Diese Woche wollen wir uns in unserem TV-Programm den riesigen Herausforderungen stellen, die sich in den letzten Wochen durch die Eskalation in der Ukraine ergeben haben. Wichtige Gesprächspartner geben in COMPACT.Debatte Denkanstöße, denn Kontroversen sind notwendig.

    Heute im Studio: der Buchautor Manfred Kleine-Hartlage („Die Sprache der BRD“): „Der irre Putin“, „Angriffskrieg“, „Oligarchen“ – das BRD-Sprech zur Eskalation in der Ukraine soll das Volk verdummen und auf einen Feind abrichten. Niemand wäre besser geeignet als Manfred Kleine-Hartlage, um den Jargon der Eliten zu sezieren und zur Kenntlichkeit zu entstellen. Preisfrage: Wenn die Antifanten in der Bundesregierung jetzt in der Ukraine die Augen vor den dortigen Nazis verschließen – blamieren sie dann nicht en passant ihr ganzes Anti-Rechts-Gedöns der letzten zwei Jahrzehnte?

    *** Sie finden COMPACT-TV wichtig und gut und wollen dazu beitragen, dass wir unser – für Zuschauer kostenloses! – Programm weiter ausbauen? Dann werden Sie doch Mitglied im COMPACT-Club! Als Clubmitglied unterstützen Sie unsere Aufklärungsarbeit mit einem kleinen Monatsbeitrag – vor allem den Ausbau unsere kostenlosen Nachrichtensendung COMPACT.DerTag, unserem abendlichen Immunschutz gegen die Propaganda des Regimes.

    *** COMPACT-Club ist das Netzwerk für alle, die frei leben und die Wahrheit verbreiten wollen. Wir sind viele – und wir werden immer mehr! Mit uns wächst das Geheime Deutschland! Jedes Clubmitglied erhält ein T-Shirt mit dem Slogan “Wir sind frei” – so finden sich die Gleichgesinnten. Hier gibt es alle Infos und das Beitrittsformular.

    45 Kommentare

    1. jeder hasst die Antifa an

      Sehr brilliante Analyse,besser geht es nicht danke dafür Compact weiter so.

    2. jeder hasst die Antifa an

      Sehr guter Vortrag von Herrn Hartlage und Compact,deckt die Machenschaften der Lügenpresse voll auf,danke für diese Wahrheiten.

    3. Grüner Lump an

      Habeck will noch mehr Waffen in die Ukraine liefern, während das Deutsche Volk langsam am Hungertod nagt…..“wir dürfen die Ukraine nicht alleine lassen, schließlich kämpft diese auch für uns“……ist wie, die deutsche Freiheit wird am Hindukusch verteidigt. Dann soll dieser verlogene und durchtriebene Habeck in die Ukraine gefälligst gehen und mit kämpfen, Selenskyj braucht jetzt jeden Mann. Und wenn es genügend Tote gegeben hat, setzt ja dann vielleicht die Vernunft und Diplomatie wieder ein…

    4. Noch eine Labor-Nachricht:
      "2016: Tödliches Virus entweicht aus US-Labor in der Ukraine und richtet großen Schaden an"
      Quelle: https://uncutnews.ch/

      • Uncut news darf getrost als russisches Propagandaorgan bezeichnet werden – eines von Hunderten, vielleicht Tausenden weltweit.

    5. Es sollte natürlich " hochvernetzt" heißen. Diese Rechtschreibkorrektur …

    6. Kann man sagen, daß die USA Russland zu seinem Angriff provoziert hat. Ein Angriffskrieg bleibt es trotzdem . Den Russkis fällt jetzt auf die Füße, daß sie nach 45 in Nürnberg das faule Ei mit ausgebrütet haben, ein Angriffskrieg wäre schon als solcher ein Verbrechen.
      Inzwischen verliert der Kreml jedes Augenmaß, jeden Verstand. Finnland und Schweden durch Drohungen in die Nato treiben, dümmer geht nimmer.

      • P.S.
        Wie gut, daß wenigstens die Antifanten von Compact die Nazis in der Ukraine im Auge behalten, nicht? Ihr hofft, demnächst zusammen mit Russland die BRD von Nazis zu säubern, richtig ?

        • Bei manchen Kommentaren hat man den Eindruck, auf einer Anifaseite gelandet zu sein. Beispiel: "Die Ukrainer haben mit der SS zusammen gemordet". Sie wissen ganz genau, das die übergroße Mehrheit der Waffen-SS ehrenvoll an der Seite der Wehrmacht gekämpft hat.Gelinde ausgedrückt eine unseriöse Pauschalisierung Hier entsprechend unwiederlegbare Fakten anzuführen, würde den Rahmen dieser Leserbriefseite natürlich sprengen. Ich empfehle zu dieser Thematik das Standartwerk "Wenn alle Brüder schweigen", erschienen im Muninverlag anfangs der 70iger Jahre. Im Buchantiquariat ohne Probleme erhältlich.
          Artjom (ein verärgerter Bezieher Ihres Magazins).

      • Omas Bioladen an

        Das Problem mit dem Angriffskriegssprech ist, daß es einzig und allein deswegen in die Welt gesetzt wurde um den Deutschen die Möglichkeit zu rauben sich aus diesem Krieg herauszuhalten. Denn wenn es ein Kriege wäre oder ein Konflikt oder eine Operation und Deutschland sich einimschen würde könnte Rußland den Waffenstillstand mit Deutschland aufheben und dann würde der 2. Weltkrieg fortgesetzt, den Deutschland ja bekanntlich begonnen haben soll. Gegen diese Ausrede Deutschlands hätten die USA schwer ankommen können und genau darum haben sie von Anfang an vor allem von den Deutschen gefordert das Märchen vom Angriffskrieg selbst zu verbreiten und sich so einer äußerst bequemen Ausrede für ein Heraushalten aus diesem Krieg beraubt. Jeder, der das also nachschwätzt handelt zum Nachteil Deutschlands und zum Vorteil der USA. Aber US-Arsch-Kriecher gibt es in der Bundesrepublik ja reichlich und gäbe es noch reichlicher wenn er US-Präsident Afroamerikaner wäre.

    7. Willi Kuchling an

      Inzwischen sollen Chinesische Soldaten in Serbien gelandet sein, und chinesische Panzer auf der Transsib mit Höchstgeschwindigkeit anrollen!!

      https://youtu.be/bysDmdf1Vfc
      Jetzt kommt Schwung in die Sache!
      Zum Glück hat Ösis Bundeskanzler "Schmähhammer", oder so, mit Putin unverminderte Gaslieferungen auf Euro Basis ausgehandelt!
      EHRLICH!!
      Dabei habe ich geglaubt, der Karl lädt den Wladimir in dessen Stammkneipe auf einen Teller Borschtsch ein, weil er das Wort so gut aussprechen kann. Denn lt. Vertrag von Lissabon, darf NUR die EU Außenpolitik betreiben, und es sind keine Alleingänge der Mitgliedsstaaten erlaubt.

    8. G.H.Tegetmeyer an

      In der Sendung mit Herrn Kotré hat es mich schon sehr gestört, dass er in Neusprech gesprochen hat. So eine AFD ist keine Alternative. Wir dürfen uns die Sprache nicht aufzwingen lassen, sondern müssen die Dinge als das benennen, was sie sind.

      • Richtig.
        Die Alliierten haben 1945 nicht nur 40000 Bücher verboten, sondern haben auch ca. 2000 Worte aus den deutschen Wörterbüchern gestrichen.
        Die deutsche Sprache ist die präziseste der ganzen Welt. Sie muss in ihrer Fülle und Unverfälschtheit wieder gesprochen werden.

    9. Wer den westlichen Finanzkapitalismus wenigstens eindämmen und vielleicht aus Europa verdrängen will, kann realpolitisch gesehen nur auf die Russische Föderation und deren Putin-Regierung setzen.

      Nach der schweren Beleidigung des BRD-Bundespräsidenten Steinmeier und aller Angehörigen des Deutschen Volkes (sofern sie Steinmeier für ihren Repräsentanten halten) durch die ukrainische Selenskyj-Regierung sollte es leicht fallen, für den BRD-Staat die Neutralität im ukrainisch-russischen Krieg zu erklären.

    10. "Should Germany merchandise (active dominant trading…) again in the next 50 years we have led this war (WW1) in vain." — Winston Churchill in Times (1919)

      "We will force this war upon Hitler, if he wants it or not." — Winston Churchill (1936 broadcast)

      "Germany becomes too powerful. We have to crush it." — Winston Churchill (November 1936 speaking to US – General Robert E. Wood)

      "This war is an English war and its goal is the destruction of Germany." — Winston Churchill (- Autumn 1939 broadcast)

      • Werner Holt an

        Dear Mr Weaver,
        it wasn’t you who wrote

        "Die Alliierten haben 1945 nicht nur 40000 Bücher verboten,
        sondern haben auch ca. 2000 Worte aus den deutschen Wörterbüchern gestrichen.
        Die deutsche Sprache ist die präziseste der ganzen Welt.
        Sie muss in ihrer Fülle und Unverfälschtheit wieder gesprochen werden."

        So why do you write in English so often?

        Have the honor.

        • Weil ich diese Zitate nur auf Englisch vorliegen hatte und sie hier reinkopiert habe.

    11. "The war wasn’t only about abolishing fascism, but to conquer sales markets. We could have, if we had intended so, prevented this war from breaking out without doing one shot, but we didn’t want to." —  Winston Churchill to Truman (Fultun, USA March 1946)

      "Germany’s unforgivable crime before WW2 was its attempt to loosen its economy out of the world trade system and to build up an independent exchange system from which the world-finance couldn’t profit anymore. …We butchered the wrong pig." — Winston Churchill  (The Second World War – Bern, 1960)

      "We made a monster, a devil out of Hitler. Therefore we couldn’t disavow it after the war. After all, we mobilized the masses against the devil himself. So we were forced to play our part in this diabolic scenario after the war. In no way we could have pointed out to our people that the war only was an economic preventive measure." — US foreign minister James Baker (1992)

    12. "Not the political doctrine of Hitler has hurled us into this war. The reason was the success of his increase in building a new economy. The roots of war were envy, greed and fear." — Major General J.F.C. Fuller, historian, England

      "We didn’t go to war in 1939 to save Germany from Hitler…or the continent from fascism. Like in 1914, we went to war for the not lesser noble cause that we couldn’t accept a German hegemony over Europe." — Sunday Correspondent, London (17.9.1989)

      "The enemy is the German Reich and not Nazism, and those who still haven’t understood this, haven’t understood anything." — Churchill’s chief counselor Robert Lord Vansittart (September 1940 to foreign minister Lord Halifax)

    13. "Mit Greuelpropaganda haben wir den Krieg gewonnen. Und nun fangen wir erst richtig damit an! Wir werden diese Greuelpropaganda fortsetzen, wir werden sie steigern, bis niemand mehr ein gutes Wort von den Deutschen annehmen wird, bis alles zerstört sein wird, was sie etwa in anderen Ländern noch an Sympathien gehabt haben, und diese selber so durcheinander geraten sein werden, daß sie nicht mehr wissen, was sie tun. Wenn das erreicht ist, wenn sie beginnen, ihr eigenes Nest zu beschmutzen, und das nicht etwa zähneknirschend, sondern in eilfertiger Bereitschaft, den Siegern gefällig zu sein, dann erst ist der Sieg vollständig. Endgültig ist er nie. Die Umerziehung (Reeducation) bedarf sorgfältiger, unentwegter Pflege wie Englischer Rasen. Nur ein Augenblick der Nachlässigkeit und das Unkraut bricht durch, jenes unausrottbare Unkraut der geschichtlichen Wahrheit." – nach der Kapitulation 1945 zu dem deutschen Völkerrechtler Prof. Grimm

      Selfton Delmer

    14. „Wir machten aus Hitler ein Monstrum, einen Teufel. Deshalb konnten wir nach dem Krieg auch nicht mehr davon abrücken. Hatten wir doch die Massen gegen den Teufel persönlich mobilisiert. Also waren wir nach dem Kriege gezwungen, in diesem Teufelsszenario mitzuspielen. Wir hätten unmöglich unseren Menschen klarmachen können, daß der Krieg nur eine wirtschaftliche Präventivmaßnahme war.“
      Ehemaliger US Außenminister James Baker

    15. FDP – Grüne – und alle Altparteien – Ich halte alle, die dem ukrainischen Staat schwere Waffen schenken wollen für völlig verantwortungslos dem eigenen Land gegenüber. Man könnte solche Kriegstreiber auch als irrsinnige Politkriminelle bezeichnen. Etwas anderes fällt mir nicht ein.
      Diese Akteure, die wegen eines völlig fremden Landes was uns Deutsche nichts angeht, den eigenen Untergang provozieren, sind nicht mehr normal. Wie viele Milliarden Euro haben die Verrückten in der BRD dort schon versenkt ?
      Das verschenkte Geld durch die Merkelbande sehen wir nie wieder. Die Scholz-Medien vollenden die tägliche Hetze.
      Wenn die russische Großmacht genug von der Hetze durch ausgeflippte BRD Politiker hat, dann Gnade uns Gott.
      Auch wenn die dummen Deutschen sich durch die US-Amerikaner "beschützt fühlen"- die ersten Atombomben auf die BRD werden auch die US-Amerikaner nicht verhindern können. Dann sind alle dummen weg – CDU/CSU – SPD – besonders die FDP, Grüne und die Linken. Dan ist es vorbei mit der bundesdeutschen Kriegstreiberei.

    16. Weil hier jemand in seiner Antwort auf meinen Kommentar die Revolution ’89 in der DDR erwähnt hat: Das war keine Revolution aus dem Volk heraus. In Wirklichkeit hat der sowjetische KGB die Abwicklung der DDR betrieben. Diese Operation nannte sich "Ljutsch" (Strahl). Ohne den KGB, der hinter dem Rücken von Staatsführung und SED die Auflösung der DDR betrieben hätte, wäre es nicht zur Wiedervereinigung gekommen. Es gibt sogar bei Compact einen Artikel darüber.
      Die "sowjetischen Freunde" haben also alle deutschen Kommunisten eiskalt verraten, nachdem sie die DDR zuvor schon 40 Jahre ausgeplündert und bei jeder Gelegenheit nur ausgenutzt haben.
      So sieht russische Politik für Deutschland aus und da habe ich noch nicht den ersten und zweiten Weltkrieg erwähnt, den Russland gegen uns angefangen hat.
      Das sollte eine Lehre sein.

      • Ganz nüchtern betrachtet an

        Die Russen und Amis plünderten gemeinsam das Deutsche Volk aus, verhöhntenunsere Soldaten auf der gemeinsamen Siegerparade, vergewaltigten gemeinsam unsere Frauen und feierten den Sieg über Deutschland von Torgau bis Berlin. Sie klauten und tauschten unser Land, stahlen Industrie und zerstörten auch gemeinsam unsere Kultur und Sprache. Der Ami bis heute !

        • Volle Zustimmung. Das ist die Wahrheit.
          Engländer und die anderen Deutschen-Feinde auch nicht vergessen.
          In Russland gibt es ein Sprichwort: Russland hat nur zwei Freunde:Die Armee und die Flotte.
          Solange die Welt noch so ist, wie sie ist, müssen wir auch so denken.

    17. Die russischen Moderatoren vermitteln nicht nur gezielt Falschinformationen und sprechen der Ukraine das Existenzrecht ab. Sie diskutieren auch offen die Ausweitung des Krieges gegen die Nato. So fabulierte Sergej Mikheew in der Sendung von Wladimir Solowjow – einer der prominentesten Kreml-Propagandisten – am 20. März zur besten Sendezeit über die Notwendigkeit eines Landkorridors nach Kaliningrad.

      • Alter weißer Mann an

        Wer für die Ukraine mit ihren verlogenen und dreisten Regierungsmafiosi ist, gehört in die Psychiatrie

        • Ich bin sicher nicht für die hochkriminelle ukrainische Regierung, die – wenn meine Informationen stimmen- zu 40% aus Juden besteht.
          Mir geht es nur darum, sich nicht Russland auszuliefern, sich nicht auf Russland zu verlassen und die Gefährlichkeit Russlands zu erkennen.

    18. „Länder wie Lettland oder Polen verhalten sich viel zu vorlaut. … Dabei erkennen sie nicht, dass wir uns viel schneller um sie kümmern könnten als um die Ukraine.“ Dann drohte Mikheew offen mit einem Atomkrieg: „Mutige Polen, aber von Warschau wird innerhalb von 30 Sekunden nichts mehr übrig sein. Mutige Deutsche, könnte man auch sagen.“

    19. "Angriffskrieg" – warum soll man das Kind nicht als das benennen, was es ist?
      Ist kein "Jargon der Eliten" – was uns hier COMPACT weismachen will, sondern eine (wenn auch schmerzliche) Wahrheit!

      • Bei allem wie der Krieg noch verläuft – die Russen werden mit gigantischen Materialaufwand und Menschenverschleiß ihre territorialen Ziele in der Ukraine erreichen. Die langfristige wirtschaftliche Entwicklung wie es sie bis jetzt gab wird es in der Zukunft nicht mehr geben. Auch wenn die russische Regierung glaubt sich wirtschaftlich nach Asien zu orientieren- es wird langfristig zu einem wirtschaftlichen Abstieg führen. Die Chinesen zerstören gerade ihre wirtschaftlichen Erfolge der letzten 30 Jahre durch ihre völlig überzogene 0-Covid- Strategie
        Der Verlust von gut ausgebildeten jungen Fachkräften, die Russland verlassen wird ein riesiges Problem für Russland.
        Ich denke, dass die aktuelle Regierung in Russland in den Köpfen völlig veraltet ist. In einer Hochverletzten und globalisierten Welt kann keine 2. Sowjetunion entstehen. Die Zeiten sind vorbei, außer man kapselt sich ein wie in Nordkorea

    20. Weil ich und Reitschuster hier kritisiert wurden: Reitschuster kennt Russland wirklich. Er hat 15 Jahre dort gelebt und hat eine russische Frau. Er ist aber ein unbestechlicher Mann – ganz im Gegensatz zu vielen Machern der alternativen Medien, sowie einer Vielzahl von "Experten ", die sich oft pro Russland äußern.
      Reitschuster kritisiert das westliche System ebenso, wie das russische.
      Russland kann innerhalb seiner Grenzen machen, was es will, aber die Hetze, die Aufrüstung und die Unterwanderung Deutschlands betreffen ganz wesentlich unsere Interessen und das muss benannt und gestoppt werden.

    21. Der Kabbalist Laitman sagt im TV: Obama und Putin erfüllen das, was wir Juden bestellen.

      https://youtu.be/JZvIkLVTAEQ

    22. Parade am 9. Mai in Russland. Auf den Autos steht: "Deutsche erschießen! ", " Nach Berlin! ", " Holt euch die deutschen Frauen! ", " Mein Großvater hat Hitlers Frau gef***t".

      https://tyler78.livejournal.com/663942.html

      Russland bereitet sich seit Putins Amtsantritt militärisch und psychologisch auf Krieg vor.
      Es wird dort andauernd gegen den Westen und "Nazis" gehetzt und beide oft gleichgesetzt. Das Nazi-Feindbild richtet sich implizit auch gegen Deutschland.

      Westliche Medien kritisieren Russland nur, weil es ihnen nicht schwul und demokratisch genug ist. Welche Gefahr sich dort gegen uns zusammenbraut verschweigen sie systematisch.
      Und alternative Medien bringen nicht mehr zustande, als alles, was westliche Medien sagen abzulehnen und ins Gegenteil zu verkehren. Oftmals stimmt das auch, aber nicht in Bezug auf Russland.

      • Gegen ‘uns’ braut sich überhaupt keine Gefahr zusammen, weil es ‘uns’ schlicht nicht mehr gibt. Das was es gibt, sind einige Dutzend Millionen identitäre Atome, die weder eine Kollektividentität sind … noch eine sein wollen. Alles was die wirklich wollen ist: Ich geb Gas, ich will Spaß…! Jedenfalls im Innersten. Nach außen hin wird das heute vielleicht nicht mehr so kommuniziert wie in den Achtzigern … aber im Prinzip sind die Identitätsatome nach wie vor so drauf.

        Also: Alles was hier möglicherweise gefährdet wird, sind einige Dutzend Millionen Identitätsatome, die dann halt … weggewischt werden aus der Geschichte. Die Vertriebenen haben ja schon erlebt wie sich das anfühlt. Den ‘Deutschen’ waren und sind die Vertriebenen und ihre Erfahrung sch…egal – schon immer gewesen. Und deshalb werden sie vermutlich auch die Chance bekommen deren Erfahrung hautnah zu erleben. Wohl bekomms!

        • Die Deutschen werden aufwachen. Noch dieses Jahr. Was Sie sagen ist richtig, aber tief im Inneren existiert die deutsche Seele noch.
          Sehen Sie sich die Videos von William Toel an.

    23. Propaganda in Russland:

      https://youtu.be/HNAp-Il4_mU

      Der Westen lügt, Russland lügt noch mehr. Und die alternativen Medien übernehmen in ihrer totalen Ablehnung der westlichen Lizenzpresse die russische Propaganda.
      Daß dieses Russland ein uns freundlich gesinntes Land ist, ist eine Illusion.

    24. Die Hetze und Desinformation nimmt schon kuriose Züge an, so vermelden unsere Medien die „Moskwa“ als gesunken, doch RT widerspricht und meldet „wird in einen Hafen geschleppt“!
      So geht der Wahnsinn weiter in allen Fragen und die Medien betreiben Propaganda, meist gegen Russland und für die Ukraine und Selensky.
      Die Grünen verraten derweil alle ihre einstigen Ideale und wollen schwere Waffen in das Krisengebiet liefern, damit das Leiden der Menschen noch länger dauert, denn eine Chance gegen Russland hat Selensky auch mit noch so vielen Waffen nicht.
      Man fragt sich wo das Mimimi Selensky aufhört, bei Forderungen nach Atombomben oder Truppen der Nato? Der Wahnsinn einiger Politiker ist schier Grenzenlos, derweil in Deutschland die Preise explodieren, was diese Politiker aber nicht interessiert.
      Wie auch, sie sind ja gut versorgt vom Steuerzahler, da wirft man doch gerne mit den Milliarden um sich es muss sie ja keiner verdienen!

      • Die Worte von Brecht „es ist Krieg und keiner geht hin“ muss man jetzt umdeuten in „es ist Krieg und alle rennen sie hin!
        Allen voran die Grünen.

      • Kein Volk in dieser Welt hat so bescheuerter und z.T. strotzdumme Politiker wie wir Deutschen.
        Und diese Kriegstreiber der deutschhassenden Grünen ganz vorne mit dabei.
        Gott ist Deutschland fertig!!!!
        Wer hat bloß diese A……..er gewählt??????

    25. Putins Pudel an

      “Der irre Putin”, “Angriffskrieg”, “Oligarchen”

      Wider der Verdummung:
      “Der Philanthrop Putin”, “Spezialoperation”, “Wirtschaftskapitäne”

      • jeder hasst die Antifa an

        Gottseidank ist Putin nicht der einzige Irre, sondern auch sein Pudel oder besser gesagt Selenskys Dackel.

    26. EddyNova3122 aka EddyGavon1 an

      INTERESSANT – DER PART GEN ENDE MIT DER "GESTEUERTEN" KRIEGSBRUTALITÄT hat mich aber bezüglich der ausführlichen Erklärung gar nicht überzeugt ! Vielleicht ist "einfacher Denken" manchmal besser – jeder der die ukrainische Progomstimmung versus Verräter ,Russischstämige im Social Network verfolgt , Zelenskyy Sprüche über den Umgang mit Verr#tern ,Putinrussia Sympathisanten dazu addiert dem ist schnell klar das überall dort wo Russia abzieht Progrome gegen vermeintliche -und sicher auch reale Feinde folgen.
      Dank hohem Pro Russia Anteil muss es da tausende Opfer Zelenskyys geben – das bleibt ganz sicher nicht verborgen und muss erklärt werden -dem NATO WESTEN !
      Deshalb müßen die Russen bestialisch sein um den auch künftig geplanten Irrsinn präventiv zu erklären. Dazu paßt dann auch die Dauermessage "Putin Tscheschenen" – keine Ahnung wieviel davon in der Ukraine sind , der Erzählung nach müssen sie überall sein …und tatsächlich folgen dann immer die Massengrab Erzählungen …
      ***
      Aber trotz allem …FROHES OSTERFEST DEN COMPACT MACHERN & LESERN :::