Zitat des Tages: „96 Prozent der Long-Covid-Fälle waren im Jahr zuvor bereits in ärztlicher Behandlung. Die Daten zeigen: Long-Covid-Patienten weisen häufiger als die Allgemeinbevölkerung Vorerkrankungen wie Atemwegserkrankungen, Bluthochdruck, Übergewicht und psychische Erkrankungen auf.“ (Dominik von Stillfried, Chef des Zentralinstituts der Kassenärztlichen Versorgung (ZI), Bild)

    „Nach mehr als einem Jahr können auf Sars-CoV-2 trainierte Hunde bei vielen Long-Covid-Patienten noch Virusmaterial mit dem Geruchssinn erkennen.” (Karl Lauterbach, zit. in COMPACT 02/2022)

    22 Kommentare

    1. Wetten ,daß jeder Russki-Soldat geimpft ist ? Aber bei russischen Impfstoffen gibt es ja nie Nebenwirkungen. Wenigstens fallen sie im Vodka-Rausch nicht groß auf.

    2. Völliger Irrsinn ist daß unsere Ungesundheitströten weiterhin die Mär von den älteren Semestern (wahlweise ab 70, ab 60, bald sicher auch schon ab 20) als einzigen Risikofaktor repetieren. Dabei sind viele Jungrentner gesundheitlich solider als ein erheblicher Teil der schlauphondegenerierten und McDarmreiz-gemästeten Jugend.
      Dazu kommt noch daß der Rest an echter Wissenschaft schon seit geraumer Zeit herausgefunden hat daß die Empfindlichkeit gegenüber dem gedopten Chinavirus neben Vorerkrankungen auch stark von genetischen Faktoren abhängt und z.B. deutlich von der Blutgruppe abhängt.

      Aber wen interessieren heutzutage in Neukunterbuntschland noch Fakten die man nicht selbst erfunden oder auf dem bevorzugten Zwitscherkanal empfangen hat…

    3. Bei dem sogenannten Long-Covid habe ich mir sowieso nach paar Monaten 2020 gedacht, das es sicherlich Vorerkrankungen und ungesunde Lebensweisen bei den Betroffenen sind. Was ein Stück Papier von einem PCR-Test aussagt ist in Wirklichkeit Null& Nichtig. Auch ohne dem Ergebnis Positiv hätten die Long-Covid-Patienten Verschlechterungen bekommen, geschweige den ohne Plandemie wäre der Gesundheitszustand schlechter geworden. Aber auch die freiwilligen Portionen Impfstoff haben und werden zu einem schlechteren Zustand führen.

      • Seit ca. 40 Jahren werden in Deutschland die natürlichen Heilweisen, von Politiker, Ärzten und Pharma massiv beschnitten.
        Bei einfachsten Rückenbeschwerden gibt es als Regel Behandlung Spritzen zu hunderten und Ibu. Je größer die Packung desto besser. Durch die Nebenwirkungen , wie Bluthochdruck, Diabetes, Bauchspeicheldrüsen Entzündungen und Darmkrebs wurden die Menschen schon auf die heutige Spritzenorgie vorbereitet! Ich schätze das ca. 50% der heutigen Kranken gemacht worden sind, um eben Profit zu machen!

    4. Vaxxie, Vaxxie, Heart Attacksie!
      Takes his tests and wears his maskies.
      Still got Covid, every strain.
      Got spike proteins in his brain!
      Got the VAIDS at 24,
      “Dr. Fauchi, gimmie more!”
      Had a stroke at 25,
      “Thank Moderna I’m alive!”
      Swollen heart at 26,
      Prayed to Pfizer for a fix.
      Died of SADS at 27,
      Somehow thought he’d get to heaven!
      Vaxxie, Vaxxie, heart attacksie!
      Took his clot shots, wore his maskies!
      Obituary headline noted:
      “Anti-Vaxxer Dies of Covid”

      https://www.youtube.com/watch?v=0qgzD0r94IA

    5. Unfassbar wie dumm, dümmer geht nicht schlimmer, offfenbar so langsam ALLE werden?!!
      Lonn-covid, delta, lambda, omnicron, BA 1, BA4 und was nixht noch Allles sich die Globalisten-Lobbyisten für diese einfache, und vergleichsweuse harmlose Grippe namens ,corona’ einfallen lassen, die Leute glauben ES!!!
      Also ich bin mit den größten Teilen der Opposition, zu de offenbarr auch ihr gehört, durch! Wer den Menschen irgendwas von ,corona’vorgaukelt, auch unter dem Deckmantel der vermeintlichen Kritik, verbreitet nur zusätzlich das Narrativ und ist damit Teil des Bezrugssystem, kontrollierte Opposition, false flag!

      • Um wirtschaftlich zu bestehen sind Kompromisse erforderlich.
        Die ungeschminkte Realität wird nur von wenigen vertragen. .Da kenn ich mich inzwischen ziemlich gut aus

    6. Linke hatten ein ZDF-Filmteam mit etwa 20 Personen zusammengeschlagen und -getreten, anlässlich der letzten Coronademos. Fünf Personen erlitten dabei Knochenbrüche und andere Verletzungen, die zum Teil im Krankenhaus behandelt werden mußten. Obwohl der Blödfunk direkt betroffen war, haben die nicht berichtet. Alles was gg den CoronanWahn ist, wird bekämpft… Ich unbeugsam und ungeimpft und bisher ohne Erkrankung.

      • Marques del Puerto an

        @Nebel
        Wie jetzt, die haben sich gegenseitig verprügelt ?
        Soweit ist es schon gekommen , dass sich Linke und Linke ( ZDF ) prügeln müssen ?! Waren gerade keine Corona-Nazis in der Nähe oder ist denen das Sternburger Bier ausgegangen das die so sauer waren…. ;-)
        Mensch ganz Deutschland ist voll mit Nazis , alleine wenn man ein deutsches Auto fährt ist man einer und dann noch Diesel…. ach herrje….
        Da gibt es doch noch genug zu tun für Nancy ihre FDJ-Gruppe.

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

        • Marques del Puerto an

          @DeSoon,

          ist Peggy…ääh… Nancy eigentlich unsere neue Volksmuddi ? ;-)

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

    7. Roswitha Ripke an

      Ist da nicht schlimm, das man die Menschen vor dem experimentellen Spritzungen nicht nach Vorerkrankungen untersucht? Sondern sie einfach zwingt sich spritzen zu lassen, obwohl man aus Tierversuchen weiß, das 90% der Versuchstiere an den Experimenten verstorben sind.?

      • Marques del Puerto an

        @Roswitha Ripke,
        das ist ja das Ziel der Übung, Tot durch Tot.
        Man muss das Komplettpaket betrachten. Wir haben seit gut 2 Jahren einen massiv ansteigende Zahl von Krebspatienten. 70% davon sind Männer im mittleren Alter zwischen 50 und 65 Jahre, die nach der Diagnose gerade so Zeit haben ihre Steuererklärung zu vervollständigen.
        Ohne das darf in der Steuerzahlerkolonie nicht gestorben werden. Fast alle dieser Patienten sind Geimpft und gebosstert und wenn der Krebs entdeckt wird, bleiben nur noch wenige Tage oder Wochen.
        Viele Mediziner sind sich von daher auch einig, dass die Impfungen eigentlich nur eine Boosterung der Krebszellen sind.
        Und ist man erstmal durchgespritzt bis zum Stehkragen, braucht man auch keine Chemotherapie beginnen, diese ist zu 100% wirkungslos da das gesunde und natürliche Immunsystem mit der Impfung zusammen zerstört wurde.
        Ich würde mich sogar soweit aus dem Fenster hängen und behaupten, die Impfung ist eine reine Massenvernichtungswaffe.
        Ich arbeite seit 35 Jahren mit Menschen zusammen und habe bisher noch nie so viele kennen gelernt die in so kurzer Zeit in die Kiefernkiste gesprungen sind. Und nein, die haben nicht 1986 den Balkon in Tschernobyl gefegt, sondern waren gesunde Leute . ( vor der Spritze )
        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

        • (..) Viele Mediziner sind sich von daher auch einig, dass die Impfungen eigentlich nur eine Boosterung der Krebszellen sind. (..)
          Hallo, gibt es dazu im web weiterführende LInks?

        • Link habe ich nicht aber das ist so:
          Das Spike-Protein unterdrückt die Synthese von Interferon.
          In der Folge kann eine Zelle ein ungezügeltes Wachstum nicht mehr aufhalten

        • Try this
          https://wmcresearch.substack.com/p/urgent-warning-the-spike-protein

        • Marques del Puerto an

          @Bäda R.
          so direkt nicht, bzw. bei FB. und Zwitscha werden solche Aussagen und Ergebnisse gerne gesperrt innerhalb von Stunden.
          Ich betreibe aber seit knapp 2 Jahren Umfragen in dem Bereich , spreche mit vielen unterschiedlichen Ärzten , bin im Hospiz mit Personal in Kontakt und habe auch genug Fälle schon erlebt.
          Interessant ist auch, dass man gerade im Westen von Deutschland die unbeugsamen Ärzte findet.
          Nicht mal so im Osten was man vermuten würde.

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

    8. Leider helfen diese Informationen nicht wirklich weiter. Der Untertan hinter seiner nutzlosen Maske glaubt……die Propaganda des Grünfunks geht ungefiltert in das mit Sauerstoff unterversorgte Hirn und richtet irreparable Schäden an. Diese Gattung würde inzwischen auch Korken im Ohr tragen, wenn die Zahnfee eine Studie präsentiert, die beweist, dass Korrkem gegen Atombomben schützen. Die Freiheitskämpfer:-*innen in unserem Lande werden verfolgt, gedemütigt, geschlagen und ggfls……Nach P. Brandenburg nun eine Hausdurchsuchung bei Frau Maleika im Kalifat Hamburg. Während Ihrer Abwesenheit wurde sich von der Polizei Zutritt für Ihre Wohnung verschafft, weil ein gefälschtes Dokument in selbiger vermutet wurde! Ob die Exekutive dann besonders in den Höschen der Dame nach Beweismitteln gesucht haben, ist nicht bekannt. Das Statement zu der Aktion von Frau M. ist sehenswert. Heute möchte ich das Lied „bitte, bitte“ von den systemrelevanten Ärzten dem Untertan widmen. Natürlich auch dem Sonnenkönig von Sylt und seiner Zweitfrau. Ich werde es in Dauerschleife in dem 500 Ps Pickup laufen lassen, während ich die Ostseeküste für den Frieden entlangfahre. Die Menschen werden glücklich lauschen, Ihre Masken auspacken und zur vierten Injektion eilen, während in der Ukraine grüne Bomben fallen. Verschwendet Gas, es soll vom grünen Virus befreien!

      • Eilmeldung: viel wichtiger scheint mit die Meldung, dass eine Hitzewelle uns fest im Griff hat. Irgendein Katastrophenschützer, sicherlich mit angemessener Bezahlung damit das Gas bezahlt werden kann, warnt: die Klimakrise ist da, wir würden uns nun immer im Krisenmodus befinden. Der Staatsfunk verbreitet den Horror in die noch warmen Wohnungen. Es gäbe bald Regionen in Deutschland wo das Leben ungemütlich wird. Da hat er natürlich Recht, im Kalifat Berlin ist es sicherlich inzwischen nicht einfach ohne Security das Haus zu verlassen. Der Sonnenkönig von Sylt und das Grüne können ein Lied davon singen. Aber ich schweife ab….also die Hitzewelle ist über uns….dem alten weißen Mann lief der Schweiß nach dieser Meldung in Strömen bis….die weise Frau an seiner Seite darauf hinwies, dass das Thermometer auf 20 Grad stehen würde und es sei der 13.07.2022. Der Mensch nannte es in vergangenen Zeiten Sommer und freute sich auf Sonne und Wärme!

      • Corona-Show must go on!
        Wenn das keine Anregung für Lauterbach und Söder ist: in Hongkong müssen alle Corona-Kranken, die sich in häuslicher Quarantäne befinden, ab sofort ein Tracking-Armband tragen, um sicherzustellen, daß sie das Haus nicht verlassen.
        Der Gesundheitsminister der Stadt, Lo Chung-mau, teilte auf einer Pressekonferenz am Montag mit, daß die Patienten das Armband ab Freitag, dem 15. Juli, tragen müssen. Personen, die positiv auf COVID-19 getestet wurden, können zu Hause unter Quarantäne gestellt werden, obwohl die Stadt auch über Quarantäneeinrichtungen verfügt. So oder so müssen aber alle künftig das Tracking-Armband tragen, mit dem alle Bewegungen des Trägers verfolgt werden können.
        (ZUERST!)

    9. Verschwörungstheoretiker.
      Widerspricht Lauterbachs Wahrheitsministerium!
      Ende der Diskussion!

      Geile Demokratie hier!