„China hat zwei Wochen vor Beginn der Olympischen Winterspiele in Peking Analabstrichtests zur Untersuchung auf Covid-19 wiedereingeführt, um die Verbreitung der Omikron-Variante zu stoppen. (…) Bei den Analtests wird ein steriles Wattestäbchen bis zu 5 cm tief in das Rektum eingeführt und mehrmals gedreht.“ (Daily Mail)

    „Die Volksrepublik hat ihr Corona-Modell weltweit durchgesetzt – mithilfe von Partnern in den westlichen Eliten. Oder war es umgekehrt?“ (COMPACT-Spezial „Geheime Mächte“)

    26 Kommentare

    1. HERBERT WEISS an

      Kleine Anregung für die systemtreuen Wirte. Schreibt mal auf euer Schild:

      2 GAY – ODER GEH!

      @ Compact: Es ist tatsächlich echt unappetitlich – aber wer soll das sonst thematisieren?

      • Bei Männern ab einem bestimmten Alter ist das Abtasten der Prostata mittels Finger eine Normaluntersuchung. Ist jedes Mal unangenehm, aber nicht ganz so schlimm wie Magenspiegelung.
        Falls der Urologe bei der Untersuchung noch beide Hände vorzeigen kann, ist Vorsicht angesagt. Durch Ruckartiges Drehen des Unterleibes würde aber diese Spezialuntersuchung abrupt beendet.

        COMPACT: Auch das möchten wir nicht noch genauer wissen.

    2. Svea Lindström an

      Auf sowas können auch wirklich nur die Chinesen kommen… oder Nordkorea und Russland. Den traue ich sowas auch noch zu. Kommunismus frisst Hirnsubstanz. Aber das zu hören, ist sicherlich nicht neu.

      • Haben Russland, China und Nordkorea eine allgemeine Impfpflicht ??? Im demokratischen Österreich wurde die Impfpflicht beschlossen !!!
        Also was nun, Kommunismus frisst …………….. .

        • Kommunismus frisst Österreich.

          Oder ist dort noch alles wie vor ein paar Jahren?

          Erdogan hätte es wohl so ausgedrückt:
          Die Demokratie ist nur der Zug, auf den wir aufsteigen, bis wir am Ziel sind.
          Die Tests sind unsere Kasernen, die Impfungen unsere Bajonette, die Politiker unsere Helme und die Coronagläubigen unsere Soldaten.

        • In Österreich hat man noch nicht einmal die Möglichkeit der Auswahl der Impfstoffe! Man muß die Westlichen der Besatzungsmacht nehmen! Und diese Besatzer haben Westruropa nur besetzt, weil sie ihren Dreck an Westeuropa loswerden wollten! Die sind nämlich nach der Wirtschaftskriese 1929/30 nie aus dem Quark gekommen!
          Das, was heute im "Westen" als links verstanden wird, frißt Hirn, wenn das alte links eine Chanche bekommen hätte, sähe das ganz anders aus! Hätte Hitler mit Stalin zusammenkommen können, ware die SU bis an den Atlantik gekommen und die USA nie in Europa gelandet! Ohne Turbokapitalismus und ohne Dollarleitwährungssystem! Ohne US-Stellvertreterkriege! – Die Welt wäre heute besser!
          Das Kernproblem allen Übels ist es, die USA loszuwerden!

    3. "Bei den Analtests wird ein steriles Wattestäbchen bis zu 5 cm tief in das Rektum eingeführt und mehrmals gedreht.“ (Daily Mail)"

      Frage eines Homeworkers:

      Als Aufsatz zur Verwendung auf der Bohrmaschine?

      Der Wahnsinn kennt keine Grenzen.

    4. Können die Chinesen nicht zwischen Noro-Viren (im Darm) und Covid-Sars-Viren (in den Atemwegen) unterscheiden? Oder suchen sie nach Kreuzungen? Wer weiß, was noch alles aus China kommt?

      • Macht er gerne selber, aber nur bei de Männers.

        COMPACT: An dieser Stelle beenden wir dann aber bitte die Unappetitlichkeiten.

    5. friedenseiche an

      olympische spiele ?

      sorry dazu müsste das in olympia stattfinden
      nada

      wer da hin fliegt ist eh verloren
      wer mutter erde immer noch wegen solcher kommerzbetrügeraktionen zerstört gehört aufem mond geschossen

      regen sich alle auf dass der chinese deutschland aufkauft und arbeitplätze vernichtet und technologie klaut
      und dann machen die dabei selbst mit

      deuselan wirrologenlan

    6. Na da haben die Chinesen bei den Homophoben von compact auf den Punkt getroffen^^

      Dabei ist der Test wissenschaftlich anerkannt

    7. Wenn sich Corona in den Klärwerken nachweisen lässt, müsste es doch reichen, die Exkremente zu untersuchen.

      Offensichtlich geht es den Chinesen nicht darum, zu testen. Es geht wohl auch dort um Unterwerfung und Demütigung.

      • Andor, der Zyniker an

        Exkremente untersuchen reicht nicht. Man muss die Sch….e auch jemanden zuordnen können.
        Pauschale Verdächtigung und Schuldzuweisungen genügen den Chinesen für eine allgemeine
        Impfpflicht nicht.

    8. Nero Redivivus an

      Nach der Scheiße ist vor der Scheiße: Gleitcreme hin oder her, im Arsche lecken ist akrobatisch schwer.
      Wenn das am Ende des Ganges ebenso den Anus abwärts auch derart aalglatt banal anal hinuntergleiten könnte!
      Leider hat sich "unser" Klabauterbach mit der arschaufwärts gezielt den Rücken hinauf zum Resthirn kriechenden Syphilis unHEILbar infiziert: "Wollt Ihr den totalen Syphiliten?" Also könnt Ihr IHN stets sich selbst übertreffend liebend gerne haben!
      Hat ER doch jüngst dem noch allzu "undankbaren" Impfverweigerer-Restvolk die neueste mutwillig wettbewerbsverzerrende Tautologie staatsmonopolistisch planwirtschaftlicher Förderung ausschließlich SEINES "klimaneutralen" Lieblingsursuppenkonzerns zum unHEILIGen Portfolio-Selbstsanierungszweck einer "Impfpflicht über alles" verkündet: "Deutschland wird bei der Bewältigung der Coronapandemie EWIG IN DER SCHULD VON BIONTECH sein; deshalb ist es auch DER DANKBARKEIT GESCHULDET, dass die IMPFPFLICHT durchgesetzt wird."
      Also sprach Klabauterbach Ende Januar 2022 an den Iden des März.

    9. Marques del Puerto an

      Anal ist ja auch am besten ! (Bei den Analtests wird ein steriles Wattestäbchen bis zu 5 cm tief in das Rektum eingeführt und mehrmals gedreht.)
      Ich vermute mal das Kallus Klabautus sich jetzt darum bemüht, die gebrauchten Wattestäbchen günstig aus China zu erwerben, da unsere Mund-Nasentests ja langsam ausgehen. Und da in Deutschland ja sowieso ois fürn Oarsch ist, passt es dann wieder .

      Mit besten Grüssen
      Marques del Puerto