Utes MoMa, 11.7.: Angeblich „rechtsradikales“ Netzwerk bei der Polizei

26
Berlin. Wenn’s ums Geld geht, Spaßkasse! Mehrere Täter sind am Donnerstag gegen 17.30 Uhr in den Keller der Sparkasse an der Breiten Straße in Schmargendorf eingedrungen. Den Unbekannten gelang es, mehrere Schließfächer aufzubrechen und in einem schwarzen BMW X5 Richtung Stadtautobahn zu fliehen. Aus ermittlungstaktischen Gründen teilt die Polizei keine Einzelheiten mit. Klar. 
Die Polizei in Berlin hat wichtigere Aufgaben: Sie sind in der Rigaer Straße 94 unterwegs. Nach Durchsuchungen der Wohnungen von linksextremistischen Bewohnern in der Zeckenburg hatte sich die Lage zunächst beruhigt. Der aktuelle Konflikt um das linksradikale Wohnprojekt entflammte am Freitag wieder. Die Blut- ähm Steuersauger schrieben am frühen Morgen, dass der Hausverwalter mit der Polizei im Treppenhaus unterwegs gewesen sei: „Hausverwalter droht, dort unsere Wohnungen im 4. Stock räumen zu wollen.“ Warum auch nicht? Wäre ein hübsches Thema für die GEZ-finanzierten Sender! Umzug mit Lastenrädern. Die meisten sind eh zu überstudiert für den Führerschein oder lehnen diesen wegen der Bezeichnung schlicht weg ab. Ähm, eigentlich perfekt.
Am Großen Bahnhof Angermünde erschienen die Politiker mit ihren gepanzerten Luxus-Limousinen und feierten die Bahn. Der Ex-CDU-Generalsekretär und jetzige Bahn-Vorstand, Roland Profalla, und die Berliner Verkehrssenatorin, Regine Günther (57, Grüne), ließen sich standesgemäß chauffieren. „Wir bauen die Strecke erst aus“, sagte Günther. Der RE3 vom Berliner Hauptbahnhof fährt bereits jetzt jede Stunde nach Angermünde und benötigt dafür 56 Minuten. Interessiert aber keine Sau.
Wir feiern unseren 10. Geburtstag! COMPACT – Das Magazin für Souveränität: Von unabhängigen Journalisten, die der schweigenden Mehrheit eine Stimme geben. Seit einer Dekade verteidigen wir mit Ihnen, unseren Lesern, Demokratie und Freiheit, kämpfen wir gegen Globalisierung und Lüge. Diese 10 Jahre waren kein Zuckerschlecken: Wir wurden beschimpft und verklagt. Aber wir haben uns nicht unterkriegen lassen – sind heute angriffslustiger denn je. 10 Jahre COMPACT ist ein Erfolg, den wir vor allem Ihnen, unseren treuen Lesern, zu verdanken haben. Unseren Spendern, Unterstützern, Abonnenten und Besuchern auf allen Kanälen. Ihnen allen gebührt unser Dank! Lassen Sie uns unseren gemeinsamen Erfolg würdigen. Dazu haben wir diese Jubiläumsseite ins Leben gerufen: Hier finden Sie permanent Aktionen, Angebote und Gewinnspiele, die wir uns für Sie bis Ende dieses Jahres immer wieder neu ausdenken werden. Schauen Sie hier immer wieder rein! Bleiben Sie uns treu. Halten Sie mit uns die Fackel der Freiheit hoch – für den Mut zur Wahrheit!
Das angebliche rechtsradikale Netzwerk bei der Polizei macht den Regierenden Kopfschmerzen. Hmm. Heutzutage ist alles, was nicht links, grün oder rot ist, rechts. Polizisten, welche ihren Eid auf das Grundgesetz abgelegt haben, sind plötzlich rechts. Das müssten eigentlich alle sein, oder gibt es inzwischen mehrere Grundgesetze?

Über den Autor

Avatar

26 Kommentare

  1. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Der ex-CDU-Generalsekretär, ex Chef des Bundeskanzleramts und jetzige Bahnvorstand, Ronald Profalla, (1.246 Mio. € Bezüge in 2019, gem. Integrierten Bericht der DB AG) ist der typische Fall des Inhabers eines Versorgerpostens. Sein Wechsel zur DB AG (2015) galt genau deswegen als umstritten. Er wurde zeitweilig sogar als künftiger CEO der DB AG gehandelt. Aber selbst die Süddeutsche Zeitung schrieb am 22. März 2017: "Als Bahnchef sind alle besser als Pofalla". Seit 2017 ist er Vorstand für Infrastruktur der DB AG. Seine Bahnfachkenntnisse gelten als überschaubar.
    Seit Langem wird die Aufhebung der engen Verquickung von Bundesunternehmen und Bundespolitik gefordert, jedoch immer wieder erfolgreich konterkariert. Das verhindert auch die dringend nötige (vom Bundesrechnungshof geforderte) Bahnneuordnung. (Schuldenobergrenze der DB AG: 30 Mrd. € !)

  2. Avatar

    Es ist ungeheuerlich, was mit der Corona Impfung uns droht:

    =mzwnews.com

    Die Weltgesundheitsorganisation(WHO) und Unicef gaben vor, im ostafrikanischen Land Kenia eine Impfaktion gegen Tetanus 2013-2015 durchführen zu wollen. Ausschließlich nur für Frauen und Mädchen im gebärfähigen Alter von 12 bis 49 Jahren.

    Rund 1 Million Mädchen wurden geimpft bis eine Ärztevereinigung Kenia eine kriminelle Impfstoff-Aktion aufdeckte:

    Dem Tetanus-Impfstoff war das Schwangerschaftshormon Beta-HCG beigemischt.

    Das Hormon Beta-HCG bildet sich vermehrt während der Schwangerschaft. Wird Beta-HCG kombiniert mit dem Tetanus Toxoid (TT) verabreicht, produziert der weibliche Körper nicht nur eine Abwehrreaktion gegen Tetanus, sondern auch gegen Beta-HCG: Es macht die geimpfte Frau unfruchtbar.

    Die Tetanus-Impfkampagne war ein verschleiertes Programm zur Geburtenkontrolle.

  3. Avatar

    "rechtsradikales Netzwerk bei der Polizei"

    Hoppla, kommt jetzt etwa aus Versehen heraus, dass womöglich der (tiefe) Staat für die permanente Aufrechterhaltung der Mär von der extremen rechten Gefahr zuständig ist (s. NSU 1.0), um nach Belieben jedwede Systemkritik und Opposition plattmachen zu können? Da hilft m.M.n. ja auch der sog. Bundesverfassungsschutz mit seinem aktuellen Bericht kräftig mit, zu dem AfD-Curio sogar im ZDF-heute vom 9.7. (auch ein Versehen – wer hat hier nicht aufgepasst?) in einem 10-Sekunden-Statement die ganze Heuchelei auf den Punkt brachte: "Der Verfassungsschutz geriert sich da als Gesinnungsgehilfe eines linken Zeitgeistes. Man will Kritiker einer ungehemmten Masseneinwanderung politisch mundtot machen."

    Es könnte aber auch sein, dass man die Polizei wieder auf Linie bringen will, nachdem sie vielleicht auch anfing zu eigenständig-kritisch zu denken (dazu passt das zugelassene BLM-Bashing und die hartnäckig angestrebte Studie über möglichen strukturellen Rassismus in der Polizei).

  4. Avatar
    Rumpelstielz am

    jedes mal, wenn irgendwelche rechtradikale "Gruppen" tätig werden, war und ist unsere Stasi nicht weit.
    bei der NSU war der passende Mann vom Verfassungsschmutz immer dabei, der Verdacht dass diese die Taten mindestens angeleitet hatten ist berechtigt.
    Auch beim Oktoberfestattentat mochte man nicht auf inoffizielle Mitarbeiter (IM´s)verzichten.
    Immer dasselbe. Die Parteigecken spüren die Gefahr des Untergangs.

    Ich weiß wohl, daß viele unter dem Schein von Anteilnahme uns zum Reden bringen und uns hinterher verhöhnen.

    Wer ein schlechtes Gewissen hat, glaubt leicht, man spreche von ihm. Er kann ein in völlig

    anderer Absicht gesprochenes Wort hören, darüber den Kopf verlieren und glauben, es gehe ihn selbst an.

    Man darf nie glauben, der Feind handle, ohne zu wissen, was er tut. Niccoló Machiavelli

  5. Avatar

    Da muss von Hitlers Blondi wohl noch ein deutscher Schäferhundnachfahre im Dienst sein…… Wuff Heil,oder andersrum,Heil Wuff.

  6. Avatar

    Die Angst vor legal bewaffneten Polizisten und Soldaten wächst…….. könnte ja nur einer darunter sein ,der Stauffenberg nachahmt…… heute mit funktionierender Technik .

    Bald werden auch Jäger rechts sein ,die müssen dann eine Prüfung ablegen ,links von rechts unterscheiden zu können , und vorallem das Waidmanns H E I L …….,allein das HEIL Wort ,lässt die Kunkelmunkel Politiker das Blut in den Adern gefrieren…………

    Bei den Schiessbrüdergesellschaften der ordenbehangenen Volkssturmbrigaden gibt es auch genug ,die zuhause den Hitlerschen Stechschritt trainieren und zackige Schützen sein wollen…. Nie gedient aber in der Seele deutsch ….und CDU verblendet. Herr Oberst reitet zu Pferde die angetretene Reihe der Gichtkameraden ab….. Wahnsinn im Quadrat – Bewaffnet mit amerikanischen Handfeuerwaffen ,die die Berliner Mauer zerstückeln könnten. Leonid Breschnews alte Generale müssen vor Ordensneid erblassen wenn die alten deutschen Kameraden aufmarschieren ,ordenbehangen ,dass die Brustwarzen auf dem Asphalt schleifen… Wir haben den Kanal,wir haben den Kanal noch lange nicht voll…. Jeder Schuss ein Russ…

    • Avatar

      Dauerzustand oder 9:39 schon bezecht? Den "hitlerschen" Stechschritt müßte er doch selbst trainiert haben. Ich sah ihn noch von der "N"VA an er Neuen Wache. Der gute Eindruck wurde etwas konterkariert durch den schäbigen Plaste-und-Elaste-Stoff der Uniformen,aber sonst toppo. – Ach,noch was: Ein Offizier u. Gentleman würde über eine Forderung auf Pistolen nachgedacht haben. Aber ein Überfall zu Mehreren, das ist der Stil eines Buben*. Die "N"VA- Offiziere halt,wobei die von der BuWe auch nicht besser sind,meistens.Lauter Stauffenbergs eben.
      * "Der Bader und sin Gesind,
      gern Huoren und Buoben sind."

      • Avatar

        Leider…..ich rauche und trinke keinen Alkohol……. lese keine Bibel habe eine Frau ,habe nach meinem Ausscheiden aus dem letzten deutschen Dienst eine Firma aufgebaut ,arbeite bis zu 16 Stunden täglich…….

        Was machst Du den ganzen Tag…lebst von meinem Steuergeld den lieben Sonnenschein aus – betest schon nach dem Aufstehen das AVE Merkel nebst Liedgut Unsere BRD ist nicht auf Sand gebaut ??? Man ,man aus Dir hätte was werden können ,vielleicht ein zweiter Philipp Amthore ….. Sei nicht enttäuscht wenn Du nicht Menschen herabwürdigen kannst…. Du musst noch viel lernen …..Trolle haben nur eine Scheinbildung.

      • Avatar

        16 Stunden täglich,man merkt`s. Tüchtiger Kleinkapitalist,sagt alles.

      • Avatar

        Bessere Informationen zur Nationalen Volksarmee gibt es auf verschiedenen Reservistenseiten……
        Der Hitlersche Stechschritt sollte 90 Grad betragen …. die NVA nur 45…. es sollte die NVA Uniform dem Stile der militärischen nationalen deutschen historischen Tradition gewidmet sein …., der Stahlhelm war eine Prägung von Hitlers Wehrausrüstern…..

        Mit der Bundeswehr kann man die NVA nicht vergleichen ….. Sieht man die heutige Marschordnung….. sieht es aus als ist es der Faschingsumzug von Klein Hasenfeld. Nichts soll militärisch aussehen wie bei der NVA ,oder bei Adolf…. Man setzt auf Tuntenmilitär…. Ich wurde zweimal gerügt,weil ich etwas zu straff mit den Untergebenen umging…… Man wollte eine Kindergärtnerin ,aber keine militärische Richtung . Ich konnte einem ehemaligen Ostvorgesetzten verdanken,dass er mich angefordert hat ,wo im kleinen Rahmen noch etwas militärischen war. Da war schon abgesagt,Freitag um 1400 schliesst der zivile Wachschutz ab,Krieg fällt bis 0700 Montag aus…. Also ,wer nicht gedient hat ,sollte sein Wissen der Unwissenheit zuschreiben….

  7. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Die typisch-abartigen Verschwörungstheorien … der geisteskranken, nichtsnutzigen, Polit-Luschen 😉

  8. Avatar
    DerGallier am

    Nix Telekom

    EU-Sozialkommissar Nicolas Schmit kündigte am Freitag auf Twitter an, dass Andrea Nahles künftig als Sonderberaterin für ihn arbeiten werde.

    • Avatar

      Was soll sie bildungsmässig beraten…..das Happy End der Liebesromane was ihre Abschlussarbeit auf dem katholischen Bildungsweg war laut Wikipedia ????

  9. Avatar
    DerGallier am

    Hysterie, der tägliche Wahnsinn, alles dreht sich immer schneller und lauter.
    Und die Initiatoren des Ganzen machen sich immer mehr die Taschen voll.
    Einen Scheiss auf Realität und Seriösität. So auch beim Klimahype.
    Wer aber berichtet seriös davon, dass die Gletscher des Glacier Nationalparks in Montana wachsen?
    Die Gletscher in dem Gebiet werden vom „United States Geological Survey“ intensiv beobachtet. Seit 1850 schon sollten die Gletscher langsam verschwinden. Seit Jahren waren dort nun Schilder zu sehen, auf denen stand, die Gletscher seien 2020 verschwunden. Sie sind noch da.
    Jetzt sind nicht die Gletscher verschwunden, sondern die Schilder.
    Der Gletscher hat sie verschluckt.

    Und ab Januar 2021 kommt die CO2 Bepreisung.

  10. Avatar
    Querdenker der echte am

    Na die Polizei ist doch für die Durchsetzung des Rechts gegründet und ausgebildet worden. Oder nicht?
    Also besteht die Polizei zwangsläufig- durch den Staat gegründet und finanziert zu den Rechten!!
    Bin gespannt ob die bald in "Polinke" umbenannt werden müssen!!

    • Avatar
      heidi heidegger am

      Polinke Prolinke ²Poscheide (²Kalli-VideoKommentatorenDeutsch woll) ditt iss allet mißvergnüglich: *strong arm of the law* (Judas Priest?) wäre mein heidi-Vorschlag, hehe.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        *schluck* ditt heidi setzte JP nicht umsonst in ? und in (), denn bei ditt COMPACT schaffen jede Menge Meddl-Köpp, wie ichichich leidvollst erfahren musste, hihi, also:

        — Strong Arm of The Law is the third studio album by the English heavy metal band Saxon —

    • Avatar
      Der Fernaufklärer am

      .. und davon mal abgesehen predigte schon Buddha rechtes Denken, rechtes Reden und rechtes Handeln! Weil rechts kommt von gerecht – und was link bedeutet, so auch die richtige Bezeichnung: "Die Linken" für solche Personen, dürfte jeder trotz sprachzersetzender Amerikanismen und Gender-Gaga-Sprech eigentlich noch verstehen ..

      • Avatar
        heidi heidegger am

        gut

        und dazu: Jesus kann jederzeit wiederkommen (und dann Gericht haltäään *schluck*)..mehr braucht es nicht zu beachtään m. E.

        Grüßle!

      • Avatar

        … gut? Sprachzersetzend und Gaga-Sprech!

        Hi Digger, der redet gerade auch von dir! 😉

      • Avatar
        heidi heidegger am

        mja, ditt heidi las nur den ersten superstarken Satz, ey! ehhehehehe..Grüßle!

      • Avatar
        heidi heidegger am

        @f.aufklärer pfui = anzunehm‘ ditt volkslehrer od. ein derivat von woll..ehklich ehklich 😕 : knock it !- get out here!

        /watch?v=U7gbFMWZWlo

        d a s darf nur uns‘ ²Soki, hihi! ick vatraue ²ihm und seiner äh glgntl. schrägen konsequenz woll..tia-isso! 😉

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel