Jetzt wird Deutschland zugesperrt – dieser Shutdown hätte sich leicht vermeiden lassen!

48

Kanzlerin Angela Merkel und der bayerische Ministerpräsident Markus Söder haben es geschafft: Seit Wochen arbeiten sie auf einen erneuten harten Lockdown hin, der nun schon ab Mittwoch gelten und mindestens bis zum 10. Januar – vermutlich aber länger – dauern soll. Selbst das Böllern an Silvester wird komplett verboten. In der neuen Ausgabe von COMPACT-Aktuell Corona Lügen: Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück? haben wir ein ganzes Kapitel nur dem Hygiene-Staat und seinen Zwängen gewidmet! HIER bestellen!

Auf einer Pressekonferenz in Berlin kündigten Kanzlerin Angela Merkel (CDU), der bayerische Ministerpräsident Markus Söder (CSU), Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) als Vorsitzender der Ministerpräsidentenkonferenz und Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) einen neuen harten Lockdown an, der am kommenden Mittwoch beginnen und dann mindestens bis zum 10. Januar dauern soll, der darüber hinaus vermutlich aber wesentlich länger ausgedehnt wird.

Weihnachten und Silvester werden zerstört

Die heute beschlossenen Regelungen bringen nochmals eine enorme Verschärfung mit sich. Auch an Weihnachten wird es – anders als ursprünglich geplant – kein Aufatmen geben. War im November noch beschlossen worden, dass sich maximal zehn Menschen aus verschiedenen Haushalten, also nicht nur aus zweien, treffen können, wird diese Regelung jetzt radikal eingedampft.

Nun sollen vom 24. bis 26. Dezember nur noch Treffen mit vier weiteren Personen über den eigenen Hausstand hinaus aus dem engsten Verwandtenkreis, also „in gerader Linie“ und Lebenspartner, erlaubt werden.

Böllerverbot an Silvester

Auch an Silvester wird alles verboten, was Spaß macht. Den gesamten Lockdown über gilt ein Verbot des öffentlichen Ausschanks von Alkohol, an Silvester kommt dann noch ein Verbot des Verkaufs von Pyrotechnik hinzu. Das Zünden von Feuerwerkskörpern auf allen öffentlichen Plätzen ist an Silvester verboten, darüber hinaus sollen alle Menschenansammlungen rigoros unterbunden werden.

Dazu kommt die Schließung aller „nicht notwendigen“ Geschäfte des Einzelhandels, was zur Folge hat, dass das Angebot wie im Frühjahr erneut im Wesentlichen auf Supermärkte und Apotheken zusammenschrumpft. Auch die Friseursalons werden wieder geschlossen werden, ebenso die Schulen ab Mittwoch, was viele Eltern vor enorme und kaum lösbare Probleme stellen dürfte.

Politik hat das Debakel zu verantworten

Der Weg in eine Art ewigen Lockdown nimmt immer klarer Gestalt an, da die Politiker schon jetzt durchblicken lassen, dass es keine Lockerungen ab dem 10. Januar geben wird. Damit dürfte vielen Betrieben der endgültige Todesstoß versetzt werden.

Dieses Debakel hat das Land einer politischen Klasse zu verdanken, die es in den vergangenen acht Monaten einfach nicht geschafft hat, die Pflegeeinrichtungen wirksam zu schützen – aus diesen stammt nämlich auch jetzt wieder deutlich mehr als die Hälfte der Todesopfer, die derzeit verzeichnet werden. Hätte man – wie es beispielsweise Boris Palmer in Tübingen sehr erfolgreich gemacht hat – einfach die Pflegeeinrichtungen wirksam abgeschirmt, dann wäre dieser Total-Lockdown, den das Land derzeit erlebt, gar nicht nötig gewesen.

In der neuen Ausgabe von COMPACT-Aktuell Corona Lügen: Wann bekommen wir endlich unser Leben zurück? haben wir ein ganzes Kapitel nur dem Hygiene-Staat und seinen Zwängen gewidmet! Außerdem bieten wir Ihnen mit diesem Heft den ultimativen Argumenten-Hammer gegen die 2. Lügen-Welle. Mit Ischgl-Studie, Heinsberg-Studie, Schulstudie Sachsen, dem Whistleblower-Papier aus dem Innenministerium und der großen Impfdebatte Kennedy contra Dershowitz. HIER bestellen oder einfach auf das Banner unten klicken!

 

Über den Autor

Avatar

48 Kommentare

  1. Avatar

    Beim abbrennen von Feuerwerk entstehen Schweflige und Salpetrige Säure. Bakterien und Viren werden getötet. Das will man nicht Irre sind am Ruder

  2. Avatar
    Svea Lindström am

    "Auch an Silvester wird alles verboten, was Spaß macht."

    Ist das Ihr Ernst, Herr Reuth??? Bang, Bang, Bang in Verbindung mit Piuuuuuuwwwwwww, worauf andächtige "Ahhhhs" und "Ohhhhs" folgen? Da habe ich wohl eine andere Definition von exklusiver Unterhaltung.

    Die Deutsche Umwelthilfe lobt das Vorhaben bereits. Dem möchte ich mich anschließen. Im Übrigen gehört Pyrotechnik generell nicht in die Hände strutzbesoffener Prolls, wie es an Silvester immer wieder vorkommt.

    • Avatar
      Die Zeit der Heuchler am

      Hoffentlich bist du auch Fußg..ähm Zufußgehender, wie es sich für einen Umweltheiligen gehört.

  3. Avatar

    Sehr geehrter Herr Sven Reuth,

    haben Sie es immer noch nicht verstanden?

    Alte Menschen sterben nun einmal einfach irgendwann, aber nicht infolge von "Viren"!

    Tod durch Viren, das ist eine der dümmsten Lügenmärchengeschichten!

    1. Die Infektionstheorie ist falsch, sieh Berichte über Ansteckungsversuche von gesunden Soldaten mit kranken Soldaten während der "Spanischen Grippe"!
    2. Des weiteren gibt es keine "krankmachenden Viren"! Es wurde noch niemals ein "krankmachendes Virus" (nach den Henle-Kochschen Postulaten) nachgewiesen, geschweige denn isoliert!
    3. Alle Impfungen sind Körperverletzung und deshalb verbrecherisch! Sie sind nicht nur vollkommen nutzlos, sondern auch je nach Empfindlichkeit, Gesundheitszustand und Alter eines Menschen unterschiedlich stark schädlich und gefährlich; Impffolgen bis hin zur Ruinierung der Gesundheit oder sogar Tod sind möglich!

    Allein schon das in den Impfstoffen enthaltene äußerst giftige Quecksilber – das giftigste nichtradioaktive Element – ist ausreichend, um schwerwiegende Krankheiten bzw. den Tod zu verursachen!
    Darüberhinaus sind noch andere giftige Stoffe, unter anderem "Wirkverstärker" und "Hilfsstoffe", darin enthalten:
    – Aluminiumverbindungen
    – Formaldehyd
    – Squalen usw.

  4. Avatar

    Fake News. Das Böllern ist nicht auf allen öffentlichen Plätzen verboten, es k a n n nur auf stark belebten Plätzen verboten werden. Wie man Böllern soll, wenn der Verkauf von Pyro verboten ist? Na, mit Restbeständen und Selbstgebasteltem. Bumm-Bumm.

    • Avatar

      @ ONKEL HO

      Einmal im Jahr werden die Böllermänner
      wohl auf das Böllern verzichten können.
      Die ewig Feiern wollenden können ja auch
      ihre Restbestände an gebrauchten, mit
      Wasser gefüllten Pariser aus dem Fenster
      werfen. Ballert auch recht schön.

  5. Avatar

    Hihi, das Böllern kommt doch aus archaischen Zeiten, wo mit Krawall die bösen Geister ausgetrieben werden sollen. Ist doch logisch, dass das Regime sowas verbietet.

    • Avatar

      Stimmt nicht so wirklich! Pyrotechnik war in "archaischen Zeiten" nicht bekannt. Das entstand im MA in China – wo auch das Schießpulver zuerst erfunden wurde. Dort wurde es tatsächlich nur für Pyrotechnik erfunden und eingesetzt.
      Es gab in Europa Gegenden, wo Burschen lärmend durchs Dorf zogen, aber das heutige Sylvester mit Knallerei hat sich erst nach den 2.WK etabliert. In archaischen Zeiten war der Jahresbeginn außerdem auf den Frühlingsbeginn (Römer: 1.März) oder auf der Herbstgleiche (Kelten). Die Generation, die durch die Knallerei immer an den Krieg erinnert wurde, dürfte mehrheitlich gestorben sein – unser Oma fürchtete sich geradezu vor der Sylvesterknallerei – und Tiere werden nach wie vor sinnlos erschreckt! 50 – 60 Jahre begründen keine Tradition!

  6. Avatar

    Tut mir leid, aber was soll die ganze Jammerei
    wegen der Kontaktbeschränkungen?
    Ich hatte noch nie zehn Personen an Weihnachten
    (dem Fest der Ruhe und Besinnung) zu Besuch
    und die Sauferei in der Öffentlichkeit gehört sowieso,
    auch ohne Corona-Hysterie, verboten.

    Früher (ist schon lange her) machte mein Friseur
    immer über Weihnachten und Silvester dicht und der
    führenden Partei der Arbeiterklasse war es völlig Wurscht,
    ob der Barbier die Augenbrauen beschnitt oder nicht.
    Ansonsten wird man wohl noch an der Sinnhaftigkeit aller
    anderen "Anti-Corona-Maßnahmen" zweifeln dürfen.

      • Avatar

        @ ONKEL HO

        Hallo Weihnachtsmann (Soki?), gehts wieder?
        Was verstehst Du unter "vernünftig"?
        Von Dir habe ich hier noch nichts "vernünftiges"
        gelesen. Sorry.
        Ich schrieb nur über zwei "Maßnahmen",
        von der die eine durchaus zumutbar und
        die andere sogar begrüßenswert sind.
        Die übrigen sind zumindest fragwürdig
        bzw. unvernünftig.

  7. Avatar

    Aus dieser "Pandemie" kommen die Regierigen nicht mehr ohne extremen Gesichtsverlust raus.
    Also muss immer weiter gemacht werden bis entweder wirklich mal eine Pandemie entsteht oder das ganze sich in die sprichwörtliche heisse Luft aufgelöst hat.

    Ich denke, auch in 2021 und noch in 2022 wird und diese "hochtödliche Pandemie" weiter einschränken.
    bis es kein Bargeld mehr gibt, jeder sich zwangsgeimpft hat, jeder eine 100 % nachvollziehbare
    Bewegungs-App hat und es noch viel mehr Einschränkungen gibt.

    Auch Verweigerer-Lager sind nicht mehr so weit weg.
    Alles ähnlich wie nach Januar 1933

  8. Avatar
    LAMME GOEDZAK am

    COVID-EINWURF AUS DEM AUSLAND
    ===============================
    Die deutsche Sofa-Kartoffel schluchzt ob der ihr entzogenen freiheitlich-demokratischen Grundrechte. Silvesterböller staatspolllezeilich verrrrboten . . . tootsie, tootsie !
    Hey, Feiglinge von Köln 2015: D A S waren Silvesterknaller: 1943 dröhnten über uns die Lancaster, Blenheim, Wellington, Douglas, B 17 & B 25 vom RAF Bomber Command des "Butcher" Arthur Travers Harris und seinem Chef, dem psychotischen Bettnässer Churchill, sowie General Carl Spaatz U.S. Air Force.
    1944 ließ es G.I. Joe von Pattons Third U.S. Army anders krachen. Wir überlebten á la Fritze Nietzsche: "Was nicht umbringt, macht stark". Vor 45 Jahren die Dosenpfand-Republik verlassen, bereut ? Negativ ! Retrospektiv betrachtet, die deutsche Scholle erneut verlassen ? Affirmativ !

  9. Avatar
    Steven Michaels am

    Der Lockdown und das schüren der Angst sind weiter notwendig da die Impfungen, die als Exit Strategie für die Regierung gilt, sich verschieben werden, auch hier versagt natürlich die selbsternannte Elite. Die Impfung wenn Sie dann verfügbar ist, wird medial hochpuscht, die Zähl Zahlen vom Dorsten Test werden paralell runtergerechnet, es gilt aktuell die neue Order, das von allen Toten Abstriche gemacht werden sollen um diese an die Gesundheitsämter zu schicken, also können auch hier die Toten runtermanipuliert werden,ende Juli , noch vor den Sommerferien soll das Verkündet werden, das die Merkel Regierung die Lungenseuche erfolgreich besiegt hat um anschließend den Wahlsieg zur BTW 2021 einzufahren.

  10. Avatar
    Leb wohl Verstand am

    Ich bitte um Detailinfos, wie wir küntig "die Pflegeeinrichtungen wirksam zu schützen". Das will ich schon genau wissen, bevor ich dabei mitmache!!!

    Das beste Mittel wäre doch impfen, impfen, impfen und immer an Omas klein Häuschen denken!?

  11. Avatar
    No-Pandemie-Experte am

    Jedes Konzept für den Umgang mit einer Pandemie setzt zwingend logisch – was – voraus???

  12. Avatar

    Es geht doch um nichts anderes als um den Endsieg, wieder mal ! Wollt ihr den totalen Lockdown ? Jaaa, wir folgen Dir ! Auch, wenn alles in Scherben fällt ? Natürlich, ist doch alternativlos ! Deutsches Volk, was ist nur aus Dir geworden !

  13. Avatar

    Sowohl Moderna als auch BioNTech setzen die Nanocarrier ein.

    Die Verabreichung der mRNA-Genvakzine von BioNTech oder Pfizer kann zu heftigen Impfreaktionen führen. Grund hierfür seien die in den Impfstoffen enthaltenen Nanopartikel. Das berichtet die "Pharmazeitische Zeitung (PZ)".

    So schreibt das Fachblatt:

    "Erschöpfung, Fieber und Muskelschmerzen sind mögliche Reaktionen auf die Impfung mit den mRNA-Vakzinen gegen Covid-19 von Biontech/Pfizer und Moderna. Sie können sehr stark ausfallen, wie Betroffene berichten."

    Der Pharmazeutischen Zeitung zufolge hätten Studiendaten ergeben, dass 75 Prozent der Probanden nach der Impfung mit BNT162b2 von Erschöpfung, 67 Prozent von Kopfschmerzen, 25 Prozent von Muskelschmerzen, 17 Prozent von Fieber und 17 Prozent von Gelenkschmerzen berichteten.

    • Avatar

      lutz am 13. Dezember 2020 15:51
      Das interessiert doch die Regierung nicht ….Merkel lebt im Bunker und Spahns Villa ist garantiert schon durch monatliche Lobbyspenden finanziert ….
      Der Pharmazeutischen Zeitung zufolge hätten Studiendaten ergeben, dass 75 Prozent der Probanden nach der Impfung mit BNT162b2 von Erschöpfung, 67 Prozent von Kopfschmerzen, 25 Prozent von Muskelschmerzen, 17 Prozent von Fieber und 17 Prozent von Gelenkschmerzen berichteten.Der Rest der Nebenwirkungen wird feuerbestattet…mit Schweigeverpflichtung der Bestatter . Die ersten Abgenippelten bekommen postum das Steineier Bundesverdienstkreuz in Blech …… für den Kampf gegen die Gesundheit.Das muss man sich mal reinziehen ….da wird ein Pharmastoff ohne Sicherheit auf das Volk losgelassen ,noch ohne Pflicht,weil man dem Volkstrottel ja die Eigenentscheidung für die Impfung auf Leben und Tod selbst überlassen will. Wer nicht freiwillig geht ,den Mist sich verabreichen zu lassen bekommt in Lockdown 3 die Zuführung zur Verabreichung der Pampe….Die Wissenschaftler warnen ……. wer das nicht hören will,muss sein Testament machen….So schlimm wird das schon nicht werden……. ,wer sich das einredet ,kann seine eigene Kiste sich rechtzeitig aussuchen, ohne AOK Beteiligung …die bekommen von Pfizzer eine Schweigezuwendung ….

      • Avatar

        Wir danken der Regierung untertänigst für die blühenden Aussichten auf den Tod…so,oder so …..
        Für eine Propagandastiftung wie die Kahane Normannenstrasse wird Geld rausgeworfen um das Volk zu zersetzen ,aber für Volksgesundheit ist jeder Cent eine Ausgabe zuviel….

        Sollte Merkel nach ihrem Heimgang ohne Tribunal noch eine öffentliche Zeromonie bekommen ,sollte das eine Abfallbeseitigung auf hoher See sein vor New York …..

  14. Avatar

    Das Böllerverbot gilt aber nicht für die US – Hellfire-Raketen. Hier darf weiterhin die Airbase Ramstein als Relaisstation genutzt werden, um Steuerungsbefehle an die weltweit operierende Drohnenflotte zu übermitteln. Da werden dann per ‚Signature Strike‘ (= sieht mit Bart, Kaftan und Turban aus, wie ein Taliban-Terrorist) auf Verdacht hin Zivilisten getötet und eine entspr. Klage von Jeminiten wurde per kürzlichem Bundesverwaltungsgerichts-Urteil (Leipzig, BVerwG 6 C 7.19) zurückgewiesen, da die Vorraussetzungen, dass völkerrechtswidrige Handlungen konkret zu erwarten seien und es dabei einen engen Bezug zum deutschen Staatsgebiet geben müsse, nicht erfüllt seien.

    Dagegen gefährdet das Abschießen von Silvesterraketen im Freien trotz Mundschutz definitiv und in unverhälnismäßiger Weise die Gesundheit der Umstehenden!

    Die Leute sollen für die Gen-Spritze weichgekocht werden. Den Widerspruch ‚beschleunigtes Zulassungsverfahren‘ aber trotzdem ’sicher‘ übersieht man dann auch mal gerne – Hauptsache man kann endlich wieder feiern.

  15. Avatar
    50- Mensch mit Grips am

    Ja sperrt die Alten weg. Das ist die Lösung bei echter Pandemie. Wir haben doch echte Pandemie (12.000 angebliche C-Tote)?

    Bezeichnend auch, dass hier in der Auflistung nicht erwähnt wurde, dass Besuche in Plegeeinrichtungen nur noch für Getestete möglich ist. Der PCR-Narr freut sich.

    Den Wunsch des Autors weiter gesponnen, muss bald eine bundesweite Impfbereitschaft ALLER zum Schutz der Alten bestehen. IHR wollt sie doch vor diesem Killervirus schützen? Darum geht es doch?

    Werter Herr Reuth, so geht das nicht! Auch Alte sterben nicht häufiger an Corona, als sie vorher an/mit/durch Grippe verstarben. Junge/Alte, gar Familien gegeneinader ausspielen, wird uns endgültig den Rest geben.

    • Avatar

      Der "Mensch mit Grips" redet mir aus der Seele- wir dürfen über dieses Stöckchen nicht springen.Die Alten sterben dann vielleicht nicht mehr an oder mit Corona, sondern weil das kein Leben mehr ist !

      • Avatar

        Hätte, hätte Fahrradkette.
        Die wollten doch gar nicht anders.
        Das zeigt doch der Pi News Beitrag vom 13. 12. 20

        GEMÜTLICHES ESSEN IN DER LANDTAGSGASTSTÄTTE – DICHT GEDRÄNGT UND IN GESELLIGER RUNDE
        CSU-Staatsminister und Co. zeigen, wie sie wirklich über Corona denken.

        Die lassen es krachen, ausgerechnet in Bayern, bei Söder, kaum zu glauben, im Hause des Corona Hardliners.

        Ho, Ho, sorry ich vergaß, die haben in Bayern am Anfang überhaupt keine behördlichen Corona Aufzeichnungen geführt.

        Ab Mittwoch, dem 15.12. also und was passiert zufällig am Dienstag den 14.12. in den USA?
        Viele Zufälle in der letzten Zeit.

        Salvini wird als Innenminister abserviert und steht jetzt mit finanzieller Unterstützung einer nicht italienischen NGO vor Gericht.
        Den Strache hat es kurz vor der EU Wahl mit dem Ibiza Video erwischt.
        Übrigens, der Mitinitiator wurde diese Woche in Berlin von einem Einsatzteam dingfest gemacht.
        Und dann die "Feinheiten" um die verschwiegenen Inhalte des Biden Laptops, den US Wahlkampf, Dinge die hier gänzlich verschwiegen werden. Obwohl es Zeugen, die unter Eid ausgesagt haben zuhauf gibt.
        Alles nur Zufälle in kurzer Zeit.

        Und alle drei haben eines gemeinsam, sie stehen vor ihrem Volk.

  16. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Das "Vieh" wird zusammengetrieben, eingefercht und bewegungsunfähig gemacht/gehalten – L Ä U F T . . . ! 😉

  17. Avatar

    Natürlich wäre ein Lockdown nicht nortwendig gewesen. Wo bitte sehen wir hier eine Pandemie? Die Sterberate weicht 2020 nicht wesentlich vom Jahr 2019 ab. Das in den Pflegeinrichtungen mehr Menschen sterben als anderswo ist doch auch klar. Dort befinden sich viele alte Menschen, deren Lebenserwartungen ohnehin nur noch gering sind. Es ist allerdings zu befürchten, daß die Sterberaten in den nächsten Jahren deutlich steigen werden, was m.E. am Lockdown selbst und wahrscheinlich auch an den Impfungen liegen wird. Was hier passiert empfinde ich als ein schwerwiegendes Verbrechen an der Menschheit, wofür die Politik, die Medien und die Drahtzieher im Hintergrund die Verantwortung tragen.

    • Avatar

      Wer heute ab dem Verfallsdatum abnippelt wird nicht obduziert ,sondern medienwirksam als Koronafrontopfer weggebuddelt , oder dem heiligen Feuer übergeben….

      Es gibt Wissenschaftler ,die sagen ,auch vom Tode sollte man lernen,daraus mit einer Obduktion ddie notwendigen Schlussfolgerungen ziehen. Aber unsere Politiker halten sich ganze Bordelle von Experten , dagegen ist ein Wissentschaftler nur ein Scharlatan ……

      Diese Vergleiche der Sterbestatistik interessiert doch keine Regierung nicht ,oder dem Krankenhaus …die können besser ihre Rechnungen schreiben mit höherem Geldwert.

      Erkläre mal einem Stier , bei dem Stierkampf ,hinter dem roten Tuch steht ein wahnsinniger todesmutiger Unterbelichteter …… Show ist Show….auch im Bunten Tag der besten Demokraten aller Zeiten unter dem Himmel Deutschlands….

  18. Avatar
    Merkel Weihnachtsgeschenk für die hier schon länger lebenden am

    Mit den staatlich verordneten Ausgangssperren und der Entmündigung der Bürger und dem Raub ihrer Grundrechte auf die eigene Freiheit, stiehlt man den Bürgern ein Stück von ihrem Leben, nimmt Kindern die Kindheit und den Menschen die Würde! Am schlimmsten wird dieser Lockdown die ärmsten Mitmenschen treffen…Obdachlose Bedürftige, aber auch den Mittelstand…..Aber nicht ein Bonze wird Corona zum Opfer fallen und diese werden aus dieser Corona Krise gestärkt und als Helden ohne Kurzarbeitergeld daraus hervor gehen. Die Systemmedien leisten da auch wieder Schützenhilfe…

  19. Avatar
    Oracle of Delphi am

    Sie kaufen sich selbst ein wenig Zeit. Mehr ist das nicht.
    Die hängen zu tief drin. Es gibt kein Entrinnen. Auch nicht mithilfe des neuen bayerischen Polizeipanzers.
    Erbärmlich!

  20. Avatar
    Hans von Pack am

    Was heißt hier "abgeschirmt"?

    Wieviele Außenstehende wurden von Menschen "angesteckt", die – an ihr Bett gefesselt oder in ihrem Zimmer isoliert – ihrem ohnehin bald bevorstehenden Tod entgegensiechen?!

    Mit diesem ständigen Herumgetrampel auf der angeblich nicht ausreichenden "Abschirmung" von Alten- und Pflegeheimen arbeitet man nur denjenigen in die Hände, die diese Menschen lieber gestern als morgen "totgeimpft" hätten!

    Genau deshalb will man mit den Todesspritzen von Pfizer-BioNtech ja auch ausgerechnet bei diesen alten, kranken, immungeschwächten Personen anfangen, die man dann schon mal los ist.

    In der Statistik heißt es dann: an Corona gestorben, obwohl es sich bei diesem Menschenversuch mit nicht ausreichend erprobten Impfstoffen praktisch um Euthanasie handelt, auch wenn man das niemals zugeben würde.

    • Avatar

      Man könnte denken, diese Grippe ist willkommen der Staatsführung wenn die Alten den gestreckten Schlussprung in die Ewigkeit machen ….. Pflegekräfteproblem erledigt… Kosteneinsparung medizinischer Versorgungskosten, nur noch dynamisch junge Menschen ……
      Die Pflegeheime werden schliesslich gebraucht für die Alten aus der ganzen Welt ,die nachreisen dürfen wenn der staatsbetreute Enkel Syriendeutscher geworden ist .

      Die 12 Jahre Hitler mit all den Toten und schlimmen Dingen …..,werden nun von Corona Virus und der ratlosen Staatselite in den Schatten gestellt ……

      Der Wahnsinn im Jahre des Abgangs der Königin wird noch einen Zacken schärfer , aber sie will auf Seite eins jedes Horrormanuskriptes als Volkskrake ….

  21. Avatar

    Ok, kein lockdown? Was dann? Pflegeeinrichtungen abschirmen? Wie? Besuchsverbot ist leicht möglich. Und die Mitarbeiter, sperrt man die für Monate im Pflegeheim ein? Schnelltests sind ja laut eurer Meinung untauglich.

    • Avatar
      Sokrates der Echte am

      Die Polizei bekommt komischerweise keine Ausgangssperre und brauchen keinen Sicherheitsabstand einhalten…ebenso Merkels Leibwächter.

    • Avatar

      @ Paul

      Natürlich ist dieser Test untauglich, die haben nur die Quacksalber, Drosten und Wieler reich gemacht, sowie zur Durchsetzung einer sog. Pandemie beigetragen, um unsere Grundrechte zu eliminieren!

      Wie bitteschön würden Sie einen Test bezeichnen, welcher auf Cola, Stutenpisse, Apfelmus und wahrscheinlich auch auf Erdöl qositiv anspricht??

      Wenn z.B. ein, Herr Prof. Dr. Höckertz, Pharmakologe und Toxikologe sagt, daß dieses sog. Virus mit dem PCR Test nicht nachgewiesen werden kann, so glaube ich diesem eher, als den oben genannten Diktaturbonzen im weißen

    • Avatar

      Wie "Was dann?"?

      Na nix, ist ja auch nix, außer das Grippe jetzt Corona heißt.

      So was einfaches nach 9 Monaten immer noch nicht kapiert du Stofflappen?

  22. Avatar

    Ist es Volkes Wille, oder der der Politiker ? In der Wahlkabine hat oder hatte jeder/jede Wahlberechtigte, anonym, sein/ihr, Kreuzchen zu machen.

    Sollte nach Weihnachten bis zum 10. Januar ein sogenannter harter Corona-lockdown verhängt werden?

    Ja, auf jeden Fall, 59,1%
    Eher ja, 14,3%
    Unentschieden, 5,2%
    Eher nein, 4,7%
    Nein, auf keinen Fall, 16,7%

    Befragungsergebnis: 5020 Befragte, Zeitraum 09.12.20-10.12.20

    (Quelle: Umfrage Tagesspiegel, tagesspiegel.de/politik/hohe-infektionszahlen……, 10.12.2020)

    »Eine Gesellschaft von Schafen muss mit der Zeit eine Regierung von Wölfen hervorbringen.«
    (Juvenal, römischer Satiriker und Sittenrichter)

  23. Avatar
    Die Weltwirtschaftskrise 1929 kam von Amerika auch nach Europa am

    Amerika hat die höchsten Infektionsherde und die meisten Toten….verwunderlich ist nur das es dort keinen Lockdown gibt….

    • Avatar

      Die USA haben um die 380 Mio Einwohner, D 83 Mio. Da ist es normal, daß erstere in absoluten Zahlen mehr Tote haben! Die meisten kapitalistischen Tykoons kommen aber auch von da! Und von denen ist noch keiner an Corona gestorben, aber jeder von ihnen gehört zu den Corona – Gewinnern!Die wollen erst einmal ihre Heloten abkassieren – also kriegen die einen Lockdown verpaßt, der ihre Wirtschaft und den Mittelstand zerstört! Im eigenem Land brauchen die das nicht, denn eine Oktoberrevolution wollen die nicht – mein Vater meinte schon in den 60ern, daß die reif dafür wären! Aber die meisten Menschen lassen sich immer von Versprechungen und teoretischen Möglichkeiten ködern: In den USA heißt es, jeder kann Millionär werden, bei Corona heißt es, jeder kann es kriegen und bei aggressiven Religionen kann jeder nach dem Tod bestraft oder belohnt werden. Alles Dinge, die sich nicht nachprüfen lassen! Psychoterror, der seit Jahrtausenden funktioniert! (Lügen-) Geschichten erzählen, sagt Prof. Harari! Affen (und Neandertaler?) können das nicht!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel