Zitat des Tages. „Nach einer entsprechenden Ankündigung von Deutschlands größtem Vermieter, Vonovia, ziehen nun weitere Wohnungskonzerne nach und kündigen an, die Heizungen einiger Mieter ganz abzustellen. So teilte Vivawest auf Anfrage von t-online mit: ,Vivawest wird dort, wo es möglich und ein relevanter Einspareffekt zu erwarten ist, Heizungsanlagen für den Sommer abschalten.ʽ“ (t-online)

    „Schon im November 2010 hatte Putin bei einer Debatte mit Top-Managern auf dem Wirtschaftsgipfel der Süddeutschen Zeitung im Berliner Hotel Adlon betont: ,Ihr wollt kein Erdgas von uns und keine Atomenergie. Womit wollt ihr heizen? Mit Brennholz? Auch dafür müsst ihr nach Sibirien fahren.ʽ“ (COMPACT 4/2022 Raus aus der NATO! Für einen Friedensvertrag mit Russland)

    18 Kommentare

    1. jeder hasst die Antifa an

      Ob denn auch für den Grüßaugust Gauck Warmwasser und Heizung abgedreht werden, der will immer für die Freiheit frieren.

    2. Das ist doch ein Fake News. Vonovia will zwischen 23 und 6 h die Heiztemperatur auf 17 Grad verringern. Vom Abschalten ist da keine Rede.

        • Wie meinen Sie das? Das ist ein Pseudonym. Ich will nur Nachrichten klarstellen, die objektiv nicht richtig sind.

        • Sun Tsus Schüler. an

          Markenrechtlich vielleicht geschützt, aber nicht als Nick in einem Chat.

    3. Dürfen sie nicht, wird gekippt.(ist ja noch kein "Gasnotstand")
      Ob’s tatsächlich Sinn machen würde ist was anderes. Ob die Mieter die nächste Nebenkostenabrechnung freudestrahlend begutachten auch. Meiner Ansicht nach immer nur eine Frage der Kommunikation. Kostenersparnis den Mietern 1:1 gutschreiben gab noch nie Stürme der Entrüstung, schlechtes kostenintensives Energiemanagement hingegen schon. Den intelligentesten Weg kann jeder Sommerheizer und 3UhrmorgensnochmalDuscher für sich selber finden, erwarte ich von Pisa-Getesteten. Wenn nicht auch gut.

    4. Sofort die Mieten kürzen oder einbehalten. Legt euch das Verhalten der Mietnomaden zu, die kommen immer gut durch damit. Räumungsklagen können Jahre dauern. Wach was, aber macht nicht mit.

    5. Wow, hab mal kurz in die Bilanzgeschichte von 2020 geschaut.
      2 Milliarden Gewinn bei 4,4 Milliarden Umsatz sowie Beschäftigte über 10.000 und Vermögenswerte schlappe 60 Milliarden.
      Da geht noch was bei der Gewinnhöhe und der Anzahl Mitarbeiter. Dann müssen die Mieter auch nicht frieren.

    6. Putin weiß alles , kann alles. Nur beim Kriegführen hapert es ein bißchen.
      Übrigens gute Idee, im Hochsommer, bei 30 Grad im Schatten, die Heizung abstellen. Mache ich schon seit Jahrzehnten. Man schläft nachts besser

      • @ Soki

        Kann aber auch zum Eigentor werden, wenn die Heizung im Sommer voll abgedreht ist und die Bude nicht unter 30 Grad geht. Muss man mal über ne gute Isolierung der Wände und Dach nachdenken, bevor der nächste Schnee fällt.

      • @alterGrieche: bei Ihnen tief im Süden ist das Heizen bei 30 Grad sicherlich überflüssig. Im Land zwischen den Meeren bei 15 Grad im Sommer ist es doch ganz angenehm. Außerdem wird es die Abwahl vom Hellbraunen beschleunigen. Also Heizen für den Frieden und für demokratische Verhältnisse in unserem Land. Die Regler auf Max. und die Fenster öffnen, dann wird das grüne Virus den Wirt verlassen…..

      • Andor, der Zyniker an

        @ Sokrates
        Soki, der hat noch gar nicht richtig angefangen.
        Wharts up. Russische Kriegsführung ist wie
        Taubenschach.
        Übrigens: Heizung im Sommer abstellen heißt
        auch kein Wasser
        für die warm Duschen Wollenden.

        • Rostiges Trinkwasser? an

          getrennte kreisläufe!

          @Andor, nur warmwasserspeicher heizen funzt supi.

        • @ Rostie

          Na wir wissen es nicht, ob Soki noch sein Warmwasser aus der Stromtherme bezieht.
          Alles ist möglich, nichts ist unmöglich.

      • Zentrale schlau an

        Wasserbett, im Sommer 3°C runterschrauben (nicht unter 28°C!!!), beste Schlafkühlung ever. ;-)

    7. „Heizungsanlagen für den Sommer abschalten“….wieso nur im Sommer? Die Kids von FFF können sich warm hüpfen, das Grüne kifft sich warm und der Untertan verheizt seine Masken im Käfig. Die Machthaber:-*innen bleiben von Steuergeldern subventioniert auf Sylt und fahren „die Brücken hoch“. Hauptsache der Russe hat es warm äh wird vernichtet. Der alte weise Mann aus Russland reist wohl frühzeitig vom Gipfel ab, Will also die Rede von der Anna nicht hören, Vielleicht befürchtet er, dass diese Ihre Reden inzwischen selbst schreibt oder neben dem eigenen Stottern noch das Genderstottern hinzufügt. Und Fremdschämen mag er nicht, außerdem ist er zu alt für diesen Scheixxx. Nun ist der Staatsfunk ganz empört. Erst wollen die Systemlinge, dass er weg bleibt, dann geht er frühzeitig, ist aber auch irgendwie doof. Vielleicht kann es die „türkische Hasspredigerin“, sie nennen sie wohl Antidiskimininierungsbeauftragte, erklären?! Diese bedauert vielleicht auch die mangelnden Gaslieferungen, aber das ist ein anderes Thema. Der Robäärt und andere vom Grünen erklären dem Wahlvieh täglich wie es gehen kann mit der Energie. Die Umfragen zeige, dass der Deutsche es versteht. Das Grüne zu immer neuen Traumergebnissen, ähnlich beliebt war in der Vergangenheit nur ein Herr mit Schnauz, aber das ist lange her und eine andere Geschichte.

      • Otto Nagel an

        Die Kids von FFF haben bis Ende August ihren freitäglichen Kampf gegen 2 ° Erderwärmung eingestellt ! Sie sind fast alle in die Erdgegenden gereist, die eine 2-4° höhere Durchschnittstemperatur als in Deutschland aufweisen ! Aber ab September wird wieder gekämpft, mit Hüpfen oder Festkleben, wer schon zu ermattet ist.

      • Friedenseiche an

        Daaaaaaanke dir ich hab so herzhaft gelacht wie seit Monaten nicht