Zitat des Tages „,Wir haben nicht im Ansatz die Kapazität, die vielen Fälle zu versorgen (…) Es gibt nicht genügend spezialisierte Ärzte, nicht genügend Behandlungsplätze, wir haben noch keine Medikamente. Hier kommt wirklich etwas auf uns zu.’ Die mit Long Covid verbundenen Probleme würden allgemein unterschätzt. ,Das wird auch für den Arbeitsmarkt relevant sein, weil viele leider nicht mehr zu ihrer alten Leistungsfähigkeit zurückkehren werden.’“ (Karl Lauterbach, Tagesspiegel)

    „Sogar der ARD-Faktenfinder bescheinigte Lauterbach: ‚Manchmal schießen seine Interpretationen dabei über wissenschaftlich belastbare Aussagen hinaus‘. Seine schärfste Kritikerin ist aber seine Ex-Frau. Angela Spelsberg – selbst Epidemiologin – hält es ‚für bedenklich, was in seinem Kopf vorgeht‘. Lauterbachs ständiger Alarmismus sei durch nichts begründet.“ (COMPACT Aktuell Corona Lügen)

    84 Kommentare

    1. Long Lauterbach hat die Leistungsfähigkeit des Gesundheitswesens zerstört.

      Es ist bekannt wer beim Kaputtrationalisieren der Kliniken ganz vorn mit dabei war.

    2. Der weiß ganz genau was diese unsinnigen und unwirksamen schädlichen Spike Impfstoffe sind, der größte Medizinskandal aller Zeiten!

    3. Ärzte haben die Covid-19-Impfung empfohlen, ohne zu wissen, was diese Impfungen alles beinhalten, welche Wirkungen sie haben und welche Nebenwirkungem auszuschließen seien. Ferner kannten sie nicht die Resultate der Pfizer-Studien, da die Behörde FDA diese bekannterweise unter Verschluß nahm.
      Die Lösung für die Covid-Problematik ist der sofortige Abgang der Schulmedizin und strafrechtliche Ermittlungen gegen Ärzte, die Kinder damit geimpft haben.
      Eine Heilung der betroffenen Kinder ist im Umfeld solcher Ärzte nicht machbar.

    4. Ich glaube über die Leistungsfähigkeit eines Katl Lauterbach braucht niemand diskutieren, die wird auch nicht mit Miraculix’s Zaubertrank gesteigert.

      • Nun, die einfachste Möglichkeit die Lauterbachpropaganda für Bill Gates (Lauterbach ist der Bill Gates Pressesprecher und Propagandaminister für Für Deutschland) wirkungslos zu machen, ist es, wenn absolut kein Deutscher mehr auch nur eine Minute weiter Fernsehen schaut wenn dort auch nur irgendwo das Lauerbachgesicht auftaucht. Öffentlich rechtliche Mainsteammedien rigoros abschalten. Ohne Publikum keine öffentliche Bühne mehr…Das wäre dann Propaganda ,,für die Affen", die schnell ungehört verschwinden würde. Einfach Lauterbach keine Foren und Möglichkeiten mehr lassen, die Menschen mit seinem Schwachsinn zu erreichen. Wenn Lauterbach Sendungen keine Quoten nehr bringen dann sagen die Sender automatisch Schluss mit dem Kerl. Die wollen und brauchen doch nur Quoten. Alles was keine Quoten mehr bringt wird abgesetzt.

        • Man kann jeden Lauterbach Auftritt im Fernsehen auf Quote null setzen, wenn Keiner mehr schaut sobald der Kerl auf dem BIldschirm auftaucht. Und dies voll durchziehen. Gelingt mir ohne Probleme.

    5. Was bitteschön ist LONG COVAIDS?
      Geht es um das den mRNA-Impfungen nachfolgende Siechtum, wie vorhergesagt?

    6. Alter weiser, weißer Mann am

      Prof. Dr. med. Dr. sc. Karl Wilhelm Lauterbach; (dazu ist zu bemerken, daß all diese Titel erlogen sind)

      2020, im Zeitalter des Corona-Wahns in der BRD, wurde aus dem Gesundheitspolitiker ein Unterstützer Orwell’scher Totalüberwachung:

      Zitat:
      „Wir befinden uns in einer nationalen Notlage, die schlimmer als im Frühjahr werden kann. Die Unverletzbarkeit der Wohnung darf kein Argument mehr für ausbleibende Kontrollen sein. Wenn private Feiern in Wohnungen und Häusern die öffentliche Gesundheit und damit die Sicherheit gefährden, müssen die Behörden einschreiten können.“

    7. Alter weiser, weißer Mann am

      In seiner Freizeit trainiert Lauterbach die Kampfsportart Wing Tsun (auch Wing Chun).
      Seit 1987 isst Lauterbach kein Fleisch mehr, seit 1989 verzichtet er auch auf Salz.

      Wann verzichtet dieses fleischgewordenen Ekel aufs endlich atmen?

      • @Alter, weiser weißer Mann
        Wie sollte er auch mit dem Gebiss Fleisch essen können.
        Da kann er froh sein, wenn er seine Zucchinis gelutscht kriegt.

      • Was hältst du vom Führer aller Vegetarier, dem arischen Pionier der Fleischlosigkeit?

        (ich persönlich denke ja, dass totaler Fleischverzicht dumm und bösartig macht, natürlich nur Meinung)

      • "Lesen & Hören des Gegners
        Wing Chun gehört zu den Kampfkunstarten, welche die Empathiefähigkeit der Schüler fördern. Empathie steht für die Fähigkeit eines Menschen, sich bewusst in die Lage seines Gegenübers hineinzuversetzen. Wenn ihr empathiestark seid, erkennt ihr leichter die Absichten eurer Mitmenschen oder eures Angreifers. Im Wing Tsun lehren Meister ihre Schüler desgleichen, den Angreifer weder als böse noch als schlecht abzustempeln. Im Training lernt ihr, dass euer Gegner ebenso ein guter Kämpfer sein kann, der jedoch nichts Gutes im Schilde führt."
        Da kann was nich stimme.

        • Interessant wäre vielleicht wenn er (Lauterbach) mal im Ring gegen einen MMA-Kämpfer sein "Lesen u. Hören des Gegners" demonstrieren würde.
          Schätze mal bevor er fertig mit dem Lesen ist hört er schon seinen ersten Aufschlag auf dem Ringboden.

    8. Nadel-Kalle , das Orakel von Düren, ist wieder in seinem Element. Die Verbreitung von kruden, wissenschaftlich nicht haltbaren Fantasy-Stories gehört zum sagenhaften Wissensfundus dieses durchgeknallten Professors. Wie lange will die Hampel-Koalition sich diesen "Gesundheitsminister "noch leisten??? Experten a la Lauterbach sind so nützlich wie ein 2.Loch im Arsch.
      Ein wenig Aufklärung zum Genossen Lauterbach gefällig:
      https://news-stadt.de/prof-dr-karl-lauterbach-und-seine-skandaloese-vergangenheit/

      • G. Marius. am

        Ob K.Lauterbach in der selben Schule Geschichtsunterricht (nicht) hatte wie DeSoon ? Und deshalb auch nicht weiß, daß die Russen im ersten WK eine vollständige Niederlage durch Deutschland erlitten und den Friedensvertrag von Brest-Litowsk unterschreiben mussten ? Ob er auch, wie Desoon, denkt , es gäbe einen Friedensvertrag (Versailles) und danach und d a d u r c h (Kausal !) die militärische Niederlage ? Wer so wenig Wasser unterm Kiel hat sollte mit Kritik an e. Professor Dr. doch etwas bescheidener Auftreten. Und Genitalsprache unterlassen.

        • @G.Marius
          Thema vollkommen verfehlt. Setzen Ungenügend. Der Russlandfeldzug und der Ausgang von WK I war hier nun wirklich nicht das Thema.
          Und: Welche Schulbildung ich genossen habe bzw. über welche Geschichtskenntnisse ich verfüge, davon haben Sie ebenfalls null Ahnung. Ihre ebenso anmaßenden wie sinnfreien Bemerkungen zielen ins Leere.
          Noch etwas: Wenn in Ihren Kreisen der Arsch zu den Genitalien gehört, in dem Zusammenhang unterstellen Sie mir doch Genitalsprache, hatten Sie sicherlich viel Spaß beim CSD.
          Wenn Sie diesen "Mad Scientist" so toll finden- als ob es nicht auch akademische Nieten gäbe – dann schauen Sie doch mal hier nach:
          https://news-stadt.de/prof-dr-karl-lauterbach-und-seine-skandaloese-vergangenheit/

        • Die große Amnesie am

          Keine gute Taktik.
          Die GUTEN sind sehr vergesslich was ihre eigenen Kommentare anbelangt. Ihr Geschwätz von gestern interressiert sie heute schon nicht mehr. Besser immer dirket unterm Sündenkommentar darauf hinweisen, nicht erst 3 Tage später. Wie gesagt, viele leiden an Gedächtnisschwund. Alles Heilige, würden nie unter der Gürtellinie…

    9. Gentechnische Spritzen schädigen die Abwehrkräfte, mit Langzeitfolgen.
      Von gesunder frischer Ernährung, Sport, guten Gemeinschaften, ausreichend Schlaf, Vermeiden von negativem Stress, Abbau von Angst und von positivem Denken als erster und bester Gesundheitsfürsorge sagte die materialistisch blickverengte BRD-Staats-Bürokratensekte wie immer nichts. Der BRD-Staat will also möglichst viele Kranke und Tote.

      • „Das Amalgamproblem blieb weltweit nur ein Problem der Deutschen. Nur hier werden Kranke zu einem Gift gezwungen bzw. es wird Gutgläubigen insgeheim verabreicht. Auf Krete zum Beispiel wird deutschen Urlauber für einen Bruchteil der deutschen Aufzahlung jederzeit Amalgam durch Kunststoff ausgetauscht. Dort wurden unsere Warnungen sofort ernst genommen.“ (Dr. med Dr. md habil Max Daunderer, in Autoimmungifte Psychogifte Giftherde“)
        Anm.: Amalgamfüllungen nur unter 3-fach Schutz entfernen (Sauerstoffmaske, Kofferdam, Gegengift DMPS 2 Stunden vor der Amalgamentfernung spritzen). Das krankmachen, für eine lange Zeit, ist die Leistung der meisten Mediziner.

        • Kreta und nicht Krete! Wie kann man nur so weit neben der anvisierten Taste hauen? Antwort Tremor, das Zittern der Hände ist ein Symptom neben Wortfindstörungen und mehreren Dutzend anderer Symptome der Amalgamvergiftung..
          Prof. Dr. Hörath (Gefahrenstoffverordnung: "Die chronische Quecksilbervergiftung führt über das Zittern der Hände zu Gedächnisverlust bis zur völligen Verblödung."

        • Selbstdenker am

          Immer haben alle anderen Schuld.
          Amalgam ist ein Relikt aus längst vergangenen zahnmedizinischen Zeiten, als es noch nichts wirklich Alternatives gab. Macht heutzutage kaum noch ein ZA, nur auf besonderen Kundenwunsch hin. Kann sich auch jeder problemlos entfernen lassen. Wer keine Kohle hat kann Amalgamunverträglichkeit nachweisen und kriegt von der Kasse spendiert.

    10. Das Einzige was unsere (also die der Werktätigen) Leistungsfähigkeit behindert sind die schwachsinnigen Entscheidungen der div. Regierungen. Und Lauterbach ist da einer der "Besten"!!!

    11. Das muss bei diesem Vollpfosten aber schon eine Weile her sein.
      Ich tippe mal auf die "Schweinepest"! Oder Rinderwahn, welcher bei ihm anscheinend das Hirn in einen Schwamm verwandelt hat!
      Da ist keine Hirn Zelle mehr vorhanden!

    12. Mit minutiöser Präzision bereitet Panik-Kalle sein Comeback-Back im Herbst vor. Angst schüren und dann im Herbst die erlösende Impfpflicht vorbereiten. Diesmal klappt es mit mit den Stimmen der Union. Robert-Kochs Wieler unterstützt ihn dabei mit „statistischer Forschung“ und Biotech hat auch bereits alles für eine Großbestellung vorbereitet.

      • Marques del Puerto am

        @Satiriker,
        na das wirdn ein Gaudi wenn unsere oberste Volksbadekappe , wöchentlich eine Ansprache halten muss zum DURCHHALTEN der Nation.
        *Halten Sie durch, die Carola ist bald vorbei…
        *Halten Sie durch , der Gasminister Habeck , lässt das Pack nicht erfrieren…
        *Halten Sie durch, wir haben zwar kein Öl mehr, aber dafür genug Elektroschrott von Tesa…ääh.. Tesla rumliegen…
        *Halten Sie durch, es muss ja nicht immer Kaviar sein, zur Not kann man auch mal ein Klavier fressen…
        *Halten Sie durch , selbst in der kleinsten Hütte ist noch Platz für die ganze Welt…
        *Halten Sie einfach mal die Fresse, denn Meinungsfreiheit ist in unserer Volksrepublik gerade ausverkauft, so wie ein
        Stück Butter für 8 Euro !

        Sanfte Füsse…ääh… Grüsse
        Ihr Kanszlerdarsteller und Badekappenmodel
        Kai Olaf Schulze

        • @ Marques

          Jau, Danke für die Auflistung der Greueltaten. Aber mir fällt dazu nur noch ein

          * Halten Sie durch und rücken Se eng zusammen im leckgeschlagenen Yellow-Submarine, damit wir noch Platz satt haben, für die Fachkräfte, die uns noch beschert werden.

          Ofgepasst, mobile Elektroheizungen sind bald ausverkauft. Da sagt doch mal einer, dass Robertos Aufruf zum freiwilligen Frieren nicht gefruchtet hätte. Das wird noch der Renner, wie ehemals mit dem Lokuspapier.

          Hoffe für Sie, dass Se nicht noch nen Flug nach Espanja gebucht haben. Ich geb mal den entscheidenden Tip. Fliegen Se bloß nich über Düsseldorf. Dann kommen Se erst nen Monat später an und der Brandy ist schon verdunstet.

          Habe mir gerade noch ein Paar „Grevensteiner“ reingeschüttet. Das macht glasige, äh fröhliche Augen und man sieht alles nicht mehr zu eng. Könnte meine Wintermedizin werden, aber pssst nicht weitersagen, sonst ist der gute Bölkstoff auch noch ausverkauft.

          Wohl an denn und halten Se durch!

        • Marques del Puerto am

          @ Sa…sa…sa… ääh Satalit …hicks …. auch ich habe heute Abend den juten alten Gessner Doppelbock inhaliert und das Literweise.
          Nächste Woche will mein meine Frau wieder mal nach Elbingerode in die Fantafarm schaffen zum auskotzen.
          Aber meist wird mir nur schlecht von Polen…ääh… Politik aus Deutschestan.
          Habe gerade mit einem Spasskassenchef gesprochen, der sagte das sieht düster aus. Unsere Renntiere holen die Kohlen von der Bank und bunkern sie unterm Bette. Wenn das so wieter geht, sind wir Ende Juli Zahlungsunfähig.
          Darauf ich, na Lindi wird schon neues Geld drucken versprochen.
          Ich glaube er konnte meinen Sarkusmus nicht teilen ;-)
          Aber hier…
          * Halten Sie durch und rücken Se eng zusammen im leckgeschlagenen Yellow-Submarine, damit wir noch Platz satt haben, für die Fachkräfte, die uns noch beschert werden.
          Das hatte ich doch gemeint mit , *Halten Sie durch , selbst in der kleinsten Hütte ist noch Platz für die ganze Welt…

        • Marques del Puerto am

          Ach so noch was, unsere Wehrgroßmutter in Dauerstellung- Christine Lambrecht – war heute zu Gast auf dem Truppenübungsplatz-Altmark. Natürlich wurden alle Strassen wegen der so wichtigen Persönlichkeit gesperrt.
          Christine inspizierte dabei die Kanonen vom Panzer und auch vom Personal bei befohlener Körperhygiene. Fazit , die Digitalisierung hängt noch etwas hinter her, aber die Rohre stimmen und stehen auch beim Besuch der Oma stramm.
          Ob es ausreicht für den geplanten Russlandfeldzug ließ die 98 Jährige SED Genossin erstmal offen.
          Ein Specher vom Verteidigungsministerium meinte, Frau Lam+gicht müsse erstmal alle Truppenübungsplätze besuchen um eine abschliessende Lageeinschätzung bekannt zu geben.
          Falls es dann also nochmal zum Volkssturm kommen sollte mein lieber Satiriker, als Major Promille, führe ich alle Alten, Kranken, Besoffenen , Einbeinigen , Halbtote nochmal zur letzten Schlacht.
          Dann verteidigen wir das Kalifat Deutschland bis zur letzten Pulle… ;-)

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

          ….Manfreeeed mehr Bier du Hund….
          Ich frage mich wer hier wen bedient.., alter Esel …;-)

    13. Die Frage ist Warum. Warum will Lauterbach staendig weiter spritzen?
      Dies koennte die Antwort sein:
      “Unfruchtbarkeit: Eine teuflische Agenda -Wenn sie mit Afrika fertig sind, kommen sie zu euch.”
      https://uncutnews.ch/unfruchtbarkeit-eine-teuflische-agenda-wenn-sie-mit-afrika-fertig-sind-kommen-sie-zu-euch/

      • Georgia Guidestones, eine der 10 Gebote auf der Steintafel: "Lenke die Fortpflanzung weise, um Tauglichkeit und Vielfalt zu verbessern"
        Jetzt wurden die Steintafeln gesprengt und die Bruchstücke beseitigt. Bei Lauterbach kann man die brennende Zündschnur unter seinen Füßen bereits riechen. Eine Tauglichkeit existiert unter den Politikern nicht.

    14. Kann hier jemand Lauterbachs Einschätzung sachlich, fachlich, unemotional widerlegen? Oder doch nur wieder eine rege Diskussion über Zahnhügjäne und die übliche allgemeine Fachsimpelei des autodidaktischen mRNA Expertengremiums?

      • Heute hat dieser Vollpfosten vor der kommenden Hitzewelle gewarnt!
        Wer vor Wärme im Sommer warnt, kann eigentlich nur noch eingeliefert werden. Aber in eine Zelle ohne Wiederkehr!

        • Gibt halt viele Alte Menschen die bei Megahitze umkippen. Sehe an dieser allgemeinen Warnung somit grundsätzlich nichts Verwerfliches.

          Intelligenter hätte die Creme de la Creme des Coronawiderstands (die mich hier gerne mal beleeeren) aber mal nachfragen können, warum ihn das im letzten Maskensommer nicht sonderlich gestört hat.

          (ich bin allerdings nicht hier um eure Arbeit zu machen!)

        • Marques del Puerto am

          @asisi1,

          das kommt immer auf die Betrachtungsweise an. Ich z.B. schaue mir gerade alte Bilder von Kalle im Urlaub an in kurzen Hosen und mir wird schon heiß ….oder ist es doch Fieber ?! ;-)

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

      • Kann Lauterbach denn seine Einschätzungen sachlich belegen? Konnte er das ein einziges Mal? Muss der Panikmacher nicht seine Panikmache belegen?

        PS Bei all den ganzen Pseudonymen/Sockenpuppen helfen sie mir mal auf die Sprünge: Ist "Iswestija" eine der 1000 Identidäten des Überläufers? Ich meine mich zu erinnern – kann mich aber irren.

        • Anti Troll am

          Du bist nicht in der vorteilhaften Position eines Lauterbachs. Der muss garnichts!

        • @chicken
          Es spricht überhaupt NICHTS gegen eine rein sachliche Widerlegung Lauterbachs steiler Thesen. Nur wer sich dagegen sträubt ist ein Troll!!!

          Statt hier am Fließband andere Foristen zu denunzieren solltest du so langsam mal deine Falschbehauptungen über dir missliebige Personen korrigieren und künftig ganz unterlassen. Sei mal ein echter Kerl, korrigiere deinen Fehler du…

        • @Überläufer (spreche damit wahrscheinlich sowohl den A-troll und den Herrn Dr. an)

          "Du bist nicht in der vorteilhaften Position eines Lauterbachs. Der muss garnichts!"

          LOL – das spricht für sich

        • Anti-Troll am

          @chicken
          Es spricht eher für deinen nicht vorhandenen Grips, dass du rein Faktisches und Realitäten nicht wahrhaben willst. Lauterbach ist nun mal Gesundheitsminister und gefühlt 3x täglich im TV zugegen und du bist ein unwichtiger Kleinkommentator im Internet der an Selbstüberschätzung leidet und überheblich erwartet ein Lauterbach würde auch noch freiwillig seine Arbeit machen.

          Statt dich hier mal wieder neunmalklug an mir abzuarbeiten, hättest du die Zeit effektiv nutzen können Lauterbach rein sachlich zu widerlegen. Willst du nicht oder kannst du nicht? Beides nicht hilfreich!

        • @Überläufer

          "hättest du die Zeit effektiv nutzen können Lauterbach rein sachlich zu widerlegen."

          Lauterbach paniksiert: "Long-Covid wird unterschätzt."

          Womit belegt Klabauterbach das? Mit nichts – wie meistens (und wenn er mal was "belegt" hält das einer Überprüfung nicht stand).

          Ich sage Long-Covid wird überschätzt (und merke an: Mediziner bezeichnen bei Virus-Erkrankungen Symptome durch Falschbehandlung schon einmal ganz gerne als Post-Virus-Syndrom; z.B. Schäden durch das üble Remdesivir) und verweise auf

          https://www.compact-online.de/lauterbach-long-covid-zerstoert-unsere-leistungsfaehigkeit/#comment-535501

          Wenn ich Klabauterbach mehr widerlegen soll, dann muss Klabauterbaxch erst einmal liefern – dann erst dann weiß ich, was ich widerlegen soll.

          PS Engpässe im Gesundheitswesen? Hausgemacht! Einrichtungsbezogene Impfpflicht + positiv getestete Gesunde, die nicht arbeiten dürfen (siehe Kritik von unserem Bundesschulze ihm sein Bruder) + allgemeiner Pflegenotstand, der schon seit Jahren absichtlich herbeigeführt wurde. Hat nix mit Long Covid zu tun.

          Dazu passt

          https://reitschuster.de/post/intensivpfleger-zerlegt-lauterbach-co-bei-will-in-der-ard/

        • Anti Troll am

          har har, der glatzköpfige intensivpfleger wollte wissen, warum er sich, trotz braver Impfung, immer noch testen müsste. ob es nicht sinnvoller sein eine genrelle einzuführen, bzw, vullnerablen Gruppen eine Impfpflicht angedeien zu lassen. wird schon seinen grund haben, warum ausgerechnet dieser pfleger zu will und zur besten sendezeit im ör eingeladen wurde. wahrscheinlich damit reitschuster und du nix wirklich raffen sollen.

        • Und was hat die Einstellung des Pflegers zur Pimpfung jetzt mit seinen Ausführungen zum Pflegenotstand einerseits und zu dem "Bescheißen" der Kiliniken zu tun?

          Sind Ihre Gedankengänge wirklich so einfach gestrickt? Kennt man ja von ihrem grandiosen "Trump ist aber für die C19-Impfung"-Argument^^, wenn es um ganz andere Themen geht.

        • Der Pfleger hat also den Pflegenotstand wegen Impfpflicht beklagt, oder warum führst du den als Positivbeispiel an?

          NEE hat er gerade nicht!!!! Subtile Impfwerbung im ÖR-TV. Vllt. wäre für Bltzmerker wie dich ein ÖR-Verbot doch angebracht, raffst ja nicht mal die einfachste Zuschauerverarsche und machst dann Klügeren gegenüber noch einen auf Taubenschach.

          Und nicht immer von einer Baustelle zur nächsten springen. Imfbeführworter und Nordstream2 Stopper Trump machen wir demnächst mal wieder. Alles zu seiner Zeit @chicken.

          PS
          "Überläufer" kenn ich nicht. Hat der hier Impfwerbung gemacht, oder welches tiefer sitzende Problem haste mit dem? Muss ja ein schlimmer Finger gewesen sein wenn du den sogar noch mit in deine Träume nimmst.
          Kannst mich aber gerne nennen wie du willst, ändert am rein Inhaltlichen nämlich überhaupt nichts. Sag "Duke" zu mir!

        • @Überläufer

          Sie schreiben: "Der Pfleger hat also den Pflegenotstand wegen Impfpflicht beklagt"

          Nö. Er hat einfach den Pflegenotstand angeprangert. Verursacht / seit Jahren ignoriert von unserer Politik.
          So schwer zu verstehen?

          PS Dissoziative Identitätsstörung? Na, aber viell. spielt der Überläufer ja auch gerade Taubenschach mit dem Müllmann.

        • Verantwortlich für den Pflegenotstand macht er u.a. auch zu wenig Unterstützung bei Pandemie. Kein Personal, zu wenig/zu schleppende Impfungen, keine Schutzausrüstung usw. Er kokettiert sogar mit Coronaüberlastung. Nicht verantwortlich macht er einrichtungsbezogenen Impfpflicht, er ist sogar ein regelrechter Impfjunkie, hat definitiv kein Verständnis für seine uneinsichtigen Kollegen. Könnte mir vorstellen, dass er denen eine Mitschuld gibt.

          Mach dich schlau bevor du Unsinn schreibst, spart unnötigen Streit. Wie unintelligent ist es überhaupt, jemanden der durchs ÖR gereicht wird als "Verbündeten" einzustufen. Scheinst ne echte Leuchte zu sein.

      • Friedenseiche am

        Einschätzung?????? Der hat DREI Mal Millionen Tote vorhergesagt, für mich gehört der in die klappse.

      • @Iswestija
        Es existiert noch nicht einmal eine universelle Definition für „Long Covid“ oder PASC. (Post acute sequelae of SARS-CoV-2 infection). Die WHO hat in einem Konsensus-Statement im Oktober 2021 versucht, mittels 12 Domänen eine Vereinheitlichung der Definitionen zu erzielen. In der grossflächigen klinischen Forschung ist diese jedoch nicht angekommen
        Hier mal nachlesen:
        https://www.medix.ch/wissen/guidelines/infektionskrankheiten/long-covid-pasc-post-acute-sequelae-of-sars-cov-2-infection-factsheet/
        Ausserdem hängt die Häufigkeit und die Heftigkeit von "Long Covid" stark von der Virusvariante ab, mit der man sich infiziert hat.
        Die Studienlage ist noch dünn und keineswegs einheitlich.

    15. Gaius Marius am

      Wie gut das wir Compact haben, welches uns versichert,daß alles in Ordnung und die Welt schön und gut ist. So gar noch besser wird, wenn die Russen kommen, dann gibt es keine Masken, keine Impfungen und keine Lauterbach-Unkereien mehr.

      • Marques del Puerto am

        @Gaius Marius,
        Kalle ist sowieso bald weg . Aus gut informierten Kreisen weiß ich, dass er für 2024 schon einen Posten im Aufsichtrsrat bei Dr. Best angenommen.
        Dort auf der Homepage steht , Seit über 60 Jahren macht es sich die Dr.BEST Forschung zur Aufgabe, die WC-Pflege mittels immer besserer Technologien noch gründlicher und schonender zu gestalten. Der beste Beweis für diesen Anspruch kann man am Deutschen Gesundheitsdruiden, Karl-Lauterbach sehen.
        Deutschlands Klobürstenmarke Nr.1* die -Karl Kanallus. Ergonomisch geformt und auch wiederstandsfähig bei größten Verkrustungen , flutscht die Kanallus durch jedes WC und macht auch beim Bundeskanzler von hinten keinen halt.
        Die -Karl-Kanallus ist universal verwendbar, zum abwehren von Fachkräften aller Art, aber auch um Frau Roth das Ma*** zu stopfen.
        Bestellen Sie noch heute dieses Wunderwerk der Technik. Der Erfinder der Bürste packt Ihnen gratis auch noch ein paar Corona-Bazillen mit ein. ;-)

        Mit besten Grüssen
        Marques del Puerto

    16. Wernherr von Holtenstein am

      "Long Covid" ist eine kryptische Metapher für Impfschäden. Jedenfalls wird man in Zukunft einen großen Prozentsatz der "anerkannten" Impfschäden einfach unter "Long Covid" abheften (können). Da ist und wird gut vorgebaut …
      Und man wird den Impfgeschädigten sagen: Seien Sie heilfroh, daß wir Sie viermal geimpft haben. Ansonsten wären Sie schon lange tot. Und daß diese unsolidarischen Impfverweigerer daran Schuld tragen, daß dieses Covid-Virus immer noch auf der Erde sein Unwesen treiben kann ist doch auch völlig klar.
      Und die Gemeinde der Jünger Coronas wird’s selig glauben …

      • Wenn es so wäre, wäre die These vom milden Verlauf durch Impfung nicht mehr haltbar. Darum wird es garantiert nicht so sein wie Wernherr behauptet. Unwahrscheinlich, dass Mio Geimpfte plötzlich offiziell mit Long-Covid kämpfen müssen. Wenn’s denn so wäre, würde nicht mal mehr Lauterbach eine Impfung empfehlen.

    17. In einer Pre-Print-Studie mit dem Titel „Prevalence, characteristics, and predictors of Long COVID among diagnosed cases of COVID-19“ (Prävalenz, Merkmale und Prädiktoren von Long COVID bei diagnostizierten Fällen von COVID-19) wurden 487 Einzeldaten mit einem mittleren Follow-up von 44 Tagen analysiert.

      Die Autoren erläutern, dass „ein weiterer wichtiger Prädiktor für Long Covid das Vorhandensein von Vorerkrankungen wie Diabetes und Bluthochdruck war. Eine Studie aus Indien und eine systematische Übersichtsarbeit zu diesem Thema haben einen ähnlichen und starken Zusammenhang zwischen Vorerkrankungen und langem Covid festgestellt. Ein Beobachtungsparadoxon in unserer Studie war, dass die Teilnehmer, die zwei Dosen der COVID-19-Impfung erhielten, eine höhere Wahrscheinlichkeit hatten, an Long Covid zu erkranken.“

      Diese Beobachtung wird durch eine retrospektive Kohortenstudie (Titel: Six-month sequelae of post-vaccination SARS-CoV-2 infection: A retrospective cohort study of 10,024 breakthrough infections) mit 10.024 Durchbruchsinfektionen gestützt.

      Siehe hierzu:

      Dr. Peter F. Mayer: Impfungen verhindern Long Covid nicht, sondern fördern es wahrscheinlich. (tkp-Blog)

      • Anti Troll am

        Du hast leider vergessen zu erwähnen, dass Dr. Peter F. Mayerkein kein genereller Impfgegner ist, sondern lediglich auf Probleme beim impfen von Vorerkrankten, Fettleibigen, etc. hinweist. "Übergewicht reduziert Immunität durch Impfungen"…
        Diese Erkenntnis ist auch nicht sonderlich nobelpreisverdächtig. Auch leugnet er weder Corona, noch Coronatote, noch agitiert er gegen mRNA Impfstoffe im allegmeinen.
        Meiner persönlichen Einschätzung nach nur ein weiterer Gesundheitsguru, der Covid lediglich als Trittbrett für seine persönliche Agenda nutzt.

        Kann jeder Ungläubige gerne nachgoogeln.

        PS
        "Studien" die 487 Einzeldaten auswerten kannste in die Tonne treten.

        • @Anti Troll
          Mit Studien in der 190 Einzeldaten ausgewertet wurden, haben seinerzeit Biontech und Pfizer die (angeblich) 95%ige Wirksamkeit von ihren mRNA Vakzinen "beweisen" wollen. Bis heute gibt es keinen mRNA Impfstoff der eine uneingeschränkte Zulassung erhalten hat.
          Biontech und Pfizer sind nicht in der Lage, die für eine ordentliche Zulassung geforderten Daten zu liefern.
          https://www.welt.de/politik/deutschland/plus236965309/Corona-Impfungen-Fragezeichen-beim-mRNA-Impfstoff.html
          14 Monate nach der ersten Impfung sind Biontech und Moderna noch immer ohne ordentliche Zulassung – weil essenzielle Studien fehlen.

      • Herr Mayer ist sogar kein Mediziner. Er ist mit seinem Blog einfach ein Wissenschaftsjournalist.

        "kein genereller Impfgegner" ~~~ So wie weit über 99,99% all jener, die die experimentellen Geninjektionen kritisieren.

        "sondern lediglich auf Probleme beim impfen von Vorerkrankten, Fettleibigen, etc. hinweist" ~~~ Nein. Da bringen Sie was gehörig durcheinander (Herr Überläufer vermute ich mal).

        Er gehört auch zu denjenigen, die sachliche Kritik an den experimentellen Geninjektionen üben – und diese eben als Wissenschaftsjournalist mit Studien & öffentlich zugänglichen Daten belegt.

        • Anti-Troll am

          Schwurbel nicht, belege deine gegensätzliche Einschätzung. Wie gesagt, kann jeder nachgoogeln wer hier was durcheinander bringt.
          ICH hab auch nie behauptet, dass der Mediziner ist. Heutzutage vermarktet sich doch sowieso jeder Hans und Franz als "Experte", genau das ist ja das Problem. Nena, Wendler, MarcoMcFly

        • @Überlüfer

          "Schwurbel nicht, belege deine gegensätzliche Einschätzung."

          https://tkp.at/

          Und speziell

          https://tkp.at/2022/04/26/impfungen-verhindern-long-covid-nicht-sondern-foerdern-es-wahrscheinlich/

          Googeln um zu lesen, was Dritte (und bei Kritikern des herrschenden Narrativs gibt es davon ja genug) über andere schreiben ist was für Arme, wenn man sich doch selber ein Bild machen kann.

        • Anti-Troll am

          Lerne erst mal richtig lesen, alles andere ist Zeitdiebstahl!
          Deine eigene Medizin:
          https://tkp.at/2022/04/26/impfungen-verhindern-long-covid-nicht-sondern-foerdern-es-wahrscheinlich/

          "Die Autoren erläutern, dass „ein weiterer wichtiger Prädiktor für Long Covid das Vorhandensein von Vorerkrankungen wie Diabetes und Bluthochdruck war."

          „[…] im Vergleich zwischen ungeimpften und geimpften Personen …gab es keinen signifikanten Unterschied im Risiko für viele andere Ergebnisse, einschließlich Todesfälle und aller Long-Covid-Merkmalen.“

          Maiers gegenteiliges Fazit (hat die URALT-"Studie" so jedenfalls so nicht ergeben!!!):
          "Eine Impfung kann Long Covid in keiner Weise verhindern oder auch nur abschwächen. Im Gegenteil: Geimpfte sind offenbar erheblich mehr gefährdet."

        • @Überläufer

          Lesen Sie den Artikel mal von oben bis unten durch. Es geht darum, dass die Pimpfungen nicht gegen Long Covid wirken, und dass sie *wahrscheinlich* (so steht es in der Überschrift) das Risiko eher erhöhen. Dazu geht er auf ZWEI Studien ein. Letzteres ergibt sich aus der ersten Studie (siehe oben im Ursprungskommentar).

          Sie haben nur Recht, was sein Fazit angeht: Das "offenbar" ergibt sich aus seinen Ausführungen zu den Ursachen von Long Covid (oder allgemeiner: Post-Virus-Syndrom) und dem, was über die immunschwächende Wirkungen der Pimpfungen bekannt ist. Und die erste im Artikel genannte Studie gibt ja "verwundert" an: "Ein Beobachtungsparadoxon in unserer Studie war, dass die Teilnehmer, die zwei Dosen der COVID-19-Impfung erhielten, eine höhere Wahrscheinlichkeit hatten, an Long Covid zu erkranken."

          Die Verwendung von "wahrscheinlich" wie in der Überschrift wäre hier sauberer, als ein "offenbar" – wobei man bei einer festgestellten höheren Wahrscheinlichkeit schon sagen kann: "Geimpfte sind offenbar erheblich mehr gefährdet."
          Aber da die zweite Studie nur die Wirkungslosigkeit der Pimpfungen festgestellt hat, ist "wahrscheinlich" angebrachter.

        • Anti Troll am

          @chicken

          DeSoon hat hier gerade erklärt, dass es überhaupt keine allgemeingültige Definition von "Long Covid" gibt.
          Wenn das stimmt waren wohl alle Studien völlig umsonst, deine Fleiß-Arbeit dann natürlich auch für’ Eimer.
          Außerdem habe ich Besseres zu tun, als jeden Quatsch von jedem Scharlatan zu lesen. Meine Impfentscheidung ist schon lange und unwiderruflich gefallen, dazu brauchte ich kein Medizinstudium, keine selbsternannte Klugmopse, keine eifernden, kontraproduktiven Gesundheitsberater,…gesunder Menschenverstand genügt völlig. An mir arbeitest du dich völlig umsonst ab. ;-)

    18. So so der Spritzenaugust kann es einfach nicht lassen mit seinen ganzen Thesen und Ergebnissen?! Er redet immer nur um den heißen Brei weil er ganz genau weis das immer weniger Menschen diesen ganzen Mist glauben. Außerdem wächst der Druck der Pharmagilde auf ihn und da kann er plötzlich ganz schnell wie von Zauberhand verschwinden und das ist nämlich sein größtes Problem.

    19. Eine Studie der Universität Zürich* hat gezeigt, dass Long Covid bei Kindern nach einer Corona Infektion genau so häufig auftritt wie bei denen, die nie eine hatten. Ähnlich ist es bei Erwachsenen, wenn man sich nicht auf Anekdoten verlässt, sondern mit einer Kontrollgruppe vergleicht.

      Die Ergebnisse einer Querschnittsanalyse** einer großen, bevölkerungsbasierten französischen Kohorte legen nahe, dass anhaltende körperliche Symptome nach einer COVID-19-Infektion eher mit der Überzeugung, mit SARS-CoV-2 infiziert worden zu sein, als mit einer im Labor bestätigten COVID-19-Infektion in Verbindung gebracht werden können.

      *) Thomas Radtke, Agne Ulyte, Milo A Puhan, Susi Kriemler: Long-term symptoms after SARS-CoV-2 infection in school children: population-based cohort with 6-months follow-up. medRxiv 2021.05.16.21257255

      **) Matta J, Wiernik E, Robineau O, et al. Association of Self-reported COVID-19 Infection and SARS-CoV-2 Serology Test Results With Persistent Physical Symptoms Among French Adults During the COVID-19 Pandemic. JAMA Intern Med. 2022;182(1):19–25.

      (Erste befindet sich noch im Review-Prozess.)

      • Anti-Troll am

        Deine Studien sind ASBACH-URALT

        "*) Thomas Radtke, Agne Ulyte, Milo A Puhan, Susi Kriemler: Long-term symptoms after SARS-CoV-2 infection in school children: population-based cohort with 6-months follow-up. medRxiv 2021.05.16.21257255"

        ABSTRACT:
        "Although nobody doubts the existence of long COVID in children, it is still unclear to what extent children are affected…."
        (Obwohl niemand die Existenz von Long-COVID bei Kindern bezweifelt, ist noch unklar, inwieweit Kinder betroffen sind….usw.)

        "Studie"2
        Results:
        "…Further adjusting for self-rated health or depressive symptoms yielded similar results. There was no significant interaction between belief and serology test results…."
        (Eine weitere Anpassung an die selbst eingeschätzte Gesundheit oder depressive Symptome ergab ähnliche Ergebnisse. Es gab keine signifikante Wechselwirkung zwischen Überzeugung und serologischen Testergebnissen)

        • Die Studien sind nicht Asbach-Uralt, wie jeder am Datum der Erstveröffentlichung sehen kann.Außerdem:
          Es existiert noch keine universelle Definition für „Long Covid“ oder PASC. (Post acute sequelae of SARS-CoV-2 infection). Die WHO hat in einem Konsensus-Statement im Oktober 2021 versucht, mittels 12 Domänen eine Vereinheitlichung der Definitionen zu erzielen. In der grossflächigen klinischen Forschung ist diese jedoch nicht angekommen
          Hier mal nachlesen:
          https://www.medix.ch/wissen/guidelines/infektionskrankheiten/long-covid-pasc-post-acute-sequelae-of-sars-cov-2-infection-factsheet/

        • Anti Troll am

          "Between June 2020 and April 2021"

          Heute ist übrigens Montag der 11. Juli 2022.

        • Anti Troll am

          PS
          Nachlesen muss solchen Unsinn sowieso niemand, außer vllt selbsternannte Hobbymediziner die mal auf dicke ich-weiß-was Hose machen wollen. Ihr seid doch alle nicht geimpft, was geht’s euch überhaupt an, ob ein Geimpfter mehr oder weniger Long Covid hat? Oder suchst du nach Argumenten PRO-Impfung? Wer suchet findet nämlich meistens das was er überhaupt nicht finden wollte. Gibt keine Impfpflicht in Deutschland, DU bist somit überflüssig. Gebe es eine, dann genauso. NEIN kann jeder ohne Pseudomedizinstudium sagen, der dümmste Bauer kann das. Ist keine Frage der medizinischen Fachausbildung.

      • Friedenseiche am

        Das naheliegenste ist dass die uns diverse Substanzen zb über Trinkwasser zufügen.

        • Anti-Troll am

          Genau, wozu dann geheime ukrainische Biolabore und Impfstoffe, wenn’s doch so einfach ginge?

      • »Aktuell kommt es laut Berliner Zeitung „nahezu täglich zum Ausnahmezustand“ beim Rettungsdienst der Berliner Feuerwehr: „2020 gab es nach Informationen der Feuerwehr 1280 Einsätze täglich. Seit Mai 2021 seien die Zahlen sprunghaft angestiegen, auf durchschnittlich 1430 (bis September). Es sei nicht erkennbar, wodurch diese Erhöhung der Einsatzzahlen verursacht wird, hieß es am Montag.“«

        https://reitschuster.de/post/zu-viele-notrufe-krisensitzung-bei-berliner-feuerwehr/

        Was wohl Klabauterbach dazu sagt? Ach ja, Long Covid – was denn sonst.

    20. Friedenseiche am

      Gerade meldet der Verband der Intensivmediziner Land unter auf deutschen Intensivstationen. Aber Fernreisen gönnen sich die Intensivmediziner nach wie vor. Wer holt also seine Henker ins Nest? Frag mich wie man son Müll noch glauben kann?

        • Friedenseiche am

          Nö erst Mal alle Kindeficker in die Heimat schicken wie auch Drogendealer Vergewaltiger Machete Männer und co

        • Onkel Wanja am

          Kannst du versuchen.
          Problem an deinem Plan ist allerdings, dass du erst immer HINTERHER (wenn’s zu spät ist!) tätig werden kannst.
          Hat außerdem mit dem hiesigen Thema: Long-Covid, nicht das Geringste zu tun.

    21. Karl der Prophet! Wir sollten Mitgefühl für das Wesen entwickeln. Welchen Qualen er aktuell ausgesetzt ist. Die Corinna wütet weiter und einige Menschen haben Ihre Maulkörbe abgelegt. Dann ist er nicht mehr der meistgebuchte Gast in den Propagandashows, selbst die Will hat Andere lieber. Der Zahnarzt erzielt auch keine wirklichen Fortschritte und ernstzunehmende Mediziner, also nicht die Gekauften, fordern seinen Rücktritt. Die Märchenprinzessin weilt ohne Schuhe auf einem unbekannten Eiland und der Christian hat ihn nicht nach Sylt gerufen. Apropos Sylt: die Dame an der Seite vom Christian wirkt etwas mager, gibt es auf der Insel nix Anständiges zu Essen? Die Wuchtbrumme mit queer könnte doch Ernährungstipps geben, dann kommt auch etwas Speck auf die Rippen. Gekommen ist auch der Fritz, nicht der Alte, sondern der, der Opposition spielt. Im eigenen Flieger mit Sonnenbrille, ganz cool….ein Harter der Merz. Ob er von Sylt gleich an die Front fliegt ist nicht überliefert. Die ganze Gästeliste wurde mir noch nicht übermittelt, aber auch der Hofnarr Nuhr war unter den Gästen. Das Beste was das Land zu bieten hat. Nun unterstellen einige Untertanen dem kritischen Geist, dass dieser neidisch sei, ob des opulenten Gelages. Mitnichten, die Anna war ja nicht da und auch Helene Fischer fehlte mit Ihrem Atemlos. Wäre die Helene nicht was für den Karl?

      • Eilmeldung: der Staatsfunk trauert um den Hassprediger, der die Nazis verehrt und zurück an die Front äh in den Kaiserpalastes beordert wurde. Sein Chef, der empathische Schauspieler hat derweil die ukrainische Armee angewiesen den Süden des Landes von dem Russen zu säubern. Weitere Menschen sollen geopfert werden mit den Waffen, die die radikale Mitte kriegslüstern zur Lieferung freigegeben hat. Sicherlich schlottert der Herr Putin vor Angst….eigentlich fehlte der Mann in olivgrün bei der Party auf Sylt, er hätte doch ein Feuerwerk mit schweren Waffen organisieren können. FFF…Feiern für den Frieden! Ob in den Redaktionsstuben erste Wetten abgeschlossen werden auf welcher Seite die meisten Opfer zu vermelden sind?……und der Karl und seine Corinna? Rücken wieder in den Hintergrund….Scheixxx Wochenanfang!

        • @ gutmensch

          FFF kenn ich noch noch anders „Fucking for Freedom“ oder hieß doch anders „Fighting for Freedom, Fucking for Virginity“.

      • Friedenseiche am

        Helene und ihr Florian gefühlte 1000 Mal getrennt und wieder vereint wissen die überhaupt noch ihren Status?

    22. Aha…Herr Klabusterbeer, was ist denn dann mit dem Fiasko in der Bildungspolitik in Grundschulen, Gymnasien und Universitäten??
      Was ist mit der kalten Enteignung durch Inflation, steigende SV-Abgaben und drohendem Lastenausgleich??
      Was ist mit den gesellschaftlichen Verwerfungen und finanziellem Schaden durch die Massenmigration??

      • Andor, der Zyniker am

        Mein Gott, Walter, merken Sie nicht, dass genau davon abgelenkt werden soll?

    23. jeder hasst die Antifa am

      Bei dem hat Covid nicht nur die Leistung zerstört sondern auch die Gehirnzellen.

    24. Andor, der Zyniker am

      Die größte Kapazität ist doch Kalle selbst.
      Wird schaffen das.