Eine schlechte Wahl: Der Virologe Christian Drosten wurde nun in ein Pandemie-Gremium der Weltgesundheitsorganisation WHO berufen, das künftig den Ursprung von Epidemien ermitteln soll. In dem neuen Buch Covid 19: Die ganze Wahrheit geht es auch um die Hintergründe der Entstehung des Coronavirus. Youtube hat den Kanal von Autor Dr. Joseph Mercola gelöscht, der Handel wird zum Boykott des Buches aufgefordert. Bei uns können Sie es hier bestellen.

    Ausgerechnet der Berliner Charité-Mediziner Christian Drosten soll künftig in einem Beirat mitarbeiten, in dem Richtlinien für künftige Studien über den Ursprung von Pandemien und Epidemien erarbeitet und entsprechende Untersuchungen beaufsichtigt werden sollen. Außerdem soll dieses Gremium auch dafür zuständig sein, die Untersuchungen zum Ursprung des Coronavirus voranzutreiben.

    Erst Bann, dann Rückzieher

    Ausgerechnet Drosten, möchte man ausrufen! Gerade der Berliner Charité-Mediziner hat schließlich in der Vergangenheit sein Bestes dafür gegeben, dass die Hintergründe der Entstehung der Corona-Epidemie bislang eben gerade nicht aufgeklärt werden konnte.

    COMPACT-Chefredakteur Jürgen Elsässer bemerkte dazu in der Juli-Ausgabe von COMPACT, die unter dem Titel Wuhan: Biowaffen für den Great Reset erschien und hier bestellt werden kann:

    „Der Chefvirologe der Kanzlerin hatte die Wahrheit verkündet, und über ein Jahr folgten ihm Politik und Medien aufs Wort. Am 19. Februar 2020 veröffentlichten Christian Drosten und zwei Dutzend Kollegen im Fachblatt The Lancet eine Erklärung, dass ‚Verschwörungstheorien‛, wonach das Virus keinen natürlichen Ursprung habe, haltlos seien und nur Panik und Vorurteile verbreiteten: ‚Wissenschaftler aus mehreren Ländern haben das Genom von Sars-CoV-2 analysiert und veröffentlicht, und sie kommen mit überwältigender Mehrheit zu dem Schluss, dass dieses Coronavirus seinen Ursprung in der Natur hat, wie so viele andere Erreger.“ Kurz danach sperrte Facebook alle Posts, die Sars-CoV-2 als menschengemacht bezeichneten. Noch Ende Februar 2021 trompetete die Frankfurter Allgemeine Zeitung mit Verweis auf die Weltgesundheitsorganisation (WHO) heraus: ‚Alles deutet auf Fledermäuse als Corona-Ursprung hin.‛

    Doch knapp drei Monate später kam die jähe Kehrtwende. Facebook hob den Bann gegen die bösen Wuhan-Verschwörungstheorien auf. Auch die New York Times (NYT) kroch zu Kreuze: Man habe die These vom Laborunfall fälschlich unter ‚rechtsaußen‛ – Verrücktheiten wie ‚Pizzagate, Plandemie, Kung Flu, QAnon‛ – eingereiht. Präsident Joe Biden gab seinen Geheimdiensten am 26. Mai den Befehl, in 90 Tagen einen Bericht zu den Vorgängen in den verdächtigen Anlagen der Volksrepublik vorzulegen.“

    Die Todesschreie der Marderhunde

    Christian Drosten bleibt freilich steif und fest bei seiner Auffassung, dass das Coronavirus nicht menschengemacht sein könne. Kein Wunder, denn falls es anders wäre, dann würde sofort die Mitverantwortung der Virologie für den Ausbruch der Epidemie in den Mittelpunkt der Debatte rücken. Deshalb stellt Drosten jetzt auch – ohne selbst dafür Belege zu haben – Theorien über Marderhunde in der chinesischen Pelzindustrie auf, deren Todesschreie das Virus freigesetzt hätten.

    Jemand, der so voreingenommen argumentiert wie Drosten, ist eigentlich eine komplette Fehlbesetzung für einen Beirat, der den Ursprung von Epidemien herausfinden soll. Aber die WHO als Trägerin des neuen Gremiums ist ja selbst wegen ihrer völlig unzureichenden Anstrengungen zur Klärung der Corona-Epidemie in die Kritik geraten, insofern treffen sich hier nur Wissenschaftler mit einer Institution, die allesamt kein Interesse an Aufklärung haben.

    Auf Youtube gelöscht, bei Amazon von Zensur bedroht: Es dürfte nur eine Frage der Zeit sein, bis man den brandaktuellen Bestseller Covid-19: Die ganze Wahrheit von Dr. Joseph Mercola und Ronnie Cummins aus dem Handel verbannt. In ihrem Buch greifen die Autoren Politik, Big Pharma und die globalen Eliten frontal an. Sie enthüllen, wie wir mit Covid 19 schamlos in die Irre geführt werden, wie der Erreger in die Welt gebracht wurde – und sie schreiben, was jeder tun kann, um sich aus dem Würgegriff der Corona- und Impflobby zu befreien. Sichern Sie sich jetzt Ihr Exemplar, bevor die Zensoren zuschlagen. Hier bestellen.

    30 Kommentare

    1. Querdenker der echte an

      Was sagen uns die neuesten Zahlen der Gokolores- Heiligen?
      80 % seien Geömpft.
      Glauben wir es einmal unbesehen.
      Das bedeutet das nur noch 16.600.000 Ungeömpfte im Land herumlaufen. Vor einem Jahr da waren es noch 83.000.000 Millionen. Ja, da konnte eine 1. 2. 3. Welle noch gut verkauft werden.
      Nun spielt das Panikorchester wieder eine Neuauflage der Angstmach Arie der nächsten Welle im Herbst und Winter. Ergo:
      wenn vor einem Jahr 83 Mill. Ungeömpfte Wellen erzeugt haben sollen, wie müssen sich da die verbleibenden 16,6 Mill. Ungeömpften anstrengen um weitere Wellen zu erzeugen??!
      Obendrein haben die Hohenpriester des Gokolores uns doch versprochen das bei 80 % Gempften die Gefahr vorbei sei???
      Und immer noch wollen sie selbst die Embryos im Mutterleib auch noch ömpfen.
      Nun denkt selber nach was ist Wahrheit am Gokolores und was war und ist immer noch Dichtung!

    2. Trump hat die WHO ganz richtig für sein Land abgeschafft und ist ausgetreten! Der Laden ist überflüssig; denn die Maßnahmen der biologischen Kriegsführung hat man nun mal schon erfunden. Damit ist die Büchse der Pandora geöfnet und alles was dabei herauskam, laßt sich nicht mehr hereinstopfen. Dagegen hülfe nur ein Forschungsverbot gewisser heikler Dinge – aber das läßt sich schwer kontrollieren – wenn sich da einer Vorteile verspricht, tut er es – auch heimlich! Im Krieg ist eben vieles erlaubt!
      Daß die sich Drosten als Funktionsträger raussuchen ist auch logisch. Der hat immer schön getan, was die Obrigkeit von ihm verlangt hat.
      Einen freien Forscher mit eigenen Ansichten und Erkenntnissen, der diese auch verbreitet und durchsetzt, ist das Letzte was die brauchen! Die WHO ist eine Organisation der Obrikeiten und gerade aktuell die wichtigste um den Leuten beizubringen Demokratie und Freiheit abzuschaffen!

    3. HERBERT WEISS an

      Wo war denn Drosten im Vorfeld dieser Pandemie, Epidemie oder wie immer man das nennt? Mir ist nur ein gewisser Alexander Kekulé in Erinnerung, der bereits 2005 äußerte, man müsse den chinesischen Machthabern etwas genauer auf die Finger sehen. Was die grausigen Tierquälerein betrifft, hat Drosten ganz sicher Recht. Es ist abgrundtief scheußlich! So etwas müsste mit mindestens 10 Jahren Gulag geahndet werden. "Wie jemand zu den Viechern ist, so geht er auch mit seinen Mitmenschen um", sagte mal meine Urgroßmutter, die auf dem Bornimer Gut am nördlichen Rand Potsdams lebte und arbeitete. Der Verdacht, dass in Wuhan etwas zu forsch geforscht wurde, liegt allerdings sehr nahe und wurde bereits von einigen namhaften Forschern bestätigt. Wo sind Drostens Pappkameraden?

      • Zum Glück musste Herr Bhakdi während seines Berufslebens nicht mal einen Frosch sezieren.

    4. Drosten, Lauterbach u. a. sind Kriminelle die vor das Haager Tribunal gehören. Der Staatsrechtler Dietrich Murswiek ist in einem Gutachten zu dem Schluss gekommen, dass 3G und 2G verfassungswidrig sind. (RT DE) Daneben gibt es ein Skandalurteil, dass Supermarktbetreibern in Hessen erlaubt, 2G anzuwenden. Dabei sind 2G Veranstaltungen doch diejenigen, wo es die meisten Neuansteckungen gibt,

    5. Wirklich skandalös , daß man Drosten, nicht den Compact-Chefredakteur in den Beirat berufen hat,. Das wäre doch mal was.

    6. Otto Liebknecht an

      Man muss nur mit dem System mit schwimmen, oder wenn’s drauf ankommt, mit den Wölfen heulen….sowie die schwarzen Schafe.

    7. Ja, wer hätte das gedacht? Da hat die Grökaz vor dem Ende ihrer Amtszeit dem Dr.Osten noch schnell einen lukrativen Job verpasst. Kanzlertreue muß schließlich bezahlt werden! Wie sagte sie doch auf die Frage nach den Corona-Entscheidungen? "Es sind politische Entscheidungen"! Und diese unmögliche Frau wird weiterhin als graue Eminenz in der Weltpolitik Unheil anrichten.

    8. Für die, die die WHO für ihre Agenda einsetzen, ist Drosten doch genau die richtige Wahl. Und keine schlechte.

    9. Drosten sagt gefährliches Zufallsprodukt.
      Verquer sagt harmlose Biowaffe.

      Verrückte Welt.

    10. es gibt auch noch andere Themen, über die berichtet werden kann:.
      Hier ein paar neue:

      Deutschland ehrt seine Afghanistan-Veteranen
      Geimpfte Intensivpatienten meist vorerkrankt
      China stellt den Firmen den Strom ab
      Türkin ist die größte Frau der Welt
      Frauke Petry wegen Betrugs verurteilt
      DAX bei über 15.400 Punkte
      BUSHIDOS FRAU BALD IM 9. MONAT
      Liefert der Weihnachtsmann dieses Jahr etwa später?

      • "Geimpfte Intensivpatienten meist vorerkrankt"

        Sie meinen also, dass diese keine Ausnahme darstellen was Menschen betrifft und betraf, die an oder mit Corona schwer erkrankt oder gar verstorben sind?

      • Welch Geistes Kind an

        BRD huldigt seine Afghanistan Verlierer / ungeimpfte Patienten bleiben gesünder/ in China fällt ein Sack Reis um/ Größte Frau ist nicht die Schönste/Petry machte das, was alle machen…./Börse verdient kräftig am Leid vom Menschen/wer ist Bushido/ der Weihnachtsmann kommt erst mit dem Osterhase, denn dieser hat Ausgangssperre wegen Corona….@zekowski-Leonidas, warum sollte das Compact Magazin über Themen berichten, die schon im Spiegel und co stehen…? Das unterscheidet Compact von den ganzen gleichgeschalteten Systemmedien…..es berichtet über das, was die Menschen im Lande wirklich bewegt und ist außerdem nicht abhängig, verlogen, käuflich und niveauvoll ! Wenn man die Zusammenhänge nicht versteht, wäre es besser sich ein Bilderbuch zu kaufen….

        • "warum sollte das Compact Magazin über Themen berichten….:"
          also über den Drosten, das haben die Systemmedien bereits vorher mitgeteilt. Da das compact auch darüber berichtet, so ist es also auch ein Systemmedium.

          ..es berichtet über das, was die Menschen im Lande wirklich bewegt …
          Wirklich?
          Dafür finde ich die Anzahl der Artikel um Netz als auch im Heft zu dürftig.
          Außerdem wird immer wieder über den gleichen Brei berichtet.

        • Wem huldigt [ die ] BRD ? IhreN Afghanistan- VerliererN .( Jeder Deutsche ist verpflichtet , zur Pflege der deutschen Sprache beizutragen , indem er grobe Fehler richtig stellt.)

        • "warum sollte das Compact Magazin über Themen berichten, die schon im Spiegel und co stehen…? Das unterscheidet Compact von den ganzen gleichgeschalteten Systemmedien"

          aber dass Drosten zur WHO geht, dass haben die Systemmedien vorher berichtet, somit ist das hier auch ein Systemmedium.

        • Hab schon mehrfach gefragt, wo Schiffmanns 700.000 bugs bleiben. Vllt. ein Thema für Compact, oder soll ich mal beim Speigel nachlesen, vllt berichten die ja und ihr könnt wieder meckern wie böse die sind?

      • Nicht zu vergessen, dass das Verwaltungsgericht Frankfurt verkündet hat, dass Supermärkte in Hessen auch die 2G-Regel einführen können.
        Der Psychoterror gegen Ungeimpfte, völlig gesunde Menschen geht weiter.
        Demnächst werden Ungeimpfte nur noch mit einer Armbinde aus dem Haus gehen dürfen, die sie als Ungeimpfte "Sozialschädlinge" kenntlich macht. Niemand will einen Impfzwang!
        Jtzt machen sich deutsche Gerichte für Impf-Mafia stark. Deutschland=Bananenrepublik!

      • friedenseiche an

        "Geimpfte Intensivpatienten meist vorerkrankt"

        muahhahahahahahahhahahahahahahahahahahahahaha…………………………………………

        lügen lügen lügen

      • Deutschland ehrt sich selbst. Dafür, daß es ein (fast) wehrloses Land überfiel, dort mithalf, Marionetten am Bändel der USA zu stützen und schließlich krachend scheiterte.. Das ist heutzutage einen Großen Zapfenstreich wert. Ich würde gern lachen, aber irgendwas steckt mir quer im Hals.

    11. Hervorragender, international anerkannter Fachmann mit glänzender Reputation. Gute Entscheidung

      • HEINRICH WILHELM an

        @JB
        Voll auf die 12!
        Er ist schließlich der erste Fachmann in Drostologie, was ihn, neben der Anstellung bei Hofe, ganz besonders hervorhebt.
        Und wenn Klimaspinner schon Nobelpreise abgreifen, wird es langsam Zeit, auch für Wirrologen einen solchen zu stiften. Bill Gates bezahlt.

    12. Klasse Entscheidung …. Dann aber auch Merkels arroganter Tierarzt als die !! Fachkraft für Herztransplantation und Kevin kühnert als Rektor der Uni Köln…..oder Claudia Fatima Rot als schönste Weinkönigin……