In dem Video “Antifa France Aufruf an die Antifa Deutschland”, das die internationalen Gelbwesten (Gillets jaunes international) auf Youtube gepostet haben, zeigen die Franzosen, was ihre deutschen Kollegen wirklich sind: feige Untertanen und Roboter des Kapitals. Welche Gefahr hierzulande von der Antifa ausgeht und wer ihre Unterstützer sind, lesen Sie in COMPACT-Spezial Antifa – Die linke Macht im Untergrund.

    _von N. Schneider

    In dem Video entlarven Vertreter der französischen Antifa ihre deutschen Kollegen als das, was Zeitgenossen jenseits der Mainstreampropaganda schon lange von ihnen wussten: als Trottel des Establishments. Dabei scheint es, als hätten die Franzosen bereist eine Kontaktaufnahme mit der deutschen Antifa versucht – leider vergeblich:

    Die Antifa Frankreich will mit der Antifa Deutschland sprechen. Warum haben Sie Angst vor uns? Wir beißen nicht. Wir warten auf Sie!

    Frankreichs Antifa präsentiert ihre Inhalte: Sie seien gegen Nazis, gegen Corona-Maßnahmen, gegen Kapitalismus, gegen Pädokriminalität, gegen Tierquälerei und so weiter.

    Außerdem schützen sie die Gelbwesten und andere Bürger vor Angriffen der Polizei. Kurzum, sie repräsentieren das Gegenteil der hiesige Antifa. Deshalb warnen die Franzosen ihre Kollegen vor Symbolmissbrauch:

    Die Antifa-Flagge darf nicht missbraucht werden für Faschismus und deren Unterstützer. Wacht auf, wir wollen keine Hitlerzeit mehr!!! Wir dürfen und wollen die Querdenken-Menschen nicht angreifen, obwohl wir die Kapitalisten der Querdenken-Spitze nicht mögen. (…) Wir sind in die faschistische Ära der Corona-Diktatur eingetreten. Keine echte Antifa, die diesen Namen verdient, sollte eine Maske tragen oder sich impfen lassen. Eine Antifa ist Anti-System, Autonome, für Menschen und sie kämpft für die Freiheit. Bitte teilt das Video, wir wollen mit der Antifa in Deutschland reden. Keine Spaltung mehr und alle gegen den Faschismus der Gesundheitsdiktatur

    Hier das Video:

    Man muss kein Fan der französischen Antifa sein, um einzugestehen, dass diese Kritik ins Schwarze trifft. Was die Franzosen vielleicht nicht wissen: In Deutschland ist die Antifa bis in die höchsten Kreise des Establishments vernetzt. Dort erhält sie Gelder und Förderung. Die Mainstream-Medien sorgen für zusätzliche Promo.

    Über welche medialen, politischen und gesellschaftlichen Unterstützer sich die linksextreme Szene dagegen erfreuen kann – und welche Gefahr von der Antifa ausgeht, lesen Sie in COMPACT-Spezial Antifa – Die linke Macht im Untergrund. Unser großes Enthüllungswerk, das bereits in dritter Auflage erschienen ist, können Sie hier bestellen. Oder klicken Sie einfach auf das Banner unten.

    12 Kommentare

    1. Right is right and left is wrong an

      Ich glaube nicht, dass ausgerechnet die Gelbwesten für die französische Antifa sprechen. Die tatsächliche Antifa in Frankreich unterscheidet sich ideologisch kaum von der deutschen. Agitation und Gewalt gegen Rechte (von gemäßigten Konservativen über den Rassemblement National bis zu national-katholischen und royalistischen Gruppen wie Civitas oder der Action Française) gibt es dort ebenso wie hier.

      Allerdings sind die französischen Antifas noch deutlich stärker als hier mit migrantischen Milieus verwoben. Der sogenannte "Antirassismus" ist eines der Hauptfelder der radikalen Linken in Frankreich.

    2. Duis Libero an

      Na sowas, was Laurent – in wirklich gutem Deutsch – und sein Mitstreiter im Video vortragen, hat weitgehend Hand und Fuß. Man muss mindestens anerkennen, dass diese Leute noch Eier in der Hose haben, gesellschaftlich mit eigenem Kopf analysieren und logische Schlussfolgerungen ziehen können sowie Ausdruck und Grammatik beherrschen. – Also alles, was den Antifanten und der rot-grünen Bagage hierzulande völlig fehlt.

      Wie kann es sein, dass zumindest Teile der frz. Antifa augenscheinlich noch nicht unterwandert sind? Haben Gates, Soros und Co. die wirklich vergessen?

    3. Aber unsere sog. Antifaidioten sind zu dumm um das zu verstehen. Deren Ziel ist der Hass auf Deutschland. Da ist denen jedes Mittel scheinbar Recht.

      Meist feige, vermummt und im Hintergrund.
      Dumme, feige Pussis!!

      Aber die wahren Täter sind deren Geldgeber in den Blockparteien.

    4. heidi heidegger an

      hihi, ditt französische Stallhasenbefreier (Tiervasuche unn datt) beißen sich die Nagezähnchen aus an ditt international isolierte dt. *anti:fa* (Nichtduscher)..hätte ich euch gleich sagen können..*schnatter*

        • thomas friedenseiche an

          das mit dem nichtduschen kann meine nase bestätigen
          wenn solche leute vor mir anner kasse stehen dann riecht es so als wenn ich mich 2 wochen im hochsommer nicht geduscht hätte und die selbe kleidung trage

          drum waren die auch nicht bei den flutopfern dabei
          der regen hätte sie reingewaschen :-)

          vive la france
          egalite fraternite liberte

        • jeder hasst die Antifa an

          Natürlich richt man es schon wenn Antifa die Ungewaschenen in der nähe sind,da riecht es in Heidi von Klunckerborchs Ziegenstall angenehmer.

      • alter weiser weißer mann an

        Und wieder einer der sehr geistreichen Beiträge aus dem Ziegenstall.

      • alter weiser weißer mann an

        Ich mag deine Kommentare, die sind stets ungewöhnlich informativ und philosophisch am tiefsinnigsten ;-)

        • Andor, der Zyniker an

          Tiefsinnig? Stimmt, kein Wunder, dass sie unserem
          Taubenschach spielenden Haus-Filosofen so sehr gefallen.

          Halleluja

        • heidi heidegger an

          danke an alle – ihr seid meine *base*, würde George W Bush räppään, hihi..Grüßle!

        • jeder hasst die Antifa an

          Drei weiße Tauben die Spielen mit dir Schach und wenn sie verlieren Schxxn sie dir aufs Dach