„Es reicht!“ Elsässer spricht Montag, 19.4., am Brandenburger Tor bei Kundgebung gegen Ewig-Lockdown

62

15 Uhr am Brandenburger Tor. Verabschiedung des Ermächtigungsgesetzes am Mittwoch geplant, dann erneute Kundgebung. – Sogar die Bild-Zeitung fordert jetzt: „Stoppt Merkel!“

Selbst Bild feuert aus allen Rohren gegen das neue Ermächtigungsgesetz. So geschehen im jüngsten Kommentar von Hans-Jörg Vehlewald, Chefreporter Politik. Stein des Anstoßes für Vehlewald ist, dass Merkel sich damit die Macht holt, um Deutschland zuzuschließen, „wenn die Infektionszahlen – und nur diese – es ihrer Meinung nach gebieten“. Vehlewald positioniert sich und damit Bild ganz klar und fordert: „Es ist die Pflicht der Volksvertreter, die Kanzlerin zu stoppen, wenn sie zu weit geht.“

Dieser Zeitpunkt sei „JETZT!“, so Vehlewald.
Wir meinen: Es ist eigentlich schon 5 nach 12!

Deswegen heraus auf die Straße! Auf Einladung von Erfolgsautor Thorsten Schulte (Fremdbestimmt) sprechen am Montag, 19.4., ab 15 Uhr am Brandenburger Tor unter anderem Heinrich Fiechtner, Anselm Lenz, Elijah Tee und Jürgen Elsässer. Auch in den Folgetagen soll im Regierungsviertel demonstriert werden, vor allem am Mittwoch (21.4.), am Tag der geplanten Verabschiedung des Notstandsgesetzes. – Die Kundgebung ist angemeldet UND genehmigt, wird also auf jeden Fall stattfinden.

Über den Autor

Jürgen Elsässer

Jürgen Elsässer, Jahrgang 1957, arbeitete seit Mitte der neunziger Jahre vorwiegend für linke Medien wie Junge Welt, Konkret, Freitag, Neues Deutschland. Nachdem dort das Meinungsklima immer restriktiver wurde, ging er unabhängige Wege. Heute ist er Chefredakteur von COMPACT-Magazin. Alle Onlineartikel des Autors

62 Kommentare

  1. Avatar

    Ob dieses Virus gefährlich ist oder nicht, ob wir uns schützen müssen oder nicht, das ist überhaupt keine Frage mehr. Dahinter stand und steht ein perfider taktischer Plan und eine Verschwörung von ein paar Größenwahnsinnigen und jene die es sogar noch benützen. Und ja, man muss sich schützen, nur über dass wie sollten wir Überlegungen anstellen und zwar schnell, denn so darf es nicht mehr weiter gehen, sonst ist unser Land und viele andere hinüber und ihre Wirtschaftskraft nach China gewandert!

  2. Avatar

    Keiner unserer Politiker wundert sich, keiner wettert gen China, im Gegenteil, sie fabulieren von noch größeren Geschäften und träumen von künstlicher Intelligenz und 5 G aus China!
    Unsere sogenannten Manager stehen Schlange vor einem totalitären kommunistischen Staatssystem damit ihre Profite größer werden. Medikamente werden in China gefertigt und keiner fragt warum wir in Deutschland immer kränker werden. Wir werden nicht nur kränker, wir werden auch immer blöder und wählen genau diesen „Typus Nimmersatt“ in alle Führungsebenen, allen politischen Ämtern und in Wirtschaftsverantwortung. Und als ob es noch nicht reicht, übergeben wir unsere privaten Daten noch den Internetmilliardären, damit die damit ihre wirren Zukunftsvisionen verwirklichen können und noch ein paar Billionen abzocken können!
    Da mischt der Billy seit Jahren schon in Wuhan mit, investierte in die Pharmabereiche, da will ein Diehl ewig Leben und investiert in Genfabriken und Biolabore, ein anderer übernimmt die Raumfahrt und elektrisiert uns alle damit seine Macht nie endet.
    Und da fragt ihr euch noch, ob da gar ein Plan dahinter steht?!
    Wäre dieses Virus nicht über die Welt gekommen, gäbe es Trump noch im Amt, aber viele unserer Politiker sicher nicht mehr.
    Vieles hat dieses kleine Virus erreicht, darüber kann man sich echt wundern, über den Plan und die perfide Taktik aber nicht mehr, sie ist eine Tatsache!

  3. Avatar
    Rolf Lindner am

    Schändlichkeit statt Recht und Freiheit
    regier’n das deutsche Vaterland!
    Deutsche stellt euch auf zum Streit!
    Habt endlich Mut zum Widerstand!
    Niemals ohne Recht und Freiheit
    von Bestand sein wird dies Land.
    Zu kämpfen ist heran die Zeit,
    für das deutsche Vaterland!

  4. Avatar
    Sokratismus am

    Ja es reicht. Das absurde Gesülze von der "Coronadiktatur", es reicht. Die sinnlosen Demos, die Propaganda gegen das Impfen, alles das reicht. Schluß damit.

    • Avatar
      Afghanistan am

      Letzte Woche veröffentlichten sogar die Systemmedien, das die BRD über 12 Milliarden Euro für den Kriegseinsatz in Afghanistan ausgaben und gleichzeitig heute noch mehr Steuergelder für die Rüstung ausgeben ….bei Bildung wird gekürzt, im Krankenhaus werden bis heute auf Druck der Krankenkassen Betten nichtbelegt usw…..jetzt wird wieder der Aufwiegler Nawalny, der selbst in Hungerstreik ging und eine Zwangsernährung verweigert, von den BRD Bonzen hofiert …..bei Edward Snowden, Julian Assage und dem Journalisten, dem man demokratisch in der Türkei ermordete und dann in Einkaufstüten entsorgte, kam nichts von dir rüber

  5. Avatar

    Natürlich lügt die Presse und Merkel und ihr Gefolge lügen auch. Es gibt bis dato kein Isolat von Corona, folglich ist der "Corona-Leugner" eine sehr bewußte Stigmatisierung außerhalb jeden Rechts.
    Und eine Impfung gegen etwas, das überhaupt nie isoliert worden ist, ist ein menschenverachtendes Experiment unter dem Deckmantel der Humanität. Wir haben es mit einer organisierten Bande zu tun.
    Man kann sich nur einmal mit einem Virus infizieren, danach ist man ein Leben lang immun auch gegen alle Varianten. Das ist bei allen Viren so. Natürlich gibt es seltene Ausnahmen, aber Ausnahmen bestätigen die Regel.
    Zudem waren schon im Mai 2020 "hunderte Mutationen" bekannt. Die Variationen werden immer infektiöser, aber auch harmloser.
    Die meisten glauben wahrscheinlich, hinter der Schuldenunion stecke ein Plan, oder hinter dem Great Reset?
    Die Strippenzieher arbeiten in Wahrheit auf Schuldenexplosion und Zusammenbruch hin? Wir möchten chronische Armut, Mangelwirtschaft und Unruhen haben, damit wir besser regieren können? Ich glaube das nicht. Da steckt kein Plan hinter. Die Bankrotteure können ja nun schlecht zugeben, daß sie total versagt haben. Dann würde nicht nur Tomaten fliegen.

    Dieses Virus hat ohnehin so viele neue Merkmale, daß es sich de facto gar nicht um ein Virus handeln kann.

    • Avatar
      Der Überläufer am

      Hätten die damals schon Ihr Wissen gehabt, wären Pocken, Pest und Spanische Grippe ein Klacks gewesen.

      bim bim bim … Haltet durch Leute, wer sich einmal infiziert hat ist ewiglich immun, haltet durch…bim bim bim

    • Avatar
      Stefanie Bandermann am

      @Lutz
      > Es gibt bis dato kein Isolat von Corona

      Mut zur Wahrheit, Lutz!
      Forscher des Instituts für Virologie am Universitätsklinikum Düsseldorf um Prof. Dr. Schaal und Prof. Dr. Adams konnten erfolgreich das SARS-Coronavirus Typ 2 aus Patientenabstrichen in Zellkultur isolieren.
      https://www.uniklinik-duesseldorf.de/forschung-lehre/coronavirus-forschung/forschungsprojekte/isolierung-des-sars-coronavirus-typ-2

      Zum ersten Mal isolierten das Virus koreanische Wissenschaftler im Februar 2020. Dasselbe gelang Mitte März 2020 auch Forschern in Kanada und im August 2020 in den USA.

    • Avatar

      Lutz, ich möchte Ihnen die Webseite Goldswitzerland empfehlen. Aktuell:
      goldswitzerland.com/de/archegos-credit-suisse-die-spitze-des-eisbergs/
      Also hat ein "kleiner" Hedgefonds mal läppische 30.000,000.000,- also dreißig Milliarden USD "verloren". Das ist etwas mehr als 1/10 des BIP von Österreich. Und weil die Bankrotteure das nicht zeigen wollen, haben sie den Wirrus hochgespielt.

  6. Avatar

    Ich kann das ja alles verstehen, aber man gewinnt durch Widerstandsgerede nicht an Zahl. Und immer das zu beschwören, was die Gegenseite wünscht, strategisch ist das nichts.

    Diejenigen, die führen sollten, führen nicht. Das ist das wirkliche Problem. Ich würde mich besser keinen Illusionen hingeben. Wir leben nicht in einer Demokratie und die Machthaber nutzen friedliche Demonstrationen erbarmungslos aus. Das sind keine netten Leute.

    Die Zeit zurückgedreht zum Mauerfall, dann wird wohl klar, daß nicht das Volk dafür verantwortlich war. Sonst wüßten wir ja heute, wie es geht.

    "Die theoretische Basis für gewaltfreien Widerstand, die Sharp und andere Wissenschaftler*innen vor ihm, wie z. B. die deutsche Philosophin Hannah Ahrendt, formulierten, besagt, dass Macht nicht statischm sondern abhängig von der Zustimmung und Mitwirkung der Normalbürger ist, die ihre Unterstützung beschränken oder verweigern können."
    paxchristi – das kann man ja mal googlen. Zumindest hätten alle ein paar handfeste Prinzipien. Das Gendergemurkse will ich natürlich überhört haben. Aber da kann Hannah Arendt nichts für.

    Mit dem Kopf durch die Wand, ich würde davon abraten.

  7. Avatar

    Mehr Tests bei Gesunden (im Neusprech: Symptomlosen) führen zu mehr falsch-positiven Ergebnissen.
    Vom PCR-Test und den damit verbundenen Ungereimtheiten ganz zu schweigen.
    Zugleich zeigt sich, dass auch durch Impfungen die Zahl der Neuinfektionen steigen kann.
    Was den Deutschen also als Rettung angepriesen wird („Mehr testen! Schnell alle durchimpfen!“), ist selbst ein Problem.
    So lässt sich der Lockdown beliebig verlängern und die Regierung surft auf der selbstgeschaffenen Dauerwelle in Richtung absoluter Macht.
    Starre Inzidenzwerte und ein dynamisches Pandemiegeschehen in den Händen der Politik.
    Was will ein Diktator mehr?

    • Avatar

      substanzlose behauptung! zigfach widerlegt, dass mehr tests korrekte ergebnisse (direkt) negativ beeinflussen. weniger tests immer höhere ungenauigkeiten als mehr tests. auch corona stellt die faktenwelt nicht auf den querkopf.

  8. Avatar

    @Elsässer spricht morgen

    Wir hoffen dass er einige Anregungen von hier aufgreifen konnte.

    Von manchem Forenschreiber mehr und von den mutmaßlich bezahlten Forenschreibern hier, gar nichts und es gibt hier Verdachtsfälle.

  9. Avatar

    "In einem Altenheim in Leichlingen haben sich 17 Personen mit Corona infiziert. Das Kuriose: Ein Großteil der Betroffenen ist vollständig geimpft. Expertin: Ansteckung trotz Erst- und Zweitimpfung nicht ungewöhnlich."

    Auf gut deutsch den Mist "Impfung" kann man knicken.

    Da an Corona nur ein Bruchteil schwer erkrankt kann man nicht feststellen ob durch eine Impfung schwere Verläufe verhindert werden.

    In Berlin steht das größte Irrenhaus…

    • Avatar

      noch ein faktenresistenter, der unbeirrt im nebel stochert.

      impfung schützt nicht vor infektion, sondern vor schwerem verlauf einer solchen. eigentlich grundschulwissen, kommt natürlich auf die grundschule an.

      • Avatar
        Marques del Puerto am

        @ Ü,
        das ist dünnes ! Euer Rattengift schützt vor nichts !!! Ganz im Gegenteil, es macht über die nächsten Jahre alle Türen und Tore auf für Krankheiten die wir eigentlich in Griff hatten.
        Sie Superschlauer, haben Sie eigentlich gewusst , dass die Impfung mit Astraseuchika für Krebspatienten bedeutet, ihre Chemo können Sie sich in den Oarsch klemmen. Die schlägt überhaupt nicht mehr an nach der Impfung ! Aber keine Sorge, dass erfahren Sie erst in 2 bis 3 Jahren von offizieller Seite , aber selbst dann glauben Sie vermutlich , dass kann doch alles nicht möglich sein.
        Wir drehen uns hier im Kreis , dass eigentliche wahre Thema heißt, wie reduziere ich die Weltbevölkerung um ca. die Hälfte.
        Und das machen wir heute nicht mit A oder C Waffen, dass machen wir so das der Rubel ordentlich weiter rollt für einige und es aussieht das diese superreichen Gutmenschen, auch Sie Narr gerettet haben vor dem bösen, bösen Virus.

        MBG

      • Avatar
        Der Überläufer am

        @M

        am Thema vorbei, bezog sich NUR auf den Vorkommentar, das "Weltwunder" einer Infektion trotz Impfung.

        Alles weitere ist lediglich Ihr persönlicher Freud. Was SIE (besser als alle anderen) zu wissen glauben, kann jeder Mündige auch für sich selber in Erfahrung bringen und seine Entscheidung davon abhängig machen. Beispielsweise auch bei Gauland hat’s geklappt. Warum schreiben Sie dem nicht mal einen bösen Brief und immer nur mir, obwohl Sie nicht mal wissen ob ich nun oder ob ich nicht für den nächsten Weltuntergang verimpfwortlich bin. 😉

      • Avatar

        Marques, Rattengift wirkt auch nicht sofort, sonst würden diese schlauen Tiere es nicht freiwillig fressen. Menschengift muss also noch länger "still" sein. Trotzdem LASSEN sich zigtausende FREIWILLIG das Zeug in den Körper jagen! Sowas fällt nach meiner Meinung unter Evolution.

    • Avatar
      Karsten Baumann am

      Sie lassen das Wichtigste aus. Ja, der Fall des Altenheims in Leichlingen stimmt. Der Unterschied zu früher: Milde Verläufe. Die Impfungen machten den Unterschied. Die Senioren wären ohne die Impfung jetzt im Krankenhaus und müssten um ihr Leben kämpfen. Immer schön bei der Wahrheit bleiben, bitte.

      • Avatar

        @Karsten: "Die Senioren wären ohne die Impfung jetzt im Krankenhaus und müssten um ihr Leben kämpfen."
        Woher wissen Sie das? Gibt es Vergleichstests am Menschen, also eine Gegenüberstellung Geimpfte/Gescheite? Und wieviele von den Geimpften kämpfen mit Impfschäden im Krankenhaus um ihr Leben?

  10. Avatar

    “Merkel für Europa gefährlicher als der IS”
    Das sagte kein Niemand, sondern der renommierte Prof. Dr. Francis Fukuyama, der an der weltberühmten Stanford Universität in den USA lehrt. In einem neuen Ranking des hochrangigen US-amerikanischen Thinktanks „Eurasia Group“ wird Merkel als gefährlicher eingestuft als Nordkorea, das nur den neunten Platz besetzt. Nach Einschätzung der Experten im Ranking, das im Report* der Münchener Sicherheitskonferenz veröffentlicht wurde (Seite 11) befindet sich die Bundeskanzlerin auf Platz drei der Riskio-Top-Ten.“Merkel für Europa gefährlicher als der IS”

    Was nach ihr kommen soll ist ebenso verbrecherisch veranlagt
    Die Grünen sind nun dabei, mit dem linksradikalen Robert Habeck den vermutlich letzten Kanzler Deutschlands zu stellen: Denn nach Habeck oder der Dummböck wird Deutschland Geschichte sein. Zitat Habeck
    “Patriotismus, Vaterlandsliebe also, fand ich stets zum Kotzen. Ich wusste mit Deutschland nichts anzufangen und weiß es bis heute nicht.”

    • Avatar

      Man Habeck ist Veganer …. er bekommt von Merkel genehmigt den Rasengrünschnitt vom Erholungsheim Bunter Tag für seine Hausmannskost mitzunehmen ….,und fakt ist, vegan macht krank …. spätestens wenn der Nachwuchs mit Hasenohren geboren wird .

    • Avatar
      jeder hasst die Antifa am

      Na ich fand Habeck und Kobold Dummbock stets zum Kotzen und wusste mit den Grünen nichts anzufangen,

  11. Avatar
    Danke Jürgen, für deinen Mut und Entschlossenheit! am

    Täglich Tragödien Selbstmorde usw. durch Merkels Corona Willkür und dauerhafter Ausgangssperre mit verbundener Entrechtung der Bevölkerung+ Freiheitsberaubung. Einer der sich nicht dieser autokratischen Corona Diktatur unterordnet und dagegen aufbegehrt.

  12. Avatar

    Mich interessiert,warum die Versammlungen angemeldet werden….wenn unrecht zu Recht wird ist widerstand Flicht und da muss man keine Versammlung oder Demo Anmelden.
    Eines ist doch klar , sicherlich sehen die es gerne wenn eine Versammlung oder Demo angemeldet wird, weil die so genug Polizeikräfte aus anderen Bundesländer anfordern können und die Versammlung dann auflösen zu können….ich finde das dieses alles nichts mehr mit widerstand zutun hat .
    Mit freundlichen Grüßen
    Ein Patriot

    • Avatar

      Hat was mit Intelligenz zu tun. Wäre doch dämlich sich die Versammlung mit der Begründung auflösen zu lassen, dass sie nicht angemeldet war.

      • Avatar

        Die Demokratie besteht darin ,die Demo zuzulassen ,aber vorher haben schon die Hüttchenspieler beschlossen ,das Ding stehenden Fusses durch die Polizei zu beenden mit Grund,ohne Grund ,oder erfundenen Grund….

        Eine durch die demokratische Polizei abgebrochene Demo mit den Gründen der Dreifaltikeit der Ideen ,sieht immer nach Schuld der Demonstranten aus……
        Gewusst wie ……

      • Avatar

        Unsinn! Eher mit Unterwürfigkeit, Obrigskeitsglauben! Man muß in der Lage sein, viele Demos gleichzeitig in vielen Städten zu starten! Dann bekommt die Obrigkeit nämlich ein Problem damit, wohin sie die Büttel und Antifanten hinschicken sollen! Je besser die Aufständischen, desto später kriegen die Behörden mit. wo und wann überall was los ist! Irgendetwas anmelden ist geradezu Eigensabotage! Die großen Revolutionen funktionierten alle ohne eine Anmeldung bei den Behörden.
        Angefangen bei den Graccen im alten Rom!

    • Avatar

      Ja …ich verstehe es ja auch nicht ….Widerstand kann ja nicht so sein ,erst um Genehmigung bitten und dann beim runden Tisch mit der Bullilei, , noch die Rübe hinzuhalten im Widerstand …..
      Die Widerstandsbrecher scheinen die besseren schlagenden Argumente zu haben ….

  13. Avatar

    Teil 3

    Eine der umstrittenen Behandlungen bei einer Corona-Erkrankung, die Ärzte im Westen kritisch sehen, ist die sogenannte „frühe invasive mechanische Beatmung“. Sie kann Patienten mit Atemstörungen das Leben retten. Doch bei einer Erkrankung mit dem Corona-Virus kann die künstliche Beatmung tödlich sein.

    Die Idee, am Coronavirus erkrankte Menschen zu beatmen, stammt wie die Idee der Lockdowns, Massentest, Masken- und Abstandspflicht aus dem kommunistischen China. Derartige Maßnahmen hat es in der Geschichte der Menschheit bei Seuchen noch nie gegeben. China war Anfang 2020 der Vorreiter dieser „Maßnahmen“. Die Falschbehandlung der Beatmung von Corona-Erkrankten wurde vom Westen kritiklos umgesetzt, obwohl diese bei früheren Epidemien mit Atemwegsviren nie angewandt wurde.

    Rechtsanwälte, Ärzte und Unternehmer aus Australien, Kanada, Deutschland, Großbritannien und den USA haben daher einen offenen Brief an ihre Behörden geschickt, in welchem sie die Corona-Maßnahmen kritisch untersucht und bewertet haben. Sie kommen zu dem Schluss, dass die Modellrechnungen über die Sterberate von Corona-Infizierten falsch sind und erklären, wie sehr die Kommunistische Partei Chinas in den Umgang mit der Pandemie involviert ist.

    • Avatar

      Es geht in Deutschland nicht um die Bekämpfung irgendeiner milden Pandemie, sondern um die Vernichtung des Deutschen Volkes. Diese ist ungefähr 900.000 Typen der weiße Feind schlechthin, wiewohl sie von diesem Volk sehr gut leben. Doch der Widerstand dagegen ist nicht nicht gebrochen, auch nicht gestoppt, sondern der Widerstand der Edlen wächst ohne Unterlass.

  14. Avatar

    Teil 2

    Die italienische nationale Gesundheitsbehörde hatte alle medizinischen Aufzeichnungen von knapp 20 Prozent aller Coronavirus-Todesfälle untersucht. Es stellte sich heraus, dass nur 0,8 Prozent der Verstorbenen keine chronischen Vorerkrankungen hatten. Rund die Hälfte der Todesopfer litt an mindestens drei Vorerkrankungen, ein Drittel hatte mindestens eine oder zwei Vorerkrankungen. Über 75 % litten an Bluthochdruck, etwa 35 % an Diabetes und ein Drittel hatte Herzkrankheiten.

    Am stärksten gefährdet seien ältere Menschen mit Vorerkrankungen, das Durchschnittsalter der Verstorbenen lag bei 79,5 Jahren. Bei „Bloomberg“ geht man angesichts der Zahlen eher von einer Sterblichkeitsrate von 2 anstatt von 8 Prozent in Italien aus. Alle italienischen Opfer unter 40 Jahren seien Männer gewesen, die schwere Vorerkrankungen gehabt hätten, so „Bloomberg“.

    Neben Vorerkrankungen und Umweltbedingungen sind nach einem Bericht von „Epoch Times“ vermutlich zahlreiche Menschen auch durch Fehlbehandlungen in Krankenhäusern gestorben. Demnach berichten Ärzte, dass sie sich aufgrund der Behandlungsmethoden, die sie angewendet haben, „schrecklich“ fühlten.

    • Avatar
      Der Überläufer am

      Sehr gut Gallier, willkommen im Team Überläufer.

      Sie haben die These von "harmloser Grippe" sauber widerlegt.

      • Avatar
        Der Bergdoktor am

        Ob es diese Grippe gibt oder nicht, muss niemand beweisen, denn Merkel hat kein überhaupt Recht, auf einer Laune der Natur, sich ein Gesetz zumachen und damit Menschen zu nötigen, zu entmündigen, einzusperren, der Existenz, der Freiheit und ihrer Lebenszeit zu berauben. Merkel ist auch kein Arzt !

      • Avatar
        Sokratismus am

        Der Bergdokter soll Kräuter sammeln Natürlich hat das Merkel oder wer sonst gerade an der Regierung ist, die Pflicht, bei einer Naturkatastrophe etwas dagegen zu unternehmen.

      • Avatar
        Der Überläufer am

        klar bergdoktor, kanzler und regierung haben überhaupt nichts zu bestimmen, lach.

        dann brauchst du ja auch keine afd die nach höherem strebt.

      • Avatar

        @der übergelaufene Sokrates…..Merkel hat nach ihren Eid und Gesetzesbruch und Fehlentscheidungen gar kein Recht mehr das Volk zu führen und deswegen drückt diese Person, sich auch um die Vertrauensfrage im Bundestag…es sind auch schon viele Opfer durch Merkel Politik vor dem Corona Phantom zu beklagen….

  15. Avatar

    Da offenbar auch vollständig Geimpfte weiterhin infiziert werden und erkranken können* (wenn auch leichter), wird man die Inzidenz mit Leichtigkeit über 100, die man sich zudem herbeitesten kann, halten können. Geimpfte können deswegen auch keine ‚Freiheiten‘ erhalten. Ergebnis: Dauer-Lockdown in Merkel>Söder-Hand für alle.

    Wenn der GreatReset und die neue Zentralbankwährung CBCD kommt, gibt’s dann gegen die zu erwartenden Proteste (auch in anderen Ländern) bereits die nützliche Ausgangssperre, die dann "nur wegen Corona" noch ausgeweitet werden kann!

    * NRZ-Meldung vom 16.04.21:
    "In einem Altenheim in Leichlingen haben sich 17 Personen mit Corona infiziert. Das Kuriose: Ein Großteil der Betroffenen ist vollständig geimpft. Expertin: Ansteckung trotz Erst- und Zweitimpfung nicht ungewöhnlich."

    (Quelle. www.nrz.de/region/niederrhein/mehrheit-ist-geimpft-ausbruch-in-altenheim-wirft-fragen-auf-id232049617.html)

    • Avatar
      Der Überläufer am

      Immer der gleiche Unsinn, obwohl das Thema längst abgearbeitet wurde.
      Es wurde bereits zigfach bekannt gegeben, dass eine Impfung nicht Infektion ausschließt, sondern einen schweren (gar tödlichen) Verlauf einer solchen verhindert, weil das Immunsystem besser vorbereitet ist und schneller reagieren kann. Der Geimpfte brütet somit selber keine extrem hohe Virenlast aus, ist somit auch weniger ansteckend als ungeipfte Superausbrüter (ganz auszuschließen ist das natürlich auch bei Geimpften nicht).

      • Avatar

        Meister Siebengescheit ist gleichzeitig auch Top-Virologe und hat nach langjährigen Forschungen herausgefunden, dass (Zitat) "Geimpfte weniger ansteckend sind" und grundsätzlich nur eine "extrem hohe Virenlast" zur Ansteckung führt.

        Merkwürdig nur, dass dagegen ungeimpfte Infizierte selbst ohne Erkrankungssymtome bereits konkret ansteckend sein sollen.

        Hinzu kommt lt. Drosten im Mai 2014 ein PCR-Test, der so hochempfindlich ist, dass (Zitat) "ein einzelnes Erbmolekül dieses Virus nachweisen kann. Wenn ein solcher Erreger zum Beispiel bei einer Krankenschwester mal eben einen Tag lang über die Nasenschleimhaut huscht, ohne dass sie erkrankt oder sonst irgend etwas davon bemerkt, dann ist sie plötzlich ein Mers-Fall. Wo zuvor Todkranke gemeldet wurden, sind nun plötzlich milde Fälle und Menschen, die eigentlich kerngesund sind, in der Meldestatistik enthalten."

      • Avatar
        Der Überläufer am

        ja doch ja, im mittelalter war alles besser. niemand nervte mit tests, die leichen wurden einfach vor die tür gelegt. gute alte zeit…

  16. Avatar
    Nero Redivivus am

    Grotewohl Pieck(t) Ulbricht: Vereinigungsparteitag SPD + KPD = SED am 21. / 22. April 1946;
    Neues Ermächtigungsgesetz am 21. / spätestens 22. April 2021;
    75 Jahre = "linksdemokratisches" Jubiläum:
    Hut ab vor dem Geschichtsbewusstsein der FDJ-Sekretärin!
    In Deutschland regieren schon immer geschichtsbewusste Genies: wie auch jenes ebenso mit Vornamenskürzel A. Etikettierte am historischen Frühlingsanfang des 20. April aus den Büschen des Inn Gekrochenen …
    A. – A. – A.: die Geschichte mit heimat- und naturverbundenem Geschichtsbewusstsein geht weiter – hat doch auch Baerbocks Alpha-Kobold im Vornamenetikett ein A.!

  17. Avatar

    Jetzt mal langsam mit die jungen Pferde. Glaubt denn jemand, dass der Staat seine Einsatzkräfte jederzeit und überall zur Überwachung der Notstandsgesetze schicken kann? Während am Brandenburger Tor unter der Überwachung durch die staatlichen Medien Reden gehalten werden, laufe ich hier ohne Maske bei Inzidenz über 100 durch den Park. Die Hunderl tragen übrigens auch keine Kaffeefiltertüte vor der Schnauze. Niemand weiß, ob des deutschen Lieblingsviecherl nicht auch Überträger des Virus sein kann. Wäre aber noch eine sinnvolle Aufgabe für den Lauterbach oder die Kollegen vom RoberKochInstitut.

    • Avatar

      Ohne Maske mit 100 durch den Park laufen… Respekt!
      Lass dich nur nicht blitzen. 🙂

      • Avatar

        Wieso ich bin der Blitzer! Ohne Hemd und ohne Hose fühl ich mich am wohlsten. Fällt die Fehlende Filtertüte am wenigsten auf.

      • Avatar

        Auszug eines Neopress Beitrags veröffentlicht am 18.04.21 zu einer italienischen Studie. Teil 1

        Eine Untersuchung der italienischen Regierung hat jedoch ergeben, dass die Mehrheit der Verstorbenen aus unterschiedlichen Gründen gestorben ist. Nach eigenen Aussagen gab es „ganz natürliche Gründe für die höhere Sterblichkeit in Norditalien“, erklärte die italienische Regierung.
        Weil ernsthafte Zweifel an der Genauigkeit der Covid-19-Testmethoden, den Ergebnissen, der Sterblichkeitsrate und der angeblich extremen Sterblichkeit des Virus laut geworden waren, hatte die nationale Gesundheitsbehörde der italienischen Regierung eine Studie zur Letalität durch das Coronavirus veröffentlicht.

        Die Studie ergab, dass 99 % derer, die man als Corona-Tote deklarierte, bereits mit schweren, chronischen Vorerkrankungen zu kämpfen hatten. Zudem war die Luftverschmutzung bei Ausbruch des Virus in Norditalien überdurchschnittlich hoch.

        Auch die Nachrichtenagentur „Bloomberg“ hatte einen Artikel auf Grundlage der Studie der Gesundheitsbehörde veröffentlicht und beschrieb darin, dass bei der Corona-Hysterie „übersehen“ werde, dass der Zustand des eigenen Immunsystems und der Gesundheitszustand insgesamt über eine Anfälligkeit gegenüber dem Virus bestimmend sei, so wie die Wahrscheinlichkeit der Sterblichkeit durch das Virus.

      • Avatar
        Der Überläufer am

        @Gallier

        Die gleiche Sorgfalt wäre zum Thema sogenannter "Impftoter" angebracht.

        Der entscheidende Faktor (neben der mengenmäßigen Verteilung: Mio/Dutzende) ist allerdings, dass es Impftote nur freiwillig erwischen kann, Coronatote hingegen haben sich das in aller Regel nicht selber ausgesucht.

    • Avatar

      Im Moment halten Demonstranten ihren Kopf hin , und die Bullerei macht reales Training ohne Gegenwehr ….., wird es einen Zacken schlimmer für die politischen Hüttchenspieler ,kommt eine andere Taktik ,die Einsatzkräfte werden gesplittet und nicht mehr mit Knüppel aus dem Sack losgelassen ….. Dann knallts uns nicht wie heute 2000 Bullimännchen und B-weiber stehen vor der Demonstration ,dann reichen gepanzerte Fahrzeuge und ein paar Scharfschützen ,im Abenteuergebrauch Sniper genannt und dazu vielleicht noch 100 mit Kriegswaffen angetretene Schwarzvermummte auf 2000 Demonstranten …… Jetzt ist es noch ein bisschen Aufwärmen.
      Ihr vergesst immer wieder bei Revolutionsgedanken , dass diese Regierung Polizeieinheiten so ausgerüstet hat nach Ami-Vorbild ,ein Schützenpanzerwagen (SPW) mit aufgebautem SMG
      kann im Einsatz gegen deutsche Friedens- Demonstranten 1000 Demonstrierer niederhalten .
      Also Otimismus ist gut, aber diese Gesellschaft geht nicht nach einem Friedensgebet der Demonstranten …… Amerika wacht über seine Kolonie !!! Schlimmstenfalls steht die NATO gegen
      Veränderungen …NATO Polen würden ohne Probleme einmarschieren vor Jubel…

      • Avatar

        Viele scheinen nicht zu wissen , dass die Polizei nicht mit Kriegswaffen ausgerüstet werden dürfen ,war schon vor langer Zeit ein Streit im alten Bundestag !!!!! Das wurde
        in den 70-er Jahren international verboten . Polizei darf nur …… Waffen der Selbstverteidigung tragen .

  18. Avatar

    Die Alte sollte weggesperrt werden!

    Wenn die erst die GRÜNEN an die Macht gebracht hat, ist Rumpfdeutschland endgültig verloren.

    • Avatar
      heidi heidegger am

      (NäschenRümpf)Deutschland isch etzala schon arm genug dran: Virologen aus dem akademischen Nirvana bestimmen hier rum, und eine brave HobbySoziologin wie ditt heidi (beherscht Niklas Luhmann u n d mein‘ Freund Tiffi, hihi) hat nix zu entscheidäään..so bissi ähnlich stand es heute in der ZEIT online, mja.

      • Avatar
        Klimaprinzessin am

        Ich befürchte, dass dieses Gesetz auch durchgepeitscht wird. Etwas anderes würde mich sehr erstaunen. Merkel setzt auf Eskalation. Und ich frage mich, warum so viele diese Politik unterstützen. Es muss sich wohl um schwer geistesgestörte Personen handeln. Eine andere Erklärung konnte ich bisher nicht finden. Wenn es dem Esel zu gut geht, geht er auf’s. Eis. Auf dem regulären Dienstweg scheint dieses Problem nicht mehr zu lösen zu sein. Das ist sehr bedauerlich.

  19. Avatar

    Reden ist Silber , Handeln ist Gold.

    Widerstand durch Verfassunggebende Versammlung .

    JETZT anfangen mit dem organisieren !

    • Avatar

      Wo trifft sich die Deligation am runden Tisch…. ich stelle den Catering Service….. , aber bitte nicht Merkels Aussitz Versammlung ohne Ergebniss ……..

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel