Was ist der Unterschied zwischen zivilem Ungehorsam und Lottospielen?

    Diese Frage behandelt unser Satiriker Freddy Ritschel. Etwas Gehaltvolles zum Nachdenken – im Maisfeld, unter blauem Himmel. Seinen Beitrag sehen Sie in dem Video oben.

    COMPACT kämpft seit über 5.000 Tagen auf mehr als 20.000 Seiten gegen die diktatorischen Vorstöße des Regimes. Jetzt öffnen wir unsere Schatzkammer zum Thema BRD-Diktatur und machen Ihnen ein Hammer-Angebot: 11 Ausgaben (1.000 Seiten!) für 14,99 Euro statt 88,55 Euro. Die volle Packung gegen die Berliner Polit-Schranzen. Hier bestellen.

    5 Kommentare

    1. Hallo hier ist Annalena, ich bin jetzt schon wieder in die Ukraine geflogen und was ihr deutschen Wähler darüber denkt und wie es euch geht, ist mir völlig egal, nur auf eures Steuergeld und meine Diäten verzichte ich nicht. Schließlich kämpft die Ukraine als Bollwerk des Börsenkapitalisms für unsere Werte….Lügen Ausbeutung und Unterdrückung. Falls ihr deutschen Wähler es doch mal mit Volksaufständen gegen unsre Besatzer und gegen uns transatlantischen Bundesortskräften versuchen solltet, werden wir es mit euch Deutschen genauso wie Putin in der Ukraine machen…..

    2. Links & Rechts gemeinsam an

      Gerade habe ich "phoenix tagesgespräch mit Tino Chrupalla (AfD-Fraktionsvorsitzender ) am 05.09.22" gesehen. Der GEZ Darsteller meinte, ob wir denn vor Putin kuschen sollen? Mit anderen Worten, sie sind zu Stolz und lieber fahren sie nicht nur eine Volkswirtschaft an die Wand, sondern gleich die ganze EU. Sie haben Jahrzehnte das Lied der Globalisierung gesungen, zu dem auch Russland gehörte. Sie haben also die Welt geschaffen, wie sie jetzt ist und nun weigern sie sich, die Realität anzuerkennen. Die Worte Verachtung und Abscheu drücken nicht einmal ansatzweise das aus, was ich über diesen Systemsklave und seinen Auftraggebern denke.

      • Vor den transatlantischen Cowboys kuschen ist hingegen für die Schundfunkbüttel Staatsräson-

    3. Die Teilnahme an staatlich inszenierten sog. Wahlen kommt einem blinden Gehorsam gleich: Bürger wählen, was sie wollen, Gewählte machen, was sie wollen. Oder gar: Gewählte unterstellen sich blindem Gehorsam bezüglich globalistischer Diktatur.

      Lottogebühren füttern die amtlichen Tyrannen. Lottoboykott ist daher ein Stück bürgerlicher Selbstbefreiung, wie auch Überweisungsprobleme bei amtlichen Zwangsgebühren.

    4. Was ist der Unterschied? Ja Mut und Eier braucht man halt!
      Aufstehen muss man und sagen wo es stinkt, sonst wird der Misthaufen immer größer.

      Paragraph 20 Abs.4, der Widerstand ist Pflicht eines jeden Demokraten.. Punkt.