Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) ist in der Union so etwas wie das parteipolitische Pendant zum SPD-Impfjunkie Karl Lauterbach. Neben dem schon für Sachsen beschlossenen 2G-Regeln bringt er jetzt auch noch neue Lockdowns ins Gespräch.  Die #ungeimpft-Ausgabe von COMPACT präsentiert Promis und Stars, die sich gegen den Impfzwang stellen.

    Was für ein Hohn! Bei den drei Triellen der damaligen Kanzlerkandidaten Armin Laschet, Annalena Baerbock und Olaf Scholz wollten alle drei ausschließen, dass es nach der Impfkampagne des laufenden Jahres im Winterhalbjahr wieder zu Lockdowns kommen könnte. Doch nun spricht keine politische Randfigur, sondern ein deutscher Ministerpräsident schon wieder von Lockdowns.

    „Endet wieder im Lockdown“

    Man benötigt nicht viel Phantasie, um den Namen zu erraten. Natürlich ist es der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU), der derzeit auch gerade umfassende 2G-Regelungen für sein Bundesland durchgeboxt hat, die in Deutschland seinesgleichen suchen.

    Nun drohte er auch noch im Deutschlandfunk:

    Wir haben keine Zeit. Wenn wir uns jetzt zu viel Zeit lassen, endet das wie im vergangenen Jahr mit einem Lockdown.

    Womit wieder einmal bewiesen wäre, dass im Zuge der Corona-Epidemie offensichtlich eine dauerhafte Außerkraftsetzung der Grundrechte erfolgt. Denn wenn selbst mehrheitlich geimpfte Bevölkerungen ihre Grundrechte nicht zurückerhalten, sondern nochmals in den nächsten Lockdown geschickt werden, dann sieht es wirklich zappenduster aus.

     Widersprüchliche Argumente

    Dabei kann man sich staatlicherseits die Begründungen für neue Repressionen zusammensuchen, wie es eben gerade passt. Entweder sind – wie Karl Lauterbach es jetzt gerade wieder behauptet – die Ungeimpften die Treiber der Epidemie und die Impfquote ist viel zu niedrig und muss mit allen Mitteln gehoben werden. Oder aber – so argumentiert Noch-Kanzleramtschef Helge Braun – zwei Impfungen bieten keinen ausreichenden Schutz, weshalb jetzt kräftig geboostert werden muss.

    So der so, die Deutschen können sich in diesem Winterhalbjahr noch auf einiges einstellen.

    Unsere Gala der „Klugen und Schönen“, die sich gegen den Spritzenzwang wehren, ist beeindruckend – und noch nie in dieser Breite vorher gezeigt worden. In der Novemberausgabe von COMPACT sieht man nicht nur die “üblichen Verdächtigen” wie Naidoo, Nena, Bakhdi und Alice Weidel. Wir präsentieren gleich drei Tatort-Kommissare, vier Supermodels, drei Top-Stars aus der Musikbranche, mehrere Hollywood-Größen und einen der bestbezahlten Sportler der Welt – alle mit eindeutigen Zitaten und Belegen. Wetten, mit diesen Vorbildern können Sie auch Ihre Schwiegermutter oder Ihren Enkel zum Nachdenken bringen? Hier unsere Novemberausgabe mit dem Titel #ungeimpft: Wie die Spritze die Gesellschaft spaltet bestellen.

    44 Kommentare

    1. Einmal nur im Leben möchte ich von einem Politiker
      die Worte hören: "Leute, wir haben Scheiße gebaut."
      Einmal nur …

    2. Tiefste Verachtung!!! an

      Wir können noch uns so aufregen, einst ist aber Fakt, es wird es nur besser im Lande, wenn diese ganzen Corona Verbrecher weg sind….deren Hemmschwelle kennt keine Grenzen mehr, denn diese Lumpen wissen ganz genau um das Corona Phantom und das diese Bonzen es auch nie bekommen werden und nur für ihre Bilderberger Satans, die Untertanen Geiseln müssen……Der Euro ist zu Ende und die Inflation und Insolvenzen steigen und steigen…..mit Corona kann man aber gut davon ablenken und mit der Impfung saniert man das kommende bargeldlose Geld und entlasset auch die Rentenkasse aufgrund tödlicher Impfungen , viele Tote Untertanen machen wenig Esser und Hartz 4er usw.

    3. Hat alles sicherlich nichts mit den freien Sachsen zu tun.
      Über Regeln beschweren. Über Konsequenzen beschweren, wenn die Regeln nicht eingehalten werden. Über den Tod der Oma beschweren. Über den geschlossenen Laden beschweren. Und mmer ist jemand anderes schuld.

