Berlin. Die Aufhebung des Nachtflugverbotes am Flughafen Tegel gilt jetzt erstmal bis zum 14. April 2020 um 23.59 Uhr. Dies teilte die Senatsverwaltung für Verkehr mit. Grund seien die Urlauber, welche mit internationalen Flügen ohne Umwege nach Hause gebracht würden.
    Weitere Zwischenstopps und eine damit verbundene Ansteckungsgefahr würden damit verringert. „Anderenfalls müssten die Fluglinien ausweichen, von dort müssten die Passagiere mit Bussen nach Berlin fahren“, hieß es aus der Senatsverwaltung. Hmm. Urlauber hört sich zwar irgendwie freundlicher an, aber vielleicht bringen die ja noch paar Kneifzangen zum Hosenanziehen mit.
    Wer in deutschen Haushalten die Hosen anhat, klärt sich aktuell zu Zeiten der Corona-Quarantäne. Bundesfamilienministrantin Franziska Giffey von der SPD sieht auch schwarz. Vor allem in den Städten sieht sie dies. Die Rede ist von häuslicher Gewalt. „Aus den Ländern bekommen wir unterschiedliche Rückmeldungen. Es gibt offensichtlich ein Stadt-Land-Gefälle“, sagte die vertauschte Bauerntochter Giffey.  Hmm. Auf dem Land gibt es von Hause aus mehr Möglichkeiten. Ähm. Also mehr Möglichkeiten, sich aus dem Weg zu gehen. Andere gibt es auch, aber die will ich hier nicht weiter ausführen.
    Laut dem Berliner Innensenator Andreas Geisel von der SPD sollen die Abstandsregeln und noch paar andere Kastrationen des Grundgesetzes bis Ende des Jahres erhalten bleiben. Hurra! Verlängerung inklusive.
    In Köln-Ehrenfeld hat sich die Designerin Jutta Grote der neuen Lage angepasst. Im Schaufenster stellt sie ihre Kreationen, auf Klopapier-Rollen drapiert, zur Schau. Das Toilettenpapier ist unverkäuflich. Hmm. Dann halt nicht.
    Schäuble ist leider auch unverkäuflich. Den will eh keiner haben. Ich auch nicht. Egal. Der rollende Wolf im Gang denkt über ein Notparlament nach. Hmm. Warum? „So etwas haben wir in unseren Lebzeiten noch nicht gehabt“, sagte der CDU-Politiker. Hmm. Was haben wir denn jetzt? Todeszeiten? Anscheinend ja! Im Zuge von Corona war als Sofortmaßnahme im Bundestag die Beschlussfähigkeit des Parlaments von 50 auf 25 Prozent der Abgeordneten gesenkt worden. Gute Nacht!
    In Leipzig-Connewitz war es keine gute Nacht für die Bau-Firma „Strabag“. In der Bornaischen Straße brannte gegen 4.40 Uhr ein Bagger. Das Polizeiliche Terrorismus- und Extremismus-Abwehrzentrum (PTAZ) hat die Ermittlungen übernommen. Schon mehrfach hatten Linksautonome Baustellen und -Fahrzeuge in dem südlichen Stadtteil in Brand gesetzt, um dadurch die Gentrifizierung ihres „Kiezes“ zu verhindern. Unglaublich! Das schrieb doch wirklich sinngemäß Tag 24! Was ist denn da passiert?
    Das Virus beziehungsweise die Maßnahmen in dessen Folge treiben immer bizarrere Blüten: düstere Zeiten! In COMPACT 4/2020 befassen wir uns in zahlreichen Beiträgen und Interviews mit der Corona-Krise und deren Folgen für Gesundheit, Gesellschaft, Politik und Wirtschaft. Außerdem beleuchten wir die neue Asylflut, die sich im Windschatten von Corona aufbaut. Zur Bestellung HIER oder auf das Bild oben klicken. Oder angesichts Ausgangssperre und geschlossener Geschäfte besser gleich ein Abo, um keine unserer Ausgaben mehr zu verpassen! Sie kommen bequem zu Ihnen nach Haus!
    Die neue Civey-Meinungsumfrage für Focus Online zeigt, dass jeder fünfte Bundesbürger einen Mitbürger beim Verstoß gegen die landläufig geltenden Verbote im Ehrenkranz des Coronavirus’ anzeigen würde. Ich würde die Leser vom Focus

    49 Kommentare

    1. Achmed Kapulatez an

      Schäuble, ist das nicht der , der für den Fetten damals die Schwarzgeldkoffer getragen hat, um so höher die kriminelle Energie, um so fetter der Posten bei den deutschen VOLKSTRETERN. Anstatt Anstaltsältester im Knast ist der heute 1. Labersack im Bunten Haus der Volltrottel.

      • Hein Blöd an

        Nee, dass ist der, der den Menschen des mit Abstand bevölkerungsreichste Landes der EU erzählt, dass sie ohne Migration "in Inzucht degenerieren" würden.

        Den diplomatischen Beziehungen zu Miniaturländern hats wohl nicht geschadet. Offensichtlich liegt er mit seiner These richtig, denn Beschwerden von:
        Österreich
        Schweiz
        Bulgarien
        Serbien
        Dänemark
        Finnland
        Slowakei
        u.s.w.
        hab ich nicht vernommen.

    2. Coronavirus und der Kasperverein Merkel ……

      Merkel sollte lieber abtauchen statt irgendwelche Durchhaltepioniermärchen zu brabbeln….

      Was hat diese Regierung seit Kohl in Sachen Seuchenbekämpfung getan ??????????? Weniger als wenig….

      Wenn Trump mehr Geld fordert für Aufrüstung ,wird dem stattgegeben mit Schauspiel der Verweigerung vorher , dann wird im Frühstücksfernsehen verkündet und schon beschlossen , man investiert mehr summarisch als Trump fordert …..

      Für Katastrophenbekämpfung virologischer und infektiöser Seuchen ….. Pustekuchen …wir müssen sparen ,für Emigranten , Propaganda….und nicht zu vergessen die schwarze Null !!!

      Die jetzige Losung an alle Personalmenschen Deutschland …. Nippel schnell ab , stelle keine Forderungen und erspare Kosten , Merkel und Co. haben einen Plan …..

      • Hans Adler an

        Was will die Schäublerone denn noch? Aus geistiger Not heraus geboren hat Deutschland doch schon lange ein unterirdisch agierendes Notparlament besetzt mit geistig minderbemittelten Grünen und Linken Arbeitsscheuen. Und der meist ressortuntaugliche Rest dieses Altparteien-Notparlaments zählt auch nicht gerade zur geistigen Elite und nährt nicht im Geringsten die Hoffnung auf eine vorrangig den Interessen und dem Wohl des eigenen Volkes zugewandten Politik. Aber wie sagt der Volksmund, schlimmer geht immer.

    3. Archangela an

      25% von 709 sind 178.
      Mit 178 Anwesenden wäre der BT beschlussfähig.
      Damit könnte die AfD mit
      89 Sitzen rein rechnerisch 50% der Stimmen stellen, also 50%.
      Ob Schräuble daran gedacht hat?

      • Corona-Sperrbezirk an

        Die AFD ist dort mittlerweile genauso zahlreich vertreten, wie alle anderen Parteien.

        Außerdem eine Milchmädchenrechnung, weil, warum sollten alle anderen ausfallen (durch Corona z.B.) und nur die AFD bleibt davon unberührt.

        Es wird täglich unintelligenter.

        @Sokrates
        Die Beschlußfähigkeit wird nicht im Grundgesetz geregelt, weil sie durch die Geschäftsordnung des Deutschen Bundestages geregelt wird. Jeder weiß das!

        • Archangela an

          《Die AFD ist dort mittlerweile genauso zahlreich vertreten, wie alle anderen Parteien.》

          Das ist wohl wahr.

          《Außerdem eine Milchmädchenrechnung, weil, warum sollten alle anderen ausfallen (durch Corona z.B.) und nur die AFD bleibt davon unberührt.》

          Corona hat nach offiziellen Zahlen augenblicklich 100.132 Menschen in Deutschland infiziert. Das sind 0,12%. Umgerechnet aufs Parlament wären das 0,85, statistisch also gerade mal Einer.

          Schöne Grüße vom Milchmädchen, das diese ganze Panik nicht nachvollziehen kann.

          Außerdem geht es doch gar nicht ums Ausfallen, sondern um Anwesenheit. Und wenn die Motivation, im Bundestag zu sitzen, so gering wäre, dass mit allen AfD-Abgeordneten gerade mal 25% erreicht wären, könnte die AfD Beschlüsse kippen oder durchsetzen.

          Verstehst Du? Konjunktiv.

          《Es wird täglich unintelligenter》

          Da stimme ich Dir voll zu. ;-)

        • Ich wußte es nicht,also nicht "jeder". Muß Ich auch nicht,denn Ich bin kein Parlamentsaffe. Und ziemlich daneben,diese wichtige Frage einer Geschäftordnung zum Selbermachen zu überlassen.

      • Schäuble ist hinterlistig….,der wird sich schon was gedacht haben bei der Konstellation…..

    4. Jeder hasst die Antifa an

      In Leipzig Connewitz das hats geblitzt da sind die Polizisten ausgeflitzt,die Antifa hat dort ein Haus gebaut aus Sperrmüll und Haschischkraut wo sich die Polizei nicht reingetraut.

    5. DerGallier an

      Und was hat die Politik und die Journaillie wieder gegen Trump gewettert.

      Auszug aus Watergate.tv vom 06.04.2020

      Die Amis hätten eine Lieferung von Schutzausrüstung, die das Land Berlin für seine Polizei wegen der Corona-Pandemie bestellt habe, abgefangen und nach Amerika umgeleitet worden sei. Es habe sich um 200.000 Schutzmasken gehandelt, die von Berlin bestellt und bezahlt worden seien, so die Behauptung des Berliner Innensenators. Die Masken seien auf dem Flughafen Bangkok in Thailand, wo diese umgeladen werden sollten, konfisziert und nach Amerika umgeleitet worden, schrieb Geisel.

      Wie sich nur wenige Stunden später herausstellte, stimmen die Behauptungen der Berliner Politiker nicht (Quelle: ntv). Sie sind eine dreiste Lüge, um den US-Präsidenten zu verunglimpfen und seine Krisen-Politik zu diffamieren. Denn der US-Konzern, der die Schutzmasken herstellen lässt, widersprach nun den Berichten, dass die Schutzmasken von den USA konfisziert worden seien. In der Mitteilung des Konzerns hieß es, dass „3M keine Beweise habe, dass die 3M-Produkte beschlagnahmt worden seien“.

      • Wer außerhalb der US-Bürgerschaft Trump-fan ist,ist doof. Und innerhalb eigentlich auch,wenn Ichs recht bedenke. Aber das ist nicht unser Bier,wie gesagt.

    6. DerSchnitter_Maxx an

      Ich lass mir nichts aufzwingen, überstülpen, erzählen, sagen oder vorschreiben … schon gar nicht -mehr- von geisteskranken, degenerierten, AltSiff-Polit-Luschen und Lügenstream-MedienFuzzis ;)

      Knallhart verschissen … bis in die nächste Steinzeit …

    7. Kellerhonk an

      Denunzieren um Leben zu retten ist eigentlich gar kein richtiges "denunzieren", sondern Lebensrettung. Den Heiligenschein gibbet gratis dazu. (nur jeder 5., wer’s glaubt)

      "Der schlimmste Hund im ganzen Land, ist der Corona-Ignorant!!!" ;-)

      Wie weit ist man mit dem BER? Braucht man den überhaupt noch, außer natürlich, um Nachts deutsche Urlauber rückzustranden?

      • Eine Bevölkerung, welche sich in den vergangenen 40 Jahren , selbst krank gemacht hat, neigt natürlich dazu , Andere dafür verantwortlich zu machen. Da ist es zum denunzieren, ala DDR natürlich nicht mehr fern.
        66% der Deutschen sind übergewichtig mit den dazu gehörigen Krankheiten.
        8% treiben regelmäßig Sport, das sagt alles über diese dummen Menschen aus.
        Es ist ja auch so einfach, sich regelmäßig Pillen verschreiben zu lassen, gegen jeden Scheixx und Dreck, als seinen Arsch zu bewegen!
        Jetzt haben diese dummen Idioten natürlich Angst, vor so einem kleinen Viruschen!

      • CORONAMELDER IM Anwärter für eine aufsteigende Funktion
        CORONABLOCKWART STUFE 1 der Funktion
        CORONAGESINNUNGSBLOCKWART Stufe 2 der Funktionsleiter
        CORONAABSCHNITTSBEVOLLMÄCHTIGTER Stufe 3 auf der oberen Etage ….
        CORONAVERBINDUNGSMANN im Rang eines direkten Vernindungs-Offizier zur besonderen Verwendung für Direktkontakte mit allen Schnüffelorganen

        Früher waren das Menschen,die glaubten ,ihrem Staat besonders nützlich zu sein durch Wühlmaustätigkeiten , denen war es egal ,ob der Beschnüffelte später durch das Fallbeil ins Paradies befördert wird….. Heute …. ja da gibt es viele Motive ,warum man Melder wird….

        • Am Rande bemerkt , man denkt über die Orden nach für diese Staatsgetreuen Blitzmelder ….

          KAHANE Orden in Blech für aufmerksame Dauerstellung zur Beobachtung am Fenster …
          in Bronze …. 5 Meldungen
          in Silber …. Meldung mit Corona rechtsextremen Hintergrund

          In Gold …… Dauermeldungen 24 Stunden aktive Ohren Hoch Position ….

      • Da müßte dann schon ein klarer Kausalzusammenhang zwischen Denunziation und Lebensrettung bestehen,woran es regelmäßig fehlen dürfte.

        • Ostern fällt leider aus, haha an

          Ich erklärs dir nochmal.

          Denunzianten stehen in meiner Achtungs-Hierarchie noch weit unter Kakerlaken.

          Linke Rentner, die in vorauseilendem Gehorsam kleinen Kindern Spielplätze versperren, sind auch typische Denunzianten. Die lauern garantiert und melden eifrig (weil sie’s gut meinen)!

          DU hast die Tat dieses widerlichen Blockwart-Opas als besonders lobenswert hervorgehoben. Magst du Denunzianten?

    8. "Und wer ist hier in Schland alles am Tropf der Elite wenn arbeitskreis-n.su und fatalistblog …" (Utes Morgenmagazin, 5.4.)

      Warum mich das jetzt nicht soooo sehr verwundert?
      Haben die bei Katharina König (Katharina König-Preuss) jemals den Finger in die Wunde gelegt, wie zum Beispiel das Geständnis die DVD in den Postkasten geworfen zu haben welche Postsendung aber nie dort gefunden ward!?

      • Jeder hasst die Antifa an

        Hoffentlich reicht das Geld in Zukunft nicht mehr für die ganzen Linksmadenorganisationen welche sich von den Geldern, Krampf gegen Rääächts, gelabt haben.

        • Archangela an

          Das Geld reicht immer. Es kostet nichts, da es nur imaginären Wert hat und beliebig erzeugt werden kann.

    9. Corona hinten,vorn, inder Mitte. Es ist langsam Zeit,sich mit den Übertreibungen bei der verwaltungsmäßigen Bekämpfung der Seuche zu beschäftigen. Ich habe mehre Verstöße gegen das Übermaßverbot des Rechtsstaatsgebotes (Art. 20 III GG) ausgemacht. Z.B. die Verfügung,seine Zweitwohnung nicht aufzusuchen. Ganz klar nicht verhältnismäßig.Denn das Risiko der Ansteckung wird für niemanden dadurch erhöht,daß man im PKW von A wegfährt und in B seine Zweitwohnung bezieht. Es verlagert sich nur im gleichen Umfang von A nach B. Und es gibt kein Recht, innerhalb der BRD zu sagen," wie wollen Euer Problem hier in B nicht,laßt es in A". Diese Verfügungen und die damit verbundene Jagd auf Autokennzeichen von "außerhalb" sind m.E. ganz klar rechtswidrig. Also,spitzt die Feder und bombardiert die Verwaltungsgerichte.

      • Das gilt für Leute mit Verstand,notorische Coronaleugner und Verschwörungsphantasten mit dem Tenor "sowieso alles Schwindel" können sich die Mühe sparen,denen hört da keiner zu.Und gewohnheitsmäßige Nihilisten ( "Die Gerichte sind ALLE korrumpiert" ) arbeiten dem System in die Hände. Denn dem ist es sehr willkommen, wenn der Bürger nicht auf seinen Rechten besteht.

      • Corona-Sperrbezirk an

        Zu spät Einstein. Die Panikmacher haben ganze Arbeit geleistet, kluge vorausschauende Stimmen wurden niedergemetzelt. Niemand (der nicht lebensmüde ist) wird laut verkünden, dass alles doch nicht so schlimm ist, als dass man dafür nicht seine Grundrechte opfern müsste.

        Du selber hast hier unlautere Zahlen verbreitet und klare Fakten als Verschwörung bezeichnet. Nun leb mit den Folgen, so wie wir es alle künftig müssen. Nicht mal zum CO2 Irsinn gab es erfolgreiche Gegenwehr. Erfolgreiche Coronagegenwehr ist millionenfach unwahrscheinlicher. Niemand wird seine Ermächtigung wieder abgeben, auch du darfst bald Sozialismus aus nächster Nähe bewundern.

        PS
        Von mir aus kann Ostern gerne ausfallen. Diese Opfer für die Allgemeinheit werden die katholischen Heuchler doch gerne bringen. Dann haben sie nämlich mehr Zeit, um Kinderspielplätze einzäunende Rentner anzufeuern.

        • Schon gut Geßler,hast dich als ernstzunehmender Diskussionspartner schon lange disqualifiziert, du "kluge,vorausschauende Stimme",haha. Ihr handvoll Wichtelmänner gegen die ganze Welt. Ach,ich vergaß Tadschikistan u. Weißrussland,wohin ihr eure Grundrechte mitnehmen könntet,wenn`s euch lassen.

        • Ich bin zu faul, das ganze Intermezzo deiner panischen Coroweisheiten aufzulisten. Du kannst getrost auf die Trägheit und Vergesslichkeit der Masse setzen und den Corona-Wendehals machen. Auch damals wurden aus den strammsten Parteisekretären die härtesten Kapitalisten. Funktioniert alles immer nach dem gleichen Prinzip. Einmal durchschaut, weiß man alles im voraus.

          Belege deine Aussage sachlich, fachlich , dass Corona 10x tötlicher als Infuenza ist. Dann nehm ich dich wieder Ernst, aber nur vllt.

        • In Sachen Kirchengesang und Hokospokus zu Ostern …… die Batmans und Batmaninnen im schwarzen Magiergewand sorgen sich um den Klingelbeutel…..
          Jetzt will man die Ostereierfeier mit rundum Gottesdiensten im Fernsehen vermarkten….Kontonummer für heilige Zasterspenden werden eingeblendet….
          Der gepanschte Wasser-Rotwein und die Fleischpapieroblaten werden dieses Jahr eingespart,oder gar nicht bei ALDI geordert ….

      • Jupp Ploesche an

        Mir macht es schon mehr Angst als Corona wenn ich sehe, das Polizisten mit den gleichen Mützenformen wie damals der jüdische Ordnungsdienst in den Gettos, Nachts und Tags auf Streife gehen und Bürger kontrollieren und auch Strafen verhängen…..

        • 1 2 3 Danke Polizei an

          Ich kann mich noch an unglaublich viele Kommentare erinnern, die regelmäßig um mehr Polizei und mehr Befugnisse bettelten. Das wäre die Lösung all ihrer Problem….dachten sie, die Schlauberger….

          Die werden schon noch wach. Geben wir den einfältigen Langsamdenkern ein paar Jahre, damit sie wenigstens aus Erfahrung lernen können.

      • Jede Massnahme jetzt ,ob unnütz,oder zur Schau gestellter Staatseifer …… ist nur die Tarnung für jahrelanger unterlassener vorbeugender Schutz der Bevölk…., Personalpack…..

        Erinnerlich die Katastrophe von Japan mit dem Ausbruch der Atominos…… Frau Doktor der Physik ….. gab Kommentare ab ,als wäre sie in der 6. Klasse schon zum Doktor geadelt wurde……
        Atom, die Risiken ….sie war sprachlos , und sie versprach den Stecker rauszuziehen für alle Reaktoren…….

        Als Sigmund Jähn ins All geschossen wurde von den Russen ….. standen in der DDR überall Plakate …. Sigmund Jähn – einer von uns…. Zu spät bemerkte die Stasi….,dass diese Plakate zu dicht an Hilfsschulen standen….. Wäre unsere Angela ….die Krone der Wissenschaft ,damals Kandidat für die Volkskammer geworden , schrecklich die Blamage mit der Hilfsschule….

        Aber mit Anschela haben wir von Zeit zur Zeit noch den gestalteten Pioniernachmittag …Seid bereit ,immer bereit !!!

      • Die Verwaltungsgerichte sind in den Coronaferien….

        Der Pförtner hat die Anweisung alle Post …..Beschwerden etc., auf Coronavirus zu prüfen….und ab in den Desinfektionsbehälter….

    10. Barbara Stein an

      Wieder mal eine tolle Zusammenfassung des Irrsinns in unserem Land. Jeder 5. würde …, na, da werden alte Träume wahr. Und der ewig nörgelnde und alles besserwissende Nachbar, Kollege … kann endlich wieder seine Wichtigkeit unter Beweis stellen. Besonders interessant und vorausschauend finde ich den Hinweis, dass es nun in Corona-Zeiten zu vermehrter häuslichen Gewalt kommen kann, wird. Ist das schon ein dezenter Hinweis auf evtl. durchdrehende Neubürger, die dann als "häusliche Gewalt" abgelegt werden können? Natürlich ist der ständige Aufenthalt in den Wohnungen sehr ungewohnt und dann womöglich noch die Kinder bespaßen! Das fällt vielen schwer. Die Plagen gehen auf den "Docht" und das zeigt doch, dass gerade diese ganze IPhone-, Smartphone-, PC-Industrie auch die Entfremdung in den Familien ermöglicht.

      • Ja,jedenfalls dann ,wenn man den Gören ein Smart-Phone in die Hand drückt.

    11. "….Im Zuge von Corona war als Sofortmaßnahme im Bundestag die Beschlussfähigkeit des Parlaments von 50 auf 25 Prozent der Abgeordneten gesenkt worden…."

      Demnach bräuchte die AfD also nur in voller Stärke im parlament anwsend sein, um etwas bewirken zu können.

      Oder gibt es Einlaß nach Proporz ?

      • Nee, eine Einlaßbeschränkung für gewählte Parlamentarier wäre unzulässig,daß versteht sich doch von selbst. Aber wo steht das eigentlich mit der Beschlußfähigkeit? Im GG jedenfalls nicht,nach dem wären auch 3 Fuzzis ausreichend,um ein Gesetz zu beschließen.

        • Notfalls entscheidet Merkel kameradschaftlich für alle Abwesenden….. ,die ohnehin überflüssig sind.

          Bleibt geduldig….,unsere Mutter befragt die Karten , bis der König auf der Pik 9 liegt hält sie uns mit Volksschlummerreden über Wasser….

          Ein Weiser aus der Bibel wird kommen,der eine Ampulle Anticorona mitbringt und Millionen heilt …..das mit dem Brot für 10000 Hungrige hat auch mal geklappt.

      • Nicht zu vergessen , die Selbst Einschließung, bei vollem Lohnausgleich!
        Fragte heute eine Verkäuferin danach. Antwort, ein müdes Lächeln!

    12. "die Gentrifizierung" ist eine Plage, in der Wirkung viel schlimmer als Corna-Caraola, verursacht durch den Neoliberalismus.

      Wer mit Verstand kann der Gentrifizierung etwas positives abgewinnen, außer die Gewinnler ?!

      • Hm,daß ist Definitionsfrage. Mir ist allerdings auch schleierhaft,warum ein Gent sich unter Pöbel in einem heruntergekommenen Stadtviertel ansiedeln will.Außer er ist gar keiner und hat bloß überflüssiges Geld.

        • heidi heidegger an

          ah, hier spricht der Landadel..ausgezeichnet! weitermachään, mein guter Soki (hihi) + Grüßle!

        • DerGallier an

          Und die Herde wird genau dorthin getrieben wohin man sie haben will, ins Denunziantentum.

          Und sie merken es noch nicht einmal.

        • heidi heidegger an

          @DerGallier am 6. April 2020 11:16 und ditte (sogar) ohne GEZ-Geld äh BKA-Geld, ja wie damals in die 80er für paar tsd. Makk ditt raf-Loide anzinkään unn datt in’ Eiscafé Räudigheim am Main wohl auch so..pfui!

          ²Eva Sybille Haule * 16. Juli 1954 in Tübingen.. wurde nach einem Hinweis eines Gastes am 2. August 1986 in einem Eiscafé in OPEL-Rüsselsheim zusammen mit zwei Personen aus Düsseldorf festgenommen, die von den Ermittlungsbehörden zum „illegalen militanten Bereich“ der RAF gezählt wurden. Auf die Ergreifung von Haule waren 50.000 Mark ausgesetzt.

        • HEINRICH WILHELM an

          Das wäre ja das Pferd vom Schwanz her aufzuzäumen.
          Tatsächlich saniert man heruntergekommene Viertel zum Zwecke der Erhöhung des Mietenniveaus. Der Effekt: Verdrängung des Prekariats.
          Nachteil: Ein anderes Viertel verkommt, weil das Prekariat sich nicht in Luft auflöst.
          Problemzonen werden nur verlagert. Es sei denn, man könnte das Prekariat aufwerten. Das ist aber in keiner Gesellschaftsform der Menschheitsgeschichte passiert. Entweder hat man es nicht versucht, oder der Versuch ist misslungen.
          Prekariat will eben nur als solches existieren.

        • heidi heidegger an

          hehe, Soki said *schleyer(in)haft* unn datt: ditt jibbt nen fetten äh schlappen *10er* Jung’, für und mit §129a wohl auch so unn datt..*krchhhhhhhhhhh*

      • Kellerhonk an

        Und die Alternative zur demokratischen Gentrifizierung wäre die Herrschaft der Klugscheißer und Besserwisser? Zudem auf proletarischem Niveau, versteht sich!.

        • Honk, es gibt immer die Masse derer,die es nicht so drauf haben und deshalb die Klügeren als Klugscheisser u. Besserwisser bezeichnen und du gehörst zu dieser Masse. Bedaure,aber so sind nun mal die Fakten.

        • Kellerhonk an

          Einstein, guckst du hier, denn nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern nur Retourkutsche:

          https://www.compact-online.de/corona-bonds-nur-noch-oesterreich-allein-leistet-noch-widerstand/

          Cherusker am 6. April 2020 07:31
          "Und die Alternative zur Demokratie wäre die Herrschaft der Klugscheißer und Besserwisser ? Zudem auf proletarischem Niveau, versteht sich !"

          Zusammenhänge erkennen, verstehen, losplappern, sonst nur Unsinn!