Reich. Pop. Flaggen. Eine kleine Fahnenkunde

0
Die neue Reichspop-Bewegung ist ebenso vielfältig wie ihre Fahnen. Wir erläutern deren historische Hintergründe. Erstabdruck in COMPACT 10/2020. Flagge des Königreichs Preußen (1892–1918) Das Tuch in den preußischen Landesfarben Schwarz und Weiß sowie der Preußenadler nebst königlichen Insignien war sozusagen das Ursprungsmodell für viele der folgenden Reichsflaggen. Schon im Mittelalter führte die spätere Monarchendynastie der Hohenzollern einen Schild «von weiß und schwarz geviert». Gösch der Kriegsmarine (1871–1918) In der Seefahrt heißt die Bugflagge eines Schiffes


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

COMPACT-Magazin

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel