Die Kinderserie “Moooment” des Zwangsgebühren-Kanals Kika warnt vor Stereotypen und Alltagsrassismus, präsentiert ältere weiße Menschen aber als unwoke Monster. So wird das nichts mit dem Dialog der Generationen. Wenn man ideologisch stramme Kulturschaffende auf Kinder loslässt, leisten Zeigefinger regelmäßig Stehrekorde. Egal, ob in Filmen oder Buchformat: der Inhalt schrumpft zum bloßen Vorwand für ideologischen Dauerbeschuss. Der folgt den immer gleichen Schemata. Besonders beliebt sind konfrontative Szenarien, Lehrstück-Dialoge zwischen ideologisch korrekten und inkorrekten Personen: Die Korrekten
    Anmelden
       

    Kommentare sind deaktiviert.