Während Karl Lauterbach via RKI den Genesenenstatus der Bürger auf drei Monate gekürzt hat, gelten für Abgeordnete im Bundestag weiterhin sechs Monate. Der Februar wird der entscheidende Monat im Kampf gegen die Corona-Diktatur. Da kommt die Februar-Ausgabe von COMPACT mit dem knalligen Lauterbach-Cover gerade recht: „Warum dieser Mann gefährlicher als das Virus ist“. Die Ausgabe können Sie hier bestellen.

    Als Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) über das Robert Koch-Institut (RKI) spontan den Genesenenstatus von sechs auf drei Monate Monate reduzieren ließ und dabei beteuerte, der Beschluss sei wissenschaftlich alternativlos, nahmen die Mainstream-Medien und ein großer Teil der Untertanen ihm selbst diesen Schwachsinn ab.

    Dabei hätte ein Vergleich mit den Nachbarländer diese vermeintliche Alternativlosigkeit rasch widerlegt: besitzen Schweizer Bürger doch einen Genesenen-Status von 365 Tagen – und deren Wissenschaftler haben kein Problem damit. Aber weil der Aufschrei ausblieb, wagen die Machthaber gleich die nächste Unverschämtheit.

    Im Plenarsaal des Deutschen Bundestages, so lässt die propagandistische Zeit wissen, gelte der Genesenenstatus weiterhin sechs Monate lang! Ein Parlamentssprecher habe dem Blatt mitgeteilt, dass die Allgemeinverfügung der Corona-Regeln im Bundestag eine Ausnahmenverordnung enthält. Darin heißt es:

    „Zum Zeitpunkt des Erlasses der Allgemeinverfügung sah diese den Zeitraum von 28 Tagen bis sechs Monate nach Infektion vor, der weiterhin gilt.”

    Die Bild-Zeitung fragte nach, ob der diese Regelung der neuen RKI-Verordnung angepasst werde. Die ausweichende Antwort: es werde „fortlaufend analysiert, ob Änderungen der Allgemeinverfügung angezeigt sind“.

    Soviel Machtzynismus wird selbst der CSU zu viel. Landesgruppenchef Alexander Dobrindt klagte gegenüber Bild:

    „Den Genesenen-Status fachlich fragwürdig auf 3 Monate zu verkürzen, aber für den Bundestag bei 6 Monaten zu belassen, ist eine Unverschämtheit. (…) Damit hat Lauterbach der Demokratie einen echten Bärendienst erwiesen.“

    Aber keine Sorge: Lauterbach und seine Medien haben auch für diese Privilegierung eine wissenschaftlich alternativlose Erklärung: Abgeordnete sind einfach nicht so ansteckend wie der gewöhnliche Untertan.

    Es kommt noch schlimmer: Gesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat einen perfiden Plan, wie er die allgemeine Impfpflicht trotz der Erleichterungen, die Omikron bringt, noch durchdrücken kann. Dieses Thema behandeln wir in der Februar-Ausgabe von COMPACT, belegt mit seriösen Quellen und Zitaten. Damit können Sie sich und andere gegen die Omikron-Hysterie wappnen. COMPACT 2/2022 mit dem Titelthema „Omikron – Warum dieser Mann schlimmer als das Virus ist“, können Sie hier bestellen

    40 Kommentare

    1. Nein. Nein. Das hat man nur nicht richtig verstanden. Die Abgeorndeten unterliegen doch der Immunität…. das darf man doch nicht vergessen. Diese kann bekanntlich nur durch Beschluss aufgehoben werden.

      Ironie aus.

    2. Die Geboosterten müssen sich ja nicht testen lassen und können so schön weiter die Zahlen hochtreiben. Und was sie im Bundestag wieder bringen ist doch typisch. Was die sich bald rausnehmen nicht zu fassen Punkt das erlaubte mal auf eine Arbeitsstelle da wirst du sofort rausgeschmissen

      • Der Überläufer an

        "Die Geboosterten müssen sich ja nicht testen lassen und können so schön weiter die Zahlen hochtreiben."

        Wie soll das gehen? Hohe Zahlen sind schließlich das Ergebnis von Tests. Und schon wissen Sie, wer die Zahlen tatsächlich hochtreibt. Nämlich die, die immer wieder und wieder und wieder getetstet werden müssen.

    3. Der Überläufer an

      Nutznießer wären sowieso nur die Ungeimpften die dem Coronatot von der Schippe springen konnten. Wahrscheinlich nur einige aus der AFD und evtl. Frau Wagenknecht irgendwann mal.

      Für Systemrelevantes gab es schon immer Ausnahmen. Auf Antrag und mit Zustimmung des Gesundheitsamtes (bspl. drohender Pflegenotstand) können sogar ungeimpfte Pflegekräfte weiter ihrer täglichen Arbeit nachgehen. In den USA wurde die Impfpflicht für Staatsbedienstete gekippt, usw.

      (Ich persönlich halte den Genesenenstaus für Nonstop Nonsens.)

      • Andor, der Zyniker an

        @ ÜBERLÄUFER

        Es dürfen auf Beschluss des Gesundheitsamtes auch Hirnlose weiter Kommentare schreiben.
        Es gibt ja sonst nicht mehr so viel zum Lachen.

    4. Bin gespannt darauf wie er es erklärt, das in vielen Ländern seit der Impfung die Zahlen der Infizierten enorm steigen?

      Israel gibt jetzt sogar den Kampf gegen Corona auf, weil auch der vierte Schuss in die Hose ging und nichts nützt ausser das die Zahlen steigen!

      So in Bremen, in Hamburg, in England, in Australien, in Irland und überhaupt überall da wo höchste Impfquoten sind.

      Der kausale Zusammenhang kann nicht mehr geleugnet werden.

      Kann es sein, dass das Immunsystem bei Geimpften dafür sorgt das die Zahlen explodieren, dann muss dieser Impfwahnsinn sofort gestoppt werden!

      • Der Überläufer an

        Durchseuchung kann niemand dauerhaft verhindern. Ziel war die kontrollierte (langsame) Durchseuchung, um die Gesundheitssysteme nicht zu überlasten.
        Rein logisch ist die Durchseuchung nach ü 2 Jahren weiter fortgeschritten als am Anfang der Pandemie. Daraus folgt, dass es auch mehr positive Tests geben muss (hat mit der Impfung rein gar nichts zu tun, wäre ohne Impfung nicht anders, evtl. sogar mehr). Der entscheidende Faktor sind nur die absoluten Todeszahlen. Die Querdenkerbewegung kolportiert schon länger, dass die Inzidenzen eigentlich nichts aussagen. Auf einmal aber ist alles ganz anders, Inzidenzen sind der ultimative Beweis für eure nächste These?

        • Ich bewundere Ihren Ehrgeiz in diesem Forum fortwährend mit Logik zu argumentieren.

    5. Ist der Ruf erst ruiniert, lebt es sich ganz ungeniert.
      Diese Regierung markiert den absoluten Tiefpunkt nach 1945.
      Inkompetent, charakterlich ungeignet, moralisch verkommen.
      Wer hätte gedacht, dass es nach Merkel noch weiter abwärts gehen würde,

      • Andor, der Zyniker an

        @ DeSoon

        Ich habe es sogar gewusst. (rein verschwörungstheoretisch gesehen)
        Genauso gings nicht weiter und besser kanns nicht werden,
        also ist der grandiose "Abgang" alternativlos.
        Sagte nicht einst schon der Genosse Honecker:
        Rückwärts nimmer, schlimmer immer bzw. immer schlimmer?

    6. Mit dem Begriff der Wissenschaft suggeriert man den einfachen Leuten, daß unter allen die sich damit beschäftigen die Lehre zu Tage tritt, mit der der größte Vorteil für alle erreicht wird. Aber das genaue Gegenteil tritt ein, daß nämlich alle wirksamen Therapien ausgeschlossen werden genauso wie alle wirksamen natürlichen Stoffe. Nach Hippokrates sollen die Nahrungsmittel die Heilmittel sein, die man heute verteufelt, mit E-Nummern und Pestiziden vergiftet, sowie durch Produktionsmethoden minderwertig macht. Jemand, der die Wissenschaft kritisiert kann nach allgeminer Auffassung nur ein Idiot oder Hochstabler sein. Deshalb ist die Schulmedizin eine Methode, Menschen gezielt zu schädigen oder zu töten. Mit der Schulmedizin besitzen die Mächte und Politiker die Lizenz zum Töten.

      • Der Überläufer an

        Sie versuchen doch selber, hoch "wissen"schaftlich rüber zu kommen. Oder darf ich Sie als Esoteriker bezeichnen?

        • HERBERT WEISS an

          @ Durchlauferhitzer:

          Wissenschaft verdient diese Bezeichnung nur, wenn sie sich frei entfalten kann. Wer den Geldsäcken nach dem Munde redet oder schreibt, ist ein Mietmaul oder Zeilenknecht. Die Schulmediziner sind genau solche armen Würstchen. Lies Dir mal die Beipackzettel zu den Pillen durch, die Du täglich schlucken sollst. Aber vergiss den Eimer nicht. Denn es könnte Dir übel werden.

          Warum haue ich wohl mit meinen 69 Jährchen hier noch munter in die Tasten? Ohne Bpass, ohne Stent, ohne Statine und all desen Mist?

    7. Achmed Kapulatzef an

      Man kann diese Regierung mit drei Worten vollumfänglich beschreiben HETZER HEUCHLER DEMAGOGEN. Mehr Worte braucht es nicht.

        • Andor, der Zyniker an

          Hatse nich, aber sie hat einen alternativen Kandidaten fürs Bundespräsidentenamt.
          Ist das nicht schön? Ob der schon geimpft ist?

    8. "Wer an Sitzungen im Bundestag teilnehmen will, muss doppelt geimpft oder genesen sein …"

      Meine Rede schon immer: Doppelt geimpft hält besser … – damit sie auch morgen noch kräftig nachspritzen können!

    9. A propos … Lauterbach & sein erhobener Zeigefinger: Neulich eine Karrikatur gesehen: Wilhelm Buschs ‘Lehrer Hempel’ … mit mahnend erhobenem Arm + Zeigefinger. Danebengestellt: Ein Bild von Lauterbach … mit mahnend erhobenem Arm + Zeigefinger. Glichen sich wie aus dem selben Ei geschlüpft!

      • Lauti am Kreuz… – braucht noch die passende Inschrift: CLRS – Carolus Lauterbachus Rex Sozialdemokratorum … (die Lateiner hier mögen mir die grammatikalische Verballhornung bitte verzeihen…)

        • Tcha:
          Lauterbach mit seiner Angstmacherei läuft wie einst Jesus über das Wasser.
          Ob er auch noch weis wie Jesus geendet hat?
          Verraten von seinen Jüngern, noch bevor der Hahn drei mal hat gekräht.
          Von seinen Priestern ans Kreuz genagelt und unter wahnsinnigen Schmerzen gestorben!
          Nun ans Kreuz werden sie ihn nicht nageln. Aber verdammen, ächten und in die Wüste schicken!!
          Da bin ich mir sicher. Er wird für Alles herhalten müssen was er dem Volk im Auftrag seiner Dienstherren angetan hat!
          Nachbemerkung: Nun ist es heraus: Die im Bunten Tag sind doch andere Menschen. Bei denen hält der Genesenen -Status doppelt so lang wie beim Fußvolk. Sind das andere Menschen? Da kommt mir die Erinnerung an die Vorfälle bei der Schweinegrippe. Damals gab es für die Herrschenden einen ganz anderen Impfstoff – nicht die Giftbrühe für das Volk!
          Ein Schelm wer da an eine Parallele denkt!

    10. § Volksverdummung an

      Es sind eben keine Volksvertreter, sondern nur Angestellte des transatlantischen Pharma Kartells…..Jetzt wollen die uns Bürgern noch scheinbar weis machen, das die bunten Parteiabzeichenträger länger immun gegen das Virus Phantom sind, als ihre Untertanen. Mehr Impfen schadet weiter der Gesundheit und tötet Menschen noch schneller…..

    11. Man kann das alles nicht mehr ertragen, es folgt ein wirrer Beschluss dem anderen.

      Dabei ignorieren sie, dass gerade da wo am meisten geimpft wurde die Fallzahlen explosionsartig steigen!

      Es wird getrickst geschwurbelt beschönigt, dabei ist das Volk schon schlauer als die vermeintlichen Experten.

      Die Auswirkungen aber sind schon schlimmer als die Krankheit. Diese immer noch ungeheuere Ausgrenzung von gesunden Ungeimpften ist deshalb nur noch der Versuch ihre idiotischen Beschlüsse zu untermauern. Ihre Maßnahmen noch zu rechtfertigen und wie ein trotziges Kind jede Schuld an ihrem Versagen den Ungeimpften als Schuld zu geben.

      Das aber ist keine Gesundheitspolitik, es ist ein Verbrechen an Menschen.

    12. Wir werden von Völkermördern regiert. Die Holocaust-Überlebende Vera Sharav sagt das auch:
      https://www.laminutedericardo.com/LMDR/vera-charave-rescapee-dauschwitz-entretien-exclusif/

    13. friedenseiche an

      wäre ich afd abgeordneter würde ich denen vorschlagen
      abriegelung per plexiglasscheiben-konstruktion mit überdruckluftzufuhr separater abluftanlage
      eigenem zugangskorridor
      redevorträge vom sitzplatz aus

      hat den vorteil die viren und bakterien der geömpften nicht einatmen zu müssen
      mal lebt somit gesünder ;-)

    14. 1. In der Schweiz wurde die Genenesenstatus auf 9 Monate verkürzt.
      2. Und das geprüft wird ob die Ausnahmen im Bundestag angepasst werden zeigt doch das diese Ausnahmegenehmigung zur Zeit überprüft wird .

      • @Leolein
        Gehen Sie doch mal eine Runde spazieren und lüften Sie ihr vernebeltes Resthirn.

      • Immer wieder unser guter Leonidas:
        Bestechend in seiner Treffsicherheit!! Könnte eigentlich sein Geld bei der WELT verdienen- oder verdient er da schon?

      • HEINRICH WILHELM an

        Ach @Leonid, wirf dich nur beherzt für Big Pharma in die Bresche.
        Schau dir doch mal an, was du unter 2. so sinnbefreit faselst. Von der Rechtschreibung mal abgesehen: Wen und was willst du mit diesem Kauderwelsch erreichen?

    15. Nero Pilatus an

      Wenn Klabauterbach am Kreuz und ICH, das Volk, an der Nadel hängt, werde ICH, das Volk, sagen: " ICH, das Volk, kenne diesen Mann nicht."

    16. „Alle sind gleich, aber manche sind gleicher“ bekannt aus der Fabel „Farm der Tiere“. Das soll eine gewisse Schein-Solidarität suggerieren, die sich hinter dem Machtanspruch versteckt.

      Bei dieser Fabel handelt es sich um eine Darstellung des russischen Kommunismus und Stalinismus. Auch ohne den Bezug zum Kommunismus kann man dies als Gesellschaftskritik lesen. Wenn es Menschen wie in Corona-Zeiten schlecht geht, reichen Meinungsmacher, die den Frust der Bevölkerung aufgreifen und behaupten, dass sie einen Ausweg wissen, wie man wieder herauskommt.

      Geschichte wiederholt sich eben immer wieder, nur in anderem Gewand. Bei denen, die mit dem Begriff „Freiheit“ jonglieren, sollte man sich immer fragen, welche Absicht dahinterstecken könnte. Freiheit für jedermann ist eine kindliche Utopie.

      • Satiriker
        "….Geschichte wiederholt sich eben immer wieder, nur in anderem Gewand…."
        Oder auch in dem gleichen Gewand. Mal waren es 15Jahre! (1918 . 1933.)mal waren es 12. (1933- 1945. Dann auch mal 40 Jahre (!949- 1989)! Dann waren es auch 42 Jahre (1948- 1990)! Und dann 17.Jahre von 2005- 2021! Ergebnis: Sieht so aus das Deutschland nach: Sozialismus- Nationalsozialismus- Bürgerlich – Demokratisch- Sozialismus- Bürgerlich – Demokratisch. —Und nach 17 Jahren Merkel ist das Land wieder fast am Anfang der Aufzählung angekommen ist. Hoffen wir das es nicht nach 12 Jahren wieder in Trümmern liegt!!!

    17. Ach, Herr Meissner, Sie irren komplett. Umgekehrt wird ein Schuh draus: Die Bundestagsverwaltung nimmt Rücksicht auf IHRE HELDEN, DIE ABGEORDNETEN DER AFD! Eine Verkürzung des Genesenenstatus im Plenarsaal würde nämlich besonders die AfD-MdBs treffen, da viele von ihnen Angaben zu ihrem Impfstatus verweigern oder die Impfung ablehnen. Laut aktueller Regelung gilt im Plenarsaal die 2G-Plus-Regel: Wer an Sitzungen im Bundestag teilnehmen will, muss doppelt geimpft oder genesen sein – und einen negativen Coronatest vorweisen. Ohne aktuellen Negativnachweis teilnehmen dürfen Geboosterte und durchgeimpfte Genesene.

      • Ich glaube, da haben Sie Recht.
        sonst wurden ja fast alle AFDler auf der Tribüne sitzen.