„Auf dem AfD-Bundesparteitag im sächsischen Riesa wählen die Delegierten wie erwartet Tino Chrupalla und Alice Weidel an die Spitze. Als Punktsieger darf sich Björn Höcke freuen.“ (Spiegel)

    „Das Schielen auf die ominöse Mitte ist mir auch suspekt. Ich orientiere mich an der Lageanalyse von David Goodhart. Er sieht in den westlichen Gesellschaften einen sich anbahnenden Aufstand des Demos gegen die Eliten, der Somewheres gegen die Anywheres: Die Mehrheit der Menschen – vom Arbeiter bis zum mittelständischen Unternehmer – ist aus unterschiedlichen Gründen an ihre Heimat gebunden, während die Eliten ‚anywhere‘ zu Hause sind und überhaupt keine geografische Identität mehr haben. Deswegen sind für uns die Nichtwähler so wichtig – die Mitte kommt ohnedies zur AfD, wenn sich die wirtschaftliche Lage, was abzusehen ist, dramatisch verschlechtert.“ (Björn Höcke, COMPACT-Edition „Höcke“)

    43 Kommentare

    1. Leider leben wir hier in einer max. Demokratie Light.
      Egal was die AfD macht – diese undemokratische Hetze der Zwangsfinanzierten GEZ Verblödungsmedien und des Mainstreams ist sicher. Unsere Blockparteien lassen keine andere Meinung zu. Es ist mittlerweile genauso wie in der DDR 1.
      Kontrolle bis hin zum Verfassungsschutz und Verfassungsgericht durch Merkels (und die ist noch lange nicht mit ihrer Abwicklung unseres Volkes fertig,,,) ergebenen Paladinen Haldenwang und Hawart.
      Feine Demokratie!!!

    2. Das Problem der AfD und compact ist gleichermaßen, dass man m.E. wie ein Zwangscharakter nicht von der braunen Geschichte auf revisionistische Art und Weise lassen kann. Damit sabotieren beide sich selbst und sind somit zum Scheitern verurteilt, was die Bemühungen anbelangt, hierzulande zu einer ideologiefreien Realpolitik, einer echten Demokratie, Meinungsfreiheit und Rechtsstaatlichkeit mit wirklicher Gewaltenteilung zu gelangen.
      Als Beleg sei die compact-Artikelserie eines wenig glaubwürdigen Outdoor- & Survival – ‘Experten’ namens Roy Grassmann, der in Berlin Kampfsporttraining gemeinsam mit Neonazis betreibt oder ein skandalös glorifizierender Artikel zu Goebbels – der verbrämt im historischen Tarnanzug daherkommt, genannt. Bei der AfD (bald HfD) ist es neben Gauland mit seinen bekannt unappetittlichen Äußerungen vor allem der notorisch taktierende Höcke, der nicht auf die Unterstützung aus der Neonazi-Szene verzichten möchte oder – schlimmer noch – die AfD als bürgerliches Feigenblatt für seine offene Sympathie für diese Szene missbraucht und folgerichtig besser bei der NPD aufgehoben wäre. Mir langt’s nun – mit Beiden!

    3. Grünspecht an

      AfD-Parteitag abgebrochen. Flügelkämpfe nehmen überhand. Unglaubliche Forderungen sollen abgesegnet werden. Höcke führt den Vorstand vor. Die Partei ist am extremen rechten Rand angekommen. Weiterer Kommentar unnötig.

      • Die AfD ist nicht verantwortlich für den katastrophalen Zustand unseres Landes. Außerdem führen die linken Ideologen mit Faschisten weltweit Kriege zusammen.

      • Egal was die AfD macht. Sie könnte selbst Ghandi, Mutter Theresa und/oder Jesus als Vorstand haben.
        Die Hetze der Zwangsfinanzierten GEZ Verblödungsmedien und des Mainstreams ist sicher.
        Und wer brüllt am lautestes gegen diese neue Partei: bezeichnenderweise grüne und rot Berufsabbrecher.
        Es scheint da eine Art "Gesetzmäßigkeit" zu geben. Je dümmer umso dreister….

      • Hoffen wir mal, dass es beim nächsten AFD-Vorstand auch so sein wird! ;-)

    4. Zumindest ist das eine bessere Führungsriege als vorher. Natürlich ist die AFD wie jede anständige Oppositionspartei in der tollen BRD von Falschspielern durchsetzt, aber diese fallen sowie so jetzt noch schneller auf als jemals zu vor. Der westlich gespielte Ukrainekonflikt zeigt immer mehr, das die falsche Götzenanbetung von Großbrüssel in der Bevölkerung schwindet. Eine Inflation geht an niemanden spurlos vorbei egal ob er linksgewaschener Gutmenschsklave ist oder nicht. Selbst das letzte Schlafschaf wacht noch auf wenn in erster Linie das Auto betroffen ist. Denn ohne Kutsch ist für manch Systemling das Leben futsch. Und da ist nämlich der großspurige Bessi-Wessi der so gerne Soros-Worldarmy aus Tuntifa und FFF-Gretakids hoch huldigt völlig am Ende. Erst richtig unangenehm wird es in Großstadtmetropolen der Altbuntländer werden wenn die Passgeburten und die Flüchtlinge richtig BÖSE werden… Da gibt es richtig die gewollte geile Anarchie!!! Yippie Yeah!!!

    5. Wenn es der linken Innenbeauftragten gelingt die Delegitimierung der BRD Re GIER ung (d.h. jegliche Kritik) unter Strafe zu stellen hat sich das ehedem mit Opposition.

      • jeder hasst die Antifa an

        Da frag doch mal die Altparteien was bei denen Schief gelaufen ist,da kannst du mehrere Seiten füllen.

    6. jeder hasst die Antifa an

      Die AfD muss endlich aufhören ihre Gegner in der AfD zu suchen außer VS und Altparteien U-Boote, ihre Feinde, die sie vernichten möchten ,sind außerhalb der AFD

    7. Wieso ist Höcke Punktsieger, wenn
      Weidel und Chrupalla, die Wahl gewinnen ?
      Mit welcher Begründung schreibt der Schweine-Spiegel
      so etwas ?
      Warum wird das hier nicht näher beschrieben ?

      • jeder hasst die Antifa an

        Man sollte endlich mit dem Märchen aufhören die Partei ist Höcke,Höcke ist einkleiner teil dieser Partei aber einer der besten..

        • Eine Heldin die keine sein will an

          und die beste weibliche Vertretung in der AfD ist Frau Dr. Christina Baum

        • jeder hasst die Antifa an

          Die AfD hat wenige Frauen in ihrer Partei,aber die sie hat sind alle Super

        • Ein Volk steht auf an

          Ist richtig alle AfD Frauen sind gut und die meisten auch noch bildhübsch. Aber Frau Baum ist eine der Tatkräftigsten ! Jetzt hat sogar Stasibook ihre Seite gesperrt. Die müssen ja total Angst vor der Wahrheit haben. Die BRD Demokratie lebt eben nur von Lügen und Verboten.

      • Werner Holt an

        @ rasch65

        Weil dieser Höcke ein Fuchs ist. Der hat nun begriffen, daß sich gerade aus dem Hintergrund heraus recht gut netzwerken und Fäden spinnen läßt. Genaugenommen ist der Mann also so etwas wie eine Spinne. Der positioniert seine "Getreuen" dahin, wo sie ihm nützlich sein können. Zudem ist er auch immer für einen cleveren Coup gut. Man denke nur an die Causa "Kemmerich". Seitdem ist doch glasklar, was für eine Demokratie dieses beste Schland aller Äonen in Wirklichkeit ist. Auch hat Herr Höcke verinnerlicht, daß es ohne ein gewisses Quantum an "Sozialem" beim Volke nichts wird. Gerade im Osten der Republik nicht. Eine CDU/CSU/FDP 2.0 braucht hier kein Mensch. – Ein Fuchs halt.

        • Fuchs, sich selber im Sattel zu halten. Ob’s für ganz Deutschland was bringt? Eher nicht.
          Höcke wird auch nie wieder nach vorne gehen und versuchen den Flügeldicken zu machen. In der Deckung lebt sichs leichter. Unwahrscheinlich, dass die AFD mit Persönlichkeiten wie Höcke und Co jemals mehr als gute 10% erreichen könnten. Als Frustfänger ok, für Veränderungen…ich bitte euch…glaubt ihr doch selber nicht. Alles bleibt wie’s ist. Und hey, als Kleinstpartei lebt es sich garnicht mal so schlecht, 10% Tiffis lassen sich immer finden. Auch für Linke und FDP versiegte der Geldhahn nicht. Die AFD hat sich für den Spatz in der Hand entschieden, den riskiert sie garantiert nicht für ne geflügelte Taube.

        • Immerhin..in diesem Fall hat der Müllmann gar nicht so unrecht in seiner Kurzanalyse. Warum? Weil ich es so ähnlich einschätze.

          Zu Wolfi Eggert…kann ich nachvollziehen. Brauche ich wenigstens nichts mehr zusetzen, macht den Sonntag etwas schöner.

