Ermächtigungsgesetz: Politiker und Mainstream-Medien haben Angst vor Nazi-Keule

57

In den vergangenen Jahren gab es laut Altparteien und Propaganda-Medien mehr Nazis in Deutschland als zwischen 1933-45. Täglich schlug die Propagandapresse unzählige Nazikeulen auf die Köpfe des Widerstandes.

Braune Gespenster an allen Straßenecken. Jeder, der das Merkel-Matriarchat kritisierte, war plötzlich Hitler-Fan. Ob Anti-Globalisten, Kritiker von Gender-Toiletten, Zweifler am menschengemachten Klimawandel, AfD-Wähler, Brexit-Befürworter, Querdenker oder Anhänger von Volksentscheiden: überall „Nazis“ und „Faschisten“! Haut sie tot! Danke, liebe Antifa!

Wie war das bequem! Eine Automatik-Keulung, passend zum Minus-IQ zahlreicher Mainstream-Schreiber. Aber jetzt, wo das Establishment die Demokratie tatsächlich gefährdet – jetzt sind Nazi-Vergleiche plötzlich zynisch oder Verharmlosung des NS-Terrors. Das sind natürlich faule Ausreden. Den professionellen Nazifizierern wurde das Patent entrissen! Der Satz: „Alles Nazis, außer Mutti“ gilt nicht mehr. Jetzt ist Mutti selbst unter Verdacht.

Man lese auf Twitter die „originellen“ Aufschreie der Establishment-Politiker. Da ist beispielsweise Oberzensor Heiko Maas (SPD):

„Völlig unabhängig davon, ob man sie für richtig hält: Die Coronamaßnahmen, die wir beschließen, haben nichts mit dem #Ermächtigungsgesetz zu tun. Wer so infame Vergleiche anstellt, verhöhnt die Opfer des Nationalsozialismus und zeigt, dass er aus der Geschichte nichts lernt.“

Oder sein Parteikollege Olaf Scholz (SPD):

„Das ganze Land reduziert Kontakte; mit dem #Infektionsschutzgesetz wollen wir die Vorkehrungen auf eine sichere demokratische Basis stellen. Mit dem Ziel, das Leben tausender Menschen zu schützen. Wer das als #Ermächtigungsgesetz bezeichnet, ist geschichtsvergessen und zynisch.“

Besonders dreist versucht Helge Lindh (SPD), den einstigen Widerstandskämpfer Otto Wels (SPD) zu instrumentalisieren. (Wahrscheinlich, um zu beweisen, dass die SPD tatsächlich mal gute Politiker besaß):

„Freiheit und Leben kann man uns nehmen, die Ehre nicht“, so sagte Otto Wels 1933 für die @spdbt Nein zum #Ermächtigungsgesetz im Reichstag. Wer das #Infektionsschutzgesetz Ermächtigungsgesetz nennt, der verharmlost bewusst den Nationalsozialismus & verhöhnt den Mut von Otto Wels.“

Oh nein, lieber Herr Lindh. Ihre Instrumentalisierung ist Verhöhnung! Es gibt gute Gründe zu vermuten, dass ein Otto Wels heute kein SPD-Mitglied, sondern bei den Querdenkern zu finden wäre!… Was die FDP betrifft:  Obwohl deren Chef, Christian Lindner, sich gegen das Ermächtigungsgesetz ausspricht, zieht Johannes Vogel, Generalsekretär der FDP in NRW und Mitglied des Bundesvorstandes, trotzdem die Nazikeule. Mit Mut zum Absurdren erklärt er die Gegner des Ermächtigungsgesetzes zu Demokratiefeinden:

„Was es morgen im #Bundestag geben wird: Transparentes Ringen um den besten Weg! Was es nicht geben wird: SA-Mörderbande im Saal, Abschaffung der Gewaltenteilung oder Telegram-Verbot. Unsere Demokratie ist stabil -von #Ermaechtigungsgesetz zu reden, untergräbt ihre Fundamente!“

Die Kriecher-Medien folgen mit absolutem Gehorsam. So empört sich ARD-Faktenfinder Patrick Gensing:

„Mit NS-Vergleichen wird versucht, die Bundesrepublik als totalitäre Diktatur darzustellen“.

Die Zeit versucht, den Vergleich „moralisch“ zu brandmarken, ihn als „gerade nicht geschichtsvergessene, sondern geschichtsmissbrauchende Perfidie“ umzudeuten. Schade, dass sie dies bei bisheriger Nazifizierung von Opposition so konsequent unterlassen haben. Besonders amüsant ist die Reaktion von Zeitungen wie Taz oder Tagesspiegel: in den gleichen Artikeln, in denen sie den historischen Vergleich des Infektionsschutzgesetzes mit dem Ermächtigungsgesetz zurückweisen, bemühen sich die Autoren, die Lockdown-Kritiker erneut als Nazis oder Rechtsextremen zu diskreditieren…

Hier gibt es den Youtube-Link zur heutigen Live-Sendung von COMPACT-TV zum Ermächtigungsgesetz im Berliner Reichstag, die ab 9 Uhr startet. Um 20 Uhr folgt eine Live-Debatte aus dem COMPACT-TV-Studio.

In COMPACT 12/2020 (jetzt bestellen und noch diese Woche bekommen!) lesen Sie auf über 20 Seiten:

Stille Nacht: Eingesperrt im ewigen Corona-Winter.  Der zweite Lockdown bedeutet das Aus für das Weihnachtsfest. Und mit dem neuen Notstandsgesetz rutschen wir immer tiefer in die Diktatur. Ein eiserner Vorgang beendet die Aussicht auf Demokratie, ein Ende der Isolationsmaßnahmen ist nicht absehbar. Besonders die Kinder leiden unter dem Verlust menschlicher Nähe. In COMPACT 12/2020 (jetzt bestellen und noch diese Woche bekommen!) lesen Sie alles zur Corona-Diktatur auf über 20 Seiten,

 

 

Über den Autor

Avatar

57 Kommentare

  1. Avatar
    jussuf ben shakal am

    Man schaudert , wenn man als Zeitzeuge hautnah erlebt, wie einige Zehntausend Figuren von einer Handvoll Gerüchtemachern in einen geistigen Abgrund manipuliert werden können in dem sie hilflos herumzappeln und sich dabei noch als intellektuelle Elite fühlen, obwohl sie einfach nur defekt sind.

    • Avatar
      Lang lebe König Kim am

      Besser wäre natürlich, wenn sich auch der letzte Hansel der kollektiven Massenintelligenz beugt. Was für eine schöne Welt, im Gleichschritt marsch.

  2. Avatar
    Achmed Kapulatzef am

    1933 kamen die Nationalsozialisten an die Macht(übrigens Linke, nicht wie immer behauptet wird RECHTE). Gestern kam es mit Verabschiedung des Ermächtigungsgesetzes zur entgültigen Machtübernahme der Internationalsozialisten, unter Führung der selbsternannten Führerin von Europa und der Welt , FDJ Propagandahure Angela Merkel,sowie seiner Kondulenz Spahn-Mengele, die mit der Ausrufung des 4. Reiches, ihren Lebeslangen Führungsanspruch festgeschrieben haben. Das Biodeutsche Volk diehnt als Versuchskaninchen für die Impfpflicht, denn wie wir wissen sind Mohamedaner und Neger frei von jedem Virus.

  3. Avatar

    Keine Panik Kinners!

    Gesetze werden erstens geschaffen, um sie zu umgehen.
    Und sind zweitens selbstverständlich nicht für die Ewigkeit geschaffen.

    Mit anderen Worten: Was der Mensch geschaffen hat, kann er auch wieder
    rückgängig machen.

    Darum, ruhig Blut, und keine hitzigen Aktionen starten.

    Ein Staat der solch Vorgehen für nötig hält, hat seine Halbwertszeit
    längst überschritten……….

    Darum, nicht bange machen lassen, zuversichtlich bleiben, und diesen
    armseligen Figuren ein müdes Lächeln entgegenbringen.

    Die sind durch…….., und wir erst am Anfang unseres Wirkens!

  4. Avatar

    Die Matsch-köpfe machen Sich nur noch Lächerlich…schon aufgefallen
    die Zahlen, nur noch Infizierte, noch vor 1-2 Monaten gab es Neuinfektionen (x)
    und gleich darunter Geheilte(x) heute gibt es nur noch Infizierte.
    Die Sache hat nur ein Haken mit dem Planspiel, ein Paar Monate noch dann
    übersteigt die Zahl der Infizierten, die Zahl der Bevölkerung.

    • Avatar

      "… ein Paar Monate noch dann übersteigt die Zahl der Infizierten, die Zahl der Bevölkerung."

      Kein Haken! Dann muß umgehend die Gesetzeslage VERSCHÄRFT werden, damit die Zahl der Infizierten wieder gedrückt werden kann!! 😥

  5. Avatar

    Ich lese/höre Reichsbürger, und? Ich lese/höre Verschwörungstheoretiker, und? Steht es nicht jedem frei nach unseren vorläufigen Grundgesetz das Recht zu, seine Meinung frei zu äußern und sich friedlich zu versammeln? Nun nicht mehr, nachdem um 12:30 Uhr Meister Spahn seine Rede beendete, spritzte das Wasser und es floss das Reizgas. Wahlen sinnlos, wir sind kein Souverän mehr. Tschüß Freiheit und Grundrechte, willkommen bei Stalin 2.0.

    • Avatar

      Die „Besatzungs-Ruine – v. – Deutschland“, ein völkerrechtswidriges Subjekt der Westalliierten, unterliegt als Überbleibsel des Deutschen Reiches der Feindstaatenklausel, wie sie in der UNO-Charta dokumentiert ist. Die Siegermächte sind nicht an das allgemeine Gewaltverbot, das Interventionsgebot oder an den Grundsatz der Vertragstreue gebunden. Sie können beispielsweise militärische Maßnahmen, ohne Ermächtigung des Sicherheitsrates durchführen. Näheres auch hierzu ist nachzulesen im Geschichts-Lexikon „der Große Wendig“, Band II, S. 854 ff., mit Zitaten. Alle Unterzeichnerstaaten der UN-Charta erkennen an das die USA die Hauptsiegermacht des II. Weltkriegs ist und sind somit faktisch unter der Führung der USA mit dem Deutschen Reich, da ohne Friedensvertrag, im Kriegszustand.
      Alle Staatsgerichte, außer Schiedsgerichte, sind seit dem 30. November 2007 (Bereinigungsgesetz) aufgehoben. Somit haben wir nur Handelsgerichte nach “Admirality Law”, (Seerecht) denen sich niemand unterordnen muss. Wichtig zu wissen ist, dass sich weder Richter noch "Staats"-Anwälte legitimieren können. Gleiches gilt für sogenannte Behörden (inklusive "Firma" Polizei). Dazu sind sie aber gesetzlich verpflichtet (sowohl "Amts"-Ausweis, nicht Dienstausweis als auch Personalausweis vorzuzeigen).
      Was aber unmöglich ist, weil nur ein Rechtsstaat Beamte haben kann. Ein Besatzungsorgan kann nur "Angestellte" haben!

  6. Avatar

    Es ist schon beeindruckend wie sich heutige Mitglieder*innen der Scharia-Partei-Deutschlands auf wirkliche Sozialdemokraten! berufen. Einer, der heute im Bundestag erwähnte, dass die Sozialdemokraten durch ein Spalier von Faschisten liefen, die das Ermächtigungsgesetz durchdrücken wollten, schien ganz ergriffen. Es war allerdings nicht er, sondern Sozialdemokraten. Heute steht dieser Mann bei denen, die das Spalier bilden.
    Faktengott Gensing, der wahre antiFASCHIST „hetzt“ wieder regelmäßig gegen das Rechte. Unterstützung erfährt der Gute durch den beliebten Sudelmeyer, Fachmann für alles was er rechts vom Grünen verortet. Ärgerlich ist hier, dass diese „Leuchten“ von zwangseingetriebenen Geldern finanziert werden. Herr S., als Kriegsberichterstatter aus Berlin, trocken und frisch geföhnt, berichtet er von den Reichsbürgern, die von der Polizei weggespült wurden. Sabber! Er hat das Ganze hautnah, ok. in sicherem Abstand hinter den Wasserwerfern, beobachtet. Ein mutiger und ehrlicher Zeitzeuge!

  7. Avatar

    Eine Eilmeldung die Merkel wohl zum zittern bringen wird.
    Jetzt hat das weltweite mediale Lügengetöse zu einem vorschnell ausgerufenen “Präsidenten Biden” erst einmal ein Ende.
    Der Vorsitzende der Federal Election Commission (FEC=Bundeswahlkommission) Trey Trainor hat seinen Hammer fallengelassen mit einer Entscheidung, auf die die Welt lange gewartet habe.

    Er erklärte, die Ergebnisse der Wahl für UNGÜLTIG, nach Ermittlungen zu den Auszählungen in Pensylvania und anderen Bundesstaaten.

    “Diese Präsidentschaftswahlen sind ungültig”

    Die Verkündung eines klaren Wahlbetrugs bei den zurückliegenden US-Wahlen durch den obersten US-Wahlbeamten hat keine Rechtsverbindlichkeit.
    Ob der oberste US-Gerichtshof zum selben Ergebnis kommen wird, ist fraglich.
    Denn die US-Demokraten werden alles tun, dass die zuständigen Richter die zurückliegende Wahl trotz eindeutiger Beweise einer massiven Wahlfälschung anerkennen lassen.

    Trump könnte aufgrund der folgenden Executive Order vom 12. September 2018, (ausländische Einmischung in US-Wahlen) den Notstand in den USA erklären, welcher ihm erlaubt umfangreiche Aufklärung zum Wahlbetrug vorzunehmen und Sanktionen gegen Beteiligte Verschwörer / Staaten zu verhängen.

    • Avatar

      Die ganze US Wahl ist ein Witz, wenn die Software „Dominion“ die Wählerstimmen im Ausland auswerten lässt, in Frankfurt Deutschland!

      Und dass ist keine Verschwörungstheorie, es ist die bittere Wahrheit.
      Da gab es mehr Wähler als Einwohner, es gab Wähler die längst verstorben waren und große Fehler dieser Software Dominion. Aber die sogenannten Demokraten wollen dass nicht wahr haben. Sie aber waren es, welche am lautesten geschrieben haben und Putin verdächtigt hatten, als Trump vormals gewonnen hat.
      Man erkennt ganz klar die selbe Interessenlage und Klientel in Deutschland wie in den USA. Nimmt man diese Tatsachen zusammen mit den einseitigen Medien, braucht keiner mehr Fragen stellen.
      Da stinkt etwas gewaltig!

  8. Avatar
    jeder hasst die Antifa am

    Wenn man die Polizeiprügler in Berlin sieht,dann kann sich unsere Regierung wieder furchtbar aufregen über die Polizeieinsätze von Lukaschenko in Minsk.

  9. Avatar

    Ach was Ermächtigung, es ist schon seit 15 Jahren eine weltweite Verschwörung von Politikern und Lobbyisten die Tatsache.
    In Amerika nicht anders als in der EU und in Deutschland speziell!
    Es wird Krisenpolitik gemacht und jede Idiotie nimmt man um politische Macht zu erhalten, das geht schon soweit, das junge Menschen in den Schulen aufgehetzt werden und die Alten gegen die Jungen.
    Noch nie zuvor waren die Gesellschaften so gespalten, alles ist wieder möglich, sogar ein Bürgerkrieg.
    Und dass hat eine kleine Handvoll Berufspolitiker verursacht, die ohne ihre angezettelten Krisen schon lange nicht mehr in Amt und Diäten wären!

  10. Avatar

    Die Wasserwerfer heute in der Hauptstadt wurden wohlweißlich eingesetzt, um die Leute ordentlich naßzupanschen. Dann holen die sich bei diesen Außentemperaturen nämlich einen Schnupfen und können – schwuppdiwupps – als Corona-Infizierte abgerechnet werden.

    Und ob da wirklich Reizgas druntergemischt war, ist eher zu bezweifeln. Wird wohl der neue Impfstoff gewesen sein …

    – – –

    Manchmal denk ich:
    HerrGott laß mich endlich aufwachen,
    sonst verpasse ich noch die nachrichten
    mit Angelika Unterlauf …

    • Avatar

      So habe ich das auch gesehen …..Wasser Marsch sollte 2 Fliegen mit einer Klatsche erledigen….. Demo auseinandertreiben für besseren Zugriff der Polizei auf einzelne Demoteilnehmer …… und zum anderen , Menschen einer Unterkühlung aussetzen mit Erkrankung. Das ist nicht gerechtfertigte Ausübung einer Dienstbefugnis ,sondern, das ist vorsätzliche Inkaufnahme einer Körperverletzung.Die Menschen haben ein Demorecht friedlich in Anspruch genommen ,hier war klar ,dass die Teilnehmer ohne Maske demonstrieren werden ,also von vornherein die Beendigung mittels Polizeieinsatz bereits erwartet.

      Wenn die Wasserberieselten jetzt noch krank werden ,hat die Diktatur das beste Argument ….die Teilnehmer waren ohne Abstand und Maske unterwegs ….also haben das Virus verbreitet.

      Diese Aussage glauben dann die Gutmenschen ……. die gerne ohne Rechte leben .Schon mit dem Grundgesetz wird allen Personals die Verfassung verweigert…..

      • Avatar

        Lieber +60Ossi,

        da bin ich völlig bei Ihnen, so denke ich mir das auch.

        Bis auf einen klitzekleinen Punkt: Sie schreiben "hat die Diktatur das beste Argument". Ich bin inzwischen der festen Überzeugung, daß diese Bande keine Argumente hat – und auch gar keine braucht! Das, was unser aller Gottkanzlerin und ihre Lakeien da so "argumentierend" von sich geben, sind Scheinargumente in Scheingefechten. Das ist für die Nichtganzsoschlauen, die da glauben, man komme ihnen mit Argumenten und würde sie somit ernstnehmen.

        Beispiel? Meldung: Bei der Demo gestern in Berlin wurden rechtsradikale Gruppen ausgemacht. Zu erkennen am Anstimmen der Nationalhymne! – Wenn das mal kein "Argument" ist. Und Framing gleich mit: Nationalhymne = Nazi.

        Diese gekauften Systemerhalter von Kapitals Gnaden werden noch eine ganze Weile machen, was sie wollen. Aber irgendwann ist Sense! Und ich hoffe, daß ich das noch erleben darf.

        Mit patriotischen Grüßen
        aus dem schönen Saaletal –
        Werner Holt

  11. Avatar
    Manfred, 68 Jahre, Diabetiker am

    Werter Herr Meissner,

    von einem "Ermächtigungsgesetz" zu sprechen, ist nach meinem Dafürhalten unsachlich.
    Darauf hat heute auch dankenswerterweise Christian Lindner hingewiesen, der als unverdächtig gelten kann, weil er höchstselbst ein Kritiker der Corona-Maßnahmen ist.
    Von Verharmlosung halte ich nichts. Es wäre schön, wenn Sie zu folgender Meldung Stellung nehmen könnten:

    177 Infizierte, 7 Krankenhauseinweisungen, 7 Todesfälle –- das ist die Corona-Bilanz einer Hochzeit mit nur 55 Gästen. Sie zeigt, welche Folgen selbst kleinere Veranstaltungen haben können.
    spiegel.de
    Als Teil der vulnerablen Bevölkerung bin ich von solchen Zahlen schockiert — und ich meine: zu Recht.

    • Avatar

      Sehr geehrter Manfred …… da ich in ihrem annähernden Alter bin, ausreichend Lebenserfahrungen sammeln durfte , ist das was die Bundesregierung ohne das Parlament durchziehen wollte ,eine Verletzung des Rechtes des Volkes auf Mitsprache. Das Parlament ist zum anderen keine Vetretung des Volkes, solange auch nur ein gewählter Volksvertreter …in Anführungsstrichen,sich dem Lobbyismus hingibt ,was schon zu einem Sport sich entwickelt hat.
      Konkret zu dem Parlament der Parlamentarier …… Das ist kein ehrliches Parlament ,weil zum Beispiel Frau Merkel sich über dieses hinwegsetzt ,macht was sie will u.a.,die illegale Zuwanderung. Ich erkenne in ihrem Kommentar,dass Sie sich von den Leitmedien ihre Meinung bilden lassen . Horornachrichten werden jeden Tag verbreitet ,viele nicht nachprüfbar. Zum anderen ….welche ehrlichen Wissenschaftler wurden gehört ,die mit dieser Virusübertragung
      dachlich Bescheid wissen ….. Keiner ,ausser ein Herr Drosten dessen Dissertationen vom Winde verweht sind ,dessen Qualifizierung nicht beweisbar ist. Nun kommen Sie …und versuchen dieses Ermächtigungsgesetz dem grössten Teil der Bevölkerung die dagegen sind als eine Art Lauterbachweisheit als richtig darzustellen ….

    • Avatar

      Es gibt überhaupt keinen Test, der eine Coronainfektion nachweist. Also gibt es auch keine Infizierten, sondern nur Leute mit Fragmenten eines Virus, bei denen nicht einmal die Vermehrungsfähigkeit gesichert ist. In der Regel sind diese Getesteten positiv symptomfrei. Früher nannte man das gesund.

    • Avatar

      Merken sie nicht wie sie auf der Leimrute sitzen? Nicht undifferenzierte Zahlenbeispiele deren Verallgemeinerungstauglichkeit noch Richtigkeit Ihnen sicher sein können sollten Sie urteilen lassen, sondern Ihr gesunder unabhängiger Verstand, Ihre selbst gemachte Lebenserfahrung und in diesem Fall die Geschichtskenntnis. Eine Denkhilfe aus unserer deutschen Geschichte. Erst hat die breite Bürgerschaft die Systemkritiker (z.B. Weiße Rose) nicht hören wollen, dann hat man bei deren Vernichtung weggeschaut und erst als alles in Trümmern lag diese verehrt. Denken Sie einmal darüber nach. Aber die meisten "Michel" werden wohl wieder so denken wie damals: So schlimm wird es wohl nicht kommen.

    • Avatar

      Werter Herr Manfred,
      ich bin auch von solchen Zahlen schockiert , 177 Infizierte + 7 Krankenhauseinweisungen + 7 Todesfälle bei nur 55 Gästen ? waren Mehrfachzählungen möglich? selbst wenn ich die Einweisungen und Todesfälle bei den Infizierten einrechne "fehlen" noch 108 Gäste , das nenne ich mal Propaganda

    • Avatar

      Werter Herr Manfred,
      ich bin auch von solchen Zahlen schockiert , 177 Infizierte + 7 Krankenhauseinweisungen + 7 Todesfälle bei nur 55 Gästen ? waren Mehrfachzählungen möglich? selbst wenn ich die Einweisungen und Todesfälle bei den Infizierten einrechne "fehlen" noch 108 Gäste , das nenne ich mal Propaganda

      • Avatar
        Spiegel schreibt nur für die Geldgeber am

        Der Spiegel lügt …eine nette Umschreibung. Spiegel und co sind doch das Sprachrohr der Merkels der Spahns der Dorstens und der anderen Querköpfen der Plutokratie !

    • Avatar

      Der Deutsche Bundestag hat nach § 5 Absatz 1 Satz 1 IfSG eine epidemische Lage von nationaler Tragweite festgestellt (BT-PlPr 19/154, S. 19169C), wodurch das Bundesminis-terium für Gesundheit (BMG) ermächtigt wurde, durch Anordnung oder Rechtsverordnung ohne Zustimmung des Bundesrates verschiedene Maßnahmen zu treffen. Davon hat das BMG Gebrauch gemacht. Die Geltung dieser Maßnahmen ist im Wesentlichen bis zum 31. März 2021 beschränkt. noch Fragen ???

    • Avatar

      Guten Tag Herr Manfred,

      über diesen Link https://www.kla.tv/17550?autoplay=true können Sie ein Interview mit Frau Dr. Carrie Madej anhören und das Interview im Text lesen. Die Informationen dienen der Hintergrunderweiterung.

      Im Übrigen: ich bin weit über 70 Jahre alt. Sogar mein 100-jähriger Vater sieht es ebenso wie ich.

      Gruß

  12. Avatar
    HEINRICH WILHELM am

    Die entlarven sich ja selbst: "mit dem #Infektionsschutzgesetz wollen wir die Vorkehrungen auf eine sichere demokratische Basis stellen."
    Aha! Die schon getroffenen "Vorkehrungen" haben also keine "sichere demokratische Basis". Ja, das ist es doch, was kritisiert wird und zu Recht abgeschafft gehört! Und NICHT nachträglich zu geltendem Recht umgefriemelt werden darf.
    Die Scheiße, welche nunmehr seit fast einem Jahr gebaut wird, kann nicht zu Recht werden – nur zu Unrecht!
    Die können Gasthäuser schließen, so viele sie wollen. Die Rechnung ohne den Wirt können sie aber niemals machen. Und sie werden bezahlen – bis auf den letzten Pfennig!

  13. Avatar
    Der Verbrecher Staat am

    Mit Corona ist so glaubwürdig, wie mit Afghanistan, wo man Soldaten zum Schulen bauen dort hinschickte….und deswegen müssen jetzt auch bewaffnete Staatsorgane, sich um die Gesundheit der Bürger im eigenen Lande kümmern.

    • Avatar

      Und Brunnenbohren nebst Brückenbau …… und Kindern Rucksäcke mit Schulutensilien verteilen ,….. die Palette des Werbematerials des humanen Einsatzes ist gut ausgeklüngelt , niemand wollte das Land ausplündern,niemand wollte das Land besetzen , niemand schenkte den transatlantischen Lügen des Überfalls Glauben in Deutschland , aber an der Olympiade der Willigen teilnehmen zu können ,das war sehr ehrenhaft…… Die Amis packen , Merkel Friedenstruppen bleiben ….,wo der deutsche Stiefel steht da steht er , auch wenn die Talibane sich demnächst ihr Land auch ohne weitere amerikanische Friedensverhandlungen wieder nehmen.

      Afghanistan verfügt über Bodenschätze ,die noch im Dornröschenschlaf liegen ,aber die Ami Taschenrechner klicken schon.

      • Avatar
        Ob rot braun oder schwarz bis grün..... am

        An den Worten und ihren Taten sollte man diese Volksvertreter messen….

  14. Avatar
    LAMME GOEDZAK am

    EINWURF VOM AUSLAND:
    ======================
    Die Demonstranten in Berlin gemahnen an den Ritter der traurigen Gestalt – Don Quijote de la Mancha – der, gegen Windmühlen kämpfend, gedemütigt & verprügelt wird.
    Wir lesen, die Bundeswehr verfügt über 55 einsatzfähige LEO-2-Panzer, die zu einer "Sternfahrt" gen Reichstag rollen sollten; mit patriotisch anmutenden, schwarz-rot-goldenen Schildern und der für das Ausland verständlichen Losung: "Yes, we can boogie-woogie . . ."

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      "….die Bundeswehr verfügt über 55 einsatzfähige LEO-2-Panzer, …."
      Jaaaaa Und hat die AKK nicht vergangene Woche voller Inbrunst verkündet: ! Damit werde Ich (und mit der Bundeswehr) die Chinesen in die Schranken weisen!"
      Habt Ihr das schallende Gelächter der chinesischen Staatsführung auch vernommen????
      Wenn Sie ein Mann wäre würde ich sie ab sofort Fr. Meier nennen. Da gab es mal Einen der verkündete auch: Wenn ein englischer Fliege über Deutschland erscheint, so will ich Meier heißen!

    • Avatar

      Die Bilder von Berlin gehen um die Welt ….und regen auch zum Beispiel die Weissrussen zum Nachfenken an , dass in Merkelstan nicht das gepredigte Wohlfühlparadies ohne Diktatur ist.

  15. Avatar
    DerSchnitter_Maxx am

    Niemand hat die Absicht … ja ja und immer wieder das gleiche Ergebnis …: Aber die freud’sche *ABSICHT* WAR doch und stets … das einzige & primäre ZIEL 😉

    Hier auf dieser Welt … läuft natürlich garantiert, absolut nichts … ohne jedwede Absichten ab -NIEMALS … Neeeiiin … lol 😀 😉

  16. Avatar

    Ermächtigungsgesetz gegen wen?
    „Die jungen Männer waren ohne Mindestabstand und ohne Maske unterwegs. Als ich sie darauf hinwies, kam mir einer von ihnen mit einem wahnsinnigen Blick sehr nah. Unsere Nasenspitzen berührten sich. Plötzlich fasste er mir an die Brust, es war unfassbar.“ Scho-Antwerpes

    Obwohl Elfi Scho-Antwerpes geschockt war, reagierte die Sozialdemokratin schnell. Sie holte Polizisten, die direkt in der Nähe waren, zur Hilfe, und so konnte der Tatverdächtige schnell gestellt werden. Scho-Antwerpes: "Es war ein Mann um die 30, offenbar mit Migrationshintergrund. Der Mann hat sich nicht einmal entschuldigt.“
    „So etwas zu erleben, ist ein einschneidendes Erlebnis, einfach unschön. Ich bin tief verletzt. Mit so einem respektlosen Übergriff rechnet man nicht.“
    Ich schon.

    Liebe Elfi Scho-Antwerpes, Sie müssen den Rekerstil als Abwehr nutzen – eine Arm länge Abstand.
    Und auch deutschlandweit befindet sich Köln auf der Liste der kriminalitätsreichsten Kommunen auf dem vierten Platz.

    Für die Domstadt mußten immerhin 18 Straßen oder Straßenzüge benannt werden, in denen Vertreter der Staatsmacht am liebsten nur noch in Mannschaftsstärke auftreten.

    • Avatar

      Merkels politische Beerdigung ist längst überfällig – auch, wenn die treuherzigen Wähler/innen der Gottesklüngel-Partei nicht erkennen, wie diese CDU Deutschland zerstören will. Jahrelang hat Merkel mit Ihren Stasiseilschaften agiert und so die CDU ruiniert.

  17. Avatar

    Was in diesen Minuten im Bundestag abläuft ist die komplette Absicht das Volk zu entmachten,nichts anderes .

    In diesem Parlament spricht nicht die Wissenschaft zum Thema als glaubhafte Instanz zu dem Gesetz was den Menschen übergestülpt werden soll von grottenschlechten Politikern ,von Menschen die dort einen Amtssitz einnehmen den sie überhaupt nicht würdig sind.

    Mit Merkel ,Spahn und anderen Figuren ist das deutsche Volk machtlos der Diktatur ausgeliefert…… die meisten Parlamentarier sind geistig nicht imstande,zu begreifen was sie im angeblichen Auftrage des Volkes durchziehen. ich bin auch Volk ,mein Inneres verflucht diesen Staat samt seiner Führung , ich bin innerlich mehr Volk als ein Politiker die sich aus Eigennutz ins Geldverdienparadies durch schlechte Parteienpolitik einschleusen liessen.

    Es lebe die Diktatur .

    • Avatar

      Ossi, die Parlamentarier wären schon geistig imstande das zu durchschauen, aber es lockt der Mammon, die Diäten, die Pensionen, usw.
      Was sie nicht durchschauen ist, dass das alles gänzlich weg ist, wenn unser Fiat Währungssystem fertig hat. Aber da sind sie nicht die einzigen…

  18. Avatar

    Das passt doch! Was sind denn die Grünen anderes als Kommunisten, welche wiederum eine radikalere Unterart der Sozialisten sind. Auch die Braunen waren Sozialisten und schwenkten rote Fahnen. Hitler kam lupenrein durch demokratische Wahlen an die Regierung. Mutti braucht sich keine Minderwertigkeitskomplexe zu züchten, wir SIND ebenfalls in einem Weltkrieg, bloß wird der ohne Schusswaffen als hybrider Krieg geführt. Inklusive aktiv herbeigeführter Verletzungen und Vergewaltigungen durch unsere Gäste. Opfer ist wie immer der kleine Mann der dazu noch so blöde ist, sich seine Peiniger FREIWILLIG mit Blankovollmacht Wahlkreuz auszuwählen und zu ermächtigen.

  19. Avatar

    Die nette Familie Biden. Was Steuerakten doch so alles verraten.

    Von Politikstube – 18. November 2020

    Der nächste Skandal: Biden hat Spenden für Krebspatienten gestohlen

    Das Video von Lion Media ist empfehlenswert.

    Wie immer eine hervorragend recherchierte Zusammenfassung von Lion Media. Sehr zu empfehlen.

    • Avatar
      Svea Lindström am

      Sie fallen aber auch auf jede "Presse"-Ente rein, was?

      Naja, so lange nirgendwo behauptet wird, Biden hat beim Bohemian Grove kleine Kinder geopfert, ist die Welt ja in Ordnung.

      • Avatar
        Svea Lindström am

        Nein, lieber Herr Holt, das hat er wohl ganz sicher nicht – um mal auf Ihre rhetorische Frage zu antworten.

        Und ich gehe mal zu Ihren Gunsten davon aus, dass Sie an solche Horror-Sensations-Märchen auch nicht glauben. Ihre Beiträge hier wirken immer so besonnen, so seriös und so strukturiert, dass ich mir das schlichtweg nicht vorstellen kann…

      • Avatar
        Querdenker der echte am

        Noch nichts von ADRENOGROM gehört??

        Da werden spannkraftlose Frauen, und Männer in Null Komma nichts Top fit gespritzt!
        Und so denken Manche schon das das Teufelszeug, das sie gespritzt bekommen sollen. auch so funktioniert. Nachdenkfrage: Weshalb spricht Herr Gates immer von NUR 7 Milliarden Menschen die er impfen lassen will wenn inzwischen doch 8 Milliarden auf der Welt leben?? Wer macht da die Auslese? Kann die nicht gerade in diesen Stunden begonnen haben???

      • Avatar
        Oh, ein roter Knopf, darf ich damit spielen? am

        Egal, sowieso schuld- und haftunfähig, dieser senile Tattergreis.

      • Avatar

        @Svea Lindström

        Danke für die Lorbeeren – aber ich habe auch eine ironische Seite.

        Jedoch, Sie glauben gar nicht, was ich DENEN alles so zutraue.
        DIE sind eiskalt, DIE "waten im Blut". Das müssen gar keine geopferten Kinder sein – aber Leichen pflastern DEREN Wege seit Jahrtausenden. Da muß man gar kein Verschwörungstheoretiker (= Spinner) sein, um dies zu erkennen.

        – – –

        "Durch ihre Unglaubhaftigkeit entzieht sich
        die Wahrheit dem Erkanntwerden."
        Heraklit von Ephesos

        Oder – nicht ganz so alt:

        "Mit entsprechendem Profit wird Kapital kühn. Zehn Prozent sicher, und man kann es überall anwenden; 20 Prozent, es wird lebhaft; 50 Prozent, positiv waghalsig; für 100 Prozent stampft es alle menschlichen Gesetze unter seinen Fuß; 300 Prozent und es existiert kein Verbrechen, das es nicht riskiert, selbst auf die Gefahr des Galgens."
        Karl Marx, "Das Kapital", Band 1

  20. Avatar
    Paul Chemnitzer am

    Diese Gleichsetzung mit dem historischen Ermächtigungsgesetz verhöhnt ja nicht nur die Opfer des Nationalsozialismus sondern vorm allem auch die Nationalsozialisten selbst , skandalöse Schweinerei.

  21. Avatar
    Paul Chemnitzer am

    Richtig . Es gibt gute Gründe zu vermuten, daß Otto Wels heute bei den Q-"Denkern" wäre , sind aus dem gleichen Holz geschnitzt , dieser "gute Poliitiker " und die VerQuerdenker.

  22. Avatar
    Paul Chemnitzer am

    Wer von der (idiotischen) Prämisse ausgeht , daß Corona nur die übliche kleine Jahresgrippe ist , muß sich z.Z. wie im Irrenhaus vorkommen. Natürlich wird er dann auch krank ,bzw. immer kränker. Denn um diese Prämisse für Wahrheit zu halten , muß man ja bereits krank sein. Ein Teufelskreis.

    • Avatar
      Querdenker der echte am

      Herr ,schmeiß für den Paul Hirn herunter!

      Neulich lief durch Schmalkalden und dann durch Leipzig der "Gevatter Tod" stundenlang durch die Straßen und wollte die Corona Toten auf seinen Wagen laden. Nicht einen Einzigen bekam er durch die Einwohner !! so sieht es aus!!
      Und einer der letzten Corona Toter war ein 103 Jahre alter Mann! Ohne Corona hätte er bestimmt noch einmal 100 Jahre länger leben können!!

Bitte beachten Sie unsere Kommentarregeln. Kommentare sind nur innerhalb von 24 h nach Veröffentlichung des Artikels möglich.

Empfehlen Sie diesen Artikel