Von Sahra Wagenknechts scharfer Kritik an den Grünen fühlt sich offenbar auch die FDP getroffen: Deren innenpolitischer Sprecher schwingt gleichzeitig die Nazi- und die Kommunismus-Keule. Wie keine zweite Politikerin entlarvt Wagenknecht die Diktatur der Selbstgerechten – lesen Sie dazu ihre brilliante Analyse, die es jetzt auch als Taschenbuch gibt. HIER bestellen!

    Sahra Wagenknecht gehört zu den wenigen Stimmen der Rationalität, die im linksgrünen Ideologiebrei noch nicht ertrunken sind. Unermüdlich kämpft sie gegen kriegslüsterne Selbstzerstörung, Entrechtung durch Corona-Maßnahmen und für eine Rückbesinnung der Linken auf den Einsatz für sozial Schwache. Mit so einem Programm wird man heutzutage zum Staatsfeind Nummer 1.

    Kürzlich hatte Wagenknecht die Grünen als die gefährlichste Partei identifiziert, weil die
    „unsere Industrie zu zerstören und Millionen Menschen arm zu machen” und „uns in einen großen Krieg hineinzuziehen.“ Natürlich führte das zu einem parteiübergreifenden Aufschrei unter Mainstream-Zombies, die sich – befreit von jeder Argumentationspflicht – in billigste Rufmord-Parolen flüchten.

    So twittert der innenpolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Konstantin Kuhle:

    Screenshot Twitter

    Es folgten empörte Kommentare, die Kuhles Vergleich als „widerlich” bezeichneten und regelmäßig die Frage stellten:

    „Gibt es hier auch Argumente?”

    Scherz aller Scherze: Kurz darauf warnt Kuhle auch die Konservativen vor einem Bündnis mit Wagenknecht:

    „Wer sich als ,bürgerlich’, ,liberal’ oder ,konservativ’ bezeichnet und eine durchgeknallte Altkommunistin abfeiert, die unser Land gerne Putin auf dem Silbertablett servieren würde, der hat sich in den letzten Jahren wohl selbst stärker verändert als er es anderen vorwirft.”

    Die von Kuhle als „Nazi” beschimpfte Wagenknecht ist zugleich „Altkommunistin” und die FDP ist linksgrün. Alles klar.

    Die Grünen selber setzen freilich auf Cancel Culture: Emily Büning, Bundesgeschäftsführerin der Grünen, fordert (via Funke-Mediengruppe) von den Linken eine stärkere Abgrenzung von der bösen Wagenknecht:

    „Ich weiß, dass Sahra Wagenknecht nicht für die Partei Die Linke spricht. Aber es wäre an der Zeit, dass der demokratische Kern der Linken das auch endlich deutlich macht und konsequent Schlüsse daraus zieht.“

    Klingt fast harmlos gegenüber den Kuhle-Tweets. Der hat mit seinen Tweets die neue Frontlinie deutlich aufgezeigt.

    Wie keine zweite Politikerin entlarvt Wagenknecht die Diktatur der Selbstgerechten – lesen Sie dazu ihre brilliante Analyse: „Die Selbstgerechten. Mein Gegenprogramm – für Gemeinsinn und Zusammenhalt” – eine Pflichtlektüre für den Widerstand! Jetzt als preisgünstiges Taschenbuch im COMPACT-Shop! – Weitere Infos und Bestellung hier

    36 Kommentare

    1. Igor Romanov am

      Wagenknecht sprach neulich von der gefährlichsten Partei im Bundestag und das diese zu einer Gefahr für das Fortbestehen Deutschlands sei. Die GRÜNEN, gleichzeitig griff ihr Parteikollege Barsch Frau Wagenknecht scharf an und sagte die größte Gefahr sei immer noch die AfD im bunten Tag. Liebe Sarah, gehe endlich zu Frau Weidel und Frau Baum, denn du hast wirklich recht und eine Linke mit nur Heuchlern und Dienern für das angloamerikanische Großkapital braucht kein Mensch in der BRD !

    2. Der Spuk der USAknechte wird enden und es darf wieder geatmet werden. Auch diese DDR wird zusammenbrechen

    3. Und Dein Name? Der ist hinter den beiden Initialen verborgen. Der Geier weiß, ob die echt sind. Vielleicht bist Du gar dieser Kuhle. Solltes Dich dann in "Culo" umbenennen und nach Spanien auswandern – hi, hi, hi!

    4. Z.M. am 22. Oktober 2022 17:20

      Was sagt morgens der Spiegel zu dir beim Dummstilen …. Oh Herr Meister ,man erwartet bei Compact bestimmt deinen (Z)acken (M)ist Kleister ….. Es tut weh , wenn man von den West lern immer lernen sollte ,das Arbeiten ,das Denken …… aber sehe ich deine Hirnwindungen , muss wohl etwas passiert sein in deinem Leben , dass die Windungen einen vorzeitigen Knick bekamen ….. Vielleicht durch die Bravo Hefte ,oder anderer hochgeistiger Bildung …..
      An deiner Stelle würde ich das Kopfkissen mal nicht mehr mit Stroh verfüllen ,das schädigt !!!

    5. Unsere regierung sind Menschen …die nichts ,aber auch gar nichts aus den Folgen des 2.Weltkriegs gelernt haben und es scheint , die sind unwissender als der Job eines Staatenlenkers erfordert ……. Die versuchen ,uns zu Nazis zu machen , Vorbereitung ist die ständige Beschallung des Gehirns mit der Ukrainescheisse ….. Haben sich noch keine Braunbär Freiwilligen Regimenter aufstellen lassen ???
      Auf dem Koppelschloss der neue Slogan ….Mit Ampel und grünem Spinat ….auf auf gegen die Russen … Schon die ewigen Nachrichten …die Ukrainer haben Gebiete zurück erorbert und die ewigen Offensiven der Ukrainer sollen die Angst nehmen für den lustigen Kampf bis auf den roten Platz ……. In Russland verweigern junge Menschen die Teilmobilmachung über sich ergehen zu lassen ,hauen ab ….. Verständlich ,wer will schon mit 20 Jahren als unerfahrener Fronkämpfer nach 5 Minuten Fronteinsatz in den Plastiksack ….. Aber auch in Deutschland wird das passieren ,wenn so eine Mobilmachung der Finanz GmbH verkündet wird …….. Der Spruch für Führer Volk und Vaterland ….ist es nichtmal wert auf Toilettenpapier gedruckt zu werden….. Ich wette …kommt es zum totalen Wahnsinn ,sind die Eliten und Führung schon lange abgewandert …. samts Sippe und Haustiere …. Soviel Dreck im Jahre 2022 zu befürchten ….,dass ist die schlimmste Schweinerei eines Staates ohne Verfassung …

    6. jeder hasst die Antifa am

      FDP und Grüne kann man in einen Topf schmeiße beide die gleiche grässliche und Inkompetente,kriegstreiberische Mischpoke.

    7. Wernherr von Holtenstein am

      @ zu Michael Buchholz am 22. Oktober 2022 zum Thema "Neue Wagenknecht-Partei"

      Danke für Ihre Zeilen. Ihre ergänzenden Überlegungen kann ich wiederum vollends nachvollziehen und stimme zu.

      Besonders Ihre Zeile "Unterdrücken der persönlichen Befindlichkeiten zum Wohle des Volkes" möchte ich nochmals hervorheben und durch ein Zitat von Wildenbruch untermauern, denn genau darum geht es:

      "Wenn das Vaterland auf dem Spiele steht,
      gibt es für niemanden Rechte,
      da hat jedermann nur Pflichten." (Wildenbruch)

      Und wer es – wie bei Frau Wagenknecht anzunehmen ist – mit dem Vaterlande nicht so hat, der kann und muß – auch als Sozialist! – seine persönlichen Befindlichkeiten zum Wohle des Volkes unterdrücken.

      Habe die Ehre.

      • 1. Wernherr von Holtenstein am 22. Oktober 2022 17:32 Wenn das Vaterland auf dem Spiele steht,gibt es für niemanden Rechte,
        da hat jedermann nur Pflichten." (Wildenbruch) Kotz brech ,würg …
        Einspruch … :Es gibt kein Vaterland mehr ,das wurde entsorgt für eine Politik und deren Miststall …genannt Ampel … Das ist eine Konstellation ,die weder was mit dem Begriff Vaterland noch Rechtspflichten für den Staat anzufangen wissen ,das sind machtinteressierte Staatsvernichter ….Auf diesen kaisergetreuen patriotischen Schmalzspruch kann man verzichten , er soll nur in moderner zeitgemässer Version ausgelegt werden ….Wählt CDU und den Kriegstreiber Merz als besten Macher eines neuen Kriegsvaterlandes …… Solche Sprüche und deren Hintergedanken sind bestimmt beim gebeutelten Volk in diesem Moment sehr willkommen ….. Mir jedenfalls geht der am Axxxx vorbei . Die Zeiten sind ein für allemal vorbei mit Kaiser Merz und seine Lobbyisten und Amerika Vasallen in die neue Ära , einen Zacken schärfer als unsere FDJ Kanzlerin uns schon eingebracht hat ….

        • 2. Dieser gesamte Bundestag ist eine Zumutung , ohne Hirn und Verstand …der Reihe durch sind das Papageien ,die sich einen schönen Tag machen auf Kosten derer die noch Arbeit haben ….. am liebsten würde man die auch für Kaiser und reich unendgeldlich mit 300 gramm Brot täglich nach Hause schicken ,oder gleich in einen Gulag einsperren ,damit kein Widerstand unkonntrolliert dieses dieses Untertassen Paradies beenden kann…Weg mit diesen fehlbesetzten Falschdemokraten , die eher einer Kriegshorde noch ähneln …. Für Krieg opfern die Frieden Volk und Wohlsein !!
          Heute ARD Deutscher Freiheitssender über alles …..
          Bundestagsabgeordnete machen Showlaufen auf Taiwan …….. Reicht es nicht Russland schon zu provozieren ….???? Was bilden sich diese Abgeordneten ein wer sie sind ….???

        • 3. Aber wer das System kennt …. Bundestagsausflüge sind auch eine Art Steuergeld Urlaubstage …… Welches Badewetter ist da …. gibt es an der Hotel Reception einen satten Briefumschlag mit dem angenehmen Wunsch schöner Stunden auf Taiwan ???? Wie wird das Land bei deutschen Buntentageserholern genannt Russland Wahn reicht nicht ,jetzt brauchen wir den Tai-Wahn auch dazu , ohne all das ist die Deutschland Deutschland über alles Politik doch gar nicht mehr imstande was zu machen ……. Kriegsgedanken sind besser als die Chaossituation in Deutschland zu meistern …. Und nun Strack Zimmermann und Merz ua., Kriegsindianer /innen …sendet Panzer nach Tai-wahn bevor andere euch die Show stehlen ……
          Ich denke …wir brauchen noch ein paar Kriegsreporter ……… Hitler würde stolz sein auf die grünen und jetzige SPD ,die eigentlich was vertreten ,den Posten ,die Kohle auf dem Konto ….. oder die Dummheit .
          Gibt es nicht noch ein Land was in deutscher Nähe liegt ,was man schnell überfallen kann …. ??? Die Kriegslust gärrt doch im Kessel schon ….

      • Wernherr von Holtenstein am

        @ 60+Ossi

        Ruuuhig, Brauner … ruuhig …

        Lieber 60+Ossi,

        Sie verwexeln da ‘was, mengen da im Eifer des Gefechts einige Dinge durcheinander, die nicht unbedingt zueinander passen müssen – obwohl sie könnten oder besser noch: sollten.

        "Regierung" ist nicht gleich "Staat". Und "Staat" muß nicht mit "Land" identisch sein. (Mit "Volk" schon mal gar nicht, weshalb man ja auch die "Nation" erfunden hat.) In dem Gebilde namens "BRD" haben wir genau diesen Fall. Die Regierung tut so, als wäre sie mit dem Staat identisch. Es erleichtert ihr das Regieren, wenn es die Staatsbürger dies verinnerlichen. Die Regierung kann ebenso über die Verschleierung "Staat" als Wohtäter auftreten. Der Staat "BRD" nun wieder ist nicht identisch mit "Deutschland". Die DDR war’s ja auch nicht. Es handelt sich bei beidem um "Staaten" auf deutschem Boden. Die BRD ist nicht identisch mit dem … na, Sie wissen schon. – Die Regierung ist die Angestellte des Volkes zur Organisation des Staates. Nicht mehr und auch nicht weniger.

        Einen schönen Sonntag noch …

        Habe die Ehre.

        • Wernherr von Holtenstein am

          Sorry, es sollte natürlich "+60 Ossi" heißen. Asche auf mein greises Haupt.

    8. Zitat:"„Ich weiß, dass Sahra Wagenknecht nicht für die Partei Die Linke spricht. Aber es wäre an der Zeit, dass der demokratische Kern der Linken das auch endlich deutlich macht und konsequent Schlüsse daraus zieht.“"

      Frau Büning ist sich garnicht im Klaren darüber, WIE! präzise sie hier den Kern der Sache trifft.
      Frau Wagenknecht spricht natürlich nicht für die Partei! – sie spricht ‘für die Wähler/Bevölkerungsteile, welche sie vertritt bzw. von welchen sie mit ihrer politischen Position i.w.S. Zustimmung erhält.
      Das ist doch die Urkrankheit der Parteiendemokratie. Parteien(interessen) und Volk(sinteressen) kollidieren naturgemäß tendenziell eher als daß sie sich decken.
      Und; ‘huch, die Sarah will ja tatsächlich das Volksinteresse vertreten…also nicht nur so tun. Nein, sie nimmt das Repräsentative in unserem politischen System wirklich für voll’.

      Könnte vielleicht daran liegen, daß sie ein weit klareres Verständnis von der Funktionsweise und Verantwortlichkeit eines technischen/bürokratischen Selbstverwaltungsapparat/Staatswesen hat, als dies vermutlich der weit überwiegende Teil der politischen Gegnerschaft aufweist.

    9. Die drei Parteien sind ein Kolchos nach russischer Art …. Nur mit dem Unterschied …..da kam Leistung rüber Milch ,Fleisch Korn ….

      Mit dieser Ampel Konstellation hat nicht einmal der Gerichtsvollzieher die Chance etwas mit einem Kuckuck zu bekleben ,ausser die Politiker dieses Saftladens …. Die Grünen eine Mischung aus Herbst Kompostblätter ,teilweise vollgefressen wie Maschulla das Vorzeigeschwein , die FDP ein seit Jahrzehnten gezüchteter Steigbügelhalter Verein …… Die SPD eine Partei ,die unter Hitler nicht in der Lage war ,klare Linie zu haben ,mitliefen und dann als Dank ….auch im KZ landeten ….. Heute wieder so ein Quark Verein ….wie die Spitzen Salatblätter Schulz ,Nahles so sieht der ganze Arbeiterverarscher Club aus …. Schulz der Verkoster von Würselen …. dann aufgestiegen in die Trinkerliga der EU ….

      • Was ein "Kolchos nach russischer Art" leistete , konnte man an deiner "DDR" studieren, schauderhaft.

        • Wo hast du Wissentschaftler studiert ….. auch in der Kahanedummität ????? Du kannst froh sein ,dass du nicht erkannt werden kannst ,sonst würden die alten LPG Bauern und Bäuerinnen der LPG (T) Tomas Münzer dich auf der Forke aufspiessen ,anschliessend dich vierteilen und an die Tür des Reichstages restlich in Stücken annageln ……
          Ein Faulpelz wie Du ,weiss nicht ,wie schwer die Arbeit dieser Menschen war zu DDR Zeiten und trotz allen Schwierigkeiten eine mechanisierte zentrale Landwirtschaft aus den Produktionsgenossenschaften machten ….. Nun zum Westen …. Noch weit nach der Wende arbeiteten Kleinbauern in Westdeutschland auch hart und im Kampf gegen das Bauersterben ,wie im 1800 Jahrhundert und die Banken waren die Sieger ….. Die Wende nutzten Banditen aus ,sich das Eigentum dieser Betriebe mit der Treuhandmafia unter den Nagel zu reissen …… Die Wünsche an die Treuhandvon Westbauern nach Computer Melkkarusell Traktoren Kombines riss nicht ab … Aber das kannst du nicht wissen …. Dummschwätzer … Für die Zukunft such dir besser das Kahane Forum aus ,da reicht dein Spatzenhorizont voll aus …. Zu deinem Studium …. CDU Jungmannschaft , oder noch schlimmer Grünspan Absolvent ….

        • Zu futtern gab’s jedenfalls reichlich, auch wenn es an allen Ecken haperte. Aber der richtige Mangel kommt erst noch. Dann wird der Westen die alte DDR überholen – auf dem Weg abwärts.

      • jeder hasst die Antifa am

        Im Kolchos gab es nicht so viele grüne Komposthaufen wie heute und Misthaufen gab es auch damals schon bloss heute sind sie noch größer.

    10. Frieden_mit_Russland am

      Frau Dr. Wagenknecht hat mehr Intellekt als Herr Kuhle. Eigentlich ist es doch egal, ob das Herz auf der linken oder rechten Seite schlägt, wenn man für seine Heimat, für Frieden, für Freiheit und für die Demokratie aufsteht! Eines sollten doch manche unqualifizierten, populistischen Zeitgenossen sein lassen, diese Bürgerinnen und Bürger in die Ecke von Neofaschisten zu schieben. Wenn unsere Regierung sich bei ukrainischen Neofaschisten wohl fühlt, dann muß man sich fragen, wo die Reise hingeht?
      Ich zitiere Dan Kovalik (Anwalt für Menschenrechte):"Oliver Stones Putin-Interviews sind ein dringendes Gegengift zur Russland-Hysterie, die die USA gepackt hat. Wer mit Hilfe der Interviews Zeit mit Wladimir Putin verbringt, muss einfach seine Menschlichkeit, seine Intelligenz und seinen völligen Mangel an Antipathie gegenüber den USA erkennen." .

      • Wem links und rechts "egal "sind,der ist links. Wer für Demokratie aufsteht ist links. Wer von "Bürgerinnen und Bürgern" ( noch dazu in dieser Reihenfolge) quasselt, ist links. Wer sich von Fascisten (egal ob "neo") distanziert, ist links. Kurz: DU bist links. Compact ist links . Link.

        • Hohle Strohdrescherei von einem Studienabsolventen der H4 Fernsehunterhaltung …. mit geistigem Weihwasser Oettinger Spezial ….

          Ich glaube du bist ein illegales Wunschkind von Martin Schulz ….

    11. Satire.
      Kuhle , ist das nicht der Ladyboy
      bzw., die Schwester im Geiste von Oberkriegstreiberin Strack-Zimmermann (FDP)?

      • Konstatin Kuhle Wampe-Polit-Randalierer mit schlechteen Manieren und großer Fresse. Ein würdiges FDP-Mitglied..

    12. Deutschland zuerst am

      Ach! Das ist aber komisch. Was für Fürsprecher hat eigentlich die Sarah??
      Jeder de rauch nur ein kleines bisschen die Politik der Super-??-Ampel bemäkelt dem Werden Steine in den Weg gelegt von der Größe der Zugspitze! Und wird in keine Plauderrunde des ÖR eingeladen. Dem droht der Rausschmiss aus der Fraktion und der Partei!
      Da tritt die oberste Demokratziewächterin sofort auf den Plan und ruft: "Haltet den Nazi!!
      Also, wer unterstützt im Geheimen die Sahra?? Was steckt dahinter? Wissen manche Lichtlein in der Ampel das die Sarah wirklich RECHT hat?? Wollen Die der Gründung, der Sarah- Partei etwa keine Steine in den Weg legen??
      Mir schwant: Ein weiteres Mal soll das Wahlvolk gespalten werden!!!
      Grund: Erhaltung des Stromes für die Ampelfunzeln und Vernichtung der AFD

    13. Friedenseiche am

      Lindner Rösler und Westerwelle haben drei Dinge gemeinsam

      FDP SPD Grüne und andere haben drei Dinge gemeinsam

      Und das Ergebnis wird die völlige Vernichtung der Menschen sein
      Außer man hindert sie daran

    14. Han Bauerbär am

      „Wer sich als ,bürgerlich’, ,liberal’ oder ,konservativ’ bezeichnet und eine durchgeknallte Altkommunistin abfeiert, die unser Land gerne Putin auf dem Silbertablett servieren würde, der hat sich in den letzten Jahren wohl selbst stärker verändert als er es anderen vorwirft.”

      Auf den Punkt! exakt und präzise, es trifft exakt.
      Deshalb ja auch der Aufschrei;-)

      • Was ist FDP noch ohne Möllemann, das Gleiche wie die Linke ohne Wagenknecht, nur noch politischer Filz und eine überflüssige Partei, mit einer Führung ohne Hirn.

      • Bist du ein bisschen überkanditelt ,dich über die Intelligenz von Sara Wagenknecht zu erheben ….hast du schon vergessen deinen Abflug aus der vierten Klasse BRD Universität ????? Dein Nick ist wo gelistet ….bei der IM Trude Kahane ???? Steht dein Kürzel HAN für Haupt Abschreckungs Neger ungeformt,ungewaschen unnormal `?????

        Nun kannst du dich beschweren ,weil du so beliebt bist bei Grün rot und doof …

        • Der tut der Frau Doktor ….. ha ha ho ho ah…..Sahra und der Querfront viel zu viel Ehre an. Die sind so nützlich wie ein Kropf.

      • @Han Bauerbär
        Wer schreit denn,
        doch nur die Kriegstreiber der Altparteien, vorne weg, die grüne Seuche.
        S.W. hat es in ihren
        Kommentaren aud den Punkt gebracht und das NATO-Gesox fühlt sich getroffen und was tun getroffene Hunde?