Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) hat „es” wieder getan. Er hat die Bevölkerung erneut vor die Alternative Spritze oder Massensterben gestellt. Motto: Ein bisschen Panik muss sein. Worauf die Bundesrepublik nun zusteuert – und wie wir uns dagegen wehren können, lesen Sie in der Januar-Ausgabe von COMPACT mit dem Titelthema „Impf-Diktatur – Boostern bis zum Tod“. Hier mehr erfahren.

    Es kann nicht wirr genug sein. Und: man muss regelmäßig mit Massentod drohen. So lautet das Erfolgsrezept des angeblich „beliebtesten Politikers” Deutschlands. Und damit seine Popularität nicht absinkt, legt er gleich nochmal nach.

    Es ist schwer zu entscheiden, ob der Mainstream lügt oder ein Großteil der Bürger wirklich vom Stockholm-Syndrom erfasst ist: laut dem „Deutschlandtrend“ (ARD) des Meinungsforschungsinstituts infratest dimap sind 66 Prozent der Befragten mit Karl Lauterbachs Politik zufrieden. Damit hat der Panik-Experte den Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) überrundet, der lediglich eine 60prozentige Zufriedenheit auslöst.

    Lauterbach scheint zu wissen, was die „Fans” von ihm erwarten: Zwang, Einschränkung und Verstörung. Während Südafrika während der Ausbreitung von Omikron seine Corona-Maßnahmen abrüstet, weil diese Variante weniger schädlich sei als seine Vorgänger, macht Lauterbach natürlich das Gegenteil: neue Maßnahmen mit Schärferekord. Denn, so ließ er den Spiegel wissen, dass:

    „sich die Omikron-Variante so schnell ausbreitet, dass eine Impfpflicht obsolet werden könnte. Diese Einschätzung ist ein Irrglauben.“

    Denn auch Omikron könne schwere Verläufe und bleibende Schäden auslösen. Schlimmer noch:

    „Von den Ungeimpften müssen viele sterben.“

    In dieser Situation es doch ein Zeichen maximaler Humanität, die Menschen durch Einsperrung und Impfplicht zu retten. Gegenüber dem ZDF ließ der Gesundheitsminister wissen, dass man zunächst die Gastronomie gegen die Wand fahren müsse:

    „2G-plus – das heißt, man kann also in die Gastronomie nur eintreten, indem man geimpft ist und zusätzlich einen Test hat, oder man ist geboostert, das ist eine deutliche Verbesserung. Denn das war eine wichtige Quelle der Infektionen, ein Problembereich, denn man sitzt oft stundenlang in der Gastronomie, hat keine Maske an und das ist für Omikron natürlich sehr gefährlich.”

    Außerdem rief er ein Wettrennen zwischen der Omikron-Ausbreitung und einer Massen-Boosterung aus,  „bevor die Fallzahlen zu stark steigen.” Und was treibt mehr Bürger an die Nadel als Zwang? Also her mit der Impfpflicht. Lauterbach zum Spiegel:

    „Ich werbe dafür, dass wir relativ zeitnah über die allgemeine Impfpflicht entscheiden. Als Minister liegt es mir fern, dem Bundestag Druck machen zu wollen. Aber als einfacher Abgeordneter glaube ich, dass wir bald gute Gruppenanträge vorlegen und ein schnelles Verfahren anstreben sollten.“

    Nach einer Lauterbach-Prognose soll die Corona-Pandemie mindestens vier Jahre (zufällig die Dauer seiner Amtszeit) andauern. Da wird noch manche Panikmache und wirren Aktionismus verantworten. Dabei kann er gar nicht verstehen, dass es Menschen gibt, die mit ihm – der personifizierten Wissenschaft – ein Problem haben. Gegenüber der Welt Am Sonntag fragt er naiv:

    „Was könnte das Argument sein, dass ich einem Menschen nach dem Leben trachte, nur weil er öffentlich vorschlägt, sich im eigenen Interesse und im Interesse der Gesellschaft impfen zu lassen? Die Debatte der Impfgegner und Corona-Leugner hat jedes Maß und Ziel verloren.”

    Dass er nicht „vorschlägt” sondern Zwang und Pflicht fordert, scheint Lauterbach gar nicht zu bemerken. Auch wenn das keine Gewalt gegen ihn rechtfertigt: Lauterbach begreift nicht, wie viele Menschenleben, vor allem in psychischer Hinsicht, bereits auf sein Konto gehen.

    Wehe dem Land, das solche Politiker (wieder) hochleben lässt.

    Die neue COMPACT-Ausgabe zeigt: Das Regime plant sogar Knast und Existenzvernichtung für alle Ungehorsamen. Diese Fakten müssen jetzt schnell unter die Leute, um das ganze Volk aufzurütteln. Am besten gleich mehrere Exemplare bestellen und an Uninformierte weitergeben. Die Januar-Ausgabe von COMPACT mit dem Titelthema „Impf-Diktatur – Boostern bis zum Tod“ kann man hier bestellen.

    95 Kommentare

    1. Also Corona ist mir völlig egal, auch wenn die Welt draußen Kopf steht.

      Aus dem Corona-sicheren Bunker erteile ich meine Tagesbefehle an den Lieferservice. „1 Kilo Bio-Tomaten, 1/2 Kilo Bio… und 1/2 Kilo Tofu-Fleisch. Bin nämlich Vägätarier, klingt wie Arier.“ Übergabeort an der Wohnungseingangstür mit Maske und Ganzkörperkondom.

      Nach Einbruch der Dunkelheit breche ich dann mit meinem feldgrauen Mantel zu einem erholsamen „Spaziergang“ auf. Grüße das Volk, äh die Nachbarn, die hinter ihren verbarrikadierten Fenstern hocken und wünsche ihnen ein erholsames neues Jahr.

    2. Impfungen haben Nebenwirkungen. Saufen hat auch erhebliche Nebenwirkungen. Hören die Leute deshalb mit dem Saufen auf ?

      • Marques del Puerto an

        @Dr. Freud,

        ja ja in Elbingerode in der Fanta-Farm reden se och imma alle vom Saufen, aber niemand der Ärzte redet vom Durst ! ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

      • Trollhunter an

        Welche Nebenwirkungen zeitigt denn der verantwortungsvolle Genuss von Alkohol? Oder setzen Sie den maßvollen Umgang mit Alkohol mit Alkoholismus gleich?

        Wie dem aber auch sei: Saufen hat Nebenwirkungen. Trollen hat auch erhebliche Nebenwirkungen. Hören die Trolle deshalb mit dem Trollen auf?

      • Saufen ist freiwillig! Spritzen mit experimentellem, genetisch verändernden Sud mit Sonerzulaung, BISHER!, auch! Das gesundheitliche Risiko einschließlich seines damit eigenständigen Todesbträgt alleine der Probande der sich FREIWILLIG damit spritzen läßt!
        Man kann diese Leute nicht retten, leider! Es ist so wie bei jeder anderen Sekte auch, alle Mitglieder schneiden sich wohlwissend die Kehle durch wenn es der Guru, in unserem Fall wohl die Herren Lauterbach, Drosten, Scholz, Wiehler usw., auf globaler Ebene Gates Soros, Rockefeller, Fauci und Co befehlen!
        Wir sind in diesem Fall die Ketzer die nicht der Sekte angehören und nicht diesen Guru’s folgen!
        Weil aber die Masse der Bevölkerung auf diese falschen Propheten hereingefallen ist, haben wir Realos es um so schwerer uns diesem ganzen Irrsinn zu widersetzen.
        Ich kann nur sagen: Gebt nicht auf, verliert die Hoffnung nicht und leistet Widerstand, wo und wie es auch immer möglich ist!
        Wir sind im Krieg, keine Frage, und der einzige Vorteil den wir haben ist unsere Vernunft!

    3. friedenseiche an

      vielleicht hat herr lauterbach auch eine dysfunktionale störung

      und meinte:

      "viele geimpfte werden an der impfung sterben" ????

      • Marques del Puerto an

        @friedenseiche,

        das ist ja auch genau der Plan ! ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    4. HEINRICH WILHELM an

      Man stelle sich folgendes Unheil vor: All diejenigen, welche uns seit zwei Jahren zum Narren halten und nichts als Scheiße bauen, verlören ihre Pöstchen, die vollgefurzten Sessel und müssten sich verantworten! Da wärmt man doch lieber die ollen Kamellen auf. Die mehrheitlichen Dussel merken es eh nicht und man kann weitermachen. Und sie machen weiter – auf allen Ebenen.
      NDR am 07.01.2022 06:41 Uhr:
      "Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus sind sofort nach der Spritze gültig – das hat der Hamburger Senat jetzt noch einmal klargestellt. (…) Der Immunschutz muss sich auch nach einer Auffrischungsimpfung erst einmal aufbauen. Experten gehen davon aus, dass er erst nach einer Woche voll da ist. Trotzdem gilt man ab Tag eins der Impfung als geboostert – und zwar wegen einer EU-Regelung." (sic!)
      Das RKI dagegen: "Als ‘vollständig geimpft’ gelten demnach in Deutschland folgende Personen:
      Personen, die mit einem in der EU zugelassenen COVID-19-Impfstoff geimpft wurden und bei denen nach Gabe der letzten Impfstoffdosis mindestens 14 Tage vergangen sind. (…)" Soso!
      Ja, was denn nun? Sofort, nach einer Woche, oder nach 14 Tagen – wer hat noch Vorschläge?
      Ist doch eine herrliche Geimpftenverarsche – oder? Aber gut, die Genasführten wollen es ja so…

    5. Drecksvolk Impfterroristen und Kriegtreiber an

      Die BRD steht geschlossen hinter der Ukraine. Jeder sollte trotzdem einmal die Lebensgeschichte vom Freund und Oligarchen des ukrainischen Präsidenten Ihor Kolomoisky lesen…..ich kann es immer wieder nur sagen die „bösen“ Nazis hatten recht !

    6. Dr. Sauerbruch an

      Ein Arzt der nur in der Öffentlichkeit und den Systemmedien, Angst Panik und Tod unter der Bevölkerung verbreitet, ist alles andere, als ein guter fachkompetenter Arzt. Der hat maximal nur Schulmedizin studiert und ist medizinisch und auch fachlich dafür ungeeignet, in seinem Beruf zu arbeiten. Meistens landen solche Versager, dann im kriminellen Milieu, in der Politik und scheitern zusätzlich noch im familiären Leben auch …….

      • Richtig. Aber welcher Arzt verbreitet denn Angst + Panik, von Tod ganz zu schweigen. Wer wegen einer Pandemie mit vergleichsweise geringer Sterblichkeit in Panik gerät ist selbst schuld. Und Tod ist im Menschen selbst angelegt, Arzte verbreiten ihn nicht, sondern schieben ihn nach Möglichkeit hinaus, oft mehr als gut ist.

      • Marques del Puerto an

        @ Dr. Sauerbruch

        (dann im kriminellen Milieu, in der Politik ) Also den Unterschied kann ich jetzt nicht erkennen, ist doch beides gleich oder ?! ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    7. Gastronomiebetriebe haben sich schon seit altersher als Begegbungsstätten für Menschen angeboten. Da hat man sich getroffen, ausgetauscht und hier entstanden auch neue politische Meinungen und Ideen. Daran ist man bei Reset und Transformation keinesfalls interessiert! Viele Betriebe hat man mit "Corona" schon wegbekommen, aber man will sie möglichst alle loskriegen! Dazu muß man ihnen in 2022 möglichst lange den Normalbetrieb verweigern können, denn in 2022 müssen Coronahilfen aus 2020 zurückgezahlt werden! Das kann für viele nur gelingen, wenn es wegen Aufhebung aller Einschränkungen einen gewissen Nachholbedarf in der Bevölkerung gäbe. Viele haben Feiern, Hochzeiten, u.ä. auf Zeiten verschoben, wenn Normalität eingezogen ist!
      Das 1. Argument scheint das Wahrscheinlichste, nämlich daß Omnikron schnellansteckend und harmloser ist, sodaß endlich Herdenimmunität eintritt und Corona zur Einführing der Diktatur nicht mehr taugt! Mit allen "Coronamaßnahmen" hat man das nämlich verhindert, durch die Schlechtwirksamkeit der allein zugelassenen USAmerikanischen Impfstoffe das noch beabsichtigt über Jahre fortzuführen!
      Wenn KL den Turbokapitalismus im Gesundheitswesen, die Privatisierung, wieder abschaffen würde, wäre er wirklich fähig!

    8. Schau ‘mer Mal was kommt

      Auszug aus Report24.news v. 08.01.22

      Richterurteil: FDA muss Daten zur Pfizer-Impfstoffzulassung zügig offenlegen

      Die im Zuge eines Antrags nach dem Freedom of Information Act geforderte Offenlegung sämtlicher Zulassungsdaten zum Covid-Vakzin von Pfizer bringt die FDA zunehmend ins Schwitzen. Verwunderlich ist das nicht: Schon beim ersten Satz veröffentlichter Dokumente war das Echo gewaltig, nachdem publik wurde, dass das enorme Nebenwirkungspotenzial des Impfstoffs frühzeitig bekannt war, aber offensichtlich kurzerhand ignoriert (um nicht zu sagen: vertuscht) wurde. Nachdem die FDA zuletzt angab, die Offenlegung sämtlicher Dokumente würde bis 2096 dauern, schob ein Bundesrichter dem nun einen Riegel vor.

      Das Urteil von Richter Mark Pittman vom Donnerstag weist die Argumente der FDA zurück, die behauptete, nicht mehr als 500 Seiten der Dokumente pro Monat verarbeiten und veröffentlichen zu können. “Das Gericht kommt zu dem Schluss, dass dieser FOIA-Antrag von größter öffentlicher Bedeutung ist“, heißt es im Urteil: Die zügige Offenlegung der Daten sei somit nicht nur möglich, sondern notwendig. Pittman legte fest, dass die FDA fortan nicht bloß 500 Seiten pro Monat offenlegen muss, sondern 55.000 Seiten.

      Bis Ende Januar müssten zwar nur 12.000 Seiten publik gemacht werden, danach müsse der Prozess aber drastisch beschleunigt werden.

      • friedenseiche an

        hoffentlich stürzt nicht eine boing ins gebäude der fda wo die unterlagen aufbewahrt werden
        und vernichtet diese wichtigen beweise

        ich gehe davon aus dass wenn alle schweinereien veröffentlicht werden
        und bis dahin ein großer teil der leute impfschäden aufweist
        sich diese geschädigten leute an pfizer und co wenden werden

        ich bin da ganz zuversichtlich
        dass es in einiger zeit solche schweinereien nicht mehr gibt, aufgrund des abschreckungspotenzials

    9. Willi Kuchling an

      Eine "Schutzimpfung" ist so ziemlich das Dümmste was einem einfallen kann. Denn ein funktionierendes Immunsystem versteht diese gutgemeinte Einmischung in sein Metier falsch und macht natürlich das, wofür es da ist. Es versucht das eingedrungene Gift mit all seinen Mitteln zu neutralisieren. Dadurch ist der Schutz gegen sonstige Bedrohungen schwächer. Noch schwächer wird das Immunsystem, wenn es dauernd angegriffen wird. Die Menschen boostern sich somit freiwillig in die Intensivstation und ins Grab.
      Recht so, sie gehen auch FREIWILLIG Wahlkreuze malen, um sowas als Pflicht und Zwang anzuordnen.
      Die Demokratie ist eine Diktatur von Selbstmördern.
      Sie wird also bald enden.

    10. Machen wir uns nicht vor.Es gibt in diesem Land eine Menge Leute, die an massiver Obrigkeitshöriigkeit leiden. Die Lechzen nach der vakzinalen Erlösung. Diese Menschen nehmen die Staatsfunkpropganda für bare Münze.
      Heute in Villingen Schwenningen. Eine Handvoll Impfaktivisten propagieren und bewerben die Impfpflicht.
      Die politische Gesinnung dieser Menschenfreunde wurde auf einem Plakat gleich mitgeliefert. "VS ist bunt" war da in Regenbogebfarben zu lesen. Mehr Idiotie geht nicht.

    11. HERBERT WEISS an

      Die gängigen Impfstoffe nützen offensichtlich wenig, weisen teilweise fatale Nebenwirkungen auf und über mögliche Langzeitfolgen kann man nur mutmaßen. Und dennoch setzt Klabauterbach auch in Anbetracht weiterer Corona-Varianten vor allem auf’s Ömpfen.

      Jeder, der einigermaßen helle ist, weiß, dass es Krankheiten gibt, die dadurch sicher bekämpft werden können und andere, bei denen es wenig bringt (wie im aktuellen Fall) oder absolut nutzlos wäre – wie z.B. HIV.

    12. Marques del Puerto an

      Drogenboss Kallus Klabautus rät, spritz mir das Lied vom Tod… ;-)
      Besorgt ist der Bundesgesundheitsschwätzer über weitere Corona Varianten. Schließlich muss alle paar Wochen eine neue Sau durchs Dorfe getrieben werden, um den heiligen Corona Geist am Leben zu erhalten.
      Seine Popularität als SPD Nuschelprinz in der Steuerzahlerkolinie BRD , hat er dabei genau dem bösen Virus zu verdanken der alle Ungeimpften dahin raffen lässt. Fazit, solange es Corona gibt haben wir auch Kalle am Hals. Oder ist es nicht sogar anders rum, ohne die SPD Zahnfee auch keinen Virus mehr ?
      Wer von den beiden die schlimmste Seuche ist, dürfte schnell geklärt sein.
      Egal, sieht ja sowieso keine Sau mehr durch obwohl die aufgestellten Regeln der neuen Chaos Regierung sehr eindeutig sind.
      Ein Klassiker zum Beispiel ist- Ungeimpfte dürfen mit einem negativen Testergebnis nicht in, s Restaurant, weil der Test keine ausreichende Sicherheit bietet ! Geimpfte dürfen aber in Zukunft mit negativen Testergebnis in die Kneipe , weil der Test letztendlich für die notwendige Sicherheit sorgt. Ähh…ja verstehe ….einleuchtend oder auch logisch.

      • Marques del Puerto an

        Wie auch immer, der Bundesgesundheitsminister für Schnelltod möchte gerne Infstruckturen schaffen um schnell alles und jeden die Spritze verpassen zu können beim geringsten Hustenanfall.
        Schließlich muss man sich nach der gescheiterten Politik als Aufsichtsrat eines Pharmakonzerns ein sicheres Plätzchen sichern. ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    13. Carl-Heinz Frohwein an

      Wie kann es angehen, dass wir immer noch so einem lächerlichen Scharlatan wie Lauterbach auf den Leim gehen, desgleichen dem unter Gedächnisschwund leidenden und emphatielosen Scholzomat der nun den Kanzler spielen darf.

    14. Hinter den Corona Massnahmen verbirgt sich eiskalte Machtpolitik.

      https://archive.org/details/pedro-banos-so-beherrscht-man-die-welt-die-geheimen-geostrategien-der-weltpolitik

    15. Jeder kann es selbst lesen, die offizielle geschönte bei Wikipedia. Pfitzer hat soviel Dreck an sich stecken und unsere lupenreinen Bonzen unterstützen diesen Mafia Verein noch……

    16. Ärzte sind wichtig und sind sachkundig; es wird ihnen beim wechselseitigen "Impfen" und "Boostern" gelingen, das gentechnische Material so zu verspritzen, dass Nebenwirkungen vollständig ausgeschlossen sind. Es sollten auch Pflegekräfte und andere Interessierte in den Genuss nebenwirkungsfreier Spritzverfahrensweisen gelangen können.

    17. Si omnes,me quoque an

      Mal grundsätzlich : So rasend schnell, wie sich Covid + über die Welt verbreitet hat, ist historisch einmalig. Und historisch einmalig ist auch daß gleichzeitig entstandene, absurde Spinngewebe, welches sich durch die Gehirne frisst. Währen man früher den Glauben an absurde Märchen eher bei Prekariern vermutete, ist es jetzt den Märchenonkeln gelungen, alle Volksschichten zu infizieren. Selbst Wissenschaftler, Ärzte (die es ja eigentlich besser wissen müssten ) Rechtsanwälte, Richter, Soldaten, unter jeder Gruppe gibt es offenbar Spinnmaxen. Man mag sich beruhigen, daß es ja doch eine Minderheit sei und das sind sie auch. Aber trotzdem, heute und morgen füllt die Minderheit wieder zu Tausenden die Straßen. Und mich beunruhig es durchaus, wenn 10% dieses Volkes offenbar endgültig geistig ein Rad abhaben.

    18. Thomas Walde an

      Warten wir mal noch 4 Wochen. Dann werden die Geboosterten sich im Krankenstand befinden und wir können an der frischen Luft nach Omi Kron Ausschau halten. Oder kommt dann Onkel PI?

      • Durchdenker an

        SOOOO lange braucht Keiner zu warten!
        Er schaue nach Bremen: Geömpft- Geömpft Gebohnert und? Die Mehrzahl dieser liegen auf den Stationen!! Arme Menschen!!

        • Marques del Puerto an

          @Durchdenker,

          na irgendwie müssen wir ja die Rentenkassen entlasten ?! Optimal ist so ab 65 Jahre …. Also ich kenne schon 6 jetzt da hat es pünktlich hingehauen mit der Kiefernkiste. Und der eine kaufte sich im Sommer 2021 noch ein Ducato Wohnmobil , weil er dann mit de Muddi durch Deutschland reisen wollte als glückliches Renntier.
          Tja hat nicht hingehauen , Morgen also Montag um 11 Uhr trage ich mal wieder schwarz so wie John Wick . Und unser xxxx wird wieder sprechen , ja mit 65 wird es auch langsam Zeit die Reise nach Gott anzutreten. Der Herr hat ihn gerufen, die letzte Spritze sollst du versuchen…

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

      • friedenseiche an

        onkel pi
        oder tante mu

        oder doch ne ganz neue krankheit ?
        die werden das ganze nicht abziehen wenn es nicht ein großes finale gibt
        da fürchte ich wird es noch mal übel zugehen

        die geimpften tun mir leid

        vor allem die die nicht geimpft werden wollten aber durch konditionierung reinfielen auf das lügenkonstrukt
        aber auch die bösen geimpften die uns zwangsimpfen wollen
        es wird kaum pflegekräfte geben die sich um die kümmern können
        und viele werden es auch nicht wollen
        die werden jämmerlich im kot verrecken

        eigentlich könnte diese erde ein paradies sein
        das gute fruchtbare land
        das wasser
        die luft
        die wundervollen tiere
        diese schönen wälder
        wir haben doch alles
        aber einigen reicht das nicht
        und selbst wenn diese einige alles besäßen sie würden immer weiter machen

        in zukunft werden wir auf solche leute achten müssen
        udn sofort separieren bevor sie macht ausüben können
        wir sehen doch anhand der kriege was ihre macht bedeutet für uns menschen

    19. 60 oder 66 Prozent Zustimmung? Die Nationalsozialisten hatte zeitweise eine noch höhere Zustimmung – laut amtlicher Kundmachung. Es gibt einen Witz von Karl Valentin: Person 1: Hast Du’s gehört? 98 Prozent für die Nationalsozialisten! Person 2: Ja, ich habe es gehört, aber wen auch immer ich frage, er sagt, er gehöre zu den 2 Prozent.

      • Andor, der Zyniker an

        Hat der gute Valentin wohl immer die falschen gefragt.
        Die vom ÖRR fragen immer die richtigen.

    20. Schlumpf Zähnchen-Schlauby voll in SEINEM ELEMENT?! Ist ja klar das alle Ungeimpften an seinen von Vorgesetzten 666-Engeln Thesen leiden und sterben werden, war wohl kaum anders zu erwarten, oder?! Die Karline müsste abtreten und all ihren Besitz und Vermögen abgeben und mit Berufsverbot belegt werden, das wer ein richtiger Schritt Richtung PLANDEMIEBEKÄMPFUNG!!!! FCK AMPEL!!!

    21. „Von den Ungeimpften müssen viele sterben.“

      Eigentlich sollten die schon alle verstorben sein.
      Lauterbachs Vorgänger Spahn weissagte dies letztes Jahr:
      https://www.zdf.de/nachrichten/politik/pressekonferenz-spahn-biontech-moderna-lieferungen-100.html

      66 Prozent sind mit solchen Koryphäen zufrieden.Es muss noch viel schlimmer kommen bis alle wach sind.

    22. Wer hätte das gedacht?

      Nur Schrott auf dem Markt? Laborärzte beklagen fehlende Zulassungskriterien von Schnelltests
      Youwatch v. 8. 01 2022 -AUSZUG-

      Berlin – Bekanntlich entscheiden diese Tests über Leben und Tod in der gesellschaftlichen Teilhabe. Von daher ist das ein Skandal, dass man sich erst jetzt mit diesem Skandal auseinandersetzt:

      Der Chef des Berufsverbandes Deutscher Laborärzte will die genauere Prüfung von Antigen-Tests. „Um schnell größere Mengen Antigen-Schnelltests zur Verfügung zu haben, wurde in der Covid-19-Pandemie vom Bundesamt für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) nur eine Listung von Schnelltesten veranlasst“, sagte Andreas Bobrowski dem Nachrichtenportal Watson. „Für diese hat man nur bestimmte Mindestkriterien vorgegeben – durch das Paul-Ehrlich-Institut (PEI) in Abstimmung mit dem RKI, ohne dass die Herstellerangaben in einem echten Zulassungsverfahren überprüft wurden. Dies hat sich mittlerweile als ein fataler Fehler herausgestellt.“ Erst im Mai 2022 wird es klare Zulassungskriterien für Schnelltests geben, die auch tatsächlich überprüft werden. Dann müssen „für die Zertifizierung der Antigenschnelltests ein EU-Referenzlabor und eine sogenannte Benannte Stelle hinzugezogen werden, da die Covid-19-Tests dann der höchsten Risikoklasse“ angehören würden, so der Vorsitzende des Berufsverbandes.

      • Bruder Lustig an

        Klar, nur PCR ist der Goldstandard, simmts?

        Ich nenn sie nicht grundlos Verquere.
        (1Mio $ Frage: Was haben Labore mit Chinaschrotttest’s zu tun? Genau, nix dran zu verdienen)

        • Durchdenker an

          Mal Hand aufs Herz- und nicht gelogen. Nannten Sie sich vormals etwa SOKRATES???

    23. Focus-Journalismus der alleruntersten Kategorie
      Obenan als schön-großes EinfängerBild eine (angeblich) Sterbende aus der Intensivstation, Gesicht Closeup, in Beatmungsmaske
      Dazu Text:
      "QAnon-Anhängerin Cirsten Weldon- "Nur Idioten sterben an Covid": Corona-Leugnerin stirbt – an Covid
      Cirsten Weldon ist tot. Die bekannte Vertreterin der QAnon-Bewegung in den USA starb laut Berichten im Alter zwischen 50 und 60 Jahren. Die Impfgegnerin hatte jüngst noch behauptet, dass die Vakzine töten. Nun ist sie am Coronavirus gestorben."
      Insgesamt ist eine klammheimliche Freude herauszulesen. Allein das ist bereits widerlich. Ob allerdings die Story überhaupt(!) stimmt, das ist eine ganz andere Frage. Die schwurbelige Altersangabe der Dame lässt darauf schließen, daß die Datenlage hier alles andere als gesichert ist. Und es wäre alles andere als das erste Mal daß sich die Zeckenbissigen Qualitätsmedien hier einen passenden menschlichen Tonkin-Fall gebastelt hätten.

      • Das Ergebnis der erfolgreichen Volksverhetzung kann man im Kommentarbereich unten drunter lesen. Ungekürzt nur 3 Beispiele:

        "Ach doch, ich mag solche Artikel sehr. Sterben genug Leute jeden Tag völlig unverschuldet unter tragischen Umständen, die es nicht verdient haben. Da kommen solche Darwin-Award-Preisschützen ganz gut an, wieder eine Deppin weniger auf diesem Planeten."

        "Das ist genau mein Humor! Etwas zu erfahren, was man zuvor geleugnet hat. Das ist schon sehr witzig!"

        "Nur Idioten sterben an COVID…selten passt eine Überschrift besser, als in diesem Fall. Sie hätte sicherlich noch viele Jahre leben können. Aber wer sich so idiotisch verhält und Menschen beschimpft, die sich impfen lassen wollen, hat es nicht anders verdient…"

        DeHumanization made my Mainstreampress.

        • "Das ist genau mein Humor! Etwas zu erfahren, was man zuvor geleugnet hat. Das ist schon sehr witzig!"

          Ja … – ist auch genau MEIN Humor! Und wenn die Geimpften und Geboosterten in den nächsten 10 Jahren an den Impffolgen verenden … werde ich darauf mit GENAU DIESEM Humor reagieren.

          Zu der schon zwei Mal hier im Kommentarbereich von mir einestellten Nachricht des CEO von ‘oneamerica’ (Lebensversicherer), daß – im Vergleich zu der Zeit VOR der Pandemie – eine um 40% (!!!) erhöhte Zahl an Todesfällen unter den 18 bis 64jährigen (also der Erwerbsbevölkerung) zu konstatieren sei, gibt es jetzt auch einen Artikel bei Reitschuster.

          Interessant natürlich auch wie immer der Kommentarbereich: Dort findet man unter anderem die Information, daß die gesetzlichen Grundlagen für einen Lastenausgleich am 2024 für zu erwartende Impfschäden bereits VOR Ausbruch der Pandemie geschaffen wurden!! Ist aber sicher … ALLES NUR ZUFALL – vgl. hierzu Roosevelts Aussage "In der Politik gibt es keine Zufälle. Wenn etwas geschieht, kann man sicher sein, daß es auch genau so geplant war"…

        • Bruder Lustig an

          Beruht auf Gegenseitigkeit.

          "Nur Idioten sterben an mRNA Impfstoffen", oder?

        • Dehumanisation. Genau dieses kann man der Beschreibung des "Feindes" in den Querflötenblättern attestieren.

      • Si omnes,me quoque an

        Passt nicht in den Kram, daß Welche von euch an Covid sterben ? Die C. W. ist nicht die erste und einzige von euch, die es erwischt hat. Natürlich schmunzelt man da unwillkürlich ,obwohl das Ganze nicht komisch ist. Aber jeder Mensch stirbt früher oder später, heuchlerische Empörung ist unangebracht. Jubelt ihr denn nicht, wenn ein prominenter Impfbefürworter , sagen wir Karl Lauterbach , a n der Impfung sterben würde ?

      • Diejenigen die heute an Corona versterben, sind Opfer der Unterlassung durch Ärzte mit herkömmlichen Medikamenten erste Hilfe zu leisten.
        Hier ist ein verbrecherisches System am Werk, um nur die Pimpfung als primäre Behandlung durch zu bekommen.
        Die Ärzteschaft begeht hier vorsätzliche Tötung!

    24. "Ein kleines Liebeslied für den besten Gesundheitsminister seit dem Urknall. Von der großartigen, wunderbaren, unvergleichlichen Uta Ogilvie

      zu finden unter 08.01.22 bei Philosophia Perennis.

      • Nach dem irren Jens Spahn sterben ja in DIESEM Winter alle Ungeimpften!
        Bei dem scheint eher das was man gewöhnlich "Verstand" nennt gestorben…..und das schon vor langer Zeit.
        Aber, das wollen nicht kleinreden……geschäftstüchtig in eigener Sache scheint der feine Herr jedoch zu sein!!!

    25. Bruder Lustig an

      Radikale "Impfgegner" und andere Aluhüte sind in der Tat das verquere Hauptproblem. Sie liefern der Lauterbach-AG täglich neue Munition.

      • @Bruder Lustig
        Wer sich nicht impfen lassen will trägt Aluhut. Ziemlich schlichtes Weltbbild, das sie da haben.
        Also solche Aussagen sind ziemlich "verquer", um es sehr höflich aus zu drücken.

      • Klabauterbach bringt immer wieder >Neue Munition< in das Verdummungsspiel !
        Leute wie Sie benötigen kein Aluhut, denn Ihr Gehirn scheint von Aluminium geschädigt zusein Ihrem Kommentar nach !!!
        :-/

    26. Seidenoehrchen an

      Wohin wenn die Impfpflicht durchgesetzt wird?
      Wird man dann enteignet,gefesselt,Kerker,KZ?
      Wie seinerzeit in der UdSSR in den Gulag?Oder wegen Ungehorsams öffentliche Auspeitschung?Was lässt sich der Mensch noch alles vorgaukeln?
      Mir schwant nichts Gutes….
      Der Staffelstab wurde von Merkel an Scholz weiter gereicht.Zur Vollendung des Genozids an Andersdenkende.
      Oder sollte man Orban um Aufnahme bitten?
      Angeboten hat er es.Die Deutschen sind ihm herzlich willkommen.

      • Si omnes,me quoque an

        Ob ihm deutsche Q u e r f l ö t e n willkommen sind, darf stark bezweifelt werden

      • alleswasgutist an

        Ich habe vor einem Jahr mit der Italienischen Sprache begonnen….. ( Seit ihrem Bericht, das die Ungarn noch ,,Deutsche mögen”
        werde ich jetzt auf ,,ungarisch ” umstellen. So könnte meine ,,Fahnenflucht” gelingen. Danke dafür….

    27. Der Anteil von Covid-19 Patienten auf den Intensivstationen geht deutlich zurück. 7.Dez. 2021 4918 2Januar 2022 3774 (-23,4%)
      2 Januar 2021 5701. (-51% )(statista) Die Alterskohorte der 65-84 -jährigen hat mit 86 die mit Abstand geringste Inzidenz. (RKI)
      Herr Lauterbach ist ein Lügner. Wer so jemanden in ein Ministeramt beruft, ist unzurechnungsfähig . Soviel Inkompetenz gab es auf der Regierungsbank noch nie!

      • Inzidenzen lügen nicht an

        @Inzidenzjunkie
        Bitte auch dann melden, wenn’s mal wieder umgekehrt ist.

        Witzig wie Verquer krampfhaft versucht, den Teufel mit dem Belzebub auszutreiben.

      • @Leonidas
        Bisher habe ich ihren geistigen Durchfall noch höflich kommentiert.
        Jetzt haben sie eine Linie überschritten!!!!!

    28. Putzfrau 80+ an

      Mein Gott, Herr Lauterbach – ich bekenne mich schuldig, noch zu leben, obwohl ich zum staatlich definierten Friedhofsgemüse gehöre! Ich war ungehorsam und habe (nach Ihrer Auffassung ) in dieser Pandiotie alles falsch gemacht : Im ersten Lockdown: bei schönem Wetter raus in den Garten in die frische Luft, in praller Sonne Vit. D3 satt getankt. Mit dem Bus zum Stadtbummel -und mit vielen Leuten ausgetauscht und geschmaust. Die Aufforderung zum Impfen in der Papiertonne entsorgt. Auch mal öfter über die Grenze gereist, aber Delta wollte mich nicht.
      Jetzt im 2. Jahr n .Cor.. wollen Sie und Konsorten mich total ein – und aussperren ? Deswegen gehe ich jetzt bei jeder Gelegenheit mit anderen zähen Menschen in frischer Luft und ohne Atembremse spazieren, während Ihre Jünger verschreckt zu Hause atemlos Ihrem FS-Bild an den Lippen hängen und darauf warten, dass Omikron sie holt . Ein wirklich tolles Leben, das Sie da für uns vorgesehen haben, ohne Salz und jede Würze! Und womöglich auch noch grün-vegan! Ich vertraue weiterhin darauf: Wie lang das Leben – für jeden von uns und Sie auch – dauern wird, entscheidet imner noch eine höhere und kompetentere Instanz als Sie und Ihre Bundesgenossen es sind!

      • @Putzfrau 80+
        ——————

        Sie schreiben immer super Kommentare denen nichts hinzuzufügen ist !
        Sehen Sie, bei mir und meiner Frau sind viele langjährige Freundschaften
        wegen der ganzen Coronahysterie in die Brüche gegangen, eine Freundschaft
        nach fast 40 Jahren was mich sehr traurig macht.
        Aber was solls, dann bleiben wir eben alleine, jedenfalls impfen mit dieser
        Giftbrühe lassen wir uns nie ! (Egal was die dann mir uns anstellen werden …).
        Eines aber kann ich denen versprechen, ich werde mich wehren bis zum bitteren
        Ende ! Die Juden wollten auch nicht ins Gas und ich werde mich von diesen
        Schurken, nach einem langen arbeitsreicheen Leben nicht freiwillig umbringen
        lassen !

      • Ich bekenne mich au schuldig! Dafür , das ich 55 Jahre lang KK Beiträge gezahlt habe, für 100.000 Abtreibungen pro Jahr, 20 Millionen Zugereiste, AIDS Wirre, Alkohol, Medikamenten und Drogensüchtige, 100.000 unnütze Rückenoperationen etc. Und vor allen Dingen bin ich schuldig, das ich wegen meiner Lebensweise, 3 Sportvereine, vernünftiges Essen und Trinken, ca. 30 Jahre keinen Arzt gesehen habe.
        Mich kotz Deutschland und diese dumme Bevölkerung nur noch an. Keiner kann mehr selbstverantwortlich Leben, alle müssen vom Staat gepampert werden.

        • Freichrist343 an

          Jetzt wird auf einmal gesagt, dass es eine allgemeine Impfpflicht erst im Mai geben kann. Das ist ein Riesenerfolg. Bis dahin wird es auch eine Gerichtsentscheidung geben. Wenn jeder Impfgegner Geld spendet, kommen über 1 Milliarde € zusammen. Bitte googeln: Impfbeschwerde unverletzlich
          2025 wird es wieder eine konservative Regierung geben. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

      • 2 Jahre dem Impfterror getrotzt an

        Sie Schlingel und ungeimpft sind sie auch noch zur Zahnreinigung und haben täglich ihren Nachbar geküsst.

    29. AsBestPipimann an

      "Außerdem rief er ein Wettrennen zwischen der Omikron-Ausbreitung und einer Massen-Boosterung aus."
      Sinnvoll wäre auch ein Wettrennen zwischen "Inkontinenz im öffentlichen Raum und einer Massen-Windelpflicht", 

    30. Wo ist das Problem,soll halt jeder wissen,der Nostradamusleierkasten für Unterbelichtete halt.Sowas kann man doch als einigermassen normaler Mensch nicht für voll nehmen

    31. friedenseiche an

      verstehe warum seine frau ihn verlassen hat

      der müsste mal dringend einem amtsarzt begegnen, bevor die millionen toten wieder mal auf der straße liegen :-((((((

      • Bruder Lustig an

        Offensichtlich hat frau Lauterbach die Trennung bis heute noch nicht verkraftet. Immer gut daran zu erkennen, welcher Teil den anderen schlecht macht. Besonders peinlich, dass die frau erst nach 4 gemeinsamen Kindern schlau wurde.

        Ist übrigens recht primitiv (Armutszeugnis) privates mit politischem zu vermischen, unsachlich! Genau die Munition, die Herrn Lauterbach hilft.

        • Schwester Agnes an

          Du hast es voll erkannt, das Frau Lauterbach schlau wurde. Liebe macht halb blind. Die Frauen sind eben immer noch intelligenter, als Männer! Lauterbach und Konsortien bekommen noch für ihre Verbrechen, die gerechte Strafe. Das ist so sicher wie das Amen in der Kirche !

        • Si omnes,me quoque an

          @Agnes. Bist lustig. Als Beweis für deine "größere Intelligenz der Frauen" kann dein letzter Satz dienen. Kicher.

        • So wie Lauterbach drauf ist, weiss er sicherlich auch nicht, ob die Kinder von ihm sind!

        • friedenseiche an

          bewußtseinsveränderungen setzen oft plötzlich ein

          außerdem hat er vielleicht lange gut geschauspielert

          sie sieht wie das blühende leben aus
          er wie ein zombie
          wer ist wohl der part der die trennung nicht so gut verkraftet hat
          wo er doch in talkshows so auf mitleid macht und sich eine schöne frau wünscht ?
          !

          ;-)

          ps ich würde den als frau nicht mal in meine nähe lassen

        • Bruder Lustig an

          Schlechte Nachricht @Agnes. Männlein und Weiblein sind im Mittel gleich intelligent. Allerdings, sind die meisten Dummköpfe bei den Männern zu finden. Mal schau’n, ob du daraus logisch schlussfolgern kannst.

          "Dass", nicht das.

        • @Leonidas
          Sie Obertroll. Haben Sie sich schon um den Posten des Blockwarts in ihrem Viertel beworben?
          Charakterlich scheinen Sie dafür bestens geeignet.

      • Amts-Ärzte sind doch seine willigen Sklaven, er sollte mal ein unabhängigen Habmichlieb-Doktor (Psychiater) aufsuchen, denn dieser Wackel-Dackel hat es voll nötig mit seinen widersprüchlichen und hetzerischen Aussagen !

      • Seine (Ex-) Frau in verschiedenen Interviews: Ich halte es für bedenklich was in seinem Kopf vorgeht…

    32. Unsere Volksvertreter sogenannten Experten, sie haben jede Menschlichkeit abgelegt.
      Für sie gibt es nur noch „Geimpfte Geboosterte Genesene und die Ungeimpften“ und letztere sind schon der Abschaum der Menschheit für sie.
      Sie hetzen jeden Tag und Spalten die Gesellschaft, dass man sich schon fragen muss was eigentlich schlimmer ist, eine Erkrankung oder diese ihre Propaganda.

      Schwerste Nötigung Erpressung Zwang und das vorenthalten von Grundrechten müssen Ungeimpfte erdulden, damit die Fehlentscheidungen und die Unwirksamkeit eines Impfstoffes zusammen mit einer wirren Politik noch irgendwie gedeckt bleibt.

      • Politischer Abschaum an

        Diese Verbrecher gehören unter ärztlicher Begutachtung und wenn noch geistig zurechnungsfähig, dann vor einem Strafgerichtshof abgeurteilt !

      • Narrenjäger an

        Nein, SIE haben denen jede Menschlichkeit a b g e s p r o c h e n. Verstehen Sie den Unterschied

        • friedenseiche an

          halten sie sich nur nicht den narrenspieler vor herr narrenjäger
          er könnte wahrheit kundtun

    33. Unbedingt empfehlenswert, dieser Film-Titel, der hier der Überschrift zur Vorlage diente: der maisch-neurotische Held erhält beziehungsseitig die ihm völlig unverständliche Kündigung ("Unbefriedigte Lachlust: Das war der Scheidungsgrund") Die zuletzt verbliebenen beiden Freunde versuchen zu helfen, indem sie dem unerfahrenen Hauptdarsteller (gespielt von Woody Allen) neue Partnerschaften ausfindig machen.
      Das entspricht im Prinzip Lauterbachs Realsituation, nur halt umgekehrt: der Superminister wird vom Wahlvolk im Regen stehen gelassen – letzteres sucht sich nun was Neues. Das im Film besprochene Seelentröster-Ersatz-Profil erscheint auch auf der politischen Ebene als durchaus vernünftig:
      Gute Freundin, zu Allen: "Welchen Typ hättest du denn gerne?"
      Guter Freund (mehr zu sich selbst): "Leicht neurotische, nehm ich an"
      Allen: "Irrtum. Blonde. Kleine Blonde mit langen Haaren und kurzen Röckchen. Langbeinig. Mit solchen Sachen (zeigt unmißverständlich die Größe dieser "Sachen" an). Sie muss witzig sein und schnell von Begriff. Das sind 7 Eigenschaften. Alle besser als das was Karl anbietet.

      • Irgendwie kommt mir da Corinna Miazga von der AfD in den Sinn. Zumindest WAR die mal so. Und Petr Bystron, ein Vollkerl der uralten Schule, soll angesichts ihres ersten Auftritts im Bundestags zu seinem Platznachbarn geraunt haben "Die sollte auch mal an der Stange tanzen!" Die Parteifreundin hat sich, als ihr das zugetragen wurde, darüber furchtbar echauffiert.

        • "Die Parteifreundin hat sich, als ihr das zugetragen wurde, darüber furchtbar echauffiert."

          Weil … keine Stange in der Nähe war, an der sie hätte tanzen können??

    34. jeder hasst die Antifa an

      Die Meisten Ersticken an den Lügen der Scholz und Lauterbachs.