„Geflüchtete sollen wie andere Menschen auch mit ihren Familien zusammenleben können“, lautet die Forderung von sogenannten Fachpolitikern der SPD. Das sind dieselben, die deutschen Familien Zusammenkünfte selbst zu Weihnachten auf Mindestmaß beschränken.

    Deutschland geht in die Knie unter dem Lockdown, das Reisen innerhalb der Bundesländer ist untersagt. Ausgangssperre ab 20 Uhr. Geschäfte, Theater, Konzerthallen, Friseure, Sportstudios, Konzerthallen, Massagepraxen, Restaurants sind geschlossen, Hunderttausende von Arbeitslosigkeit bedroht, von Insolvenz, von Depressionen. Die Wirtschaft wird zusammenbrechen, ebenso die Sozialsysteme.

    Nach dem aktuellen Armutsbericht des Paritätischen hat die Armutsquote in Deutschland mit 15,9 Prozent – also rechnerisch 13,2 Millionen Menschen – einen neuen traurigen Rekord und den höchsten Wert seit der Wiedervereinigung erreicht, werde sich aufgrund von Corona noch verschärfen. Bezahlbarer Wohnraum ist ein Lottogewinn dank der sogenannten Elite, die dieses Land ihrem Corona-Regime unterwirft. Dennoch wird der jährliche Zuzug von Migranten in der Größenordnung einer Großstand gefordert, die NOCH vorhandenen Mittel werden umverteilt.

    Davon abgesehen sind unbeanstandet zwischen dem 8. November und dem 2. Dezember mindestens knapp 270.000 Menschen aus Corona-Risikogebieten nach Deutschland eingereist, die der Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag, Dietmar Bartsch, „mutmaßlich mitverantwortlich für den Lockdown“ macht. Das Robert-Koch-Institut (RKI) übrigens stuft derzeit ALLE Nachbarländer Deutschlands als Risikogebiete ein. Tatsächlich sei die Zahl der Eingereisten jedoch vermutlich höher, und ob die Quarantänepflicht immer kontrolliert wird, sei nicht bekannt, kritisiert das Reaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

    In der neuen Ausgabe von COMPACT-Aktuell Corona Lügen: Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück? haben wir ein ganzes Kapitel nur dem Hygiene-Staat und seinen Zwängen gewidmet! Außerdem bieten wir Ihnen mit diesem Heft den ultimativen Argumenten-Hammer gegen die 2. Lügen-Welle. Mit Ischgl-Studie, Heinsberg-Studie, Schulstudie Sachsen, dem Whistleblower-Papier aus dem Innenministerium und der großen Impfdebatte Kennedy contra Dershowitz. HIER bestellen oder einfach auf das Banner klicken!

    Die Binnengrenzen sind geschlossen, die Staatsgrenze weiterhin sperrangelweit offen, über die Migranten illegal, ungeprüft und ungetestet nach Deutschland strömen. Die Zahl ist unbekannt. Zusätzlich hat die Bundesregierung bereits auf Wunsch von „Heimatminister“ Horst Seehofer (CSU) etwa 1300 von den zugesagten insgesamt 2750 Flüchtlingen aus Moria aufgenommen, die untergebracht werden wollen. Das reicht den Abgeordneten laut ihrem „Weihnachtsappell“ noch nicht aus. Sie fordern die Bundesregierung auf, „sich für die Einhaltung menschen- und europarechtlicher Standards einzusetzen, die Aufnahme Geflüchteter von den griechischen Inseln in Deutschland zu beschleunigen und die Zusagen angesichts der Aufnahmebereitschaft in Bundesländern, Städten und Gemeinden zu erhöhen“, wie tagessschau.de berichtet.

    Und jetzt will die SPD überdies pro Jahr 120.000 Familienangehörige von hier lebenden subsidiär „Schutzberechtigten“, also denjenigen, die keinen Flüchtlingsstatus für Verfolgte genießen, dauerhaft ansiedeln – und damit (vorerst) oder wahrscheinlich mehrheitlich dauerhaft vollalimentieren.

    „Die gesetzliche Beschränkung auf 1.000 pro Monat wollen wir abschaffen“, heißt es in dem 20-seitigen SPD-Positionspapier mit dem Titel „Gesamtkonzept Migration“, für das die „Arbeitsgruppe Migration und Integration“ verantwortlich zeichnet. Geflüchtete sollten wie andere Menschen auch mit ihren Familien zusammenleben können. Man wolle „das Grundrecht auf Einheit der Familie wahren und allen Schutzberechtigten das Zusammenleben mit ihrem Ehepartner   und ihren Kindern ermöglichen“. Haben diese mindestens zwei Jahren in Deutschland gelebt, ihren Lebensunterhalt selbst verdient, sind sie nicht straffällig geworden oder gehen sie zur Schule, sollen sie ein dauerhaftes Aufenthaltsrecht bekommen.

    Umvolkung? Läuft bei (offiziell) 120.000 Migranten pro Jahr!

    Überdies will die SPD das „Resettlement-Programm“ des Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen UNHCR – also das Umvolkungsprogramm – ausweiten. „Abhängig von der Gesamtentwicklung setzen wir uns dafür ein, die Zusagen Deutschlands angemessen auszugestalten und kurzfristig auf 10.000 Personen zu erhöhen“, heißt es weiter in dem Positionspapier, das als „Vorschlag für ein sozialdemokratisches Gesamtkonzept Migration“ bezeichnet wird.

    Es hält aber auch ein Trostpflästerchen parat: „Geordnete Rückführungen für Geduldete, die sich bereits in Deutschland aufhalten“. Dazu zählen allerdings nicht kriminelle Flüchtlinge aus Syrien. In der jüngsten Diskussion um den seit 2012 geltenden Abschiebestopp nach Syrien, der Ende des Jahres ausläuft, kam nach Informationen der Deutschen Welle unter anderen heftige Kritik von der Grünen Claudia Roth: „Dass die Innenminister der Union den Abschiebestopp nach Syrien zum Jahresende auslaufen lassen wollen, ist ein Skandal und an Verantwortungslosigkeit nicht zu überbieten“, so die Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages. Syrien sei ein Folterstaat, eine Diktatur und weiterhin ein Kriegsland, in dem kein Mensch sicher sei. Auch bei Straffälligkeit sei es nicht gerechtfertigt, Menschen „einer Gefahr für Leib und Leben“ auszusetzen“. Dass die indes für Deutsche besteht, ist auch ihrer Genossin Ulla Jelpke egal: Die innenpolitische Sprecherin der Linksfraktion im Bundestag erachtet dies als „Stimmungsmache gegen Geflüchtete“. Menschenrechte seien unteilbar, „und sie gelten auch für sogenannte Gefährder und Straftäter“.

    Nahezu alles, was als „Verschwörung“ abgetan wurde, ist inzwischen eingetroffen. Mit Verabschiedung des UN-Migrationspaktes im Dezember 2018 wurde es aktenkundig: Die Globalisten betreiben einen planmäßigen Volksaustausch. Hauptangriffsziel ist Deutschland, wo eine katastrophale demografische Entwicklung den Umvolkern ein ideales Experimentierfeld bietet: Jedes Jahr gibt es viel mehr Sterbefälle als Geburten – die Lücke wird durch Zuwanderung überdeckt. Im Jahr 2015 ließen sich zwei Millionen Ausländer in Deutschland nieder (darunter knapp 900.000 Asylsuchende), während eine Million Inländer wegzogen. Zwei Millionen rein, eine Millionen raus – das nennt man Austausch. Keiner hat diejenigen, „die schon länger hier leben“,  gefragt, ob sie ausgetauscht werden wollen. Die Demokratie ist in dieser Überlebensfrage suspendiert. COMPACT-Spezial liefert die Fakten und Zahlen zu Geburtenabsturz und Überfremdung, nennt Drahtzieher und Motive, beschreibt den drohenden Untergang – und die Wege zur Rettung. Hier erhältlich.

    Schützenhilfe bekommen die Damen von den SPD-Innenministern. Sie lehnen dem RND zufolge weiterhin jede Debatte darüber ab, selbst bei schweren Straftätern und islamistischen Gefährdern eine Abschiebung nach Syrien ernsthaft zu prüfen…

    51 Kommentare

    1. Dr. Gunther Kümel. an

      Ich bin ein ganz nachdrücklicher Befürworter der Familienzusammenführung!

      ALLE Eingeschleusten sollten GANZ UMGEHEND dorthin zurückgebracht werden, wo sie ihre Familien zurückgelassen haben!

      • Schulze Schulze an

        Genau das sollte das Ziel einer Familienzusammenführung sein. Die Minderheit zur Mehrheit und nicht anders herum. Ist eigentlich logisch, nur für links, grün, rot nicht!

    2. Hier geht es um eingeschleuste parasitäre Invasoren, die trotz härtester Coronamaßnahmen für Einheimische, ungefragt vom Politikerpack unendlich hereingepreßt werden. Zwei Fakten die denLügenstaat offenbaren ohne dieser Verschwörungstheorien eine Basis zu geben, da sie enttarnt nachvollziehbar sind.

    3. In 15 Jahren haben wir hier auf Wunsch von Helge Lindt (SPD) und vielen GRÜNEN einen muslimischen Gottesstaat. Tausende Muslime kommen weiterhin nach Deutschland ohne CORONA-Test. Wer glaubt, sie alle hier integrieren zu können, ist wie unsere Regierungsdarsteller entweder blind oder hirntot. Den Muslimen werden hier Zugeständnisse gemacht, von denen wir nur träumen können. Erst wenn der Muezzin vom Kölner Dom ruft, wacht der Deutsche Michel auf! Dann ist es wohl zu spät. Deutschland ade! Ich bin schon älter, aber mir tun unsere Kinder leid, die mit diesem Vermächtnis leben müssen!

      • jeder hasst die Antifa an

        Helga Lindh ist der fliegende Gebetsteppich der Musels in der BRD auf ihm dürfen sie alle rumtrampeln, und er freut sich darüber.

      • Sonnenfahrer Mike an

        Blöd, blöder, deutsch – anders kann man es leider nicht mehr sagen, nachdem
        Merkel & Co. nach 2015 erneut von der breiten Masse wieder gewählt wurden.
        Wenn unsere Ahnen das wüssten, was heute hier in Restdeutschland abgeht,
        sie würden sich im Grabe rumdrehen und behaupten, daß wir nicht von ihnen
        abstammen. Und auch unsere ehemaligen Widersacher würden Stein und Bein
        schwören, niemals mit solch geistig Schwerstbehinderten jemals im Wettstreit
        und/oder im Kampf gestanden zu haben, da auch sie das als absolut
        beschämend und entwürdigend empfinden würden, wie wir, die letzten
        Deutschen, heute unserer Land, unsere Kultur und unsere Geschichte einfach
        so irgendwelchen dahergelaufenen, nichteuropäischen Invasoren preisgeben
        und uns selbst zu absolut willenlosen, unfreien Opfern und Arbeitssklaven
        eben dieser dahergelaufenen Invasoren degradieren. Aller Kampf, den unsere
        Ahnen je für ihre und unsere Freiheit, für mehr soziale Gerechtigkeit und
        für irgendeinen Fortschritt oder Verbesserung ihrer und unserer Lebens-
        umstände geführt haben, alles einfach verschenkt und für immer und
        ewig dahin. Es ist einfach heute nicht mehr ertragbar, Deutscher zu sein,
        wenn man miterleben muss, was aus Restdeutschland nach 1945 von
        uns Deutschen selbst gemacht wurde und heute unter Merkel & Co.
        noch viel schlimmer, als jemals zu vor weiter gemacht wird.

    4. Der SPD laufen die Leute (Wähler) weg! Also holt man sich neue ind Land. Man rechnet da mit einer gewissen "Dankbarkeit" des Klientels, daß die Partei da vermehrt bei Vollalimentierung ins Land läßt! Familiennachzug heißr auch, daß Alte als Einwanderer akzeptiert werden. So einen Blödsinn hat noch kein Einwandererland je in der Geschichte gemacht! Wenn meine in die USA ausgewanderten Tanten die Oma einluden, mußten sie die Mittel für die Rückreise als Sicherheit vorher bereitstellen!
      Corona spielt bei diesen Menschen in der Regel keine Rolle, die, die zuerst kommen, sind zu jung um dadurch gefährdet zu sein und bei reinen Schwarzafrikanern sowieso nicht. Die sind genetisch gegen Corona geschützt.
      Die Taktik der SPD, sich neues Wahlvolk ins Land zu holen ist aber schon alt – die 1. waren die "Spätaussiedler" …

      • Das isst rassistisch. Die neu zugewanderten wählen, im Gegensatz zum deutschen vollhorst,
        keine einzige der systemparteien.

    5. Nach den Schockzahlen über die Zahl ausländischer Hartz IV-Empfänger (eine milliardenschwere Verdopplung) folgt nun der nächste Migrationshammer. Auch beim Kindergeld schlägt Merkels großes Bevölkerungsaustausch-Experiment u.a. migrationsbedingt voll durch: die Zahl der ausländischen Kinder, für die Kindergeld gezahlt wurde, ist von rund 2,8 Millionen in 2017 auf 3,16 Millionen in 2019 weiter angestiegen. 7,4 Milliarden Euro Kindergeld von 35,4 Milliarden gingen in diesem Jahr laut „Handelsblatt“ an ausländische Empfänger.

      Die autochone Bevölkerung wird mit Gewalt ruhiggestellt.

      Migrationskritik auf Facebook: 70jähriger wegen Volksverhetzung verurteilt
      Amtsgericht Mönchengladbach 11.12.2020
      In dem Schriftsatz hatte ein angeklagter Jurist ein „vertieftes Problembewußtsein gezeigt, aber keine Reue“ Daher:13.000 Euro Strafe zu Meinungsbeugung. Der Jurist hatte auf seiner öffentlich zugänglichen Facebook-Seite das Foto eines Flüchtlingsstroms gezeigt und dazu geschrieben: „Einer Ameisenplage wird man nicht Herr, indem man Mauern baut. Man muß aufhören, den Honig offenstehen zu lassen.“

      • In der Kanzlerakte steht, dass das Volk der Deutschen bis zum Jahr 2049 ausgerottet werden soll. Das ist natürlich eine Verschwörungstheorie und die sind IMMER erfunden.
        ——————————–
        Aber aus Liebe zu kommenden Generationen muss nach Beendigung des Krieges ein Exempel statuiert werden, dass niemand auch nur die geringste Lust je verspüren sollte ähnliches auf´s neue zu versuchen. Vergesst auch nicht die kleinen Schurken dieses Systems, merkt Euch die Namen, aufdass keiner entkomme! Es soll Ihnen nicht gelingen, in letzter Minute noch nach all diesen Scheusslichkeiten die Fahne zu wechseln und so zu tun, als ob nichts gewesen wäre!
        Sophie Scholl die weiße Rose…

        Verschwörungstheorienen wachsen auf dem Boden der Plausibilitätsprüfung.

        Völkerrechtlich sind wir immer noch im Krieg mit einem Waffenstillstand, deshalb haben alle Volksverräter Angst vor einer Verfassung und Angst vor einem Friedensvertrag. Angst, das die Besatzer, Ihre Schutzherren, gehen müssen.
        ———————————-

    6. Ist es möglich, daß diese sich generell bei allen linken Parteien (also CDU/CSU bis Die Linke) durchziehende Begeisterung für den Völkerselbstmord irgendwie … vielleicht … auch bereits … eine Impffolge sein könnte??? :cry: :cry:

    7. Man sollte wieder mehr das Wörterbuch der guten Umgangssprache pflegen, also:

      Asylanten, Eingeschleppte, Herbeigelockte, Einbrecher, Ausbrecher, Eingeschleuste, Fremdvölkische usw. usf

    8. Das S der SPD steht weder für sozialdemokratisch noch für sozialistisch, sondern für Schleches. P steht für Pack und D für Dooflands.

      • Schulze Schulze an

        Man kann an die Jüngeren nur noch appelieren,
        "Wandert aus solange Ihr noch könnt!!!"
        Die Messen für Deutschland sind gesungen und es ist bereits 25 nach 12!

    9. HERBERT WEISS an

      Die Flüchtilanten wollen natürlich auch nicht irgendwo in der Pampa hausen, wo es noch eine Menge Leerstand gibt, sondern schön metropolennah – eben dort, wo die Bodenpreise und damit die Baukosten ins Unermessliche steigen.

      Aber was soll’s. Das wird eben alles auf Pump finanziert. Irgendwann können wir singen: "Herbei, o ihr Gläubiger…"

      • "Irgendwann können wir singen: "Herbei, o ihr Gläubiger…" "

        Ach, ich glaube … die braucht man nicht herbeizusingen … – ich glaube, die kommen … von ganz allein! :cry:

        • Schulze Schulze an

          Die Gläubiger stehen in der Startlöchern bzw sind schon aktiv. Sie werden Eure Schulden übernehmen und Ihr werdet ihnen Euren Besitz zu Füßen legen und ab dem Zeitpunkt für wirklich ALLES jeden Monent der Nutzung zahlen! Nennt sich NWO und jene steht nicht in den Startlöchern sondern hat unter anderen bereits jegliches politisch Relevantes Geschehen wie auch die Plandemie absolut unter Kontrolle. Es gibt kaum einen Staatsrats Vorsitzenden sowie deren Marionetten in Europa der, die ob bewusst oder unbewusst nicht für die NWO agiert.

    10. Hoffentlich kriegen sie bis dahin genug Platzanweiser zusammen, damit sie nicht zu lange vorm Kino warten müssen.

    11. LAMME GOEDZAK an

      Die im Artikel erwähnte, von der SPD betriebene Ausweitung des auf dem GCM [ Global Compact for Migration ] basierenden UN-Resettlement-Programms, steht vor folgendem Hintergrund:
      Bereits 2018 wetterte Ungarns Außenminister Peter Szijjanto: "Die Mehrheit der UN-Mitgliederstaaten sind Migrationsquellen & Transitländer. Ungarn fordert Migranten zu stoppen, ist gegen Migrationsrouten, den Abbau des Grenzschutzes und die Durchlässigkeit der Grenzen."
      Damals O-Ton von Prez Donald Trump: "Wir sind gegen den "No-Borders-Plan" und stellen unsere Einwanderungsgesetze selbst auf . . ."
      Die dummen deutschen Diarrhö-Politiker führen einen Plan aus, für den in der UNO "Shithole-Staaten" stimmten . . .

      • Marques del Puerto an

        @ NONONAM,
        na Impfung ist nicht gleich Impfung, es gibt die 1. Klasse bis zur 3. Klasse, Maschinendeck bekommt den Dreck.
        Nun raten Sie mal , welches Deck der hier schon länger Lebende erhält und in welcher Loge sich der Neudeutsche befindet.
        Nein das ist keine Aluhut-Phantasie , sondern Marktregulierung.
        Wo wir gerade bei Markt sind liebe Sachsen, geht Montag nochmal einkaufen Dienstag zu Mittwoch will euer CDU Pumuckl die Türen komplett abschießen in 3 Landkreisen. Darüber wurde heute schon kräftig diskutiert und das rote Telefon lief hot. Meine blos, nicht das es zu Weihnachten nur Buchstabensuppe auf dem Campinggaskocher gibt.
        Keine Sorge, euer geliebter Landesfürst leiert sich im Kreise der Familie am 1. Weihnachtstag , Gans rein und am 2. gibt es Fisch.
        Aber da ich ja keine Ahnung habe, kann ich das ja eigentlich nicht wissen … oder ? ;-)

        Mit besten Grüssen

        • Schulze Schulze an

          Das Abschließen von 3 Landkreisen ist nur der Anfang für einen wirklichen Lockdown! Was wir derzeit erleben ist Pillepalle. In ein paar Wochen wird nur noch Polizei und BW in der Öffentlichkeit zu sehen sein! Wir werden von "Staats" wegen in häußliche Haft genommen werden bis sich der Letzte hat impfen, ähm verkampfstoffen lassen hat. Der Rest etwa 20-25% wird kasaniert bzw nach und nach auf die eine oder andere Weise "unschädlich" gemacht. Auch durch Gewaltanwendende Zwangsimpfung. Ich nehme Wetten dagegen an!

    12. Was hat Wohnungsknappheit mit Corona zu tun ? Garnichts. Es gäbe auch keine, wenn der vorhandene Wohnraum staatlich verteilt würde. Ich kenne zu viele Singles, die 3-4-5-6 Zimmer allein bewohnen.

      • @ Nur ed din am 18. Dezember 2020 18:03

        Was ist daran Schlimm? Meine Wohnung ist auch 320 m2 und ich komme halbwegs damit hin…
        Habs allerdings selbst gebaut. Der Staat erhöht nur die Grundsteuer.

        • Dumme Frage eines Egoisten. Denken sie mal darüber nach,was daran schlimm, wenn sich ihr Hirn mal regt, Sie antisozialer Xxxxxxxxx.

      • Klar, gar nichts. Die Neuankömmlinge wohnen ja alle im Wald. Sind sie doch sowieso gewöhnt, gell?

        Und die 6-Zimmer-Wohnungen hier werden so gut wie ausschließlich von Singels bewohnt, wie doch jeder weiß. Die sind ja auch so billig, kriegt man praktisch nachgeschmissen, vor allem in den Großstädten.

        • Marques del Puerto an

          @ BORSTI,
          wieso, die Rattenbude Liebig 34 hat nur pro Etage 8 Kästen Sterni-Export gekostet im Monat. Und mit der Kotze und Schimmel an der Wand war man eigentlich per DU.
          Nee Wohnraum ist eigentlich garnet teuer, man muss sich nur dementsprechend anpassen an die Wohnung, mit Kleidung, Aussehen, sozialen Verhalten usw.
          So eine 6 Raum Wohnung mit 20 Zecken , 7 Hunde, ca. 50 kg Filzläuse zusammen ist, doch was feines ! ;-)
          Ach wo wir gerade bei Läuse sind, Udo Schmalz…ääh Walz muss seine Hütte jetzt auch zusperren. Also Udo ja selber nimma mehr, weil der ist ja schon über die Regenbogenbrücke gegangen mit Heckenschere, aber seine Ehefrau Carsten Thamm-Walz (50) meinte, er, sie, es hätte alles versucht um den Laden zu halten, aber zu viel ist eben zu viel.
          1. Ladenmiete wäre im Kuhstall einfach enorm gestiegen und 2. bleiben ja die Kunden aus, weil ja Carola Time ist.
          Ob Carsten jetzt umsattelt auf Produktion von Lockenwickler die man grundsätzlich auch zweckentfremden kann, wollte der vorläufige Insolvenzverwalter, Rechtsanwalt Oliver Sietz der Presse gegenüber nicht bestätigen.
          Aber in Potsdam und auf Mallorca kann man selbstverständlich weiterhin seine Hunderter loswerden für einen Herrenhaarschnitt der normal nicht mehr als 20 Euro wert ist.

          Mit besten Grüssen

      • Sozialistisches Goldbärchen an

        Die beste Idee, die ich je gehört habe. Das solltest du in Venezuela zum Patent anmelden, oder in Cuba.

      • Schulze Schulze an

        Wenn sich jemand solch einen Wohnraum leisten kann, warum nicht! Das sind kommunistische Auswüchse jemanden vorschreiben zu wollen das er Alleinstehend nur 16 Quadratmeter zu bewohnen hat! Gut es könnten auch 15 oder 17 Quadratmeter sein, darüber zu streiten ist dann nur noch lächerlicher.

    13. Silvio Stephan an

      Diese Verbrecher, warum rafft das Dummvolk nichts mehr, was mit ihren Enkeln und Kinder in Zukunft angetan wird. Da aber jedes Volk für seine Regierung selber verantwortlich ist, haben wir nichts besseres verdient. Nach mir die Sinnflut. Frohes Fest dann noch

      • Marques del Puerto an

        @ SILVIO STEPHAN,
        na Silvio, weil die eben nicht alle den Compact lesen.
        Also fürs neue Jahr 2021, gute Vorsätze, nicht abnehmen oder weniger saufen, nee Compact schmackhaft machen ist das Ziel.
        10 neue Leser finden ist oberste Priorität und ein toller neuer Vorsatz. ;-)

        Mit besten Grüssen
        Ps. ach so und vergessen Sie nicht die Monatliche Spende, KTO steht unten…

    14. Das Obige ist nur ein Punkt des Volksaustausches: Wofür haben wir in Deutschland eigentlich ein Familienministerium? Das zahlenmäßige Missverhältnis zwischen Männlich/ Weiblich (bis 35 Jahre) in der Bevölkerung unseres Landes ist mittlerweile höher als in China, wo durch die Ein-Kind-Politik stets Jungen gewünscht waren.
      Rein rechnerisch wird nur jeder Zweite jugendliche deutsche Mann eine Frau finden!
      Das ist eigentlich demographischer Irrsinn!

    15. Migrationswahnsinn! Wenn, dann wird das sauber unterm Radar durchgedrückt. Nie ist die Zeit besser als jetzt, wo sich alles von morgens bis abends nur noch um Corona dreht.

      Es gibt Informationen, warum die höchsten Infektionsraten gerade in Sachsen und im Passauer Raum gemessen werden: das sind grenznah zu Tschechien gelegene Regionen, und die Tschechen sind in letzter Zeit herübergefahren zum Einkaufen, weil die wesentlich höhere Infektionszahlen als wir und deshalb schon vor uns Lockdown hatten.

      Kann ich nicht nachprüfen, hört sich aber immerhin plausibel an. Ist natürlich kein Thema für unsere Medien oder Politiker. Lieber nimmt man Lockdown bei uns in Kauf und sperrt die eigenen Leute ein, als dass mal jemand auf die Idee käme, eine Grenze zu schließen.

    16. Der Austausch/Menschenhandel soll weitergehen. Kriminelle Schlepper werden schon auf ihre Boote warten.

    17. Sonnenfahrer Mike an

      PS: Danke liebes Compact-Team, daß er endlich mal wieder dieses noch viel
      schlimmere und viel größere Problem auffasst und nicht mehr nur immer zu
      von und über Corona schreibt, denn Corona und die damit im Zusammenhang
      stehenden katastrophalen, völlig falschen Maßnahmen der Bundesregierung
      können wir eines Tages überwinden und wieder wett machen, aber diesen
      verfluchten, von Soros, Merkel & Co. betrieben Großen Volksaustausch nicht,
      wenn wir diesen nicht sofort stoppen und in eine kolossale Massenausschaffung
      aller Nichteuropäer aus ganz Deutschland und Europa umwandeln.

      • Sehr richtig, und die "Massenausschaffung" kann nur so stattfnden, indem sie freiwillig gehen. Und dazu wäre ein Neubau von den Grudmauern auf nötig. Und die totale Entmachtung der Plutokraten, welche die Invasion Invasion eingefädelt haben. Nur,das wir dieses alte, müde, gebrochene Volk wohl nicht mehr schaffen.

      • Das Verbrechen am Deutschen Volke an

        Das ist der Plan….und Corona ist nur Mittel zum Zweck. Mit der Entmündigung und Freiheitsberaubung der Deutschen durch einen Phantom Virus, will man vollendete Tatsachen schaffen. Die Indianer wurden so auch um ihr Land betrogen….

      • Marques del Puerto an

        Nein, ich bewundere diese Frau nicht, oder was auch immer Frau Merkel ist, aber sie spielt verdammt gut Po ker und hat viele gute Kartengeber.

        Mit besten Grüßen

        der Marques

      • Die Backenknöpfe fliegen heute wieder extrem tief an

        Genau, Corona ist nicht so wichtig. Völlig überbewertet, erledigt sich durch schweigen und Gehorsam, so wie damals schon die Mauer und alles andere, was sie uns Schönes gebaut haben.

        • @Backenknopf :Soll wohl Ironie sein, ist aber tatsächlich so und der Vergleich mit der Mauer kommt wohl durch den Beton im Kopf.

      • Was ihr nur wollt … ???

        Die Merkel führt nur das aus, was ihr eine bestimmte Volksgruppe aufgetragen hat, hebräisch kann sie ja auch sprechen (Kneseth) …
        Andere vor ihr hatten dann doch nicht die "Traute" den Hooton- und Morgenthauplan so radikal wie die auszuführen aber einer muß es dann halt doch mal machen …
        Unterstützung findet die auf alle von ihren Busenfreund Soros !
        Und der Großteil der Bevölkerung, vor allem, so scheint es, im Westen, will es auch so …

        Trotzdem schönen 4. Advent morgen …

    18. Jörgen Hellsässee an

      Ein Partei äußert eine Absicht. Das ist Politik. Man hält sich im Gespräch. Umgesetzt wird es eh nicht. Aber das ist auch gar nicht die Absicht.
      Begreift man hier bloß nicht.

      • Nö, umgesetzt hat man sowieso noch nie nichts. Niemand hat die Absicht, hier Fremde anzusiedeln.

        Heilige Einfalt!

        • Marques del Puerto an

          @ PAUL,

          ois jut Paul, Thomas seine Klapperkopftruppe liest hier jeden Tag mit und versucht mit interessanten Kommentaren was zu finden , was sie eben so finden sollen… ;-)

          MBG

      • Meister Nadelöhr an

        Hast du schon begriffen, dass die Grenzen offen sind, die Umsetzung somit bereits erfolgt ist?

    19. Das ist nicht mehr nachvollziehbar.
      Uns nehmen sie Weihnachten, Silvester, die Arbeit , es gibt Ausgangssperren.
      Sie nehmen uns jegliche Art von Freiheit
      und diese Leute werden reingelassen ohne Test und Überprüfung.
      Was soll das…