Die Sanktionspolitik gegenüber Russland treibt uns in den Ruin, die US-Hörigkeit schadet uns politisch. Da hilft nur noch ein nationaler Befreiungsschlag. In COMPACT 4/2022 mit dem Titelthema „Raus aus der NATO – Für einen Friedensvertrag mit Russland“ lesen Sie, wie uns das gelingen kann. Hier mehr erfahren.

    Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) handelt mit seiner Embargopolitik gegenüber Russland nicht nur wider deutsche Interessen, er verrät auch die alten Prinzipien der Grünen, indem er das teure, ökologisch schädliche US-Fracking-Gas auf Kosten der Steuerzahler teuer einkaufen will.

    Dieses Gas wird mit umweltschädlichen Methoden gewonnen, die ganze Landstriche dauerhaft verwüsten und das Grundwasser vergiften – und muss dann auch noch als Flüssiggas (LNG) unter Ausstoß von viel CO2 in Tankschiffen über den Atlantik transportiert werden.

    Plötzlich wird politische Opportunität zum Hauptkriterium. Das erfüllt Russland angeblich nicht, obwohl der Westen massive politische Fehler gegenüber Putin gemacht hat – durch absprachewidrige Ausdehnung der NATO nach Osten in den letzten 3 Jahrzehnten. Mit der Stationierung von NATO-Waffen in der Ukraine wurde eine rote Linie überschritten.

    Vizekanzler und Wirtschaftsminister Robert Habeck (Grüne) am 21. März 2022 in Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate. Foto: IMAGO / Frank Ossenbrink

    Ein sofortiger Friedensvertrag mit Russland wäre angebracht. Dieser muss die militärische Neutralität der Ukraine und den Nicht-Beitritt zur NATO garantieren. Dazu müsste der um neue Waffen und Soldaten bettelnde ukrainische Präsident Selenski zurückgepfiffen werden, da er dadurch nur weiter Öl ins Feuer gießt und die Friedensverhandlungen torpediert.

    Unterdessen bettelt Habeck um Gaslieferungen in Katar, das wie Saudi-Arabien Auspeitschungen und Hinrichtungen von politischen Gegnern kennt. Dabei war der Kotau umsonst, da die Öllieferstaaten langfristige Verträge von über 95 Prozent ihrer Produktion haben und vor 2025 keine wesentlichen Mengen frei werden.

    Der Bau von neuen LNG-Terminals wiederum dauert mindestens zwei Jahre und kostet circa eine Milliarde Euro. Das macht der Regierung offenbar nichts aus, wir haben es ja! Allerdings nur auf Pump, denn wir sind nach der Einschätzung von Wirtschaftsexperten mit fünf bis sieben Billionen Euro bereits bis an die Halskrause verschuldet und dürften laut alter Grundgesetz-Vorschriften keinen Cent mehr aufnehmen. Auch die Bundeswehr darf keinen Krieg in anderen Ländern führen.

    Außerdem sind wir den Waffenstillstands-Verträgen von 1945 und von 1991 verpflichtet. Bei Zuwiderhandlung durch Lieferung von Waffen und Entsendung von deutschen Soldaten werden diese unterlaufen und sind damit nichtig. Dabei ist die Ukraine kein EU- und kein NATO- Mitglied, es gibt keinen Bündnisfall. Es kann auch keinen geben, denn ein Land, das aktuell in einen Kriegsfall verwickelt ist, kann dem Nordatlantikpakt laut NATO-Statut nicht beitreten.

    Die Impfpflicht ist vorerst gescheitert – Unser Dank für Euren Widerstand! Der Bundestag hat die allgemeine Impfpflicht abgelehnt. Das ist nur dem Druck von der Straße zu danken. Ein großer Erfolg für die Massenbewegung gegen Corona-Diktatur und Impf-Zwang. Mit unserer Edition „Tage der Freiheit“ würdigen wir die Ursprünge des Widerstandes. Diese Ausgabe (124 Seiten, im Handel sonst 9,90 Euro) VERSCHENKEN wir an alle Kunden, die bis Montag (11. April, 24 Uhr) ein Produkt in unserem Shop bestellen. Hier geht’s zur Bestellung und damit automatisch zum Geschenk: COMPACT-Edition „Tage der Freiheit“.

    Es wird jetzt schon wieder von deutscher Schuld gemunkelt – also sollen für die nächsten 100 Jahre wieder immense Reparationszahlungen in Billionenhöhe konstruiert werden. Dabei wurde die letzte Reparationszahlung aus dem Ersten Weltkrieg vor über 100 Jahren erst 2021 in Höhe von einer Milliarde Euro beglichen. Es scheint, als ob wir nicht mehr hochkommen und wirtschaftlich systematisch ruiniert werden sollen.

    Da helfen nur noch drastische Schritte:

    ▪️ Raus aus der NATO und der EU, Schluss mit dem Vasallentum gegenüber den USA, Abzug aller US-amerikanischen und sonstigen fremden Truppen aus Deutschland.

    ▪️ Auflösung aller militärischen US-Stützpunkte, auch der amerikanisch dominierten NATO- Basisstationen. Die kosten nur viel Geld und sind Manifestationen des Besatzerstatus. Ihre Raketen und Waffen dürfen sie gerne komplett mitnehmen. Wir verteidigen uns selber und wollen gute Beziehungen zu unseren Nachbarstaaten, auch zu Russland, pflegen, indem wir aufrichtig und ehrlich miteinander umgehen.

    ▪️ Stornierung des ESM-Rettungsschirms: Keinen Cent mehr für Kredite, um die Schulden anderer Länder zu finanzieren. Raus dem Target-2-System, einem Gutschein-Verrechnungsmodus, bei dem wir betrogen werden. Exporte werden ordnungsgemäß in Euro bezahlt.

    ▪️ Hohe Steuern auf Produkte aus nicht europäischen Ländern, dadurch Schutz der deutschen Industrieprodukte. Rückholung der deutschen Textilindustrie und anderer ausgelagerter Industrien, auch der Pharmaindustrie.

    ▪️ Keine Duldung von Niederlassungen ausländischer Konzerne, die die Steuerpflicht zu unterlaufen. Wer in Deutschland vermarktet, muss auch hier die Steuern in voller Höhe bezahlen.

    ▪️ Kein Import mehr von Lebensmitteln und Industrieprodukten aus mehr als 2.000 Kilometern Entfernung, sondern konsequente Regionalität.

    ▪️ Auflösung des Parlaments, Reduzierung der Anzahl der Abgeordneten auf weniger als die Hälfte (maximal 250), nur eine geringe Aufwandsentschädigung pro Sitzung. Wer nicht kommt, kriegt auch nichts. Eine Minimalrente gibt es erst nach 10 Jahren. Lobbyisten, die Geld von anderen kassieren, fliegen sofort ohne jede Entschädigung und ohne Rente. Das durch Korruption eingestrichene Geld haben sie zurück zu zahlen. In schweren Fällen Gefängnis.

    ▪️ Massive Senkung der Steuern: Maximal 20 Prozent Einkommensteuer, Abschaffung der Mehrwertsteuer und anderer Geldabgreifersteuern. Gerechte Besteuerung der Reichen und Verhinderung von Schweizer Konten.

    ▪️ Wiedereinführung der allgemeinen Wehrpflicht und Neutralitätsstatus nach dem Vorbild der Schweiz und Österreichs. Militärischer Einsatz außer zur Landesverteidigung ist verboten. Keine Finanzierung von fremden Kriegen.

    ▪️ Abschaffung des Asylrechts in seiner jetzigen Form, Schluss mit der millionenfachen Massenzuwanderung, Remigration, finanzielle Hilfe in den Heimatländern der Migranten, vor allem kostenlose Bildung. Keine Zahlung von Entwicklungshilfe an Regierungen, sondern Förderung von Bildungs- und Wirtschaftsprojekten vor Ort.

    ▪️ Förderung der alten deutschen Bildung nach christlichen Prinzipien. Raus dem Bologna-System, das nur unser Bildungsniveau gesenkt hat. Großzügige finanzielle Förderung der Schulen und der Universitäten, um Abwanderung der Intelligenz zu verhindern. Es muss wieder einen guten Mittelbau mit ordentlichen Stellen an der Uni geben.

    ▪️ Das Gesundheitssystem, die Kranken- und Pflegeversicherung sowie die Rentenversicherung sind staatlich. Ein System für alle. Ebenso müssen Bahn und Post wieder komplett staatlich werden.

    ▪️ Über die Corona-Impfungen entscheiden wir selber. Eine korrupte EMA, die jede Impfbrühe zulässt, da sie zu 80 bis 90 Prozent von Big Pharma finanziert wird, brauchen wir nicht. Nur noch nationale Zulassungsverfahren. Einwandfreie bewährte deutsche Wissenschaftler und Fachleute entscheiden darüber. Korruption wird hart bestraft. Eine Impfpflicht wird es nicht geben.

    Solche Maßnahmen sind dringend notwendig. Dann gesundet Deutschland wieder ganz schnell. Andernfalls droht uns der Untergang in allen Bereichen.

    Deutschland wird im Ukraine-Konflikt verheizt. Es drohen Preissteigerungen, Versorgungsengpässe, flächendeckende Stromausfälle, millionenfache Verarmung und sogar Hunger, wenn die Eskalation gegen Russland fortgeführt wird. In COMPACT 4/2022 mit dem Titelthema „Raus aus der NATO – Für einen Friedensvertrag mit Russland“ erfahren Sie, wie uns uns aus dieser Umklammerung befreien können. Hier mehr erfahren.

    59 Kommentare

    1. Deutsche Bundesregierungen werden von Wahl zu Wahl linear bescheuerter. Immer mehr Schul- Berufs- oder Studiumabbrecher.
      Keine Ahnung von Sachpolitik oder Geointeressen.
      Aber als devote Befehlsempfänger der USA sind die leider Spitze.

    2. Fast so was wie friendly fire.

      Die Strategie war, dass der Erfolg der Sanktionen sollte in Russland greifen sollte, ging aber nach hinten los.

      Ups

    3. Gerade die linksgewaschene Kindergartenthese " lasst uns alle Grenzen öffnen da sind wir Freunde und Kumpels" hat sich schon in der Kölner Silvesternacht gezeigt aber auch FREIWILLIGE HELFER…INNEN& manch Liebesherz vor FALSCHER NÄCHSTENLIEBE GERÖTET!!! Also mit den ganzen Moskausanktionen reiten wir uns VOLL IN DAS VERDERBEN!!! Also auch keine Wassermelonen-Klatscher und Greta-Fans bleiben verschont. Also es liegt an uns allen, denn mit FRIEDLICHEN PROTEST haben wir erst Karls Milchzahnrechnung gestoppt!!!

    4. jeder hasst die Antifa an

      Bei einer Grünen Regierung könnte man sagen Völkermord an Deutschen.

    5. Compact schreibt:
      "Das Gesundheitssystem, die Kranken- und Pflegeversicherung sowie die Rentenversicherung sind staatlich. Ein System für alle. Ebenso müssen Bahn und Post wieder komplett staatlich werden."

      Wer hat sich so etwas zu welchem Zweck ausgedacht? Je mehr Staat, desto mehr Diktatur! Totale BRD-staatliche Krankenversicherung macht die Menschen krank, wie die BRD-amtliche gentechnische Corona-Spritzen-Diktatur offenkundig gemacht hat. Der Geschäftsführer der einzigen Gentech-Spritzen-kritischen gesetzlichen Krankenkasse (Securvita BKK) wurde bekanntlich gefeuert. Besser wäre m.E: Abschaffung der gesetzlichen Krankenkassen zugunsten eines privaten vielfältigen Gesundheitskassen-Systems. Nur arme Deutsche und deutsche Kinder könnten einen vielleicht einen staatlichen Kostenzuschuss erhalten.

      • Willi Kuchling an

        Hilda, Sie haben Recht. Wir sind in einer bösen Diktatur.
        Wieso???
        Weil wir alle krank sind.
        Im Kopf.
        Wir wählen die, die sagen, dass du sie gewählt hast, um dich zu unterdrücken.
        Ist das krank genug??

        • friedenseiche an

          ich wähle diese nazis sicher nicht
          und bin mir sicher dass die zahlen bei wahlen extrem manipuliert sind in brd

          möchte zu gerne wissen wie die wahrheit ist bei wahlen

      • friedenseiche an

        naja solange die falschen leute den staat (regierung usw) bilden
        dass stimmt deine aussage
        aber wenn wieder wir das ruder übernehmen
        dann klappt alles wie am schnürchen

        solange die goldheinis weiter zerstören wird nichts gutes geschehen
        und die wir ureinwohner werden immer weniger auch dank impfungen und runterfahren des gesundheitssystems

        wenn wir zu wenige sind haben wir keine chance mehr unser land zurück zu bekommen

    6. D. Petersen an

      Ein sehr gutes Programm zur nationalen und sozialen Befreiung Deutschlands. Das sage ich als früheres Mitglied der Deutschen Volksunion (DVU) unseres guten Dr. Gerhard Frey und als ehemaliger Abonnent der National-Zeitung (bis 2019; leider eingestellt). Wir werden Dr. Frey niemals vergessen. Die werte Frau Hilde scheint mir eine Nationale reinsten Wassers zu sein. Ich ziehe meinen Hut vor dieser Frau.

      An Compact: Was mich sehr freut, ist, dass der geschätzte Herr Sven Eggers (Enkel von Kurt Eggers, ein deutscher Dichter und Soldat) bei Ihnen untergekommen ist. Ich lese nun seine Beiträge in Compact, so wie früher in der National-Zeitung, und ich fühle mich gewissermaßen "zu Hause".

      • Der Selbstdenker an

        Kann nur zustimmen, die Nationalzeitung war wirklich nicht schlecht und auch der dazugehörige Buchdienst. Frau Frey hatte ich einmal persönlich am Telefon, eine sehr nette Frau. Lese aber bis heute auch die Deutsche Stimme und die Neuauflage als monatliches Magazin ist sehr gut gelungen.

        • D. Petersen an

          @ Selbstdenker:

          Das war sicherlich Michaela Frey, die Tochter von Herrn Dr. Frey. Seine Gattin war im Verlag selten zugegen. Wenn Sie Leser der National-Zeitung waren, kennen Sie mich sicherlich. Ich habe längere Zeit für diese hervorragende Zeitung geschrieben. Meine Artikel sind unter Dr. Petersen erschienen. Natürlich habe ich kein Honorar verlangt. Ich bin finanziell unabhängig.

          Ich freue mich sehr, hier alte Leser dieser grundsoliden Publikation, die für unsere deutsche Sache, die gerechteste Sache der Welt, eingetreten ist, wiederzufinden. Beziehen Sie auch Compact und / oder deren Sonderausgaben "Spezial" und "Geschichte"? Ich kann empfehlen: "Verbrechen an Deutschen", "Dresden 1945", "Geschichtslügen gegen Deutschland". "Freimaurer" und "Geheime Mächte". Herzliche Grüße!

        • Sehr geehrter Herr Petersen, ich hatte auch die Deutsche Wochenzeitung gelesen, wurde aber in den Neunzigerjahren eingestellt. Bin heute auch Abonnent von Compact Magazin und Geschichte Spezial. Sehr gute Lektüre zur einheitlichen und vorgeschriebenen Sichtweise der gleichgeschalteten Systemmedien. Bleiben Sie wohlauf ! Ein patriotischer Gruß aus Thüringen

        • Im "National Journal" stand schon vor 25 Jahren das, was heute in Deutschland Realität ist!

      • Hier kann ich mich einklinken. Ich bin zwar relativ spät auf die Nationalzeitung aufmerksam geworden, war aber überrascht, welch wohltuend sachliche und qualifizierte Artikel dort zu lesen waren.

    7. Quacka. 1. ist das die Fahne der BRD, nicht Deutschlands. 2. haben Leute, die Deutschland in einem russischen Imperium sehen wollen, null Recht, von einem "nationalen B e f r e i u n g s schlag auch nur zu reden.

      • Herr Elsässer, meine Aufforderung an Sie:
        Geben Sie dem Magazin eine mutige, klare, pro-Deutschland Ausrichtung ohne Putin- Propaganda. Niemand hat etwas gegen Freundschaft mit einem uns freundlichen Russland. Aber diese darf nicht als unsere Erlösung präsentiert werden und ist nicht von primärem Interesse.
        Die Zeit ist jetzt reif. Die Deutschen sind zunehmend bereit sich zu befreien.

      • Unsere Fahne an

        Schwarz Rot Gold ist die Fahne der Großdeutschen und entstanden aus den Befreiungskriegen, leider aber in der Weimarer, Bonner und Ost-Berliner Demokratie geschmäht und bis heute mit Schande befleckt und moralisch verkommen…..Optisch gesehen liegt diese Flagge aber mit der Schwarz Weiß Roten der Monarchie auf….

        • Ach was, die Trikolore war schon immer die Fahne linker Wirrköpfe, der bürgerlichen Revolution gegen die Adelsherrschaft.

        • Durchdenker an

          Wer es zulässt das das eindeutige Symbol seines Staates., seine Nationalhymne ,VERSTÜMMELT wird, der MUSS alles Andere auch akzeptieren!!!
          Dazu kommt: hört einmal aufmerksam zu wie die unsere Volksvertreter idie Forderungen des Volkes an die Reg. herantragen!
          Da beginnen sie mit: "Wir bitten die Reg. " Sie haben zu FORDERN! Denn wer dis ganze Chose jeden Tag mit seinem Geld bezahlt; DER darf und MUSS Fordern!

    8. Die USA haben rund um den Globus über 950 Militärstützpunkte, davon über 20 auf dem Gebiet des BRD-Staates. China hat nur rund 3 militärische Stützpunkte außerhalb seines Staatsgebietes, bei Russland weiß ich es nicht.

      • Jetzt emazipieren wir uns erstmal von Russland, dann von Amerika.
        China ist die einzig wahre Supermacht. Weil die weiße Welt Deutschland zweimal zerstört hat und China mit Technologie und Investitionen gefüttert wurde, konnte es zur Konkurrenz und Bedrohung aufsteigen. Russen sind idiotisch, weil sie glauben allein mit militärischen Drohungen und Abenteuern zur Weltmacht aufsteigen zu können. Amerika ist auch im Niedergang. Das Land ist innerlich zerrissen und verliert immer mehr seine Identität.
        Niemals vergessen, daß das angelsächsisch-jüdische Imperium, sowie das kommunistische dieses Desaster und den Niedergang unsere Zivilisation zu verantworten haben. Hätte Deutschland den Krieg gewonnen, sähe die Welt heute ganz, ganz anders aus.
        Wir müssen es wieder richten. Wir sind die einzige Kraft zum Guten und zum Fortschritt fähig.
        Slawen können jede Menge Ärger machen, aber es sind und bleiben rückständige Idioten.

      • Putins Pudel an

        wer kaum freunde hat, wird auch selten eingeladen.
        china und russland hingegen machen gleich nägel mit köpfen. aus der krim besipielsweise wurde russisches gebiet, aus georgien, tschetschenien, weißrussland, in der ukraine sind sie gerade dabei. einfach land nehmen und milchmädchenrechnende westpazifisten die propagandaarbeit machen lassen.

        Mao Kulturrevolution 20 Mio Tote
        Stalinistische Säuberungen 20 Mio Tote



        Von den vielen Mio Hungertoten in China und Russland (auch Ukraine Dank Stalin!) ganz zu schweigen.
        Westhasser_innen mit Selbstverwirklichungsfantasien sollte sich die Realität gelegentlich auch vor Augen führen. Xi ist Erzkommunist, KGB-Putin auch. Nix Menschenfreunde! Die Chinesen kriegen niemals die Menschrechtskurve, die Russen hatten die Chance Dank Gorbi, leider durch den unbelehrbaren Putin in die Tonne getreten. 33 Jahre und immer noch keine blühenden Landschaften in Atomraketenrussland.

    9. Putin ist ein Giftzwerg und hochkriminell.
      Das geht schon aus den Berichten hervor, die wir aus seiner Zeit in Dresden vorliegen haben.
      Aber er hat es geschafft, fast die gesamte deutsche Rechte in hirnlose Putin-Verehrer zu verwandeln, was einmal mehr zeigt, wie demoralisiert das Volk ist.

      • Mag sein , vielleicht kennen Sie in besser . Für deutsche Staatskunst zählt aber nur, welche Politik Russland gegenüber Deutschland betreibt. Vor allem, welche Haltung es gegenüber einem befreiten (fascistischen ) Deutschland einnehmen würde. Das ist völlig offen. Menschliche Qualitäten zählen beim jüngsten Gericht, nicht in der Außenpolitik.

        • Russland wird alles dafür tun uns in Schuldknechtschaft wegen des Krieges, den sie selbst angefangen haben, zu halten. Und wird als Sieger des 2.WK immer eine Sonderrolle beanspruchen. Diesen Zahn werden wir ihnen ziehen. Russland wird aufjaulen, wenn wie die Geschichte richtigstellen und uns dadurch befreien.

    10. friedenseiche an

      ökonomie schließt national aus

      ökonomie stammt von den goldanhängern
      die einzige nationalität die für die zählt ist macht mit reichtum und f…, selbst mit ihren eigenen leuten gehen die wie mit sklaven um

    11. Die Punkte der Forderungsliste wären sicher wünschenswert, doch es steht zu befürchten, daß wir so souverän nicht sind, um uns einige von ihnen überhaupt erlauben zu können. Unsere ‘Freunde’ aus Übersee sind da sensibel. Ich denke da an alles, was mit NATO, EU und Migration zu tun hat.

      A propos Übersee: Das ganze Gerede von unserer angeblichen Abhängigkeit von russischem Gas ist auf dem amerikanischen Mist gewachsen. Es war von vornherein vernünftig, auf günstige Energie aus dem rohstoffreichen Rußland und auf gute politische Beziehungen zu setzen. Seit Jahren galt im Westen immer das Mantra, daß gute wirtschaftliche Beziehungen auch förderlich sind für gutnachbarliche Beziehungen – jedenfalls, solange damit Freihandelsabkommen schmackhaft gemacht werden sollten.

      Jetzt von einer ‘zu großer Abhängigkeit’ von russischen Energielieferungen zu reden, macht nur vor dem Hintergrund Sinn, daß man Putin in die Schmuddelecke stellt und ihn zum Feind erklärt. Das ist aber genau das US-Interesse, auch wenn es sich wunderbar moralisch bemänteln läßt. Man muß weder Putin noch seinen Krieg mögen, aber strikte Neutralität Deutschlands wäre hier angebracht.

      Daß man Gasspeicher in die Hand russischer Firmen gibt, ist zwar tatsächlich zuviel der Vertrauensseligkeit. Aber die beiden Nordstream-Leitungen sind in jeder Hinsicht in unserem und letztlich sogar im europäischen Interesse.

      • Super formuliert !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

        Ich bin froh darüber ,dass es noch Menschen gibt ,die sich das Denken nicht verbiegen lassen …. !!!!

      • Willi Kuchling an

        Borsti, die Amis wollten nie, dass wir mit Russland Handel treiben. Denn wo sind den sie?? Weit weg, hinterm Ozean.

    12. Die Russen brauchten einen Dämpfer. Militärisch haben sie den jetzt schon, wirtschaftlich auch. Da die Sanktionen uns sehr Schaden, sollten wir sie schnell wieder abschaffen. Stattdessen lieber eine starke Armee aufbauen, die Russland auf Abstand hält.
      Die Amis können nicht viel machen wenn wir bei den Sanktionen ausscheren. Die ganze Weltordnung steht schon auf der Kippe und sie wird bald fallen.

      • Liebe Compact Leser …. hier ein Beitrag des Propheten Weber , der mehr Grips von sich behauptet ,als wir ihn haben ….
        ________________Da die Sanktionen uns sehr Schaden, sollten wir sie schnell wieder abschaffen. ______________________

        Zuvor aber ….. : ___________________________ Die Russen brauchten einen Dämpfer._____________________________

        Ich denke ….. er ist im Endstadium ,wenn er die Russen und Amerikaner an zwei Fronten bekämpfen will …. Eventuell leiht ein Bauer ihm eine Ziege auf der er dem Feinde Paroli bieten kann ……

        Wie wird die Ziege nach dem ersten Gefecht denken …..Hilfe , rettet mich ….

    13. Kuckucks Thinktank an

      Aus dem amerikanischen Vasallenkäfig direkt in den russischen. Schlau!

      Ihr wisst schon, dass wir 10x mehr von Amerika und Europa abhängig sind als von Russland? Zur Not kann Deutschland ja die Wodkaproduktion hochfahren, wird nach der Nummer auch nötig sein, Eigenbedarf.

      • friedenseiche an

        "Ihr wisst schon, dass wir 10x mehr von Amerika und Europa abhängig sind als von Russland?"

        scheinbar ist das so
        wer aber sagt dass die nicht alle eine einzige macht sind die so tun als ob
        und was würde passieren wenn brd alle negativen ausländer in die heimat schickt
        wie abhängig wären wir dann von wem ?

        wenn wieder kelten gallier und wickinger die geschicke der eigenen leute lenken
        ich denke das wäre ein paradies
        für mich zumindest
        was nützt mir moderne medizin wenn sie zum morden gegen mich eingesetzt wird, unerschwinglich ist ….
        was mnützt mir handy auto und co. wenn ich es nicht bezahlen kann, es meine gesundheit zerstört
        denk dir die weiteren einwürfe meinerseits ich bin schreibfaul heute

        alles hat mehr als eine sicht
        wenn leute wie du nur einen tag die andere seite kennenlernen würdest, du würdest heulen oder zeigen wie kalt du wirklich bist
        vampire haben kaltes blut
        menschen warmes

      • Die russischen Besatzer haben Deutschland wie vereinbart bis 1994 restlos verlassen.
        Die US-Amerikanischen Besatzer befinden sich immer noch 30.000 Söldnern und vielen Militärstützpunkten in Deutschland.
        Die haben nicht vor, das von ihnen besetzte Gebiet vor 2099 zu räumen.

        • Kompaniechef an

          Das haben auch Opas Kriegskameraden aus dem Westen immer zu mir gesagt….und diese ehemaligen Soldaten waren auch richtig stolz auf uns Deutsche im Osten, weil wir nicht alles hinnehmen würden….

        • KuckucksThinktank an

          aber nur, weil der ostblock 89 zusammenbrach, die gunst der stunde. die waren planwirtschaftlich total konkurs!
          mit putin wär das nicht passiert, ihr würdet euch heute immer noch botschaften über die mauer schicken.

          danke herr gorbatschow!!!

      • Deutschland über Alles an

        Du weist schon das Russland zu Europa gehört und wir Deutsche schon zu den Russen gute Beziehungen pflegten, als noch Nordamerika von den Indianern besiedelt war. Wir Deutsche müssen uns überhaupt von Niemanden abhängig machen ! Unser Volk hat für die Weltgemeinschaft mehr gebracht, als je ein anderes Volk auf der Erde. Ohne die Russen müsstet DU heute noch für die Franzmänner schrubben.

        • Kuckucks Thinktank an

          klar, die russen lieben uns für ihre toten, alles vergessen und verziehen.

        • Oppenheimer 2:0 an

          @kukuck…ob die Russen uns lieben sei dahingestellt….aber der feine Unterschied ist, das Russland uns Deutschen verziehen hat und nicht nachfolgende Generationen in ewiger Schuld nehmen, obwohl das Russische Volk das Vierfache gegenüber den Jüdischen Volk an Opfern zahlte. Aber die Selenskyjs spielen bis heute noch immer wieder ihre Opferrolle nur aus, um letztendlich die eigenen Schandtaten zu vertuschen und ihr kriminelles Handeln weiter fortzusetzen.

    14. In diesem Land ohne Verfassung ist noch viel mehr im Argen.
      Der gierige GEZ Funk.
      Die völlig unnötige HU der sogenannte TÜV – wer regelmäßig in die KFZ Werkstatt geht braucht keinen unnötige Doppelkosten.
      Das Schornsteinfegerunwesen mit Feuerstättenschau – wo praktisch die Unversehrtheit der Wohnung mit Füßen getreten wird. Urteil OVG Ddorf selbst in Coronazeiten musste ein Bürger den Clown in die Wohnung lassen. Da war Corona egal. Der Schorniclown darf in die Wohnung – gibt es nur in der BRD Gmbh: Wenn eine Heizungsfirma die Anlage wartet braucht man diesen Absahner nicht.
      Die Handelskammern sind ebenso unsinnig wie nutzlos.
      Die Berufsgenossenschaften – ein Selbstbedienungsladen ohne gleichen. Von den eingezahlten Pflichtbeiträgen werden nur 2-5 % als Versicherungsschäden ausgezahlt – der Rest verschwindet im Wasserkopf.
      Die Parteistiftungen die ohne Kontrolle Mio verdienen – eine zusätzliche Parteifinanzierung durch die Hintertür. Nach 77 Jahren Besatzung muss eine Verfassung her – OHNE NATO und ohne den vorgenannten Mist.

      • Vodka Robert …. grüner Spinat vergoren mit 85%-iger anschliessender Verblödung …. und Blindenbinde

      • @Nebel
        Nette Auflistung. Darüber machen sich leider viel zu wenig Leute Gedanken. Alles wird brav erduldet.
        Von wegen Souverän- Untertan trifft es genauer.

    15. Idiotenwatch an

      "Raus aus der NATO und der EU, Schluss mit dem Vasallentum gegenüber den USA, Abzug aller US-amerikanischen und sonstigen fremden Truppen aus Deutschland."

      Ich würd ja noch ein wenig warten bis russland auch tatsächlich die gesamtdeutsche energie- und rohstoffversorgung übernehmen kann. raus aus nato und eu geht doch mit abbruch sämtlicher wirtschaftlicher beziehungen (außer russland und china) einher? oder wollt ihr nur raus und dann so weiter machen wie bisher, von den saudis öl kaufen, mercedes und porsche nach amerika exportieren? wird sicher eine gute erfahrung, deutschland allein im europawald, gibt fette transitgebühren. ;-)

      achja, wer finanziert dann eigentlich orban?

      • @Idiotenwatch
        Wer Orban finanziert? Frag ihn doch einfach mal. Der müsste es ja wissen.
        Ach, übrigens: Wer bezahlt Sie, für diese Kommentare? ;-)

      • Das wird wie Kevin allein zuhause ….. aber keine Sorge ,dann kommt ein UFO und Kamerad Weber steigt aus diesem und wird wie Lenin auf den vielen Denkmälern seine Richtung mit der Hand zeigen …..

        Russland kann liefern von Weizen über Energie und Rohstoffe …….. Wer Gold braucht kann Gold bekommen ,wer Holz braucht ….wer Arbeitskräfte braucht mit guter Bildung ……. alles eine Frage von Kasse für mich und Nutzen für dich und gutnachbarschaftlichen Beziehungen und alles ohne die halbgebildete Präsidentin des Diktaturvereins mit NATO Aufnahmeformularen …. von der Leine gelassen ….

        Über die Ostsee Pipeline und Kabel verlegt kostet keinen Dollar an Polen …… ausser, die Polen die Polen überdenken auch ihr amerikanisches Texas Dasein ….

      • jeder hasst die Antifa an

        Na Soros bestimmt nicht,der finanziert nur die Feinde Ungarns.

      • Jetzt werden die Schwulen und Muttersöhne aber auf die Barrikaden steigen …… ein Stahlhelm steigert nicht das Lustgefühl ……

        Und die Bundeswehr kommt nicht hinterher dreigeschlechtliche Uniformen ,Kampfanzüge zu ordern bis hin zur Freistellung von schwulen Soldaten die ein Kind adoptieren durften zur Betreuung ….

        Wie glücklich müssen die Mütter der schwulen sein ,ein schwarzes Kind vom Sohn präsentiert zu bekommen ,nebst bärtiger Mama und Gattin ….

        • Idiotenwatch an

          habe hier nicht einige erst was von volksverhetzung referiert? so was wie hier gerade, hetze gegen minderheiten.

          ossi, du wärst bei den saudies oder im iran besser unter. könntest dort krähne vermieten oder auf dem platz vor der großen moschee faule eier und kastrationszangen verkaufen.

    16. Das beste, vor allem aber zielführendeste Kurz Programm das ich in den letzten 20 Jhr. Zur Kenntnis genommen hab. Kompliment!.. Auf geht’s!

      • Idiotenwatch an

        ja, deutscher größenwahn. wir gegen den rest der welt.

        wird witzig, wenn die amis uns das öl und andere dinge abdrehen.

        • friedenseiche an

          wir ?
          sagt ihr nicht ständig dass ihr linken nichts mit "rechten" zu tun habt/haben wollt ?

          mhhhh was soll schon passieren wenn die amis was auch immer abdrehen ?
          die schweine dort (also nicht die indianer usw) sind so abhängig von unserer kohle sonst drehen ihnen die indianer usw den kopf ab

          mich kann man jederzeit töten
          nur der dümmste meint aber er sei nicht zu töten
          greift dich jemand an was machst du dann ? hälst du freiwillig deinen kopf hin oder wehrst du dich ?

        • Idiotenwatch an

          eiche, DU bist der linke. hältst putins roten stern ganz weit nach oben und bist ehrenmitglied der rotgardistischen ukraine-entnazifizierer. mehr links geht gar nicht! viel glück mit der sowjetunion.

    17. Freichrist343 an

      Bei der Wahl in NRW kann eine politische Wende eingeleitet werden. Die Parteien AfD, FW und ÖDP müssen unterstützt werden. Bitte googeln: Manifest Natura Christiana

      • Wahlen bewirken wenig. Ernsthafte politisch-wirtschaftliche Veränderungen gelingen nur durch Volksaufstände. Die französische Revolution, die Streiks und Meutereien gegen den Ersten Weltkrieg 1918, die Wende 1989 sowie die aktiven bürgerlichen Spaziergänge gegen den BRD-amtlichen Corona-Wahn sind Beispiele.

        • Volksaufstand? Nee, Hilda, das wird wohl eher nichts. Heite bei einer Civey-Umfrage votierten bei der Frage nach einer Impfpflicht ab 60 immerhin 46 % für "Ja, auf jeden Fall!" Die tatsächliche Stimmungslage mag zwar etwas davon abweichen, aber sehr viel anders ist sie eher nicht. Da müsste sich die Situation eher noch weiter verschärfen.