Der Parteienstaat ist die typische Verfallserscheinung der Republik. Er führt zu Oligarchisierung und lässt der politischen Freiheit nur wenige Chancen. Erstabdruck in COMPACT 10/2021. _ von Karl Albrecht Schachtschneider Im Parteienstaat schrumpft das demokratische Prinzip der Republik, das Essentiale der allgemeinen Freiheit der Bürger, zu einer parteiendemokratischen Herrschaftsform. Das demokratische Prinzip ist die Souveränität der Bürger, deren Freiheit; denn alle Staatsgewalt geht in der Republik vom Volke aus – siehe Art. 20 Abs. 2 Grundgesetz


    Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
    Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

    Anmelden
       

    Kommentare sind deaktiviert.