Eine Volksbefragung über Russland-Sanktionen wäre eigentlich das demokratische Minimum – jetzt, wo die Menschen in ganz Europa unter diesen Maßnahmen leiden und ein harter Winter bevorsteht. Aber nur ein Regierungschef traut sich, sein Volk zu befragen.

    Herzlich willkommen zu COMPACT.DerTag am 21. Oktober. Das sind einige unserer Themen:

    •AfD: Nichtwähler als Potenzial

    •Leipzig: Napoleons Untergang

    •Freddy: Das grüne Endlager

    •Kubakrise: Welt am Abgrund

    Sie finden COMPACT-TV wichtig und gut und wollen dazu beitragen, dass wir unser – für Zuschauer kostenloses! – Programm weiter ausbauen? Dann werden Sie doch Mitglied im COMPACT-Club! Als Clubmitglied unterstützen Sie unsere Aufklärungsarbeit mit einem kleinen Monatsbeitrag – vor allem den Ausbau unsere kostenlosen Nachrichtensendung COMPACT.DerTag, unserem abendlichen Immunschutz gegen die Propaganda des Regimes.

    COMPACT-Club ist das Netzwerk für alle, die frei leben und die Wahrheit verbreiten wollen. Wir sind viele – und wir werden immer mehr! Mit uns wächst das Geheime Deutschland! Jedes Clubmitglied erhält ein T-Shirt mit dem Slogan “Wir sind frei” – so finden sich die Gleichgesinnten. Hier gibt es alle Infos und das Beitrittsformular.

    Gerne können Sie uns auch via Paypal, Kreditkarte oder Einmalzahlung oder Dauerauftrag eine Spende zukommen lassen.

    50 Kommentare

    1. Demokratische Republik Absurdistan am

      Berliner Zeitung entlarvt Oberbefehlshaber der Ukraine, denn dieser trägt ein Armband mit einem Hakenkreuz ! Rotgrüne Halunken dreschen jeden Tag auf die deutsche Nachkriegsgeneration mit der Nazikeule ein und die Scholz Habeck Gang marschiert aber gleichzeitig im Gleichschritt mit ukrainischen Neonazis und freut sich noch über jeden getöteten Russen…..

    2. Walter Gerhartz am

      Aufklärung über ukrainische US-Biolabore im UN-Sicherheitsrat gefordert

      https://unser-mitteleuropa.com/aufklaerung-ueber-ukrainische-us-biolabore-im-un-sicherheitsrat-gefordert/#comment-75425

      Russland beschuldigt die USA, in der Ukraine gefährliche Bioexperimente durchgeführt zu haben. Moskau fordert demnach von Washington, Einzelheiten über das großangelegte Programm offenzulegen.

      Nun jedoch wollen sich neben Russland noch sieben weitere Länder beim UN-Sicherheitsrat beschweren und Antworten seitens der US-Regierung einfordern.

      Forderung nach Umsetzung von Artikel 6

      Am 18.Oktober haben Russland, Weißrussland, Venezuela, Simbabwe, China, Kuba, Nicaragua und Syrien in einer gemeinsamen Erklärung bei den Vereinten Nationen gefordert, Artikel 6 der Konvention über das Verbot biologischer Waffen und Toxin-Waffen umzusetzen.

      Der Grund sei ihre Besorgnis über die biologischen „Forschungsaktivitäten“ der USA, in 46 bekannten US-Biolaboren, in der Ukraine.

      Konstantin Woronzow, stellvertretender Leiter der russischen Delegation bei der UNO, las die gemeinsame Erklärung bei der Tagung des ersten Ausschusses der UN-Generalversammlung vor.

      Der Diplomat betonte, dass es um die Tätigkeit von US-Biolaboren in der Ukraine gehe, zu der Washington bisher keine klaren Antworten geben wolle.

      USA verweigern Auskunft ….ALLES LESEN !!

    3. Eine solche Volksbefragung würde die Regierung in Polen nicht durchführen, da sie derart rußlandfeindlich ist wie keine andere Regierung weltweit. Sie ist genauso stark deutschfeindlich. Jemand hat mich hier im Forum gefragt, wie ist die allgemeine Stimmung der Polen Deutschland und den Deutschen gegenüber. Aufgrund reger wirtschaftlicher Kontakte eher gut, aber die regierende Elite wettert gegen Deutschland bei jeder Gelegenheit. Stichwort Reparationen. Kaczynski sagt, daß Deutschland Polen unterwerfen wolle, eine Kolonie daraus machen möchte, nach der von Friedrich Naumanns Vorstellung über Mitteleuropa. Scholz habe direkt gesagt, wir wollen aus Polen ein abhängiges Nebenland Deutschlands machen.
      Im November 1939 wurde meine Heimat als Wartheland ins Reich eingegliedert. Für die Volksdeutschen war dies eine Stunde der Befreiung in letzter Stunde. Ich würde mir wünschen, daß es erneut an das befreite und patriotische Deutschland angeschlossen wird.
      Für mich persönlich würde das auch Befreiung heißen, da ich unter der Aufsicht eines Gerichts stehe und auch in Deutschland wegen Volksverhetzung verklagt wurde.
      Herzliche Grüße aus Polen.

      • Lieber Pawel,

        ich war der, der Sie gefragt hatte und vielen herzlichen Dank für Ihre Antwort !
        Ich wünsche Ihnen alles erdenklich Gute und passen Sie in Polen auf sich gut auf !
        Herzliche Grüße aus Mitteldeutschland

    4. Walter Gerhartz am

      Video Ukrainer über Bedingungen in russischer Gefangenschaft

      https://rtde.website/russland/152210-video-ukrainer-uber-bedingungen-in-gefangenschaft/

      Ein in sozialen Netzwerken verbreitetes Video zeigt offensichtlich drei ukrainische Soldaten, die sich der 126. Brigade der russischen Armee ergeben haben. Sie berichten über den Hergang der Gefangennahme und darüber, wie sie behandelt werden.

      Die Soldaten erzählen, dass die kommandierenden Offiziere unerfahren seien ("Minderjährige") und ihre Einheiten sehenden Auges in die Umzingelung geschickt hätten:

      "Die haben (als Offiziere) Minderjährige eingestellt, die keine Ahnung haben. Die schickten unsere besten Jungs in Panzerwagen ins Feuer, wo sie verbrannt sind.
      Es war nicht einmal ein Hinterhalt, es war einfach ein Ort, wo man niemanden hinschickt."

      Aus ihrer Einheit seien "alle, praktisch alle" in der misslungenen Offensive gefallen.

      Die Behandlung in der Gefangenschaft beschreiben die drei Männer als "human, menschlich". Sie betonen, dass sie das nicht erwartet hätten:

      "Die Gefangennahme lief so ab, dass wir mit erhobenen Händen hervorgekommen sind. Wir hoben die Hände und näherten uns. Wir wurden menschlich empfangen, man gab uns zu trinken.
      Man gab uns Wasser, wir hatten anderthalb Tage nicht getrunken. Man gab uns Zigaretten. Wir wurden vor dem Beschuss in Sicherheit gebracht.": …ALLES LESEN

    5. Walter Gerhartz am

      Ukrainische Kriegsverbrechen an russischen Soldaten veröffentlicht (New York Times) VIDEO

      https://unser-mitteleuropa.com/ukrainische-kriegsverbrechen-an-russischen-soldaten-veroeffentlicht-new-york-times/

      Das Video soll in einem ukrainischen Dorf in der Nähe von Kiew aufgenommen worden sein und zeigt scheinbar ukrainische Soldaten, die gefangene russische Kriegsgefangene hinrichten. (NYT, Valiatnews inkl. VIDEO) …ALLESE LESEN / ANSEHEN !!

    6. Walter Gerhartz am

      Kiew kriegt jetzt eine Dosis der eigenen Medizin

      https://www.pi-news.net/2022/10/kiew-kriegt-jetzt-eine-dosis-der-eigenen-medizin/#comment-5926007

      von Peter Heisenko

      In den letzten Tagen sind Menschen in der Westukraine durch russischen Beschuss ums Leben gekommen. Der Westen heult auf.

      Der Westen, der acht Jahre lang keine Notiz genommen hatte von den Toten in der Ostukraine, die durch andauernden Beschuss der ukrainischen Armee ums Leben gekommen sind.

      Seit 2014 haben die Menschen in Donezk und anderen Orten im Osten lernen müssen damit umzugehen, dass jeden einzelnen Tag im Durchschnitt fünf Menschen, Zivilisten, durch Beschuss mit schweren Waffen der ukrainischen Armee zu Tode gekommen sind.

      Eben 14.000 während der letzten acht Jahre. Ein Mehrfaches an Verletzten kommt dazu.

      Dieser feige, mörderische Beschuss betraf keineswegs militärische Einrichtungen.

      Es wurden bevorzugt Geschosse abgefeuert auf Marktplätze, Schulen und Kindergärten, Wohngebäude und Krankenhäuser.

      Zuletzt waren sogar Gefängnisse dran. Dieser Beschuss erfolgt mit NATO-Waffen

      Bislang hat aber Moskau diesem neuen Zustand noch keine direkte Vergeltung folgen lassen. Allerdings hat sich auch das geändert, mit der Sprengung von Nord-Stream und vor allem dem Angriff auf die Brücke von Kertsch.

      Nicht zu vergessen der andauernde Beschuss des Kernkraftkomplexes Saporoschja. …ALLES LESEN !!

    7. Im Land der dummen Deutschen wird es keine Volksbefragungen geben.

      Das Ergebnis würde den aktuellen Machthabern nicht gefallen.

      Sie könnten ihre zerstörerische Politik nicht fortsetzen.
      Also gibt es keine Befragungen.

    8. Orban ist der einzige Politiker in der EU, der zum Wohl seines Volkes Entscheidungen trifft. Da ich in zwei Ländern, Deutschland und Ungarn, lebe, kann ich die Stimmung in den jeweiligen Ländern sehr gut einschätzen. Hier in Ungarn ist die allgemeine Stimmung gut, natürlich stört man sich an der Inflation, aber diejenigen, die noch vor einigen Jahren in Deutschland das Paradies gesehen haben, wissen jetzt, dass sie auf der sicheren Seite leben. Die Stimmung in Deutschland ist so negativ, wie noch nie, und es wird noch schlimmer werden, wenn der heiße Herbst da ist.

      • "Orban ist der einzige Politiker in der EU, der zum Wohl seines Volkes Entscheidungen trifft."
        Das ist schlichtweg gelogen und das wissen Sie auch. Orban stopft sich und seine Sippe die Taschen mit Geld voll. Aber diesen Fakt wissen Sie auch. Warum lügen Sie?

        • Achmed Kapulatzef am

          @Groenewald
          Das müssen sie verwechsel, die Taschen voll gestopfte hat sich CumEx Olaf Kanzlerdarsteller Scholz. Noch darf ich erinnern an Schwarzgeldkofferträger Schäuble. Auf der deutschen Regierungsbank, ist mehr kriminelle Energie versammelt, als in allen deutschen Justizvollzugsanstalten zusammen.

        • @Groenewald
          Sie verwechseln da wohl Orban mit Selensky.
          Orban lässt das ungarische Volk über die irrsinnigen der EU-Wirtschaft schadenden Sanktionen abstimmen, wer aus
          der EU noch.
          Des weiteren, ist Orban in Ungarn sehr beliebt, was auch die Wahlergebnisse für ihn bestätigen.

    9. Himmel, der Orban wird vom Alter verunstaltet das es kracht. Ja, das Leben beginnt als helle Fackel und endet in Qualm und Rauch , wie Mika Walthari schrieb.

    10. Han Bauerbär am

      "Eine Volksbefragung über Russland-Sanktionen wäre eigentlich das demokratische Minimum"

      Schwachsinn. So etwas nur zu schreiben ist Müll.
      So etwas gibt es rechtlich nicht. Das mit "demokratischen Minimum " zu kennzeichen zeigt geistige Eingeschränktheit.

      • Achmed Kapulatzef am

        @Han
        ich bitte sie inständig, lassen sie ihren geistigen XXX doch beim Spiegel oder der Alpenprawda ab. Da sind sie wenigstens unter gleich gesinnten.

      • Schön, dass es in diesem Forum den Han gibt, der alles weiß, alles mit markigen Sprüchen zur Sau macht, das Wesen der Demokratie ergründet hat und für einen permanenten Spaßfaktor sorgt.

    11. Scholz wollte auf einem Trampelpfad die Folgen der katastrophalen Politik seiner Ampel umgehen. Da hat er wohl Pech gehabt. Die ach so monolithische EU, in Gestalt des Herrn Macron, zieht nicht mit: "Von Deutschland befürwortete Pyrenäen-Pipeline Midcat wird nicht gebaut". Na sowas aber auch! Es sollte doch ein „grüner Korridor“ werden, zunächst für Erdgas, später für Wasserstoff. Sauteuer, aber immerhin…
      Also: Satz mit "x" – war wohl nix. Und es bewahrheitet sich erneut: Egal, was die Ampel anpackt – es wird zu Sch****!
      (https://www.deutschlandfunk.de/von-deutschland-befuerwortete-pyrenaeen-pipeline-midcat-wird-nicht-gebaut-100.html)

    12. Friedenseiche am

      In brid kaum machbar, weil die allermeisten Ausländer sind, die wahlberechtigt sind, und hörig.

    13. alter weißer, weiser Mann am

      Krtiker der weslichen Position im Krieg in der Ukraine geraten unter Druck – so sieht die angebliche Freiheit dieser Schweinebacken in Wirklichkeit aus
      Beispiel E. Musk:
      Die Regierung von US-Präsident Joe Biden erwägt eine Prüfung des Unternehmers Elon Musk, um festzustellen, ob seine Aktivitäten im Interesse der nationalen Sicherheit liegen. Das berichtete die Agentur Bloomberg am Freitag.

      Man ist in Washington „besorgt über die Drohungen“ von Musk, die Bereitstellung des Satelliten-Kommunikationssystems Starlink in der Ukraine einzustellen, sowie über die Absichten einer Gruppe von internationalen Investoren, das soziale Netzwerk Twitter zu kaufen.
      Die Regierung ist auch besorgt über die politischen Ansichten des Unternehmers, die angeblich „zunehmend pro-russisch“ werden. Den Quellen der Agentur zufolge behauptet die US-Regierung, dass Musks Vorschläge für eine Friedensregelung in der Ukraine „der russischen Führung zugute kommen.“

    14. Ha, Volksbefragung? Vielleicht so demokratisch wie in der Schweiz?????
      Schön wärs ja und nur DAß wäre echte Demokratie!
      Mit einem Willi Brandt (…."mehr Demokratie wagen…") wäre sowas möglich gewesen. Das waren noch Sozialdemokraten und nicht wie heute meistens
      bodenlose u. ungebildete linke Spinner.

      • Wernherr von Holtenstein am

        Solange die Gourmet-Gazetten in Ihren Hinweis-Headlines, Kommentarkolummnen und Satz-"Spiegel"-Spalten vorab und permanent auf Gerichte hinweisen, welche mit Grün- und Rotkohl, vielleicht noch mit Vitamin-"C"-haltigem Sauerkraut nzw. Bayerisch-Kraut, keinesfalls indes mit Blaukraut zu servieren sind, wird der mäkelige Michel auch nur diese ihm empfohlenen Gerichte auf seinen Teller laden. Da bleibt das Blaukraut eben außen vor – es kann noch so gesund sein -, da könnse den Michel wähl’n und abstimm’ lass’n wiesewoll’n …

        Habe die Ehre.

        • Ich habe bei PI einen Videospot gesehen, wie ein gebildeter Mann
          wie Robert Farle von einer Studienabbrecherin und ehemaligen
          Küchenhilfe, sicher ein ehrbarer Beruf, jetzt Bundestagsvizepräsidention
          der Grünen mit immer einer großen Klappe, Göring – Eckardt, reglementiert
          wurde, einem Mann, dem die von der Intelligenz her, wie im Grunde alle
          Grünen, nicht das Wasser reichen können.

        • Achmed Kapulatzef am

          @Rohde
          was ich Ihnen mit 100%tiger Gewissheit versichern kann, was sie bei den Grünen nicht finden, ist Intelligenz. Was im übergroßen Masen jedoch vorhanden ist, ist Dummheit in allen auftretenden Formen. Um auf Frau Göhring-Eckardt zurück zu kommen. In der DDR gab es einen Spruch " Hier kann jeder werden was er will, ob er will, oder nicht". Nicht einmal dafür hat es bei Frau Göhring-Eckardt gereicht, aber je dümmer man ist, um so höher ist man in der Hierarchie der Grünen Versager angesiedelt.

        • Wernherr von Holtenstein am

          @ Rohde

          Im Falle der Dummen (egal, ob’s die Kinder von Pastoren sind oder gleich die Eltern selbst!) hat sich der HERRGOTT nicht einmal vertan im Sinne von geirrt (geht ja gar nicht!), als er diesen armen und eben nicht ganz so schlauen Menschlein die Fähigkeit zur Selbstreflexion nicht mit in die Wiege legte. Nein, da war der weise Weltenlenker knallhart berechnend. Denn: Hätte der HERR die Dummen auch nur im Ansatz erkennen lassen, daß sie oder auch wie dumm sie sind – hätte sich dies auf die Suizid-Raten seiner Schäfchen niedergeschlagen und irgendwann zum Schluß – nennen wir’s ruhig mal Evolution! – wären nur noch Schlaue übriggeblieben. Und die hätten sich dann wieder daran gemacht und einen neuen Turm zu Babel gebaut – um GOTT gleich zu sein. Das mag der alte HERR der Welten nun aber so gar nicht. – Sakrileg! Blasphemie!! Ketzerei! – Der will nämlich keine Götter neben sich und sich als Götter dünkende Menschen schon gar nicht …

          Halleluja! Hosianna!!

    15. Andreas Brunner am

      Guten Tag, Compact-Team! Ihr macht wirklich gute journalistische Arbeit. Pol.Hauptkommissar a.D.

    16. Das diese staatlich verordneten Sanktionen der BRD Vasallen Republik schon mehr schaden, ist mittlerweile von jedem Deutschen selbst zuerkennen. Mehr bezahlen, hungern und frieren für die Freiheit, was doch für ein Hohn der BRD Bonzen gegenüber dem eigenen Volk. Gestern kämpfte die Ukraine noch für dessen Werte und siegte so jedenfalls die rotgrünen Bundesortskräfte der Ami Kolonie, heute hat Russland schon 30 % der Ukraine lahmgelegt und morgen wird Russland letztendlich über die Ukraine siegen und der Westen wird sein zweites Vietnam und Afghanistan erleben…….

      • @ Sergej am 22. Oktober 2022 06:33

        Lieber Sergej
        … heute hat Russland schon 30 % der Ukraine lahmgelegt und morgen wird Russland letztendlich über die Ukraine siegen und der Westen wird sein zweites Vietnam und Afghanistan erleben…….

        das hoffe ich von ganzem Herzen und nicht vergessen, den Selensky und den Melnik packen und … !!!

    17. Eine Volksbefragung zum Thema Russland-Sanktionen wäre eine SEHR GUTE Sache. Doch daran ist die Bundesregierung aus verschiedenen Gründen mit Sicherheit nicht interessiert, will sie ja weiterhin an ihrem Kriegstreiben festhalten und Milliardengewinne einfahren mit der Rüstungsindustrie. Dieses Milliardengeschäft wäre durch eine Volksbefragung total vermasselt, denn man kann davon ausgehen, dass sich die Bevölkerung überwiegend gegen weitere Sanktionen ausspricht, obendrein ist die Furcht der Bundesregierung in diesem Zusammenhang so immens, vor den dann folgenden Strafmaßnahmen der US-Regierung !!

    18. In Ungarn handelt der Staat so, wie es hierzulande amtliche Sozialkundepauker den Kindern als parlamentarische Demokratie vorgaukeln müssen.

      Hoch soll er leben, der Herr Viktor Orbán! Der Leuchtturm der globalistisch tyrannisierten Völker!

    19. Die Altparteien und ihre Systemmediien betreiben intellektuellen Terror, den sie gegen jeden anwenden, der es wagt, ihrer Meinung zu widersprechen. Sie hetzen gegen Orbans Volksbefragung und missachten damit ganz offen, die demokratische Entscheidung des Volkes. Orban ist, weil er in erster Linie die Interessen seines eigenen Volkes vertritt, für diese Meinungsterroristen und US- Lakaien natürlich ein Feind, der verleugnet und diffamiert wird.

    20. Ich sehe das von Anfang an so, dass die Menschen entscheiden was gemacht wird, in dieser Größenordnung.
      Natürlich fehlt uns allen eine echte Aufklärung und wahre Berichterstattung. Das ist der einzige Knackpunkt. Wir erleben nur immer die Auswirkung der Fremdbestimmung durch die Fehlpolitik.

      Die Gefahr wäre immer, wenn wir am Anfang mit Propaganda über eine Sache entscheiden sollten, würden wir am Ende wieder falsch entscheiden, weil wir die Ausiwirkungen noch nicht kennen und im Vorfeld die Lage nicht oder falsch einschätzen wegen Lügen und das noch keine Auswirkungen da sind…

      Aber wenn man vernünftig aufklären würde auch über Folgen, würden Volksabstimmungen sowieso im Interesse der Menschen und gegen z.B. Krieg gehen und für Diplomatie.. Aber wenn wir in einem guten System leben würden, gäbe es diesen ganzen Irrsinn so oder so nicht..

      • Wernherr von Holtenstein am

        "Urban" ist eh ein im Deutschen weit verbreiteter Name;
        kommt allerdings aus dem Latein und bedeutet soviel wie "Stadtmensch".
        "Viktor Orban" ist also der "siegreiche Städter" … ;)

        • Achmed Kapulatzef am

          @Wernherr
          Wenn sie sich bei Hofreiter die gleiche Mühe machen wie bei Orban, wird sie das Ergebnis nicht überraschen.
          Als Hofreiter bezeichnete man in Bayern die, welche, in einem Vierseitenhof den Ausgang nicht fanden, und immer nur im Hof ritten, mehr über den geistigen Zustand, gibt es nicht auszuführen.

        • Wernherr von Holtenstein am

          @ Achmed Kapulatzef

          Danke dafür. Ich habe laut geschmunzelt.

          Einen schönen Sonnatg noch …

    21. Letztlich gibt es nur 2 Lösungen, entweder Austritt aus der EU oder eine komplette Änderung der derzeitigen Politik. Doch ich glaube zweiteres ist unrealistisch!

    22. Wenn die Deutschen endlich verstehen, das nur ein Mann wie Orban eine Chance für unsere Leben bedeutet, wären wir einen Meter weg vom Abgrund.

      • Achmed Kapulatzef am

        Wie sagt Walter Ulbricht schon 1947: 1945 standen wir vor einem Abgrund, heute sind wir einen Schritt weiter. Diesen Schritt weiter, ist dieses Land, bereits seit 2008.

    23. Volksbefragungen FORSA und andere arbeitslose Märchenschreiber …….

      Bei Wahlen für politische Kasper werden immer Prozente ausgeteilt ,die nicht zu tief liegen ,überzeugen sollen von Mehrheiten für die kandidierten Blindschleichen , aber auch nicht zu hoch ,dass Honecker aus seinem Schaukelstuhl auf Wolke fällt ……

      Bei Volksbefragungen ….,mit Telefonanrufen in Altenheimen …." Opa willst du Volksberfagung mit Kuchen ???? Opa Schwerhörig Reaktion ÄÄÄÄÄÄÄHHHHH was für eine Sonnenbrille …. oder die Anrufe beim Friedhofasamt mit Ansage ,man möchte Fritz Klabauter sorechen …. Telefonsignal " Der Teilnehmer ist zur Zeit nicht im Funkbereich ….. 55% , das ist eine Prozentzahl ,die nach dem Imperium bald wieder bei 34 % unter der Teppichkante ist …. 55 % zeigt ,wie FORSA und andere Kaffeesatzleser bemüht sind sich beliebt zu machen bei den Oberen ,denn das Arbeiten auf Baustellen ist richtige Drecksarbeit ,lieber manipulieren ,satte Kohle machen und gebraucht werden wie der Wetterfrosch in Gün mit vaterländischem Umnachtungsorden …. ……

    24. Eines muss man Napoleon lassen, er war ziemlich oft an die Front, zumindest dahinter.
      Aber er war vor Ort.
      Es war wohl der letzte Herrscher der sich sowas gewagt hat.
      Schaut Euch mal heutzutage die Politschranzen und auch deren Generäle an, die haben nur grosses Maul und wenn es kracht verkriechen die sich in ihren Bunkern oder fliegen sonst wohin !
      So wie Ratten das sinkende Schiff verlassen.

      Ich denke das mein Kommentar nicht veröffentlich wird weil es wohl gegen die gewöhnlichen Geflogenheit ist.
      ;-)

      • Wernherr von Holtenstein am

        Warum den Blick nach Fronkraisch schweifen lassen?! Nehmen Sie unseren Großen Preußenkönig und das Loch in seiner Schnupftabakdose. Oder sein Platzmachen auf der Kanonenlafette für einen seiner Grenadiere. Oder sein "Kerl, er hat ja gar kein Pulver auf der Pfanne!" zum kroatischen Heckenschützen. – Kein Deutscher braucht diesen Napoleon.

    25. jeder hasst die Antifa am

      In dieser Regierung scheinen einige Kriegstreiber nicht mitbekommen das wir vor einer Kubakriese Nr.zwei stehen und das es langsam kreuzgefährlich vor allem für Deutschland wird,diese Regierung ist entweder Dumm oder Naiv,was bei diesem Personal nicht verwundert

    26. Orban zeigt was wirkliche Demokratie ist !
      Natürlich wird von der > Westlichen Wertegemeinschaft < und deren Posaunen (Leidmedien) dagegen gestänkert.
      Die > Westliche Wertegemeinschaft < zeigt mal wieder auf dass diese Leute diktatorisch sind !
      Die führen sich auf wie …. !
      Bei den drei Pünktchen kann jeder seine Gedanken freien Lauf lassen.
      ;-)

    27. jeder hasst die Antifa am

      In diesem Land ändert man durch Wahlen nichts mehr entweder sie werden manipuliert oder durch Zusammenschluss der Einheitsparteien konterkariert, es hilft nur noch eine Revolution,Generalstreik oder Staatsstreich um diesen Linksgrünen Komposthaufen zu entsorgen.