Die gegenderte Sängerin und Schauspielerin Demi Lovato wünscht sich eine politisch-korrekte Bezeichnung für Außerirdische. Ein Muss für alle Alien-Fans: Unsere Kult-Ausgabe „Die UFO-Verschwörung“, die Sie hier bestellen können. 

    Ihre Karriere startete Demi Lovato als Darstellerin in dem Disney-Film Camp Rock (2008). Danach stürmte sie mit ihrem Album Here we go again auf den ersten Platz in den US-Charts. Im Mai dieses Jahres outete sich die gebürtige Texanerin als „nicht-binär“, als jenseits der Mann-Frau-Dualität.

    Wikipedia übernahm diese Selbstdefinition sofort und die Mainstream-Medien feierten den Entschluss. Das Magazin Glamour zitierte ihre Begründung:

    „Jeden Tag, an dem wir aufwachen, erhalten wir eine neue Gelegenheit und Chance zu sein, wer wir sein wollen.“

    Und ihre Fans auf Instagram ließ Lovato wissen:

    „Ich bin so glücklich, heute noch mehr von meinem Leben mit euch zu teilen. Ich bin stolz darauf, euch mitteilen zu können, dass ich mich als non-binary identifiziere.“

    Ab sofort wolle sie für sich die geschlechtsneutralen Pronomen „they/them” verwenden.

    Diese neue Sensibilität für Sprache darf sich natürlich nicht auf Menschen beschränken. Die 31-Jährige, die sich in der Doku-Serie Unidentified aufmacht, die  „Wahrheit über UFO-Phänomene“ aufzudecken, wünscht sich eine politisch korrekte Bezeichnung für Außerirdische. Im Interview mit Pedestrian.tv klagt sie:

    „Ich denke, dass wir aufhören müssen, sie Aliens zu nennen, weil Aliens ein abfälliger Begriff für alles ist.“

    Und wie lautet Lovatos eigener Vorschlag für eine politisch-korrekte Benennung? Ihre Antwort:

    „Deshalb nenne ich sie gerne ETs!“

    Gemeint ist der kleine Außerirdische aus Steven Spielbergs Blockbuster E.T. (1982), der die Erde besucht und zum Liebling einer US-Mittelstandsfamilie wird. Aber sind Außerirdische wirklich so niedlich und harmlos?  Lovato bejaht diese Frage:

    „Ich denke wirklich, wenn es da draußen etwas gäbe, das uns das antun möchte, wäre es inzwischen passiert.“

    Dann sind wir beruhigt. Nennen wir Ridley Scotts Klassiker Alien also gleich um in E.T. Verwechslungen mit dem Spielberg-Film sind dann leider nicht mehr zu vermeiden. Bliebe nur noch die Frage, wie man den Begriff „E.T.” in gendergerechte Form bringt.

    In unserer Kult-Ausgabe „Die UFO-Verschwörung“ trennen wir Mythen von Fakten und präsentieren Hintergründe, die Sie erstaunen werden. Gab es geheime Flugscheiben-Forschungen im Dritten Reich? Was suchten die Nazis in der Antarktis? Warum brach US-Admiral Byrd seine Expedition ins ewige Eis 1947 überhastet ab? Wurde er angegriffen – und wenn ja, von wem? Das brisante Heft können Sie hier bestellen.

    26 Kommentare

    1. Demi Lovato gibt also allseits zu wissen kund:

      „Ich bin so glücklich, heute noch mehr von meinem Leben mit euch zu teilen.
      Ich bin stolz darauf, euch mitteilen zu können, dass ich mich als non-binary identifiziere.“

      Demi debil? Oder doch komplett verrückt?! – Wollte sie uns etwa dies mitteilen?:
      „Ich bin stolz darauf, euch mitteilen zu können, dass ich total plemplem bin.“

      Mit ihrem Einkommen sollte sie doch einen Seelenklempner bekommen, oder?
      So für schlappe 300 Dollar die Stunde. Das sollte wirklich möglich sein.

      Und sie simmeliert weiters:
      „Ich denke, dass wir aufhören müssen, sie Aliens zu nennen, weil Aliens
      ein abfälliger Begriff für alles ist. (…) Deshalb nenne ich sie gerne ETs!“

      Alien ist nun auch ein gaaanz schlimmer Begriff! Diskriminierend und voll nazi. Für alles!
      ETs hingegen geht völlig in Ordnung. Vielleicht aber doch eher ETCs –
      Extraterrestrial Citizen?! Außerirdische Mitbürger?

      weiter in Teil 2

      • Teil 2

        Wie ist das aber mit dem Film "Independence Day"? Da machen der US-Präsident Bill Pullman und sein Starfighter Willie the Smith doch tatsächlich die Grenzen dicht. Und das gleich komplett für die ganze Erde inclusive CO2-verseuchter Atmosphäre. Wegen ein paar außerirdischer Neubürger, die nur mal’n bißchen teilhaben wollen!! Sich einbringen wollen, um uns kulturell zu bereichern. Uns vielleicht gar im Kampf um’s Klima zu unterstützen gedenken?
        Obwohl natürlich jeder spätestens seit der Gottkanzlerin Worte weiß, daß das nicht geht: Man kann Grenzen nicht schützen. Niemals. – Und was zeigt uns dieser Emmerich? Genau: Mord und Totschlag kommen dabei heraus! Wo bleibt da die Willkommenskultur?! Wer wirft den ersten Teddy?- Aber dieser Emmerich ist als Kartoffel-Deutscher ja ebenfalls und unisono voll Nazi …

        • Professor_zh an

          Und wie gehen Sie damit um, daß ,,Frauen und Kinder zuerst" vermutlich sexistisch ist? (Wie heißt eigentlich das Pendant dazu, welches die Herabwürdigung von Kindern gegenüber Erwachsenen beschreibt?)

    2. Daraus lernen wir wieder. Andauernder Drogenkonsum schadet dem Hirn und da bei ihr keins vorhanden ist, kann ich mir weitere Details sparen :)

    3. Marques del Puerto an

      Haben wir doch schon alles in den 80 er geschnappt…ääh gehabt ALF ( Außerirdische-Lebens-Form )
      Dann moderne Beispiele : Muddi Murksel, die Volkskanzlerrette , Gollum..ääh..Wolfgang Schäuble , Antonia Hofereiter , das Zottlige vom Planeten . Longshare aus dem 7. Sonnensystem, dann der Klassiker…
      Adolf aus Bayern …ääh… ok nee der ist echt von hier und so doof wie er aussieht. Ich glaub das istn Bayer ;-)

      Aber ansonsten, macht die Augen auf, sie sind unter uns ! Wie sagte schon Roddy Piper,, Sie leben !
      https://www.youtube.com/watch?v=xQGfN4jYdnQ

      Passt dieser Film nicht gerade heute besser in unsere Zeit, besser als der Oasch aufn Eimer ….

      Mit besten Grüssen

      • friedenseiche an

        sie leben ist mir auch sofort eingefallen bei der äußerung von damien lovato
        deren name sagt schon alles aus
        ich finde es erschreckend wie offen diese satanisten sich satanische namen geben und offen trage
        noch erschreckender dass niemand der schlafschafe darauf reagiert
        oder ist der erwin teufel ein ganz lieber gott
        der hifi-hersteller teufel ebenso
        der nonnenmacher der freund aller frauen
        der götze einer den man gerne neben sich hat
        es gibt noch dutzende weitere beispiele für satanskultverehrung der mächtigen
        aber was solls der schlafschafherde ist das egal
        sie wollen getötet werden

        oder es ist wie ich befürchte
        dass die alle bescheid wissen und dazu gehören
        und wie im vampirfilm in einem bestimmten moment zuschlagen und alle beißen und somit töten

        • Professor_zh an

          Na ja, der Götze kommt von Gottfried, also einem eigentlich sehr frommen Namen. Die Etymologie des namens ,,Teufel" ist Prof. allerdings nicht bekannt. Aber er ist froh, nicht so heißen zu müssen…

    4. Vollverblödung an

      Wieviele ETs kamen seit 2015 nach Deutschland, bzw. im letzten Jahr über die Mexikanische Grenze?

      • INNERLICH_GEKÜNDIGT an

        Wird sowieso Zeit, dass die SPD-Bürgermeister endlich "Sichere Häfen" auch für Aliens einrichten – kann man ja schon mal freihalten bis sie kommen. Und dann natürlich umbenennen in ETerrarium!

    5. Diese übergschappte Mädel sollte schleunigst mal ein Habmichliebdoktor aufsuchen, das ist ja schon Krankhaft was sie von sich gibt !
      Aber es ist ein gutes Beispiel was überdrehter Ruhm psychisch anrichten kann.

      • Andor, der Zyniker an

        Mal ehrlich, die singenden Stare und Starinnen sind
        ohnehin keine Intelligenzbestien. Wird vom Genderpublikum
        auch nicht erwartet. Ohne KI geht bei denen jedenfalls nichts.
        Viel mehr als ein Mikrofon vor den Mund halten, als wär’ s
        ein schöner Dildo haben die meisten sowieso nicht drauf.
        Den Rest machen die Tontechniker mit den Computern,
        die Manger mit ihrem Verkaufstalent und die verblödeten Fans.
        Diese Schausteller sollten sich auf ihre Show beschränken und
        Compact sollte diesen "Künstlern" keine Aufmerksamkeit schenken.

    6. friedenseiche an

      demi geh mal zu einen psychologen
      da können sie geholfen werden ;-)

      und die olle läuft hier im lokalradio ständig rauf und runter
      gut dass ich nur mal die nachrichten anmache wegen dem wetter und was so gerade an wichtigem passiert

      gendern ist für mich ne kranke krankheit
      was soll aus diesen leuten noch werden ?
      bitte keine kinder zeugen
      sonst kommen gegenderte aliens dabei rum

    7. Ich nenne solche Leute Wohlstandsverwahrloste.Mit weniger Idioten die deren Idiotie aufsaugen haetten die auch weniger Geld, wodurch sie einfach nur koerperlich und geistig verwahrloste Deppen waeren. Gilt auch fuer Gretchen und ihre Huepftruppe.

    8. Alien bedeutet in erster Linie "Fremder", in zweiter "Ausländer" und wird in diesem Sinne für Außerirdische verwendet.
      E.T. steht für Extra Terrestrial, also genau die wertfreie deutsche Übersetzung von "Alien".

      Der Text mit dieser unsauberen Übersetzung von "Alien" ist also ziemlich sinnfrei.

      Auch wenn ich das Inschutznehmen von Aliens grundsätzlich für gegenstandslos halte.

    9. Sie hätte auch mal, Mars Attacks! sehen sollen. Mit 31 ist ihr chronologisches Alter gemeint. Erwachsen ist sie aber noch lange nicht. Sie ist noch nicht mal in der Adoleszens. Also, Erde an Demi: Bitte mal nach Hause telefonieren.

    10. Das ist das Endprodukt der NWO. Willfährig, schwerst geistig zerstört, sowie Propagandageil dressiert um allen Unsinn glaub(ens)würdig breit zu tragen. Wer soweit ist braucht auch keine Bratwurst für den Freisprung in den Abgrund … Alle mir nach die Welt ist nicht verrückt genug. Übrigens der brandneue Titel vom nächsten Jamy Bondeline Thriller. Hier gehts um eine Transe die seit ihrer Umwandlung aus dem Becken schießt, geschrieben hats Klausi der Schwabe.

    11. DIESER GENDER-IRRSINN IST MARXISMUS IN REINKUTUR! JETZT WERDEN AUCH DIE MARSMÄNNER/INNEN EGALISIERT! DER MARXISMUS IN SEINER RADIKALSTEN VARIANTE STALINISMUS ERLEBT SEINE WIEDERAUFERSTEHUNG MIT UMGEKEHRTEM VORZEICHEN DURCH DIE JUENGER DES NEO-LIBERALISMUS (WELTREVOLUTION DURCH GLOBALE HERRSCHAFT DER PLUTOKRATEN), DER KÄMPFER GEGEN DAS NORMALE MENSCHSEIN (FAMILIE, GESCHLECHT UND KULTUR ) SOWIE DER WELTWEITEN ANTIFA-STOSSTRUPPS!( BLACK LIVES MATTER ETC )