        • Das gerammte Klo an

          @Mülleimer, Höcke wird der nächste Ministerpräsident von Thüringen und das auch noch ohne Merkels Schützenhilfe

      • Wolfgang Eggert an

        der gegenkandidat war kleinwächter – kein höckefreund. chrupalla und weidel werden demgegenüber vom flügel akzeptiert.

        wer gewählt werden würde war eh wurst, weil 99% der afd-abgeordneten ihre wähler – durch ihren parlamentsfetischismus – im regen stehen lassen. dass die partei dort antidemokratisch ausgegrenzt wird ist nicht ihre schuld – daß sie dann aber keine konsequenzen daraus zieht und teile ihres wirkens als apo betreibt, das ist definitiv eigenes vollversagen

    8. Nero Redivivus an

      Wenn …
      Wenn die Kriegserfüllungspolitiker uns Gas und Öl wegnehmen wollen, nehmen wir ihnen ihren Schwachstrom weg.
      Wenn die Kriegserfüllungspolitiker sich darauf berufen, von einer Mehrheit gewählt worden zu sein, pochen wir auf Minderheitenschutz.
      Wenn die Kriegserfüllungspolitiker uns mit Gewalt drohen, entbieten wir ihnen bürgerlichen Ungehorsam.
      Wenn die Kriegserfüllungspolitiker uns mit dem Polizeistaat drohen, setzen wir ihnen unser grundgestzlich geschütztes Recht auf Widerstand entgegen.
      Wenn die Kriegserfüllungspolitiker einen kalten Putsch gegen das Volk planen, ergreifen wir, die das Volk sind, heiße Gegenmaßnahmen.
      Wenn die Kriegserfüllungspolitiker das Volk einfrieren wollen, wird Widerstand gegen die sadomasochistischen Sanktionen der heißkalten Satanisten-Krieger zur grundgesetzlich auferlegten Volkspflicht.
      Wenn die Kriegserfüllungspolitiker mit Hilfe von Sozialkredit-Überwachungssystemen die Völker der Welt gefügig machen und gegeneinander austauschen wollen, wehren wir uns mit wahren, "antagonistischen" Alternativen gegen Unterdrückung, Willkür und Überwachung,
      Wenn es tatsächlich authentische, "antagonistische" Alternativen gibt, sind wir erstmals FREI und keine "mandschurischen Kandidaten" mehr!

    9. jeder hasst die Antifa an

      Es ist gut da der Spaltpilz Meuthen fort ist aber so Charkterlos wie er ist tritt er noch nach, er wollte eine etablierte zweite CDU aus der AfD machen also einen Zahnlosen Tiger.

      • Der Angriff an

        Der AfD Antrag für die Streichung der GEZ und Diäten läuft schon, dafür bekommt das Volk jetzt im Winter Wärmflaschen und dicke Pullover gegen die Kälte im BRD Staate. Der Gaukler faselt schon von Barmherzigkeit gegen das Frieren für die Freiheit im Dummland….

        • "Antrag für die Streichung der GEZ und Diäten"

          Hoffentlich wurde das Antragsformular leserlich ausgefüllt.

    10. Da muß ich Herrn H. beipflichten. Die „ominöse Mitte“ ist auch mir suspekt, nicht nur das Schielen auf Selbige. Einen Maulkorb tragend, gegen Denkende hetzend, hält sich meine Sympathie für diese Spezies sehr in Grenzen. Leider gilt das zunehmend auch für oben genannte Partei. Wenn dort nicht Menschen wie Brandner, Curio und die leider an Krebs erkrankte Miazga mitarbeiten würden, wäre diese Partei wahrscheinlich schon von der radikalen Mitte in die Bedeutungslosigkeit aufgesogen worden. Auch wenn mein Herz mehr für die Basis, die Tierschutzpartei und die Königin von England schlägt, hoffe ich auf ein Erstarken der AfD. Leider wird das m.E. mit Herrn Chrupalla an der Spitze schwerlich gelingen. Als anarchistischer Monarchist gehöre ich auch nicht zum Fanclub des Herrn Höcke, der alte Kaiser gehört wieder in Amt und Würden. Täglich dürften die Hofnarren um Böhmermännchen den Mann, Frau, Diverse an der Spitze beglücken. Die Damen Will, Maischberger und Lanz könnten 24 Stunden miteinander in geselliger Runde über Faltencremes diskutieren und die Zahnfee bekäme eine eigene Tierklinik. Allerdings dürfte sie nur zum Streicheln in die Gatter, als Belohnung eine Injektion am Morgen. Der Präsident der Ärzte von Welt bekäme endlich die erforderliche psychiatrische Behandlung und der ukrainische Schauspieler würde mit Putin nach Elba in die Verbannung geschickt. Das Leben könnte so friedlich sein, kämpfen wir für die Monarchie!

      • Nur wenn Ich König werde und friedlich wir es dann schon gar nicht. Der sich krampfhaft um Witz bemühende 5L-Suv.Fahrer bekommt schon mal 3 Jahre kostenlosen Aufenthalt in einer geschlossenen Bildungseinrichtung.

        • @mops: was findet er witzig an meinen Einlassungen? Natürlich bemühe ich mich, es wäre schön, wenn Andere sich auch mehr anstrengen würden! Gerne nehme ich Sie mal mit in dem Pickup, dann verbrennen wir einiges an Energie für den Frieden und wenn Sie sich zu benehmen wissen, dann packe ich den Grill für das Schwein aus Massentierhaltung aus. Allerdings müssten Sie von der Idee abrücken mich einer geschlossenen Bildungseinrichtung zuzuführen zu wollen, ich bin alt, weiß und renitent….vielleicht könnten wir uns lieber auf einen Kuraufenthalt auf der Krim einigen. Umgeben von russischen Damen, also nix Grünes und Diverses, bei einem guten Roten mit dem Mops über das Leben sinnieren….

      • Was soll das denn für eine Höcke-Alternative sein, die lediglich darauf setzt, dass ihnen Armut und Existenzängste Wähler in die Arme treibt?

        Wenn einer auf die Mitte schielt, dann ja wohl Höcke.
        "die Mitte kommt ohnedies zur AfD, wenn sich die wirtschaftliche Lage, was abzusehen ist, dramatisch verschlechtert.“
        Er sagte ja nicht, "Mitte … brauchen wir nicht"

        Höcke meint überheblich, nichts dafür tun zu müssen. Abwarten und wenn die Not zu groß wird kommen die schon angekrochen.
        Wenn er sich da mal nicht irrt. Auf massenhafte Protestwähler setzen hat bisher auch nicht geklappt, nicht mal 2017.

    11. bernd hagemann an

      der grenzdebile pro-russland-kurs der parteispitze ist nur noch lächerlich.
      der III. weg hats erkannt und unterstützt die patriotischen asow-kämpfer.

        • "Neutralität" ist häufiger auch getarnte (subtile) Unterstützung. Wenn sich der große und der kleine Klaus ums Nachbargrundstück kloppen und Peter hält sich raus, dann ist das Ergebnis der Klopperei absehbar. Peter muss dann allerdings mit seinem neuen Nachbarn leben. Und wenn der dann öfters mal die Musik zu laut hat, dann ist das halt Karma..

        • Hihi. Streng dich nicht vergeblich an, Prawda. Die BRiD wird Russland nicht den Krieg erklären, nur weil deine ukrainische Gattin das so will . Und sie wird die heiß begehrten schweren Waffen weiter nur im symbolischen Umfang liefern. Selbst einer Lambrecht ist klar : Verschenken kann man nur, was man hat.

        • Strohmann @Soki, denn ich bin es gerade nicht der hier Angst vor einem Atomschlag hat, weil D Russland den Krieg erklären könnte. Ich bin es, der hier regelmäßig auf die Mauerstrategie hinweist und behauptet, dass es so wie derzeit für Amis und Russen gleichermaßen einträglich läuft.

          Lediglich DU hast mir immer noch nicht verraten, welchen Vorteil du dir vom raushalten versprichst (überzeuge mich), also genau das, was US (inoffiziell) befohlen hat. Trommeln ist nämlich nicht handeln. So einfältig, dass durch "Neutralität" (die als Bündnispartner und Vasall sowieso unmöglich ist) russengas für uns wieder billiger wird, bist du nicht.

    12. St. Michael an

      Doppelspitze , bei den Linken abgeguckt . Was soll man machen, wenn man keine Führungspersönlichkeit hat ? Der "weibliche" Teil eine krasse Kampflesbe. Wenn diese Partei das Letzte ist, was das deutsche Volk zustande bringt, dann war es das Letzte.

      • jeder hasst die Antifa an

        Also gehörst du zur letzten Generation,haste dich auch schon auf der Straße festgeklebt oder eine Ölleitung in die Luft sprengen.

    13. jeder hasst die Antifa an

      Die Lügen und Schmierenpresse berichtet wie bei jeden Parteitag der AfD wieder von einem Rechtsruck, bei den vielen Rechtsrucks müsste die Partei ja schon wieder in der Mitte angekommen sein.

      • Richtig! Die Schmierenpresse hat es inhaltlich, geistig nicht wahrnehmen können, daß man in der Mitte der Gesellschaft bei der AfD angekommen ist! Melonen-Parteien mit einem Hang zu DDR 2.0 gehören leider nicht in eine demokratische Gesellschaft. Ich mag keine extrem- grünen Maoisten, und ich mag auch keine extrem-linken Sozialisten, alles eine gesellschaftliche Gefahr innerhalb der Demokratie. Wir sind im Kindersandkasten der dumpfen Dummheit angekommen!