    4. Der K. ist eigentlich in einem Alter, wo der Bart fertig sein sollte, diese 3-Tage-Stoppeln sind inakzeptabel . Aber wie sagte ein mir bekanntes "DDR"- Produkt ? "Ist doch egal, wie man aussieht".

    5. Er lebt seine Defizite niederträchtig und politisch am Bürger aus. Eine graue Ratte die ohne grünen Kommunismus in einer reellen Leistungswirtschaft im "Hartz Ultimo" Modus bis in die Ewigkeit stempeln müßte,

    6. Marques del Puerto an

      Määänsch , habe ich den Tach schon geschrieben was Sachsen-Paule so alles noch vorhat. ( mir globt doch nur immo keena ) ;-)
      Die beiden Corona-Fetischisten Adolf aus München und Pumuckl telefonieren doch schon fast kläglich ääh.. Täglich miteinander wie man das Pack am besten knechten kann.
      Jetzt erst recht ihr bösen Sachsen die doch so unartig waren und die AfD ( Aufbruch für Durchbruch ) gewählt haben.
      Da will der rotblonde CDU Kosake noch eins drauf setzen und faselt was von Arbeitsverboten für Ungespritzte , Maulkorbzwang auch für draußen an der frischen Lift…ääh… Luft und natürlich, Hausarreste ab 20 Uhr werden ganz heiß diskutiert in Sachsens- CDU Kabarett …ääh… natürlich Kabinett, ja wie nett.
      Dabei dürfte den Ungeimpften bald die Luft so oder so wegbleiben , den auch glücklichen ALG 2 Empfängern die sich weigern die Dröhnung zu bekommen, möchte man am liebsten die Kohlen kürzen. Ausgenommen sind natürlich importierte Langzeitarbeitslose aus 1001 er Nacht oder aus dem schönen Afrika, da diese ja immer noch für eine Fachanstellung benötigt werden. Welche das auch immer sein wird in den nächsten 100 Jahren.
      Also Leute wirklich, wir hören nicht umsonst Muddis , Jens Jenson , Sachsen-Paule , Fliegen Kalle uva. die Telefone ab, zu irgendwas muss es ja jut sin.
      Ihr könnt mir auch mal hier was globen woha …. ;-)

      Mit besten Grüssen

    7. Die Impflügen scheinen aufgeflogen zu sein: Die BioNtech-Aktie ist Stand 05.11.21 um 19 Uhr heute um 22% abgestürzt.

      Von "Impfung" kann man eigentlich nicht sprechen, denn eine klassische Impfung wird mit inaktivierten Erregern durchgeführt, aber das Serum von BioNtech hat mit genetischer Manipulation zu tun, auch bezüglich des menschlichen Körpers.

      • Nachtrag: Auch Moderna heute um 20% abgestürzt. Ein allgemeines Misstrauen gegen verlogene Bürokratendiktatur?

        • Klar doch . Die Zocker an der Börse ( wer zockt hat zuviel Geld ) sind misstrauisch gegen Bürokratendiktatur.Sie ziehen die Diktatur des Kapitals entschieden vor.

      • @Hilda.

        Um es Vorweg zu nehmen. Ich teile die Impfkritik.
        Sorry, aber ihre Aussagen sind allerdings so nicht richtig. Bei dem mRNA Wirkstoff wird die DNS nicht manipuliert. Die mRNA geht in die Zelle an die Ribosomen und produziert dort die entsprechenden Proteine (quasi Kopiervorlage). Genauso wie der Virus selbst. Die Nebenwirkungen resultieren aus den produzierten Proteinen -also über der Genetik-Ebene-. Stichwort ist hier z.B. der Blutgerinnugnsfaktor und die Wechselwirkung von Eiweißen, Blut und Blutgerinnung (Proteine sind Eiweiße).

        Aus meiner Sicht besteht das Problem darin, dass die geimpften Personen nur eine Kreuzimmunität gegen einen Teil des Virus (Spike-Protein) erhalten haben. Man hätte die geimpften Personen rechtzeitig mit den "scharfen Virus" in Kontakt bringen müssen um eine vollständigere Immunität zu erlangen. Durch die Isolationstaktik hat man eben dieses verhindert, was dazu geführt hat, dass eine Impfung stand X "überholt" ist.

        Nebenbei. Die aktuellen "hohen Werte" resulutieren daher, dass nicht verstanden wurde, dass es sich um einen -latenten- Virus handelt. D.h. der Virus verschwindet nicht, sondern er "kapselt" sich im Köper ein. Hier werden Test als sogenannte "Neuinfektion" missinterpretiert. In Wahrheit handelt es sich aus meiner Sicht um die Feststellung von "Bestandsinfektionen".

        • Dieses Land ist mittlerweile von Mio "Medizinexperten" besiedelt. Einerseits gut wenn man sich mit dem Thema beschäftig, um seine persönliche Impfentscheidung nicht leichtfertig zu treffen. Andererseits völlig am Thema (Rechtsstaat/Impfzwang!) vorbei.

      • Marques del Puerto an

        @asisi1

        da kann er nüscht für , auf ihm parkte ausversehen mal ein ZT 300 von der LPG- Florian -Eier aus Löbau !
        Dr. Roland Heilmann aus der Sachsenklinik tat dann sein Bestes und das ist nun das Ergebnis.
        Naja was soll ich sagen, als Strumpfmodel im Quelle -Katalog hätte er sich sicher besser gemacht als das er einen Ministerpräsidenten spielt. ;-)

        Mit besten Grüssen

    8. Sachsen- wehrt Euch!!!!

      Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, dass er tun kann, was er will, sondern, dass er nicht tun muss, was er nicht will.
      (Jean-Jaques Rousseau)

      Privilegien aller Art sind das Grab von Freiheit und Gerechtigkeit
      (Johann Gottfried Seume)

      Eine zynische, käufliche, demagogische Presse wird mit der Zeit ein Volk erzeugen, das genauso niederträchtig ist, wie sie selbst.
      (Jon Pulitzer)

      • Marques del Puerto an

        @DeSoon ,

        Freiheit ist nicht nur ein Wort, sondern das Erstrebenswerteste und Natürlichste im Leben zu gleich.
        ( Marques del Puerto )
        Die schönsten Träume von Freiheit werden im Kerker geträumt.
        ( Friedrich Schiller )
        Je freier man atmet, desto mehr lebt man.
        (Theodor Fontane )

        Mit besten Grüssen

    9. Er zeigt nur die Folterinstrumente. Reicht aus, damit die Geimpften die Ungeimpften bewachen.

    10. HEINRICH WILHELM an

      EILMELDUNG!
      PFIZER-CHEF (CEO) ALBERT BOURLA VERHAFTET – ANGEKLAGT WEGEN BETRUGS! Mediensperre in den USA verhängt.
      Näheres hier: https://www.conservativebeaver.com/2021/11/05/ceo-of-pfizer-arrested-charged-with-fraud-media-blackout/
      Ob das ein gute Nachricht für die "Eliten" ist?

      • Uhhhhhh DANKE fürs teilen, das ist ja ein Ding! Da ohnehin in Amerika entschieden wird was hier passiert könnte das, wenn es schnell genug hoch geht, die Impfung der kleinsten in Deutschland verhindern. Was für eine mutige fantastische Frau die dort veröffentlicht hat, eine Championette ;-)

      • Sachen gibt's an

        Angelika Merkel flieht aus Kanzleramt. In Einer Nacht- und Nebelaktion flüchtete die Bundeskanzlerin der Bundesrepublik Deutschland nach Paraguay und bittet dort um Asyl.

        www.vonstorch.com

      • friedenseiche an

        "Ob das ein gute Nachricht für die "Eliten" ist?"

        wenn sie es schaffen das als böse fakenews der querdenker darzustellen ja
        und ich wette wie in deuselan sind gaaanz viele amis versessen darauf das zu glauben

        gezüchtet um zu dienen
        gezüchtet um zu sterben …….

        machste nix
        wunderste dich nur :-(

        draußen lacht die sonne
        und ich genieße die gleich mal
        auch mit oder durch oder an coronaLÜGEN

      • Nein, die selbsternannten Eliten haben Angst, das das ganze Corona Kartenhaus zusammenbricht. Die Bundesoberratte verlässt schon das sinkende Corona Narren Schiff….

    11. friedenseiche an

      soll der hässliche vogel sich doch den ganzen winter einschließen
      in einem sarg wenn es ihm genehm ist

      wer wählt so einen typen überhaupt
      ich nicht

    12. Heinzelmännchen an

      Was kann man von Kollaborateuren anderes erwarten! Da hilft nur raus auf die Straße. Schließt Euch den Freien Sachsen an!

      Übersicht zu den Protesten am morgigen Samstag, den 6. November 2021 in Leipzig:

      → https://t.me/s/freiesachsen

    13. Welchen Rückschluß müssen wir denn aus diesen Worten entnehmen?
      Impfungen sollten doch die Geimpften vor Corona schützen. Reichen die 70 Prozent immer noch nicht, wo man bei Beginn der Impfungen propagierte, dass man bei über 60 Prozent der Bevölkerung eine Herdenimmunität erreichen würde. Liegt es jetzt daran, dass die Aussage von damals hinfällig ist oder liegt es an den Durchbrüchen trotz Impfung.

      Ach ja, Masken waren zu Beginn der Pandemie auch als unwirksam deklariert. Was soll‘s!

      • Wenn er den Revolver erst mal in der Hand hat, ist es zu spät. Um eine Tragödie zu verhindern was kann man da noch tun? Mit einem zweiten Revolver den irren Schimpansen unschädlich machen?

      • Warum unbedingt einem Schimpansen? Funktioniert doch auch bei Hollywood-Strategen!

    14. Die "CDU" ist christlich; Schafe folgen dem Hirten. Solch eine Denkstruktur hat sich 1933 wiederholt.
      1848/49 waren insbesondere die Sachsen mit ihrem Aufstand selbstbestimmte Deutsche gemäß einem Wort G.F.W. Hegels: "Der germanische Geist ist der Geist der Freiheit." 1918/19 vertrieben sie (vielleicht voreilig?) ihren König und 1989 den Obrigkeitssozialismus, und seit Jahren gibt es die Pegida. Wenn Sachsen sich nicht frei macht, wer dann?

      • Der Sachse an sich ist unfrei, seit der glorreiche „Karl der Schlächter“ die Sachsen auf seinen sogenannten christlichen Kurs brachte. Auch NRW war ursprünglich Sachsenland. Zumindest blieb der Name im Rest noch erhalten.

        • Die Sachsen, die Karl der große Sachsenschlächter seinerzeit über die Klinge springen ließ, heißen heute Niedersachsen und Sachsen-Anhalter. Soll heißen, dass der große Sachsenschlächter damals in diesen Gebieten wütete.

          Die, die sich heute Sachsen nennen, waren damals keine.

        • Die Sachsen , die der große Karl zivilisierte waren nicht die komischen Leute, die zwischen Elbe und Erzgebirge wohnen. Die Sachsen, die England eroberten, auch nicht.

        • @ Hilda + Satiriker

          Die eig. Sachsen (Großstamm v.d. dt. Ostkolonisation) bestehen aus den (Nieder-)Sachsen, den Falen, Engern und Nordalbingiern (N-Elbier). Auf dem Gebiet des heut. Sachsen-Anhalt lebten westl. der Saale-Unstrut-Linie die Ostfalen (ergo "echte" Sachsen) – weshalb es nach 1990 einige Historiker gab, die das Land Sachsen-Anhalt lieber "Ostfalen" nennen wollten -, im südl. S-A bis hoch nach Wittenberg (Kursachsen) die Obersachsen. Diese sind ein Neustamm thüringisch-lausitzer Prägung (obersächs.-thüring. Dialektgruppe, Osterländisch). Die Altmark wie Teile des (Ost-)Harzes sind indes großteils (nieder-)sächs. besiedelt worden, so wie auch andere Teile des ehem. Thüringer Reiches bzw. Sprengsel des südl. S-A (Einfall d. Sachsen auf Geheiß Karls des Großen). Deshalb gibt es auch den Ort "Sachsenhausen". Der Rest ist ein Konglomerat von Siedlern aus bspw. Bayern, Rheinfranken und auch Flandern/Friesland (teutsche Niederlande) – um nur die hauptsächlichsten zu nennen – und natürlich die "alteingesessenen Slawen". Diese Siedlermischung bewohnt heute auch Brandenburg (siehe z.B. Fläming = Flamen.). Ostthüringen gehörte wechselhaft zu Obersachsen; die Bevölkerungsstruktur unterscheidet sich kaum, selbst die Dialekte sind äußerst ähnlich. In Westthüringen geht’s "dialektisch" hingegen schon in Richtung Franken.

      • Die CDU/CSU waren noch nie Christlich, genauso wenig wie die SPD Sozial ist, die Grünen nicht Öko sind und die FDP nicht Liberal sind !
        Alles nur eine psychorethorische Verarsche.
        ;-)

        • HERBERT WEISS an

          So läuft das in der Politik. Da hat jemand seine Ideale und seine Konzepte, wie z.B. Herbert Gruhl, aber – schwuppdiwupp – drängen sich auf einmal einige Trittbrettfahrer ans Steuer. Einige Großschnauzen wollen ja jetzt auch ihren Oskar ausbooten. Noch hatten sie es im September mit Ach und Krach wieder in den Bunten Tag geschafft, aber …

          … das eigentliche Problem sind die, die sich verarschen lassen!