George Floyd: Krawalle und Profiteure – Die Woche COMPACT (Video)

42

Wird das Demonstrationsrecht in Deutschland doch dauerhaft eingeschränkt? Zumindest wurden jetzt Pläne für ein neues Versammlungsrecht bekannt, mit dem patriotischer Protest massiv behindert werden könnte. Was geplant ist, erfahren Sie in dieser Ausgabe von Die Woche COMPACT:

Krawalle und Profiteure – Wie der Tod von George Floyd instrumentalisiert wird
Schuldig ohne Beweise – Generalverdacht gegen Berlins Beamte
Verbote und Kontrollen – Neue Schikanen gegen die Opposition
Geld aus der Notenpresse – EZB kauft noch mehr Staatsanleihen

JETZT COMPACT-TV UNTERSTÜTZEN!
Halten Sie unsere unabhängigen Nachrichten für wichtig? Diese Videoproduktionen kosten COMPACT eine Menge Geld. Mit einer Spende können Sie dazu beitragen, dass wir auch künftig auf Sendung sind: Via Pay Pal unter http://bit.ly/2FsKEhQ oder per Überweisung an COMPACT Magazin GmbH auf das Konto IBAN: DE70 1605 0000 1000 5509 97. Wollen Sie mehr von COMPACT TV sehen? Bleiben Sie doch auf dem Laufenden über die Produktionen von COMPACT TV und abonnieren Sie diesen YouTube-Kanal.

Es waren verstörende Bilder. Fast neun Minuten kniet der Polizist Derek Chauvin auf dem Hals von George Floyd. Der 46-jährige kann nicht atmen und wird kurze Zeit später für Tod erklärt. Viele Amerikaner, die seither auf die Straße gehen, sehen darin einen Fall von rassistischer Polizeigewalt. Oder sind solche Szenen schlicht Alltag in einem Land mit 16.000 Morden pro Jahr und eine autoritär auftretenden Staatsmacht? Sicher scheint: Seit dem Tod von George Floyd wird der Fall politisch ausgeschlachtet, insbesondere im US-Wahlkampf.

Es waren verstörende Bilder. Fast neun Minuten kniet der Polizist Derek Chauvin auf dem Hals von George Floyd. Der 46-jährige kann nicht atmen und wird kurze Zeit später für Tod erklärt. Viele Amerikaner, die seither auf die Straße gehen, sehen darin einen Fall von rassistischer Polizeigewalt. Oder sind solche Szenen schlicht Alltag in einem Land mit 16.000 Morden pro Jahr und eine autoritär auftretenden Staatsmacht? Sicher scheint: Seit dem Tod von George Floyd wird der Fall politisch ausgeschlachtet, insbesondere im US-Wahlkampf.

Während in Berlin Demonstrationen zumindest derzeit wieder erlaubt ist, gelten nur ein paar Kilometer entfernt nach wie vor Beschränkungen. Umgesetzt werden sie teilweise derart penibel, dass Kritiker durchaus eine politische Absicht vermuten. Insbesondere dann, wenn die Regeln für Kundgebungen und Gegenkundgebungen durchaus unterschiedlich angewendet werden.

Über den Autor

COMPACT-TV

42 Kommentare

  1. Avatar
    Sonnenfahrer Mike am

    Ich liebe das Beobachten von Tieren in freier Wildbahn und Tierfilme,
    so auch das Beobachten von Pavianen in freier Wildbahn bei genügend
    Sicherheitsabstand oder eben im Zoo, wo zur Sicherheit ein Wassergraben
    zwischen ihnen und mir ist. Aber zusammenleben mit frei auf der Straße
    oder im Haus herumlaufenden Pavianen möchte ich trotzdem nicht,
    da diese Affen eben doch etwas anders und auch deutlich aggressiver
    sind als wir Europäer. Insofern nichts gegen Affen, aber bitte nur in
    Afrika und/oder im Zoo hinter einem Wassergraben.

  2. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Wenn man die Zusammenrottungen der Idioten in unseren Städten sieht dann ist Corona endgültig vorbei denn diese Hirnlosen haben weder Mundschutz noch Abstand sie stehen eng zusammen wie Sardienen in der Büchse eine Anticorona Demo hätte man sofort mit Wasserwerfer und Tränengas auseinandergeknüppelt,oder voraus Verboten,soviel zum Grundrecht auf Versammlungsfreiheit.

  3. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Nur Sklaven fallen auf die Knie und bekämpfen ihre eigene Rasse.

  4. Avatar
    Antifanten"freund" am

    NEEEscher sind die neuen Heiligen, egal ob sie Mörder, Diebe oder sonstiges Gesindel sind.

    Heiligejulia Popen an die Front

  5. Avatar

    Zensur ist staatlichen Stellen und dem ÖRR von der Verfassung "verboten". Zensur ist nur dann eine "Lösung", wenn es berechtigte Angst gibt, enttarnt, enblößt, blamiert zu werden. Transparenz und Zensur sind wie Die Schöne und das Biest.

    Heute finden laufend Demos statt, wo Anti-Rassismus paroliert wird, weil im Bürgerkriegsland USA ein Mann ums Leben kam.
    In Deutschland werden Bettler mit Benzin übergossen, angezündet, brutal ins Gesicht getreten und totgeschlagen. Am Tag.

    Josef Stalin unterschrieb vorm zu Bett gehen noch eine Totenliste für 6000 Menschen, weil er dann besser schlafen konnte. Hier ist seine Organisation Mitläufer bei Anti-Rassismusdemos und kriegt Unterstützung aus dem Parlament?

    Die SPD* hat ein Verhältnis zur Verfassung wie Al Capone zum Strafrecht.

    Der Mensch ist unter Garantie nicht aus der Amöbe entstanden. Das bedeutete "Höherentwicklung". Die Tatsachen sprechen umgekehrt. Menschen sind gefallene Engel auf dem Zwischenparkett in die Unterwelt.

    * Stellvertreter für Parteien, Juristen einschließlich dem BVerfG, Kirchen, dem ÖRR (man schaue "ZDF-Fernsehrat", das ist das dunkle Hinterzimmer) und alle denen, die nicht auf dem Boden der Verfassung stehen.
    Die Verfassung hat sich das Volk gegeben und war nach dem Inkrafttreten "fertig". Die gängigen Ausreden sind mit geläufig.
    Und Art. 146 kann nur in Kraft treten, wenn die Verfassung in Kraft ist. 😉

  6. Avatar
    Rumpelstielz am

    Es ist erstaulich, das der Festnahmegrund weggelassen wird. Dann wird Er theatralisch in einem goldenen Sarg beigesetzt. Ein riesiges Affentheater wird veranstaltet damit alle meist linken Krawalltouristen in aller Welt einen Anlass haben zu plündern.
    Das ganze Parteigeckengesocks hier ist beruhigt wenn ein Rechter gemeuchelt wird – von linken Banden.
    Die Linken kolaborieren mit dem Feind – wo bleibt da der Aufschrei der Massen.

    Offenbar ist ein Maximalpigmentierter Kleinkrimineller in VSA wichtiger als Deutschland.

    Die Deutschen sollten nicht glauben, dass mit seinem Abgang der US-amerikanische Druck auf ihr Land verschwinde: "Ihr kennt die Amerikaner nicht."
    Der scheidende US-amerikanische Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, hat sein Gastgeberland davor gewarnt, seinen Rückzug als ein Zeichen schwindender US-amerikanischer Machtansprüche zu werten. Grenell schrieb am Sonntagabend auf Twitter:
    Ihr begeht einen großen Fehler, wenn ihr glaubt, der amerikanische Druck ist weg. Ihr kennt die Amerikaner nicht.

  7. Avatar

    @verrücktewelt: in den Staaten stirbt ein Krimineller bei einem Polizeieinsatz. Wenn die Polizei hier zu hart vorgegangen sein sollte, ist es in Amerika zu klären. Aber weshalb gehen dann in Zeiten von Corona Tausende in unserem Lande auf die Straßen? Weshalb haben die Abstandsregeln keine Bedeutung mehr? Wo sind die Demonstranten, wenn in unserem Lande alte Frauen und Männer von der Polizei abgeführt werden? Gehen diese für die falschen Themen auf die Straßen? Wo ist weltweit die Aufregung zum Rassismus gegen Weiße in Südafrika? Wer kann das große Kino noch ernst nehmen? Die Woche startet mit so vielen Fragen. Gut, dass die Strände an der Ostsee nur noch mit Anmeldung und für bestimmte Abschnitte genutzt werden können. Da lobe ich mir die Wälder und Seen im Land zwischen den Meeren. Da darf der Mensch noch lappenlos und ohne Anmeldung sein. Die Gefahr als Rassist und Coronaleugner wahrgenommen zu werden ist dort auch sehr gering.

    • Avatar

      Hm,wie wärs jetzt mit einer Kreuzfahrt auf einem 4000- Seelen- Kahn ? Nicht die Strände "an der Ostsee", nur in Schl- Holst. Keine falschen Gerüchte verbreiten.

      • Avatar
        Relativierer sind Idioten! am

        Ostsee (noch) nicht, das ändert natürlich alles.

      • Avatar

        @sokrates: Erhabener, verzeihen Sie mit die Nachlässigkeit. Natürlich haben Sie die Wahrheit geschrieben. Asche über mein Haupt!!!

    • Avatar
      willi neugebauer am

      Rekord in Düsseldorf: Statt 2000 kamen über 20.000! – EXPRESS.de
      Am Samstag erlebte die Landeshauptstadt die wohl größte Demonstration ihrer Geschichte. Als die ganze Welt auf die Straße ging, um gegen Rassismus zu demonstrieren, waren mit 20.000 Menschen in keiner deutschen Stadt so viele auf de Beinen, wie in Düsseldorf.

      > weshalb gehen dann in Zeiten von Corona
      > Tausende in unserem Lande auf die Straßen?

      weil das thema rassismus dem volk auf den nägeln brennt. leute wie du sind das problem.

      • Avatar
        Jeder hasst die Antifa am

        Das Problem in dieser Gesellschaft sind jene welche sich den Schwarzen anbiedern und unterwerfen in Den USA nennt man sie bei den Schwarzen Waschbären

      • Avatar

        "Rassismus" gibt es nur in solch wirren Köpfen wie dem Ihrigen. Falls Sie’s immer noch nicht begriffen haben: diese und andere Kampfvokabularien sind ERFINDUNGEN (!!!) politisch-korrekter Fanatiker, die meinen, eine virtuelle Realität konstruieren und Andersdenkende auf diese Weise stigmatisieren und kriminalisieren zu können. Und wenn überhaupt etwas als "Rassismus" gelten könnte, dann genau diese Praxis. Haben Sie das verstanden??? Wenn immer noch nicht, dann beschäftigen Sie sich mal mit dem sog. "Postmodernismus" und anderen vernunftfeindlichen und pseudophilosophischen Wahnsystemen! Bildung kann nie schaden, und selbst die größten Dummköpfe soll man nicht verloren geben.

      • Avatar

        @willidasgute: ich mag keine Massenbewegungen! Kennen wir uns? Weshalb das vertrauliche Du? Dem Volk brennt Rassismus „unter den Nägeln“? Mir brennt eher die zunehmende Islamisisierung unter…..wenn Sie keine anderen Probleme als mich haben, dann scheint es Ihnen gut zu gehen.
        Mit Leuten wie mich meinen Sie denkende Mitmenschen mit einem hohen Maß an Empathie?

  8. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    G. Floyd war ein krimineller Charakter … dieser hat unter anderem in seiner langen, kriminellen, "Karriere" … eine Schwangrere Frau überfallen und hat mit einer Handfeuerwaffe auf ihr ungeborenes Kind gezielt, um Geld von ihr zu erpressen – widerwärtig und nichts anderes … aber das Karma, hat für Gerechtigkeit gesorgt 😉

  9. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Die Linksgrüne Conection in Deutschland hat einen neuen Märtyrer und Helden den sie als Monstranz vor sich hertragen und sich erniedrigend Beugen. ein Multikrimmineller schwarzer Drogendealer der mehr Zeit im Knast verbracht hat als draußen das sind ihre neuen Helden .

  10. Avatar
    Konföderierte Staaten hatten auch das Recht auf Selbstbestimmung am

    Klar wird das von der Linksfaschisten- Presse wieder ausgenutzt…..genauso wie man über die Südstaaten bis heute nur die halbe Wahrheit erzählt….4% der Schwarzen Bevölkerung waren noch Sklaven in Süden \ Sherman führte Krieg der verbrannten Erde und seine Soldaten weiße und schwarze mordeten und vergewaltigten die Bevölkerung des Südens/ Jesse James Familie wurde auch ermordet / den meisten Schwarzen ging es im Süden besser; als im Norden /Robert Lee war auch gegen die Sklaverei/ Banken Aktionäre und Spekulanten wollten sich nur widerrechtlich den Süden einverleiben usw……

  11. Avatar
    Jeder hasst die Antifa am

    Die Schlepperkönigin Rukola Trompete hat mit ihren Schlepperkahn drei Verbrecher und Mörder nach Italien eingeschleppt die dort verhaftet worden und zu 20 Jahren Knast verurteilt wurden wann wird diese Schlepper und Menschenhändler Chefin endlich eingebuchtet.

  12. Avatar

    Herr Peter Aschbacher hat mich jetzt über den wahren Grund der Zusammenrottungen aufgeklärt. Es ist das Bedürfnis nach sozialen Kontakten. Wahrscheinlich verstärkt durch die wochenlange Frustration dieses Bedürfnisses wegen Corona. Z.Z. stehlen allerdings die Pink-Floyd-Aufgeregten den Covidioten die Show. Aber der Vorwand zur Bewegung im Freien ist eigentlich egal.

    • Avatar
      Vollstrecker am

      Na, rufmordest du wieder alle Menschen die frau Dr. Merkel nicht bedingungslos gehorchen. Denunzianten tun so was, schäm dich du armer Wicht.

      Übrigens bezeichnend, dass die einen (Grundrechte) in deiner Wahrnehmung "Covidioten" sind, die anderen (Rassismus) aber nur etwas aufgeregt sind. Im Grunde deines "rechten" Herzens müsste es dir doch eine Dauererektion verschaffen, wenn sich Linkes Gesindel covidiotisiert. Warum ist das nicht so? Wo ist dein Problem, wenn ab gestern auch Linke definierte Covidioten sind?
      War wieder mal ein Schuss ins eigene sozialistische Knie, haha.

  13. Avatar
    heidi heidegger am

    hah!, C-online sendet mir eine äh visuelle Flaschenpost..leckerlecker! (Katrin "Augenweide" Nolte ischd gemeint, logo!), undaber ich meine das Schlussbild:

    Es kann auch von Klatschmohnsamen ein Öl gewonnen werden, welches ähnliche Eigenschaften aufweist wie das vom Schlafmohn (Mohnöl). Das Öl wird auch in relativ geringen Mengen in Österreich, dort vor allem im Waldviertel, produziert und ist ein relativ teures, wiederentdecktes Nischenprodukt. Der Mohnanbau im Waldviertel hat eine lange Tradition, die bis in das Mittelalter zurückreicht. Damals kultivierten Mönche Mohn zur Herstellung von Medikamenten gegen Schmerzen und Schlaflosigkeit

    • Avatar
      Jeder hasst die Antifa am

      Ist das Mohnöl denn genau so wertvoll und berauschend wie dein Ziegenmist hihi meeeepmeerp-

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Tiffi, zum zigg(sic!)ten mal: *Stück Holz* kannste selber paffen..bei ditt grüne Blütenzeux kann Dich niemand behum(p)sen qualitätstechnisch! ohmann! 😕

      • Avatar
        heidi heidegger am

        Moin, Pät Ricci’s Babes sind n o c h goiler gerade..das "Eichkatzerl im Wald" ist supi, hihi..genau das was Dokta Elsässer mimimir vaschrieben hat! 🙂

      • Avatar
        heidi heidegger am

        corr.: gemeint waren Pät Ricci’s Früchtchen und aber v o r allem -> [ Von Jo Vital 0
        Plötzlich sieben Jahre jünger? Wie unser Gehirn das schafft ] *gacker*

    • Avatar
      HEINRICH WILHELM am

      Da muss ich zustimmen.
      Schöne Komposition die Katrin mit dem Mohn…

    • Avatar
      heidi heidegger am

      OT: Alma Dings bleibt in‘ Amt (österr. BundesJusMinisterin) -> Otto Wiesheu (CSU) wurde 1985 nach einem Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss wegen fahrlässiger Tötung zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr verurteilt. 1990 wurde er Staatssekretär, 1993 bayerischer Wirtschaftsminister.

      vgl. auch: Althaus‘ (Thüringen) Strafmaß gilt noch als "geringfügige Verurteilung", für die es eine "Auskunftsbeschränkung" gibt. Seine Vorstrafe erscheint zwar im Bundeszentralregister, nicht aber in einem polizeilichen Führungszeugnis oder in einer entsprechenden österreichischen Strafregisterbescheinigung. Der Grund: Erst ab einer Strafe von mindestens 91 Tagessätzen muss die Verurteilung auch in einer Strafregisterbescheinung offiziell vermerkt werden.

      Nur Graf Otto "keine Makk in die eigene Tasche" v. Lusche (FDP) flog 1987 wg. 180tsd SteuerhinterziehungsMakk raus aus’m Ministeramt, hihi.

    • Avatar
      RTL gibt den Hohlköpfen den Rest am

      Ein Krimineller Mensch schwarzer Hautfarbe wurde auf einen anderen Kontinent unverhältnismäßig von einen Cop mit weißer Hautfarbe festgenommen und schon drehen hier im Dummland die rotgrünen Merkelisten völlig durch, trotz Coronahaft…..für die vergewaltigten und ermordeten und die mißbrauchten Kinder, gegen die Inländerfeindlichkeit, für Obdachlose, für verarmte Rentner usw.. gehen diese Junkies nicht auf die Straße ….

      • Avatar

        Man sieht ja auf den Photos, wer sich da zusammenrottet. Etwas älter als die präpubertierenden Schreihälse der Gretel-Mitläufer, aber immer noch jung genug, um all die Segnungen der politisch-korrekten Indoktrination genossen zu haben. Aufgewachsen unter der Fuchtel "alleinerziehender" Emanzen, ideologisch zugemüllt durch linksgrünes Lehrpersonal, und am Ende ihrer "Bildungskarriere" eventuell noch an "Hochschulen" indoktriniert, wo politisch missliebige Professoren mit Dreck beworfen und durch faschistoide Gewalttäter aus den Hörsälen gejagt werden. Das Ergebnis dieser Menschenexperimente kann man nun auf den aktuellen Massenansammlungen studieren.

    • Avatar
      RechtsLinks am

      Die Moenche haben eine Kartei angelegt aus dem Wissen der Hexen die sie dann verbrannten.

      • Avatar

        Was ist das jetzt für ein Scheiß? Mönche haben niemals jemand verbrannt. Die hatten keine Exekutiv-Organe. Außer wo ein reichsunmittelbares Kloster auch Landesherr war, aber auch da übernahm die Execution angestelltes,weltliches Personal. Hexer,also von GOTTES Kirche Abgefallene, haben nie irgendwelches bewahrenswertes Wissen, weil sie ja dem Reich Satans angehören.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        isso! aber andererseits: die *Lisa von Bingen* schrieb auch über den Mohn/Papaver in ihr Kräuterbüchlein und wurde nicht angekokelt, heast?! Grüßle!

      • Avatar
        Vollstrecker am

        Der Denunziant ist unschuldig, weil er kein Zündholz hatte? Das hättest DU wohl gerne. 🙂

        Früher oder später wird es dir Herr Satan schon erklären, oder Herr Karma.

      • Avatar
        heidi heidegger am

        corr.: Hilde!gard von Bingen (natürlich! "Bingæ am Rhoi" isch bevor es hochgeht auf den super-öden Hunsrück) *kicher*

      • Avatar
        RechtsLinks am

        Ho Ho Ho SOKRATES….die Moenche warns, die Moenche warns..aetsch.. 🙂

  14. Avatar

    Zusammenrottung von Hirnlosen, das sind die Sturmtruppen der merkelschen Diktatur.

    • Avatar
      Höcke ist doof am

      Lautstarke Faschismusversteher und Kriegsrelativierer sind ihre nützlichen Idioten.

      • Avatar

        @höcke,kanzlerderherzen: lassen Sie es einfach raus. Wenn es hilft…..

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln.

Empfehlen Sie diesen Artikel