Nach 16 Jahren Rautenfrau steuert unser Land auf die Vollkatastrophe zu: SPD-Scholz und sein Panik-Doktor Lauterbach wollen eine Ampelkoalition bilden – mit den verrückten Grünen und der Umfallerpartei FDP. Für viele Deutsche ist das ein Signal zum Aufbruch. Der Ratgeber Richtig Auswandern und besser leben gibt jetzt genau die richtigen Tipps. Hier mehr erfahren.

    _ von Norbert Bartl

    Mit Genuss nippt Markus M. (43) am tropischen Fruchtcocktail, den ihm sein Hausmädchen frisch gepresst hat. Zufrieden lehnt er sich in seinem Korbsessel zurück, schaut von seiner Terrasse hinunter aufs blaue Meer. Gleich bringt das Mädchen Kaffee und frisches Weißbrot. Sollte er vorher noch schnell in den Pool?

    Er schaut auf die Uhr: Fünf Minuten vor Zehn! Früher saß er um diese Zeit immer in seinem Büro in Hamburg. Import-Export. Stritt am Telefon mit unpünktlichen Lieferanten, während auf der anderen Leitung schon nervöse Kunden warteten. Nicht einmal ein Jahr ist das jetzt her. Für ihn schon fast vergessen …

    Nach dem Frühstück wird er seine Bank anrufen. Ein paar Details klären. Ja, seine Bank … Die sitzt natürlich in einem Land, wo es keine Steuern gibt. Nicht einmal ein Finanzamt! Dafür kennt man dort noch ein Bankgeheimnis.

    Vorsicht Steuerfalle!

    Wie oft haben Sie, sehr geehrter Leser, schon daran gedacht, wie Markus M. die Erfolge Ihrer harten Arbeit dort zu genießen, wo das Leben noch Spaß macht? Wo Leistung nicht wie in Deutschland bestraft wird? Wo sich kaum eine Behörde in Ihre privaten Angelegenheiten einmischt? Wo Ihr Einkommen Ihnen allein gehört? Wo kein Finanzamt fragt, was Sie verdienen?

    Es gibt durchaus die Möglichkeit von einem besseren Leben nicht immer nur zu träumen, sondern den ersten Schritt dahin zu tun. Aber Vorsicht: Nur ein winziger Fehler, und Sie bleiben in Deutschland steuerpflichtig! Volle 10 Jahre lang, selbst wenn Sie nicht mehr im Land wohnen.

    Aufgepasst: Wer richtig plant, spart viel Geld. Foto: mato181 | Shutterstock.com

    Markus M. hat diesen Fehler vermieden. Deshalb zahlt er heute keinen Cent Steuern – und zwar völlig legal! Wann immer er will, fliegt er kurz nach Hamburg. Freunde, mit denen er sich dort auf ein Bier trifft, beneiden ihn.

    Nur sein Steuerberater war nicht so recht begeistert. Er hatte Bedenken, riet ihm sogar ab. Aber das ist verständlich – schließlich verlor der Mann einen Kunden, der ihm jedes Jahr gutes Geld eingebracht hatte… Wesentlich günstiger kommt man weg, wenn man die Tipps in dem Buch Richtig Auswandern und besser leben aufmerksam studiert.

    Für den Normalbürger geeignet

    Schon immer sind reiche Deutsche ins steuergünstige Ausland gezogen. Wie vor Jahren Kaufhauskönig Horten, der mit seinem Vermögen in die Schweiz ging. Wie Fußball-Kaiser Beckenbauer, Formel-1-Star Schumacher, Supermodel Claudia Schiffer, Fotograf Helmut Newton, Showmaster Thomas Gottschalk und, und und…

    „Ja, die“, werden Sie nun denken, „die können sich die besten Anwälte leisten!“

    Richtig – aber Sie müssen kein Millionär sein, damit sich Steuern sparen für Sie lohnt. Schon wenn Sie 50.000 Euro im Jahr verdienen, können Sie mit so einem Umzug Ihr Netto-Einkommen auf einen Schlag verdoppeln…

    Und frei nach Kostolany könnte man sogar sagen: „Wenn Sie eine Million im Jahr verdienen, sollten Sie Steuern sparen. Wenn Sie 100.000 verdienen, müssen Sie Steuern sparen!“

    Die malerische Cala des Moro: Mallorca ist nicht nur ein beliebtes Urlaubs-, sondern auch Auswanderungsziel. Foto: Marina Kryuchina | Shutterstock.com

    Es muss ja auch nicht immer Monaco sein, wo sich die Hochfinanz trifft. Richtig Auswandern und besser leben verrät Ihnen, welche Länder viel mehr bieten als Fürst Alberts mondänes Steuerparadies – und zwar zu einem Bruchteil der dortigen Kosten!

    Wissen Sie zum Beispiel:

    ▪️ welche europäische Insel kein Finanzamt kennt und Sie ganz offiziell als Bürger aufnimmt?
    ▪️ wo in Europa immer Frühling ist? Traumlandschaft, steuerfreie Billigpreise, Immobilien für ein Butterbrot? Und in der EU haben Sie die gleichen Rechte wie jeder Einheimische.
    ▪️ in welchem Tropenparadies Sie spottbillig eine anonyme Firma gründen, keinen Pfennig Steuern zahlen und für ein Taschengeld Hausmädchen und Gärtner beschäftigen?
    ▪️ wie Sie auf Mallorca, der Lieblingsinsel der Deutschen, auch heute noch Ihr Haus zu einem vernünftigen Preis bekommen?

    Erfahren Sie:

    ▪️ wo Sie wie ein König leben, ohne das Ersparte anzugreifen – und zwar von den Zinsen, wenn Sie nur Ihr deutsches Reihenhaus verkaufen und dieses Geld gut anlegen;
    ▪️ mit welchen Berufen Sie sich in welchem Land gut verdienen;
    ▪️ welche Länder Ihnen problemlos einen neuen Pass ausstellen (und selbstverständlich auch einen Führerschein, falls Ihnen dieser womöglich in Deutschland weggenommen wurde, weil Sie mal 3 statt 2 Bier zum Essen getrunken haben);
    ▪️ mit welchen Geschäftsideen Sie im Ausland den größten Erfolg haben;
    ▪️ mit welchen Berufen, Kenntnissen und Voraussetzungen Sie am besten sofort abreisen;
    ▪️ wo Sie als Rentner mit Respekt behandelt werden und von den paar Euro Almosen, die Ihnen die Bundesregierung übriglässt, in einer Villa am Meer leben;
    ▪️ wie Sie nie mehr Ärger mit nutzlosen Behörden und arroganten Beamten haben;
    ▪️ wie Sie ein für alle Mal einen Schlussstrich darunter ziehen, von Ihren Steuern dreiste Politiker und gescheiterte Spitzenfunktionäre zu finanzieren;
    ▪️ wo Sie sich zu einem Bruchteil der deutschen Kosten krankenversichern;
    ▪️ wo Sie ein Grundstück am Meer unter Palmen noch ab 5.000 Euro bekommen – und Ihre Wohnung am Strand ab 9.000 Euro.

    Lügen-TV abschalten!

    Infos wie diese finden Sie nicht in den üblichen Tageszeitungen oder Illustrierten. Für die sind solche Themen meist tabu. Gut, über Auswanderer wird schon berichtet, etwa in der TV-Sendung Goodbye Germany. Je weiter weg, desto besser – vermutlich weil auch Journalisten und Kamerateams gern in exotische Länder reisen.

    Genau genommen gibt es heute kaum noch eine Illustrierte, kaum noch einen Fernsehsender, der sich nicht mit diesem Thema befasst. Aber ist Ihnen schon mal aufgefallen: Da ist immer vom schöneren Wetter die Rede, oder dass es dort mehr Arbeit gibt – aber das Thema Steuern oder gar Steuern sparen meiden diese Programme wie der Teufel das Weihwasser.

    Vermutlich, weil es, wie man heute sagt, politisch nicht korrekt ist, Dinge beim Namen zu nennen und Wahrheiten offen auszusprechen. Und vor allem, weil es nicht im Sinn der Anzeigenkunden ist, Leser und damit Kunden zur Abreise aus Deutschland zu animieren.

    Und vor allem, weil es nicht im Sinn der Anzeigenkunden ist, Leser und damit Kunden zur Abreise aus Deutschland zu animieren! Genau darauf muss ein unabhängiger Buchautor keine Rücksicht nehmen. In Richtig Auswandern und besser leben finden Sie deswegen genau die Tipps, die Sie brauchen – ohne den Schnickschnack von Goodbye Deutschland & Co.

    Hohe Steuern, sinnlose Vorschriften, Orwell’sche Überwachung, Corona-Maßnahmen und bürokratische Behörden treiben immer mehr Deutsche aus ihrem Land. Waren es im Jahr 2000 noch 150.000, steigerte sich ihre Zahl unter Merkel auf nie da gewesene 260.000, Tendenz steigend. Für alle, die ebenfalls mit diesem Gedanken spielen, gibt Norbert Bartl in seinem Buch Richtig Auswandern und besser leben wichtige Tipps. Mehr Infos und die Möglichkeit zur Bestellung finden Sie hier.

    39 Kommentare

    1. Marques del Puerto an

      Also nu wartet doch erstmal ab Genossen….
      Ähh Compact Freunde ! Olarve und Freunde haben doch Ihre Arbeit noch nicht begonnen im Politbüro.
      Möglicherweise kommen nur kleinere Veränderungen die der bunte Bürger kaum spürt wie zum Beispiel….
      *Märchensteuersatz auf auf 21% anheben.
      *Benzin und Dieselpreis auf je 5 Euro den Liter anzuheben.
      * Kostenexplosion bei Gas und Strompreisen
      * die Inflationsrate in Deutschland steigt schneller an, als das Thermometer von so manch Grünen – Kinderfreund
      *Renteneintrittsalter auf gerade mal 70 Jahren anheben ( somit lässt sich auch Rentenarmut besser verbergen )
      *Sonntags-Fahrverbote für das Wahlvieh ( schließlich wollen wir die Umwelt schonen )
      * Höchstgeschwindigkeit aus Autobahnen max. 130 kmh
      * mit Fliegenkalle von einem Lockdown zum nächsten zu hetzen
      *Ladentüren die sich nur noch für Durchgespritze öffenen sollen
      usw usw…
      Also kein Grund zum Auswandern ;-)

      Mit besten Grüssen

    2. Querdenker der echte an

      Neue Zeiten sind angebrochen:
      Gestern im Automobilwerk Eisenach: Gesamt- Belegschaftsversammlung über die Zukunft des Werkes.
      Heute zu Schichtbeginn Mitteilung an ALLE BESCHÄFTIGTE: "Ab kommenden Montag KURZARBEIT NULL für Alle!!! Bis voraussichtlich 1. 1, 22
      (Nach Info des MDR in den Nachrichten)
      Wahrlich ein würdiges GESCHENK zum Tag der deutschen Einheit!!22

      • Stimmt. Es gibt kein größeres Geschenk, als nicht arbeiten zu müssen und trotzdem Geld zu bekommen.

    3. Theodor Stahlberg an

      Angesichts der Monster und Vampire, die sich hier an Volk und Staat fest gebissen haben und alle Lebenssäfte aussaugen, kann man es keinem verdenken, wenn er sich vom Acker macht. Die bösartigste Tatsache jedoch ist, dass die gute Hälfte des Volkes renitent dagegen auftritt, sich der Parasiten zu entledigen und ihre Herrschaft ein ums andere Mal verlängert, jetzt gerade wieder bei der BTW. Jedes Volk hat die Regierung, die es verdient. Ihm kann man nur zurufen: H.Y.S. – HELP YOURSELF !!! Niemand kann gezwungen werden, mit seiner Arbeit und seinem Hab und Gut einen solchen Alptraum zu perpetuieren.

    4. Verstehe auf menschlicher Ebene jeden, der Deutschland verläßt. Ohne dass ich dies guthieße. Erstklassiger Patriotismus ist das nicht mehr. Geschenkt…

      Auf eine Rationalitätenfalle möchte ich gleichwohl hinweisen: je mehr Deutsche Deutschland verlassen, desto weniger Deutschland als ein Land, das diese Bezeichnung verdient, überleben.

      Wenn COMPACT heute Werbung für’s Auswandern macht, sollte niemand überrrascht sind, wenn alle COMPACT Aufrufe zum Widerstand zusehends verhallen.

      • Was besseres kann gar nicht geschehen. Compact ruft ja ohnehin nur zum Widerstand gegen das Falsche zur falschen Zeit auf. Und dazu noch zur Flucht aus dem Land, schöner "Patriotismus". Zig Millionen Linke schaffen das auch so, ohne das Land zu verlassen, nämlich leben als verantwortungsloses , autonomes, egozentrisches Wesen ohne Bindung an irgendein Kollektiv.

    5. Ich verstehe immer noch nicht, warum fast 50% der Wählenden (SPD, Linke, Grüne) für höhere Steuern und 25% (CDU/CSU) für höhere EU-Euro-Inflation gestimmt haben.

      Bei jetzt schon über 6% realer Inflation (lt. Wirtschaftsprofessor Max Otte, siehe Werteunion, Neues Hambacher Fest, Privatinvestor, youtube) halbiert sich Geldvermögen (Konten, klassische Lebensversicherungen) in rund 10 Jahren. Welcher Diebstahl von Amts wegen! Jahrzehnte lang geldbasierte Lebensversicherungen als steuersparend beworben und vom Kunden unter Verzicht bespart, jetzt mehr und mehr Vernichtung. Aber rund 75% haben am 26.09.21 der Enteignung zugestimmt. Demokratie? Unzurechnungsfähigkeit? Fehlinformation durch Zwangsgebührenrundfunk?

      • "Fehlinformation durch Zwangsgebührenrundfunk?"
        Nö, Sie sind doch informiert, oder? Was Sie schaffen könnten alle anderen auch.

        PS
        Gleichzeitig über Union beschweren und Otte huldigen macht wenig Sinn. Oder wurden Sie nicht informiert für wen Otte Wählerstimmen generiert?

        Es gibt kein richtiges Leben im falschen.

        • Wenn Otte statt Merkel Kanzler gewesen wäre … aber er ist in der Unionspartei weitgehend isoliert. Immerhin ist er, unabhängig von Parteien, im Finanzbereich (Max Otte Fonds) beruflich tätig und kann dort, wo die materielle Macht ist, vielleicht einiges an Patriotismus bewirken, etwa durch Einflussnahme auf Unternehmen, deren Aktien er in den Portfolios hat. Ob man Ähnliches auch von der Investmentgesellschaft Flossbach von Storch erwarten kann, wäre zu prüfen.

          Um die wirtschaftlich-politische Macht zurückzugewinnen sollten Deutsche möglichst direkt und langfristig treu in deutsche Genossenschaften und deutsche Aktien investieren und an Hauptversammlungen beredt teilnehmen.

        • Worüber beklagt sich die Hilda ? Sie will Kapitalismus, sie bekommt Kapitalismus. Einen Kapitalismus mit menschlichem Gesicht, den gibt es nun mal nicht.

    6. dr. med. andreas tauber an

      > die Wahlergebnisse im Osten zeigen,
      > dass das Volk noch Kraft hat

      es ist diese hybris elsässers, die die neue rechte scheitern lässt: spd-, grüne- und linke-wählerInnen sind auch das volk. wer — wie elsässer — so tut, als sei das deutsche volk rechts, hat von deutscher geschichte keine ahnung.

      • heidi heidegger an

        wattwattwatt?? ..ist alles eine Frage des Blickwinkels (halte D u mal ditt Makita mit nur einer Hand und mit der anderen ditt brennende Filterziggi, hihi): JE (Trocken&Tiefbau) kann es momentans nicht urig genug zugehen, aber am Abend der hessischen Landtagswahl 1982 brachte der LSDAP/AO-EhrenVorsitzende das Wort von der "Mehrheit diesseits der Union" in Umlauf, hehe, wird kolportiert. *meeeep*

        • heidi heidegger an

          Teil 2

          @Dr. Taubi, sprich mir (bitte) Hubert "Kult" Aiwanger-stylie nach: "Lieber Herr JE, ich bitte herzlich(st) um Entschuldigung." LOHL

        • @heidi Heidegger

          Hallooo Kollege

          Seit wann hastes nötig den Onkel Doktor zu besuchen? Bist doch fit, brauchste nich!

      • "wer — wie elsässer — so tut, als sei das deutsche volk rechts, hat von deutscher geschichte keine ahnung."

        Es gibt einen entscheidenden Unterschied zwischen ‘Volk’ und ‘deutsches Volk’: ‘Volk’ meint einfach nur … irgendwelche Leute – so wie die Antifa es propagiert "No border, no nation – just people". ‘Deutsches Volk’ meint eine Vielheit von Menschen, die BESTIMMT sind, nicht UNBESTIMMT.

        Und BESTIMMT sind sie a) durch die kollektive Erfahrung, die die deutsche ist – und b) durch ihre (biologische) Abstammung. Zu der kollektiven Erfahrung, die die deutsche ist, gehört aber, daß sie den Wert und die Wichtigkeit des Faktors ‘biologische Abstammung’ auch EMPFINDEN.

        • Teil 2

          Heutige Linke zeichnen sich aber gerade dadurch aus, daß sie exakt dieses Empfinden eben nicht haben … und damit zeigen, daß sie eben NICHT an das Empfinden der kollektiven Erfahrung gebunden sind, die die deutsche ist. Und DAS ist eben das Wesen des BRDlers, daß er a) die Erfahrung, die die deutsche ist, nicht mehr empfindet (weil das Empfinden dieser Erfahrung überlagert wurde durch das Erfahrungsmuster, für das das Grundgesetz steht und das ja durch militärischen Zwang durchgesetzt wurde) … und deshalb durch das nunmehr fehlende Empfinden der eigentlichen kollektiven Erfahrung kompensativ durch das Empfinden der Erfahrung ‘Grundgesetz’ bewegt wird.

          Und daß er sich b) über genau diesen Zusammenhang NICHT bewußt ist und deshalb die kollektive Erfahrung für die das Grundgesetz steht für die Erfahrung, die die deutsche ist hält! Der BRD-Mensch ist ein identitär vollständig Verlorener, der 110%ig glaubt, sich identitär nun aber wirklich und wahrhaftig endgültig gefunden zu haben. Hoffnungslos …

    7. ich hatte der arge angeboten
      wenn sie mir einmalig 150.000 euro zahlt
      verlasse ich meine HEIMAT MEIN LAND
      und komme nicht wieder außer der satan verpisst sich aus meinem land
      dafür wären sie mich los
      und müssten mich nicht mehr ertragen (ich meinte natürlich dass ich die und ihre alis nicht mehr ertragen muss)

      das würde sich auf dauer auch lohnen argumentierte ich
      weil ich ja so krank sei und kosten verursache (während der kranke ali natürlich kein kostenfaktor ist sondern GUThaben)

      leider haben die keinerlei mathematikverständnis und meinen vorschlag zur güte gut und gerne abgelehnt

      nun warte ich auf einen reichen onkel aus amerika auch wenn ich weiß dass ich gar keine verwandte dort habe

      und freue mich über scholz bärbock und co.

      vielleicht hat es auch was gutes und ich erlebe noch vor meinem eigenen ableben das ableben einiger derer die immer noch cdu spd und co wählen und auch derer die mich mein leben lang wie dreck behandelten
      wer weiß
      ich wäre natürlich traurig und erschüttert über deren verlust
      wie auch ali erschüttert wäre

      • Habe auch so einen Vorschlag der Berufsgenossenschaft für Gesundheitspflege gemacht.
        40 Jahre lang Zwangsabgaben und heute, nach 10 Jahren, bin ich immer noch im Zwist.
        Diese angeblichen "Sozialsysteme" sind nur ein großer Beschiss. Hier geht es absolut nur um das Wohl der Angestellten und nicht das der Versicherten!
        Die Mafia ist da anders, sie schütz wenigsten ihre Zahler.

        • naja die mafia tötet halt menschen
          nicht so mein ding

          aber ich weiß wovon du schreibst
          ich hab dutzende kollegen gehabt in den 20 jahren wo ich malochte
          die hielten etwas länger durch als ich
          dafür sind einige schon seit jahren tot

          viele mit 40 bis 50 gestorben

          ich wünsche dir dass du noch viele schöne tage hast
          voller freude
          und im kreise lieber menschen

          seit 7 jahren hab ich keine nacht mehr geschlafen
          an vielen tagen so starke schmerzen dass ich mir die tabletten nur so reinhaue
          daher wünsche ich dass alle anderen gesund bleiben, die es noch sind
          und für leute wie mich dass ein genialer wissenschaftler was erfindet dass die schmerzen so reduziert
          dass man mit einem lächeln durch den tag geht :-)

        • "Die Mafia ist da anders, sie schütz wenigsten ihre Zahler."

          Dieses System ist eben progressiver…

        • @ friedenseiche

          "naja die mafia tötet halt menschen
          nicht so mein ding"

          Und das System, in dem wir leben … müssen – tötet das etwa keine Menschen??

      • Hab ich das richtig verstanden? Sie möchten Geld vom deutschen Steuerzahler (auch noch Vorschuss auf geplante Leistungsverweigerung), aber nur, um den deutschen Steuerzahler vor Ausplünderung durch Ali zu bewahren?

        Sie sind definitiv richtig bei den Querdenkern (oder bei RTL-TV)!

        (PS Wer tatsächlich krank ist ist nicht arbeitsfähig, nicht vermittelbar, hat somit bei Arge und Jobcenter nix verloren.)

        • du hast wie immer nichts verstanden

          schlaf weiter michel

          an meine lebensarbeitsleistung wirst du nie rankommen
          ansonsten wäre ich wohl noch gesund wenn ich früher hätte NEIN sagen können
          die arbeitswelt hat mich ausgedrückt wie ne zitrone

          die sind so doof trotz 36 gesundheitlicher einschränkungen mir immer noch erzählen zu wollen ich könnte 6 bis 8 std am tag arbeiten

          ja wenn ich merkels job hätte dann ja :-)

          ich werde nie wieder einen finger rühren für dieses asoziale system
          das vermögen dass sie mir über abgaben geklaut haben schenke ich ihnen
          ich kann eh nichts mitnehmen wenn mein letzter atemzug getan ist

          aber ich kann die jungen menschen den ganzen tag warnen was die mächtigen mit ihnen vorhaben
          und wohin das führt
          wenn ich nur ein oder zwei menschen erreiche dann hab ich mehr erreicht als alle nobelpreisträger zusammen

          das nennen wir LIEBE
          ist für dich wohl eher ein fremdwort da fremd gelle !

    8. Einige Koffer ständig gepackt zu haben ist sicherlich eine gute Idee. Wann der Zeitpunkt gekommen ist, dass kritische Deutsche das Land besser verlassen, kann m.E. nicht allgemeingültig geschrieben werden. Allerdings ist davon auszugehen, dass die gewählte Einheitspartei Ihre Politik, wenn auch mit etwas anderen Schwerpunkten, fortsetzen wird. Für mich ist natürlich betrüblich, dass die Anna nun nicht die Führerinnenschaft übernehmen kann und die Politik der Unerreichten fortsetzt. Eine Koalition aus Basis, AfD und der Tierschutzpartei ist nicht sichtbar, also weiter so, der Moslem wartet! Bei einem Besuch von Flüchtlingen in Ungarn, ich meine jetzt politische christliche deutsche Flüchtlinge, konnte ich aktuell sehen, dass viele Familien aus Österreich und Deutschland diesen Weg wählen. Corona scheint es dort ebensowenig zu geben wie Kopftuchmädchen. Ob hier ein Zusammenhang besteht sollen Andere beurteilen. Wohltuend die demokratischen Strukturen unter Orban, das Zigeunerschnitzel ist noch auf den Speisekarten zu finden. Auch ohne Kenntnis des im Oktober erscheinenden Buches könnte Ungarn eine Zuflucht bieten. Die Immobilienpreise moderat, Energie, Auto, Lebensmittel auf einem ähnlichen Niveau wie in D. Moscheen und in Zelten gehüllte Damen sind eher unbekannt und werden auch nur in einem verträglichen Maß gewünscht. Deutsche Auswanderer, allerdings mit einem gewissen Kapital bzw. Arbeitskraft, werden gerne aufgenommen.

      • Querdenker der echte an

        Gutmensch :
        Beeilen Sie sich , ab 1.1,22 müssen Sie Alles Geld und Gold dalasse wenn Sie das Irrenhaus für immer verlassen wollen!
        Hatten wir schon einmal!!

        • @Denker: Danke für den Hinweis! Haben wir natürlich berücksichtigt…..Sicherlich ist mit materiellen Einbußen zu rechnen, aber dann verzichte ich halt auf 200 PS bei meinem Pickup, 300 tun es auch, bis die Situation geklärt ist!

    9. Auswandern und unser Land den Zuwanderern überlassen ist doch wohl keine Lösung. Falls nämlich irgendwann billige Hausmädchen und Diener ihren Job satt haben und aufbegehren, heißt es auch dort "Koffer packen und raus". Vermutlich dann sogar ohne Koffer.
      Sinnvoller ist es allemal, dafür zu kämpfen, dass Deutschland wieder ein normales und lebenswertes Land für alle wird.

      • @putzfrau: bedingt möchte ich Ihnen gerne zustimmen. Leider sind für den Kampf die „Waffen“ sehr ungerecht verteilt und scheinbar, das aktuelle Wahlergebnis betrachtend, lernen viele Landsleute nur durch großen persönlichen Schmerz. Als ungläubiger Sklave unter den „Grünen Taliban“ dienen, ist keine Option. Auch ein Dahinvegetierten in irgendwelchen Lagern für „Ungeimpfte“ mit 24 Stunden Beschallung mit dem Grünfunk, als besonderes Schmankerl der „Ziegenliebhaber“ Böhmermännchen, hat mit wirklichem Leben wenig gemein. Wir werden sehen, was noch wie lange möglich ist…..

      • Diese Volk ist einfach zu blöd, da hilft gar nichts mehr.
        Warum wohl haben die Engländer und Franzosen den Deutschen zwei WK unterjubeln können.
        Weil Napoleon schon sagte, du kannst dem Deutschen selbst die größten Lügen auftischen und der glaubt es auch!

      • wie soll es das je wieder werden ?
        da wo ich lebe ist man froh wenn man ohne asylantengewalt von a nach b kommt
        ausländeranteil liegt bei ca 70 bis 75%

        das gesamte system ist schon zu lange tariert wie die mächtigen es wollen

        als ich jung war hab ichimmer gehofft meine arbeitsleistung würde mir ermöglichen gut zu leben
        damals waren die meisten deuschen schon von schnöden mammon so ergriffen dass man als arbeitskollege nur zweite oder dritte wahl war
        in vereinen das selbe
        haste was biste was war das motto

        und für solche deutsche soll ich mir noch den arsch wegschießen lassen wenn die hier loslegen ?

        damit das immer so weiter geht?

        die arroganz der deutschen wird nie enden
        die normalos wie ich wären auch da immer nur arbeitsbienen
        da wander ich doch lieber aus
        jedoch ohne die menschen vor ort auszunutzen
        ich würde ärmlich aber glücklich mit denen zusammenleben

        was ich auch in diesem meinen land täte aber die die herkamen sind überwiegend nur am geld interessiert

        • Das ist traurig…
          In meinem Ort (700 Einwohner) haben -wie immer- 42 % AfD gewählt. Es gibt keinen einzigen Ausländer. Damit auch auch keine asylbedingte Kriminalität.
          Und glaub mir, dieses Land wird bis zu Letzt verteidigt!

      • In Deutschland wird es bald Normalität sein,dass deutsche Gutmenschen, die neuen "Fach- und Ortskräfte" mit e-Rischkas, neudeutsch e-Fahrradtaxi, von einem Arzt- und Wohnungsbesichtigungstermin zum anderen kutschieren. Sie werden sich dabei auch noch moralisch überlegen fühlen, da sie ja an der Abarbeitung der deutschen Erbschuld mitwirken dürfen und ein Zeichen gegen den, in Deutschland allgegenwärtigen, Rassimus setzen können. Auf die richtige Haltung kommt es halt an.

    10. Spricht nichts gegen einen Plan B, wenn es mit dem querdenken doch nicht so läuft wie geplant.

      PS
      Ampel geht gar nicht, lasset uns für Merkels Scherbenhaufen streiten, Jamaika passt auch viel besser zu "Dienstmagd statt Maske".

      • Welcher Honk heute noch die FDP gewählt hat, der hat absolut kein Hirn. Es war schon immer eine Umfaller Partei.
        Genscher hat nur mit dem Scheckbuch Diplomatie betrieben und Lambsdorff war ein Schwerverbrecher. Alle Gesetze damals gegen die Finanz Kriminalität wurde von ihm abgebügelt! Er hatte 21 Aufsichtsrat Posten als Minister. Das sagt schon alles aus.

        • Du hättest dich frühzeitigiger beschweren sollen. "Gelb Gelb Gelb sind alle ihre Lügen" war ja nicht so das Thema Nr.1 und wird es hier auch niemals werden, versprochen.