Kampfhund der Klima-Lobby: Das Treiben der Deutschen Umwelthilfe

0
Mit einer Klagewelle für Dieselfahrverbote machte sich die Deutsche Umwelthilfe zum Feind der Autofahrer. Dabei agiert die Organisation seit Jahren mit umstrittenen Methoden. Abmahn-Abzocke und Geld aus Amerika haben aus dem grünen Mini­verein einen gefürchteten Lobby-Riesen gemacht. Dieser Artikel erschien im COMPACT-Spezial 22: „Öko-Diktatur und die heimliche Agenda der Grünen“. _ von Martin Müller-Mertens Jürgen Resch lässt nicht mit sich reden. Selbst Winfried Kretschmann biss beim Boss der Deutschen Umwelthilfe (DUH) auf Granit. Der grüne


Dieser Inhalt ist registrierten Benutzern vorbehalten.
Bitte loggen Sie sich ein, oder holen Sie sich jetzt den Digital-Pass – für Smartphone, Tablet und Desktop

Anmelden
   

 

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel