Live: „Kurz muss weg“ – Großdemos gegen Lockdown in Wien

29

Heute zeigen Demonstranten in Wien der Regierung, dass sie sich nicht zu Lockdown-Zombies machen lassen. Hintergrund ist der aktuelle Krisengipfel in Wien über eine Verschärfung des Lockdowns. Kanzler Sebastian Kurz soll laut Merkur ein „Zuckerbrot-und-Peitsche-Paket“ aushandeln.

Österreichs Innenminister Karl Nehammer hatte bereits gestern von einem „nicht zu unterschätzenden Konfliktpotenzial“ bei der heutigen Demo geraunt. Den Demonstranten wurde bereits die Anfahrt maximal erschwert. Laut wochenlick.at, der sich auf Zeugenberichten beruft, habe die Polizei „fünf Busse mit anreisenden Demonstranten angehalten und an der Weiterfahrt gehindert“. Über 2000 Personen hatten sich um 13 Uhr Maria-Theresien-Platz versammelt.

Um 13:45 Uhr waren es bereits über 5000. Transparente trugen die Aufschrift: „Kurz muss weg“.  Diese Forderung wurde auch von Sprechchören gerufen. Weitere Demonstranten riefen: „Schmeißts den dreckigen Fetzen (Maske, Anm.) endlich weg“.

Die Polizei beschränkt sich auf das monotones Wiederholen der Durchsage, dass die Maskenpflicht und der Abstand einzuhalten wären. Dies sorgt bei den Demonstranten regelmäßig für spöttisches Gelächter. Zu den Rednern gehört neben Martin Rutter und Alexander Ehrlich auch der Abgeordnete Hans Jürgen Müller.

Um 14:30 Uhr wurde die Versammlung auf dem Heldenplatz aufgelöst und die Demonstranten zogen in Richtung Ring. Um 15 Uhr versammeln sich ca. 10.000 Teilnehmer dort. Laut Wien ORF soll es dort vereinzelt zu Problemen wegen der Sicherheitsmaßnahmen gekommen sein:

„Es gebe bereits einzelne Probleme bezüglich fehlender Mund-Nasen-Schutzmaske und zu geringen Abstands, sagte Polizeisprecher Markus Dittrich gegenüber Radio Wien. ,Hier werden weitere Maßnahmen getroffen werden müssen.'“ Außerdem berichtete der Sender über eine Gegendemo zu dem „Wahnsinn, der heute am Heldenplatz stattfindet“. Die hätten auf ihren Transparenzen nicht nur die Anti-Lockdown-Demo, sondern auch die Regierung kritisiert. Deren Krisenpolitik sei ihnen zu langsam.

15:45 Uhr: Die Antifa versucht die Demo zu stören, was ihr aber nur kurz gelingt. Nach ca. 15 Minuten ziehen die Protestierenden weiter über den Ring.

16 Uhr: Gegendemonstranten verwerfen das Recht auf körperliche Unversehrtheit und rufen: „Wir impfen euch alle!“. 16:15 Uhr: Die Anti-Lockdown-Demo wird friedlich fortgeführt.

Der Bericht wird in regelmäßigen Abstanden bis 17 Uhr fortgesetzt. Video hier:

Das COMPACT-Spezial 28: „Die Querdenker – Liebe und Revolution“ erweist allen Querdenkern die Ehre. Ob sie im Geiste von Jesus, von Gandhi oder von Q agieren: Corona war nur der Anlass, dass sie sich in Bewegung gesetzt haben. In ihren Herzen brennen die uralten Sehnsüchte nach Freiheit, Frieden und Gottes Gerechtigkeit – und das beantwortet auch die Frage, warum gerade in Deutschland Millionen auf die Straße gehen.

Das Pandemie-Theater offenbart die Diskrepanz zwischen Fakten und der politisch-medial aufgebauten Scheinrealität. Das fällt gerade Leuten auf, die die Branche aus dem Effeff kennen. Einige von ihnen sind während der Corona-Krise zu Dissidenten – HIER bestellen

Über den Autor

COMPACT-Magazin

29 Kommentare

  1. Avatar
    Rumpelstielz am

    Das dauernde Geschwafel der Lügenjozurnaille über Infiziertenzahlen ist nichts als VERARSCHUNG.
    Nur sichtbar Erkrankte wagt man nicht zu benennen – weil das sind so wenige sind – da fehlt dann der gewünschte Panikeffekt.
    Corona ist im Einzelfall sicherlich gefährlich und sehr schädlich ABER das ist die Ausnahme,
    Zunächst müssen alle Personen die Umherreisend als Politiker regelmäßig geimpft werden im Abstand von ca 14Tagen. Das gleiche gilt für die Schmierenjournaille.
    [Satire AN]Haut Denen die volle Ladung rein.
    Der große Schwindel des Lügenfunks allem voran die (G)ebühren (E)erpressungs (Z)entrale halfen mit bei der Volksverar..². mit Hilfe von Geschwätzwissenschaftlern im Dienst des Wahrheitsministerium ARD und ZDF.
    Ich will hoffen, dass die Intendanten auch ein 13 Monatsgehalt bekommen + Weihnachtsgeld und sicherheitshalber jeden Tag eine Coronaspritze [Satire aus]

  2. Avatar

    Die Österreicher sind ganz einfach couragierter als die Deutschen! Die sehen auch klarer, daß mit jedem Tag Lockdown mehr ihr Lebensstandart mehr den Bach runtergeht, die Wirtschaft nicht mehr zu retten ist. Die hatten auch nach 1918 mehr unter der Hungerkathastrophe zu leiden als der spanischen Grippe oder der Pest im 17Jh. – und länger! Auch an Reset und Transformation sind die Leute nicht wirklich interessiert! Sie haben ihre Wintersportgebiete geöffnet und SPONTANE Kundgebungen gegen die Coronaeinschränkungen in Klein- und Mittelstädten, auf dem Land! Während in D. KINDER vom Rodeln abgehalten werden! – Für SPONTANE Aktionen sind die Deutschen zu dämlich – das wußte schon Karl Marx!
    Und Österreich ist eben ein katholisches Land! Die haben noch ein natürlicheres Verhältnis zum Tod als in den protestantischen Ländern! (Außer mglw. Schweden) Gerade im Bezug auf Alte und Kranke! Interessanterweise sind radikale Ideologieen auch nur bei Protestanten entstanden!

  3. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    "Großer Austausch, Great Reset – Stoppt den Globalistendreck!"
    Besser kann man es kaum ausdrücken, als auf diesem Spruchband in Wien.

  4. Avatar

    Neues aus den USA.
    Die Öffentlichkeit erreichen immer mehr Hintergrundinformationen.

    The Conservative Tree: (Anmerkung: verlinkt)

    Heimatschutz-Behörde gibt einen Bericht heraus, der zeigt, dass die Familie Biden die US-Politik für persönlichen, finanziellen Gewinn verkauft hat.
    Der Senatsausschuss für Innere Sicherheit und Regierungsangelegenheiten veröffentlicht einen Bericht mit Beweisen über Joe und Hunter Biden, die Finanzgeschäfte mit ausländischen Regierungen abwickeln. Der Bericht skizziert, wie die Familie Biden den Zugang zur Regierungspolitik zum persönlichen finanziellen Vorteil verkaufte.
    In Anbetracht des Ausmaßes der Beweise, die massive Interessenkonflikte zeigen, ist es ziemlich erstaunlich, dass Joe Biden derzeit „President-elect“ ist…

    Hier der vollständige Report:

    HSGAC_Finance_Report (Anmerkung: verlinkter Bericht – 87 Seiten)

    Quelle: watergate.tv -USA- News Ticker 2021

  5. Avatar
    Unverantwortlich gegenüber den eigenen Volk am

    Die Corona Bonzen sprechen von einem 3 Monate harten Lockdown, dann am 12 April beginnt der Ramadan….

  6. Avatar

    Seit Bekanntwerden der "ZeroCovid-Initiative" ist klar, was all die "Gegendemonstranten" antreibt. Diese wirren Fanatiker sind ein Fall für die Klappsmühle und/oder für die Justiz!!!

    • Avatar
      Die Corona Gegner denken noch selbstständig und das ist gut! am

      Mit der Irrenanstalt kennst du dich anscheinend sehr gut und wo blinder Gehorsam mit einer falschen Meinung in der Politik hinführen kann, hat uns Menschen die Geschichte bereits mehrfach gezeigt! Aus Fehlern sollte man lernen, auch du.

    • Avatar
      Gaius Marius am

      Wohl eher die Coronaleugner. Ein Gesetz gegen böswillige Agitation müsste aber erst beschlossen werden.

  7. Avatar
    Der Maskenball der Plutokraten und die Corona Impflinge am

    Eins zeigt aber auch die Corona Krise deutlich. 2015 + war man angeblich nicht in der Lage, die Grenze gegen illegalen teilweise gewaltbereiten Grenzübertritt zusichern. Und heute……

  8. Avatar

    Teil 2

    Darüber hinaus werden mit dem Verweis auf ihn weitere freiheitsbeschränkende Maßnahmen legitimiert, wie sie in dieser Größenordnung historisch beispiellos sind. Und all das aufgrund eines Tests, dessen wissenschaftliches Fundament so wackelig ist wie eine Hängebrücke in einem Erdbebengebiet.

    Olfert Landt ist ein alter Geschäftspartner von Christian Drosten und der Charité und hat auch Verbindungen zum RKI (1 bis 20). Und er ist der beziehungsweise ein Hersteller des „Drosten-PCR-Tests“. In einem Interview mit der Fuldaer Zeitung hat der Geschäftsmann eine enorm hohe Falsch-Positiv-Rate des „Corona-Tests“ bei der Erkennung von Infektionen eingestanden (21, 22). Zudem bestätigte er, was Experten von Anfang an immer wieder über den PCR-Test sagten: Er kann keine Infektion oder Infektiosität feststellen, die Nachweisgrenze ist viel zu niedrig (23).

    Bild
    Bild: Ausschnitt aus der Fuldaer Zeitung mit den Aussagen von Olfert Landt.

    In dem Artikel der Fuldaer Zeitung zu Olfert Landt, bei dem es sich eigentlich eher um eine Art Hofberichterstattung handelt, verplappert sich der rührige Test-Unternehmer Landt hinsichtlich der Fähigkeiten des Drosten-PCR-Tests (21):

    „‚Wir wissen, dass Leute mit einer geringen

  9. Avatar

    Diesen Youwatch Beitrag vom 16.01.21 über den PCR Test sollte man lesen. Teil 1

    "Der medizinische Scherzartikel"
    von Jens Bernert bei Rubikon -AUSZUG-

    Selbst der Hersteller des Drosten-PCR-Tests schätzt dessen Falsch-Positiv-Rate auf 50 Prozent.

    Der PCR-Test ist die tragende Säule des offiziellen Corona-Narrativs — also das, was bei Star Wars die Raumschiffe, bei Harry Potter die Magie und bei Jurassic Park die Dinosaurier sind. Ohne diese Elemente könnte die jeweilige Geschichte nicht mehr erzählt werden. Fällt der Test, dann fällt auch die geläufige Deutung des Corona-Geschehens. Bereits jetzt befindet sich die Glaubwürdigkeit dieses von Christian Drosten entwickelten Tests im freien Fall. Einer der Hersteller, Olfert Landt, ließ in einem Zeitungsinterview bereits durchschimmern, dass die Falsch-Positiv-Rate bei seinem Produkt rund die Hälfte ausmachen könnte. Dies kommt einem Offenbarungseid gleich, der den so hochgepriesenen PCR-Test zu einem Scherzartikel degradiert. Die Auswirkungen dieses falschen Vertrauens sind für die Betroffenen jedoch alles andere als lustig. Denn der Test ist für die Getesteten Ermittler, Richter und Kerkermeister zugleich. Er allein bestimmt darüber, ob Menschen für zwei Wochen in die völlige Isolation müssen.

  10. Avatar

    Den Fotos nach laufen sie dicht gedrängt ohne Maske. Der Staat Österreich mach sich zum Popanz, indem er das hinnimmt. Man fühlt sich verarscht, wenn man sich (meistens) an die Regeln hält und dann sowas vorgeführt bekommt. Das Verammlungsrecht ist das unwichtigste Grundrecht überhaupt und könnte sehr wohl für einige Monate suspendiert werden.

    • Avatar

      Ihr Vollkoffer und Politanalphabeten (VP) werdet in der Tat verarscht. Von Merkel und Kurz werdet Ihr verarscht und Ihr Hirnis merkt das nicht einmal.
      Ja, das Versammlungsrecht für Antifa und Sympathisanten kann in der Tat geschliffen werden

  11. Avatar

    Corona ist ein Riesen Schwindel – Bloss keine Fehler zugeben, diese Partei-Spinner.

  12. Avatar

    Hierzulande scheint die Opposition zur Regierungs-Corona-Politik nur noch aus einer einzigen Person zu bestehen – zumindest medial: Christian Lindner, FDP, der seit einiger Zeit täglich in fast jeder Nachrichtensendung kurz sein Statement abgeben darf (damit ist offenbar für den Mainstream der Ausgewogenheit Genüge getan).
    Selbstverständlich ist das jedoch nur Alibi-Opposition.
    Der Begriff trifft leider auch auf die AfD zu, von denen man – auch außerparlamentarisch – überhaupt nichts mehr hört.
    Die befinden sich offenbar im selbst verordneten mentalen Lockdown oder wenn dem nicht so sein sollte, akzeptieren sie zumindest klaglos, dass sie medial völlig untergebuttert werden. Wieso geht die AfD nicht massiv gegen die nicht mehr evidenzbasierte, sondern überwiegend manipulative, wie antidemokratische Corona-Politik vor? (Zitat Ulrike Demmer, BuPrKonf vom 13.01.21 ): "Merkel >glaube< daran, dass es wissenschaftliche Erkenntnisse gebe, die real sind, und an die man sich besser halten sollte.")

    • Avatar

      Möglicherweise hat ja die AfD so viel Resterstand, daß sie sich nicht den Rest gibt, indem sie sich nicht mit Spinnern und Phantasten gemein macht ?

      • Avatar
        Die Elite der warmen Corona Brüder am

        RestVerstand muss es heißen, sowas darf nicht passieren. Stell dir doch einmal vor, die verabreichen dir den ersehnten Impfstoff und haben aber vorher nicht richtig gelesen und dann die falsche Dose in den Händen…

  13. Avatar

    Ist doch mal wieder was erfrischendes und positives in dieser grauen Zeit. Die Gegendemonstraten haben grade mal ein erbärmliches Häuflein von 500 Zecken zusammen bekommen. Ansonsten kann man nur Däumchen drehen und abwarten, dass Pidder Lüng das Startsignal gibt.

  14. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Freude schöner Corona Funken …

    Es gibt keine anderen Krankheiten mehr woran Menschen sterben können … alle weg – Corona is the best … the one n‘ only Illness 😉

    Die Grenzen … wurden bei weitem [zu oft] überschritten – von daher und dadurch … existieren jetzt überhaupt gar keine Grenzen mehr !

    Das Gebot der Zeit … Verbote ignorieren und brechen … !!!

    Lasst uns gemeinsam mit und an Corona sterben – das ist/wäre unsere freie Entscheidung !!!

    Ich habe gelernt … Regierungen und allen anhängenden und damit verbundenen Institutionen oder Organisationen zu misstrauen …

    Ah ja … und viele andere da draußen … sollten das auch endlich mal begreifen und lernen … !

  15. Avatar

    Die Bund-Länder-Verabredungen sind auch in Deutschland verfassungswidrig.
    Steht wie die Bürger aus Wien auf und reißt euch den Putzlappen vom Mund!
    Millionen Bürger sind für unsaubere Alten- und Pflegeheime nicht verantwortlich.
    Gezielte und kompetente Hilfe wie Hygiene gehören seit Monaten in die Alten- und
    Pflegeheime. Kein alter Mensch hätte sterben müssen!

  16. Avatar
    WoistdasVerfassungsgericht? am

    Da die Bund-Länder-Verabredungen auch in Deutschland verfassungswidrig sind, kann ich nur den
    Aufruf starten:"Steht endlich auf und reißt euch diesen Putzlappen vom Mund!".
    Wo Hilfe nötig ist, da soll sie auch ankommen! Hilfe gehört in unsaubere Alten- und Pflegeheime, die mittlerweile Renditeobjekte sind. Für unsaubere Alten- und Pflegeheime müssen jedoch nicht Millionen Menschen ihre Grundrechte genommen werden.

    • Avatar

      @Staatsrechtsgelehrter: Wie kommt er denn auf den Quatsch ? Bund- Länder Verabredungen sind unverbindlich und deshalb überhaupt nicht verfassungswidrig.

  17. Avatar
    heidi heidegger am

    nice!

    ditt heidi mag viral ergänzen, weil der Sound vom Schnedli gfoallts mir:

    [Corona: Nur Hauptdemo findet statt, Rest abgesagt – Michael Schnedlitz im Interview]

    /watch?v=wuED4lPL8sQ

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Wer ist Schniedelwutz ist das der Ersatzmann für Sofaklecks.wuuhhahaha.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        hehe, u said Schniedel änd u said Wutz..nun aber isch Gottesdienst und Dienst ist Dienst, er säubere sich also äusserlich und innerlich und diene, denn wer dienen darf&will muss führen könnäään! Grüßle! 😉

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Teil 2

        kuck ma, Tiffi, zwischen Frau und Mann in ditt digit(an)alen Zeitalter läuft ditte wie ditt Mario auf seinem HeimKanal sagen tut..*omg*:

        /watch?v=Q-CF0uJxhUU

        [Mario meint, das Internet zu 99 Prozent hoch kriminell ? Film 967]

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel