Offenbarungseid für Merkel und Söder – Corona-Sterbezahlen durchschnittlich über drei Wochen alt!

48

Deutschland befindet sich trotz stark sinkender Infektionszahlen wieder in einem erneut verlängerten Lockdown mit all seinen gravierenden ökonomischen, psychologischen und pädagogischen Folgen. Als Grund dafür müssen – neben angeblich besonders gefährlichen irischen, britischen, südafrikanischen und brasilianischen Virusmutationen – die immer noch viel zu hohen Totenzahlen in Deutschland herhalten. Nun fand das unabhängige Berliner Gesundheitsforschungsinstitut IGES heraus, dass die vermeintlich aktuellen Covid-Sterbezahlen, die das Robert-Koch-Institut Tag für Tag meldet, tatsächlich im Durchschnitt schon über drei Wochen (!!) alt sind. Alles, was Sie über die sogenannte zweite Corona-Welle wissen müssen, finden Sie in der neuen Ausgabe von COMPACT-Aktuell Corona Lügen. Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück?HIER bestellen!

 Es ist ein wirklich unglaublicher Skandal: Die Bundesregierung und die Ministerpräsidenten der Länder haben Deutschland gestern in einen erneut verlängerten und verschärften Mega-Lockdown geschickt – allerdings auf der Basis eines völlig veralteten Datenmaterials. Der Mediziner und Soziologe Bertram Häussler, Leiter des unabhängigen Gesundheitsforschungsinstituts IGES in Berlin, hat nun nämlich herausgefunden, dass die vom RKI veröffentlichten Corona-Sterbezahlen im Durchschnitt schon über drei Wochen alt sind.

Häussler: „Zahlen sagen nichts über die Gegenwart aus“

Die Folgen aus dieser Erkenntnis sind gewaltig. In einem gestern veröffentlichten Interview mit der Tageszeitung Welt erklärte Häussler nämlich beispielsweise: „Das Problem bleibt aber: Die vom RKI veröffentlichten Sterbezahlen sagen nichts über die Gegenwart aus. Wir müssen nun also dringend die Kliniken auffordern, jeden Covid-Todesfall im Meldeformular über das Infektionsschutzgesetz zu melden und die Gesundheitsämter damit zu entlasten. Außerdem muss das RKI auf seinen Internetseiten mit Großbuchstaben darauf hinweisen, dass sich die veröffentlichten Sterbezahlen weit in der Vergangenheit abgespielt haben. Eine Mehrheit der Entscheidungsträger geht immer noch davon aus, dass die Sterbezahlen die vergangenen 24 Stunden darstellen.“

Die Erkenntnisse Häusslers machen einmal mehr klar, welch berechtigtes Misstrauen man als Bürger gegen die Entscheidungsträger in Deutschland haben muss. Hunderttausende von Unternehmen, Freiberuflern, Selbstständigen und Gastronomen werden aufgrund völlig veralteter Coronastatistiken in eine existentielle Notsituation gebracht, die deutschen Schüler haben mittlerweile ein geschlagenes Jahr an Präsenzunterricht verloren, während die verantwortlichen Politiker bislang wohl noch nicht einmal auf die Idee gekommen sind, das ihnen vom Robert-Koch-Institut Tag für Tag übermittelte Zahlenwerk auch nur einmal kritisch zu hinterfragen.

Jetzt bleiben nur noch die Virusmutationen

Ein echter Riesenskandal, der größer kaum sein könnte, der aber auch am heutigen Tag keinen großen Widerhall in der deutschen Medienlandschaft findet. Die Argumentationsgrundlage, die Politikern wie Angela Merkel oder Markus Söder zur Begründung ihrer Lockdown-Maßnahmen verbleibt, ist durch die Enthüllungen Bertram Häusslers nun jedenfalls nochmals deutlich dünner geworden. Aus Sicht mancher etablierter Politiker könnte man mit einer Prise Zynismus sagen: Wie gut, dass man noch die Virus-Mutationen hat, damit man weiterhin einen permanenten Ausnahmezustand zelebrieren kann!

In der neuen Ausgabe von COMPACT-Aktuell Corona Lügen: Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück? räumen wir gründlich mit allen Mythen über die sogenannte zweite Corona-Welle auf! Außerdem bieten wir Ihnen mit diesem Heft den ultimativen Argumenten-Hammer gegen die 2. Lügen-Welle. Mit Ischgl-Studie, Heinsberg-Studie, Schulstudie Sachsen, dem Whistleblower-Papier aus dem Innenministerium und der großen Impfdebatte Kennedy contra Dershowitz. HIER bestellen oder einfach auf das Banner unten klicken!

Über den Autor

48 Kommentare

  1. Rumpelstielz am

    GERMANY must perish, gem. Hooton Kaufman und Coudenhove-Kalergi Plan

    Deutschland rast mit 200 Sachen auf die Betonwand zu
    In den letzten zehn, fünfzehn Jahren wurden von jenen, die eigentlich einen Eid geleistet haben, Schaden vom deutschen Volk abzuwenden, eine ganze Reihe von einschneidenden Fehlentscheidungen mit katastrophalen Auswirkungen getroffen.

    Corona muss weg aber geht nie wieder – alle Maßnahmen sind unsinnig

    Zunächst muss Merkel gehen – die will nicht heilen sondern schaden.

  2. Walter Gerhartz am

    Das Jahr 2021: Die „Pandemie“ ist eine rein politische und wird sich
    bis zur „Bundestagswahl“ im September hinziehen.

    Eine Impfpflicht wird eingeführt und damit das Recht auf körperliche Unversehrtheit ausser Kraft gesetzt.

    Ausgangsbeschränkungen werden verschärft,
    die Wirtschaft wird ganz runtergefahren und die „Staatsverschuldung"
    ins unermessliche gesteigert.

    Die Arbeitslosenzahl steigt wie die Kriminalitätsrate ins Astronomische.

    Doch dann: Plötzlich regt sich gewaltiger, massenhafter Widerstand !

    Vorschriften werden plötzlich nicht mehr eingehalten; Politiker
    werden verfolgt, gejagt und zusammengeschlagen.

    Sie haben plötzlich jegliche Autorität verloren und müssen nun um ihr Leben bangen.

    Sie wissen, dass sie jetzt für den Schaden, den sie hier angerichtet
    haben, zur Rechenschaft gezogen werden. Aber nicht von einem Gericht.

    NEIN! VOM VOLKE SELBST! Das deutsche Volk hat jetzt die Nase voll
    von diesen auslandshörigen Vasallen der internationalen Hochfinanz!

    Es ertönt der Spruch: „Nun Volk, steh auf und Sturm brich los“!

    Es ist Ragnarök – Götterdämmerung und die alter Herrscher werden vom Thron gestoßen !!

  3. Walter Gerhartz am

    Prof. Hendrik Streeck erklärt warum die Mutations-Panik keinerlei empirische Grundlage hat

    Quelle: politikstube.com

    Es wurde noch nie beobachtet, daß eine Virus-Mutante, die ansteckender ist, zugleich auch gefährlicher wird. Das Gegenteil ist der Fall!

    Die inszenierte Mutations-Panik ist nicht das Produkt der Corona-Psychose, wie man auf den ersten Blick vielleicht vermuten könnte, sondern ist Teil der kriminellen Agenda. Sie dient ausschließlich dem Zweck die Lockdown-Politik aufrechtzuerhalten, zu verschärfen, und Alle zu regelmäßigen Gen-Impfungen zu zwingen.

  4. Walter Gerhartz am

    Wer bisher noch Zweifel hatte, dass Merkel, die anderen Staatschefs der EU und Biden in den USA, vom DEEP STATE, NWO und WEF gelenkt werden, dem wird nun täglich klarer, dass diese die willigen Subjekte sind die den Plan gewissenlos ausführen.

    Die Agenda von Rothschild aus 2010 und neu aufgelegt von Klaus Schwab (WEF) wird gnadenlos durchgezogen !!

    Darin sind die Aufs und Abs beschreiben mit der die LÜGEN PANDEMIE verbreitet werden soll mit allen Beschränkungen und besonders der REISEBESCHRÄNKUNG.

    Das Schlimmste ist, dass unsere JUSTIZ den ganzen Mist auch noch mitmacht … VON WEGEN RECHTSSTAAT & DEMOKRATIE !?!?

  5. Klar! Das dient doch in Wirklichkeit nur der Durchsetzung der Transformation, bzw. des großen Reset! Dazu kamen die (mglw. angeblichen) Virusmutationen wie gerufen, da den Betreibern desselben sonst die Ausreden für ihr Vorgehen ausgehen! Dem dummen Volk dazu angebliche Daten ohne die nötigen Zusatzinformationen um die Ohren zu hauen, z.B. Datum, gehört dazu. Zahlen, die ein BOOHH… auslösen sind dazu immer begehrt, auch wenn sie aus Hintertimbuktu stammen und 10 Jahre alt sind …
    Die Leute, die eine zentrale, diktatorische Weltregierung unter Verschonung und Berücksichtigung der Interessen der Großkapitalisten haben wollen, haben die Erklärung der Grippe zur Seuche dazu benutzt, um eben dies durchzusetzen: Abschaffung des Mittelstandes, Abschaffung der Marktwirtschaft, Abschaffung des Wohlstandes für breite Bevölkerungskreise.
    Das Seuchenschutzgesetz, das Ermächtigungsgesetz für diese Leute, muß weg!

  6. Bei Bidens Rede an die Kaugummis ist doch der alte Edelhengst Bill Clinton glatt eingeschlafen …. naja waren ja auch keine scharfen Weiber da ,ausser die grottenschlecht gelifteten Weiber der Elite…..

    Wenn der überalterte Präsident nun den Atomkoffer immer am Mann trägt ,können die den bald einbuddeln ,wegen Altersschwäche …. Ich hoffe nur ,der Knopf für das endgültige AUS wird mit Symbolen ,wie bei dem Affentest mit Banane gelb ,oder grün gekennzeichnet …… Wie kann man solch einer Figur so ein Amt überlassen,der findet ohne Hilfe nicht mehr nach Hause ,dann noch das Weisse Haus ,die vielen Korridore . Überall müssen ein paar Ausruhinseln aufgestellt werden ,wenn der Trottel mutterseelenverlassen durch die Gänge irrt …

  7. Rumpelstielz am

    Basisdenken aller Politiker ist – niemals Fehler zugeben – leugnen bis zum Schluss.

    Ich weiß wohl, daß viele unter dem Schein von Anteilnahme uns zum Reden bringen und uns hinterher verhöhnen.
    Wer ein schlechtes Gewissen hat, glaubt leicht, man spreche von ihm. Er kann ein in völlig anderer Absicht gesprochenes Wort hören, darüber den Kopf verlieren und glauben, es gehe ihn selbst an.
    Man darf nie glauben, der Feind handle, ohne zu wissen, was er tut.Niccoló Machiavelli

    Desdhalb werden wir von der VEB Horch und Kuck auch so gut "beaufsichtigt"

    Wo Grünes Rotes Lumpenpack – geht es mit dem Land bergab.
    Denn die bösen Altparteien – wollen uns zu tot kasteien.
    Mit mit den Invasorenzahlen dem Klima und Coronawahn – kommt der Niedergang vorran.
    Verräter stehen hoch im Kurs – gar nicht schnell genug

    Artikel 146 GG
    Dieses Grundgesetz verliert seine Gültigkeit an dem Tage, an dem eine

    Verfassung

    in Kraft tritt, die von dem deutschen Volke in freier Entscheidung beschlossen
    worden ist.
    Bonn am Rhein, am 23. Mai 1949.
    Dr. Adenauer
    Präsident des Parlamentarischen Rates
    Schönfelder 1. Vizepräsident
    Dr. Schäfer 2. Vizepräsident
    Hier nach: Bundesgesetzblatt, 1949, Nr. 1, S. 1-19.

    • Das ist die grösste Angst der Vasallen Speichelleckerparteien ……. das Volk begehrt auf – eine Verfassung die nicht alle 5 Minuten ,wie gebraucht als Hausordnung umgeschrieben werden kann ….

      Bisher haben sie die Doofen immer einlullen können mit der Verblödungsoperette ,das Grundgesetz ist die Verfassung .

      Ersten wurde diese Hausordnung schriftlich im eigenen Text begrenzt – bis eine vom Volke gegebene Verfassung in Kraft tritt …..
      Zweitens , jegliche Änderungen der Verfassung bedürfen der Zustimmung des Volkes und nicht der Lobbyisten und Papageienkomödienstadl Politiker ,die mit gefälschten Biografien sich im Bunten Tag schüne bezahlte Ferien erschlichen haben….

      beschäftigen wir uns nicht weiter mit Corona Mutanten , sondern mit dem Kampf um das verbriefte Recht der Verfassung …..

      • Le länger wir uns mit Coronalauterbachs und Drostentorten nebst Politidioten beschäftigen ,kochen die jede Ekelsuppe weiter …..

      • Bernd welzel am

        Ja so ist es wirklich ,, alter 60+ Ossi " ,
        die größte Ablenkung die es nach 1928 gegeben hat !!
        Über die gegen UNS gefluteten Messerstecher und Kopf- ab Schneider hört keiner mehr was ??
        Bis Steinmeier zum BLUTFEST gratuliert und jodelt !? Oder ?
        Und alle kuschen das die Lumpen ihr böses Spiel RUHIG weiter machen könne.
        Pfui Deibel .

  8. das würde ja heissen, die Übersterblichkeit zum Jahresende liegt nicht bei ca. 25%, sondern noch deutlich höher

    • Andor, der Zyniker am

      @ HARALD

      Ist doch egal. Hauptsache es stirbt niemand
      mehr an Influenza, Krebs und Hirnversagen.
      Wenn das kein Wunder ist, was dann?

    • Mögest du so sterben wie du gelebt hast am

      Durchaus möglich. Insbesondere Alte Menschen verkraften unmenschliche Totalisolation nicht. Entfall der Mobilität, Vereinsamung, etc…. Die Sterblichkeit wird "durch" Cornona deutlich zunehmen.

      PS
      "An" Corona starb bisher noch niemand, sondern nur "AnMit".

    • Professor_zh am

      Dem möchte Professor_ Uhr entschieden widersprechen! Es wurde doch alles an Toten zusammengekratzt, was irgendwie als coronabedingt verkauft werden könnte. Natürlich sind Menschen gestorben, aber wohl doch nicht so viele wie behauptet und nicht alle wegen Corona. -Welcjen Statistiken glauben Sie noch?

  9. Die Angst vor den Covid-Mutationen steigt stündlich. Merkels Viruskabinett verschärft die Lage. Ab sofort nicht nur nächtliche Ausgangssperren, sondern totale Verdunkelung aller Gebäude, um anfliegenden Corona-Bombern kein Ziel zu bieten. Die Kellerräume sind zu entmisten und als Schutzräume herzurichten; pro Familienmitglied ein Raum ! Auch für Ziegen ( Heidi, bitte beachten). Eimer mit Löschsand gegen Stabbrandviren sind bereitzustellen. Die Umstellung auf Kriegswirtschaft ist zu beschleunigen ! Vorsorglich sind Lebensmittelkarten zu drucken. Flächenabschaltungen der Stromversorgung dienen der Erhöhung der Wehrkraft und können verstärkt eintreten. Die Lage wird schlimmer ! Besaufe sich, wer noch kann ! Euer/Eure Führer/in.

      • Nix mit Weinkeller, Sie werden auch in "Gesundheitszentren" eingewiesen ( das ist Neudeutsch, in Altdeutsch:KZ ). Vergessen Sie die Skatkarten nicht, bitte !

  10. DerSchnitter_Maxx am

    Egal … was die noch tun werden, tun wollen oder sagen werden … Ich bin und werde, prinzipiell … immer … dagegen sein – IMMER … und werde natürlich auch weiterhin … diesem kriminellen, verbrecherischen, Polit-Geschm**ß … totalitär, anti-siff-politisch gesinnt und eingestellt bleiben – GARANTIERT ! 😉

  11. HEINRICH WILHELM am

    °Jetzt bleiben nur noch die Virusmutationen".
    Wer bewahrt eigentlich die Kartenhäuser der Lüge vor dem Einsturz? Immer diejenigen, für die solche Kartenhäuser errichtet wurden.
    „Alle Politik muss ihre Knie vor dem Recht beugen.“ (Immanuel Kant)
    Doch dazu muss man zu gewissen Zeiten der Politik kräftig in den Arsch treten.
    Genau das ist das Erfordernis der gegenwärtigen Situation.

    • heidi heidegger am

      undoder den Stecker ziehään quasi..wo ist der Hauptschalter, häh?

      Grüßle! 😉

      • heidi heidegger am

        ..u-u-und die 10 Gebote, häh? neinein, Dschingis Khan (guter Song, übrigens) und Conan ditt Barbar sind Auslaufmodelle. Das Wort schafft Recht (und (s)ein Schwert auf Tasche haben dazu noch ist aber auch supi, hihi).

    • Professor_zh am

      Denken Sie an preußischen Ungehorsam? Aber wo gibt es noch Preußen vom alten Schlag?

  12. heidi heidegger am

    Mich wundert gar nix mehr..dem OT-Vernehmen nach sind in Bidens Atomkoffer nur alte Golfbälle drin und paar Bälle zum drauf ausrutschen sind im weißen Haus verteilt und Trump klaute das gesamte Klopapier und die Fernbedienung vom TV, hihi.

      • heidi heidegger am

        Teil 2

        von Biden lernen (oh-hallo, Frau Giffey!) heisst lügen lernään!

        — Schon mal von der Plagiatsaffäre Joe Biden gehört? Oder dem Prüfungsskandal um Ted Kennedy? Beide US-Politiker wurden als wissenschaftliche Betrüger entlarvt – und haben es dennoch in hohe Staatsämter geschafft. Warum die Amerikaner mit wissenschaftlichem Fehlverhalten anders umgehen als die Deutschen.
        Von Johanna Bruckner

        sueddeutsche.de/bildung/wissenschaftsskandale-von-us-politikern-lieber-ein-plagiatsfall-als-eine-sexaffaere-1.1593833

    • heidi heidegger am

      Teil 2 (doof aber aktuell):

      Inauguracion und so..Oppar Biden fängt sich doch ne Lungenentzündung ein bei ditt kalte Wetter..isch das Teil des Plans, häh?

      • HEINRICH WILHELM am

        Genau! Im Falle des Ablebens wird er zu den "Corona"-Toten gezählt. Der beste Dienst, den er dem Deep State erweisen kann.

    • jeder hasst die Antifa am

      In dem Koffer wird wohl eher ein Vibrilator zur Wiederbelebung stecken hihi haha

  13. Barbo Elsach am

    Auch wenn die Zahlen sinken: es sind keine Infektionszahlen, sondern anteilige Test-Positive.

  14. Wolfgang Eggert am

    sorry, aber das muss man schon besser recherchieren, leute. in diesem artikel wird der eindruck vermittelt, daß die hohen sterbezahlen nicht von heute oder gestern stammen, sondern von VOR 3 wochen – was die lockdownverschärfung durchaus ebenfalls begründen könnte.

    in einem artikel von vorgestern, ebenfalls auf compact, hiess es, die zahlen gäben nicht die zahlen VOR 3 wochen sondern AUS DEN ZURÜCKLIEGENDEN WOCHEN INSGESAMT wider – NUR wenn DAS stimmt, ist es ein skandal. sonst nicht.

  15. Solche Kleinigkeiten stören nicht. Das hat man schon bei den Massentests gesehen. Da waren immer so um 1% Positive dabei, die umgehend eine ärztliche Nachuntersuchung bekommen haben. Mit der Diagnose „Symptomfrei!“ Trotzdem ab in die Quarantäne. Dabei war das nur der „Statistische Falsch Positiv“ Wert des Tests, der normalerweise mit ca. 2% angenommen wird.
    Der PCR Test ist auch garnicht dafür gemacht und geeignet eine Infektion anzuzeigen. Trotzdem Quarantäne, husch, husch, Grundgesetz, oder Verfassung zum Trotz.

    Es geht also um was anderes, das dadurch möglichst lange vertuscht werden soll: Unser Geld ist fertig, bald kommt die Hyperinflation wie vor fast 100 Jahren. Daran sind definitiv unsere von uns für uns Gewählten schuld, die seit Jahrzehnten Schulden gemacht haben und sich und Parteifreunde bereichert haben.
    Schönes Beispiel: Österreich kostete der Massentest ein Drittel mehr als die Slowakei. Da waren die in Österreich völlig legalen Parteispenden mit eingerechnet. (Die Slowakei hat wahrscheinlich noch nicht so viel Erfahrung mit der Demokratie)
    Man kann sich ja die verschiedenen Filmchen von Markus Krall, Marc Friedrich, oder Hans-Werner Sinn reinziehen.

  16. Andre Zöllner am

    Ich wage zu vermuten, daß die Sterbezahlen von angeblich an Corona Verstorbenen doppelt in die Statistik des Statistischen Bundesamtes aufgenommen werden. Das geht so. Den zuständigen Ämtern werden offiziell die Verstorbenen einer Gemeinde übermittelt, zugleich werden diesen Verstorbenen, weil sie einen positiven Corona-Befund hatten und nun nach EU-Vorgaben verstorben sind, nochmals in die Statistik des StBA aufgenommen. Das bedeutet, zwei mal verstorben. Nun können sich die Profis mal auslassen, denn Zahlen lesen sind für mich vergleichbar mit Essen aufnehmen.

  17. Was genau sind "Infektionszahlen"? am

    Kein Ding, dann werden die aktuellen Zahlen halt nachgereicht. Staunen ihr werdet.

    Meiner Ansicht nach völlig müßig, ausgerechnet in den Statistiken des "Feindes" nach der Lösung des Problems zu suchen.

    • Die Corona zahlen ist was für Spekulanten, dem Volk helfen diese nicht am

      Dann geht doch endlich zum impfen und nimm den bayrischen Königsclown und die Landesstiefmutter auch gleich mit. Heilt Merkel ! Zahlen gehen immer hoch und runter, wie bei der Börse. Und wer sich an den Zahlen festmacht und ständig erhöht, verzählt sich auch und bringt dann ein falsches Ergebnis hervor. Bonzen konnten noch nie mit Zahlen und dem Geld der Bürger gut umgehen, das erkannten nicht erst jetzt die Mathematiklehrer.

    • Panik auf ewig am

      Vermutlich kann man Virus-Mutationen ja auch im Labor herstellen – dann können wir uns den Maulkorb an den Ohren antackern lassen.

      • Man muss eine Lüge nur immer wieder erzählen, bis diese dann wahr wird! am

        Wir sollen froh sein das es die Mutationen gibt, sonst wäre die ganze Pandemie schon längst vorbei. Wenn Lauterbach nur ein bisschen Verstand hätte, würde er einmal in ein Altenheim gehen und sich anschauen, was man durch den ganzen Corona Wahn alles anrichtet….

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel