Robert Habecks Morgenthau-Plan 2.0 nimmt Konturen an. Die neue Gas-Umlage könnte mit 1.000 Euro pro Haushalt zu Buche schlagen. Die Informationen in der August-Ausgabe von COMPACT-Magazin (Titel: “Habeck, der Kaltmacher”) öffnen jedem die Augen – auf dass unser Volk sich erhebt, bevor es im Winter kaltgemacht wird… “Habeck – Der Kaltmacher. Morgenthaus williger Vollstrecker” ist am Kiosk und im COMPACT-Shop erhältlich.

     Wird dieser weitere Kosten-Schock die Deutschen zu den von Außenministerin Annalena Baerbock für den Herbst befürchteten „Volksaufständen“ treiben? Vielen Haushalten im Lande dürfte aufgrund dieser Perspektiven nun so langsam endgültig die Luft ausgehen.

    Statt der von Bundesfinanzminister Olaf Scholz angekündigten Kosten für einen Durchschnittshaushalt von 200 bis 300 Euro für die Gas-Umlage zur Rettung des Energiehändlers Uniper könnten diese Kosten nun gleich auf satte 1.000 Euro pro Durchschnittshaushalt steigen.

    Mehr als nur eine Kugel Eis

    Die Umlage, die laut Informationen aus dem Bundeswirtschaftsministerium im Oktober dieses Jahres starten soll, könnte nämlich statt bei 2 bei 5 Cent pro Kilowattstunde (kWh) liegen. Laut Berechnungen der Zeitung Welt bei einem durchschnittlichen Haushalt mit einem Verbrauch von rund 20.000 kWh zu einer Umlage von bis zu knapp 1000 Euro pro Jahr führen, das wären gut 80 Euro im Monat.

    Nur zur Erinnerung: Alleine die Umlage würde dann 80mal mehr kosten als die Kugel Eis für einen Euro, die der damalige Bundesumweltminister Jürgen Trittin (Grüne) noch im Jahr 2004 als Kosten der Energiewende angab. Außerdem muss man befürchten, dass die Umlage, wenn sie erst einmal eingeführt ist, nie wieder zurückgenommen wird. So ist es mit dem Solidaritätszuschlag am Ende auch gekommen…

    Die Zentrale des Versorgers Uniper in Düsseldorf. Die Gas-Umlage soll die Kosten der Verstaatlichung dieses Unternehmens auffangen, welche ohne die Russland-Sanktionen gar nicht nötig geworden wäre. Foto: nitpicker I Shutterstock.com.

    Das große Abkassieren der Bürger für sündhaft teures LNG-Gas aus den USA und die neuen Gas-Lieferanten aus Katar und Aserbaidschan hat also begonnen. Das in englischer Sprache an die Bürger abgegebene Versprechen von Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) „You never walk alone“ wird somit schon nach wenigen Tagen gekippt.

    Versorger-Preiserhöhungen stehen ebenfalls an

    Auch muss sich jeder Bürger die Frage stellen, in welche Höhe die Mehrkosten am Ende wirklich steigen. Zusätzlich zu der Umlage werden ja schließlich auch noch saftige Preiserhöhungen der Versorger zu Buche schlagen, so dass man sich gar nicht vorstellen mag, welche Summen hier am Ende noch zusätzlich zur Scholz-Habeck-Umlage herauskommen werden.

    Offensichtlich bauen Robert Habeck und Olaf Scholz darauf, dass es bei den genügsamen und politisch ängstlichen Deutschen nie zu Protesten kommen wird, wie sie in Frankreich oder Italien, aber auch in den Niederlanden vorprogrammiert wären. Es wäre zu schön, wenn sich die politische Klasse in Deutschland diesmal gründlich verrechnet hätte.

    Hier eine Übersicht über das 12-seitige (!) Titelthema von COMPACT 8/2022 “Habeck – Der Kaltmacher. Morgenthaus williger Vollstrecker”:

    Habeck – Der Kaltmacher

    Der Kaltmacher
    Wie Habeck uns in einen Hungerwinter führt. Robert Habeck warnt für den Winter vor einem „Alptraum-Szenario“. Schuld daran ist nicht der russische Präsident, sondern er selbst: der grüne Wirtschaftsminister.

    Morgenthaus williger Vollstrecker
    Deindustrialisierung nach historischem Vorbild: Robert Habeck nutzt die Ukraine-Eskalation, um endlich die Deindustrialisierung und Verarmung Deutschlands durchzusetzen. Dabei folgt er einem Plan der US-Besatzer von 1944/45.

    Atomkraft? Ja bitte!
    Nur mit AKWs kommen wir über den Winter – aber die ideologiebesoffenen Grünen mauern.

    Der Tod der Schweinswale
    Habeck und sein Frackinggas vernichten die Natur: In der Ostsee ist die einzige deutsche Walart bedroht, seit das Meer für den Bai von Flüssiggas-Terminals aufgewühlt wird.

    Unbezahlbar!
    Die Mega-Inflation auf einen Blick: Eine solche Preissteigerung gab es seit 50 Jahren nicht mehr – und der Großhandel hat noch gar nicht alle Mehrkosten an die Supermärkte weitergegeben.

    Jetzt hier bestellen: “Habeck – Der Kaltmacher. Morgenthaus williger Vollstrecker”

    75 Kommentare

    1. Durchdenker an

      Gasknappheit in Deutschland eine weitere Übertreibung- Panikmachung ALA Lauterbachs ? Nun Panikmache Habeck??
      Wie man lesen konnte fließt Gas von Putin getreulich nach DEUTSCHLAND geliefert. – nach PLOEN!!!
      Polen hat früher immer gesungen: "Solange noch die Weichsel fließt ist Polen NICHT verloren!" Heute:
      So lang noch Gas von Putin von Deutschland zu uns fließt ist Polen NICHT verloren!!
      Europa: Energieunternehmen verstaatlichen!?? Eine vorsichtige Frage an die Mitteldeutschen die noch die verstaatlichten Unternehmen wie "Energieversorgung Süd" usw. erlebt haben: Wie war das Damals mit der Versorgung des Landes mit Energie?? Wie fortschrittlich oder Veraltet/ Verkommen waren die "Energiestränge" durch das Land??
      Und auf diesen Weg begeben sich derzeit die Deutschen! Wie hieß doch gleich ein Film? " Zurück aus der Zukunft!"
      Was bedeutet das im Klartext? ZURÜCK IN DIE VERGANGENHEIT! (1950 !!

    2. Der absichtliche Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung

      Zitat Maaßen:
      "Wenn wir allerdings wirklich, wie einige Propheten befürchten, einen Zusammenbruch von Energieversorgung, Volkswirtschaft und Währung erleben werden und wenn gleichzeitig auch die Lebensmittelversorgung kollabiert, weil wir – wie Vertreter der Landwirtschaft sagen – auf Grund der Düngemittelverordnung mit einer Missernte beim Weizen rechnen müssen, dann haben wir eine andere Lage, und niemand kann vorhersagen, wie die Bevölkerung darauf reagieren wird.
      Das wäre ein Zusammenbruch der öffentlichen Ordnung, der von den herrschenden Parteien verursacht worden ist, weil die rücksichtslose und fanatische Durchsetzung ihrer Ideologie an der Realität scheitern wird."

    3. Ich finde das noch viel zu wenig!
      Rentner wählen zu 80% die Räuberbande , welche ihnen 50% der Rente gestohlen haben. Also kann es nicht so schlimm sein!

    4. Grün bedeutet antideutsche Politik und der Terror gegen Frau und Kind an

      Wir Deutsche müssen nicht frieren, sondern den Verursacher Habeck und co einfach mal richtig Feuer unter den Arsch machen….

    5. Habeck sagt: "Putin lügt uns ins Gesicht".
      Er hat Recht, jedes Wort aus dem Kreml ist gelogen.
      Die Turbine ist seit einer Woche in Deutschland, alle Papiere sind vorhanden, die Russen bauen sie unter einem Vorwand nicht ein.

      • jeder hasst die Antifa an

        Dann hilf ihnen doch sie einzubauen und nimm Baerbock und Habeck gleich mit sich wollten ja gar kein Gas mehr haben.

    6. Wieso das 80mal mehr als eine Kugel Eis? Bis spätestens nächsten Sommer wird die Kugel Eis wohl mindestens 80 Euro kosten!

    7. Otto Baerbock an

      1000 Euro pro Haushalt? Echte Liebe hält das doch spielend aus. Und die Liebe der Deutschen zu ‘ihren GRÜNEN’ … ist unerschütterlich. Und schon von daher muß ich sagen, daß ich … ähm … ja, also … Sie erinnern sich? … doch tatsächlich auch so eine gewisse … ‘klammheimliche Freude’ empfinde…

    8. Die Berliner und Brüsseler Polit Verbrecher brauchen Geld. Dazu wird irgendwelche unsinnige Mist erzählt! Hauptsache die haben noch mehr Geld um es in der Welt zu verballern. Einen wirklichen Nutzen hat das alles nicht!
      Aber der Michel ,macht alles mit., bis zum bitteren Untergang!

    9. Dichter und Denker, har har an

      Wiederhole

      Zur vollständigen Haushaltsstromversorgung müssten wir hier allein 33 Atomkraftwerke betreiben, zzgl.Redundanz von 20%. Geheizt ist dadurch immer noch nicht, Industrieversorgung auch nicht gegeben. 3 wiederbelebte Atomkraftwerke sind nur ein nutzloser Stellvertreterkrieg um 1% mehr Energie. Alles nur noch zum totlachen. Kann man ja gerne mit gewaltigem Kostenaufwand mitnehmen, aber später nicht über die Preise meckern, denn die fette Rechnung dafür wird kommen., genau wie die von Herrn Putin für deutsche Blödheit.

      Pisa lässt schön grüßen.

    10. Sehe ich auch so das die unrasierte Wassermelone fremdgesteuerten und antinationalen Bestrebungen dient und ein Vollstrecker Morgenthaus ist. Aber mit seinen ganzen leeren Thesen und Phrasen nehme ich an das er bis zum Hals in der Scxxxse steckt sonst tät er nicht so hysterisch reagieren. Er hat Mitwisserschaft und Einblick in der ganzen Macht& Finanzlobby und das mögen die nun einmal nicht gerne wenn man ihre Karten kennt. Mein großer Ratschlag an unsere Ampelgötter bei dieser Inflation: stellt gefälligst den ganzen CORONA-MÄRCHEN-PLANDEMIE-MIST ein mit den ganzen geisteskranken Tests angefangen und die ganzen Bestellungen von aktuellem Impfstoff der aber eh Nutzlos ist weil ja das Virus sich neu entwickelt. Alles ist nur ein Erziehungsspiel zum Untertanten für eine Neue-Weltordnung die uns in eine Feudalzeit mit Leibeigenschaft zurück katapultiert. mfg

      • Otto Baerbock an

        "Sehe ich auch so das die unrasierte Wassermelone …"

        Muß sein! Che Guevara-Chic ist unerlässlich. Schon für die emotionale Zielgruppenansprache…

    11. Wilhelm E. an

      "Was den ‘Westen’ betrifft, so spielen vorallem die angloamerikanischen geopolitischen Ziele eine ausschlaggebende Rolle. Es galt seit jeher ein Zusammengehen von Europ – allen voran Deutschland – mit Rußland zu verhindern."

      Von welchem Zusammengehen redest du? So wie 1945?
      Russland ist Imperium und will herrschen.
      Möglich, dass Putins Angebot 2001 ernst gemeint war. Aber das war dann eine Ausnahme. Davor und jetzt wieder tritt Russland ganz anders auf.

      • @Wilhelm E.:

        1. Meine Großmutter brachte mir bei, fremde Menschen zu siezen. Es trägt nicht unbedingt zur Erhöhung ihres Ansehens in meinen Augen bei, wenn Sie darauf verzichten. Das ist, als besäße man nicht mal den Anstand zu fragen, bevor man sich im Bus/Zug neben jemanden setzt. U.a. aus diesem Grund meide ich öffentliche Verkehrsmittel.

        Zur Sache:
        Ich schlage vor, Sie befassen sich zunächst mit der Materie insoweit, als daß Sie sich bspw. bzgl. der von mir exemplarisch gegebenen Stichworte resp. den damit verbundenen Inhalten kundig machen.

        Des Weiteren ist zwischen dem/einem Staat und dem diesen beherrschenden Machtapparat zu unterscheiden. Es wird Ihnen vielleicht bekannt sein, daß die Amis maßgeblich Hitler finanzierten (gut, die Briten auch). Kontinentaleuropa sollte sich selbst zerfleischen.

        • Teils 2:

          Allerdings ist es mittlerweile obsolet geworden, darüber zu sinnieren.
          Dieser Zug ist für die nächsten Dekaden definitiv abgefahren.
          Die Zukunft wird gerade zwischen RU und VRC ausgehandelt. Hauptschauplatz (ist) wird Zentralasien sein. Das Anwachsen der BRICS ist bereits in vollem Gange. Die Differenzen zwischen Türkei und Iran wurden – nicht zuletzt durch Rußlands diplomatisches Geschick – soweit reduziert, daß beide zumindest erstmal zusammenkommen, zusammensitzen und miteinander reden.

          Der Hauptgrund für die Sorge einer transeurasischen Kooperation war die latente Kombination des technischen Fortschritts und Knowhows vorallem Deutschlands mit den gigantischen Rohstoffressourcen Rußlands.
          Ein Blick in die Entwicklung welches Land wieviele Patente anmeldet, läßt diese Sorge nunmehr unbegründet erscheinen.

          Und dann immer noch: worauf wollen Sie eigentlich hinaus?
          Wir haben dem europäischen Süden in den Arsch getreten, ihn faktisch wirtschaftlich, mindestens aber finanzpolitisch ruiniert. Hilfe ist von denen nun zu Recht nicht zu erwarten.

      • @Wilhelm E.

        Teils 3

        Die Polen wurden von den Amis antirussisch getrimmt…und auch antideutsch.
        Griechenland…wird interessant wohin die sich orientieren. Die EU hat sie fertig gemacht, VRC dagegen fährt Investitionsprogramme.
        Frankreich? Wollte nur die Mark weghaben und noch bisschen in kolonialer Nostalgie schwelgen. Massive Landwirtschaftssubventionen, ein Migrantenproblem, was jeder Beschreibung spottet. Der ehemalige Ostblock. Sehen Sie ihn sich an. VISEGRAD wird sich hüten, "Solidarität" zu zeigen.

      • Wilhelm E. , lass dein dummes Geschwätz ………. der Westen hat Putin verarscht wo sie nur konnten …. Soll Putin mit solchen Gestalten des Westen untertänige Freundschaft schliessen ? Russland ist kein Untertan der EU wo man Putin an die Kette legen kann . Das ist West Politik ….unterdrücken mit möglichem Regimewechsel ….

        Das begreifen sogar Blindenhunde ,nurr du nicht …. Nimm Nachhilfestunden im NATO Konzept , nicht die wehrhafte Propaganda …sondern die geheimen Protikolle ,wie Russland zu zerlegen ist . … dass gab es vor 2001 und wurde mit dem Wachstum unter Putin gewaltbereit verbessert ….

      • Entenschubser an

        Deine Großmutter hätte dir auch differenzieren beibringen müssen. Reale Welt und annonymes Internet mit den ganzen Walters, Peters und Strandhütte 69.

    12. Lieber aufrecht sterben als knieend leben?
      Man kniet sich dann aber doch Recht schnell, wenn die Dusche droht kalt zu bleiben.

      • Otto Baerbock an

        Ich glaube … das war anders. Ich glaube … das war irgendwas wie ‘Lieber aufrecht einen gebla… bekommen … als knieend selber einen bla…’. Ja, ich glaube … so war das.

      • Der Deutsche läßt sich doch seit 100 Jahren vom Ami fixx!
        Er hat noch nicht gemerkt, das er nur als Sklave fungiert!

    13. Für die reduzierten Gasliefermengen können wir uns alle bei Putin bedanken. Wie soll er sich auch darum noch kümmern, er schießt ja die Ukraine ein paar Jahre zurück in der Zeitrechnung.

      • Achmed Kapulatzef an

        Sie sollte nicht soviel Staatspropaganda ansehen und anhören, es wäre besser das Hirn einzuschalten, aber dazu müsste man welches besitzen. Noch ihren Vorstellungen haben die Vietnamesen bestimmt die USA bombardiert. Wessen Geistes Kind sie sind, können Sie nicht besser zu Schau stellen, das reicht für eine Ehrenmitgliedschaft bei den Grünen.

        • Und auch die Massenvernichtungswaffen haben die Irakis bis heute versteckt!
          Und das 3 Türme durch 2 Flugzeuge umfallen, das hat der Michel auch nicht mitbekommen. Es ist wie mit der Plörre, eine sollte helfen . Und da der Michel nicht rechnen kann, ist er mittlerweile bei 3-5 Spritzen!

      • Durchdenker an

        Mark
        Himmel Gesäß und Nähgarn!!!
        Wie kann ein Mensch sich so von was weis ich von wem ewig "Hinter eine Tanne führen lassen!!!
        Biden hat angeordnet, schon vor dem 22 Februar, das Nord Stream 2 N I C H T !!! in Betrieb genommen werden darf soll!! Das ist Belegt!!
        Die ganzen Sanktionen die Rus. schädigen sollen wurden noch im alten Jahr 2021 beschlossen!!! VOR dem Putin aufgezwungen Ukrainekonflikt !! Ist Belegt!!
        Habeck soll endlich aufhören Notfallpläne zu machen, einen unnützer wie den Anderen!! Pläne über Gas DAS ER NICHT HT!!!!
        Verdammt noch einmal! Seine Aufgabe als Wirtschaftsminister ist was??? Das die DEUTSCHE Wirtschaft nach Möglichkeit und bestem Wissen und Können alle benötigten Materialien und Energie rechtzeitig und in vollen Umfang zur Verfügung hat!! Basta!!!

        • Durchdenker an

          Teil 2
          Und Denen die immer noch denken und Palavern DEUTSCHLAND SEI Souverän sei gesagt: Deutschland beginnt NICHT eher Souverän zu werden ehe es sich aufrafft und den Hahn von Nord Stream 2 öffnet! Da steht seit Monaten überreichlich Gas an!! Und noch einmal:
          Himmel Gesäß und Nähgarn!!! NICHT Putin hat gesagt; "Deutschland bekommt von mir KEIN Gas mehr!" Nein und nochmals nein!! Habeck und Bärbock haben lauthals in die Welt Großkxxxxxxx hinausposaunt: "Wir wollen von Putin (Russland )KEIN GAS usw. mehr haben!" Hört endlich auf Märchen zu glauben!!
          Und denkt ja nicht Habeck, Scholz, Bärbock werden nur eine Minute lang mit EUCH gemeinsam frieren ode auf einen Apfel, Schnitzel usw verzichten! Im Leben NICHT!!!

        • Genau das ist Fakt, und nur das!
          Die breite Masse erkennt es aber erst, wenn der eigene Arsch (sorry) kalt bleibt
          und wenn das Fressen begrenzt wird.

          Hier muß sehr bald ein richtiger Ruck durch’s Land gehen,
          sonst geht hier sehr bald was ganz anderes den Bach runter.

        • Putin ist schon 2014 in der Ukraine einmarschiert und er reduziert aktuell ganz ohne Zutun der deutschen Regierung die Gasliefermengen. Es würde mehr abgenommen werden aber es wird nicht mehr geliefert.

      • jeder hasst die Antifa an

        Das passiert doch bei uns schon lange mit den Grünen zurück ins Mittelalter.

      • Falsch – Für die reduzierten Gaslieferungen können wir allein unsere fabelhaft blöde Regierung verantwortlich machen.
        Die waren es, haben bereits früh ihre dümmlichen Sanktionen gegen Russland gestartet, wegen eines Krieges, der uns Deutsche nichts angeht.

        Ohne die dummen deutschen Sanktionen hätten wir das Gas aus Russland ohne Einschränkungen bekommen.
        Hirnlose Sanktionen und Waffenlieferungen an den russischen Kriegsgegner – das alles hat unsere Regierung zu verantworten.
        Und jetzt deutsche Waffenlieferungen an den korrupten Pleitestaat Ukraine.. Das alles – 77 -Jahre nach dem letzten deutschen Krieg gegen Russland.
        Ich pfeife auf den sogenannten bekloppten Wertewesten.

      • Bei Putin können "Wir" uns nicht für dieses Desaster bedanken sondern bei Habeck, Baerbock und dergleichen.Denn es ist wohl erstmal fast egal wo das Gas zu angemessenen Preisen herkommt.Die wollten jedoch kein Gas von Russland wg. Ukraine um Russland zu schädigen und hätten am liebsten alle Leitungen selbst sofort abgedreht.Jetzt macht der böse Putin das, ganz im Sinne dieser hirnlosen Gestalten.

      • @ Mark

        Keine Einmischung in die Sonderoperation und Nordstream1 läuft wieder auf vollen Touren

      • Nein bedanke dich bei deiner Strunzdoofen Regierung , die Putin verarschen wollten mit der Teinlahme an den Gesprächen der Nichtausweitung der FRIEDENSMACHER NATO… was sie später nicht mehr in der Festplatte und Archiven finden können. Zur Erinnerung :Kohl und Genscher haben ihre Versprechen an Gorbatschow als Gentleman Versprechen abgegeben bei dem gemeinsamen Treffen in Gorbatschows Urlaubsfinka….

        Aber das kannst du nicht wissen …. bei den Pfadfindern wird nur der Kriegskurs gelehrt und wie man nach Russland kommt als Marschierer …

      • Otto Baerbock an

        "Für die reduzierten Gasliefermengen können wir uns alle bei Putin bedanken."

        In der PAZ wurde spekuliert, daß wir uns dafür eher bei dem Trampolinatrampel bedanken können: Putin hat die weitere Reduktion erst angeordnet, nachdem Trampolina öffentlich von ‘Volxaufständen, mit denen wir dann beschäftigt sind’ gesprochen hat. Das war dann wohl der Beweis für ihn, daß seine Spekulation auf ein Wirksamwerden des Schmerzgrades beim doitschn Deppenvolk genau richtig war. Und DA erst … hat er sich entschlossen, die Schraube jetzt noch mal ‘ne Umdrehung fester zu ziehen…

      • Andor, der Zyniker an

        Dummheit, die sich schlau gebärdet ward schon oftmals zum Verhängnis.
        Hat die EU nicht ein Energie-Embargo gegen Putin beschlossen?
        (um ihn zu bestrafen)
        Das heißt im Klartext, dass diese Maulhelden künftig gar kein relativ billiges
        Gas mehr vom bösen Putin wollen. (Haben die Medien auch schon vergessen.)
        Also können sie sich nur bedanken, wenn er den Gashahn für immer zudreht.
        Aber nein, sie jammern.
        Allerdings kann der liebe Selenskiuy dann keine Durchleitungsgebühren
        kassieren. Diese Einnahmeverluste gleicht unsere Regierung aber mit der
        Lieferung schweren, letaler Waffen aus. (Dann dauert das Sterben halt länger.)

      • Falsch, dafür können Sie sich bei der Ampel bedanken. Diese bekloppte Sanktionierungspolitik bleibt halt nicht ohne Konsequenzen.

    14. Bei soviel Theater um Gas ….. muss sich Habeck mit seinem Gullydeckel vor der Mattscheibe ja richtig als Macher ,Durchblicker und hoher Staatsmann vorkommen …. Der wird später Romane schreiben ohne Ende über seine Zeit als Wunderprediger ….

      • Ich frage mich immer wieder, wer wählt solch einen Vollhonk.
        Man hört dem 3 Minuten zu und weiß, der Typ hat von Nichts eine entfernte Ahnung und auf keinen Fall könnte er vom selbst verdienten Geld leben!

    15. David Stockman (75), von 1981 bis 1985 Direktor des „Office of Management and Budget“ unter Präsident Ronald Reagan, kann über die aktuelle Wirtschaftspolitik des Westens nur den Kopf schütteln: „Das Trio aus Sanktionskrieg, grünem Energiekreuzzug und Virusbekämpfung ist eine tödliche Bedrohung für den Wohlstand.Die EU-Harakiri-Künstler fangen gerade erst an. Ungeachtet des geplanten vollständigen Ausstiegs aus dem russischen Rohöltransport auf dem Seeweg bis Ende 2022 und angesichts einer möglichen vollständigen Abschaltung des russischen Pipeline-Gases planen diese Spatzenhirne nun eine sechste Runde von Sanktionen, die zu all dem bisherigen Wahnsinn noch hinzukommen soll.“ Stockman fragt provokant: „Was um alles in der Welt ist mit diesen Leuten los? Versuchen sie absichtlich, die Gesellschaft und sogar ein Mindestmaß an Wohlstand zu sabotieren?“ Er geht noch weiter: „Die Argumente gegen eine Beteiligung Europas an Washingtons irrwitzigem Sanktionskrieg gegen Rußland sind in der Tat so erdrückend, daß die zugrunde liegende Wahrheit nur schwer zu leugnen ist. Europas politische Führer sind in akute geistige Umnachtung verfallen – eine Form des Gruppendenkens, das sich völlig von der Rationalität gelöst hat.“ Und: „Sind die politischen Apparatschiks und Politiker der EU also auf dem Weg, die Reste des Wohlstands in Europa zu zerstören? Es sieht jedenfalls so aus.“ (ZUERST!)

    16. Kurze Nachfrage:
      Aktuell bilden sich ja neue Machtblöcke auf der Welt. China und Russland scheinen stärker zusammenarbeiten zu wollen. Die USA brauchen zukünftig stärkere Partner. Warum sollte jemand aus "dem Westen" Interesse haben, Deutschland oder Europa wirtschaftlich zu schwächen?

      • Bedingungslose Liebe? an

        die amis haben sicher kein interesse daran, dass wir denen wirtschaftlich das wasser abgraben. unsere not füllt deren kassen, siehe u.a. frackingas.

      • @Mark:

        Gute Frage…läßt sich im Groben aber relativ schnell und einfach beantworten.

        Wenn "Sie" ein multinationaler Konzern, ein Kapitalsammelbecken sind, das noch dazu den Großteil der Gewinne mit einem Geschäftsmodell einfährt, welches man beim besten Willen nicht mehr der Produktivwirtschaft zuordnen kann, dann hat für "Sie" der etwaige Niedergang – in diesem Falle maßgeblich Europas – keine unmittelbaren negativen Auswirkungen. Im Gegenteil; mit dem entsprechenden Wissens- und Zeitvorsprung können "Sie" daraus sogar noch Kapital schlagen und ihre Macht- will heißen Marktposition verbessern. Wenn "Ihnen" nichts an Land und Leuten liegt, "Sie" völlig entfremdet und abgekoppelt sind von Natur, Heimat, Tradition…, dann kommt "Ihnen" nicht eine Krokodilsträne über die Wange.
        Wenn "ihr" Abstand dazu groß genug ist, geht nur kaputt was "Sie" vor sich haben und es entsteht etwas Neues, mit dem "Sie" spielen und wirtschaften können.

        Sie könnten ebenso gut die Frage stellen, weshalb Afrikanische Politiker für Macht und Geld ihren eignen Kontinent verraten und verkaufen.

        • Teils 2

          Was den ‘Westen’ betrifft, so spielen vorallem die angloamerikanischen geopolitischen Ziele eine ausschlaggebende Rolle. Es galt seit jeher ein Zusammengehen von Europ – allen voran Deutschland – mit Rußland zu verhindern.

          Stichworte Heartland-Theorie, Intermarium-Konzept, Monroe-Doktrin resp. wie diese ein faules Ei war…

    17. Russland hat sich immer (auch z.Z der Sowjetunion) an sämtliche Lieferverträge gehalten … Bis unsere schwachsinnige Ampel boykottiert.
      Zum Teufel mit dieser Bande.

      • alles hat ein ende an

        nix ist für die ewigkeit. was früher mal war ist irrelevant, denn es kam Putin der Vertragsbrecher und Kriegstreiber.

        wann haben die amis oder unsere anderen wirtschaftspartner ihre verträge nicht erfüllt?

        • Achmed Kapulatzef an

          Die Baerbock Henne und der Habeck Hahn haben doch gekräht, wir brauchen kein Russengas, aber wenn Putin den Hahn nur ein klein wenig zudreht, bekommen diese Regierungsdarsteller Muffensausen. Sollen doch die Grünen ihr Gas im Einkaufsnetz holen, die speichern doch auch die Energie in den Netzen.
          Das beste Deutschland aller Zeiten, wird von den Blödesten der Blöden regiert. Nicht einmal die Affen machen die dümmsten zu ihren Anführern, der dümmliche deutsche Wähler schon.
          Vor 80 Jahren musste man noch bist Stalingrad marschieren um zu erfrieren, heute kann man im Winter dafür getrost in Deutschland bleiben, auf die Grün Rot Gelbe Verbrecherbande ist in dieser Beziehung auf jeden Fall verlass.

        • @alles hat ein ende:

          Nein, der Kläger ist in der Beweisschuld!

          Wann haben die Russen unter Putin welchen Vertrag inwiefern gebrochen?

          Aha, dacht ich mir.
          Finger stell halten u d bitte nicht noch mehr Webspace mit ihren Schwachsinnigkeiten zumüllen.

        • jeder hasst die Antifa an

          Wenn eine dumme Trampolinspringerin noch vor 4 Wochen posaunte wir brauchen kein Russengas mehr ,dann soll man sich nicht aufregen wenn Russland den Gashahn etwas drosselt.

        • Erst einmal haben uns die Amis zwei WK eingebracht! Und seit 1945 werden wir hier als Sklaven gehalten und die Amis schöpfen den Rahmen ab! Auch haben sie noch 3.000 Tonnen Gold von uns! Rückgabe ist ein Witz.
          Und seit 80 Jahren stehen bis heute noch immer 50.000 Ami Schergen im Land.
          Selbst die ungebildeten Taliban haben diese Lumpen vertrieben! Aber der Michel fühlt sich eben als "Glücklicher Sklave" und versteht von Freiheit und Demokratie nichts!

      • Die gehen aber nicht freiwillig dahin ,denn sie halten sich für die Grössten und Unersetzlichen geistigen Genies ………

        Habeck schwebt schon in einem grünen Ufo mit alternative Luftrollertechnologie durch die Ökosphäre ……

        Dem wurde in der Babyphase zuviel Spinat mit dem Abwassertrichter eingeflösst …..

    18. Grün-Rot-Gelb, angeführt von dem ehrbaren haneatischen Kaufmann,ihr kriegt dieses Land schon ruiniert.Ihr schafft das.Die treibende Kraft hinter all dieser wirtschaftsfeindlichen Politik ist die Grünen-Sekte.Sie wollen zurück ins Mittelalter. Bald heizen wir dann mit Mist und Torf.
      Der Ukraine-Krieg ist für die ein gefundenes Fressen. Deshalb sind sie auch so scharf darauf die Kreigstimmung weiter an zu heizen.

      • Mueller-Luedenscheid an

        Zurück ins Mittelalter wäre nicht schlecht, dann könnte es wieder Hexenverbrennungen und Teufelsaustreibungen geben, schwupp die wupp wären die Grün*Innen von der Bildfläche verschwunden.

    19. Die Grünen und Roten haben es ja.
      Ihre Klientel haben sich in Behörden und im Öffentlichen Dienst breitgemacht.
      Der Rest der dummen Michel darf dann alles bezahlen.
      Die Gewerkschaft Verdi ist mit an allem Schuld. Die fordern immer nur ohne jemals Leistung zu erbringen.
      Typisch Rot Grüner Sumpf.

      • jeder hasst die Antifa an

        Darum für diese Banditen kein Finger mehr krumm machen,und sie bescheißen wo man nur kann,die haben unseren Zusammenhalt seit Jahren bekämpft und das Land gespalten,jetzt plötzlich fordern sie Zusammenhalt ein weil ihnen der Arxx auf Grundeis geht.

    20. Schwarzer Peter an

      Bedankt euch bei Putin. Auch der Rubelumrechnungskurs muss jetzt zusätzlich bezahlt werden. Auch wenn er wieder liefern sollte, ,billiger wird dadurch nichts!

      @McFly
      "Warum rechnen Sie, wenn wir doch über öffentlich zugängliche Daten sprechen?"

      "Im Jahr 2020 wurden in Deutschland rund elf Prozent des erzeugten Stroms aus Kernenergie gewonnen. Vor rund 20 Jahren wurde noch knapp ein Drittel des Stroms aus Kernenergie erzeugt." (Statista)

      Bist du tatsächlich so unintelligent?
      Weil Energie nicht nur in Strom gerechhnet wird. Weil nur ein geringer Teil der benötigten Energie überhaupt verstromt wird. Haushalt Energieverbrauch Gas/Strom alleine Faktor 10 (20.000 KW Heizung <> 2.000 KW Elekto). 3 Atomkraftwerke liefern zusammen ziemlich genau 1% des gesamtdeutschen Energiebedarfs. Stoogesdiskussionen um 1% Energie helfen niemandem.

      • jeder hasst die Antifa an

        und was Liefern Solar und Windmühlen,abgesehen davon das sie Umweltschädlicher sind als alle anderen Energieproduzenten.

        • Schwarzer Peter an

          ausgerechnet tiffi stellt eine intelligente frage! McFly glaubt wir könnten Deutschlands Energiebedarf mit Atomkraftwerken bedienen, die Grünen glauben wir schaffen das mit Windmühlen. Schilda vs Stooges.

          ich habe lediglich darauf hingewiesen, dass STROM (Energievehikel!) nicht alles ist was wir brauchen. wenn wir irgendwann mal mit atomkraft heizen wollten dann bräuchten wir hier mindestens 300 stück von den dingern. 3 atomkraftwerke künstlich beatmen kann nur 1% unseres energiebedarfs decken. zeitverschwendung, volksverarsche. genauso ist es mit den windmühlen.

        • @ Mark

          "Sie sind nicht umweltschädlicher. Das ist Unsinn."

          Fragen Sie doch mal die geschredderten Vögel. Und benötigen Solarzellen keine Rohstoffe, die unter umweltzerstörerischen Bedingungen abgebaut werden*?

          Aber die Einschätzung, was man für umweltschädlicher hält, hängt ja auch ganz stark davon ab, wie man den CO2-Ausstoß nun einmal bewertet.

          *) Ernst gemeinte Frage, nicht rhetorischer Natur: Ich weiß jetzt wirklich nicht, ob sich da was in den letzten 10 Jahren getan hat.

        • jeder hasst die Antifa an

          Na Schwarzer Köter in Frankreich scheint das aber mit den Atomkraftwerken gut zu Funktionieren,deshalb beziehen wir gerne Strom von dort.

        • Otto Baerbock an

          "McFly glaubt wir könnten Deutschlands Energiebedarf mit Atomkraftwerken bedienen…"

          McFly? Wirklich?? War das nicht doch vielleicht eher … Mad Dog Tannen???

      • Wenn 3 AKWs ca. 5 bis 6 % des Strombedarfs erzeugen, sind das immerhin 5 bis 6%.

        "Weil nur ein geringer Teil der benötigten Energie überhaupt verstromt wird." ~~~ was heißt denn für sie geringer Teil?

        Aber ja, die 3 AKWs alleine bringen es nicht. Aber 5% Strom sind nun einmal nicht zu verachten. Aber wie ich schon vermutet habe, wollen Sie uns nur sagen:

        Die 3 AKWs sind nur ein netter Benefit, aber die einzige realistische Lösung ist, dass wir aus der saudummen Sanktionspolitik gegen Russland aussteigen und Nordstream 2 endlich in Betrieb nehmen.

        Und damit haben Sie ja auch vollkommen recht. Und da bin ich auch vollkommen bei ihnen. Also worüber streiten wir jetzt eigentlich?

        PS Sie schreiben: "3 Atomkraftwerke liefern zusammen ziemlich genau 1% des gesamtdeutschen Energiebedarfs. Stoogesdiskussionen um 1% Energie helfen niemandem." ~~~ Aber bei der Stromerzeugung für die Industrie, damit die Bänder laufen, die Roboter arbeiten, die PCs laufen, etc., und bei der Verhinderung eines unkontrollierten Black Outs (der katastrophale Folgen hätte), da reden wir nun einmal über Strom – nicht über Sprit für Autos oder warme Räume (wobei man mit Strom natürlich auch heizen kann).

        • Schwarzer Peter an

          3 Atomkrafwerke 1% Energiebedarf!

          Bist du wirklich zu dumm, so was einfaches zu verstehen? Wir haben hier kein 1% Problem!!!
          Klar kann man das 1% mitnehmen. Helfen wird das aber niemandem, auch wenn du noch so oberwichtig daherkommst. Vergleichbar mit einem Schildianer der ein Mauseloch im Keller freilegen will, damit es im 3. Obergeschoss hell wird.

          Zitate fehlen übrigens immer noch. Schade, dass C meine Antwort wegretouschiert hat.

        • @ Peter of Color

          Für Sie noch einmal mit Hervorhebung (durch Großschrift):

          "Wenn 3 AKWs ca. 5 bis 6 % des STROM-Bedarfs erzeugen, sind das immerhin 5 bis 6%."

          "Aber bei der STROM-Erzeugung für die Industrie, damit die Bänder laufen, die Roboter arbeiten, die PCs laufen, etc., und bei der Verhinderung eines unkontrollierten Black Outs (der katastrophale Folgen hätte), da reden wir nun einmal über STROM – nicht über Sprit für Autos oder warme Räume (wobei man mit Strom natürlich auch heizen kann)."

          Wenn nun einmal fehlender STROM neben fehlende Wärme das größte Problem darstellt, ist es doch unseriös, den gesamten Energiebedarf zu betrachten, oder meinen Sie nicht? (Wo doch der größte Verbrauchsanteil an Energie durch Kraftstoff gegeben ist, siehe

          https://de.wikipedia.org/wiki/Elektrische_Energieerzeugung#/media/Datei:EnergieverbrauchNachEnergietr%C3%A4gernDeutschland2019.png

          aber Kraftstoff ist doch kein Problem – das lassen wir einfach von anderen Ländern aus günstigem russischen Erdöl raffinieren, und kaufen es dann teuer ein. Oder beziehen teures Erdöl von den Saudis – weil uns deren extremst grausamer Krieg im Jemen ja moralisch nun einmal nicht entrüstet – während die Saudis für den heimischen Bedarf das günstige Erdöl aus Russland beziehen.)

        • PS

          "Zitate fehlen übrigens immer noch. Schade, dass C meine Antwort wegretouschiert hat."

          Nö, meiner Meinung nach nicht. Und was Sie meinen, interessiert hier außer Ihren Kollegen eh niemanden. Die auf die Schnelle gefundenen und von mir zitierten Kommentare zeigen meiner Meinung nach, dass Sie aggressiv die staatliche Impf-Agenda unterstütz(t)en, obwohl es dafür 0 Evidenz gab und heute erst recht nicht gibt, da

          a) die Pimpfstoffe nix taugen UND
          b) nicht nötig waren und heute erst recht nicht nötig sind.

          Und das reicht zu sagen, sie vertreten oder vertraten eine Pro-Impf-Agenda. Oder auch die Formulierung Impfwerbung – wobei ich selber nicht mehr weiß, wann ich das wo so formuliert habe. Sie etwa? Und ihre Kommentare zum Thema sind ja noch länger her – aber man schaue sich z.B. Compact-Artikel zum Thema einrichtungsbezogene Impfpflicht an – wobei man ja zusätzlich noch wissen muss, unter welchen Pseudonymen sie damals unterwegs waren – sie ändern die ja regelmäßig und verwenden mehrere (neue) auch parallel – warum eigentlich? Soll das Verwirrung stiften, oder wollen Sie Ihre Spuren verschleiern?

      • Was hindert "D" daran genügend AKW zu betreiben und eine Black-Out- Gefahr damit auszuschließen ?!

        Frankreich betreibt 56 betriebsfähige Reaktoren.
        Im Jahr 2020 wurden rund 71 Prozent des erzeugten Stroms in Frankreich aus Atomkraft gewonnen. Im Jahr 2002 waren es 78 Prozent.
        (statista.com)

        • Dann heizt doch nächsten Winter mit Atomstrom ihr Schlauberger! an

          Na dann baut doch vorm nächsten Winter, oder zumindest in den nächsten 3 Jahren, schnell 50 Atomkraftwerke, um zumindest den deutschen Haushalts-Strombedarf zu decken. Das Energeiproblem wird dadurch ultimativ gelöst sein, versprochen!

          Noch nicht mitbekommen, dass wir hier kein Stromproblem haben, sondern ein generelles Energieproblem. 3 Atomkraftwerke werden nicht helfen, sondern nur noch höhere Kosten verursachen. Reine Trittbrettfahrerei der hiesigen Atomlobby. Steuermichel zahl mal für nichs.

          PS
          Achja, wenn Frankreich mit Atomstrom sowieso NUR 80% des Eigenbedarfs decken kann, wie können die uns dann noch Atomstrom verkaufen? Das liegt daran, dass auch die 90% ihres Energiebedarfs aus anderen Quellen erschließen, Atomstrom immer nur ein kleines Zubrot ist.

          PPS
          Strom kann man übrigens aus nahezu allem machen. Auch aus Flüssiggas. Müsste mal durchgerechnet werden ob Milliardenkosten für die Wiederinbetriebnahme von 3 Uraltöfen die zusammen sowieso nur 1% Energie erzeugen billiger und effektiver ist, als dann leider ein paar Tanker mehr zu bestellen. Ausgesucht hat uns das auch nicht ICH sondern Putin.

          Wiederhole. 1% zusätzliche ultrateure Energiebeschaffung (hier in Form von Atom-Strom) bringt und bei Gasknappheit nicht über den Winter. Da könnt ihr Rechthaber quaken so viel ihr wollt.

      • Ja er ist ein Musterschüler von Tante Kahane …….. oder besser IM Tante Kahne , die nun Flachzangen ausbildet ….um sich oben beliebt zu machen und hauptsächlich ihre Vergangenheit auch dummen Menschen aufzuerlegen ….

        • GEZ-Papageien! an

          Zumindest hab ich in Mahe aufgepasst und ich weiß, dass 1% Energiezuwachs nicht wirklich helfen kann, die Kosten für alle Michel aber noch zusätzlich in die Höhe treibt.

          Was kann ich dafür wenn ihr alle nur in der Baumschule wart. Privater Heizenergiebedarf 10x höher als Haushaltsstrombedarf.

          Witzig übrigens auch, dass ausgerechnet die GEZ-Meckerfraktion dem ÖR-Atomnarrativ hinterherplappert. Dort wird schließlich verbreitet, dass wir nur so zu retten sind.

    21. Die kriminellen Abzocker wurden von einer Mehrheit der Deutschen gewählt.
      Kein Mitleid.
      Jetzt sollen die Deutschen für ihre Dummheit richtig viel bezahlen.
      Habeck mit seinen Grünen Spinnern gibt dem Dummland jetzt den finanziellen Rest !
      Glückwunsch an alle schlauen Wähler der Alt-Einheitsparteien

      • @privat
        Wo ist da eine Mehrheit bei 14 Prozent?
        Das Koalieren um nicht zu verlieren war das Programm.

        Richtig ist, das SPD u. FDP und jeder, sich mit den Grünen und ihren „Hirnblitzen“ gemein gemacht haben damit sie nicht verlieren!
        Heute könnte man meinen das Baerbock und Habeck, Kaiser Königin und die Willensbildung der Deutschen sind und die wirre Agenda von Klimawahn bis Genderquatsch einzige Verwirklichung ist.
        Die Union aber freut es, sie sichert sich damit die nächsten 16 Jahre Macht, nach der Grünen Untergang.

        • Wie grün ist die Union im Kern ? Nach der nächsten Wahl regiert die Union mit den Grünen. Die Grünen haben ihre Stammwähler. 45% der wahlberechtigten Bevölkerung sind Nichtwähler und dulden damit die Zustände im Land ohne einer Alternative eine Chance zu geben. Sollte das Wahlalter auf 16 Jahre gesenkt werden liegen die Grünen vermutlich bei 25%-30%. Gute Nacht "D" !

    22. Friedenseiche an

      Ist das ein suizidaler Aspekt der vielfliegergrünen? Lasse ma machen dann gibt es bald die ersten Zeugnisse der Bevölkerung!