Rom brennt, Babylon stürzt: Das Ende der Dekadenz-Kultur

0
Die westliche Dekadenz vertilgt die europäische Zivilisation. In Deutschland geht eine große Kultur im Morast des Multikulturalismus unter. Retten kann uns nur die Besinnung auf unsere Werte – und die klassische Musik. Erstabdruck in COMPACT 08/2017. _ von Jochen Schaare Die Städte werden immer mehr zu Brutstätten von Gewalt, Kriminalität, Drogenhandel, von Hoffnungs- und Perspektivlosigkeit. Es entstehen rechtsfreie Räume, in denen öffentliche Sicherheit nicht mehr besteht oder gewährleistet werden kann. Die einen flüchten aus Verzweiflung


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel