Eskalation: Generalsekretär Jens Stoltenberg  kündigte am Freitag zum ersten Mal in der Geschichte der NATO an, die sogenannt Schnelle Einsatztruppe (NATO Response Force oder NRF) zu verlegen – das gab es nicht einmal in den kältesten Zeiten des Kalten Krieges.

    Die Einsatztruppe, aufgestockt auf dem Warschauer NATO-Gipfel 2016, umfasst 40.000 Soldaten, darunter 13 700 Bundeswehrsoldaten.Wahnsinn: Die Bundeswehr hat derzeit die operative Führung inne: “Deutschland ist verantwortliche Rahmennation und wesentlicher Truppensteller für die NRF 2022 bis 2024 und die VJTF 2023″, schreibt die Bundeswehr auf ihrer Webseite stolz. Sollen wir Deutschen also wieder den Kopf hinhalten, wenn die NATO-Herren in Washington und Brüssel in den Krieg ziehen wollen? Haben wir gar nichts aus unserer Geschichte gelernt?

    Nie war er so wichtig wie heute: Diesen Aufkleber gibt es unter compact-shop.de.

    Wohin die Truppen verlegt werden, verriet Stoltenberg nicht. Er sprach lediglich vom “östlichen Bündnisgebiet”. Im Klartext: an der Front zu Russland.

    Die NRF verstärkt die NATO-Truppen, die ohnedies schon an der Ostfront stehen: Auf dem NATO-Gipfel in Warschau im Juli 2016 wurde nichts weniger als der Bruch der NATO-Russland-Akte aus dem Jahr 1997 verabredet, die eine „dauerhafte Stationierung“ von „substanziellen“ Kampfverbänden in den ehemaligen Staaten des Warschauer Paktes ausschließt. In jedem der drei baltischen Staaten sowie in Polen gibt es seither ein NATO-Bataillon mit je 800 bis 1.000 Mann, in Litauen hat die Bundeswehr die Führung inne. Das Militärpersonal rotiert, um die dauerhafte Präsenz zu kaschieren, aber die Mannstärke bleibt gleich. Doch dabei soll es nicht bleiben, wie der polnische Außenminister Witold Waszcykowski 2016 verraten hat: „In seiner Rechnung landet er stolz bei ‚mehr als 10.000 NATO-Soldaten‘, die künftig auf polnischem Boden stationiert sind“, gab die FAZ seine Ausführungen wieder. Die Rechnung ist realistisch: „Der Minister zählt eine amerikanische Brigade hinzu, welche die Vereinigten Staaten (…) aus Deutschland zu Übungen nach Polen schicken wollen. Dann rechnet er mit dem (amerikanischen) Bedienungspersonal der NATO-Raketenabwehr (…). Schließlich führt er die Kampfunterstützungsbrigade des multinationalen Korps Nordost auf, jenes polnisch-deutsch-dänischen Stabes in Stettin, der künftig militärische NATO-Aktivitäten in den östlichen Mitgliedsländern koordinieren soll.“

    Nach Angaben von DPA könnten die jetzt in Marsch gesetzten  Bodentruppen in das südwestlich der Ukraine gelegene Rumänien geschickt werden. Auch Norwegen steht auf der Liste. Die deutsche Kriegsministerin Christine Lambrecht (SPD) kündigte an, eine Bundeswehr-Kompanie in die Slowakei, ebenfalls ein Ukraine-Nachbarland, zu schicken. Deutschland überlegt außerdem, „Patriot“-Flugabwehrsysteme nach Osteuropa zu verlegen.

    Putins Friedensreden an die Deutschen – zu bestellen unter compact-shop.de.

    “Bild” listet die weiteren Maßnahmen zur Kriegsvorbereitung auf:

    Amerikas Präsident Joe Biden (79) versprach der Ukraine Militärhilfe in Höhe von 350 Millionen Dollar.

    Großbritannien liefert Munition, Panzer- und Flugabwehr-Raketen und medizinische Hilfe.

    Frankreichs Präsident Emmanuel Macron (44) versprach am Freitag Hilfe zur Verteidigung in Höhe von 300 Millionen Euro. Was genau im Hilfspaket steckt, verriet Macron in seiner Rede nicht.

    ● Die Niederlande schicken 200 Stinger-Raketen. Ministerpräsident Mark Rutte (55) hatte außerdem schon Anfang des Monats zugesagt, unter anderem Gewehre, Munition, Radarsysteme und Minensuchroboter zu liefern.

    Tschechien kündigt an, Waffen und Munition im Wert von 7,6 Millionen Euro zu liefern. Dabei handele es sich um Maschinengewehre, Sturmgewehre und andere leichte Waffen.

    Dänemark teilte am Samstag mit, 2000 schusssichere Westen und 700 Sanitätstaschen in die Ukraine schicken zu wollen

    Polens Verteidigungsminister Mariusz Błaszczak (52) hat einen Konvoi mit Munition in die Ukraine geschickt. Es ist die erste öffentliche Militärhilfe Polens seit Invasionsbeginn.

    Estland und Lettland kündigten am Freitag an, weitere Panzer- und Flugabwehr-Raketen zu schicken.

    Wird Russland es zulassen, dass diese Transporte in der Ukraine ankommen – oder werden Transportkonvois und Frachtflugzeuge unter Feuer genommen? Dann haben wir die direkte Konfrontation Russland gegen NATO – und der deutsche Michel hat sich, wieder einmal, von den Verrätern in der eigenen regierung mit hineinziehen lassen…

    90 Kommentare

    1. Hoffentlich sind die auch alle geboostert.
      Nur über der Booster funktionieren die Graphenoxide und der Soldat ist fernsteuerbar.

      • friedenseiche an

        über die technik die gebusterten zu steuern verfügungen sicher auch die gegner ?

        das wird nicht lustig für die soldaten

        dann doch besser drohnen schicken oder kampfroboter
        die deutschen soldaten würde ich lieber nicht schicken, die sind so tütü, das könnte schwule kinder geben :-(

    2. Elsässers Problem: 40.000 Nato-Soldaten an der Nato-Ostgrenze machen ihm Angst, 190.000 russische Soldaten an der ukrainischen Grenze dagegen nicht.

    3. Habe gerade im 3 Sat Videotext gelesen, daß Scholz jetzt doch tatsächlich
      alle von den Ukrainern geforderten Waffen dorthin schickt und der oberste
      Ukrainer sich dafür bedankt hat. Nun fordert der weiter, daß Rußland sein
      Stimmrecht im UN Sicherheitsrat verlieren soll. Ist der Mann wahnsinnig,
      legt der es auf einen Atomkrieg an ???
      Die ganzen westlichen Politiker scheinen außer Rand und Band geraten zu
      sein und die Schmierfinken von der Blöd Zeitung sehen wohl schon eine
      tolle Schlagzeile …"Atompilz über Berlin !" … Die glauben wahrscheinlich,
      wenn die sich mit einem Sonnenschutzmittel des Lichtschutzfaktors 35
      einschmieren, daß das reicht …
      Mir erscheint es so, daß der ach so "friedliche Westen" es tatsächlich auf einen
      Atomkrieg anlegt und Scholz kann es wahrscheinlich auch kaum noch erwarten.
      Der Mann will und im Interesse der Amis verheizen !

      • Das isses ja eben ….. diese Politiker ohne Hirn , wollen wirklich prüfen ,ob noch Ruinen übrig bleiben .

        Raubritter sind im Bandenkollektiv richtig mutig , glauben sie sind die Grössten . Aber die Russen werden es allen zeigen
        was für Brüllaffen und Schlümpfe lediglich sie sind ….
        Ich kann mir nicht helfen ,aber das was diese gottlosen Politiker da veranstalten tun sie nicht für das deutsche Volk zum Schutze , dass sind
        alles hirnlose Befehlsempfänger Amerikas .
        Die ,die der NATO Legalität verschaffen für Kriege .

        • Lieber +60 Ossi (bin selber auch + 60)
          Ich habe mir heute hier am Rechner mal auf youtube die Reden der
          Sondersitzung im Bundestag zum Teil, so lange man das aushalten
          konnte, angehört. Die von Alice Weidel und Tino Chrupalla waren
          sachlich und treffend ! Das blöde Gequatsche von diesem Merz, dem
          Atlantiker und BlackRocker wae kaum zu ertragen und ich mußte es
          abschalten. Scholz und Baerbock höre ich mir sowieso nicht an und
          beim Lindner rollen sich einem die Fußnägel auf, so ein deppernder
          Depp …
          Von den Linken hätte ich hingegen etwas mehr erwartet, war aber auch
          nicht anzuhören.
          Also taumeln wir unserem Schicksal weiter entgegen …

          Dir einen schönen sonnigen Sonntag, mal sehen wie lange noch …

    4. Niedlich, Die Liste der "Geschenke", die wohl nur noch als Grabbeigaben dienen können. Oder den Russkis als Beute. Die letzten Zuckungen des schlechten Gewissens derer, welche die Ukraine erst gelockt und dann im Stich gelassen haben, als es brenzlig wurde. Die U. wäre als neutraler Pufferstaat nützlicher gewesen als ein weiteres Nato-Mitglied, dem man kostenträchtig das Rückgrat steifen muß.

    5. Marques del Puerto an

      ( und der deutsche Michel hat sich, wieder einmal, von den Verrätern in der eigenen Regierung mit hineinziehen lassen… )

      aber das ist doch gerade so Genital…ääh… genial !
      Wenn alle Stricke reißen und das werden sie, dann kann man die Sch*** Deutschland in die Stiefel schieben ….und randvoll machen zum dritten mal ! Ist das geil , oder ist das geil ?!
      Wenn es nicht so traurig wäre , könnte man sich totlachen.
      Jetzt liefern wir erstmal 1000 Panzerbräute ..ääh… Fäuste und 500 Sting Karten…. ääh… quatsch Stinger-Raketen .

      Na guckedochmol, wo kommen dien her ? Ach so, alte bunte Wehr-Bestände sind das, Mensch das jan Ding. Aber ist auch richtig so, den von der deutschen Transenarmee gibt es vermutlich max. 10 Leute, die diese Utensilien überhaupt bedienen könnten.
      Besser ist es dann, zu verschenken . Oder auch anders ausgedrückt, was will man mitm Auto wenn man keinen Lappen dafür hat und zu blöd zum fahren ist?!

      • Marques del Puerto an

        Zusätzlich erhält Estland nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur die Erlaubnis, mehrere Artilleriegeschütze aus DDR-Altbeständen an die Ukraine zu liefern. Ob inkl. Ex NVA Soldaten hinterhergeschoben werden, muss unsere kriechende…ääh… kriesenerfahrende SED Oma Christine Lambrecht mit ihren Genossen in Berlinstan abklären.
        Aber die Weichen mit Russland sind gestellt, Deutschland soll sich vorerst mit 13 700 Handlampen in ein Abenteuer stürzen weil Simon befiehlt, aber diesmal mit Maulkorb auf….
        Und bald sehen wir in den Kinos ( also nur Gespritzte ja ) Deutschland-Stirb langsam Teil 3- Aber Jetzt erst recht….
        Die richtigen Volksverräter haben wir dafür schon, jetzt brauchen wir nur noch den passenden Krieg und dieser steht für die BRD Steuerzahlerkolonie , man könnte sagen im Vorgarten.

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

        • Marques del Puerto an 26. Februar 2022 21:39

          Kein ehemaliger NVA Soldat ,schon wegen Überalterung wird sich engagieren gegen die Russen etwas zu machen …. die Reservistenverbände warnen vor dem Schritt Russland aufs Schlachtfeld zu rufen ….

          Die Waffen aus DDR Zeiten wurden an Polen ,Ungarn den Baltikstaaten verteilr ,oder auch an Hussein im Irak ,teilweise nochmal generalüberholt in den 90-ern ,aber heute nur noch als Zielscheibe nutzbar . Das nächste Problem wären die Ersatzteile ……

          Die Bundesrepublik hat auch noch genügend Schrott aus Wirkungszeiten der Doktorin Ursular von der Leine den sie orderte …..

          Ich sehe Rauchwolken über Deutschland …….nicht von den Apachen als Rauchzeichen gemacht , nein als ein Symbol deutscher Kriegslust und der Intelligenz unserer Führer/ Führerinnen

      • Hallo Marques del Puerto …..

        das sind alles Waffen die irgendwann wieder in Deutschland aufschlagen bei Banküberfällen ,Terror und anderen Unterhaltungsspielen ….
        Die Ukrainer bekommen jetzt freien ungeprüften Zugang nach Deutschland ,unkontrolliert und im Gepäck nicht Zahnbürste und Hosentröger ….nö ,nach amerikanischen Vorbild zivil bewaffnet wie eine Söldnerarmee . Wer nicht das bedenkt , braucht halt amerikanische Schiessereien auf deutschem Staatsgebiet …. Am meisten freuen sich Zuhälter und Bordellbesitzer aus der Ukraine ….nun können sie expandieren ,wer kontrollieren will ,der muss sich erst einen weg sich frei schiessen aber nicht mit Handfeuerwaffen ,ne mit gepanzerten Fahrzeugen.
        Ob die deutsche Polizei solchen Feuersturm durchstehen ??? In der Ukraine sind Ganovenkriege an der Tagesordnung halt Chicago 1920….

        Übrigens die Ukraine hat nach WHO Angaben etwa 150000 Prostituierte in aller Welt verteilt , die von Politikern als Eigentum verramscht werden …. Nach diesem Zirkus in der Ukraine wird auch der Handel mit Waffen richtig aufblühen ……. Viele werden als Flüchtlinge nach Deutschland kommen ….aber schon nach wenigen Wochen einen bewaffneten Ukrainer Clan gründen …… als zweite Einnahmequelle .

        • Die Russen warten in Gomel auf eine Delegation aus der Ukraine ,was die Ukrainer selbst vorgeschlagen haben .
          Punkt 15.00 Uhr (13.00 Uhr MEZ) soll da ein Treffen stattfinden . Ich denke …das ist nicht eine offizielle Delegation des Präsidenten ,denn der will wie ein Held sterben für die Ukraine ….. Ich bin nicht mehr zu haben für Waffeneinsätze ,ich weiss wie ein Schlachtfeld aussieht alleine von Talibanen veranstaltet , aber Russland handelt richtig bevor diese Raubritter den Krieg nach Russland tragen ….

          Was ist los in Deutschland ….. müssen Kriege sein ???? Wenn die Deutschen Pech haben wird all das was sie sich im Leben geschaffen haben zerstörrt ,weil wir wieder einmal den totalen Krieg brauchen und die Toten ….. Alle Zeichen stehen auf Sturm ,der russische Staat lässt sich nicht länger in die Ecke drängen …..

    6. Der Krieg in der Ukraine sowie die Gefährdung für den Weltfrieden liesse sich sofort stoppen, wenn nun die Ukraine und erst Recht die NATO Russland gegenüber erklären und garantieren würden, dass die Ukraine neutral bliebe. Denn wenn es wirklich um das Sicherheitsbedürfnis aller Beteiligten gehen würde, müsste nun das "Friedensprojekt" NATO und erst Recht aktuell die Ukraine die falsche Strategie, die zum genauen Gegenteil, nämlich Krieg geführt hatte, umgehend ändern.
      In den Gebieten der Ostukraine und am besten noch einmal in der Krim mit westlichen Wahlbeobachtern würde es gemäß des völkerrechtlich garantierten Selbstbestimmungsrecht der Völker (nicht der Staaten!) eine Abstimmung darüber geben, ob man zu Russland oder wieder zur Ukraine gehören will.

      • Dazu muss das derzeitige Lügenkonstrukt (‘Narrativ’), dass Putin der Böse sei, dringend korrigiert werden – mit Fakten, wie z.B.
        – USA hebeln mit Raketen’schutzschirm'( ggf, sogar dann in der Ukraine) die Abschreckungsdoktrin (Wer als erster mit A-Waffen schiesst, stirbt als zweiter) aus, wenn die Amis den Zweitschlag dann abfangen könnten und den Russen beim Erstschlag noch gerade einmal 5 Minuten Vorwarnzeit lassen würden (auch gefährlich kurz bei Missverständnissen).
        – RegimeChange in Ukraine, Frühjahr 2014: Abkommen mit Janukowitsch über Machtübergabe im Herbst 2014 wurde von Swoboda & anderen Neonazis torpediert und von den drei Aussenminister vor Ort (Steinmweier!) ignoriert.
        – Krim wurde nicht annektiert, da Krim-Wahl die Angliederung an RUS völkerrechtlich korrekt mit Wahlbeobachtern, wie Ewald Stadler/REKOS-Partei Österreich, bestätigt hatte (YT: watch?v=pWBCyZQIob4 ).

        • Ewald Stadler ist hier nicht korrekt. Das war eine unter den Umständen so legal wie möglich forcierte Angliederung.

      • Die UNO die Kriege verurteilen sollte und helfen zu verhindern ist jetzt auch voll auf Freude wie das alles schön eskaliert . Seit Amerika nicht mehr Gelder sendet für lustigen Kaffeenachmittage wollen sie nicht mehr ins Pfettnäfchen treten, das andere Willige auch nicht mehr die ungedeckten Schecks bereitstellt.

        Warum wurde 1945 Nürnberg veranstaltet …………

    7. Vor dreißig Jahren hat die NATO zugesagt, dass es keine Osterweiterung geben wird. Diese Zeit muss Putin wohl genutzt haben, das russische Reich in seinen Grenzen so auszudehnen, dass jetzt hinter der russischen Grenze NATO-Schergen stehen. Ein Schelm, wer böses dabei denkt.
      Viel schlimmer noch! Schon wieder stehen deutsche Soldaten bis an die Zähne bewaffnet – wenn Waffen überhaupt einsetzbar sind – an der russischen Grenze und sind wohl auch zum Einmarsch bereit. Das gab es doch 1941 schon einmal. Den Geschichtsvergessenen scheint entfallen zu sein, wer im 2. WK siegreich war.
      Wo waren denn die Aufschreie der sogg. "Demokraten", als die USA Korea und Vietnam überfallen, Städte und Dörfer zielgerichtet zerstört und tausende Menschen umgebracht haben? Wo waren denn die Aufschreie als die USA im Iran, im Irak, in Libyen eingefallen sind oder die Nato unter Gutheißung der "Grünen" die Balkankriege angezettelt hat?

      • Es geht den Amis um eine neue „Weltordnung“ zu ihrem Gunsten und der Ukraine nicht um die Freiheit des eigenen Volkes, sondern ausschließlich nur um die Macht der Oligarchen. Deutschland und Europa einschließlich Russland, was auch zu Europa gehört, werden ihre eigene Zukunft, den Wohlstand und die Wirtschaft mit diesen von den transatlantischen Partnern gewollten Krieg zerstören. Die Lügen, Hetzereien und jetzt auch noch die Waffenlieferungen und Bankausschluss der rotgrünen Vasallen Regierung, werden dem Ganzen noch Nachdruck verleihen. Europa schlachtet sich selbst ab und steht bereits vor einem Atomkrieg im 21. Jahrhundert. Amerika lacht und die völlige Abhängigkeit folgt. Die Welt wäre besser ohne den Nato Gangsterverein und Russland hätte lieber sein gutes Gas an Europa verkauft, als jetzt Krieg zu führen. Europa wird durch die verlogene Politik der Corona Bonzen, dann nur noch eine Kolonie der angloamerikanischen Plutokraten, ohne Sprache und Kultur, sondern nur ein amerikanischer Absatzmarkt, Versuchslabor, Aufnahmezentrum für Flüchtlinge und Neuansiedlungen. Diese Eu Volksvertreter haben auch nach Irak Syrien und Afghanistan ihr eigenes Gehirn, wahrscheinlich aus Feigheit, Unterwürfigkeit und Egoismus nicht selbst benutzt…..Das wird sich jetzt bitterböse rächen. Die Europäer werden nämlich das gleiche Schicksal, wie einst die Indianer in Nordamerika erleiden…..

        • Diese Weltordnungspläne und Raubritterei wurde 1945 mit Altnazis schon geplant in die neue Wiege NATO gelegt …. 77 Jahre Planung ,Kriege und Provokationen ….

      • Vor 30Jahren hätte die NATO aufgelöst gehört und die Nichteinhaltung des Minderheitenschutzes in Osteuropa hat damals die D. dazu gebracht, deren Siedlungsgebiete abzuverhandeln oder schließlich zu besetzen! Im Fall der Ostukrainischen Russenprovinzen ist das doch ähnlich! Die eiern ja schon seit 2014 da herum und schlußendlich werden sie die ethnischen Russen dort rauswerfen nachdem sie einen Teil von ihnen umgebracht haben! Bei 8Mrd. ist der Planet übervölkert und Platz überall knapp und begehrt!
        Zudem ist der westliche Kapitalismus am Ende und braucht dringend Beute! Dafür ist Rußland und seine Ressourcen gerade recht!
        Was sie vor 30Jahren nicht gesehen haben ist daß der "Westen" das blaue vom Himmel verspricht und nicht daran auch nur denkt, es zu halten! Das war schon immer so!
        In dem Punkt hat der Osten ganz einfach gepennt! Der Kommunismus war am Ende, die Spitze überaltert und hat keine Jüngeren zugelassen. Als "Gorbi" endlich an die Macht kam, war es längst zu spät! Heute hast du die alten Säcke im Westen – und die lassen die Macht nicht los! Wenn alle ab 80 und die Hälfte ab 70 an Corona gestorben wären – wie die Milennials Anfang 2020 geträumt hatten … ?

        • Mit Gorbatschov kam auch das Ende zusätzlich richtig in Fahrt…..da kommt ein Präsident aus einem anderem Pleiteland in die DDR und will der DDR erklären ,wie man richtig denkt und arbeitet …..
          Seine witzige Szenerie mit der Bedeutung der Abkürzung des Begriffes DDR – Dawei dawei Rabota ….. ein Scherz ,der teils Lob teil Spot auf die DDR war.Selbst er war Kohl und Genscher auf den Leim gehoppst ….mit dem Irrglauben mit Ehrenmänner freundschaftlich zu sprechen und zu verkehren …. Genscher hat zu Lebzeiten auch wachen Auges verfolgen können wie die NATO den Russen auf den Pelz rückte …er hätte diese Negierung des Versprechens Osterweiterung anprangern und stoppen können … Seine Persönlichkeit hatte Gewicht im Parlament …. Lindner scheint das nicht zu wissen ,er hatte zu der Zeit Show Casting Time…. Der will sogar noch mehr Kohle für Firma Totschiess Menschen …. Rentnersorgen und Sozialhilfeprobleme kennt der nicht ….lebt abgehoben .

      • Jaaaaa! Mit 2,5 Millionen Soldaten standen die damals an der Grenze ,nicht mit 2.500!
        Ja, die Zeiten sind heute anders! Da reichen 2.000 bis an die Wolga!!

        • Interessante Ausführungen:
          Die NATO stationiert 40.000 Soldaten auf NATO-Territorium -> Elsässer sieht es als Eskalation und Provokation.

          Russlnd stationiert über 150.000 Soldaten an der ukrainischen Grenze in mehreren Staatetn -> Für Elsässer rein defensiv und gedacht zur Deeskalation.

          Eine wirklich substanzielle Begründung und Erörterung fehlt leider, nur das üblische NATO-, Europa- und USA-Bashing (es sei denn Trump ist Präsident).

      • Nee aber einen grünen Spezialisten haben die mit an Bord, der kontrolliert ob alle Panzer gültigen TÜV haben , die Frösche auf den zu fahrenden Pisten nicht zerquetscht werden …. Der Frauenbeauftrage ,ob die Flintenuschis auch entsprechende Ruheräume haben nebst Wellness ,Shoping Zeit im Duty free Shop…. Lauterbachs Kontrolleure wegen Maskeneinhaltung mit Drosden PCR Test ,der muslimische Feldgeistliche mit 2 Lkw Gebetsteppiche ….also alles ist unter Kontrolle ….

        Je nachdem wie sich die Lage entwickelt ist auch für Kultur gesorgt ….Vorlesungen aus der Biografie Merkels ….Angelas Taufe und das erste Pionierhalstuch ….Angelas Einsatz um Freiheit in der DDR …. Angela am runden Tisch …… Angela und ihr Modestiling ….

        Also ,was kann den Soldaten und den Soldatinnen und Mutanten der dritten Geschlechtigkeit noch fehlen …… So gerüstet und behütet können sie alle Leistungen erfüllen …. Wogegen in Riussland ab 5.45 Uhr nach Sonnenaufgang nur zurück gelacht werden kann bei Wodka und Speck …..

      • Marques del Puerto an

        @Hilda,

        nein momentan noch nicht ! Aber es gibt zum Ausgleich vegetarische Bratwürste zum einführen , damit man sich wie zu Hause in der Kaserne fühlt. ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    8. Hahaha…
      Die Buntewehr mit ihren nicht funktionierenden Panzern und anderes Militärgerät und genderverseuchten Tütü-Soldaten sollen also das Kanonenfutter für die USA/GB und NATOd sein.
      Und die dummen und hündischgehorsamen deutschen Generäle haben aus der Geschichte wohl nichts gelernt und machen den unnötigen US-Zinober willig mit.
      Es ist schon sehr verwunderlich und destruktiv wie da unüberlegt vorgegangen wird!
      Eigentlich sollten die >heldenhafte< Generäle gegen unsere ReGierung sein die uns alle seit langem in Geiselhaft halten !!!
      Die unbewegliche BW sollte uns beschützen und nicht die politischen Provokationen unterstützen die seitens der der USA begegangen worden ist.

    9. Man kommt nicht umhin, die Grünen als ein widerwärtiges Pack zu bezeichnen.
      Man kennt noch die Sprüche aus den 80er Jahren: ‘Nie wieder Krieg’, ‘Frieden schaffen ohne Waffen’ usw.
      Gegenargumente wie einen Verteidigungsfall blies man mit Haschisch und Joan Baez in den Wind.
      Eines der Ergebnisse ist die heutige Regenbogen-BRD.
      Warum Baerbock und Roth die Waffen nicht unter der Bedingung liefern,
      die Ukrainer sollen mit der Regenbogenfahne an Stelle der nationalistischen ukrainischen Farben in den Krieg ziehen, ist nur eine von vielen Fragen, die die maßlose westliche Heuchelei betreffen.

      Die Partei ‘Die Linke’ ist da übrigens nicht besser, nur kann sie ihre Heuchelei in der ihr zugewiesenen Oppositionsrolle besser kaschieren.

    10. Jetzt liefert Deutschland auch noch Waffen an die Ukraine, entgegen aller ihrer Behauptungen bisher!
      Das aber wird die rote Linie sein die Putin angesprochen hat.
      Würde mich nicht wundern wenn das der Beginn eines Dritten Weltkrieges ist.

      Sind die Polittölpel von allen Geistern verlassen, sie befeuern diesen Krieg sogar noch!

      • Nikita hat in den 60er Jahren Atomwaffen auf Kuba stationieren lassen. Die Welt stand kurz vor der atomaren Vernichtung. J.F.K und die SU Führung fanden in letzter Minute einen Weg zueinander. Offensichtlich auch durch Vertrauen. Heute gibt es keinen Politiker vom Format eines J.F.K. mehr und so scheint es, die Lage in Europa eskaliert immer weiter, bis zum Inferno und Kriegsschauplatz Europa, dessen totale Vernichtung im Bereich des möglichen liegt.

        „Die Herrschenden müssen bewacht werden, nicht die Beherrschten.“
        (Friedrich Dürrenmatt)

        Gefährlich ist’s, den Leu zu wecken,
        Verderblich ist des Tigers Zahn,
        Jedoch der schrecklichste der Schrecken,
        Das ist der Mensch in seinem Wahn“ (Friedrich Schiller)

        • Die beiden Sprüche kommen bei mir ins Büro auf A3 ….. ich entdecke immer wieder neues . Man lernt halt nie aus ….

      • Gibt es denn niemanden im Bundestag der den wahnsinnigen
        Scholz aufhalten kann ??? Wenn das so weitergeht haben wir
        nächste Woche den Atomkrieg nach dem sich wohl der Westen
        sehnt weil er meint die Russen auslöschen zu können !
        Wo bleiben denn die Friedensdemonstartionen gegen die Amis,
        Eu und gegen den deutschen Kanzler ???

        • Das fragen sich viele Menschen in diesen Stunden ….aber unsere Politik hatte genug Zeit gehabt das Volk zu verdrehen und auch für die Aufpasser gesorgt ,die notfalls auch zum Haarewaschen kommen ….

    11. Und ich dachte immer, die Deutschen seien Nazis und Kinder von Nazis, zudem ausländer- und schwulenfeindlich. Nun aber sollen Deutsche im Krieg sterben dürfen. Deutsche Soldaten! Sagt NEIN!

    12. Es wird Zeit, das die Bundeswehr wieder einmal an die Tradition eines Stauffenberg antritt, denn wenn nicht, wird es noch viele Särge von deutschen Soldaten demnächst wieder geben. Gefallen nicht für die Heimat, sondern nur für die Plutokraten !

      • Gefallen für eine Politik von Umnachteten ….. , die nur ihren eigenen Interessen folgen …raffen und von der Hände Arbeit des Pack leben …

    13. Seit Jahren wird sich über die Verschwulung der Bundeswehr beschwert. AFD fordert, unter Beifall ihrer Anhänger, eine Neuauflage der Wehrpflicht. Deutsche Rüstungsfirmen müssen bei der Auftragsvergabe besser berücksichtigt werden (AFD-Strategiepapier). Trump mahnt die Nato und Deutschland ab, weil alle angeblich zu wenig beitragen. Sofort kneift der Michel die Backen zusammen und erhöht seinen "Verteidigungsretat", das deutsche Trumplager scheints nicht weiter zu stören. Kaum halten die wunschgemäß aufgemotzen Supersoldaten ein kleines Manöver ab, geht das Pazifisten-Geheule los. Guter Krieg, schlechter Krieg und so.

      Ich hätte gerne mal gewusst, gegen wen wir uns denn zu verteidigen hätten? Die Russen fallen als Gegner offensichtlich weg, die Amis sind die NATO, bleibt ja nur noch China, oder wer genau sollte Deutschland militärisch bedrohen? Frage geht an all die Harten Knochen, denen der deutsche Neuzeit-Soldat viel zu weich erscheint.

      • "….gegen wen wir uns denn zu verteidigen hätten?…."
        Na da braucht man doch eigentlich NICHT lange nachzudenken:
        Nicht immer ist er Freund. ein Freund. Nicht immer ist ein Feind ein Feind! Nicht immer ist ein Freund ein Feind und nicht immer ist ein Feind ein Freund!!
        Mal nachdenken WER im Land das WAHRE Sagen hat!!!!!! Gedankenstütze gefällig? Die EINGESETZTEN "Spezialisten" im B können es doch nicht sein !

    14. Ach übrigens ….eine Meldung von gestern ….. Angela Merkel wurde gestern beim Einkaufen das Geldtäschchen nebst FÜHRERschein , Kreditcarte und Bürgerausweis gestohlen …..der Begleiter muss wohl mal Pipi machen gewesen sein …..
      Ob das einer von Merkels Fachkräften war ?? Sie rief nicht die Polizei ,sondern erstatte Anzeige bei der nächsten Polizeiwache .

      Hoffentlich hatte sie keine Amweisungen von Joe mit bei sich gehabt …..

      Ob sie nun ihre Meinung revidiert von dem Land in dem alle so gerne leben und ihre Schützlinge so gerne klauen ???

    15. Fassungslosigkeit macht sich langsam breit. Diese grün-roten Faschisten im Berliner Bundestag und in der Regierung müssen gestoppt werden. Diese Kriegstreiber sprechen nicht für Deutschland. Sie sprechen nicht für das deutsche Volk. Scholz und Co. mutieren zu Kriegstreibern der übelsten Sorte. Sie sind nur Puppenspieler der NATO bzw. der USA und das weiß auch ein Putin nur zu genau. Was kommt als nächstes? Einmarsch Russlands nach Europa? Vielleicht sollten wir mal langsam russisch lernen und den dann einfahrenden östlichen Truppen den rechten Weg gen Berlin erklären. Oder kommt alles ganz anders und die derzeitige Bundesregierung wird von der eigenen Bundeswehr festgesetzt? Das wäre klüger als sich von diesen Rotgardisten im Kanzleramt auf ein Schlachtfeld schicken zu lassen, das garantiert derzeit kein Deutscher gewinnen kann. Wenn ein Mensch bei der Bundeswehr noch richtig tickt, wäre Ungehorsam und Festsetzung der deutschen Regierung das einzig Vernünftige.

    16. jeder hasst die Antifa an

      Deutsche Gegen Russen in der Ukraine,das hat sich die Volksarmee nicht mal gewagt bei den Tschechen einzumarschieren wo der Prager Frühling niedergemetzelt wurde.

      • Die DDR-Volksarmee wollte einmarschieren und stand schon einsatzbereit in den Wäldern des Erzgebirges. Es kam jedoch das Veto aus Moskau.

        • HERBERT WEISS an

          "…wollte einmarschieren…" – ? – Ein Kollege, der dabei war, erzählte von einer echt brenzligen Stimmung in der Truppe. Das hatten sie auch ihren Offizieren klargemacht. Wenn jemand "wollte", dann war es die Partei- und Armeeführung.

        • Ergänzung …1981 im Dezember , Kriegsrecht in Polen …. die NVA war mobilisiert an der Grenze und Aufklärer waren unterwegs…..

          Der polnische Präsident Jaruzelski ersparte allen ein Blutvergiessen unter Warschauer Paktbrüdern ….Auch da hatte Amerika mitgezündelt und Leute wie Walesa vorgeschoben . Aber der hat auch für zwei Seiten gearbeitet ,sonst hätte der SB ihn wohl auf Flussreise geschickt mit Bauch nach oben wie den katholischen Priester ….

    17. Wenn ich schon wieder diese aufgelisteten Rüstungshilfen für Kiew lese was die BILD enthüllt, steht mein Entschluss fest ES WAR WAHRSCHEINLICH ALLES FEIN PERFIDE WIE IMMER GEPLANT, natürlich vom PENTAGON aus wie immer. Untereinander IMMER DIESE MEDIENSPIELE BIS ES KNALLT so war es schon immer, egal welcher Konflikt in der Welt wo ÜBERMÄSSIG BESONDERS US-WEST-RÜSTUNGS-HILFSGÜTER im Spiel sind mit Vorankündigungen weil ein nicht NATO/EU-Mitglied als Aggressor immer SCHULDIG ist. Und nun wird wieder immer weiter Öl ins Feuer gegossen auf das ALLE Waffen und Wirtschaftsinstitute des Westens wieder produzieren& verdienen. NUR UNSCHULDIGE MÜSSEN WIEDER BLUTEN!!! FCK THE USA!!!

      • 1918 haben Streiks und Meutereien den 1. Weltkrieg beendet. Ob mit wüschenswertem Ergebnis, ist fraglich. Aber immerhin: Das Volk kann einen Krieg beenden, wie auch den Kapp-Putsch 1920. Heutzutage jedoch gibt es vermutlich mehr Smartphones als Smartbrains.

    18. Déjà vu!!

      Heute sind die Grenzen allerdings etwas nach Osten verschoben, aber man sollte trotzdem aus den Archiven die alten Pläne der Wehrmacht wieder hervorholen.

      Das Unternehmen Barbarossa 2.0 kann diesmal nicht schiefgehen, denn:

      1941 hatte Deutschland eine kriegserfahrene Armee, die gerade im Westen BeNeLux und halb Frankreich besetzt hatte.
      Heute haben wir Damentoiletten.

      1941 war die Wehrmacht komplett ausgerüstet und hatte eine gigantische Truppenstärke.
      Heute greifen wir mit 13.700 Soldateninnen an, ohne funktionierende Ausrüstung.

      1941 griffen wir an, um einem sowjetischen Angriff zuvorzukommen und das Überraschungsmoment zu nutzen.
      Heute rückt die russische Armee gerade bis zur polnischen Grenze vor, ist organisiert, gut aufgestellt und in Alarmbereitschaft.

      1941 befreiten wir die Ukraine von den bösen Sowjets.
      Heute wollen wir sie Ukraine von den bösen Russen befreien.

      1943 befreite und entnazifizierte die sowjetische Armee die Ukraine.
      Heute auch.

      Morgen wird die russische Armee die Angreifer aus dem Westen fröhlich pfeifend ins Land lassen und die Macht in Kiew abgeben, weil sie keine Chance sieht, gegen die schnelle Einsatztruppe (1939-1945 hieß sie noch Waffen-SS) zu siegen. Ist das der Plan?

      • Wahrscheinlich wird Putin sich Windeln kaufen gehen. So gefährlich ist die Drohung.

        Nein! Er hat angekündigt, was er beabsichtigt, wenn die NATO eingreift. Ob das Atombomben sein werden oder andere strategische Massenvernichtungswaffen, die wir noch nicht kennen, sei dahingestellt. Aber der Angriff wird genau so überraschend die Stützpunkte und Kontrollzentren der Gegner, also uns, wie am 24.02.2022 die der Ukraine.

        Wohnte ich in Ramstein, Berlin oder Bonn, brächte ich mich jetzt in Sicherheit.

        • Also …..es bleiben für den schlimmsten Fall der Fälle ,wenn der Oberhirte Stoltenberg den Friedensmacherbefehl erteilt 25 Minuten um zum Beispiel Berlin zu verlassen ….vorher hat Polen das grosse Saubermachen live …. ,dann das zweite Weihnachtspaket ….das trifft Deutschland ….. klar zuerst alle militärischen Friedenskirchen der Bundeswehr und der NATO wie auch der Amerikaner …. da bleibt nichteinmal mehr die Zeit für Helm ab zum Friedensgebet ….. und einen schnellen Imbiss bei MCPapp….
          Der Nachrichtendienst hat auch bei der NATO seine Kundschafter …..die rechtzeitig alles weiterleiten ….
          Stoltenberg scheint auch so ein Tausendsassa zu sein …. Sehr ich seine Laufbahn …Mitglied einer Arbeiterpartei …seinen Intelligenzgrad , so denke ich ,der weiss ,dass die NATO Pech haben kann …. und viele Dinge aus dem Ruder laufen .
          Aber was macht man nicht alles für Jobs ,wenn man schon einen Wanderpreis der Arbeitsstellenwechsel sicher hat …..
          Ab Oktober will er nicht mehr Kriege ,Forderungen steuern ,nur noch Banker sein …..

        • Um Deutschland zu vernichten, benötigt man keine Atomwaffen.
          Man muß nur ein wenig am Stromnetz rütteln (Cyber- Attacke oder ein Dutzend Leitungen weg sprengen und wir haben einen 14- tägigen Blackout.
          Da gehen weder Toilette, Heizung, Kommunikationsmittel, noch irgend eine Bezahl- System. -> Chaos und Hungern
          Dafür mutieren die AKW dann aber, wenn der Diesel für den Notstrom zu Ende ist, zu den Atombomben (Kernschmelze aufgrund fehlender Kühlung)

        • Hallo Archangela mit ihren Vermutungen liegen sie irgendwie richtig, SEH ICH GENAUSO!!! mfg möller

        • Schlimmer als Nuklearwaffen sind die chemischen und biologischen Waffen !
          Mit Nuklearwaffen verseucht man Gebiete die hunderte von Jahren belastet sind, ab er mit den C- und B-Waffen sind nach paar Monaten oder eventuell 2 Jahren die Gebite nicht mehr kontaminiert.
          Also sollte man mehr Furcht vor solchen Seuchenwaffen haben.
          Denn kein atomaraufgerüsteter Staat hätte NICHTS davon das eroberte Gebiet mit Radioaktivität zuverseuchen !

        • Der Westen ist im Blutrausch an

          Falls Putin doch zum Verlierer werden sollte, dann zündet er die Atombombe…..und das wars dann. Der Russe wird sich niemals ergeben, eher nimmt er alle mit in den Abgrund.

        • L.Bagusch an 26. Februar 2022 20:01
          "Schlimmer als Nuklearwaffen sind die chemischen und biologischen Waffen !….."
          Was ist NOCH schlimmer?
          "Gefährlich ist`s den Leu zu wecken, denn grässlich ist es Tigers Zahn! Doch das Schrecklichste der Schrecken ist der MENSCH in seinem Wahn"!!!

      • Der Vergleich mit der Waffen-.. hinkt aber gewaltig. Die Sondereinheiten des WKII waren noch politisch hoch motiviert und kampfstark. Zusätzlich gab es die Sonderzugabe „Panzerschokolade“, wenn die Motivation nicht reichte.
        Heutzutage müssen die Soldatinnen um Raucherpause bitten, wenn Rauchen im Freien überhaupt noch erlaubt sein sollte. Könnte dem Feind ja die Stellung verraten oder als Zeichen von Relaxen gesehen werden. Das andere Kraut darf noch nicht an die Truppe ausgegeben werden, weil es allzu sehr entspannt. „Hassu Haschisch in der Tasche, hassu imma wat zu nasche“.

        • "….Das andere Kraut darf noch nicht an die Truppe ausgegeben werden…."
          Sind Sie sicher?
          Doch gerade was verboten ist hat den größten Reiz!!"
          Außerdem, wer würde sich schon in einen Panzer setzen der einen Besenstiel an statt einer Kanone hat, ohne vorher so ein Kraut zu rauchen??

      • Ob in der EU schon Radfahrertrassen für europäische Touristen geplant werden ? Eine europäische Treuhand gegründet für das verramschen von Staatseigentums in Russland ….. und Deutsche Politiker eine Datsche am Baikal geschenkt bekommen für treue HASSO PFLICHTERFÜLLUNG für Herrchen …. ???

        Nein …. wir sind nicht frei ,wenn eine Minderheit von gefährlichen Psychopathen aus uns Untertanen gemacht hat und Kriegserfüllungsgehilfen …..

    19. Buergerblick an

      Selbst wenn es nur zu einem ganz kleinen Grenzscharmützel zwischen dieser Eingreiftruppe und russischen Streitkräften bzw. Einheiten des Grenzschutzes käme, würde die Tatsache, dass die NATO-Truppe von Deutschen geführt wird, in der RF die Emotionen derart hochkochen, dass Putins Position damit entscheidend gefestigt wäre. Wenn nach sieben Dekaden der angeblichen Versöhnung erneut deutsche Truppen Russland angreifen, würde ein solches Ereignis diesmal irreparablen Schaden an den Beziehungen beider Völker nach sich ziehen. Deutschland würde dann, völlig egal wer Russland regiert, mindestens für die nächsten hundert Jahre als der "Erbfeind" schlechthin gelten. Welche Folgen das für unser Land hätte, zumal in Zeiten zunehmender internationaler Spannungen und beginnender Verteilkämpfe um verbliebene Ressourcen, kann sich jeder selbst ausmalen.

      • Svea Lindström an

        a) Die Ukraine ist ein souveräner Staat. Will heißen, die Ukraine ist die Ukraine und NICHT Russland
        b) Dementsprechend greifen deutsche Soldaten weder Russland an, noch marschieren sie ein. Sie bieten der Ukraine nur Hilfe zur Selbsthilfe und sorgen dafür, dass waffentechnisch ein gewisses Equilibrium hergestellt ist. Die eigentliche Schande ist, dass es so lange gedauert hat
        c) Will niemand einen Weltkrieg, weshalb ein Aggressor wie Putin gestoppt werden muss
        d) Noch genialer sind die Maßnahmenpakete auf EU-Ebene. Damit kann man Russland mittelfristig aushungern. Eine weitere Kriegsfinanzierung ist damit ausgeschlossen
        e) Darüber hinaus freut es mich, dass derzeit ein NATO-Eintritt für Schweden und Finnland an Attraktivität gewinnt. Sieht aus. als hätte sich Putin ordentlich ins Knie geschossen

      • Was meinen Sie denn weshalb das Kommando Deutsche übernehmen MÜSSEN ??????
        Kann das nicht der Auftakt für das Finale der endgültigen "Disziplinierung", äh Ausro…. sein??!

    20. Wenn die Polen ihre Leute mit Munition durch die Ukraine fahren lassen und daraus ein Himmelfahrtskommando wird, ist das noch lange kein NATO-Verteidigungsfall, sondern einfach nur Blödheit der Verantwortlichen.

      • Meine Frau ist Polin ….die schaut Kriegsfernsehen Polen jetzt …. die Verwandten ,die Kinder ……..
        Ich habe nur gesagt , Gott verspricht ,im Himmel sehen wir uns wieder ……. Da hatte ich schon eine kurzzeitige polnische Front im Hause ….
        Aber ich kann es verstehen ,dass die Gedanken auch in Polen sind.
        Meine Frau fragte mich dann nach der Versöhnung ,ob ich, wenn Deutschland Mobilmachung veranstaltet dabei sein werde …….. Ich habe nur geantwortet ,ich bin nicht mehr tauglich ,höchstens nur noch als Dorffestungskommandant mit Schützenverein und freiwillige Feuerwehr …..
        Aber ich werde da wohl alleine stehen ,denn die meisten sind alle vom Arzt befreit müssen das Herz schonen ….
        Ende vom Lied … mit Wodka Gorbatschov und weisser Fahne werde ich unter der Laterne stehen wie einst Lili Marleen.
        Nee …. ich bin dann mal weg ,so ein Idiot bin ich nicht, dass ich für diese Bagage Politiker mein Leben lasse nach gemachten Erfahrungen .

        • Lieber +60 Ossi

          Wenns denn zum Äußersten kommt werde ich meine Frau, mit der ich schon seit
          über 40 Jahre verheiratet bin, ganz fest in den Arm nehmen und so können wir
          dann beide zusammen "verdampfen" … Scholz und Konsorten scheinen das ja
          unbedingt so zu wollen.
          Auch ich würde für dieses elende Land niemals mehr zur Armee gehen um meine
          Rübe für diese Canaillen hinzuhalten !!!

    21. Wenn die BW kommt dann zittern alle. Hoch zu Roß, äh Einhorn. In Röcken und dick geschminkt. Dann flieht eine Hälfte des Feindes, wegen dieses Anblickes. Die andere Hälfte lacht sich Tod. Im Spiegel und Blöd steht dann: " Blitzsieg der Bundeswehr; Gegner ohne einen Schuß bezwungen. Sie können es auch ohne Ausrüstung". Chapeau!!!

      • Vorweg kommt Lauterbach im kosmischen Schutzanzug ….der verkündet in russischem Dialekt alle unsere Soldaten sind mit Fledermausseuche XN33 Covid Fall 33 nach Jesus Christus infiziert . Nach dieser Verkündung springen die Russen aus den Gräben und suchen das Weite ……

        Aber Spass beiseite …. nun fühlt sich der ukrainische Präsident wieder sicher ….Waffen ohne Ende ,Eingreiftruppe vielleicht sendet Amerika ein paar kleine Atombomben …… Den Wahnsinn in seinem Lauf hält nichts mehr auf ……

        Ab Montag beginnen Hamsterkäufe bei Aldi und Co…. ,wenigstens ein Geschäftszweig blüht …. Ist denn das Alarmsystem schon erneuert ,die Sirenen gewartet ??? Aber was solls ,die werden sowieso nicht gebraucht ,wenn die Raketen einschlagen fallen diese Waldhörner vom Dach…. Alle Sendemasten werden zerstört sein , dass man nichtmal Durchhalteparolen zu hören bekommt ….. Da bleibt dann nur noch der Schützenverein und der Volkssturm die Rettung ….

    22. Bodhisatta 969 an

      Die Bundeswehr steht nicht für mich, genausowenig wie dieser Staat nicht für mich steht! Die einzigen deutschen Soldaten die Ehre und Respekt verdient haben, sind die, die im 1. und 2. Weltkrieg gekämpft haben. Die Bundeswehr ist eine verachtenswerte Truppe, kein Patriot huldigt der Bundeswehr.

        • Ärgerlich für dich, aber (leider) wahr, was der " Auf-die -Erleuchtung- Zugehende" ( soviel zu deiner Bildung) da schreibt. Eine Truppe, die mit Models im Kampfanzug auf Plakaten um Personal wirbt, in der es Offizierinnen und Soldatinnen und "Diverse" zuhauf gibt, deren Oberkommandierender (im Frieden) ein Weib ist. Reicht doch wohl.

      • Es ist kein Wunder das Sie so denken !
        Unsere BW ist voll Genderverseucht und somit Kanonfutter.

    23. Deutschland kann jetzt sich das Potential der Wirtschaftsflüchtlinge zu nutze machen …rein in die Kampfklamotten und ab an die Front ,denn Merkels Durchwinke ins Erholungsparadies Deutschland muss bezahlt werden….Das wurde schon 2016 vermutet .Aber noch ist Russland nicht besiegt 40000 Feinde ….die sind schnell vernichtet ,bevor die einen Schritt auf russischen Boden setzen…
      Deutschland ist wieder gefragt als Kriegsbrandstifter und Teilnehmer ….,welche Ehre . Es fehlt nur noch die Gründung der neuen SS .
      Menschen in Deutschland nehmt das nicht hin , das bedeutet Krieg Tod und Verwüstung ,das ist nicht die Fernsehübertragung einer Fussballweltmeisterschaft ….da fliegen auch die Raketen flächendeckend ein in Deutschland ….. Ende mit Wohlstand und Frieden – der Tod begeleitet euch dann täglich ….. Lasst es nicht zu dass Deutschland das Rückspiel des verlorenen Krieges veranstaltet …. Es wurde mal gesagt Deutschland ist der Meister des Todes …..diese Nachricht beweist es . Wenn ihr Ruinen haben wollt ,Tite und schlimmeres , dann verabschiedet das Militär mit Blumen und deutschen Gesängen aus alten Zeiten …. Lasst eure Kinder in den Krieg ziehen Leichensäcke gibt es genug für die Heimreise ,falls noch was übrigbleibt ….

      • Deutsche Beobachtungsstelle an

        Aaah, wunderbar gesagt – der alte Ossi +60 ist wieder gut in Form!
        Da kann ich mich in allem nur vorbehaltlos anschließen!!!

        Viele Grüße aus Preußen!

        • Man dankt ….mit besten Kampfesgrüssen auch im Namen des Kreml….

          Venceremos ….

      • Aktien auf Kiew an

        Mit den 40000 Nato Söldnern wird der Russe ganz leicht fertig, sowie mit den 300000 in Stalingrad. Bonaparte und Hitler hatten die besten Armeen und trotzdem konnten diese es auch nicht mit dem russischen Bären aufnehmen. Es ist völliger Wahnsinn und Selbstmord, das sich die Völker Europas wieder in einen Krieg durch die angloamerikanischen Blut-okraten, zu deren eigenen Gewinn und dem Börsenkurs bringen lassen….

    24. Nun gehts richtig los …..endlich …endlich .
      Nachdem die Ukraine ein Verhandlungsangebot sendete ,weil es von seinen Raubritterkollegen alleine gelassen wurde ,
      wollte die NATO das nicht so einfach im Raum stehen lassen …. Nun geht es ab wie Schmitz Katze …Schei… auf Völkerrecht ,Schei… auf Frieden …. Das Ding muss nun unter deutscher alterfahrener Kriegermanier aufgputscht werden … Das ist alles was Demokraten können Kriege verzapfen egal ob Grossmutters Geschirr dabei zu Bruch geht …..,und Schade dass die alten Nazugrössen das nicht mehr erleben ,die wären mit Rollstuhl und Krückstock aber stramm mitmarschiert ….Und die Führung übernimmt Deutschland nah dem Moto …WIR DIENEN …Bindestrich Amerika . Deutschland Deutschland über alles darf jetzt wieder gespielt werden .
      Darauf hat die NATO nur gewartet . Europa mit Krieg zu überziehen .Vielleicht kommen noch ein paar Staaten dazu aus dem Orient ,die auch deutsche Waffentechnik brauchen und das Training deutscher Führungskräfte . Nun fallen die netzten Tarnnetze der freiheitlichen lupenreinen Demokratie ….. Wieviel Russen dürfen getötet werden ??? Mehr als 54 Millionen , Hitlers Quote erhöhen ??? Wenn der Teufel Deutschland das anführt kann es keine Verhandlung mehr geben noch ist da das Interesse wegen der Ukraine da. Die Bundesbahn wird genügend Waggons bereitstellen für Beutewaren…..

    25. jeder hasst die Antifa an

      Die bunte Wehr soll die Einsatztruppe anführen, kommen den die überhaupt raus aus der Kaserne mit ihren Lastenfahrrädern und Einhornpanzern hoffentlich lassen sich die weiblichen und diversen Offiziere nicht gerade im Dark-Room durchvöxxn und verpassen den Abmarsch, Putin wird bestimmt zittern vor so viel geballter Stärke.

      • Fischer's Fritz an

        @jeder…
        Sie pöhser Spötter.
        "Wohl dem, der nicht sitzet auf der Bank der Spötter noch wandelt im Rat der Gottlosen..".(Psalm 1:1)

        • Das Ding muss ich überlesen haben …….. Wohl dem ,……. Das klingt irgendwie friedlich und selbstberuhigend …..

          Das heisst raushalten aus allem …….. aber ,lass sie machen ….. alles ist von Gott gewollt …..

          Wieso aber das : Nun gehet dahin in Frieden der Herr beschütze euch …. Mal so ,mal so und das …Gott mit uns .

          Ich bin Atheist habe meinen Kompass im Kopf der mich steuerte und steuert und eine Warnsirene ,wenn etwas nicht stimmt in der Rumpelkammer der Deutschen schlägt das Teil Alarm . Schon seit dem Maidan wusste ich , die Saat die dort gesät wird ist eine gefährliche Mischung …..

        • HERBERT WEISS an

          @ F. F.
          Ich bin zwar ein gläubiger Mensch, aber über menschliche Unzulänglichkeiten wird man doch noch spotten dürfen? Und wenn ein Atheist vernünftige Gedanken äußert – warum sollte ich ihm nicht zustimmen?

          „Du wachst morgens auf und stellst fest: Es herrscht Krieg in Europa. (…) Und die Bundeswehr, das Heer, das ich führen darf, steht mehr oder weniger blank da.“
          Alfons Mais, Inspekteur des Heeres der Bundeswehr
          (Tagesspiegel-Newsletter "Checkpoint" vom 25.2.)

      • Die Scheichs liefern an Deutschlands BW 300 Kamele …..Rennkamele ….nicht die Kamele für deutsche Touristen …die brauchen alle drei Tage nur ein paar Liter Wasser und verunreinigen nicht die Atmosphäre mit CO2…. Bei einbrechendem Winter können die Soldaten dann mit diesen kuscheln ,
        Schade das Australien keine Kängeruhs liefern kann die 70 Stundenkilometer hinlegen im Gelände und einen grossen Schlafsack, so gross für einen Soldaten haben.

        Ich sehe schon ,wie sie wieder am Verhandlungstisch sitzen und den Abzug unterschreiben nicht die Kapitulation …..

      • Also die Bunte Wehr hat die Führung, weil das Ganze als Friedensmission zu verstehen ist.
        Statt Munition führen die Kamelle (Lutschbonbons) und Strüsche (Plastik-Mädchengemüse) mit sich. Der Feind soll sich als Gesprächspartner von Anfang an fühlen. Bei Feindberührung wird er gebützt (geknutscht), bis ihm der Atem ausgeht.

        Der rheinische Frohsinn feiert seinen Einzug in die Bunte Wehr. Tafta tafta tafta!

    26. friedenseiche an

      hahahahaha
      uschis rosarote gebährmutterbewährte panzerchen
      mit schwangeren transgendermäuschen

      die russen fliegen schon bei der nachricht dessen !!!!

      wenn die sich so gut bewähren wie in afghanistan würde ich als ukrainer schon mal mein letztes hemd bestellen :-((((((

      "VON DEUTSCHEM BODEN DARF NIE WIEDER KIREG AUSGEHEN" der zentralrat der juden in deutschland hat das propagiert
      naja, die juden halt, kennt man nicht anders :-(

      so kann man die ewige schuld auch aufrechterhalten
      solange es so dumme leute gibt die es auch glauben

      • Vom deutschen Boden wohl …..aber noch sind wir unter der Bodenreform der Amerikaner …. bis wir alle schon vermodert sind…

        • friedenseiche an

          jepp
          so isses
          das land gehört uns schon gar nicht mehr
          ist dem ewig gestrigen zugeschrieben worden
          das land wird dem eh nicht lange gehören
          weil der ewig gestrige alles was er bekommt unweigerlich zerstört
          steht schon in der bibel
          sie hinterließen überall verbrannte erde

          wies wohl im himmel aussähe wenn die dort hinkämen ?