Nur das Wahre, Schöne und Geile: Akif Pirinçci spricht über seinen neuen Roman

0
Deutschlands meistverbotener Autor ist zurück: Nach seiner Komplettlöschung aus dem Buchhandel legt der Felidae-Schöpfer einen Liebesroman vor. Was hat das zu bedeuten? Erstabdruck in COMPACT 07/2021. _ Akif Pirinçci im Gespräch mit Oliver Flesch Im Literaturbetrieb ist es etwas still um dich geworden. Dein letzter Roman Göttergleich, der achte Teil deiner Felidae-Katzenkrimi-Reihe, erschien 2012, und 2017 dein letztes politisches Buch Der Übergang. Was hast du die letzten vier Jahre getrieben? Vornehmlich habe ich mich um


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

Über den Autor

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel