Sturm auf Tobruk: Eine raffinierte Operation

0
Die libysche Hafenfestung stand im Verlauf des Afrikafeldzuges im Zentrum erbitterter Kämpfe. Im Juni 1942 gelang Rommel endlich die Eroberung – erneut mit einer Taktik, mit der der Gegner nicht gerechnet hatte. _ von Erich Kern Schon in der Nacht vom 19. auf 20. Juni stellten sich die Deutschen und Italiener zum neuerlichen Sturm auf Tobruk bereit. Die Nacht war kalt. Alles schien friedlich, nur gelegentliches Artilleriefeuer störte den Aufmarsch. Wie aus allen Knopflöchern flammten


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel