Virologe warnt: Corona wird durch Impfung zur „biologischen Waffe“

70

In allen Ländern läuft die Impfkampagne auf hohen Touren. Nun warnt ein international anerkannter Experte: Dadurch wird alles nur noch schlimmer. Weitere überzeugende Argumente gegen die gängigen Corona-Narrative finden Sie in unserer Sonderausgabe Corona-Lügen, die Sie hier bestellen können.

Der niederländische Virologe Geert Vanden Bossche arbeitete für die internationale Impfallianz GAVI und die Bill & Melinda Gates Foundation. Er war Leiter des Impfstoffentwicklungsbüros am Deutschen Zentrum für Infektionsforschung und verfügt über internationales Renommee. Nun hat sich der Wissenschaftler mit einer Stellungnahme zur Corona-Impfung zu Wort gemeldet – und warnt eindringlich davor.

Vanden Bossche stellt fest:

„Keine Pandemie hat länger als zwei Jahre gedauert, nicht einmal die Spanische Grippe oder die Schweine-Grippe. Sobald die Herdenimmunität hergestellt ist, wird das Wiederaufleben des Virus von unserem Immunsystem kontrolliert, dank der Erinnerung an frühere Begegnungen mit dem Virus. Ein Impfstoff müsste daher die Herdenimmunität beschleunigen. Das ist jedoch genau das Gegenteil von dem, was wir derzeit sehen: Die Impfstoffe können die Ausbreitung von Viren durch Impfstoffempfänger, die den aufkommenden hochinfektiösen Stämmen ausgesetzt sind, nicht verhindern. Dies verhindert, dass sich eine Herdenimmunität entwickelt.“

Die Impfung, so der Experte, führe zu einer dramatischen Verschlimmerung der Pandemie. Der Mensch verwandle ein relativ harmloses Virus in ein unbezähmbares Monster. „Wie lange können wir noch wegschauen, wenn es bald zu einem Massensterben kommen wird?“, fragt Vanden Bossche.

Die bereits geimpfte Bevölkerung werde zunehmend mit Virusvarianten konfrontiert, gegen die die sehr spezifischen Impfstoff-Antikörper immer weniger Schutz böten. Je mehr infektiöse Mutanten aufträten, desto wirkungsloser würden die Antikörper.

COMPACT BESCHENKT SEINE KUNDEN! Furchtbar: Das Super-Wahljahr hat begonnen. Jetzt lügen sie wieder, jetzt betrügen sie uns wieder. Am schlimmsten: Die Grünen. Die Öko-Partei versucht, von der CDU-Krise zu profitieren – und wird alles noch schlimmer machen. Wie gut, dass COMPACT ein Gegengift hat: Unsere Spezialausgabe Nie wieder Grüne. Die verschenken wir  an alle, die in unserem Online-Shop etwas bestellen – egal ob etwas Großes oder Kleines. Bis Dienstag (16.3.) verschenken wir COMPACT-Spezial Nie wieder Grüne – die ultimative Watschn für diese Gender-, Lockdown- und Verbotspartei. Hier geht’s zur Bestellung und damit automatisch zum Geschenk: COMPACT-Spezial Nie wieder Grüne.

Nach einigen gezielten Mutationen werde das Virus vollständig resistent gegen Antikörper des Coronavirus – und zwar unabhängig davon, ob diese durch eine natürliche Infektion oder eine Impfung erzeugt worden seien. Dann würden geimpfte Personen jegliche Immunität gegen Corona verloren haben, so Vanden Bossche.

Der Virologe warnt:

„Es gibt nur wenige Möglichkeiten, ein relativ harmloses Virus so schnell und effektiv in eine biologische Waffe mit solch massiver Zerstörungskraft zu verwandeln. Die Evolution hat dafür gesorgt, dass sich bei einer natürlichen Epidemie der Schaden in Grenzen hält. Das menschliche Eingreifen hat den natürlichen Verlauf dieser Pandemie von Anfang an gründlich gestört.“

Durch die Corona-Maßnahmen in Kombination mit massiven Impfkampagnen drohe die Situation „außer Kontrolle“ zu geraten, befürchtet Vanden Bossche.


In  COMPACT-Aktuell Corona-Lügen haben wir ein ganzes Kapitel nur dem Thema Impfen gewidmet. Außerdem bieten wir Ihnen mit diesem Heft den ultimativen Argumenten-Hammer gegen die 3. Lügen-Welle. Mit Ischgl-Studie, Heinsberg-Studie, Schulstudie Sachsen, dem Whistleblower-Papier aus dem Innenministerium und der großen Impfdebatte Kennedy contra Dershowitz. Hier bestellen oder einfach auf das Banner oben klicken!

Über den Autor

Avatar

70 Kommentare

  1. Avatar

    Werner Holt am 16. März 2021 17:42

    * Ist Ihnen schon aufgefallen, wieviele Alien- und UFO-Dokus derzeit auf beinahe allen Kanälen laufen? Da wird inzwischen mehr geflogen und entführt, als gekocht!

    Da muss sofort eine Revolution her ,wenn nicht mehr lecker gekocht wird …lecker ,lecker …..
    und vielleicht klauen die Ausserfriesischen Ufotassenmannschaften dem Bauer das Weib ,was er schon lange mit seinem Traktor sucht …. ,wo das Weib mehr gezeigt wird als der 400 PS Traktor und seine Vorzüge ……

    Das Unterhaltungsprogramm für Buntgrüne Degenerierte ….. auf ins nächste Zeitalter der Zukunft …

  2. Avatar
    Andor, der Zyniker am

    Ein Auto-Experte hat eben gerade im TV erklärt,
    dass China die Corona-Pandemie überwunden hat
    und trotzdem die Online Vermarktung der Autos
    forciert.
    Und die CIA hat herausgefunden, dass der pöse Putin
    die Wahl der lieben sleeping Joe verhindern wollte.
    Der Verein war vor Corona wesentlich schneller.

  3. Avatar
    Rumpelstielz am

    Die Verblödung nimmt so ihren uneingeschränkten Verlauf.
    Der Traum der antideutschen Merkel und CDUCSUSPDGRÜNE von der antideutschen EU-Provinz BRD ohne deutsches Volk verwirklichen. Merkels neuester Integrationsbericht zeigt doch wohin die Reise für das deutsche Volk geht, in den Untergang und die Vergessenheit. Diese antideutsche CDUCSU wird die Rest-Deutschen genauso verraten wie sie mit den deutschen Vertriebenen gemacht haben. Frag mal aktuelle deutsche Schüler was sie noch über die Vertreibung der Deutschen aus ihrer Heimat wissen. Falls es 2100 überhaupt noch ein paar weiße deutsche Kinder in der BRD geben wird, werden die BRD-Altparteien diesen weißen Kindern beibringen, dass ihre weiße Hautfarbe nur eine Art Krankheit ist, weil seit Jahrtausenden alle Bewohner der BRD schon immer dunkelbraun waren.
    Der Feind – das ist nicht Corona sondern die Lügenfabrik derb (G)ebühren (E)rpressungs (Z)entrale

  4. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Für was so ein Zirkus wegen des Impfens die letzte Pandemie hat man ja auch mit Klopapier bekämpft,also braucht man sich nicht Impfen Lassen.

  5. Avatar

    Hallo Zusammen.
    Eure Kommentare sind Interessant.
    Da bleibt dennoch die Frage, und das nicht nur von mir .. was können wir tun um uns da gegen zu wehren ?
    Sich nicht Impfen zu lassen , kann doch nicht alles sein!
    Meine Beste Freundin musste sich Impfen lassen , darüber war ich sehr schockiert. Und leider werden wir es an ihr gut mit verfolgen können wie der weitere Verlauf ist. Ich selbst hatte sie gewarnt , aber wahrscheinlich musste sie sich wegen der Arbeit Impfen lassen. Nach dem Motto, lässt du dich nicht Impfen , bist du deinen Job los.
    Ja dann lebe ich lieber vom Amt. Das ist meine Meinung!

    Meine Meinung ist auch, dass es überhand nimmt mit dem Klima und der Welt Bevölkerung , das haben die schon vor 30 Jahren gesehen und ausgerechnet.. da hätten die ehrlich sein können und ein einheitliches Gesetz geben können.. pro Familie nur noch 1 Kind.. Sonntags fahr Verbot so wie es früher war..
    Und in allen Ländern kein Multikulti.. auf der ganzen Welt die Unterstützung der Müll Trennung.
    Mir fehlt hier der menschliche Zusammenhalt.
    Stattdessen wenn einer einen entgegenkommt , geht man einander vor bei als ob man flugkrebs hätte.. erbärmlich.
    Ich habe auch Angst vor der Zukunft.. nicht wegen mir oder meines Mannes, sondern wegen unserer beiden Kinder!

    • Avatar

      Ich habe im Gesundheitsbereich 45 Jahre, selbstständig, gearbeitet.
      Dazu kann ich nur folgendes feststellen. 50% der heutigen Kranken sind einfach nur "Produziert" worden. Was heute der normal Michel nicht mehr kann, ist "selbstständig Denken"! Deshalb läuft er wegen jeder Kleinigkeit zum Arzt und will eine Pille. Es geht im angeblichen "Gesundheitswesen" nicht um Gesundheit, sondern um Krankheit, denn nur damit wird Kohle gemacht. Ergo müssen Alle krank gemacht werden und das geht über die Angst!

      • Avatar

        nicht umsonst heißt es: es gibt keine gesunde Menschen, es gibt nur schlecht untersuchte.

      • Avatar

        Auch ohne Corona Panikerie….. gibt es Hausärzte die reden den Patienten alle möglichen Krankheiten ein …. ,dann wird der / die Verängstigte bei Kollegen als sogenannte Rettungskommission rumgereicht ….. jeder schreibt seine aufopferungsvolle Rechnung ….. und Patient hat am Kaffeetisch ein Thema der Unterhaltung die Götter in Weiss … Die SchwarzWildklinik pur….
        Habe vorgestern wieder einen Kommentar gehört ,wieviel Betrugsfälle die weisse Kittelschaft in Deutschland dem Sozialsystem hinterlässt…. jährlich.
        Das Hustensaft Rezept wurde schnell mal mit Reanimationsaufwand berechnet…

    • Avatar

      Carina am 17. März 2021 08:18

      Es geht Dir wie anderen ,ich einbezogen ,genauso …. Dieser Staat hat seit vielen Jahren nur noch Show Veranstaltung ala Wohlfühllandschaften veranstaltet ….jetzt kommen all die aufgestappelten Probleme alle auf einmal und dazu ,weil die besten politbarden aller Zeiten am Ruder sind ,die Diktatur obendrauf….Man weiss nicht mehr weiter ,die Panik Corona Mutanta gibt den Rest ….
      Hier hilft nur die alte Methode ,das Haus der Bürger vom Keller bis zum Dach gründlich zu reinigen ,diese Politiker zum Teufel zu jagen mit Wiedergutmachungsforderungen dass die ihren Kopf nie wieder aus dem Kellerfenster stecken …
      Machen wir es nicht ,wird der Saftladen noch schlimmer ….. Wir können auch ohne Schaupolitiker und grottenhafte Politik selbst unser Dasein meistern .Wir haben genug kluges Personal ,ohne Parteiabzeichen . So wie es ist , ist Hopfen und Malz verloren . Durchhalteparolen und falsche Versprechen es reicht. Und ,wer erlaubt dem Staat ,die Polizei als Schlägertruppe einzusetzen um deren Politchaos zu verlängern ????? Das Ende der Merkel Bande jetzt ,ohne weiteres Bla,bla,,,,

    • Avatar

      Eine Einkindregel funktioniert eher nur bei gebildeten Menschen. Und mit sich den monotheistischen "Welt"religionen anlegen traut sich keiner! (Seid fruchtbar und mehret euch!) Die wollen viele sein um darüber die Welt beherrschen zu können! (Gotteskrieger) Dazu muß man eher wissen und nicht glauben. (Du sollst glauben und nicht wissen.) Europa ist von den Kirchen sowieso schon länger aufgegeben worden!
      Explodiert ist die Bevölkerung erst so richtig seit dem 19.Jh. mit letzter extremer Steigerung ab 1970! Das ist paralell zur "Industrialisierung", sprich der Einführung des Turbokapitalismus. Industrie hatte man nämlich schon im Altertum, Torbokapitalismus dagegen nicht!
      Mülltrennung brauchte man auch noch nie – denn früher produzierte man nachhaltig, eben keinen Müll! In Nachhaltig steckt haltbar!
      Afrika hat seine Bevölkerung etwa 10 000 Jahre ziemlich konstant gehalten! Die Kinder wurden i.d.R. 4Jahre lang gestillt! Solange eine Frau stillt, kann sie normalerweise nicht schwanger werden. Erst als die Fa. Nestle damit begann, künstliche Babynahrung dorthin zu verkaufen, setzte die Bevölkerungsexplosion ein. Schußwaffen gegen Freßfeinde taten ein Übriges.

      • Avatar

        2.Turbokapitalismus und Nachhaltigkeit geht nicht; denn Ersterer "lebt" vom schnellen Umsatz! Die schlimmsten Turbokapitalisten findet man in der chemischen Industrie – die war nicht umsonst jahrhundertelang verboten! Die haben sich erfolgreich vorgenommen, sich die Natur untertan zu machen. (Mit Gift und Genen.)
        Die Pharmaindustrie ist der Gipfel des Ganzen! Erst ging es ihnen darum, möglichst viele Schwache, Kranke möglichst lange als Kunden zu erhalten, dann darum, auch den Gesunden ihre Produkte zu verkaufen – möglichst mit Nebenwirkungen, die diese Leute als Dauerkunden garantierten! Von ihnen ABHÄNGIG machten!
        Übrigens ein alter Trick! Die Kirche übernahm gerne – gegen Überlassung ihres Vermögens – die Pflege alter Leute ohne direkte Erben! Dazu hat man sie mit wilden Geschichten über eine Existenz nach dem Tod verängstigt, (Hölle) den zuvor praktizierten Freitod verboten, um sie zu "kriegen"!
        Ohne die Überalterung und die Macht bei den Alten wäre es nie gelungen, aus Corona eine Pandemie zu machen und den Reset zu vollziehen!

    • Avatar
      DerSchnitter_Maxx am

      Das ist Erpressung … vom feinsten – also absolut kriminell und verbrecherisch und nichts anderes … !

      Ah ja, [weil] nur in Futschland … ist [aber] Zusammenhalt … [immer] voll Nazi ! 😉

  6. Avatar
    Fred Konkret am

    Der große Donald Trump ruft zum Impfen auf! Also Kameraden, die olle Verschwörungskutte wegwerfen und ran an die Spritze!

    • Avatar

      Trump bleibt- auch wenn er -Gott sei Dank- keine neuen Kriege
      angezettelt hat, ein Geschäftsmann . Die fortwährende Impferei bietet hier ungeahnte Möglichkeiten. Für mich also kein Widerspruch.

  7. Avatar

    Die , die noch nicht gespürt haben mich hat es erwischt hatten womöglich keinen Kontakt. Alle infizierten Leute die nur schwach erkrankten hatten eine gute Immunantwort. Die sollten sich auch nicht impfen lassen. Hab aber nicht wirklich Ahnung von der Sache.

    • Avatar

      @ NONONAM

      Wirklich Ahnung haben die Regierenden auch nicht.
      Aber sie gebrauchen quasi jetzt schon das Virus als
      "biologische" Waffe gegen das aufmüpfige Volk.
      Ein verängstigtes Volk ist leichter zu beherrschen.

      Impfen verhindert die natürliche Durchseuchung
      und Immunisierung der Bevölkerung und gibt somit
      die Möglichkeiten die willkürlichen, z.T. unnützen und
      destruktiven "Schutzmaßnahmen" bis in alle Ewigkeit
      zu verlängern.

  8. Avatar
    Marques del Puerto am

    („Wie lange können wir noch wegschauen, wenn es bald zu einem Massensterben kommen wird?“, fragt Vanden Bossche.)

    Es gibt kein direktes Massensterben. Das Ganze ich ein schleichender Prozess in einer sehr schnelllebigen Welt.
    Corona ist eine sehr lang vorbereitete Testphase und genialer Schachzug um richtig, aber so richtig viel Geld zu verdienen.
    Der Test besteht darin, wie blöd sind die Menschen eigentlich, oder wie kann ich sie am besten manipulieren.
    Es geht um die neue Weltordnung, es geht um den perfekten gehorsamen Menschen, es geht um Gleichschaltung und es geht auch darum die Weltbevölkerung zu reduzieren.
    Ein Ziel was die Eliten schon seit über 30 Jahren verfolgen.
    Der Glaube versetzt Berge und das reicht auch schon. Natürlich hätte man was ganz anderes entwickeln können was effektiver und schneller die Ziele erreicht, aber Covid 19 ist nahezu perfekt gemacht. Alles kann nichts muss, aber alle wollen es ja nicht bekommen.
    Um das zu erreichen muss Global zusammen gearbeitet werden. Die Weltelite besteht nicht aus ein paar popligen Millionären, sie besteht aus Leuten die 2 Jahre bräuchten um ihren Reichtum zu zählen.
    Die 3 Kampstoffe die in Deutschland zugelassen sind haben im ersten Moment fast normale Nebenwirkungen, also die wären, Fieber, Übelkeit, Schwindelanfälle , Gliederschmerzen, Konzentrationsschwächen.

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      Die Spätfolgen sind aber gravierender , Unfruchtbarkeit der Frau, Spermaaktivität beim Mann wird runtergesetzt auf fast =0 und vergleichbar , als ob man 20 Jahre Lösungsmittel inhaliert hätte.
      Somit klärt sich die Frage mit der Weltbevölkerung, einer der wichtigsten Punkte der Elite.
      Alles ist ein schleichender Prozess und der Mensch ist ein Gewohnheitstier.
      Insgesamt gesehen muss man die Genialität hinter dem Plan sehen…. ehrlich, Hut ab !

      Mit besten Grüssen

      • Avatar

        Kann dir hier ein Beispiel für Spätfolgen aufzählen.
        Mit 20 oder 30 Jahren beginnen einfach Rückenschmerzen oder Kopfschmerzen oder Migräne. Es folgt eine Jahrzehnte lange Pillen und Spritzen Vergewaltigung, weil die normalste natürlichste und schonendste Behandlung, physikalische Therapie, nicht mehr verordnet wird.
        Nach ca. 25 Jahren Einnahme dieser Pillen kommt der Bluthochdruck hinzu und eventuell auch noch die Zuckerkrankheit, weil die Bauchspeicheldrüse geschädigt wird. Es folgt dann irgendwann die 1. Rücken OP dann eine 2. und so weiter. Am Schluss kommt noch Morphium oder Darmkrebs hinzu!

  9. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    "Gefährlich ist’s, den Leu zu wecken.
    Verderblich ist des Tigers Zahn.
    Jedoch der schrecklichste der Schrecken,
    das ist der Mensch in seinem Wahn!"
    (Friedrich v. Schiller)
    Prüft es selbst nach. Ihr werdet erstaunt sein.
    Aber, ihr merkt es nicht einmal…

  10. Avatar

    Es wird viel Panik verbreitet, auch von sogenannten Experten. Das Virus konnte bis heute nicht nachweislich isoliert und der Wissenschaft bzw, Öffentlichkeit präsentiert werden. Also wo kein Virus ist, gibts auch keine Mutanten. Denn echte Mutanten sitzen in der Politik und fügen der Menschheit immensen Schaden in Wirtschaft und sozialem Frieden zu. Diese Verbrecher sind das eigentliche Virus also keine Menschen. Laut Lexika sind Viren keine Lebewesen und aus dem Latein übersetzt heist es wörtlich giftige Ausscheidung/ Absonderung. Ist nun alles klar?

  11. Avatar
    Frei sein, frei bleiben am

    Offenbar ist die Leibeigenschaft – ohne dass wir es gemerkt haben – wieder eingeführt worden, wenn durch Regierung, Spekulanten und Pharmaindustrie das Recht auf körperliche Unversehrtheit dem Bürger mittels Gewalt , Freiheitsberaubung und Drohungen entzogen werden soll.
    Wir sind offenbar nicht mehr freie Menschen, sondern billige Versuchstiere, die wie Laborratten " verbraucht" werden dürfen. Die bisher aufgetretenen Nebenwirkungen der Impfung mögen selten sein, ob ich das Risiko von Impffolgen in Kauf nehme, ist jedoch meine alleinige Entscheidung. Die Impfung wider Willen zu einer "patriotischen Pflicht" zu deklarieren, wie verschiedentlich bereits gesagt oder geschrieben wurde, erfüllt den Straftatbestand der Nötigung. Für einen Staat, der die allgemeine Wehrpflicht – und damit die evtl. körperliche Aufopferung zum Schutz der Allgemeinheit – ersatzlos abgeschafft hat, gibt es keinerlei Legitimation , vom einzelnen Bürger dieses Opfer zu verlangen, zumal der tatsächliche Nutzen für ihn selbst ubbewuesen ist .Die (gescheiterte ) Widerspruchslösung des H. Spahn zur Organspende war wohl der erste Versuch, den Bürgern die Entscheidung über den eigenen Köroer zu entziehen.

    • Avatar

      @ DERSCHNITTER-MAXX

      Wussten Sie schon, dass der pöse Putin die letzte
      gute US-Präsidentenwahl beeinflussen wollte?

      • Avatar
        DerSchnitter_Maxx am

        Sie kennen doch sicherlich auch die Rede von George Friedman (CFR/Stratfor): "Der Tod kommt aus Amerika" ?!

        Den Amis, traue ich weit mehr in diese Richtung zu. Wenn nicht sogar … tun sie alles, was zu tun ist – eben alles was machbar ist … [ 😉 ] um weiterhin … ganz oben auf der Hierachie-Leiter und auch ganz vorne in der Nahrungskette zu stehen … und um auch zu demonstrieren, wie und wo jeder Hase zu hoppeln hat … ! 😉

  12. Avatar

    Genau das sage ich seit einem Jahr. Risikogruppe schützen und der Rest soll die Krankheit durchmachen. Aber inzwischen ist dieser Zug abgefahren, sie haben zu viele Varianten im wahrsten Sinne gezüchtet, die Katastrophe ist jetzt vorprogrammiert und ein Selbstläufer. Unsere Experten sind so schlau, das sie sich selbst ein Bein stellen und damit genau das erreichen, was sie eigentlich verhindern wollen. Man muss kein Experte sein, um diese Zusammenhänge zu erkennen. Wer aber wie ein Experte denkt und nur mit Experten spricht, bekommt nur eine sehr eingeschränkte Sicht auf ein Problem. Als Experte kann man alles über ein Thema wissen und trotzdem keine klugen Entscheidungen treffen, die aber von anderen Experten wieder zur Expertise herangezogen werden. Sich ab und zu mit normalen Menschen zu unterhalten, ohne dabei den Oberlehrer zu spielen, würde das verhindern. Die alten Griechen haben das gewusst und einer war sogar so asketisch das er in einem Fass lebte. Ein zusätzliches Problem ist der Mainstream, die selbst zum Fragen stellen zu blöd sind.

  13. Avatar
    Heinz Emrest am

    Mein Hausarzt ist Impfgegner. Seine Meinung: "Impfen macht krank! Und je mehr mit verschiedenen Impfstoffen geimpft wird, desto schneller muttiert das Virus und wird unberechenbar. Schon lange weiß man, dass die Grippeschutzimpfung kaum noch wirkt, Ein Placebo mit enormen Gewinn für die Pharmalobby.
    Was macht man, wenn das Virus schneller muttiert, als die Impfstoffe geliefert werden können?
    Der einzige Schutz ist ein funktionierendes Imunsystem". Dafür wird aber leider nichts getan! Die Leute werden durch falsche Nahrung und Streß krank gemacht, denn nur mit Kranken kann man Geld verdienen."
    Und auch er glaubt, dass das Virus, wie einige andere im Labor gebastelt wurde. Leider hatte es nicht die Wirkung wie erhofft, aber die Impfung wird es bringen. Somit sehe ich mich wieder einmal bestätigt.
    Aber die Mehrheit wird nach dem finalen Schuß lächzen und hofft auf Erlösung. Die Wahlen haben es eindrucksvoll bewiesen, die Wahrheit will keiner hören.

      • Avatar
        Andor, der Zyniker am

        @ VERRATEN VON ……..

        Ja, soweit sind wir schon gesunken, dass denen,
        die sich trauen die Wahrheit sagen, geraten wird
        zum Psychiater zu gehen.
        Früher wurden die zwangseingewiesen.

    • Avatar
      Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

      In Österreich ist das Abraten von einer Impfung ein Grund, die ärztliche Approbation zu verlieren. Ihr Hausarzt ist also sehr mutig und Sie sollten seine Haltung auch immer nur anonym weitererzählen, um ihn nicht zu gefährden.

  14. Avatar

    Interessanter Epoch Times Beitrag vom 16.03.21 zu finden unter

    https://www.epochtimes.de/meinung/analyse/rki-infografik-nur-einer-von-50-positiv-getesteten-tatsaechlich-infiziert-a3470688.html

    mit verlinkter RKI
    "Infografik_Antigentest_PDF (1).pdf"

    • Avatar
      Der Überläufer am

      Und was wäre den 49 anderen Schlimmes passiert, außer das für sich selber abklären zu dürfen?
      Abgesehen davon völliger Unsinn. Das RKI weist nämlich genau auf die Problematik hin, dass Massentests vom Aldi zu ungenau, somit nicht repräsentativ sind. Also, alles richtig gemacht!

      • Avatar

        @ DER ÜBERLÄUFER

        Der bedauernswerte Überläufer würde sicherlich
        auch ein Fahrrad oder E-Bike bei Aldin kaufen, welches
        ungenau oder gar nicht geradeaus fährt.
        Ungenaue Fiberthermometer gibt’s dort auch.
        Übrigens: Ungenaue Tests zu verkaufen ist
        schlicht und einfach Betrug.

  15. Avatar

    Wenn ich lese, dass die Impfung die Gene gefährlich verändert, dann könnten nicht geimpfte Männer bald zu einer sehr gesuchten Kreatur werden und per Gesetz zum fließbandmäßigen Bespringen verdonnert werden, um den Kollaps der Bevölkerungspyramide zu verhindern.

    • Avatar
      Werner Holt am

      Darauf hoffe ich als erklärter Händie-Gegner –
      der somit per se weniger Händie-Strahlung
      ausgesetzt ist – schon seit einigen Jahren. 😉

    • Avatar

      @Ichbins, Keine Sorge, dafür ist gesorgt, oder meinen Sie mit dem Kollaps die Biodeutschen ?

      Ein bisschen Statistik gefällig, und das ist jetzt auch schon 7 Jahre her. In anderen EU-Staaten (ev. außer Osteuropa) wird es wohl ähnlich aussehen. Der zukünftige „Glaube“/Religion und Staatsaufbau, wird ein Resultat der Bevölkerungsmehrheit sein. Biodeutscher in 20 Jahren, wo wirst du sein ?!

      Anteil der bis zu sechsjährigen Kinder mit Migrationshintergrund
      Hamburg 48,94 %
      Hannover 46,67 %
      Bremen 57,58 %
      Berlin 43,83 %
      Duisburg 57,14 %
      Dortmund 53,33 %,
      Köln 50,98 %
      Düsseldorf 50,00 %
      Essen 50,00 %
      Darmstadt 52,76 %
      Stuttgart 56,67 %
      Nürnberg 51,85 %
      München 58,44 %
      Augsburg 61,54 %
      Frankfurt 75,61 %
      Quelle: Statistische Ämter Bund/Länder, „Bevölkerung nach Migrationsstatus regional“ (Zahlenerhebung 2011, Veröffentlicht im März 2013 ). Anteil der Muslime ist nicht bekannt da keine Statistiken vorhanden sind.

      2017 rangierte deutschlandweit der Name Mohammed auf Platz 25. 2016 lag er auf Platz 26, im Jahr davor auf Platz 41.

      • Avatar
        Werner Holt am

        Fällt Ihnen an der Auswahl der Städte etwas auf?
        Kleiner Tip: Frankfurt an der Oder wird sicherlich nicht gemeint sein.

        Und damit wir auch morgen noch kraftvoll zubeißen können, bin ich für Sezession. – Es geht gar nicht anders – man schaue sich die Prognose in der Statistik mal an.

    • Avatar
      Deutschösterreicher aus dem Wienerwald am

      Keine falschen Hoffnungen, es werden genauso viele Frauen wie Männer geimpft, die Konkurrenz bleibt also gleich.

  16. Avatar
    Der Überläufer am

    Dass Impfen doof sein soll, fällt dem Herrn Vanden Bossche aber früh ein.
    Was macht der doch noch mal gleich beruflich? lach

    (Morgen berichtet Herr Tönnies dann sicher über die Gefährlichkeit von Schweinesülze)

    • Avatar
      Marques del Puerto am

      @DER ÜBERLÄUFER ,
      ach hob ich doch ois schon geschrieben, sogar alle Spätfolgen.
      Impfen ist nicht doof, man sollte nur aufpassen welchen Dreck man sich verpasst.
      Ist im übrigen auch so beim Essen. Beim Einkaufen z.B. schauen Sie sich mal an was da alles für,n Mist oftmals drin ist.
      Obst, Gemüse im Aldi, Lidl, Netto, usw….vollgeballert mit hochgiftigen Pestizide.
      Alleine eine Gurke müsste man normal schon 4 h mit Verdünnung abreiben damit sie sich die einführen…ääh… essen können. 😉
      Kindergerichte voll mit Zucker, Popcorn voll mit Krebserreger. Kinderschokolade, der grösste Dreck….
      Wir haben in den letzten 10 Jahren, fast 40 % mehr junge Krebspatienten mit schweren Lymphdruesenkrebs oder Leukämie.
      2 jährige Kinder liegen in Magdeburg in der Kinderklinik und viele werden keine 3 Jahre alt.
      Unsere Pharmaindustrie verdient im Jahr Milliarden damit kleinen Patienten mit Chemotherapie vollzustopfen.
      Hier geht es nur noch um das Geld verdienen nicht mehr um die Gesundheit. Und selbst wenn im Hospiz alles durchgeimpft wird gegen die Carola , dann dürfte doch schon klar sein wohin der Weg führt.
      In dieser Kolonie werden 82 Millionen für Vollidioten gehalten und ca. 65 Millionen sind es leider auch.
      Mit besten Grüssen

      • Avatar

        Morgen Marques …. Merkel würde Dir andächtig zuhören und erwidern , ich weiss nur ,die Bürger wollen unsere kluge Politik …. dann kommt letztendlich ein Spruch aus der Irrenanstalt … Hüpfen macht gesund…
        Wie du schon schreibst,saugen 65 Mille Merkelfans solche Sprüche auf und hopsen von morgens bis Abends … wie die Schlümpfe .
        Trotz soviel Dreck habe ich es mir angewöhnt den ganzen Kleister mit Humor zu begegnen ,denn ich will mir nicht wie ein Pferd den Gnadenschuss geben lassen.Die da das Haus der Deutschen missbrauchen ,das sind Zombies aus einer anderen Galaxy ,die sind, während die da Mist schwaffeln, weit weg von der Ehrlichkeit. Das sind Banditen in Menschengestalt mit einer Tarnkappe Demokrat ….
        Ich habe meine Finger zu lange an Waffen gehabt,jetzt im alter fast ein Pazifist ,aber ich weiss eines, diesmal lasse ich mich nicht mehr abhalten ,wenn die Zeit gekommen ist ,dieser Garnitur Scheinpolitiker auch den Knüppel zu zeigen und mal so nebenbei Scheitel zu ziehen… Es hat sich in meinem Bananenmagazin zuviel Mist angesammelt …ich muss saubermachen.Honeckers SozialMus war gegen den Diktaturregierungsstaat Pudding , jetzt ein Kübel Mist ,in dem sich Maden wohl fühlen.

  17. Avatar

    Die EMA, die EU-Arzneimittelbehörde (www.ema.europa.eu) , gab schon am Freitag vergangener Woche kurz vor 15.00 Uhr indes bekannt, dass der Impfstoff von AstraZeneca „schwere allergische Reaktionen“ auslösen könne. Diese wird als Anaphylaxie benannt. Zudem sollte diese Anaphylaxie wie auch Überempfindlichkeitsreaktionen in die Liste der denkbaren Nebenwirkungen vom Impfstoff des britisch-schwedischen Impfstoffherstellers aufgenommen werden.
    Diese Aussage ist wenig überraschend. Denn zuvor war bereits der Impfstoff von Pfizer / BioNTech in Großbritannien entsprechend beschrieben worden (s. https://po.neopresse.com/heftige-nebenwirkung-nach-pfizer-impfung-usa/). „Die britische Gesundheitsbehörde NHS warnte ausdrücklich vor einer „Anaphylaxie durch den Impfstoff“ und schlug vor, dass Einrichtungen, die einen Impfstoff verabreichen, mit einer „Wiederbelebungsausrüstung“ ausgestattet sein sollten – eine Empfehlung, die auch in den Verschreibungsinformationen von Pfizer enthalten ist !!“

    Quelle: Auszug neopress.com – 16.03.21

    • Avatar
      MichImpftNiemand am

      Die Testphase 3 wird ja nicht an Freiwilligen ausgeführt, die bekanntlich sich darüber im Klaren sind, Versuchskaninchen zu sein, über die Risiken aufgeklärt werden und das entsprechend honoriert haben wollen. Stattdessen wird die Bevölkerung in die Testphase 3 gelockt oder gar gezwungen, ohne klare Aufklärung, dass sie Versuchskaninchen spielt. Diese Vorgehensweise ist in meinen Augen kriminell.

    • Avatar
      Der Überläufer am

      jaja, auch Covid-19 soll Nebenwirkungen haben.

      Sie selber wollen sich nicht impfen lassen, andere wollen sich impfen lassen. Jeder wie er möchte, nur die Missionare stören den Weltfrieden.

      • Avatar
        Andor, der Zyniker am

        @ DER ÜBERLÄUFER

        Der selbsternannte "Missionar" hat wohl nie gehört, dass vor
        allem "christliche" Missionare großen Anteil an der Ausrottung
        der indigenen Bevölkerung Amerikas hatten.

      • Avatar

        die Missionare stören doch keinen Weltfrieden, die haben in ihrer rühmlichen Geschichte nur wehrlose Menschen, ja ganze Volker mit unvorstellbaren Grausamkeiten beglückt. Das macht aber nichts weil die ja auf der Seite der Guten und Anständigen sind.

  18. Avatar
    Sonnenfahrer Mike am

    Hoch interessant, denn so habe ich das noch nicht gesehen. Und ja, diese Sichtweise
    könnte durch aus Sinn ergeben. Sterben die alten und Kranken (die Schwachen)
    schnell weg und wird die Population dadurch ausgedünnt, dann verschwindet
    das Virus auch schnell wieder. Behandeln wir aber Infizierte, deren Immunsystem
    das Virus nicht selbst aus eigener Kraft schnell und sofort bekämpfen kann, dann
    entwickeln die Viren in diesen Patienten Resistenzen / Mutanten gegen unsere
    Gegenmittel und werden so immer gefährlicher für alle.
    Sprich, entweder hätte jeder Mensch von Anfang an schon genügend Abwehrkräfte
    gehabt bzw. wären alle Menschen schon vorher geimpft gewesen, dann hätte
    das Virus keine Chance gehabt, sich auszubreiten und wäre ausgestorben,
    halten wir es aber künstlich länger, als nötig im Umlauf und/oder in Körpern
    mit schwachen Immunsystemen gefangen, dann wird es immer
    und immer gefährlicher.

    • Avatar
      Sonnenfahrer Mike am

      Meine Rede, daß wir dieses Virus überhaupt nicht erst bis hierher zu uns nach
      Europa hätten kommen lassen dürfen, indem wir sofort, noch zur Jahreswende
      2019/2020, alle Grenzen für alle Nichteuropäer geschlossen und alle aus dem
      nichteuropäischen Ausland heimkehrenden Europäer in eine Quarantäne
      genommen hätten, stimmt also immer noch, egal wie man es dreht und wendet.
      Die völlig unverantwortlich und absolut rücksichtslose Bevölkerungsexplosion
      der Nichteuropäer und die damit einhergehende Bevölkerungsverdichtung auf
      unserer Erde in Kombination mit den völlig offenen Grenzen, dem ganzen
      Multikulti und der Globalisierung verdrängen und töten nicht nur unzählige
      Wildtiere und Wildpflanzen und beeinflussen unser Klima negativ, sondern
      töten ganz am Ende uns alle. Und zu aller erst, uns, die saublöden Deutschen
      und Europäer, die wir das ganze überhaupt erster mit unserer ganzen
      Entwicklungshilfe seit den 1950 Jahren ermöglicht haben.

      • Avatar

        Das war letztes Jahr die Vorgehensweise von Thailand, alle Einreisende in Quarantäne. Im Dezember wurde gelockert, hier das Ergebnis:

        https://www.worldometers.info/coronavirus/country/thailand/

      • Avatar

        Bei Zoutub gibt es den Untersuchungsausschuss der Rechtsanwälte Fuehlmich und Co…,nebst sehr verständlicher Aussagen von Wissenschaftlern von dem Immunsystem des Menschen ….. nicht das Irrenhausgesabber von Lauterbach und Drosten….

      • Avatar
        Es geht immer noch ein Stück dümmer am

        Was will uns der Wutbürger damit sagen?

        a)Europäer, insbesondere Deutsche Querdenker sollten sich ein Beispiel nehmen?
        b)Thailänder selber sind von Haus aus immun, nur Fremdlinge schleppen die Pest ein?
        c)Die Insel der Seligen hat das Virus durch Einreiseverbote besiegt, nun wird es aber höchste Eisenbahn, dass alle wieder einreisen dürfen (über Nacht sind die nicht mehr gefährlich!?)?
        d) Die ganze Welt ist ein Irrenhaus (mein persönlicher Favorit!)

      • Avatar
        Werner Holt am

        SONNENFAHRER MIKE: "(…) alle Grenzen für alle Nichteuropäer geschlossen (…)"

        Das geht gar nicht, denn …

        erstens kann man eine Grenze nicht schließen (sagt meine Kanzlerin, und die weiß es genau, denn es ist absolut alternativlos), es sei denn, es ist gerade irgendwo ein Gipfel oder sowas.

        Und zweitens: Wo wollen Sie die Fachkräfte herbekommen? Wer soll Ihre Rente bezahlen? Und Sie pflegen, wenn Sie Corona haben? Wer die Forschung und Spitzentechnologien in Schland vorantreiben und – na, sagen wir mal – auf "Weltniveau" bringen?!

      • Avatar

        Die asiatische Grippe kam auch trotz drei Meter Mauer in die DDR , und im Westen der AIDS zu den Arschitekten…
        Seit unendlich langer Zeit wissen die Gesundheitsgutbezahlten Minister nebst Forschung …CHING HAU WECH kommt jedes Jahr ohne Visa ,was wurde dagegen gemacht ??? Kopf in den Sand …. Aber in Sachen Navalny ,da überschlugen sich die Labore um Mutti das notwendige Gefälligkeitsgutachten gegen den bösen Putin zu erstellen,da werden keine Mühen gemindert noch Kosten gespart. Das Scheiss Pack wird schon den Schnupfen wieder los ,wenn nicht, die Apotheken sind vollgelagert mit allen möglichen Präperaten …. Kleiner Schnupfen ,sofort mit der Schubkarre zur Apotheke um alles verfügbare für die Organismuswohlfühlzirkulation abzugreifen …
        Wo raten hier die Weisen Weisskittel mit der grossen klugen Brille ,von solchem Verhalten ab… ??? jetzt vollziehen die die Panikmache mit …lauf schnell zum Zeckenimpfstoffempfang ,sind nur noch 5 kleine Ampullen da von unseren Brüdern aus Chicago und Umgebung … Was wird Deutschland bei Merkels Wiederwahl nur noch haben in den nächsten 5 Jahren …Plakatdruckereien …. Miss Marples Untertanenpack … oder,Spahn verordnet das andere Ufer.

  19. Avatar

    Man bedenke, dass der WW2 mit seine 60 Mio Toten nur etwa 1% der Menschheit ins Jenseits geschaufelt hat, obwohl die Drahtzieher z.B. mit dem A.H. einen recht guten nützlichen Idioten zur Verfügung hatten.
    Diesmal haben sich die hinter den Kulissen etwas viel effizenteres ausgedacht, als so einen banalen Weltkrieg, damit garantiert weit mehr als 1% im Jenseits landen. Die nützlichen Idioten sind jetzt nicht mehr oben, sondern unten ("ich will endlich geimpft werden").

    • Avatar

      Bakteriologische Kriege sind billiger und effektiver ….. mit einem Reagenzglas voll Viren kann man schnell und dauerhaft alles eliminieren …

      Vietnam war für die Amerikaner ein nebst den chemischen Bomben und den kleinen bakteriologischen Versuchen ….ein ideales Labor ….. und die UNO,WHO sahen hinter den Dollarscheinchen nichts von dem Bösen unter der Sonne…. Damals war Angela noch ein anständiger Antiamerikaner in Pionierkleidung mit dem blauen und roten Halstuch …..

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      Auch auf die Gefahr hin das es dem Administrator wieder nicht gefällt:
      "Der nützliche Idiot", wie Sie schrieben, hatte nur einen, bzw. sehr sehr wenige für Ihr beschriebenes Tun gewinnen können. Heute sieht das GANZ anders aus!!! Wohin man auch sieht- tausende Gehilfen!

  20. Avatar

    Eine Horrorvision. Man kommt sich vor, als lebe am in einem Albtraum oder einer Hollywood – Dystopie. Welch satanische kriminelle Energie muß unsere politische Verbrecher – Kaste haben, daß sie diesen zweifellos von langer Hand geplanten Völkermord eiskalt durchzieht. Mir wird schlecht, wenn ich an die Zukunft denke.

    • Avatar
      Werner Holt am

      Ach, Sie erst … DIE haben schon dermaßen viele Völker gemordet, da kommt’s auf ein kleines Völkermordchen mehr oder weniger nicht an. Und mal ehrlich, wir sind schon ganz schön viele geworden, und die Prognosen versprechen auch wenig Erleichterung … Normalerweise höchste Eisenbahn für’n so richtig schönen Krieg, – es traut sich nur keiner mehr: Alles voller Atom-Waffen! Da wird doch alles verstrahlt!! Wollten Sie als Multimilliardär und König der Welt in so’ner strahlenden Umwelt leben? Das macht doch keinen Spaß! … Tja, und diese Neutronenbombe wollte ja keiner haben – zu "schmutzig", da sie nur Lebewesen tötet und die Städte und Dörfer stehen läßt. Als wäre es weniger dreckig, Lebewesen zu killen UND Häuser kaputtzumachen … Na, da machen DIE halt ein Virus. Irgendwie wird’s schon klappen. Eine halbe Milliarde Arbeits- und Steuersklaven sollten auch völlig ausreichen, oder?

    • Avatar

      ja, die Völkermörder stoppen Impstoff, weil es bei Millionen Geimpfer ein Dutzend ungeklärte Nebenwirkungen gibt.

    • Avatar

      Gesunde Einstellung ….aber Kongo Müller als Kennung passt irgendwo nicht zusammen …. der hatte dekorativ abgeschlagene Köpfe dunkelfarbige Erdbewohner an seinem Jeep getackert ….

      Das mit den dunkelfarbigen Erdbewohnern habe ich nicht rassistisch geschrieben ,oder …..sollte es wegen der althergebrachten Sprachweise Neger heissen mit Hinweis auf Afrika und Kongo ???

  21. Avatar

    Ist das Ziel nicht, die Menschheit auf das Jahr 1800, also unter 1 Mrd, "zurückzuspritzen"? Dann läuft doch alles nach Plan!

    • Avatar

      Wie es aussieht … funktioniert das aber wohl nur bei der WEISSEN Bevölkerung. Obwohl man die eigentlich nicht ‚zurückzuspritzen‘ braucht, da sie sich ja ohnehin auf dem Weg zur finalen Selbstaufhebung befindet.

      • Avatar
        Werner Holt am

        Vielleicht müssen zuerst die Weißen weg … zu renitent, zu innovativ? Nachher bastelt einer von den alten weißen Männern doch noch ein Gegenmittel. Also als erstes weg mit diesen potentiellen Bastlern. Danach sind vielleicht die Gelben dran. Mit den Schwarzen wird man dann schon irgendwie fertig. (Schaun Sie mal "Verbraucherinfotainment", da wimmelt’s nur so von neuer Zielgruppe!) Und irgendeinen braucht’s ja auch zum rumkommandieren. Wollten Sie etwa König der Welt und dabei ohne Untertanen sein? Nicht?! Das machte keinen Spaß?!! – Tja, wen würden Sie denn als Untertanen haben wollen?

        Vielleicht hat ja die Invasion der Außerirdischen* bereits begonnen?! Und die machen uns nun ganz subtil platt. – Ach, es kann uns auch egal sein, wer uns platt macht. Hauptsache platt!

        * Ist Ihnen schon aufgefallen, wieviele Alien- und UFO-Dokus derzeit auf beinahe allen Kanälen laufen? Da wird inzwischen mehr geflogen und entführt, als gekocht! Sollen wir in dieser Hinsicht auch langsam – so pö-a-pö – vorbereitet werden? Auch egal – Scotty beam me up …

      • Avatar
        Volker der Fiedler am

        Das schöne ist,unsere Schlafschafe wollen es. Hatte Geburtstagsfeier und es war wichtig, dass unsere Kinder geimpft werden. Ich kann nur noch weinen.

    • Avatar

      ja, Mist das der Plan durch ein gutes Dutzend Nebenwirkungen aufgeflogen ist. Die Fertigpizzaindustrie soll auch mit drin stecken. 🙁

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel