Lockerungsdebatte: Merkel und Söder wollen jetzt die totale Corona-Diktatur

86

Angela Merkel bleibt ihrem volksfeindlichen Kurs bis in die letzten Monate ihrer Kanzlerschaft hinein treu. Nun hat sie in der Talkshow Anne Will deutlich gemacht, dass sie einen Generalangriff auf den deutschen Föderalismus und eine abermalige Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes plant. Schlagende Argumente gegen das Lockdown-Regime finden Sie in COMPACT-Aktuell Corona-Diktatur: Wie unsere Freiheit stirbtHier bestellen.

 Angela Merkels Entschuldigung in der vergangenen Woche für die Rücknahme der geplanten „Osterruhe“ war – man hätte es sich denken können – nichts weiter als fauler Budenzauber. Bei Anne Will zeigte sich die Kanzlerin gestern härter und kompromissloser als je zuvor und schreckte auch vor einem Generalangriff auf den deutschen Föderalismus als einem der Kernbestandteile der freiheitlich-demokratischen Grundordnung nicht zurück.

Nochmalige Verschärfung des Corona-Ermächtigungsgesetzes

In der Talkshow äußerte sie: „Wir brauchen keine Ministerpräsidentenkonferenz, sondern wir brauchen Handeln in den Ländern.“ Allen von den Ländern geplanten Lockerungen, auch sogenannten Modellprojekten, erteilte sie eine klare Absage. Dabei greift sie ganz klar in die Kompetenz der Bundesländer ein, denn eine mögliche Anpassung der Corona-Verordnungen ist ganz klar Ländersache.

Aber damit nicht genug: Merkel denkt nun ernsthaft über eine nochmalige Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes nach, um die Länder weiter zu entmündigen und unter die Zwingherrschaft des Bundes zu bringen – ein klarer Angriff auf das Grundgesetz, zu dem die Kanzlerin aber schon seit jeher ein gestörtes Verhältnis zu haben scheint.

Durchsichtiges Doppelspiel der LINKEN

In den Ländern scheint dies auf Widerstände zu stoßen. So äußerten sowohl Joachim Stamp (FDP), der stellvertretende Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, als auch Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (LINKE) Kritik am gestrigen Auftritt von Angela Merkel bei Anne Will. Gerade die LINKE betreibt mit Blick auf das Corona-Thema aber ein besonders auffälliges und durchsichtiges Doppelspiel. Während sich Ramelow nämlich über den „Tonfall“ von Angela Merkel echauffiert, forderte die LINKEN-Vorsitzende Janine Wissler am Wochenende eine massive Verschärfung und Ausweitung des Lockdowns auch auf alle Betriebe des Landes.

Entsetzt über Merkels Pläne zur Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes äußerte sich der stellvertretende FDP-Vorsitzende Wolfgang Kubicki. Er sagte gegenüber der Zeitung Welt:

Mit Blick auf die gestrige Sendung kann ich ihr nur empfehlen, sich nochmal explizit mit unserem Staatsaufbau und dem Rechtscharakter der Ministerpräsidentenkonferenz auseinanderzusetzen. Deutschland bleibt auch in der Pandemie ein Bundesstaat.

Söder für nationale Ausgangssperren

Am anderen Ende der Skala bewegt sich der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU), dem der Lockdown gar nicht scharf und hart genug sein kann. Er ist für bundesweite Ausgangssperren und die sofortige Beendigung aller Modellprojekte, die einen Weg zurück in das normale Leben bahnen könnten.

Merkel, Lauterbach und Söder übertrumpfen sich derzeit gegenseitig mit Vorschlägen, wie man die Deutschen noch effektiver wegsperren kann und schwelgen schon in Visionen künftiger Ausgangssperren. Sogar das unsägliche Corona-Ermächtigungsgesetz soll abermals verschärft werden, um noch das kleinste Öffnungsprojekt auf Länderebene von Berlin aus untersagen zu können. Zeigen Sie den Machthabern mit unserem neuen provozierenden Aufklebermotiv, was Sie von diesen Plänen halten. Hier geht`s zu dem heißen Stoff!

 

Über den Autor

_ Sven Reuth (*1973) ist Diplom-Ökonom und schreibt für COMPACT hauptsächlich zu wirtschaftspolitischen Themen. Seit Januar 2021 ist er zudem Online-Redakteur.

86 Kommentare

  1. Gabriela Ambrosch am

    Das es bei den Corona Maßnahmen um etwas völlig anderes geht als um die Gesundheit hat ja bereits ein Teil des Volkes verstanden. Was genau, wird in dem Heft (auch als PDF und Podcast) von Sebastian Friebel auf seiner Seite – wie soll es weitergehen – sehr gut und für jedermann verständlich erklärt. Eignet sich hervorragend dazu, es unwissenden Mitmenschen in die Hand zu drücken! Ach ja, noch etwas – aus dieser Ecke kommt auch das Bündnis – Landtag abberufen – in Bayern. Die erforderliche Menge für einen Volksentscheid ist bereits erreicht!

  2. Daß Merkel auch sogenannten Modellprojekten eine klare Absage erteilte, sollte selbst den wohlmeinendsten Regierungsversteher bedenklich stimmen!

    Das wäre gerade eine Stärke des Föderalismus und auch eines ernst genommenen Subsidiaritätsprinzips, daß man verschiedene Modelle erproben könnte und so herausfinden könnte, was am besten oder was z.B. gar nicht wirkt. Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft. Und auch die Erkenntnis. Sinnvoll wäre, solche Projekte wissenschaftlich zu begleiten, vor allem in Hinblick darauf, wo die wichtigsten Infektionsquellen liegen. Darüber scheint man immer noch wenig zu wissen.

    Aber Merkel tappt anscheinend lieber im Dunkeln. Stochern im Nebel oder, wie sie es lieber nennt, Fahren auf Sicht. Darin kennt sie sich bereits aus, also ist das alternativlos. Das nährt den Verdacht, daß es tatsächlich um etwas ganz anderes gehen könnte als um die Bekämpfung eines Virus.

    • Der Überläufer am

      haha, sind Sie "Querdenker"?

      Wozu fordern Sie Modellerprobung inkl. wissenschaftlicher Begleitung, wenn doch alles nicht so schlimm ist und der Lockdown umgehend beendet werden soll?

      • Querdenker der echte am

        Ihnen kann man nur noch 40 Jahre DDR wünschen! Nicht war??
        Dann könnten Sie authentische Vergleiche ziehen!
        Empfiehlt Ihnen jemand der jedes Jahr DDR miterleben musste!!

      • Texte lesen zu können ist offenbar auch nicht jedem gegeben, oder wo steht in meinem Kommentar, daß alles nicht so schlimm wäre oder der Lockdown umgehend beendet werden sollte?

  3. DIE GRÜNE PEST ist viel,viel schlimmer als der ganze inszenierte Corona Blödsinn

    Das Antlitz Rumpf-Deutschlands soll durch Masseneinwanderung tiefgreifend zu verändern und damit als Kulturnation abgeschafft werden.
    Zu diesem Ergebnis kommt man unweigerlich, wenn man die Forderungen der Partei zu Migration und Integration nüchtern analysiert.

  4. Und immer die alte Jacke! Söder ist der 1. protestantische Parteichef der CSU in Bayern! Merkel kommt sogar aus einem solchen Pfarrhaushalt. (Pfarrers Kinder und Müllers Vieh geraten selten oder nie!)
    Seit dem Aufkommen protestantischer Gruppen haben die für Kriege und dumme Ideen gesorgt!
    Merkel wird nach dem Motto – denn Sie konnte keinen Anderen finden – kurzfristig nocheinmal als Kanzlerin antreten, Söder als Vize nehmen – oder ihn vorausschicken. Wobei sie allerdings riskieren würde, daß ihm die Schuld einer möglichen Wahlschlappe zugerechnet wird. Also Palladin opfern oder … ?
    Ihr hatte die Wahlniederlage ja auch nichts ausgemacht – sie trat als Parteivorsitzende zurück, aber NICHT als Kanzlerin! Ansich wäre Letzteres fällig gewesen, damit Neuwahlen im Bund!
    Da aus der Grippewelle Corona WELTWEIT eine Pandemie gemacht wurde, dürfte da jedem klar sein, daß es den "Herren der Welt" um etwas Größeres geht, als die Gen. 80+ vor dem natürlichem Abgang zu "retten"! Und das wird leider vom WESTEN dominiert, Sch… !
    Es geht um die Ruinierung der bisherigen Wirtschaftsordnung, um den Reset, den großen Neustart!

  5. jeder hasst die Antifa am

    Die Umbenennung von Merkels und Södolfs Parteien steht kurz bevor in MMD.Masken Mafia Deutschlands.

  6. Mir scheint, heute haben alle total verblödeten linken Zecken GROßKAMPFTAG ;-)

    • Werner Holt am

      Da diese Menschen bevorzugt im "künstlerischen" Bereich arbeiten – so sie denn überhaupt arbeiten -, verfügen sie momentan – bedingt durch die Verfügungen der Heiligen Corona zu Berlin – immer immens viel freie Zeit. Das hier ist für die so’ne Art Beschäftigungstherapie …

      • der überläufer am

        erklären sie demnächst mal die masse an rechter-tagesfreizeit. alles rentner, stimmt’s?

  7. Hans-Peter Reinartz am

    > die totale Corona-Diktatur

    …ist keine, weil 36 prozent des volkes wollen, dass die corona-maßnahmen verschärft werden. das hat die forschungsgruppe wahlen für das zdf-politbarometer ermittelt. die erhebung fand NACH dem rückrudern der kanzlerin in sachen osterruhe statt. mir scheint, sven reuth, Sie kämpfen gegen windmühlen.

    • Andrea Henning am

      Herr Reinharts. Mir scheint 36 % deutlich unterhalb einer klaren Mehrheit zu liegen. Kann mich natürlich irren, wo Zahlen in meinen Augen neuerdings keine Fakten mehr darstellen, sondern häufig zur kreativen Gestaltung einer politisch konformen Aussage genutzt werden. Mir sagt ihre Zahl zum Beispiel, dass 64 keine Verschärfung wünschen. Wobei ich ihre Zahl nicht geprüft habe … wollte nur wissen, ob sich mein Verständnis für die Zahlenverhältnisse vielleicht auf Abwegen befindet.

    • 36% des sogenannten Volkes ist eine Minderheit, allerdings hat wohl das ZDF mal aus versehen ihre eigenen Zahlen verdreht, die meinten bestimmt ihr Wunschergebnis von 63% .
      Alle Prognosen und Umfragen der Staatsender und auch der Privatsender sind sowieso nicht Repräsentativ und dienen nur der Beeinflussung des Wahlviehs !
      ;-)

      • Querdenker der echte am

        Nein. Die Göring- Eckhardt hat gerechnet.
        Originalton Göring: "63 % das sind ja drei viertel!!"

  8. Es mutiert das Virus und unsere Politbarden glauben der WHO, wieder einmal!
    Ich glaube dieses im Labor künstlich und absichtlich geschaffene Virus kommt mit den Exporten in die Welt. Alles und jeder ist schon abhängig von China, das haben sie schon geschafft und unsere restliche Wirtschaft bald auch!

    • Werner Holt am

      Wenn die World Holding Organisation – kurz: WHO – eine Weisung herausgibt, ist diese auch zu befolgen. Hier kann und wird doch nicht ein jeder Politiker machen, was er will …

  9. Beim Anspiel von "Einigkeit und Recht und Freiheit" bekommt die GröKaZ das große Zittern. Also hat sie uns nur noch die beiden "und" gelassen.

    Scheibe für Scheibe schafft sie es, unser Land demokratischer zu machen. So, wie sie seinerzeit Demokratie verinnerlicht hat.

    Deutsche Demokratie, wie in der gleichnamigen Republik.

    Die Alte gehört endlich geimpft!

  10. Super! Dafür liebe ich ihn…

    Post von Wagner
    von: Franz Josef Wagner
    veröffentlicht am 29.03.2021 – 09:46 Uhr
    Es war der Augenblick der Hoffnung, als der Arzt mir Biontech spritzte. Ich spürte die Nadel nicht, es war, als würde der Schwanz einer Katze mich streicheln.
    Zwei Dinge fühlte ich. Ich war dem Forscherehepaar Özlem Türeci und Ugur Sahin, die den Impfstoff erfunden haben, unendlich dankbar.
    Man war ja wie ein Ertrinkender, der sich weiter und weiter vom Ufer entfernt.
    Das zweite Ding ist, wie großartig unsere Impfzentren sind. Ich wurde gerade da geimpft. So viel Fürsorge habe ich noch nie erlebt. Hunderte von Volontär*innen begleiten einen, es sind Student*innen für 15 Euro die Stunde. Sogar das Taxi wird bezahlt. Soldaten des Wachpersonals beim Bundespräsidenten sitzen an Schaltern, um Personalien zu protokollieren.
    Es stimmt einfach nicht, dass wir alles falsch machen.
    Herzlichst Ihr
    Franz Josef Wagner

    • Werner Holt am

      Der Mann schreibt, als würde er Prosa an Väterchen Stalin verfassen. Ich meine, der wird nochmal was …

    • Ja Wagner,alle ist gut. Selbst ein Xaxx-Staat wie Marokko ist schon durchgeimpft . Und die großartige BRD stöpselt an der 10 %- Marke. Studentinnen ohne * aber mit Gesichtsprüfung wären mir lieber.

  11. Zitat: "Der Ehemann der Berliner Staatssekretärin Sawsan Chebli, der langjährige Klinikmanager Nizar Maarouf, soll laut „Welt“-Quellen in dubiose Deals mit Gesundheitstouristen reicher Golfstaaten verwickelt sein. Auch die unter Verdacht der Korruption stehenden CDU-Männer Nikolas Löbel und Mark Hauptmann sollen demnach von Maarouf vermittelt worden sein."
    Artikel bei sna, Titel: "Ehemann von Sawsan Chebli wegen umstrittener Geschäfte im Medizinbereich unter Verdacht"

    • Werner Holt am

      Ich denke mal, der Soros – oder irgendein anderer – hat denen im Vertrauen gesagt: Wenn ihr das alles zu unserer Zufriedenheit so durchzieht, dann könnt ihr euch auch privat ein bißchen gütlich halten. Aber laßt euch am besten nicht erwischen …

      Mit soviel Dummheit hatte er wohl nicht gerechnet.

  12. Sebastian Clausnitzer am

    > die totale Corona-Diktatur

    Ach, Herr Reuth, Sie beleidigen meine Intelligenz. Lesen Sie den SPIEGEL von Samstag. Im belgischen Gent ist die Hälfte aller Covid-Patienten auf den Intensivstationen unter 48 Jahren alt. Grund ist die britische Mutante. Bei den 0- bis 14-Jährigen gibt es einen rasanten Anstieg der Fallzahlen. Pims wird immer mehr beobachtet. Kitas und Grundschulen gehören nach Ostern geschlossen. Belgien macht es vor. Dort sind Kitas und Schulen seit heute dicht. Glauben Sie, der belgische Premier tut das, weil er sein Volk drangsalieren will?

    • Intelligenz muß erstmal da sein, bevor sie beleidigt werden kann. Sich dummzustellen ist so ungefähr das Unattraktivste, was überhaupt möglich ist, und rangiert vor Pickeln, Buckeln und Plattfüßen.

      Seit Ausbruch der "Pandemie" sind in D. unter 10 Jahren 9 Kinder gestorben und 3 Jugendliche unter 20 Jahren.

      Jeden Monat sterben in D. 270 bis 330 Kinder unter 15 Jahren. Die höchsten Sterbezahlen liegen durchgängig und Monat für Monat bei den 80 bis 85 Jährigen mit rund 16.000 Todesfällen im Monat.

      Der Spiegel ist ein faschistisches Lügenmedium und die perfideste Lüge ist die Auslassung. Alle Viren mutieren. Von Corona waren schon im Mai 2020 hunderte Mutationen bekannt. Außerdem ist der, der sich mit einem Virus infiziert hatte, auch gegen alle Varianten immun und das ein Leben lang. Sich impfen zu lassen und dann mit Maske herumzulaufen, ist wirklich total durchgeknallt.

    • @ Sebastian

      Nicht doch. Sie kommen hier mit Fakten. So was möchte man hier nicht lesen :-)

    • Ja, glaubt er wohl. Alle 200 übrigen Regierungschefs der Welt auch. "Die da oben" sind ja sooooo böse !

  13. Lothar Liss am

    Das Ziel war schon immer klar. Drei Schritte zurück und dann nur einen vorwärts. So hat es man in der DDR doch auch gemacht. Alles was die totale machtbesessene Person Merkel (und weitere braune Hälse) machen ist Macht ausüben und die Demokratie zerstören. Es gibt keinen bösen Virus und keine Kinder/Mutanten von ihm, es gibt nur böse Politiker und Lobbyisten. Wer jetzt nicht bemerkt, daß Merkel und ihre Handlanger, nur Schlechtes den Menschen beifügen wollen, der sollte sich gleich 6 Dosen AstraZeneca spritzen lassen. Es geht nicht um die Gesundheit der Menschen, nein, es geht um den Geldbeutel von Pharmafirmen und den dahinterstehenden Unternehmern. Schafft Merkel ab, BITTE.

  14. Und? Ihr hört immer wieder, Ihr seid die Schöpfer Euer eigenen Realität und schnallt es immer noch nicht.
    Es kann nur das sich im Äußeren manifestieren, was Ihr im Inneren zulässt und visualisiert.
    Wenn Ihr der Meinung seid, die anderen haben Macht über Euch und alles was sie beschließen wird sich erfüllen. Dann habt Ihr selbst Euer eigenes Grab gegraben, denn Ihr seid es, die diesen Mist in Eurem Inneren zulasst, das sich in Eurem Äußeren manifestiert.
    Ihr müsst in Eurem Inneren NEIN zu allem sagen, was Euch nicht gefällt und in Eurem Inneren visualisieren, wie Ihr Eure äußere Welt haben wollt.

    • Du hast ja so recht, Marco, es fällt mir wie Schuppen aus den Haaren.

      Jetzt ergibt der Spruch endlich Sinn:

      "Lächle und sei froh,
      denn es könnte schlimmer kommen.

      Also lächelte ich und war froh und…

      …es kam schlimmer!"

      Wir müssen begreifen, dass wir Probleme nicht weglächeln können. Wir MÜSSEN visualisieren. Und zwar nur das, was wir HABEN WOLLEN.

      • Nächste Woche knacke ich den Jackpot.

        Ohne einen Schein abzugeben.

        Glaubt Marco, visualisieren allein hilft.

    • Querdenker der echte am

      Marco
      "NEIN zu allem sagen, was Euch nicht gefällt und in Eurem Inneren visualisieren, wie Ihr Eure äußere Welt haben wollt."
      Tun das nicht schon die meisten der Deutschen gar lange so??
      Im Inneren ja ja aber im Äußeren schön auf dem Sofa liegenbleiben, meckern und wenn sie das Haus verlassen tragen sie ihr Visualisiertes STUMM mit sich herum!!
      Ja im Inneren sagen sie nein. Das ist es ja leider!!!!

    • Hm, wenn sich gewisse Leute im Inneren kinderfressende, satanische Eliten visualisieren, hat das zwar Einfluss auf ihr Äußeres, deswgen werden diese Illusionen aber trotzdem nicht Realität.

  15. Merkel hat offenbar neue Instruktionen bekommen, erhält dann sofort bei Anne Will einen exklusiven Verkündungs- & Droh-Termin und Söder spielt brav mit, damit er Nachfolge-Kanzler werden darf.

    Warum sperrt sich Merkel eigentlich nicht selbst mal weg, wenn ihr diese ständigen Lockdowns offenbar für wehmütige DDR-Erinnerungen so gefallen?

    Die angeblich zwingenden Gründe für erneute Verschärfungen (‚100.000 Neuinfektionen am Tag drohen‘ – warum nicht direkt 1 Million pro Stunde?) sind allerdings lachhaft: Man denke nur an ihren vorgeschobenen Verweis auf die dann als unwissenschaftlich & dünn verrissene Leopoldina-‚Expertise‘ für den Dezember-Lockdown. Anschließend waren drei Wissenschaftler aus Protest aus der Akademie ausgetreten.

  16. Haben diese Systemschranzen ein Intimes-Verhältniss?? ….Merkel-Will-…..
    Ekelhaft ,für so eine Propaganda auch noch Zwangsgebühren zahlen zu müssen!

  17. Der "rechte" Widerstand als Verteidiger von Föderalismus und FDGO. Ist längst klar, kein echter Rechter nimmt von euch noch ein Stück Brot ab.

  18. Pardon, ist ja der Gallier. Die Beiden nehmen sich allerdings nicht viel.

  19. Marques del Puerto am

    Nach Ostern soll den Deutschen ( oder was auch imma ) der Marsch geblasen werden. Morgen ab 10 Uhr kleine Videoschalte mit de Muddi, Jens macht nur Spass, Adolf dem kleinen Gefreiten aus Minga, dass Frettchen Karl Knatterbach und Hofnarr Lothar der sich als Tierarzt verkleiden will.
    Man könnte jetzt aber auch sagen , 5 Hackfressen und eine Meinung !
    Alles dicht , nichts geht mehr. 100% geplant sind nächtliche Ausgangssperren für alle, ausser Fachkräfte, Drogendealer, Vergewaltiger und Einbrecher…ääh …ja und Antifanten dürfen weiterhin mit Kohlenanzünder spielen.
    Der kleine Münchner will das die bunte Wehr auch mit unterstützt und zur Not beim widerspenstigen Pack durchgreift. De Muddi meint, dass ist die letzte Option aber denkbar.
    Kalle der federlose Gockel kräht am lautesten nach dem ewigen Lockdown. Er könne sich dieses Szenarium bis Sommer 2022 vorstellen, dabei geht es ihm nicht um den jetzt schon großenteils manipuliert Inzidenzwerten, sondern das mindestens 85 % die Spritze erhalten werden.
    Weil nach der SPD, wenn diese die 5 % Hürde erreicht hat, möchte Kalle gerne einen lukrativen Posten im Aufsichtsrat. Vorstellbar wäre Bayern AG oder Lieblinkskandidat Pfizer.
    Na klingelt da was ? Nicht, nach macht nichts, die meisten Deutschen merken nicht mal Hammerschläge als Gong, also alles gut. ;-)

    • Marques del Puerto am

      Unser Fielmann Kassengestell , der Bundesgesundheitsverkäufer und 4* + Villenbesitzer Jens Spass macht das was de Muddi von ihm verlangt und ihm beim Bilderbüchertreffen 2017 aufgetragen wurde.
      Also doof aussehen und so tun wie Feldwebel Schulz, isch wees von nüscht…
      Die meisten Kerzen auf der Torte die auch an sind, dass ist bei Lothar. Der weiß zumindest so halbwegs um was es sich in Wahrheit handelt. Man könnte es jetzt auch als Grippe bezeichnen , aber das will 80 % vom deutschen Volk die schon länger im geistigen Lockdown sind keiner hören.
      Aber ab heute sind wir alle schlauer , Spez. Agenten von der WHO haben rausgefunden, der Kobold 19 Virus ist von der Fledermaus auf ein anderes Tier übergesprungen, möglicherweise einem Halbaffen, also Antifanten und dann über auf den Menschen.
      Egon mach Sachen, dass ist kaum zu fassen, aber so richtig wissen es diese Experten ja nicht, nur das es möglicherweise zu 90 % so gewesen sein kann.
      Naja wie auch immer, dass erklärt aber noch immer nicht, wieso die offene Mahuu sich Weltweit so schnell ausbreiten kann. Sind wir denn schon bei den 12 Monkeys ?
      Wenn ja, ich spiele Bretter Pitt… ;-)

      Mit besten Grüssen

      • DerSchnitter_Maxx am

        James: "Bin ich seelisch divergent …?"
        Kathryn: "Völlig egal …!"

        "Gibt es ein Virus? Ist das die Quelle?"
        (12 Monkeys 1995)

        MfG
        Clint Ostwald ;)

      • heidi heidegger am

        gut gesehen, Maxxx

        kennste den 1971er Omega-Mann (Charlton Heston alias heidi: "Sie kommen immer nachts zu zweien oder mehr..")

        .. einer der verwendeten Bakterienstämme mutiert und gefährdet somit die komplette Menschheit. Dem US-Militärbiologen Robert Neville gelingt es zwar, ein Antiserum zu entwickeln. Beim Versuch, das Serum zur Massenfertigung zu bringen, stürzt heidis Hubschrauber jedoch ab und er kann sich nur noch selbst impfen. Dies hat zur Folge, dass er der vielleicht einzige immune Überlebende der Katastrophe wird. Er lässt sich im verlassenen bzw. ausgestorbenen Los Angeles nieder und führt ein sehr einsames Leben. Die wenigen überlebenden, aber durch das Bakterium mutierten Menschen, die sich „Die Familie“ nennen, sind durch ihre Mutation sehr lichtempfindlich und verhalten sich aggressiv und psychotisch.

      • Werner Holt am

        So isses. Die Aufsichtsratsposten sind schon jebongt.

        Aber der Schulzi is‘ koa Saupreiß und sagt deshalb niemals nicht "nüscht", sondern: "Ich seh nix!" Und der Brett-Money-Pitt spielt sich am besten selber, was anderes kann er nämlich – spätestens seit "Zwölf Donkeys" – nicht. Einmal Donkey, immer Donkey …

        Habe die Ehre.

  20. Satans Tochter bringt ihr Werk zu Ende am

    Man will den ganzen Mittelstand kaputt machen, alle Bürger überwachen und zur Leibeigenschaft verdammen….Das mo(IR)derne Mittelalter kehrt zurück. Wieso hat man eigentlich kein sogenanntes Infektionsschutzgesetz bei den ganzen eingereisten tödlichen Krankheiten damals gemacht…

  21. Der Überläufer am

    Ich habe das Verquerdenker-Konzept immer noch nicht verstanden (sofern es denn ein einheitliches gibt). Ich versteh immer nur: "gebt das Hanf frei".

    Corona für Alle?
    Corona für Schulkinder?
    Corona für Risikogruppen?
    Corona für Geimpfte?
    Corona für Ungeimpfte?
    Corona für Deutschlandurlauber?
    Corona für Malle/Brasilien/… Urlauber?
    Corona für Werktätige?
    Corona für Rentner?
    Corona für Rechte?
    Corona für Linke?
    Corona für die mit Konzept?
    Corona für Verquerdenker?

    sagt an, ich warte :-)

    • Marques del Puerto am

      @ DER ÜBERLÄUFER,

      es gibt nur ein Corona und das ist Corona-Extra.
      Das wird in Mexico zusammengerührt aus abgestandenen Wolters-Pilsner aus Braunschweig, einem Schuss Tequila und Raul Sanchez de la Loco seinem Sonntagsfussbad.

      Die Brühe schmeckt rauf besser als runter , dass ist das ganze Geheimnis über und mit Corona. ;-)

      Mit besten Grüssen

  22. der Überläufer am

    Kleine Gedächtnisauffrischung gefällig?

    Der Überläufer am 24. März 2021 15:41
    "haha, der Andor
    Eine strategisch ausgezeichnete Entscheidung (zudem perfekte Dramaturgie!) unserer Kanzlerin. Damit nimmt sie allen Luftpumpen den Wind aus den Segeln, die behaupten/behaupteten, dass Moslems bevorzugt würden. Ihr dürft eure Lebenszeit Do und Sa bei Ramsch und Plünn verplempern, andere dürfen ramadanen, alle Verqueren sind (kurzfristig) glücklich und ruhig gestellt. Nach dem 12. Mai unterhalten wir uns neu,lach!
    Achja, und wer tatsächlich glaubt Frau Dr. Merkel schwächel,t sollte dabei nicht außer acht lassen, dass Sie sich (zum Wohle des Volkes) sogar gegen die Pandemieverkürzungs-Beschlüsse eurer Ministerpräsis gestellt hat, die nun wie begossenen Pudel dasteh’n."

    Korrigiere, die Unterhaltung wird schon heute fortgeführt, lach.

    • Der Überläufer am

      Einen hab ich noch (eigentlich ja noch viel mehr, will aber nicht mehr als nötig nerven)

      Der Überläufer am 24. März 2021 13:29

      "Jetzt habt ihr sie.
      Merkel muss weg, Merkel muss weg,…
      lach"

      • DerSchnitter_Maxx am

        Du kleiner nebochanter Nihilist … [irgend-] was stimmt mit Dir nicht … !? ;)

      • Das Klima wird frostig am

        Mit ihrer Häme fördern Sie nur weiter den Hass unter der Bevölkerung und gießen gleichzeitig noch Öl ins Feuer.

      • Der tatsächlich NICHT-Seuchengelehrte, *Professor* Lauterbach, ist in den heiligen Kreis der Propheten eingegangen. Er sieht voraus, daß für 14 Tage ein Brutalo-Lockdown erfolgen müsse, um Corona den endgültigen Stoß zu geben. Jener SPDling ist ein Visionär des Gesabber ten Bockmistes. Die brd-Spitzen-Politiker brauchen sich an jedweden Lockdown nicht halten, weil sie für die Gesundheit der "Gesellschaft" tagtäglich eintreten müssen.

  23. DerSchnitter_Maxx am

    Immer mehr Schei*** und noch mehr gefährliches und unfassbares … wird an die Oberfläche gespült [werden] … ! ;)

    Nie, in den letzten 100 Jahren … waren wir der "Wahrheit" näher … wie heute … !

  24. heidi heidegger am

    *schluck* Janine Wissler, kaum in‘ Amt, tagträumt wohl sie wäre im Grundbuchamt (gelandet), um dort gewisse äh betriebsbedingte Eigentümerwechsel vorzunehmen anzunehm‘ übers Wochenende quasi.

    • jeder hasst die Antifa am

      Pass uff die enteignet auch Ziegenställe und zündet Autos an, gemeinsam mit der linken Hasenscharte. quasi hihi

      • heidi heidegger am

        iih weiiiss..verstrahlte Hirne und eklanter Mangel an Disziplin ist da zu testieräään! wir räpptään schon mal darüber, ja? ;-)

      • heidi heidegger am

        corr.: eklanter..*omg* eklaTanteMrkl, also richtig *eklatanter* ..mea massima culpa!, d. i. weil ditt heidi geistig simultan mitspuiht auf dem inneren E-Piano, wanns Gregg "Boss of em all, yo!" Allman seine höggschdstabilen-ewiggültigen Ansagen macht, hihi.. ihr wisst eh, dass ditt heidi meistens ah saubere Musih hört, wanns uns was schreiben tut, Ja? LOL

  25. Achmed Kapulatzef am

    Zu Befehl, Frau Murksel sprach Södolf, und sprang vom 10 Meter Turm in das gerade ausgelassene Schwimmbecken.

  26. jeder hasst die Antifa am

    Södolf im bayrischen Bierzelt, ruft wollt ihr die Totale Corona Diktatur,Totaler und Radikaler als ihr euch es vorstellen könnt, und die dummen schreien Jaaaaa nun Corona brich los.

    • heidi heidegger am

      Dein Text scheint mir leicht gekürzt, ey! Aber wir 3 od. 5? in der DARK STAR II (z. Zt. irgendwo hinterm Orion anzunehm‘..Raumzeit 666) sind Kürzungen im Kongreß ja gewohnt: deshalb schickte uns JE auch kein CarePaket mit Rasiercreme und echten! Haferflocken inner schnellen Versorgungskapsel hoch, hihi, wie jedes Lichtjahr ein mal. :-)

      • jeder hasst die Antifa am

        Danke für dein Care Paket für die hungernden Brüder und Schwestern in der Zone wir werden dir dafür Trüffel,Champangner und Kaviar zusenden,hihi zacknwech

      • heidi heidegger am

        normahl, ey! NORMAHL = schwäb. Punkerbänd deluxe..frag JE oder den Marquis, hihi..Grüßle!

        ..und tu bloß nicht so, denn Du bist mit-an Bord der DS (beim Start am WeltraumBahnhof Leipzsch innen TreibstoffTank gefallen zufällig usw. als Du Dein verstiegenes MietzeKatzerl retten wolltest, mja!) *subbr-schnatter-gacker* :-)

  27. Frau Merkel ,bitte nicht vergessen ,den roten Torero ,die zwei Kisten 0,75 ltr. aus der Corona Quarantäne abholen rechtzeitig vor Ostern ….

  28. Noch Fragen?

    Pharmafirma Servier: 2,7 Millionen Euro Strafe wegen tödlichen Appetitzüglers
    Epoch Times 29.03.21 -AUSZUG-

    Mehr als 500 Menschen sollen nach der Einnahme des Appetitzüglers Mediator in Frankreich gestorben sein, sein Hersteller aber hatte die Risiken jahrelang verschwiegen – und muss nun 2,7 Millionen Euro Strafe zahlen. Ein Pariser Gericht befand den Pharmariesen Servier am Montag (29. März) der „schweren Täuschung“ und „fahrlässigen Tötung“ schuldig.

    Der frühere Vize-Konzernchef Jean-Philippe Seta wurde zu vier Jahren Haft auf Bewährung verurteilt. Die französische Arzneimittelbehörde muss 303.000 Euro zahlen, weil sie das Mittel zu spät vom Markt nahm.

    Das Diabetes-Medikament wurde mehr als drei Jahrzehnte lang in Frankreich von Millionen Menschen zum Abnehmen genutzt. Es wurde erst 2009 vom Markt genommen, obwohl es schon Mitte der 1990er Jahre Anzeichen für schwere Nebenwirkungen wie Herzrhythmusstörungen gab.

    Der Pharmakonzern Servier gibt an, vor 2009 nicht von den Risiken gewusst zu haben. In den USA, Spanien und Italien hatten die Behörden Mediator bereits Jahre zuvor verboten. (afp)

    • Der Überläufer am

      Quatsch, keine Ahnung was Dergallier uns mit daily copypaste sagen will

      1. Ist niemand gezwungen derartiges einzuwerfen (Privatangelegenheit).
      2. Lassen Pharmakonzerne ihre Medikamente nicht selber zu oder entziehen sich die Zulassung.

      Wer sich daran stört, aber kein Wort über Tabakkonzerne verliert, geht bei mir als Heuchler durch.

      PS
      2,7 Mio klingt nach gütlicher Einigung um seine Ruhe zu haben, für Pharmariesen nicht mal Portokasse, tägliches Geschäft.
      Wer keine Pharmateufels-Medikamente will, der lässt es halt.

      • Querdenker der echte am

        "……. Ist niemand gezwungen derartiges einzuwerfen …."
        Schön wäre es ja wenn Niemand gezwungen würde Etwas in sich einzuwerfen ODER etwas in sich einspritzen zu lassen!
        Träumen Sie weiter!!

    • Werner Holt am

      @ DeGaulle:

      "500 Menschen sollen nach der Einnahme des Appetitzüglers Mediator in Frankreich gestorben sein (…)"

      500? Pillepalle! Mal sehen wieviele sie diesmal schaffen.

      – – –

      @ Rüberläufer:

      "1. Ist niemand gezwungen derartiges einzuwerfen (Privatangelegenheit)."

      Das werden wir noch sehen.
      Dazu Merkel: "Die Pandemie ist erst besiegt, wenn alle Menschen auf der Welt geimpft sind."

      "Wer keine Pharmateufels-Medikamente will, der lässt es halt."

      siehe 1.

      • Der Überläufer am

        dichten sie nichts dazu. "Ist niemand gezwungen derartiges einzuwerfen (Privatangelegenheit)." bezog sich auf die abnehmpille (vorkommentar).

  29. Und nach der "Entschuldigung" kommt das Stakkato an Niederschlägen in Form von Knock Downs.

    War doch klar Biene, oder hat wer was anderes erwartet?

  30. Wenn die Grünen erst dran sind, werden wir erleben was Diktatur wirklich bedeutet.

    • jeder hasst die Antifa am

      Die im Osten wissen wie so was aussieht,bloß die Naiven Grünwähler im Westen wissen nicht was für eine Laus sie sich in den Pelz setzen.

    • Der Überläufer am

      @Hellseher
      Dann bleibt wohl nur CDU/FDP/Links/SPD wählen, um die Grüne Diktatur zu verhindern. Blau macht Null Sinn, Stimme wegschmeißen bringt nichts.

      • HERBERT WEISS am

        Lieber in die Steckdose pinkeln – am nächsten Tag geht’s wieder. Kann man sich natürlich auch schenken. Außer den genannten Stümpern gibt es auch noch andere, die bisher unter "Sonstige" gelandet sind. Södolf soll in Bayern bleiben, Murksel zurück in die Uckermark und auch die übrigen Etablierten haben nichts zu bieten. Dann doch besser die Tierschutzpartei. Schätze, mit denen kommen auch wir Menschen einigermaßen gut zurecht.

      • Die Parteieen ankreuzen, die ganz unten auf dem Wahlzettel stehen, bisher nirgends drin sind! Die hatten zumindest keine Gelegenheit, sich ein Amigo/Korruptionsgerüst aufzubauen! Die Violetten an die Macht! Die stehen zumindest zu dem, was sie verbreiten! Koalitionsparter die Tierschutzpartei, die Grauen, für Alt-CDUler die bibeltreuen Christen, eine Migrantenpartei und für die Roten die Partei!
        Wenn die dagegen sind, daß sich 1 Gruppe an die alleinige Macht setzen will, sollten sie das Ermächtigungsgesetz (Infektionsschutzgesetz) löschen! Wenn dann so um die 12 Parteieen im Buntem Tag sein sollten, so alle um die 8% rum, wird es wirklich bunt und lustig! Vor allem schlimmer kann das garnicht werden!
        Vor allem demokratischer – und voööer guter neuer Ideen – sieht man an der Kommune im alten Paris!

      • jeder hasst die Antifa am

        Warum Tierschutzpartei,Ochsen ,Esel,Rindviecher und Schweine gibt es bei den Grünen genug.

      • Querdenker der echte am

        Manche Leute können oder wollen es nicht verstehen:
        Seit Jahrzehnten hat NIE Jemand wählen können!! – Nur vorbestimmte Parteigecken auf einem Stück Papier ankreuzen!!!
        Denn wer ECHT wählt indem er einen Kandidaten seiner Wahl auf den Zettel schreibt macht seine Stimme ungültig!!! (Sie ist ja sowieso ungültig weil: Originalton Merkel:
        "Was vor einer Wahl gesagt wird ist NACH einer Wahl nicht mehr gültig!"
        Sie (wir) haben alle nur ihre (unsere) Stimme bis zum nächsten Mal in eine Urne versenken können!
        Und wozu ist eine Urne da? Für ASCHE!!!!! Also völlig OK!!

  31. Durch den Testzwang steigen die Inzidenzwerte, welche dann als Begründung für einen verschärfen Lockdown herhalten müssen.

    • Der Überläufer am

      Unsinn, egal wie häufig Sie’s noch verbreiten.
      Mehr Tests, höhere Genauigkeit durch weniger Hochrechnung.

      Keine Tests = es gibt kein Corona ist wie Augen zuhalten = es gibt keine Farben.

      Mir schon klar, dass Sie an generelle Fälschung der Ergebniss glauben. Ginge mit weniger Tests/mehr rechnen allerdings viel besser.

    • Norbert, das ist auch meine Meinung. Der PCR Test ist nach Herstellerangaben nicht geeignet infektiöse Viren zu erkennen und zeigt bei ca. 1% ein falsch positives Ergebnis. Das kann aber auch von den "Testern" herbeigeführt werden.

      • der überläufer am

        du meine güte, 1% fehlerquote, alles sofort stoppen und auf kaffeesatz umstellen.

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel