«Unser System kann den Corona-Schock nicht überstehen»: Der Ökonom Markus Krall im Interview

0
Das angeschlagene Finanzsystem wird ins Mark getroffen. Jetzt drohen Inflation und Enteignungen – oder eine offene Diktatur. Unser Gesprächspartner sagte den Crash, den wir jetzt erleben, schon vor drei Jahren voraus. Dieser Artikel erschien im COMPACT-Aktuell 02: „Corona. Was uns der Staat verschweigt“. _ Markus Krall im Gespräch mit Martin Müller-Mertens Herr Dr. Krall, Sie haben schon vor einiger Zeit eine Wirtschafts- und Finanzkrise für 2020 vorausgesagt. Ich hatte mit der zweiten Jahreshälfte gerechnet. Insofern


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel