Zitat des Tages: „Die Politik scheut die Debatte um die Täter-Klientel, die wir hier auch ganz offensichtlich sehen. Es sind junge Männer, nicht alle, aber die meisten mit einem Migrationshintergrund, die ganz offensichtlich diesen öffentlichen Raum für sich beanspruchen.“ (Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, zur Massenschlägerei im Sommerbad am Insulaner in Berlin Steglitz, Bild)

    „Schlimmer als der materielle Schaden ist die Zerstörung der Restelemente von Staatlichkeit: Indem unsere Politiker zulassen, dass sich Hunderttausende unter Bruch bestehender Gesetze hierzulande niederlassen und dafür sogar noch mit – im internationalen Vergleich – üppigen Zahlungen belohnt werden, legen sie die Axt an unsere Rechtsordnung.“ (COMPACT Asyl. Die Flut | Spezial & DVD)

    63 Kommentare

    1. Wolfgang Eggert an

      …währenddessen fliegt in England gerade der nächste "Grooming" Skandal auf, wie die vorherigen ellenlang von den Mit-Verantwortlichen bei Politik, Polizei und Presse unter der Decke gehalten. Mark Steyn hat bei GB News einen herzerfrischenden Kommentar dazu abgestellt. Warum ich das hier erwähne? Weil die Zuhälter und Mißbraucher aus dem gleichen Raum stammen, wie Jungs aus dem Berliner Bad.

    2. Marques del Puerto an

      Ein bischen Sardine muss sein…. ;-)

      Na endlich ist in Deutschestan mal wieder was los ! 2 Jahre nur Carola , Maulkorb auf, Abschaffung der Grundrechte und ein bissel Kriech mit Inflation bis zum Mount Everest hinauf.
      Da kommt solch willkommende Abwechslung gerade wie gerufen. Endlich melden sich unsere Fachkräfte und Partymanager wieder zurück und zeigen der deutschen Wasserbleiente ,was es heisst auf die Fresse zu kriegen vom braungebranten Badefachpersonal im Stringtanga.
      Dummerweise hält sich unsere Qualitätspresse aus verordneten Gleichschaltungszwecken zurück mit Informationen , wenn es sich hierbei um importierte Liebesgötter aus 1001 er Ohnmacht handelt.
      Dann wird gerne von- nur Jugendlichen Tätern – gesprochen oder auch ,,die Männer ”.
      Aber wen wundert es, in der deutschen Hochkultur des Journalismus, gilt ein 45 jähriger, vollbärtiger Affe…ääh… Afghane , immer noch als , unbegleiteter, minderjähriger, Flüchtilant.
      Und wenn jetzt noch etwas Messerstecherei dazu kommt oder ein LKW zufällig den Fußweg mit der Fahrbahn verwechselt, dann ist doch alles wieder schön in besten Deutschland aller Zeiten.
      Nein , eins fehlt dann noch, ein Konzert gegen Rääächts…

      Mit besten Grüssen
      Marques del Puerto

      • jeder hasst die Antifa an

        Ja ein Land was sich der Buntheit und Vielfalt verschrieben hat muss das und die Grünen aushalten, nun sind sie halt da

    3. Staat oder Kolonie ? an

      Na hört hört, es ist die Aufgabe der Veranstalter bestimmte Personen nicht reinzulassen.

      Und ich sage: Es ist dann wohl die Aufgabe eines Staates bestimmte Personen ebenfalls nicht reinzulassen, dann muss sich der Veranstalter auch garnicht erst darum kümmern eine zweite Ordnungsmacht aufzubauen damit die Veranstaltung auch sicher durchgeführt werden kann.

      Nun gut – sagen wir’s mal mit Carlo Schmid.. dann ist die BRD ja allerhöchstens eine Art Teilstaat oder staatsähnliches Konstrukt… da muss man das nicht so eng sehen…

    4. Gegen den grünen Faschismus an

      Was wollen die alle hier?
      Die sehen nicht so aus, als ob sie an Leib und Leben bedroht sind und Fachkräfte sehen auch anders aus.

      • Nein, die bedrohen unser Leben. Aber das merken nur die AFD Wähler. Leider. Der Rest erst, wenn es zu spät ist.

      • Hat Merkel doch die ganze Welt eingeladen!
        Die Berliner freuen sich doch. Man sieht es an den Wahlergebnissen!

      • 25% der Türken leben von Sozialhilfe, dabei besitzen viele von denen in der Türkei noch Ferienhäuser.

        • Und hier aus Bremen kann ich berichten. Im Gesundheitsbereich betrügen uns diese Leute schon seit 40 Jahren!
          Fing damals mit den Hörgeräten an. Nach jedem Urlaub brauchten sie neue, da angeblich verloren. Natürlich wurden die auf dem Basar verkauft!

      • Die wollen halt das, was Deutschen seit Jahrzehnten verwehrt wird, Gelder aus Sozialkassen.
        Das geht aber munter weiter, für Deutsche Arbeiter und Rentner ist seit langer Zeit kein Geld vorhanden,
        aber für die Ukraine sind in wenigen Tagen 3-stellige Milliardenbeträge wie aus dem nichts vorhanden!
        Der gesamte Bundestag führt seit Jahrzehnten nur noch die Befehle der Angelsachsen aus, Merz, Röttgen..stehen ausschließlich stellvertretend
        für Angelsächsische Interessen.
        Der Finanzielle Kollaps Deutschlands schreitet voran, und der kommende "Wiederaufbau" dieser Ukraine (die mit Europa absolut nichts gemein hat und auch nie haben wird..) ist da nur noch das i-tüpfelchen des kommenden wirtschaftlichen Zusammenbruchs.

        • Ich frage mich immer wieder, welcher Rentner, welchem 50% seiner Rente gestohlen wird, wählt diese Berliner Lumpen immer noch?
          Es sind 85% der Rentner die immer noch den Einheitsbrei wählen! Normal ist eigentlich für mich folgendes. Will mich einer bestehlen haue ich ihm mit allem was ich zur Hand habe, einen auf die Schnauze!

    5. Seit den 70ern in den Ballungsgebieten des Westens gerade Hamburg, Frankfurt, Stuttgart usw. zeigte sich das Multikulti gescheitert ist. Aus den Gastarbeitern kamen Passgeburten hervor die mit dem westlichen Leben nicht zurück kamen. So bildeten sich schon zeitig Parallelgesellschaften und eigene Viertel mit Straßenbanden. Dann kamen die ersten Gebetsräume und Richtung Mitte der 80er bis Anfang der 90er konnte man schon von Klein-Ankara in unserer tollen BRD reden. Stück für Stück stieg die Armut& Kriminalitätsrate schon im Kindesalter an, da wahren dann Fälle wie der Mehmet von München keine Einzelfälle mehr und Jahre später dann die Rütlischule war dann in vielen Großstädten normaler Alltag. Alles war Jahrzehnte nach US-Amerikanischen Vorbild geplant und leider sah es in den neuen Buntländern vor 20 Jahren schon klein auch aus wie im goldenen Westteil der Republik. 2010 als die Digitalisierung weiter voranschritt waren schon auch in mittelgroßen Ostschulen negative Tendenzen zu sehen und seit 2015 und bis in das Hier& Jetzt erst Recht. mfg

      • Alles richtig. Aber wenn es die kleine jüdische Minderheit geschafft hat, 2000 Jahre in feindlicher Umgebung zu überleben, dann können es die Deutschen auch schaffen Herr im eigenen Haus zu bleiben in dem sie immer noch mit weitem Abstand die größte Gruppe darstellen und die Ausländer Stück für Stück zurückzuführen.
        Das Problem ist rein psychologisch-geistiger Natur.

    6. hang up your boots! an

      Dachte schon, die Partyszene hätte Insolvenz angemeldet. "Back with a bang", um es mal mit Ian und seinen Schraubenziehern zu sagen.

      • Wenn das das einzig erwähnenswerte der letzten Jahre ist, ein paar Honks kloppen sich im Schwimmbad, dann steht die gesamte Fremdenfeindlichkeits"berechtigung" aber auf sehr wackligen Füßen, denn offensichtlich gibt es millionenfach rein garnichts negatives zu berichten, die absolute Mehrheit verhält sich vorbildlich.

    7. jeder hasst die Antifa an

      Diese Freibadveranstaltung nannte sich bestimmt bunter Spass,bloss die Grünen fehlten dort.

      • Die Grünen trauen sich nicht an die Orte , wo viele ihrer Lieblinge sind. Selbst die Kinder der Grünen gehen heute zu Privatschulen.
        Hier in Bremen ist es allgemein bekannt, das seit ca. 40 Jahren die zugereisten Kinder in den Schulen gewalttätig sind! Nur darf es keiner öffentlich kund tun!

      • Mensch Tiffi, jedes Thema mit Grünen und/oder Ukrainenazis aufpeppen. Willste dich bei irgendwem lieb Kind machen???

        • jeder hasst die Antifa an

          Im Gegensatz zu dir brauche ich das nicht denn ich habe eine eigene Meinung

    8. jeder hasst die Antifa an

      Wenn diese Drecksäcke sich schon an 12 jährigen Mädchen vergreifen wie kürzlich in einem Schwimmbad und die Presse verschweigt natürlich wieder wer es war ,es war eben eine Gruppe Jugendlicher aber die hiesen nicht,Klaus und Rudi da kann man nur sagen Eltern nehmt eure Kinder rein,die Asylanten sind in der Stadt.

    9. Wolfgang Eggert an

      Wie kann es nur gelingen, diese starken, hochmotivierten jungen Männer in die besseren Viertel zu leiten, auf dass sie, als gestandene Hand-Werker, auch dort mal zeigen wo der Hammer hängt? Kernsanierer und schlagende Argumente stehen eigentlich von Haus aus hoch im Kurs, im Denkmalpfllegerisch untergebrachten Bildungsbürgertum, unter den Showgrößen, Professoren, Politfunktionären, Medienverantwortlichen – all diesen wortgewaltigen Umvolkungsfans, die (einem unerklärlichen Schicksal geschuldet) gar keine Umvolkung in ihrer Nachbarschaft, ihren Schulen, Kitas oder eben auch Freibädern erleben dürfen. Gerecht ist das nicht

      • Wolfgang Eggert an

        Der Gardasee, ein paar Zoll weitläufiger als das Volksbad Steglitz, hat vor 3 Wochen ähnliches erleben dürfen. Der Größenordnung entsprechend waren es da aber tausende Fachkräfte, die gleich mal einen ganzen Urlaubsort auf die Hörner genommen haben. Verhaftungen? VIER. Die Carabinieri scheinen ähnlich unfähig oder politisch eingebremst zu sein wie unsere hiesigen Bullen, die ob ihrer Eierlosigkeit eigentlich nur mehr den Namen Ochsen verdient hätten; wobei, gegen "Spaziergänger", gerade jenseits der Pensionsgrenze, kriegen sie ja die Faust rausgestellt

    10. Heute mit der Faust ….schon morgen Nahduell mit Kalaschnikow ……….. Ja so sind se die Basta Facharbeiter und Experten …

      Deutschland ist ein von Idioten geführter Staat ….. Die hie sich auf den Unterkiefer kloppen interessiert doch keine Rechtsordnung …,die kennen nur Bar Cash und kriminelle Lebensweise ….. In ihren Heimatländern wären die schon verscharrt wegen krimineller Strafe …Rübe runter ….aber in Deutschland sehen die Politiker das nicht 1000 sind ordentliche Menschen und eine Million Gefährder Deutschlands ,Nichtsnutze , Banditen …… und lachen über die Deutschen .,was die Türken schon seit 25 Jahre machen ….

      Mit diesem Pack …..für Steuereinnahmen und Rentensicherungen würde Deutschland nach einer Woche Konkurs anmelden .

      Warum wird so eine Anhäufung junger Männer geduldet ,die eine stetige Gefahr sind ….. brauchen die Politweiber ihren Harem ???

      • jeder hasst die Antifa an

        Ja wir leben ebend im besten Deutschland was die Asylanten je hatten.

        • Den Spruch schreibe ich mir in das Poesiealbum …."In einem Land ,wo die Deutschen die ungebetenen Anwesenden sind ohne Staatsbürgerschaft "…….

          Jeder Bandit kann deutsche Grenzen überschreiten wann er will ,beruft sich auf Asyl mit Herkunftsland Heimat Aki Baba…. ,sofort wird ihm die deutsche Staatsbügerschaft auferlegt …… Deutsche müssen bis zum Bauernkrieg zurück nachweisen ,dass sie einen deutschen Schäferhund kennen ….

          Dieser Asyltourismus macht Deutschland arm und die Herkunftsländer reich …weniger Gefängnisse und keine finanziellen Belastungen …

      • D hat schon Konkurs angemeldet, das ist bei Dir aber wohl noch nicht ganz durchgekommen.
        Das, was hier und in der gesamten EU passiert, ist nur eine Seifenblase, die kurz vor dem Platzen steht. Ich könnte auch Atombombe sagen, das Ergebnis ist das Gleiche.
        Ich habe die EU stets für eine gute Möglichkeit gesehen,daß sich dieser Planet weiterentwickelt. Keine Pässe mehr, einheitliche Währung, nicht nur in der EU, sondern weltweit.
        Mir ist es egal, ob die Währung EU$, $Yen oder EUYen heisst, besser Sol oder galaktischer Franken.
        Aber jetzt, mit Hinsicht auf CIA (Corona-Impf-Ausweis, meine Erfindung) und einer digitalen ID, nicht mit mir.
        Unterkultivierte Immigranten sind daher nur ein periphäres Problem. Sie sollen uns vom Hauptproblem ablenken, so daß die Obrigkeit (das sind die mit dem Klammerbeutel Gepuderten) weiterhin ungestört schalten können und das WEF seine Form des Ameisenhügels oder des Bienenstockes installieren können. Ich bin dann aber Biene Maja, gehe zu den Hornissen und sage ihnen, sie sollen mal gehörig in meinem Bienenstock aufräumen.

    11. Game Over!
      Wird nur eine von vielen sein dieses Jahr…wie jedes Jahr.
      Um das Suchen einer Lösung braucht man sich auch gar nicht erst bemühen.
      Irgendwelche Integrationssch…e funktioniert erwiesenermaßen nicht. Von selbst werden solche Organismen ebenfalls nicht die für ein anständiges soziales Miteinander notwendige Kulturstufe erreichen.
      Sie sind weit überwiegend mathematisch nachweisbar Volkswirtschaftlich nutzlos, eher sogar schadhaft.

      Ende Gelände.

      Einzig wirkliche Lösung, die gleichsam niemals durchgezogen werden wird, unterschiedslose Abschiebung von allem zwischen 12 und 60 mit nem Hoden zwischen den Beinen und i.w.S. islamischen Ursprungs/Hintergrundes.

      • und genau diese Einstellung ist falsch.
        Evolution ist nichts anderes als die Entwicklung des Intelligenzquotienten mit der Zeit, dem ERSTEN Elementär.
        Sich Wissen, das DRITTE Elementär, anzueignen, bedeutet, die Menschheit in der Evolution voranzubringen.
        Aber genau darauf legen die mit dem Klammerbeutel Gepuderten (stammt nicht von mir, aber sehr gut), keinen Wert. Es würde ihre Macht untergraben.
        Genaus so passiert es in Ägypten, Türkei…
        Ich habe da noch keine Bibliothek (ausser Ephesos RIP) gesehen und auch keinen Menschen, der ein Fachbuch liest, nur Smartphone, Tee und Brettspiel.
        Wichtig ist es, sich Wissen anzueignen und dieses Wissen an alle Menschen auf diesem Planeten weiterzugeben.
        Das Gehirn unserer Nachfahren in 300 Jahren wird dann zu 30% entwickelt sein und diese Entwicklung geht weiter. In ca. 1000 Jahren wird das menschliche Gehirn zu 100% entwickelt sein. Dann kommt die nächste Stufe der Evolution, die, des Homo Imperior.
        Wir alle werden einer ganz natürlichen und nicht aufhaltbaren Ascension unterliegen.
        Denn wenn der Geist erleuchtet ist, wird die Seele befreit und der Körper ist unnötig.

    12. Werner Holt an

      Das ist doch alles erst der Anfang, das ist noch Spielerei, ist reinweg Pillepalle. Die trainieren doch nur. Und diesmal sogar noch untereinander. Und die Sicherheitskräfte in diesem Schwimmbad sind augenscheinlich Blut vom Blute.
      Warten wir doch mal ab, was werden wird, wenn die sekuritätsmonetären sog. Transferleistungen mal ‘ne Weile ausbleiben. Oder der Strom mal drei Tage weg ist. Dann wird’s richtig heiß und es wird heißen: Heidewitzka, Herr Kapitän! Dann werden auch alle Linken und all die Gutmenschen wieder beinhart daran erinnert werden, was Hautfarbe bedeutet, was "Rasse" heißt. Und die Weiber werden greinend und verängstigt nach Mannsbildern rufen. Ach, schreien werden sie … Und so sie Pech haben, kommt kein Mann. Weil der sich verkrümelt hat, weil er nicht mehr weiß, wie man ‘ne Faust macht und das ihm jahrelang munter antrainierte Ausdiskutieren niemandem eine Hilfe sein wird und kann. Hosianna! Ein Heulen und Zähneklappern wird durch dieses Land gehen …

      • "Oder der Strom mal drei Tage weg ist"

        irgendwie habe ich den Eindruck, dass Du nicht wirklich registrierst, oder es lieber nicht registrieren möchtest, was es heisst, dass der Strom weg ist.
        Im 12. Stock ohne Strom für den Fahrstuhl ?
        Der Tiefkühler hält auch nicht ewig, das Essen verdirbt, Du sitzt im Dunklen, keine Kontaktmöglichkeiten ausser dem Batterienotradio, bis die Batterie alle ist. Ein paar Kerzen, aber eben nicht für das Moonshinedinner.
        Wo leben wir ?
        Ich gehe dann mal zurück auf die Bäume und teile mir mit den Primaten die Bananen.

        • Werner Holt an

          @ primat: "Wo leben wir?"

          Und ich frage mich manchmal – das heißt in letzter Zeit wahrlich desöfteren -, wo ich hier hingeraten bin?! So langsam habe ich das tumbe Gefühl, daß man in diesem Blog für so manchen Warnschilder aufstellen bzw. den Erklärbären mimen muß. Denn offensichtlich haben Sie nicht registriert, daß ich es sehr wohl registriert habe, was es hieße und was so alles passieren könnte, wenn denn der Strom ausfiele. Das steht alles in und auch zwischen meinen obigen Zeilen. Muß man heutzutage wirklich jedem für alles zumindest eine Zeichnung anfertigen?! Am besten wohl gleich mehrere. Damit auch ein jeder genau zu "registrieren" in die Lage versetzt wird, was man schreibt, um somit ja keine Befindlichkeiten beim mehr oder weniger geneigten Leser auszulösen. HERRGOTT im Himmel! – Primat, für das tägliche Kasperletheater haben hier wir doch genügend Trolle und bezahlte Stänkerer. Da müssen Sie doch nicht auch noch mit persönlich gekränkter Verve alles partout mißverstehen wollen.

          weiter in Teil 2

        • Werner Holt an

          @ primat – Teil 2

          Und falls es sich bis zu Ihnen noch nicht herumgesprochen haben sollte: Ich bin ein leidenschaftlicher Verfechter des "Sie". So wollen’s zukünftig bitte auch wir beide halten und ich mag es hiermit bewenden lassen. – Habe die Ehre.

          PS: Falls Sie tatsächlich im zwölften Stockwerk wohnen sollten, könnten Sie im Falle eines Blackouts eventuell das unverschämte Glück haben, daß die zu erwartenden Marodeure zu faul sind, um Ihnen ihre Aufwartung zu machen. Ich drücke Ihnen jedenfalls die Daumen …

        • Ich glaube beim Anblick eines Riesen Gorrillas ,der seine Bananen verteidigt …wirds wohl nichts mit dem Picknick im Busch ….. ,
          oder noch schlimmer …findest einen Bananenbaum ,und da hockt die halbe EU rum ,und warten ,das eine Staude Bananen runterfällt ….. und nach altem Gesetz …die Politiker die Hochwohlgeborenen bekommen den ersten Versorgungsschub …für ihre Arbeit ….
          Bei youtube und Pinterest …findest du Ideen …dich selbst mit allem zu versorgen auch ohne Bankkonto und und dauernd neue Rechnungen der verarmten Lieferanten ….

        • @ primat: "Wo leben wir?"

          Ich ziehe es vor ,lieber du Arsch bezeichnet zu werden ,als SIE Arsch…. Du Arsch beruht auf Gemeinsamkeiten …Sie Arsch charaterisiert den Überheblichen …. den der seine Meinung mit höchster Intelligenz anbietet ….

          Früher bei Lehrer Pfeiffe lediglich die Schultüte in die Schule getragen zu haben wegen der Anwesenheit …und dann als Politiker mit Sie aufzukreuzen in der verwucherten Wohlfühllandschaft …

          Wo leben wir ??? In einem grossen Ghetto ,der Mischung zwischen amerikanischen und türkischen Ghetto …… der Rest ist Abfallplatz …

        • Die Menschheit hat’s ohne Elektrizität recht lange durchgehalten. Warum sollten es ausgerechnet die Deutschen nicht länger als 3 Tage schaffen?

    13. Rainer Wendt hatte die Grünen-Abgeordnete Emilia Fester als „Ich-Göre“ und „Rotzlöffel“ bezeichnet – jetzt droht ihm ein Nachspiel.

      https://www.mopo.de/hamburg/nach-facebook-poebelei-lka-ermittelt-gegen-polizei-funktionaer/?reduced=true

      wo er Recht hat, hat er Recht…

      • Professor_zh an

        Dazu hat er aber kein Recht, mahnt Professor_zh. Er hat höchstens recht – und das ist ein Unterschied!

        • Ob er Recht oder recht hat darf nur ein mit der Sache beauftragter Richter (be)urteilen und nicht die subjektive Volksjustiz, das ist der echte Unterschied.

      • da hast du natürlich wieder völlig recht.
        lassen wir also grosschrift weg, ebenso alle artikel wie im türkischen und latein, genauso wie dreifachbuchstaben oder das, wahlweise mit eszet oder s, ein paar kommata wie in

        wir essen jetzt, opa (normaler satz, keine Straftat)
        wir essen jetzt opa (straftat)

        das wird lustig.
        eine verkürzte stenografie ?
        was bedeutet //_\ oder \\_/

    14. Andor, der Zyniker an

      Wieder ein Grund den Krampf gegen "Rächts" zu verstärken.
      Soll heißen, die Regierung will aufpassen, dass die AfD
      diese harmlose Rangelei zwischen Jugendlichen nicht
      politisch instrumentalisiert.

    15. Müßig,
      nur weil die sich mal wieder kloppen schickt niemand Mio nach Hause. Nicht mal nach Köln Thema gewesen.

      Frage @frauenpower: Nur die aggressiven Kerle abschieben? frauen und Kinder sind eher selten an Schlägereien beteiligt.

      • (..) frauen … sind eher selten an Schlägereien beteiligt. (..)
        Frauen sind zwar eher selten beteiligt aber meist immer der Auslöser. Wann waren sie das letzte Mal an einem Hundstag im Freibad?

      • @P

        Also die Leute, die unkontrolliert (und grundgesetzwidrig) diese "Mio" ins Land gelassen haben, die schicken garantiert niemand nach Hause.

    16. das solltest Du

      Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft

      schreiben
      Und seinem Vorgesetzten und …und…und…

    17. Ich finde es einfach geil, wie die blöden Deutschen überall bald nicht mehr hin können!
      Dummheit muss härtestens bestraft werden!
      In den Schulen haben die Michels ja auch nichts getan, wenn ihre Kinder von den Zugereisten drangsaliert werden. Keine Eier in der Hose, um einmal dem Lehrer und dem Rektor einen Hausbesuch zu machen! Der Mist geht schon seit 40 Jahren so.

    18. Compact zeigt nur Probleme auf und statt Lösungen zu entwickeln, will es Putin als Lösung präsentieren.
      Dabei ist jedes Mittel recht um den Westen schlecht zu machen und alle Fakten werden so lange verdreht, bis sie Moskau zum Vorteil gereichen, Beispiel: Butscha, drohende Hungersnot, der Ukraine Konflikt…

        • Ja und Russland, China genauso. Das ist die Quintessenz meiner Rede.
          Befreiung kommt NUR aus dem deutschen Volk, NIEMALS von außen.

        • Werner Holt an

          @ Weber: "Befreiung kommt NUR aus dem deutschen Volk (…)."

          NUR aus dem deutschen Volk? Und überhaupt: deutsches Volk?!

          Diejenigen, die Sie so titulieren, wollen überhaupt nicht (mehr) so genannt werden. Die wollen auch nicht befreit werden, denn die wurden nämlich schon ’45 von ihren Freunden befreit. Und zwar von jenen befreit, denen Sie, lieber Weber, so oft und gerne eine Träne nachzuweinen scheinen. Für ‘ne Befreiung von irgendwas gibt es für die also gar keinen Anlaß. Probleme sehen die auch nicht. Und wenn die dann doch mal ein Problemchen haben sollten, dann haben die ja immer noch die von ihnen selbst gewählte Regierung. So demokratisch und so. Weber, die wollen solchen wie Ihnen weder zuhören, noch etwas von Ihnen lesen – die wollen mit solchen wie Ihnen – im besten Falle für Sie! – einfach nichts zu tun haben. Denn so mancher von denen ist sogar der Meinung, daß solche wie Sie weggesperrt gehören. Und dann gibt’s noch jene von denen, die Ihnen am liebsten einfach mal die Rübe einschlagen würden. Deutsches Volk! Das sind selbsterklärte EU-Bürger oder auch "World citizens". Ein nicht geringer Teil haßt "deutsch" förmlich, dem Rest ist es einfach egal. Es ist aus und vorbei. Man muß es akzeptieren. Leider.

          Und das ist kein Defätismus. Was sollte man hier denn noch zersetzen können?!

        • @ Weber stimmt. Wer die Befreiung seines Volkes von einem anderen erwartet ist nicht nur ein Misthaufen sondern , viel schlimmer, auch ein Dummkopf , der aus der Geschichte nichts gelernt hat. Geschichte , ja, China hat Deutschland nie Übles zugefügt, es gibt deshalb keinen Grund, China zu denunzieren. Kann man Compact überlassen.

        • Der Westen hat absolut keine Werte mehr. Die Politiker halten sich nicht einmal mehr an die selbst fabrizierten Gesetze!

      • Was bietest du an …Kamerad Weber …. braune Vergangenheit mit einer Prise deutsch Nationalismus um 1900 ???? Dir fehlt das eigene Denken ,du schreibst nur ab und bietest den weisen Philosophen an ….
        Am Westen soll die Welt genesen … passiert ja jetzt wieder nach Afghanistan … mit deutschen ,oder Ringtauschwaffen für die Ukraine gegen Putin …,gegen ein Land mit dem wir besser fahren würden als mit den Amis ,die uns als Fussabtreter und Handlanger gebrauchen ….

    19. Auf dem Video, welches die „Partyszene“ beim Feiern zeigt, dachte Ich zunächst alte weiße Männer und Nazis schlagen auf Diverses ein. Bei näherem Hinsehen wird aber deutlich, dass es sich i.d.R. um traumatisierte junge Männer aus anderen Kulturkreisen handelt. In diesen Bädern scheint die Kartoffel schon Geschichte, was die „antiDiskriminierungsbeauftragte“ erfreuen wird. Vielleicht könnte neben den Bädern gleich eine Moschee gebaut werden, wegen Integration und so. Laß sie doch feiern, dachte sich auch die liebreizende Nancy vom Inneren. Diese ließ sich lächelnd mit türkischen Faschisten abbilden. Ob diese auch Teil der Partyszene sind, wird vielleicht der Herr Haldenwang beantworten können. Da ist es nur richtig, dass das Innenministerium etwa 237 Millionen!!! für externe Berater:-*innen ausgibt. Die eigenen hochbezahlten Leute müssen ja den Nazi Höcke observieren. Während die Einen feiern, kommen Andere weiter ins gelobte Land zum gemeinsamen Gebet. Wie viele der „ukrainischen Flüchtlinge“ sich vor Mohamed verbeugen ist natürlich nicht bekannt. Während hier der Moslem in Bädern feiert, schlachten seine Glaubensbrüder in Nigeria hunderte Christen ab, aktuell etwa 100 Menschen beim Gebet in einer katholischen Kirche. Prima, dass hier in den Bädern und nicht in den Kirchen „gefeiert“ wird!

      • Reinhard Scholz an

        Unterlassen Sie bitte den die deutsche Sprache diskriminierenden Genderklamauk.
        Danke

        • @reinhardscholz: Gerne würde ich Ihrer Bitte nachkommen. Allerdings sollen meine Kommentare auch für das verirrte Grüne verständlich sein. Diese Spezies versteht in Teilen nur noch „Stolpersprech“ und -„schreib“. Ich möchte sie nicht gänzlich ausgrenzen. Danke für Ihr Verständnis…..

    20. 1. Wendt ist sich offensichtlich nicht klar, was das Wort "Klientel" bedeutet.
      2. Das letzte politische Anliegen, welches Compact vertrat. Ging dann in Corona-Verschwörungsspinnerei und und Russendienerei unter. RIP.

      • Wendt ist sich dessen ganz sicher bewusst. Der spielt nämlich nicht im Team Patrioten, sondern im Team Polizei.