Wir verlängern Weihnachten – aber nur noch bis heute Abend

0

Zu Weihnachten gibt es Geschenke. Traditionell in Deutschland sogar schon zu Heiligabend. In einigen anderen europäischen Ländern wird manchmal erst am 2. Weihnachtstag verschenkt, dem „boxing day“. Der Tag, an dem die Geschenke verpackt und verteilt werden. Bei COMPACT gibt es diese schöne Zeit jetzt länger, ausnahmsweise bis heute Abend.  

COMPACT verlängert die Geschenkesaison dieses Mal sogar bis ins neue Jahr – aber nur bis heute Abend. Wie geht das?  Jeder Kunde, der  irgendetwas in unserem Online-Shop bestellt, erhält bis heute Abend (2. Januar, 24 Uhr) gratis das COMPACT-Spezial „USA gegen China – Endspiel um die Neue Weltordnung“ dazu. Im Handel kostet diese Sonderausgabe (84 Seiten) ansonsten 8,80 Euro – für Sie ist es jetzt kostenlos! Weihnachten geht ins Endspiel.

Um ein großes Spiel geht es auch zwischen China und den USA. Das Ziel: Die Vorherrschaft in der Welt. Wir zeigen das gesamte geostrategische Panorama: Der Kampf um die Weltherrschaft wird in Asien entschieden – aber über die Neue Seidenstraße, das chinesische Großprojekt zur transkontinentalen Wirtschaftskooperation, laufen die Schockwellen bis nach Europa: Huawei als Partner der Telekom – das lassen sich die Amerikaner nicht gefallen. Die Think Tanks des Pentagon rechnen mit einem Großen Krieg 2027: Wie das Kaiserliche Japan in den 1930er Jahren soll jetzt die Volksrepublik in die Zange genommen werden. Doch der Roten Drache rüstet auf – und schon einmal, in Korea 1953, haben seine Soldaten den GIs eine bittere Niederlage bereitet. Verpassen Sie nicht unser Geschenk „USA gegen China, Endspiel um die Neue Weltordnung“ – kostenlos für jeden, der jetzt irgendetwas in unserem Online-Shop bestellt,

Zu „USA gegen China“ passt besonders gut „Die neuen 20er Jahre“, die aktuelle Januar-Ausgabe von COMPACT-Magazin – ein großer strategischer Wurf über das kommende Jahrzehnt und die Parallelen zu den 1920er Jahren: Weltwirtschaftskrise, Hyperinflation, Diktatur. Wenn Sie COMPACT-Magazin 1/2020 bestellen, erhalten Sie automatisch COMPACT-Spezial  „USA gegen China – Endspiel um die Neue Weltordnung“ gratis dazu! Das Geschenk gibt’s aber auch, wenn Sie sonst irgendwas in unserem Online-Shop bestellen – zum Beispiel unsere Geschichtsausgabe „Verbrechen an Deutschen – Vertreibung, Bombenterror, Massenvergewaltigungen“ – das große Tabu des 20. Jahrhunderts.   Oder das neue Spezialheft „Tiefer Staat – Geheimdienste und Verfassungsschutz gegen die Demokratie“. Ebenfalls stark nachgefragt werden die neuen Angebote in unserem Buchshop, etwa Thorsten Schultes „Fremdbestimmt. Seit 120 Jahren Lügen und Täuschung“ oder Viktor Timtschenkos Titanenwerk „Feldzug gegen die Nation“  (beide nicht im Handel erhältlich!!) , die aktuellen Werke der Börsengurus Max Otte („Weltsystemcrash“) und Dirk Müller („Machtbeben“) und Gerhard Wisnewskis Jahrbuch „verheimlicht – vertuscht – vergessen 2020“.

Jetzt fragen Sie sich, was Sie tun müssen, um dieses  Geschenk „USA gegen China. Endspiel um die Neue Weltordnung“ zu bekommen? Antwort: Sie müssen nichts tun, nichts ankreuzen oder ausfüllen – das Gratis-Extra wird AUTOMATISCH jeder Bestellung beigelegt, die bis  Donnerstag (2. Januar) 24 Uhr in unserem Online-Shop eintrudelt, egal für welchen von über 500 Artikeln Sie sich entscheiden. Das gilt auch für den Abschluss eines neuen Abonnements:Zusätzlich zur Aboprämie, die Sie ankreuzen, gibt’s  COMPACT-Spezial „USA gegen China“ obendrauf.

Das Geschenk gibt’s übrigens auch bei kleinen Bestellungen: zum Beispiel 20 Aufkleber „Greta nervt“ oder 20 Aufkleber „Keine Stimme den Grünen“ oder einen unseren Fanartikel, z.B. die Posters DIN-A-2 mit unseren schönsten Covers.

Thorsten Schulte: Fremdbestimmt. 120 Jahre Lügen und TäuschungIn jedem Fall, bei jeder Bestellung gibt’s COMPACT-Spezial „USA gegen China. Endspiel um die Neue Weltordnung“ gratis obendrauf! Aber nur noch bis Donnerstag, 2. Januar, 24 Uhr. Am besten gleich bestellen – dann vergessen Sie das Schnäppchen nicht!

Über den Autor

Avatar

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel