Der Chef des Verfassungsschutzes, Thomas Haldenwang, befürchtet pro-russische Aktivitäten am 9. Mai, darunter auch das Vorzeigen des Buchstabens „Z”: Luxusproblemchen des Establishments in einem Land, dem Krieg, Armut und Blackout drohen. Lesen Sie alles über diese Gefahren in der  Mai-Ausgabe von COMPACT mit dem Titelthema «Blackout: Kein Strom, kein Gas, kein Frieden». Hier mehr erfahren.

    Nachdem Hans Georg Maßen (CDU) es gewagt hatte, falschen Anschuldigungen der damaligen Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) gegenüber Chemnitzer Demonstranten öffentlich zu widersprechen, ließ man ihn schnellstens entfernen. Sein Nachfolger, Thomas Haldenwang (CDU), verkörpert dagegen den Prototyp des postdemokratischen Regierungsschützers:

    Selberdenken ist tabu. Wer die Narrative der Machthaber anzweifelt, ist ein Staatsfeind. Nachdem die Horch & Guck-Nachfolger in vergangenen Jahren zur Jagd auf Kritiker der Corona-Maßnahmen bliesen, missbrauchen sie während des Russland-Ukraine-Krieges das Grundgesetz erneut, um Oppositionelle zu diskreditieren.

    In Zeiten der Verarmung durch steigende Inflation, des drohenden Blackouts durch verfehlte Außen- und Energiepolitik, hat Schlapphut-Chef Thomas Haldenwang keine dringenderen Sorgen als vor pro-russischen Aktivitäten am 9. Mai (dem russischen Siegestag über Deutschland) zu bangen. Gegenüber der Welt am Sonntag sagt er:

    „An diesem Tag ist bundesweit mit pro-russischen Aktivitäten wie Auto-Korsos und Demonstrationen zu rechnen, bei denen möglicherweise auch das Z-Symbol der russischen Invasionsarmee in der Ukraine gezeigt wird.“

    Im Internet grassierende Anschlagpläne auf pro-russische Veranstaltungen oder Personen erklärt Haldenwang zu „vermutlich bewusst gestreuten Gerüchten”, die „auch der Vorbereitung sogenannter False-Flag-Aktionen dienen“ könnten. Klar, die toleranten, braven Anhänger der Regierungs-Narrative würden solche Anschläge nie verüben.

    Ohne Skrupel, die Bürger mit endloser Reproduktion seiner Denk-Schablonen zu langweilen, erklärt Haldenwang den Kern der pro-russischen Mobilisierung, ausgehend natürlich von Querdenkern, Rechtsextremen und und sogenannten Reichsbürgern, durch Feindschaft gegenüber dem Staat:

    „Sie greifen jedes Thema auf, das diesem Ziel dient. Da ihnen das Corona-Thema aktuell wegschmilzt, suchen sie nach neuen anschlussfähigen Diskursen. Einzelne versuchen in diesem Zusammenhang, eine pro-russische Mobilisierung in Deutschland aufzubauen.“

    Sehr witzig:  als Oppositioneller ist man schon froh, wenn ein Atomkrieg ausbleibt. So wie man als Kritiker der Corona-Maßnahmen bereits zufrieden war, dass die Zwangsimpfung nicht das Parlament  passierte. Aber das interessiert Haldenwang freilich nicht. Viel wichtiger findet er, dass ein Netzwerk der Bundesregierung aktiv gegen  „Desinformation, Einflussnahme und die Verbreitung russischer Narrative“ vorgehe:

    „Es ist wichtig, Lügen als solche zu entlarven und richtigzustellen. Fake-News müssen durch Fakten gekontert werden.“

    Fakten? Die Zahl der Mainstream-Meldungen, die in letzter Zeit als Fake-News enttarnt wurde, ist auch nicht gerade gering…

    Das Land hat andere Sorgen als Gehorsam gegenüber dem Narrativen seiner Machthaber: Es drohen Krieg, Armut und Blackout. Lesen Sie darüber in der Mai-Ausgabe von COMPACT mit dem Titelthema «Blackout: Kein Strom, kein Gas, kein Frieden». Hier bestellen. Bitte beachten Sie auch unser umfangreiches Angebot zur Krisenvorsorge.

    55 Kommentare

    1. Wolfhard Wulf an

      Mit solchen Leute an der Spitze in Politik, V Schutz oder BVG sollte die BRD bald Geschichte sein. Dank Wladimir Putins Militäroperation in der Ukraine wird nicht nur die bigotte Heuchelei des Westens entlarvt, sondern auch dessen derzeitige Inkompetenz.

    2. Nein_zu_diesem_Europa an

      Im öffentlich-rechtlichen ARD-TV ruft der Pfarrer Dr. Beck beim "Das Wort zum Sonntag" auf, daß man beim Fahrraddiebstahl den Dieb rechtswidrig niederschlagen darf. Es ist unfaßbar, daß dieser Pfarrer damit Waffenlieferungen in die Ukraine rechtfertigt! Ja, Herr Pfarrer Dr. Beck, eine Frau, die vergewaltigt wurde, darf ihren Vergewaltiger auch nicht totschlagen. Sie muß ihn anzeigen und der Vergewaltiger erhält ein ordentliches Rechtsverfahren nach dem Strafgesetzbuch. Vielleicht sollte hier eine unerträgliche Propaganda-Maschine schnellstens verboten werden! Dem Pfarrer Dr. Beck empfehle ich die Reden von Clare Daly im Europäischen Parlament. Ihre Entrüstung über die herrschende Doppelmoral und Heuchelei ist ergreifend (https://vk.com/video/@rt_de)! Keine Waffen an die Ukraine! Diplomatische Verhandlungen zwischen Russland und der Ukraine gehören zur Friedenspolitik und nicht Waffenlieferungen! Ich schäme mich international für die Regierung der Bundesrepublik Deutschland! Herr Hofreiter, als Wehrdienstverweigerer, sollte doch vier Wochen in den Krieg ziehen, damit er sich vor Angst in die Hose macht! Vielleicht erwacht dann sein Hirn, wie wichtig der Frieden ist!

      • Ein Pfarrer, der Waffenlieferungen in ein Kriegsgebiet fordert, richtet sich damit gegen das Gebot in der Bibel –
        "Du sollst nicht töten".
        Ein Pfarrer, der zu Gewalt aufruft, sollte umgehend aus dem Kirchendienst entfernt werden.

    3. Alter weißer Mann an

      Was für eine unsympathisch Fresse, passt zur BRID mit ihren verblödeten Insassen

    4. L.Bagusch an

      Der Name >Haldewang< ist ja schon Zweifelhaft !
      Halde = Da wird Müll abgeladen
      Wang = Klingt irgendwie Chinesisch (Er hat ja auch Schlitzaugen wie man auf dem Foto sieht)

      Das gehört zum Thema Satire.
      ;-D

    5. Die Deutschen sind doch schon lange nicht mehr Herr im eigenen Haus, denn würden sich die eingechleußten Ethnien politisch verselbstständigen, was sie derzeit nicht machen, weil sie sich es auf Kosten des Gastgebers gut gehen lassen, dann hätten wir bald Libanesische Verhältnisse, was aber ganz schnell kommen kann, bei wirtschaftlichen Verwerfungen und dann wäre das Chaos perfekt, dem sie nicht mehr annähernd begegnen könnten.

      Diese Ruhe vor dem Sturm hat nichts mit der Fähigkeit irgendwelcher Institutionen oder gar der Politik zu tun, das ist rein zufälliger Natur und wer beißt schon in die fütternde Hand, das kommt erst, wenn es nichts mehr zu holen gibt und dann werden die deutschen Bürger noch ihr blaues Wunder erleben, was da alles auf sie zukommen kann, denn mit solchen Weicheiern kann man keinen Blumentopf mehr gewinnen und wer sein Land selbst preisgibt, der taugt auch nichts mehr, was sicherlich von vielen Seiten bezweckt ist und die politischen Verräter sind ja daran übereifrig schon seit Jahren beteiligt.

    6. Kein Tag zum Feiern an

      Der 8. Mai der Tag der sogenannten Befreiung ist in Wirklichkeit die bedingungslose militärische Niederlage Deutschlands vor den westlichen Plutokratien und des Kommunismus der Sowjetunion. Gleichzeitig ist es bis heute, die politische und wirtschaftliche Knechtschaft des Deutschen Volkes an die ehemaligen Siegermächte…..interessant ist aber auch Scholz Versprecher zu den Sanktionen Russlands ….wir haben das lange schon vor dem Krieg vorbereitet……man weis schon heute was von seiner Heuchler-Rede zum 8. Mai kommen wird. Wie damals, als Deutschlands wirtschaftliche Macht und Erfolg dem Westen ein Dorn im Auge war und man auch daran auch nichts mitverdienen konnte und Deutschland deswegen zum Kriege getrieben wurde. England und Frankreich haben dem Deutschen Reich den Krieg erklärt und Polen als 5. Kolonne des Westens bereits im März 39 gegen Deutschland mobil gemacht!….Ganz Aktuell wird doch der Jude Selenskyj mit dem Alkoholiker Churill in den Systemmedien auf Anweisung von oben verglichen. Wie sagte doch dieser Inselaffe Deutschenhasser und Säufer nach dem Kriege…..WIR hätten auch gegen Deutschland Krieg geführt, wenn es nicht nationalsozialistisch gewesen wäre oder es keinen Führer gehabt hätte….

    7. Merkel hat diesen Kleingeist installiert. Wann wird sie dafür zur Rechenschaft gezogen?

    8. Der Mielke hatte angeblich einen Koffer von Honecker mit brisanten Informationen ……. ,die er gesammelt hatte um den Erichen auch irgendwann über das Stöckchen springen zu lassen ………. Ich möchte allzu gerne wissen ,wieviel dieser Schnüffelschuppen in zich Kontenern gesammelt hat über die Elite ….. Sollte diese Normanneninstitution mal fallen ,müssen die diese Kontener öffnen mit Vollschutz die Türen öffnen ,was da für ein Dreckgestank rauskommt ….. und Intrigen gegen das Volk …. Als ehemaliger Ossi ….. meine Einsicht ….. wir sind nicht vom Regen in die Traufe gekommen ,nee..nee… vom halbwegs gesicherten Dasein in den Vollsumpf ..
      Wenn ich an die Rede denke ,die Genscher wie ein Prophet vom Balkon der deutschen Botschaft in Ürag zu den Zaunkletteren sagte …. Ich bin heute zu Ihnen gekommen ,das ihnen die Ausreise in die Freiheit genehmigt wurde ………
      Dieses Gefasel hört sich aus heutiger Sicht an wie auf dem Hamburger Fischmarkt …. auf zwei Kllo Stinkfisch in der Tüte ..gibts noch umsonst drei Kilo drauf …….

    9. friedenseiche an

      lieber herr haldenwang
      ist ihnen schon das "Z" in dem wort Zionisten aufgefallen ?

      was gedenken sie dagegen Zu unternehmen ?

      ohne "Z" wäre es nur noch ionisten, halb so wild, weil ione ja gut sind für die umwelt

      tun sie ihre pflicht herr haldenwang

    10. Der Verfassungsschutz führt in seinen Berichten die russische Spionage auf, nicht aber die der westlichen Alliierten. Der Grund dafür ist, daß zumindest die westlichen Alliierten ganz legal in Deutschland spionieren dürfen, weil Deutschland immer noch nicht souverän ist.

    11. jeder hasst die Antifa an

      Der neue Mielke sollte sich mal in Duisburg umsehen dort ballern 100 Kanascken am hellichten Tage in der in der Stadt herum und gefährden dort Menschen aber Haldewang jagt lieber dem Phantom Rechtsextremismus hinterher.

    12. So so Buchstabe Nummer 26 ist also an so einem historischen Tag bedenklich. Das hätte ich aber nicht erwartet das man den Sieg über den Hitlerfaschismus nicht mehr will, weil Moskau mit gewonnen hat. Aber jetzt mal ernsthaft: mich tät es echt nicht wundern wenn man in sämtlichen Discountern und Supermärkten Literatur anbietet die Operation Barbarossa 1941 als Präventivschlag gegen Moskau zeigt. Es ist so wie es ist aber es tät mich nicht wundern. Unsere Westwertegesellschaft ist großflächig HIRNTOT, durch die Bestrahlung der internationalen Medienmafia von klein auf, deswegen müssen 1-Klässler schon ein Smartphone besitzen um überhaupt dem Unterricht zu folgen. Alles nur perfide von unseren Schatten-Machthabern gelenkt mit einem Drehbuch uns alle zu spalten nach dem Motto: Alle gegen Alle, Jeder gegen Jeden. nur um so Unruhe zu stiften in der Gesellschaft, die letzendlich in Gewalt eskaliert bis hin zum Terror und Bürgerkrieg. Unsere auserwählten Puppenspieler wollen nämlich durch solche Ereignisse die Weltbevölkerung auf 500mio reduzieren. Alles geht natürlich von den FEINEN STAATEN AMERIKA aus, wo diese Weltmachteliten großteilig ihren Göttersitz haben.

      • Dr. med.psych. Freud. an

        Wer den Sieg über "en Hitlerfaschismus" will, will den Sieg über Deutschland und ein Deutscher, der den begrüßt , ist ein Schwein , egal was er sonst so verkündet.

        • Alter weiser, weißer Mann an

          Recht haste dami Soki, aber die Halunken von der Verräterinsel sind trotzdem Bösartige xxxxxx
          (darf ich bein Elsässer nicht schreiben, der reagiert sofort allergisch)
          ob der heimlich den Saufaus Churchill anbetet?

      • Willi Kuchling an

        Wenn man annimmt, dass bereits der Erststich tödlich ist, sind wir nicht mehr weit von deren Ziel entfernt.
        https://ourworldindata.org/covid-vaccinations

    13. Satiriker an

      „Da ihnen das Corona-Thema aktuell wegschmilzt“ ist nur die halbe Wahrheit. Der zweite Teil heißt, dass Regierung und Opposition die Impfpflicht nicht umsetzen konnten. Aber wir warten mal auf den Herbst, wenn die nächste „Corona-Wutz“ durchs Dorf getrieben wird.

      • Das steht schon fest. Infektionsschutzgesetz § 20 Absatz 6 beeinhaltet im Notfall eine erzwungene Impfpflicht und die ist schon in Sack und Tüten. Der schusslige Scholz als auch der Kriegsgeile Merz haben in ihren letzten Wahlkampagnen kundgetan, das alles schreien der niederen Bevölkerung unnütz ist da die Politik die Richtung angibt.

    14. HEINRICH WILHELM an

      Melnik: "Wir wünschen uns die zügige Ausfuhr von 88 Leopard-Panzern… "
      Wieso eigentlich 88?
      Und keiner hat’s gemerkt… Auch der so scharfsinnige Haldenwang nicht!
      Naja, wir leben halt in anderen Zeiten. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.
      (https://www.bz-berlin.de/welt/ukraine-botschafter-melnyk-der-dritte-weltkrieg-hat-bereits-begonnen)

      • Hallo HEINRICH WILHELM: ja diese Zahl ist doch sonst überall in der Westsklaven-Gesellschaft bedenklich bei der weisen Bevölkerung. Aber das ukrainische Regiment Azow das aus gerade solchen Verfechtern besteht ist dies doch eigentlich eine wahre Freundschaftsgeste von uns ewigen Schuld& Sühne-Jüngern unter unserer modernen Buntrotgrün-Republik. mfg möller

      • jeder hasst die Antifa an

        Hatte da nicht der SPD Politiker Roth von Leopold Panzern gesprochen ei was für Militärexperten wir in Deutschland haben.

      • friedenseiche an

        er hätte sonst wohl 666 panzer gefordert
        aber so viel schrott hat die bundeswehr leider nicht :-)

      • Der ukrainische Affe ist sowas von unverschämt…
        Jeder souveräne Staat hätte dieses Subjekt lange zur unerwünschten Person erklärt.
        Aber die erbärmlichen deutschen Politaffen bedanken sich noch für Melniks Unverschämtheiten.
        Ein jämmerlicher Haufen von Volksschädlingen ist das.

    15. jeder hasst die Antifa an

      Haldewang ist sowieso der direkte Nachfolger von Mielke.

        • Marques del Puerto an

          @DURA RE,

          was Sie da auf dem Bild sehen von Mecki Haldenwang, ist nicht sein Gesicht ! ;-) Irgendwas anderes…

          Mit besten Grüssen
          Marques del Puerto

      • Lass das man nicht den Erich Mielke hören …. Genossen ,wenn ich heute wüsste das unter uns ein falscher Hund ist ,der würde schon morgen nicht mehr leben ….

        Aber als Erich M. noch ein General war ,war Haldenwang bemüht für seinen Aufstieg an vielen Türen Kratz uns Schleifspuren zu hinterlassen …… Jeder Mitarbeiter der HA Aufklärung hatte eine gediegene Ausbildung ,Intelligenz und Durchsicht ……..

        Haldenwang wäre nicht mal Volkspolizist geworden ………. ,oder , Parkwächter … Trinkt der …??? Mit der Ukrainenummer hat er sich wohl ein bisschen selbst blamiert …. Egal dem seine Tage beschneiden untere Dienstgrade ,mit dem Wissen der Chef ist ein Geheimdienstschlumpf ….. der dritte Mann beim Balett … Sagt mal wo kommt der denn her … aus Wohlfühlhausen bitte sehr …

        • Satiriker an

          Jaja, da hat der Ossi uns wieder erwischt. So ein Musterexemplar an juristischer Karriere über den Staatsdienst kann man nirgendwo wie in NRW. Er hat aber im Gegensatz zum Laschie seine Examen voll durchgezogen. Nicht dass ihr meint aus NRW kämen nur Luschen. Ich sage nur „BVB Dottmund“ und schon seid Ihr wieder mucksmäuschenstill.

      • Nur Mielke war seiner Angetrauten ein Leben lang treu …. aber Haldenwang hat scheinbar den Bordellbesuch in der Ukraine verpennt , bemerkte nichtmal ,dass die Russen schon die Kondome unter dem Fenster entfernt hatten ….

    16. jeder hasst die Antifa an

      Man steht kurz vor dem dritten Weltkrieg und dieser Dummfasler hat keine größeren Sorgen als Angst vor dem Z zu haben.

      • Müllmann an

        Es wird gemunkelt, dass Antifa (und alle anderen radikal LINKEN und Antiimperialisten) große Putinfans sind. Naja, nicht gemunkelt, das ist amtlich.

      • Dabei machen sie sich jeden Tag selbst mit Z gemein. Mit den Zecken der Antifa, die willige Zuträger des Spitzeldienstes von Haldenwang sind.
        Dieser Staat ist mittlerweile eine grüne Gesinnnungskloake ohne jede Rechtsstaatlichkeit, die jetzt den totalen Krieg, das totale Frieren, den totalen Verzicht und die totale Zerstörung anstreben, also das, weswegen sie sich 1978-80 aus K-Gruppen gebildet haben. Diese grüne Terrorgruppe, fälschlicherweise als Partei bezeichnet, hat fast alle anderen mittlerweile infiltriert und nach dem Marsch durch die Institutionen spätestens 1998 den Staat gekapert haben. In diesem Staat haben sie alle Posten mit ihren Schranzen besetzt wie der Berliner Polizeipräsidentin, der Berliner Generalstaatsanwältin, dem Stasichef Haldenwang und der Merkelschranze Habarth und damit den Staat zu einem Unrechtsstaat umgebaut. Und schließlich über ihre Städte und die arbeitnehmerverratenden alten Scheingewerkschaften die Schläger und Brandstifter der Antifa finanzieren. Und damit sind wir beim Staatsterrorismus angekommen. Und deswegen will die Polizei auch nicht aufklären, stattdessen werden jetzt Kritiker des Scholzomaten polizeilich verfolgt wie in Düsseldorf jetzt bekannt wurde. Wobei die Anzeigen nicht von der SPD kamen oder vom FDGB, sondern der Diktaturpolizei selber. Die jetzt kriegsgeil gegen diejenigen ermitteln, die keinen Atomkrieg wollen.

        • Im Westen nichts Neues an

          Diese BRD ist viel schlimmer, verlogener, antideutscher, krimineller und verbrecherischer, als die kommunistische DDR es je war.

      • Satiriker an

        „…das ist amtlich“. Hat der Müllmann Akteneinsicht oder kramt er nur im Hausmüll herum?

    17. Die Drecksstasi ist nicht reformierbar, sie ist unter Haldenwang wie unter Mielke ein Unterdrückungsinstrument, mit der die Merkel-Scholz-Despotie Andersdenkende verfolgen, zersetzen, vernichten läßt. Die muß aufgelöst werden und die Amtsverbrecher vor ein Volkstribunal, bis runter zur kleinsten Schranze. Das Mindeste, das jedem Stasimitarbeiter und -informanten blühen muß ist die totale Enteignung plus der Verlust der Wohnung!

      • Einspruch HOHES GERICHT ….ENTMANNUNG ,STEINBRUCH und zu Weuhnachten ein Aktfoto von Angela …..

    18. N. -Beobachter an

      Hm , für die Öffentliche Sicherheit und Ordnung ( Gefahrenabwehr) ist die Polizei zuständig , nicht Hdw.s verfassungswidrige Behörde. Die Polizei/Berlin hat für 8/ 9. Mai das öffentliche Zeigen von russischen+ukrainischen Symbolen untersagt. ( An der Rechtmäßigkeit dieser Verfügung darf man zweifeln ) Übrigens : jeder Deutsche, der an solchen Feiern teilnimmt oder sie auch nur gutheißt, ist ein Schwein.

    19. Dem müsste man das Z auf beide Gesässhälften tätowieren und auf den Bauch die DDR Flagge …Hammer Zirkel Ährenkranz …………..
      Amtsbekleidung String Tanga voll Rot ….

      Welche Verfassung ,die es nicht gibt schützt er …die amerikanische ????? Deutschland hat ein Grundgesetz ,was eine Nachkriegreglement ist ,aber keine Verfassung wie sie definiert wird …. Das GG enthält den Passus …. ,diese ist ene Nachkriegsordnung und nur gültig bis das Volk sich eine Verfassung in freier Wahl erstellt !!!! …. Alle sappeln von Demokratie und Wohlfühlland und anderer politischer Weisheiten ….aber keiner erfüllt die Richtlinie ,dass das Volk das Anrecht ,verbrieft , auf eine Verfassung hat ….

      Solange solche Geheimdienstler ,Schnüffler gegen das eigene Volk sich aufwiegeln …kann es keine Demokratie geben …und sie schützen die Politkaste vor dem Volk und eine vom Volk erwünschte Verfassung …….

      • AsBestPedant an

        "Dem müsste man das Z auf beide Gesässhälften tätowieren …"
        Der ist doch kein Cello!

    20. Die BRD ist ein Tummelplatz ausländischer Geheimdienstagenten, deren Treiben der VS untätig zusieht, zusehen muss. Streng genommen ist der VS eine Unterabteilung zur Interessenwahrung und Zuträgerdienste für den CIA.

      • Der Verfassungsschutz ist überflüssig ,wenn Clan Gesellschaften den Staat übernommen haben ….. Da sollten sie ihr Können und Mut zeigen und sich nicht die Ohren verbiegen vom Ablauschen ,schnüffeln und Menschen im eigenen Lande verfolgen wenn sie nicht Heil Dir im Sieegerkranz sich zeigen … Bei mir wären das die ersten die den Steinbruch einweihen zur Gesundung des Gehirns ….

        Was hatte der in der Ukraine zu suchen ,wenn sein Auftrag lautet Verfassung zu schützen ….

      • BRD-Deutschland ist offen wie ein Scheunentor und ein Selbstbedienungsladen für Geheimdienste aus aller Welt. Der Manipulation durch ausländische Akteure ist Tür und Tor geöffnet. Von allen ausländischen Diensten sind die russischen hier am aktivsten. Der Umfang und die Intensität ihrer Aktivitäten übersteigen übersteigen noch jene ihrer sowjetischen Vorläufer.

      • Satiriker an

        @peter

        Nich janz jetroffen, weil die helije Dreifaltigkeit ist folgendermaßen aufgeteilt

        – Militärischer Abschirmdienst MAD (nicht verwechseln mit „verrückt“)
        – Bundesnachrichtendienst BND
        – Verfassungs- und Staatsschutz VS (bitte nicht Staatsschutz abkürzen)

        Während die beiden ersten für Militär und Auslandsdienste tätig werden, sind Verfassungsschutz und Staatsschutz nach innen tätig.

    21. Ach, wegen Z Symbol ist er besorgt, die Panama Papers Selenskys klammert er und viele andere großzügig aus!

      • Hier die Antwort:
        Die Panama Papers heißen jetzt Pandora Papers, sind ja total etwas anderes, weil die Korruption jetzt Hilfe zur Selbstverteidigung heißt!

        So sehen sie natürlich nicht mehr die ukrainischen Nationalisten und ihre Zeichen und sind gern auf allen Augen blind.

      • Vielleicht hat er auch ein paar Interessen in der Ukraine …Doppelagent …..

      • Ein "Schmierlappen" das ist die beste Bezeichnung für gekaufte hinterhältigen Subjekte.

    22. In einem ordentlichen Rechtsstaat würde der schon wegen Unfähigkeit Straßen fegen!
      Allerdings passt diese Unfähigkeit zu dem politischen Verräter Gesindel!

      • Dem willst du einen Besen in die Hand geben ohne Nachweis ,der ist dazu fähig ???? Auch zu der Arbeit gehört Bildung und Arbeitswillen ……

        Steinbruch und Hammer …da kann er nichts verkehrt machen und in die Steinblöcke das Z hämmern ….

        Abwarten …noch ist nicht aller Tage Abend …. die Ukrainescheisse macht das Volk schon wütend auf die Führung , was laut Hausordnung GG berechtigt und nicht strafbar ist !!

      • N. -Beobachter an

        Es gibt keine ordentlichen und unordentlichen Rechtsstaaten . Nur Rechtstaat oder kein Rechtsstaat. Hat mit Gerechtigkeit gar nichts zu tun und Unfähigkeit ist auch im Rechtsstaat legal ; wo kämen wir sonst hin ?