Xavier Naidoo im COMPACT-Interview (Video)

14

COMPACT-edition: „Xavier Naidoo: Sein Leben, seine Lieder, seine Wut“ – lieferbar ab Juli. Jetzt schon vorbestellen!

Seit Mitte März hat Xavier Naidoo seinen Mut erneut bewiesen. In mehreren Videobotschaften fand er klare Worte zu Merkels Asylpolitik, zur linksgrünen Meinungsdikatur und zum Corona-Lockdown. Politik und Mainstream-Medien reagierten mit Rufmord, Ausladungen und der Forderung nach Konzertverbot.

Da passt es gut, dass die große Xavier-Naidoo-Biographie als COMPACT-Edition Anfang Juli erscheint. Lernen Sie den Star jenseits medialer Verzerrung kennen. Lesen Sie, was er wirklich denkt und gesagt hat. Auch enthalten: Ein Exklusivinterview mit dem Sänger, aus dem Sie hier einen Video-Ausschnitt sehen können. Sie können die Edition jetzt schon vorbestellen!

Über den Autor

COMPACT-TV

14 Kommentare

  1. Avatar

    Macht ihn trotzdem nicht zu einem Deutschen. Die sind vorzugsweise germanischer Abstammung und niemals indischer Abstammung.

    • Avatar
      Duis Libero am

      Deutsch ist wer deutsch fühlt. Eine Identität zweiter Ordnung ist die der "Loyalität", also Menschen mit Mitgrationshintergrund, die hier lange leben, die die Deutschen kennen und mögen, und sich in und für dieses Land und sein Volk einsetzen, und dadurch selbst zum Teil desselbigen werden. – Wobei ich Xavier Naidoo gleich in der ersten Ordnung vermute.

      • Avatar

        D.L + Gessler -Vollstreckers Hut: Das ist Amerikanismus und Amerikanisten seid Ihr. Amerikanismus ist link, nicht recht. Also gebt euch nicht verlogen als deutsche Patrioten,Amerika ist eure Heimat.

    • Avatar
      Alisokrates und seine 40 reinrassigen Bückbeter am

      Allen hier längst klar, dass du Rassenfetischist zu Ariern wie Heiko M. und Jan B. tendierst. Passt auch optisch gut.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Soki, Soki: Diutisk bedeutete ursprünglich so viel wie „zum Volk gehörig“ oder „die Sprache des Volkes sprechend“ und wurde seit spätkarolingischer Zeit zur Bezeichnung der nicht romanisierten Bevölkerung des Frankenreichs, wie der Reste der Ostgoten im Heiligen Römischen Reich, deren Rechte noch bis ins 12. Jahrhundert galten, aber auch der Angeln, Friesen und Sachsen benutzt.

      heidi sagt: der Teutone hockte einst in Dänemark, wer also super-deutsch sein will, sollte mal besser seine AhnenTafel mir vorzeigen mit dänischen Ahnen, sonst bekomme ich noch den äh forensischen Furor teutonicus..*kicher*

  2. Avatar
    heidi heidegger am

    nice! also insgesamt..Ollie (heidis kleinbürgerlicher Vorname in *echt* übrigens) isch nadiihrlich ooomeeglich: quarzt/pafft ne Kippe während der Konfi, tsstss..Zucht!! *anmahn* 🙂 🙂

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      Und Du Hohlkopf-Troll … hast -empirisch erwiesen- nur Scheixxe im Schädel 😉

    • Avatar
      HEINRICH WILHELM am

      Aus der Perspektive deiner Gummizelle mag das so aussehen…

    • Avatar

      Nicht direkt geisteskrank, aber erbärmlich im Format sind Figuren,die versuchen, ihre Insuffizienz zu kompensieren, indem sie auf Sokrates draufzusatteln versuchen,nur Doofe fallen darauf herein.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Mja, letztens schrieb ein heidi-Faker "hihi" (obwohl es eines meiner äh Manierismen ischd) und ne falsche @HEIDI jibbett oder gab es hier auch irgendwo..ehklich-ehklich..Grüßle!

      • Avatar

        Das denkt sich @realSokrates, der immer wenn du was postest heftigst in seiner Urne rotiert, auch bei dir – allerdings würde ich bei dir eher von druntersatteln reden.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel