbeuteln, die dann bequem zu Veranstaltungen getragen werden können. Also wenn die Flüssigkeit dann stündlich in die Körper fließen soll und nur noch Zutritt zu Restaurants u.ä. mit 1 B, also einem Beutel, möglich sein wird, soll es doch hübsch aussehen. Maske und Beutel farblich aufeinander abgestimmt, dann hat der Untertan auch nichts gegen diese Maßnahmen. Es muß nur mit vielen Lügen, garniert mit einer guten Portion Horror, kommuniziert werden. Meine Frau häkelt schon an einer Ummantelung für genannte Beutel, vom Design ähnlich wie der Überzieher für die Klorolle im Pickup. Wenn es hübsch aussieht, werde ich ein Patent anmelden und die Kinder und Enkel, die ja dann im Lockdown sind, in die Produktion einbeziehen. Vielleicht ist eine ähnlich gute Marge drin wie bei den Masken. Dann kaufe ich das Grüne und es werden wieder schöne Dieselautos gebaut und die Corinna wird ins All verbannt!

    16. marlot_bauer@web.de an

      DAS REGIME DER GEKAUFTEN VOLKSFEINDE MUSS DIE GATES-GEN-SPRITZE AN DEN MANN/FRAU BRINGEN, DAMIT DIE SEELE DER PHARMA-MAFIA IN DEN
      HIMMEL SPRINGT!

      • Der hat immer noch den Klemmer an der Grossbuchstben-Taste. Obwohl schon mehrfach von Compact gemahnt, wir er nicht gelöscht, weil voll auf Compact-Linie.

        • C ist schon extrem großzügig, vor allem dir, leo und auch mir gegenüber. zensurwut, kleinkariertheit und nachtragendes verhalten konnte ich bisher jedenfalls nicht feststellen. und ja, ab und an hab auch ich mal pech.