„Friedlich seine Meinung zu äußern, das ist eines der wichtigsten Rechte unserer Demokratie. Wenn Kundgebungen von Extremisten, Querdenkern und Verfassungsfeinden gekapert werden, nehmen wir das nicht hin. Denn unsere Demokratie ist wehrhaft.” (Bundeskanzler Olaf Scholz, Twitter)

    „Der offensichtliche Zusammenhang zwischen Energie- und Kriegspolitik könnte zu völlig neuen Konstellationen auf der Straße führen. Zum einen ermöglicht er den Querdenkern, die bisher Sozialpolitik nicht thematisiert haben, über einen ihrer Kerninhalte, nämlich Frieden und Souveränität, Türöffner auch für Armutsproteste zu werden. Zum anderen treibt er jene Linken auf die Straße, die ihre politische DNA, nämlich Einsatz für die Arbeitenden und gegen den Imperialismus, nicht dem Bündnis mit SPD und Grünen opfern wollen.” (Jürgen Elsässer, COMPACT 09/2022)

    61 Kommentare

    1. Quer -Diskussion wäre mal gut gewesen, kam aber nicht zustande . Hat auch keinen Wert , mit Verschwörungsspinnern und Phantasten zu diskutieren. Quer- FRONT ist was völlig anderes , nämlich der Versuch , Unvereinbares auf einen Haufen zu kehren, für jeden etwas , aber politisch kontraproduktiv.

    2. Horst Westerwelle an

      Niemand hat die Absicht auf Demonstranten zu schießen……Jetzt fällt die Maske der Sozis endgültig und die Grüne Garde hat ja schon bereits Blut geleckt ….

    3. Ortrun Gablonzer an

      Da schau her: Staatsdiktatur wird als Demokratie bezeichnet. Orwell hat vor solcher Sinnverdrehung von Worten gewarnt.
      Der Kanzler bestimmt die Richtlinien der Politik? Derzeit sind es die Zugrunderichtlinien.

      Zahlt man Baerbocks Olaf Mehrkriegsteuer, ist man ein Blut saufendes Ungeheuer. Das gilt zumindest für solche Leute, die an Kollektivschuld und Tätervölker glauben.

      Wenn es eine gesunde Volksseele gibt, wird sie zum Sternmarsch auf Berlin blasen. Am besten, bevor es dafür zu kalt wird. Demokratie ist das Gegenteil von parlamentarischer Demokratie geworden oder es schon immer gewesen. Zur Zeit der Fürsten war mehr Demokratie, weil die Steuern sehr klein waren und daher die Bürger finanziell freier waren. Die Abgabenlast ist proportional zum Grad der Tyrannei.

    4. Wenn man sagt der "CumEx Betrüger" dann weiß jeder wer gemeint ist. Der Rot Grün Klügel sollte zurück treten.

    5. Kritischer Rationalist aus Hessen an

      Der Scholzomat hat nichts mehr zu befürchten, denn seine Seele wird die Konsequenzen tragen. Er ist ja jetzt schon nur noch eine mechanische Puppe. Ich denke da oft an Macchiavelli, der darauf hingewiesen hat dass jede Tyrannei ständig gesteigert werden muss um Wirkung zu erhalten, da die Gegenkraft auch mit wächst. Das geht so lange, bis sich der natürliche, kosmische Zustand wieder einstellt.

    6. "für die Arbeitenden und gegen den Imperialismus" Eins sollte man endlich begreifen, daß die Linken und Sozis gegen die Arbeiter und für den Imperialismus der Superreichen sind, denn es entwickelt sich dahin, daß alle Menschen gleich arm (und nicht alle gleich reich) sind und die Planwirtschaft eingeführt wird. Man will keine unabhängigen starken Bürger, sondern abhängige machtlose Kreaturen, die dem großen Bruder, mit seinen unmoralischen Forderungen, bedingungslos gehorchen.
      Als Arbeiter will ich zusammen mit dem Unternehmer, daß das Unternehmen stark ist und gute Produkte herstellt! Deshalb kann der Unternehmer nur mein Freund sein, weil wir zusammen stark sind und nicht unsere Enerigie durch Kämpfe gegeneinander vergeuden, nur weil ein paar "Verschwörungstheoretiker" wie Karl Marx und sein Genossen ihre dummen Ansichten verbreiten. Den Klassenkampf gibt es also nur zwischen den nicht arbeitenden und nicht produzierenden Superreichen (den Parasiten) und dem Rest der Gesellschaft. Wobei ein Teil vom Rest der Gesellschaft so verlogen und feige ist, daß er den Erfolg der Superreichen unterstützt.

      • Wenn der Unternehmer dein Freund ist , dann mußt du sein Schicksal teilen. Der Mittelstand ist schlimmer als die Superreichen.

    7. Olaf "Plural Majestatis" Scholz wird sich noch wundern, was wir künftig alles nicht mehr hinzunehmen bereit sind. Wir sind das Volk. Bald kannn Olaf der Große nur noch hoffen, daß das Volk nicht allzu "wehrhaft" gegenüber seiner Ampelbande wird.

    8. jeder hasst die Antifa an

      Scholz hat ja auf einer Veranstaltung mit Bürgern in Meck-Pom gesagt er wird nicht auf Demonstranten schießen lassen will,hoffentlich kann er sich daran erinnern,das ist ja bei Ihm so eine .

      • Marques del Puerto an

        @jeder hasst die Antifa,

        na zu irgendwas müssen die bunten Truppen ja zu gebrauchen sein, wenn nicht zur Landesverteidigung, dann zumindest um Kai Olaf sein hausgemachtes Demokratieverständnis zu erfüllen… ;-)

        Mit besten Schüssen
        Marques del Puerto

      • Ja, wer "braucht" schon den Scholzomat?! Richtig: Die Ami-Besatzer zur "Abwicklung" ihrer Kolonie BRD – das nennt sich dann "wehrhafte Demokratie". Heute helle Aufregung bei den T-Online-Demokröten, weil Wagenknechts Ex Niemeyer von Lawrow, Miller und Peskow empfangen wurde – erste Schritte, um diesen US-Vasallenstatus zu beenden und Nordstream2 zu öffnen, damit unabsehbarer Schaden von unserem Volk abgewendet werden kann…

    9. Irgendwelche selbsternannten Anführer versuchen doch immer Bürgerprotest für’s eigenen Narrativ zu kapern. Waren doch nicht nur ein paar "Querdenker" auf der Strasse. Ob es allen Bürgern Recht war, als solche bezeichnet zu werden? Wer genau brauchte denn Ballweg?

      1 Mio Protestler, links 1000 Linke die Anspruch auf die Deutungshoheit anmelden, rechts 1000 Rechte die auch Chef im Ring sein wollen.
      Da vergeht Hundertausen die Lust am mitlaufen, weil sie sich nicht in eine bestimmt Schublade stecken lassen wollen, nicht instrumentlisieren lassen wollen.

      • @Asskicker
        "Da vergeht Hundertausen die Lust am mitlaufen…"
        Auf Mitläufer kann man getrost verzichten. Die machen totalitäre System erst möglich.
        Jemanden, der quer denkt, mit Verfassungsfeinden und Extremisten gleich zu stellen, ist Standard um Andersdenkende zu diskreditieren und zu kriminalisieren.
        Scholz sollte zurückhaltender sein, wenn man bedenkt wie tief er in diverse Affairen verwickelt ist. Nur ein vorgetäuschter, massiver Gedächtnisverlust, hat ihn bis jetzt vor Konsequenzen geschützt. Aber die Causa Scholz ist noch nicht abgeschlossen.

        • Klar ist das übliche Praxis. Querdenker und Co bieten sich dazu förmlich an.
          Wer will schon mit Leuten in einen Topf geworfen werden, die von Ausrottung der Menschheit hysterieren?
          "Gegen Impfzwang" ist das einzig Legitime. "Gegen Impfung" ist was völlig anderes, Aluhut, missionieren,….

    10. jeder hasst die Antifa an

      Da Senilus Scholz sich immer Unterhaken möchte muss er Aufpassen das er nicht am Haken hängen bleibt.

      • @KickArsch
        Polemik, was Sie hier verbreiten . Ein paar Spinner finden Sie auf jeder Demo.Keine Frage.
        Nochmals, wer Menschen die zu einem wichtigen Thema , öffentlich eine andere Meinung vertreten, als Verfassungsfeinde bezeichnet, ist als Kanzler eines Rechtsstaates völlig ungeeignet. Scholz der alte Stamokap-Soze hält nicht viel von Diskurs. Sieht er auch meistens alt aus.
        Gegen Einschränkungen der Freiheitsrechte zu demonstrieren ist nicht nur legitim.sonder dringend notwendig.
        Noch vor einigen Jahre hieß es wir brauchen Querdenker, die die Dinge aus einem anderen Blickwinkel betrachten und einen kreativen Beitrag zum Diskurs leisten. Heute sind abweichende Meinungen unerwünscht. Sie hindern am "Durchregieren".

    11. jeder hasst die Antifa an

      Für Senilus Scholz besteht die deutsche Bevölkerung nur aus Verfassungsfeinden,Querdenkern und Rechtsextremisten,da bleiben für seine Katastrophenpolitik wohl nicht mehr viele Leute übrig,da ja Senilus Scholz viel vergisst hat er wahrscheinlich auch vergessen das er für das Volk Politik machen muss und nicht für fremde Mächte.

    12. Die Puppen der Hintergrundakteure, Politiker genannt werden offensichtlich verheizt. Das Volk soll sich anarchisch auf sie stürzen um im Chaos eine neue Unterdrückergesellschaft in verschärfter Form aufzubauen. Hier müssen die Menschen im neuem Denken handeln und den Politikern ihre volle Abneigung im geordnetem Stil aufdrücken. Es muß eine neue Staatsform ohne die Demokratiehure her, dies geht aber nur im Einverständnis der sogenannten Siegermächte.
      Wir haben einen Verfassungsschutz ohne Verfassung (Stasi), ein sogenanntes Grundgesetz vom Ami zum Nachteil des deutschen Volkes geschrieben und deklariert. Wer hier noch eine neue Bundesrepublik möchte hat den Sinn des Betruges leider nicht erkannt und möchte die ewige Knechtschaft des Wertewesten, genannt Freiheit.
      Die DDR war bei weitem nicht so pervertiert wie die Kommunisten dem Abschaum des Bundes.

    13. Kerninhalte Frieden und Souveränität. "Frieden " bitte in Moskau vortragen , hier rennt das offene Türen ein. "Souveränität " um sie schnellstmöglich an Russland abzugeben , lach.

      • Achmed Kapulatzef an

        So sieht er aus, der USAnus, und nennt sich Klüger, die Steigerung von, am Dümmsten.

      • Schlimmer, sie glauben/hoffen Moskau verschafft ihnen die lang ersehnte Souveränität. Papa Putin soll’s richten.

        • @ AssKicker, Die Hampelkoalition unter der Leitung von Amnesie-Olaf, sorgen ganz sicher nicht für Souveranität.
          Ganz im Gegenteil.

      • Eine verblüffend ähnliche Rede hat seinerzeit auch Erich Mielke, Chef der DDR 1 Stasi gehalten……
        Ich hoffe nur das ist ein Zufall???

    14. Walter Gerhartz an

      WARUM DÜRFEN USA DIE GANZE WELT ÜBERFALLEN UND AUSRAUBEN ??

      Ist doch nichts Neues, und wo bleibt die Distanzierung unserer Politiker vor den US-Verbrechern ??
      -https://www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunstmarkt/auktionen/beutekunst-in-amerikanischen-auktionen-die-kunstdiebe-waren-soldaten-12562537.html

      Auch die Paläste Saddams wurden geplündert und das Raubgut auf Paletten in die USA verschifft.

      Das ist keine Vermutung, das weiß ih aus erster Hand, nämlich von den dort damals im Einsatz stationierten Soldaten, also meinen ehemaligen Kollegen.

      Der selbstpropagierte Heiligenschein von USA & dem Westen ist glanzlos und auch kein Gold sondern nur billiges Blech !!

      • Und WARUM DARF RUSSLAND DIE GANZE WELT ÜBERFALLEN UND AUSRAUBEN?

        https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Milit%C3%A4roperationen_Russlands_und_der_Sowjetunion

    15. Wenn der Staat von Extremisten, neuen Faschisten und Verfassungsfeinden gekapert wird, nehmen wir das nicht hin. Denn unser Volk ist wehrhaft.

      • Gern würden wir Fascisten den Staat kapern , nur sind wir leider zu wenige. Dein Volk sind lauter Nullen , überhaupt nicht wehrhaft. Wäre es das , wären Fascisten überflüssig.

        • Wie jetzt? Verbirgt sich hinter "Klüger" der gleiche Troll wie hinter "viel klüger" (oder ähnlich)? Und damit etwa auch der linksgrüne olle Soki?

      • Wer seit "ihr" denn?
        Die demokratische BRiD, mit seinem Grundgesetz als Organisationsform der Fremdherrschaft, ist übrigens alles andere als völkisch. Es ist offenkundig volksfeindlich.

    16. Das Motto von Olaf Scholz: Ich bin ein Kerl wie ein Baum…kannst Bonsai zu mir sagen, oder aber" little mens desease" .

    17. Walter Gerhartz an

      Meine Petition FRIEDENSVERTRAG ZWISCHEN DER RUSSISCHEN FÖDERATION DER UKRAINE UND DER EU

      BITTE UNBEDINGT UNTERSCHREIEBEN UND WEITER VERBREITEN …. DANKE !!

      https://www.petitionen.com/friedensvertrag_zwischen_der_russischen_foderation_der_ukraine_und_der_eu#form

      ES IST SEHR WICHTIG FÜR UNS ALLE … BITTE MACHT MiT !!

      • Mach mal Urlaub unter Palmen. Die EU ist nicht Kriegspartei und deine Russkis hielten halb Deutschland 45 Jahre ohne Friedensvertrag besetzt , die brauchen sowas nicht.

        • Walter Gerhartz an

          Du bist von Deiner Schulbildung sicher ein Grüner, die meist nur minderwertig gebildet sind.

          Mit solchen Dummköpfen kann man gut Kriegshetze betreiben und ständige Lügen erzählen !!

          Ohne das billige Gas, das uns Russland die ganzen Jahre geliefert hat, wäre Deutschlands Wirtschaft nie so weit gekommen, das ist gerade jetzt deutlich spürbar.

          Wer das nicht kapiert ist eben so schlau wie der gescheiterte Kinderbuchautor Habeck und die Trampolinspringerin Baerbock !!

        • Walter Gerhartz an

          Übrigens; besetzt sind wir immer noch von den USA … und das ganz bestimmt nicht zu unserem Vorteil !!!

        • Walter Gerhartz an

          Das Originaldokument über die Zerstörung der deutschen Wirtschaft durch die Grünen

          https://www.anti-spiegel.ru/2022/das-originaldokument-ueber-die-zerstoerung-der-deutschen-wirtschaft-durch-die-gruenen/?doing_wp_cron=1663151876.9366290569305419921875#comment-99869

          Es gibt Neuigkeiten über das Dokument, in dem die RAND-Corporation die Zerstörung der deutschen Wirtschaft mit Hilfe der Grünen geplant hat.

          HIER MAL LESEN .. DANN WEISST DU WIE UNS DEINE AMIS LIEBEN !!

        • Wie es aussieht ist dein Wissen voll unterirdisch, hauptsache dummes Zeugs von sich geben !
          Russland hat mehrfach ein Friedensvertrag angeboten, aber unsere US und GB gesteuerten Kanzlerschranzen haben immer abgelehnt.
          Also nenn dich am besten Dümmer, denn Dümmer gehts immer.

        • Zerstörung der deutschen Wirtschaft durch die ROTEN/"Grünen" Kreml-Agenten.

          Putlin, Soros & Thunbergs Angriff auf die westliche Energie
          https://youtu.be/N6jFjiUsemo

        • haha Walter G.

          wie dicke wir dastehn siehste doch gerade. Putin lässt einen Furz und hier bricht alles zusammen.
          Und weil das noch nicht reicht, sollen wir uns jetzt erst recht auf Putler verlassen. Alles auf den Roten Stern verwetten. Eure Kinder und Enkel werden es euch ganz sicher danken!

    18. Walter Gerhartz an

      KÖNNEN UND SOLLTEN DIE USA WIRKLICH UNSERE FREUNDE SEIN ????

      Der Gründer und Vorsitzende des führenden privaten US-amerikanischen Think Tank STRATFOR (Abkürzung für Stategic Forecasting Inc.) George Friedman bestätigt am 4. Februar 2015, dass die USA seit mehr als 100 Jahren die deutsch-russische Zusammenarbeit mit allen Mitteln verhindern wollen.

      Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, inclusive vorsätzlicher Lügen bis zum Krieg. Dieses Video (13 Minuten) unbedingt ansehen.

      STRATFOR: US-Hauptziel seit einem Jahrhundert war Bündnis Russland+Deutschland zu verhindern ==> www.youtube.com/watch?v=gcj8xN2UDKc

      • Dazu passen auch folgende Studien/Analysen der RAND-Corporation:

        Overextending and Unbalancing Russia

        Extending Russia – competing from advantageous ground

        Und eine vom Anfang des Jahres (25. Januar 2022), bei der es um die Stärkung der USA durch die schwächung/Zerstörung der Deutschen Wirtschaft mit Hilfe der GRÜNEN geht.

        Siehe dazu

        https://www.anti-spiegel.ru/2022/das-originaldokument-ueber-die-zerstoerung-der-deutschen-wirtschaft-durch-die-gruenen/

        und

        https://www.anti-spiegel.ru/2021/studie-der-rand-corporation-hat-2019-geschrieben-was-2021-realitaet-geworden-ist/

      • Wach mal auf ,Russe . Deutschland ist heute ein machtloser Zwerg. Wen sollte ein Bündnis Russland / Deutschland denn beeindrucken ?

        • "Deutschland ist heute ein machtloser Zwerg"

          Ja, dafür sorgen ja Ihre Freunde, die USA – und ein kinksgrünsioffiger Soki findet halt so etwas gut. Aber wir müssen das doch nicht gut finden. Deutschland ist machtlos, weil immer noch ein besetztes Land, weil immer noch nicht souverän. Daher müssen wir uns auf politischen wege von den USA befreien – so wie ganz Kern-Europa. Und eine strategische und wirtschaftliche Partnerschaft mit Russland wäre zum Vorteil Kern-Europas als auch Russlands. Ein Störenfried wäre hier der Gürtel Osteuropäischer Staaten wie die Baltischen Staaten, Polen, Ukraine, etc. Die sich (leider) willfährig in die Interessen Washingtons einspannen lassen. aber mit geschickter Diplomatie hätte man auch hier viel erreichen können.

          Nun scheint das Tischtuch zwischen Deutschland/Kern-Eruropa und Russland zerschnitten zu sein. Ganz zur Freude und im interesse der USA. Aber man könnte noch, wenn man jetzt absolut auf Deeskalation setzen würde, noch einiges wieder kiiten. Aber mit unseren Volks- und Landesverrätern in der Regierung ist da nichts zu machen. Wir haben uns zu wenig um die Politik gekümmert, und nun leiden wir unter Politikern, die nicht nur unfähig, inkompetent, korrupt und raffgierig sind, sondern die auch aus ideologischen Gründen nicht die Zeichen der Zeit erkennen können oder wollen, und sehenden Auges stramm in den Abgrund und Untergang marschieren.

        • PS Dazu empfehle ich das Interview von Minute 12:20 bis 28:35 hier:

          https://kontrafunk.radio/de/sendung-nachhoeren/kontrafunk-aktuell/kontrafunk-aktuell-vom-15-september-2022

        • @Klüger

          sie (nicht Sie) basteln sich ihre strohmänner wie’s gerade passt. jeder der nicht putins freund sein will ist vollautomatischen der freund us-amerikas. wie kleine quängelkinder, die die böse stiefmutti durch einen noch viel bösere ersetzen wollen.

        • Des Ü ihm sein pöser Pruder an

          @ Weniger Dumm

          sie (nicht Sie – sondern die trolle) basteln sich ihre strohmänner wie’s gerade passt. jeder der nicht des imperiums freund sein will ist vollautomatischen ein kleines quängelkind, das die böse stiefmutti durch einen noch viel bösere ersetzen will.

      • KÖNNEN UND SOLLTEN DIE SU WIRKLICH UNSERE FREUNDE SEIN?

        Yuri Bezmenov hilft uns dabei, Putins Massen-Desinformationsnetzwerk in den alternativen Medien aufzudecken.
        https://youtu.be/5-zv71cdM6E

      • falsche frage.
        dass us keine "freunde" sind ist klar. hat hier auch noch niemand behauptet.
        warum du meinst, dass putin unser FREUND wäre ist viel spannender.

        • Sie meinen, P. wäre ihr Freund, weil der es gesagt hat. Ihre Naivität ist grenzenlos. Kämen sie in D an die Macht, wäre das noch schlimmer als das BRD-System.

      • Amis sind nie unsere Freunde gewesen. Es sind Besatzer die uns ausrauben. Begonnen haben sie damit 1945.
        Sie raubten uns ca. 300 Eisenbahnwaggons mit Innovationen und Erfindungen! Das ist in Geld gar nicht aus zu machen.
        Die Amis würden heute noch mit den VW Käfern der ersten Generationen fahren , wenn sie diese Erindungen nicht geraubt hätten!

    19. Da soll doch der Ampelgott mal richtig nachdenken warum immer mehr Leute auf der Straße protestieren, denn es kann doch nicht so schwer sein. Erstens das Coronamärchen was immer noch Milliarden verschwendet die an wichtigen Stellen hätten eingesetzt werden können ist Hauptpunkt, aber Nö man beugt sich ja der ganzen internationalen Hochfinanz für ihren NWO-Traum. Zweitens sollten sofort die ganzen Sanktionen gegen Moskau beendet werden und keine Rüstungsgüter nach Kiew und andere Krisenregionen der Welt geliefert werden. Denn wenn alles ordentlich funktionieren würde, tät es logischerweise keine Proteste geben, so einfach ist das eben. Also Schwachpunkt erkannt, geht jetzt alle erst Recht auf die Straße und der nächste Schwachpunkt bildet die Märchensteuer in dem man einfach mal Unternehmen und Dienstleistungen meidet die nicht zum lebensnotwendigen Bereich gehören. Außerdem ist sinnloses Konsumschopping in diesen Zeiten nicht angebracht, den ein großer Verzicht lässt den Handel dann auf seinen Produkten sitzen und so muss die Produktion gedrosselt werden und kann gerade Markenfirmen zum Verhängnis werden. mfg

    20. Scholz würde ich im Boxring ohne Arme besiegen

      Ohne seine Killerarmee wäre er weniger als nichts!

      Geh deine kriminelle Kohle zählen du Dagobert für arme

    21. Walter Gerhartz an

      „Pacta sunt servanda“ ist Uncle Sam fremd. (Verträge sind einzuhalten.)

      Das ist altes, römisches Recht und gilt bei uns seit 2.000 Jahren.

      Moskau gegenüber hatten Genscher und James Baker vertraglich zugesichert, daß die NATO sich nicht Rußlands Grenzen nähert.

      Im Juni 1941 rollten noch am Tag vor Hitlers Überfall Züge mit Korn aus der UdSSR ins Deutsche Reich.

      Im Rahmen des Hitler-Stalin-Paktes, "den Moskau bis zuletzt einhielt" !!

      • Der Churchill-Stalin-Pakt war ein zwischen Churchill und Stalin am 15. Oktober 1939 geschlossener Geheimvertrag mit konkreten Vereinbarungen über einen gegen Deutschland zu führenden Vierfrontenangriffskrieg. Die vereinbarten Angriffspläne unterzeichnete Stalin am 28. Januar 1940 und Churchill am 8. Februar 1940 in London.
        Diese Angriffspläne konnten während des Zweiten Weltkrieges von deutscher Seite teilweise durch Präventivkriege, wie insbesondere das Unternehmen „Weserübung“, der Westfeldzug und das Unternehmen „Barbarossa“, verhindert werden. Aufgrund des vom Feind vorgegebenen Zeitdrucks bedurften sie oftmals der Blitzkriegstaktik, mit Hilfe derer der angriffswillige und angriffsbereite Feind zu überraschen und zu neutralisieren war.

      • Mit Latein und anderen Kulturleistungen haben es die Amis halt nicht so.
        Leider wurde es eben nicht schriftlich fixiert.
        Wladimir Polenow war 1990 Teilnehmer bei den Verhandlungen zum "Zwei-Plus-Vier-Vertrag" und sagt heute: "Es war ein Fehler, dass man diese Zusicherungen gegenüber der Sowjetunion, dass die Nato im Osten nicht erweitert wird, nicht schriftlich festgehalten hat. Das war ein sehr großer Fehler. Jetzt müssen wir die Suppe auslöffeln und mit den Folgen dieses Fehlers leben."
        https://www.mdr.de/geschichte/zeitgeschichte-gegenwart/politik-gesellschaft/zwei-plus-vier-verhandlungen-deutsche-einheit-nato-osterweiterung-putin-100.html
        Sie gaben ihr Wort, aber halten sich nicht daran, The Damn Yankees & Friends