Gruppen-Vergewaltigung in Leipzig: Polizei sucht Täter mit arabischem Aussehen

27

Aktuelle Meldung auf unserem Telegram-Kanal. Jetzt abonnieren: t.me/CompactMagazin

❗️Gruppen-Vergewaltigung in Leipzig: Polizei sucht Täter mit arabischem Aussehen

Wie die Polizei heute bekannt gegeben hat, wurde bereits vor vier Wochen eine Frau von drei Männern nacheinander auf einem verlassenen Grundstück in Leipzig (Kurt-Schumacher-Straße 12) vergewaltigt. Die Ermittlungsbehörden haben erst jetzt von dem grauenhaften Verbrechen erfahren und fahnden nach den Tätern.

Die Beschreibung der Täter laut Bild:

◾️ Einer der Täter ist ca. 1,80 m groß, zwischen 30 und 40 Jahre alt und wie auch die beiden anderen arabischen Phänotyps. Er hat dunkle Haare, dunkle Augen und dunklere Hautfarbe. Er trug zur Tatzeit ein dunkles Basecap verkehrt herum und hatte eine OP-Maske als Mundschutz. Er war mit einem dunklen T-Shirt, einer dunklen Hose bekleidet und trug Flip-Flops ohne Socken.

◾️ Auch der zweite Täter soll etwa 1,80 m groß und zwischen 30 und 40 Jahre alt sein, hat dunkle Augen und dunklere Hautfarbe. Auch er trug eine OP-Maske, ein Dunkles Basecap und langärmliges T-Shirt sowie Jeans, dunkle Schuhe und eine silberne Kette mit großen runden Gliederteilen.

◾️ Der dritte Mann ist ca. 1,85 m groß und auch zwischen 30 und 40 Jahre alt. Seine Arme waren sehr behaart und er sprach gebrochen Deutsch. Er trug ein dunkles Basecap, Jeans mit braunem Gürtel und silbern/chrom glänzender Gürtelschnalle, eine OP-Maske und dunkelblaues T-Shirt und dessen linker Brustseite eine lachende gelbe Sonne (markantes Merkmal) zu sehen war.

Zeugen werden gebeten, sich unter Tel. (0341) 966 4 6666 zu melden.

COMPACT gibt den Opfern ein Gesicht und VERSCHENKT Spezial „Asyl. Die Toten“! Würzburg, Wien und kein Ende: Unschuldige Frauen und Mädchen werden ermordet – und die Einwanderungspolitiker waschen ihre Hände in Unschuld. In unserer Spezial-Ausgabe Asyl. Die Toten – Wir trauern um die Opfer von Multikulti erinnern wir an die Tragödien der Messereinwanderung. Damit nichts vergessen wird: Jetzt verschenken wir diese Spezial-Ausgabe an alle Kunden, die heute (6. Juli) bis 24 Uhr ein Produkt in unserem Shop bestellen. Hier geht’s zur Bestellung und damit automatisch zum Geschenk: COMPACT-Spezial „Asyl. Die Toten“.

Über den Autor

27 Kommentare

  1. Hallo ihr verblödeten Polizisten, ohne Eier in der Hose, sucht doch einmal bei den Politikern.
    Aber da ihr eure Pension ohne anzuecken erreichen wollt, haltet ihr lieber eure Klappe.
    Durch solche verblödeten Mitläufer ist es soweit gekommen wie es heute ist. Keiner von euch Vollpfosten soll mir unter die Finger Kommen. Auch eure Sippen nicht>!

    • Eindeutig eine Drohung mit rechtswidriger Gewalt . Warum wird dieser Narr freigeschaltet ?

    • Hihi, wie vorsichtig man sein muß, um anzudeuten, daß noch mehr im Argen lag.

  2. jeder hasst die Antifa am

    Wie man sieht ist keine Frau jeglichen Alters vor diesen Banditen sicher die nehmen alles zwischen 8 und 80 um ihren sexuellen Notstand zu befriedigen,das ist so wenn man diese Typen zu tausenden ins Land holt, Grenzkontrollen und Abschiebungen retten Leben,Asyl bringt den Tot

  3. Rumpelstielz am

    Die Aussage einer Frau zählt vor den islamischen Gerichten nur halb so viel wie die eines Mannes. Wurde eine Frau vergewaltigt und zeigt sie ihren Peiniger an, dann muss sie vier männliche ehrbare, unbescholtene Zeugen nennen, welche die Tat bestätigen können.
    [Satire AN]
    Wo bitte sind denn die 4 unbescholtenen Zeugen – also ein eklatanter Fall falscher Anschuldigung.
    Schlage ein Strafverfahren gg die Dame vor [Satire AUS]

    Wetten dass die gesamte Verwandschaft der Dame weiterhin die Alt SED Parteien wählt.

  4. Marques del Puerto am

    Also falls einer der Fachkräfte oder alle drei geschnappt werden sollten , was eigentlich so gut wie zu 99 % ausgeschlossen ist, dann beginnt erst der richtige Spießrutenlaufen.
    Antifa-Horden werden wohl wieder mit Kohlenanzünder spielen um so zeigen welch Sympathie sie zu den 3 armen Traumtänzern…ääh… traumatisierten Opfern haben.
    Vermutlich auch noch die Angehörigen zu Hause besuchen um die Wände umzulackieren und Buttersäure zu verteilen. Das wiederum ergibt in der Fahndung auch wieder keine Treffer, weil das ist verboten im Linken Stadtrat von Leipsch,
    Die Welle der Empörung von Menschenrechtlern wird losschlagen, wie die Polizei es sich erlauben kann, einfach so rassistisch das Täterprofil rauszugeben und dann auch noch die Raketenbauer Dingfest zu machen.
    Alle Sender und Zeitungen der Stadt bekommen Anweisungen ja nichts über das Geschehen zu berichten, so nach dem Motto, was der Bauer nicht kennt, dass frisst er eben nicht.
    Dann müssten auch noch 3 Staranwälte eingeflogen werden , die aus der Gruppenvergewaltigung was vollkommen anderes basteln.

    • Marques del Puerto am

      Die Täter werden zu Opfern und sie konnten garnicht anders , weil die Frau schließlich ein zu kurzen Rock anhatte und eine Bluse mit Aufschrift ( Fi*** mich )
      Dann war es auch keine Gruppe, denn eine Gruppe beginnt erst ab 5 Männer und 1 Frau, viele Staatsanwälte und Anwälte kennen das so aus dem Saunaclub.
      Das ist dann also mehr oder weniger wenn eine Vergewohltätigung gewesen.
      Man könnte also maximal die 3 verurteilen , wegen Missachtung der Abstandregeln und selbst das ist auf sehr dünnen Eis, wenn die Frau die Armlänge Abstand beim abwehren selber nicht eingehalten hat.
      Also egal wie, irgendwelche hohen Strafen haben die drei so oder so nicht zu erwarten und wenn die Tat noch gefilmt wurde, lockt es noch mehr orientalische Liebesgötter an .
      Nach dem Motto, schaut mal hier, was man hier alles machen darf und die doofen Deutschen das auch noch gut finden. Im Iran, Irak, Syrien , Afghanistan hätte man und gesteinigt und hochgehängt dafür, aber hier ist Paradise City !

      Mit besten Grüssen

  5. Walter Bornholdt am

    Keinen Streß Mädels:
    Allah hat die Frauen und Mädchen der Ungläubigen schon vor vielen hundert Jahren den Rechtgläubigen (Männern) zur Beute gegeben!

    Das Zitat und die Erläuterungen dazu lassen sich in den Hadithen (Sprüche des Propheten Mohammad) leicht finden und viele aktuelle Prediger/Geleerte sagen das seit Jahren immer wieder in ihren Freitagspredigten ….

    • Welcher Nichtmoslem kennt schon die Hadithen ? Ist der Walter beschnitten ? Hört er sich seit Jahren Freitagspredigten an ? Wenn er Musel geworden ist, frage er mal einen islamischen Gelehrten, ob das mehr im Krieg gegen "Ungläubige" gilt oder ob es ein Freibrief für kriminelle Vergewaltigung ist. Natürlich gibt es auch unter den islamischen Semiten viele Narren, die den Unterschied gar nicht verstehen.

  6. Positiv anzumerken ist, dass die drei Traumatisierten vorschriftsmäßig eine Maske trugen. Dieser Umstand wird für die Frau, oder war es ein menstruierender Mann?, eine gewisse Erleichterung bedeuten. Bleibt sie doch von der Corinna verschont. Oh, Masken helfen hier nicht? Ok, konnte der Flüchtling nicht wissen! Nun sind sie wieder auf der Flucht, nicht wissend, dass in unserem Lande eher alte weiße Männer in das Beuteschema der Justiz passen. Hoffen wir also, dass die drei bald einer hilfreichen Therapie zugeführt werden. Dort können sie an Ihren Ängsten arbeiten und brauchen zukünftig bei solchen „Aktivitäten“ nicht mehr zu flüchten.

    • jeder hasst die Antifa am

      Das vorschriftsmäßige tragen der Maske wird als Strafmildernd beurteilt und das bedeutet bei deutschen Richtern Freispruch.

    • (Satire Ein) Wenn Maske tragen keine Strafmilderung bringt – ja mei was denn.

      Zusammen mit der Auskunft "wir wussten nicht, dass das hier verboten ist" also Straflos wg. §17 StGB Verbotsirrtum.(Satire Aus)

      • Es gibt nichts erbärmlicheres als eine Satire, die man erst als Satire kennzeichnen muß, damit sie als solche verstanden werden kann.

  7. jeder hasst die Antifa am

    Wenn die Polizei die Täter sucht sollten sie mal im Antifa Getto Connewitz nachforschen,die Verstecken solche Kerl gerne wegen Krampf gegen Rassismus und Rääächts.

  8. Sie scheinen zu vergessen, wozu die Deutschen in der Lage sind. Ist das Fass erst übergelaufen, gibt es kein zurück mehr.

    • Rationaler Rationalist am

      @ Mic

      Was können wir Deutschen denn???

      – Bürokratie?! Brüller
      – Bildung ?! Mega Brüller
      – Hartz4?! Joaaa vielleicht
      – ASISI Verhalten?! Garantiert

      • thomas friedenseiche am

        in ihnen muss eine merkwürdige mischung stecken

        deutsch, und doch nicht deutsch
        oder sind sie auch son komischer deutscher der seine wurzeln so sehr hasst dass er denen da oben dabei hilft das deutsche volk auszulöschen?
        klingt für mich wie die antifas, die lieber einer anderen ethnie entstammen würden
        wären die antifas konsequent bei ihrem "deutschland verrecke-geschreie" würden sie sich selbst töten
        leider sind die zu dooooooof dafür

        wovon leben sie? leben sie von kahane und co
        bzw von deren geldern die die den deutschen stehlen?

        man weiß es nicht
        aber gott und ihr umfeld wissen es !

        wie sie wohl leben würden gäbe es deutsche wie mich gar nicht?

    • @mic: wozu der Deutsche in der Lage ist? Er wählt grün, glaubt an menstruierende Männer, bunte Armbinden sind ihm wichtiger, als guter Fußball, nimmt wegen einer Grippe an möglicherweise tödlichen Menschenversuchen teil, denunziert seine Nachbarn, weil diese etwas Spaß im Leben haben wollen und treibt die Umsetzung der Scharia in unserem Lande voran. Hoffentlich gibt es doch ein „Zurück“!

  9. "Der dritte Mann ist ca. 1,85 m groß und auch zwischen 30 und 40 Jahre alt. Seine Arme waren sehr behaart…"

    Mhh … erinnert mich irgendwie … an … eine Tierart, die, in Afrika beheimatet, sehr behend in Bäumen herumklettern soll…

    • jeder hasst die Antifa am

      Auf die Bäume ihr Affen, der Wald wird gefegt,kann man im Hambacher Forst beobachten.

      • Rationaler Rationalist am

        @ Otto

        @COMPACT

        Das Wort "Rassist" wird hier nicht gern gelesen und von eurem Zensur Programm automatisch gelöscht ?!

        Wie kann ich mir sonst erklären das dieser völlig unabhängige Zusammenhang von Otto und Rassist gelöscht wurde ???

      • Marques del Puerto am

        @OTTO und JEDER HASST DIE ANTIFA,
        aber bei der Größenordnung um die 180 cm , kann es sich nur um Halbaffen handeln?! ;-)
        Mit besten Grüssen

  10. Gruppenvergewaltigung? Täter ‚arabisch aussehend‘?? Abgesehen davon, daß eine Täterbeschreibung nach derart äußerlichen Merkmalen ausgesprochen rassistisch ist … hat mich der unterstellte Zusammenhang jetzt echt überrascht: SO ETWAS … hätte ich jetzt aber im Leben nicht für möglich gehalten …

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel